Dossiers

Tram Kehl

Kehl und Straßburg arbeiten schon seit Jahren am Ausbau der Straßburger Tramlinie D über den Rhein hinweg nach Kehl.

Das Tramprojekt macht weiter Fortschritte. Nachdem seit Ende 2015 die Trambrücke steht, ging es 2016 mit dem Gleisbau auf deutscher Seite weiter. Im Dezember 2016 wurde der Tramtarif-Kooperationsvertrag von den deutschen und französischen Partnern unterschrieben.

Im Frühjahr 2017 soll der erste Bauabschnitt bis zum Kehler Bahnhof beendet sein. Alle aktuellen Entwicklungen zur Straßenbahn-Verlängerung von Straßburg nach Kehl gibt es in diesem Dossier.

Mit einem großen Gefolge fuhr die Tram ins Rheinhafenviertel ein.
10. Januar 2017

Test bestanden – trotz Schnee: Am Dienstag haben die ersten Tramzüge die Strecke zwischen der Straßburger Haltestelle Aristide Briand und der Trambrücke über den Rhein befahren.

09. Januar 2017

Am Dienstag soll die Tram zum ersten Mal rollen – wenn auch nur testweise auf französischer Seite und mit gemächlichen fünf Stundenkilometern. Es ist aber nur die erste Testphase von insgesamt vier, in deren Verlauf auch die Kehler Strecke befahren werden soll.

11. Dezember 2016

Weil auf der Nordseite der B28 die Fahrbahndecke erneuert wird, müssen die Fahrspuren in Richtung Frankreich von Montagnachmittag, 12. Dezember, bis Freitagabend, 16. Dezember, gesperrt werden. Das schreibt die Stadt Kehl auf ihrer Homepage.

08. Dezember 2016

Die Tram war am Mittwochabend im Gemeinderat gleich mehrfach Thema: Zum einen ist der Kostenrahmen für den ersten Bauabschnitt eingehalten worden. Zum anderen hat die Stadt bisher die höchstmögliche Förderung erhalten. Darüber hinaus ging es um die Eröffnungs-feierlichkeiten. 

05. Dezember 2016

In der Villa Schmidt ist am Montag eine Vereinbarung über den grenzüberschreitenden Tramtarif unterzeichnet worden. Sie ist Voraussetzung dafür, dass das Regierungspräsidium die Betriebsgenehmigung für die Tram in Kehl erteilt.

02. Dezember 2016

Sobald die Tram zwischen Straßburg und Kehl verkehrt, also ab April 2017, können alle Besitzer von TGO-Zeitkarten am Wochenende kostenlos mit der Tramlinie D fahren. Eine Person kann zudem umsonst mitgenommen werden.

01. Dezember 2016

Eigentlich stand auf der Tagesordnung des Gemeinderats am Mittwoch die Verkehrsplanung für die Bierkeller- und Goldscheuerstraße. Doch dann entwickelte sich daraus eine Diskussion über den Standort des geplanten Busbahnhofs (»Rendezvous«), der laut Gemeinderatsbeschluss direkt am Rathaus gebaut werden soll.

25. Oktober 2016

Im Rahmen der trinationalen Architekturtage konnten sich Bürger beider Rheinseiten an zwei Sonntagen bei einer geführten Radtour über die städtebaulichen Entwicklungen in Straßburg und Kehl informieren. Herzstück und verbindendes Element ist dabei die Tram.
 

21. Oktober 2016

Die Arbeiten auf der Trambaustelle gehen zügig voran, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. So wurden jetzt zum Beispiel die ersten Fahrleitungsmasten aufgestellt.

20. Oktober 2016

Unterschiedliche Philosophien der Tarifgestaltung hüben und drüben hatten zunächst Schwierigkeiten bereitet: Jetzt haben sich die Tram-Partner auf gemeinsame Tarifregelungen geeinigt. Noch im Dezember sollen die Unterschriften unter eine entsprechende Kooperationsvereinbarung gesetzt werden. 

News zum Dossier per Mail

Weitere Dossiers

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten zu den Sommerspielen in Rio de Janeiro
Geschichte in Serie – damals bis heute: Am 3. September 1916 wurde in Kehl das städtische...
Eine der wichtigsten Verkehrsachsen im Ortenaukreis wird ausgebaut - alle Infos zu den Plänen und...
Haslachs Bürgermeister Heinz Winkler hört nach mehr als drei Jahrzehnten im Amt auf – deshalb wird...
Unsere Leser sagen, was sie an ihrer Einkaufsstadt schätzen.
Treten Sie gegen die Redaktion an und gewinnen Sie attraktive Preise
Wie gut sind unsere Dörfer? Das OT-Kinzigtal nimmt die Ortschaften unter die Lupe!
Die Renchner wählen am 6. November den Bürgermeister. Bleibt Bernd Siefermann im Amt?
In Hornberg ist am 18. Dezember Bürgermeisterwahl. Siegfried Scheffold strebt eine dritte Amtszeit...
Am 2. Oktober wählt Fischerbach einen neuen Bürgermeister. Amtsinhaber Armin Schwarz tritt nicht...