Startseite > Lokales > Achern / Oberkirch > Achern / Oberkirch

Achern / Oberkirch

Achern
24. März 2017

Peter Huber und Joachim Thomas mischen sich ein. Die beiden Vertreter des Landesnaturschutzverbands (LNV) haben sich – ungefragt – die Pläne für den Bau eines Waschparks an der neuen B 3 genauer angeschaut. Sie halten die Artenschutzmaßnahmen für völlig unzureichend.

Achern
24. März 2017

Sieben Pflegeheime aus Achern sowie dem Acher- und Sasbachtal arbeiten nun mit dem ökumenischen Hospizdienst Achern-Achertal zusammen. Die Kooperationsvereinbarungen dafür haben die Vertreter am Donnerstag im Josefshaus unterschrieben.

Vertreter von sieben Pflegeheimen haben am Donnerstag die Kooperationsvereinbarungen mit dem Hospitzdienst Achern-Achertal unterschrieben.
Oberkirch
24. März 2017

 Mit Hermann Heiß verlor die Stadt Oberkirch am Mittwoch einen in vielerlei Bereichen engagierten Mitbürger. Der am 23. Dezember 1928 in München geborene Ehrenvorsitzende des Turnvereins 1861 Oberkirch leitete von 1970 bis 1990 als Vorsitzender den Verein. Darüber hinaus war er seit seiner...

Hermann Heiße verstarb am Mittwoch im Alter von 83 Jahren.
Oppenau
24. März 2017

Ein Wegenetz über 154 Kilometer soll Radfahrern im Nationalpark Schwarzwald zur Verfügung stehen – viel zu wenig findet der Oppenauer Mountainbiker Heiko Mittelstädt. Vor allem Einheimische würden durch das Wegegebot um ihre Bewegungsfreiheit gebracht.

Den Natur- und Freizeitgenusss für Radfahrer sieht der Oppenauer Mountainbiker Heiko Mittelstädt durch das Wegekonzept im Nationalpark in Gefahr.
Oberkirch/Achern
24. März 2017

Bei der ersten Bilanzpressekonferenz nach der Fusion von Offenburg und Achern konnte die Volksbank in der Ortenau gestern eine zentrale Botschaft verkünden: »Wir haben die Fusion gut gemeistert«, sagte der Vorstandsvorsitzende Markus Dauber. Und das trotz schwierigster Rahmenbedingungen.

Freuen sich über die gelungene Fusion von Offenburg und Achern: der Vorstandsvorsitzende der Volksbank in der Ortenau, Markus Dauber, und die Vorstände Clemens Fritz und Andreas Herz (von links).
Oberkirch
24. März 2017

In der Oberkircher Realschule soll ab September probeweise eine fünfte  Klasse ohne Schulbücher auskommen. Es ist das neueste Digitalisierungsprojekt der Renchtäler Informatikpioniere, die auch bei der Medienbildung neue Wege gehen.

Seit 2014 verfügt jedes Klassenzimmer der Realschule Oberkirch über eine digitale Tafel, die über ein Touchscreen am Lehrertisch bedient wird. Der nächste Schritt in die Zukunft ist eine Tablet-Klasse.
Einwohnerversammlung in Freistett
24. März 2017

Dass die Stadt Rheinau erfolgreich auf der Suche nach alternativen Einnahmenquellen für die endliche Kiespacht ist, war am Mittwoch in der Einwohnerversammlung ein zentrales Thema. Klar, dass dabei auch die anstehende dreimonatige Sperrung der Rheinbrücke zur Sprache kam.

»Vorbilder für andere«: Für ihre herausragenden sportlichen Leistungen 2016 ehrte Bürgermeister Michael Welsche (Mitte) zahlreiche Einzel- und Mannschaftssportler.
Achern-Großweier
24. März 2017

Die Schlossgartenschule erhält eine Medienverkabelung. Das beschloss der Großweierer Ortschaftsrat am Dienstag, als er eine entsprechende Auftragsvergabe erteilte. Wie Ortsvorsteher Helmut Huber mitteilte, hätten fünf Unternehmen die Ausschreibungsunterlagen angefordert, drei davon hätten ein...

Die Schlossgartenschule wird auf Vordermann gebracht: Nach der Vergabe für neue Fußbodenbeläge gab der Ortschaftsrat nun die Medienverkabelung in Auftrag.
Sasbach
24. März 2017

 Beim Tag der offenen Tür konnten sich die Besucher am Samstag bei einer »Entdeckungsreise durch die Lender« ein Bild von dem Bildungsangebot am Gymnasium der Heimschule Lender und dessen Beruflichem Gymnasium mit Wirtschaftsgymnasium und Sozialwissenschaftlichem Gymnasium machen. 

Ob...

Die Schüler der Heimschule Lender präsentierten beim Tag der offenen Tür ihre Projekte – unter anderem den selbst designten Turnbeutel »Lender-Gymsac«.
Kappelrodeck/Lauf
24. März 2017

»Das ist ein tolles Programm.« Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach lobt das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). »Wir haben in der gesamten Gemeinde eine erstklassige Förderkulisse geschaffen: In Kappelrodeck gibt es das Sanierungsprogramm ›Ortskern II‹ (LSP/ASP) und teilweise...

Bürgermeister Stefan Hattenbach (Kappelrodeck).
Sasbachwalden
24. März 2017

 Sich der Bedeutung guten Trinkwassers bewusst werden und den internationalen Tag des Wasser würdig begehen – das wollte Bürgermeisterin Sonja Schuchter am Mittwoch in Sasbachwalden. Sie folgte der Anregung von Günter Kaniuth aus Sasbachwalden, der einer von fünf Referenten an diesem Abend war....

Fünf Referenten sprachen am Tag des Wassers in Sasbachwalden (von links): Franz Lamm, Markus Käshammer, Günter Kaniuth, Dietmar Ende und Uwe Breinlinger. Bürgermeisterin Sonja Schuchter dankte mit gutem Sasbachwaldener Wasser und Wein.
Oberkirch
24. März 2017

Sieben Monate vor der Bundestagswahl schreiben Renchtäler Kommunalpolitiker ihre persönlichen Wünsche an die Abgeordneten auf. Rudolf Hans Zillgith (73) ist seit 30 Jahren im Oberkircher Gemeinderat. Der Unternehmer und Vorsitzender der Fraktion »Bürger für Oberkirch« (BfO) fordert eine bessere...

Rudolf Hans Zillgith wünscht sich eine angemessene Bezahlung aller Tätigkeiten.
Sasbachwalden
24. März 2017

Stark gewachsen ist der Ortsverein Sasbachwalden im Landfrauenverband Südbaden. Über aktuell 94 Mitglieder und ein gut zusammenarbeitendes Vorstandsteam freute sich Vorsitzende Christine Beuter bei der Mitgliederversammlung am Dienstag im Sasbachwaldener Ratssaal.

Christine Beuter (links) und Bettina Mutschler gaben den Sasbachwaldener Landfrauen Tipps zum Thema Körpersprache.
Oberkirch
24. März 2017

Burgbühne und Junge Bühne bieten zwei Freiluftinszenierungen zum Sommer: »Amadeus« und   »Momo«. In beiden Fällen sind die Theatermacher für Regen gerüstet – die Burgbühne spielt für den Block B im »freche hus«, die Junge Bühne vorwiegend in der Erwin- Braun-Halle.   

Momo (Viktoria Goldmann ) macht sich auf die gefährliche Reise zum Ursprung der Zeit.
Achern-Fautenbach
24. März 2017

Mehr als 100 Stunden Arbeit investierten Mitglieder der Geschichtswerkstatt Fautenbach, um ein Erbe von hinterlassenen Bildern und Fotographien zu sichten. Die schönsten davon wurden ins Archiv der Ortschaft gebracht. Weitere Bilder aus der Schatztruhe sollen einschließlich Rahmen nach dem...

Videos

24.03.2017 - ORTENAU AKTUELL

24.03.2017 - ORTENAU AKTUELL

  • "Leser helfen" Übergabe des Pflastermobils

  • WOCHENVORSCHAU - 25.03. - 31.03.2017

    WOCHENVORSCHAU - 25.03. - 31.03.2017

  • 24.03.17 - ORTENAU|12:30

    24.03.17 - ORTENAU|12:30

  • 23.03.2017 - ORTENAU AKTUELL

    23.03.2017 - ORTENAU AKTUELL