Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Abgesägte Birken beim Kreisverkehr
Achern / Oberkirch

Abgesägte Birken beim Kreisverkehr

23. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden

Appenweier.Der Vandalismus – in Appenweier und anderswo – nimmt immer größere Dimensionen an und erfordert damit auch ständig wachsende Ausgaben, um die Schäden zu beseitigen. Bürgermeister Manuel Tabor erklärte am Montag im Appenweierer Gemeinderat, dass am Kreisel beim südlichen Ortseingang drei Birken so weit angesägt worden seien (Foto), dass das Straßenbauamt diese entfernen musste. Wolle man ähnlich große als Ersatz pflanzen, entstünden einige Tausend Euro an Kosten – zwar nicht der Gemeinde, sondern der Straßenbaubehörde. Aber am Ende müsste in jedem Fall der Steuerzahler dafür aufkommen.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Bildergalerie zum Thema

Verwandte Umfragen

Achern / Oberkirch

Appenweier.Der Vandalismus – in Appenweier und anderswo – nimmt immer größere Dimensionen an und erfordert damit auch ständig wachsende Ausgaben, um die Schäden zu beseitigen. Bürgermeister Manuel Tabor erklärte am Montag im Appenweierer Gemeinderat, dass am Kreisel beim südlichen Ortseingang drei Birken so weit angesägt worden seien (Foto), dass das Straßenbauamt diese entfernen musste.

Videos

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

  • Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

    Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

  • 19.09.2014 - Ortenau Aktuell

    19.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 18.09.2014 - Ortenau Aktuell

    18.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 17.09.2014 - Ortenau Aktuell

    17.09.2014 - Ortenau Aktuell

Umfrage

Nach 77 Jahren ist die Ära Stegermattbad in Offenburg zu Ende. Freuen Sie sich auf das geplante Kombibad?

Ältere Umfragen