Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Albana Shabani ist Miss Schwarzwald
Schönheitskönigin aus Triberg

Albana Shabani ist Miss Schwarzwald

Jurymitglieder legten Wert auf Natürlichkeit
18. September 2013
Average: 5 (1 Bewertung)
&copy Katharina Reich

Die neue Miss Schwarzwald heißt Albana Shabani. Die 17-jährige Schülerin aus Triberg setzte sich am Dienstagabend bei der Misswahl im Hotel »Dollenberg« in Bad Peterstal-Griesbach gegen  15 Konkurrentinnen durch.

»Im Schwarzwald schöne Mädchen, ein Badner möcht’ ich sein« – so wird die Schönheit der  Schwarzwaldmädchen schon im Badnerlied gepriesen. Der Autor dieser Zeilen mag dabei an  junge Damen in Schwarzwaldtracht gedacht haben. Die modernen, jungen Schwarzwaldmädchen  präsentierten sich der Jury am Dienstagabend im Hotel  »Dollenberg« aber nicht mit Bollenhut oder Haube, sondern in  individueller Abendrobe und in Bademode im Einheitslook.

 Die 16 Kandidatinnen im Alter  zwischen 17 und 27 Jahren waren aus dem ganzen Schwarzwald angereist, um Jury und Publikum von sich zu überzeugen. In der Vorstellungsrunde gaben sie in einem Kurzinterview mit Moderator Lutz Riemenschneider Alter, Beruf  und Hobbys an.

Welche Kriterien für ihn ausschlaggebend waren, verriet  Startrompeter Walter Scholz, der als eines von 13 Jurymitgliedern seine Stimme abgab. »Für mich  sind Natürlichkeit und Ausstrahlung das Wichtigste.« Die Entscheidung sei ihm nicht schwer  gefallen. Schon nach der ersten Vorstellungsrunde habe sich seine Favoritin herauskristallisiert.  Auf Natürlichkeit setzt auch Miss Germany Caroline Noeding, die für ihre Teilnahme  in der Jury extra aus Hannover angereist war. »Ein schönes Gesicht ist wichtiger als ein perfekter  Körper«, betonte die deutsche Schönheitskönigin.

Für Jurymitglied Lothar Bächle war es die erste Misswahl seines Lebens. Er fand alle Kandidatinnen bildhübsch und  sehr sympathisch, hatte aber trotzdem schnell eine Favoritin ausgemacht.
Nach einer spontanen Konzerteinlage von Walter Scholz wurde das Ergebnis  verkündet: Albana Shabani aus Triberg hatte Jury und Publikum überzeugt und mit  deutlichem Punktabstand gewonnen. Sie wird nun ein Jahr lang den Schwarzwald repräsentieren und hat sich mit dem Titel für die Teilnahme an den Wahlen zur Miss Baden-Württemberg und  Miss Süddeutschland qualifiziert.

Albana Shabani, der Schwester und Freundin vor Ort die Daumen  gedrückt hatten, war überwältigt von ihrem Sieg und freute sich, nun Repräsentantin des Schwarzwalds zu sein. Dennoch zeigte sie sich bodenständig. Auf die Frage, wie sie den Sieg am  Abend noch feiern werden, antwortete die Schülerin: »Ich gehe bald ins Bett, denn morgen ist  wieder Schule.«

 

STICHWORT

Die Jurymitglieder

Am Jurytisch bei der Misswahl saßen Sänger Tony Marshall, Trompeter Walter Scholz, Fernsehmoderator Hansy Vogt, Ex-Fußballprofi und Sportverantwortlicher des Europa-Parks Martin Spanring, Miss Germany Caroline Noeding, die Schwarzwaldbeauftragte des Europa-Parks Andrea Metzger, Skilangläufer Georg Zipfel, Zwei-Sterne-Koch Martin Hermann, der Leiter des Miss Germany Corporation, Horst Klemmer, Sparkassen-Bereichsdirektor Lothar Bächle, Kenny Machaczek vom Magazin »Feinschmecker«, Johannes Bürkle von der Firma Bürkle-Keller und Julian Osswald, Oberbürgermeister von Freudenstadt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Katharina Reich

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Oberkirch
30. September 2014
Wegen der mutmaßlichen Verbreitung tierpornografischer Videos musste sich ein 29-Jähriger gestern vor dem Amtsgericht Oberkirch verantworten. Der Vorwurf war nach Sichtung der Chatprotokolle aber nicht aufrechtzuerhalten, sodass der junge Mann freigesprochen wurde.
Achern
30. September 2014
An zwei nah beieinanderliegenden Stellen in der Kernstadt will der Gemeinderat Lücken in der Wohnbebauung maßvoll nachverdichten. Für beide Bereiche hat das Gremium am Montag nun jeweils einstimmig einen von Stadtplaner Wolfgang Becker vorbereiteten Bebauungsplan in die Offenlage geschickt.
Hinter den Häusern an der Acherner Blumenstraße gibt es solch große Grünflächen, dass dort noch eine Bebauung möglich ist. Die Stadt will das per Plan ermöglichen.
Ortenau Klinikum Achern
30. September 2014
Nach rund 37 Jahren im Dienst des Ortenau Klinikums Achern ist Verwaltungsdirektor Rainer Baaß Ende September in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger wird der bisherige Stellvertreter Peter Janz.
Auf Reiner Baaß (links) folgt Peter Janz als Verwaltungsdirektor des Acherner Ortenau Klinikums
Ottenhöfen
30. September 2014
In der »Halbhöhenlage« des hinteren Achertals wurden beim TC Ottenhöfen vier Doppel gegen die »Gentlemänner« aus Ottersweier ausgetragen: Die Otterschwierer Doppel Wolfgang Gedicke/Charlie Gnjezda zündete den Turbo und gewann souverän gegen ihre Gegner aus dem Mühlendorf.
Oppenau
30. September 2014
Oppenaus Fünftklässler sollen ab September 2015 an vier Nachmittagen  Unterricht haben. Die Schule plant die Einführung der Ganztagsschule – und kommt der Gemeinschaftsschule damit einen weiteren Schritt näher.
Linx
30. September 2014
Der Kinder- und Jugendchor der »Concordia« Linx feierte am Sonntag mit einem klasse »Musikalischen Brunch« seinen 25. Geburtstag. Auf der futuristisch angehauchten Bühne begeisterten die jungen Akteure die voll besetzte Hans-Weber-Halle.
Renchen
30. September 2014
Nach dem gelungenen Festauftakt am Samstag (wir berichteten) herrschte auch am Sonntag reger Andrang beim »Ulmer Fest«. Dieses begann mit der Feier des Patroziniums in der Kirche, danach waren Musik und Gaudi in der Dorfmitte angesagt.
Oberkirch-Zusenhofen
30. September 2014
Die widerrechtliche Nutzung eines Gewässerrandstreifens auf Gemarkung Zusenhofen hatte Naturschützer Christoph Münch bereits im Februar auf den Plan gerufen: Nach einer Anzeige beim Landratsamt, Amt für Umweltschutz, und einem Vor-Ort-Termin der Behörde wurden die beschuldigten Landwirten aufgefo
Bad Peterstal-Griesbach
30. September 2014
Ehrungen zählen zu den angenehmen und erfreulichen Aufgaben eines Bürgermeisters. Für Meinrad Baumann war es am Freitagabend in Bad Peterstal wieder einmal so weit, dass er im Feuerwehrhaus, gemeinsam mit dem Ortsvereinsvorsitzenden des DRK Herbert Müller, Blutspender auszeichnen durfte.
Neu im Gemeinderat (23)
30. September 2014
Für die Freien Wähler zog Georg Baßler in den Kappelrodecker Gemeinderat. 
Kappelrodeck
30. September 2014
Traumhaftes Wetter, edle Weine und fröhliche Menschen: Die Winzer-Kirwi erlebte weinselige Festtage wie aus dem Bilderbuch und einen perfekten Start in den Goldenen Oktober.
Oberkirch
30. September 2014
 Im Rahmen des Apfelfests übergaben die Original Mooswälder Musikanten und Emil Bohnert von den Oberkircher Herzbuben (rechts) eine Spende von 1065 Euro an Achim Feil von der Lebenshilfe Offenburg zugunsten der Albert-Schweitzer-Werkstätten Oberkirch.
Achern-Großweier
30. September 2014
Pfarrfest und Erntedank hatte die Kirchengemeinde Großweier zum von den Vereinen und der Schule unterstützten Festlichkeit am Sonntag für alle Generationen verbunden.

Videos

30.09.2014 - Ortenau Aktuell

30.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 29.09.2014 - Ortenau Aktuell

    29.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)

    Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)

  • Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II

    Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II

  • DIE WOCHE - 22. - 28.9.14

    DIE WOCHE - 22. - 28.9.14