Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Albana Shabani ist Miss Schwarzwald
Schönheitskönigin aus Triberg

Albana Shabani ist Miss Schwarzwald

Jurymitglieder legten Wert auf Natürlichkeit
18. September 2013
Average: 5 (1 Bewertung)
&copy Katharina Reich

Die neue Miss Schwarzwald heißt Albana Shabani. Die 17-jährige Schülerin aus Triberg setzte sich am Dienstagabend bei der Misswahl im Hotel »Dollenberg« in Bad Peterstal-Griesbach gegen  15 Konkurrentinnen durch.

»Im Schwarzwald schöne Mädchen, ein Badner möcht’ ich sein« – so wird die Schönheit der  Schwarzwaldmädchen schon im Badnerlied gepriesen. Der Autor dieser Zeilen mag dabei an  junge Damen in Schwarzwaldtracht gedacht haben. Die modernen, jungen Schwarzwaldmädchen  präsentierten sich der Jury am Dienstagabend im Hotel  »Dollenberg« aber nicht mit Bollenhut oder Haube, sondern in  individueller Abendrobe und in Bademode im Einheitslook.

 Die 16 Kandidatinnen im Alter  zwischen 17 und 27 Jahren waren aus dem ganzen Schwarzwald angereist, um Jury und Publikum von sich zu überzeugen. In der Vorstellungsrunde gaben sie in einem Kurzinterview mit Moderator Lutz Riemenschneider Alter, Beruf  und Hobbys an.

Welche Kriterien für ihn ausschlaggebend waren, verriet  Startrompeter Walter Scholz, der als eines von 13 Jurymitgliedern seine Stimme abgab. »Für mich  sind Natürlichkeit und Ausstrahlung das Wichtigste.« Die Entscheidung sei ihm nicht schwer  gefallen. Schon nach der ersten Vorstellungsrunde habe sich seine Favoritin herauskristallisiert.  Auf Natürlichkeit setzt auch Miss Germany Caroline Noeding, die für ihre Teilnahme  in der Jury extra aus Hannover angereist war. »Ein schönes Gesicht ist wichtiger als ein perfekter  Körper«, betonte die deutsche Schönheitskönigin.

Für Jurymitglied Lothar Bächle war es die erste Misswahl seines Lebens. Er fand alle Kandidatinnen bildhübsch und  sehr sympathisch, hatte aber trotzdem schnell eine Favoritin ausgemacht.
Nach einer spontanen Konzerteinlage von Walter Scholz wurde das Ergebnis  verkündet: Albana Shabani aus Triberg hatte Jury und Publikum überzeugt und mit  deutlichem Punktabstand gewonnen. Sie wird nun ein Jahr lang den Schwarzwald repräsentieren und hat sich mit dem Titel für die Teilnahme an den Wahlen zur Miss Baden-Württemberg und  Miss Süddeutschland qualifiziert.

Albana Shabani, der Schwester und Freundin vor Ort die Daumen  gedrückt hatten, war überwältigt von ihrem Sieg und freute sich, nun Repräsentantin des Schwarzwalds zu sein. Dennoch zeigte sie sich bodenständig. Auf die Frage, wie sie den Sieg am  Abend noch feiern werden, antwortete die Schülerin: »Ich gehe bald ins Bett, denn morgen ist  wieder Schule.«

 

STICHWORT

Die Jurymitglieder

Am Jurytisch bei der Misswahl saßen Sänger Tony Marshall, Trompeter Walter Scholz, Fernsehmoderator Hansy Vogt, Ex-Fußballprofi und Sportverantwortlicher des Europa-Parks Martin Spanring, Miss Germany Caroline Noeding, die Schwarzwaldbeauftragte des Europa-Parks Andrea Metzger, Skilangläufer Georg Zipfel, Zwei-Sterne-Koch Martin Hermann, der Leiter des Miss Germany Corporation, Horst Klemmer, Sparkassen-Bereichsdirektor Lothar Bächle, Kenny Machaczek vom Magazin »Feinschmecker«, Johannes Bürkle von der Firma Bürkle-Keller und Julian Osswald, Oberbürgermeister von Freudenstadt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Katharina Reich

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Sportlerehrung Oberkirch
24. Oktober 2014
Bei der Oberkircher Sportlerehrung wurden am Mittwoch in der Erwin-Braun-Halle 219 erfolgreiche Sportler mit Medaille und Urkunde sowie die Mannschaften mit Pokal geehrt.
Achern
24. Oktober 2014
Die zweite Ortenauer Kreisputzete wurde von mehreren Gruppierungen aus Achern zum Anlass genommen, Abfälle in ihrem Umfeld zu sammeln. In Achern nahm sich die Robert-Schuman-­Realschule mit 31 Helfern ihres Umfeldes und des Stadtgartens an, die Kindertageseinrichtung St. Stefan aus Ober-
Sasbach-Obersasbach
24. Oktober 2014
»Wenn ich mich so anschaue, fühle ich mich eher wie 60 als wie 70«, sagt Albert Doll. Der frühere Ortsvorsteher von Obersasbach ging 2009 mit 50 Dienstjahren in Pension. Heute feiert er seinen 70. Geburtstag.
Achern
24. Oktober 2014
Zehn schulpflichtige Kinder ohne ausreichende Sprachkenntnisse sind eine große Herausforderung für die Sophie-von-Harder-Schule in Sasbach. Die ARZ fragte nach, wie es gelingt, die Flüchtlinge zu unterrichten und zu integrieren.
Achern
24. Oktober 2014
Die Hauptstraße in Achern wird beim verkaufsoffenen Sonntag, 26. Oktober, ab 13 Uhr zur Flaniermeile. Sie ist vom Klauskirchel über den Adler- und Rathausplatz bis zur Josef-Hund-Straße in der Oberstadt gesperrt, so dass die Besucher in aller Ruhe ihre Einkäufe erledigen können.
Achern
24. Oktober 2014
Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach ist neuer Vorsitzender des Zweckverbands Abwasser Ortenau. Er löst Hans Peter Heizmann (Biberach) ab.
Achern
24. Oktober 2014
Die Hauptstraße in Achern wird beim verkaufsoffenen Sonntag, 26. Oktober, ab 13 Uhr zur Flaniermeile. Sie ist vom Klauskirchel über den Adler- und Rathausplatz bis zur Josef-Hund-Straße in der Oberstadt gesperrt, so dass die Besucher in aller Ruhe ihre Einkäufe erledigen können.
Rheinau-Rheinbischofsheim
24. Oktober 2014
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag kurz nach 13 Uhr ist auf der B 36 ein Sachschaden von rund 7000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Schulbus hinter einem Lastzug auf dem Weg von Hohbühn in Richtung Rheinbischofsheim unterwegs.
Lautenbach
24. Oktober 2014
Die alte­ Koehler-Mühle in Lautenbach hat einen Käufer gefunden.
Achern-Mösbach
24. Oktober 2014
Am kommenden Sonntag findet im Hof des Heimatmuseums in der Waldulmer Straße in Mösbach eine kleine Feier statt. Schließlich gibt es das museale Kleinod in historischem Ambiente seit genau zehn Jahren.
Oberkircher Innenstadt
24. Oktober 2014
Wie soll die Oberkircher Innenstadt künftig aussehen? Dieser Aufgabe haben sich 16 Architekten aus ganz Europa gestellt, die am Planungswettbewerb der Stadt teilnehmen durften. Am 7. November tagt das Preisgericht und ermittelt die Sieger. Für Spannung ist gesorgt.
Renchen
24. Oktober 2014
Im Rahmen der Renchener Kulturtage 2014 leitet die Künstlerin Edda Grossman Workshops für Kinder und Erwachsene, die assoziativ ihre Gedanken und Gefühle zum »Trutz Simplex« mit Bleistift, Kohle und Kreide zeichnen.
Lautenbach
24. Oktober 2014
Erneut stand am Dienstagabend der Bauvorbescheid für die Erweiterung des Hotels »Sonnenhof« auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Bereits im September hatte das Gremium den Plänen einstimmig seine Zustimmung erteilt.

Videos

23.10.2014 - Ortenau Aktuell

23.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

    Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

  • Chrysanthema-Kochshow - Hauptspeise

    Chrysanthema-Kochshow - Hauptspeise

  • 22.10.2014 - Ortenau Aktuell

    22.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Chrysanthema-Kochshow - Vorspeise

    Chrysanthema-Kochshow - Vorspeise