Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Albana Shabani ist Miss Schwarzwald
Schönheitskönigin aus Triberg

Albana Shabani ist Miss Schwarzwald

Jurymitglieder legten Wert auf Natürlichkeit
18. September 2013
Average: 5 (1 Bewertung)
&copy Katharina Reich

Die neue Miss Schwarzwald heißt Albana Shabani. Die 17-jährige Schülerin aus Triberg setzte sich am Dienstagabend bei der Misswahl im Hotel »Dollenberg« in Bad Peterstal-Griesbach gegen  15 Konkurrentinnen durch.

»Im Schwarzwald schöne Mädchen, ein Badner möcht’ ich sein« – so wird die Schönheit der  Schwarzwaldmädchen schon im Badnerlied gepriesen. Der Autor dieser Zeilen mag dabei an  junge Damen in Schwarzwaldtracht gedacht haben. Die modernen, jungen Schwarzwaldmädchen  präsentierten sich der Jury am Dienstagabend im Hotel  »Dollenberg« aber nicht mit Bollenhut oder Haube, sondern in  individueller Abendrobe und in Bademode im Einheitslook.

 Die 16 Kandidatinnen im Alter  zwischen 17 und 27 Jahren waren aus dem ganzen Schwarzwald angereist, um Jury und Publikum von sich zu überzeugen. In der Vorstellungsrunde gaben sie in einem Kurzinterview mit Moderator Lutz Riemenschneider Alter, Beruf  und Hobbys an.

Welche Kriterien für ihn ausschlaggebend waren, verriet  Startrompeter Walter Scholz, der als eines von 13 Jurymitgliedern seine Stimme abgab. »Für mich  sind Natürlichkeit und Ausstrahlung das Wichtigste.« Die Entscheidung sei ihm nicht schwer  gefallen. Schon nach der ersten Vorstellungsrunde habe sich seine Favoritin herauskristallisiert.  Auf Natürlichkeit setzt auch Miss Germany Caroline Noeding, die für ihre Teilnahme  in der Jury extra aus Hannover angereist war. »Ein schönes Gesicht ist wichtiger als ein perfekter  Körper«, betonte die deutsche Schönheitskönigin.

Für Jurymitglied Lothar Bächle war es die erste Misswahl seines Lebens. Er fand alle Kandidatinnen bildhübsch und  sehr sympathisch, hatte aber trotzdem schnell eine Favoritin ausgemacht.
Nach einer spontanen Konzerteinlage von Walter Scholz wurde das Ergebnis  verkündet: Albana Shabani aus Triberg hatte Jury und Publikum überzeugt und mit  deutlichem Punktabstand gewonnen. Sie wird nun ein Jahr lang den Schwarzwald repräsentieren und hat sich mit dem Titel für die Teilnahme an den Wahlen zur Miss Baden-Württemberg und  Miss Süddeutschland qualifiziert.

Albana Shabani, der Schwester und Freundin vor Ort die Daumen  gedrückt hatten, war überwältigt von ihrem Sieg und freute sich, nun Repräsentantin des Schwarzwalds zu sein. Dennoch zeigte sie sich bodenständig. Auf die Frage, wie sie den Sieg am  Abend noch feiern werden, antwortete die Schülerin: »Ich gehe bald ins Bett, denn morgen ist  wieder Schule.«

 

STICHWORT

Die Jurymitglieder

Am Jurytisch bei der Misswahl saßen Sänger Tony Marshall, Trompeter Walter Scholz, Fernsehmoderator Hansy Vogt, Ex-Fußballprofi und Sportverantwortlicher des Europa-Parks Martin Spanring, Miss Germany Caroline Noeding, die Schwarzwaldbeauftragte des Europa-Parks Andrea Metzger, Skilangläufer Georg Zipfel, Zwei-Sterne-Koch Martin Hermann, der Leiter des Miss Germany Corporation, Horst Klemmer, Sparkassen-Bereichsdirektor Lothar Bächle, Kenny Machaczek vom Magazin »Feinschmecker«, Johannes Bürkle von der Firma Bürkle-Keller und Julian Osswald, Oberbürgermeister von Freudenstadt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Katharina Reich

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Am Murberg in Sasbachwalden
31. Oktober 2014
Zwei Wohnungen voller Flüchtlinge direkt neben einem Wellness-Hotel – das zeichnet sich am Murberg in Sasbachwalden ab. Menschen, die alles aufgeben mussten, werden bald auf Feriengäste in weißen Bademänteln treffen. Wie ein Miteinander gelingen kann, darauf sind vor allem die Bewohner am Murberg...
In einem Fachwerkhaus am Murberg in Sasbachwalden ist bereits alles vorbereitet für die Ankunft von Flüchtlingsfamilien. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein Wellness-Hotel.
Seebach
31. Oktober 2014
Nicht wie geplant verlief für die Gemeinde Seebach das Haushaltsjahr 2013. Dies vermittelten Bürgermeister Reinhard Schmälzle und Kämmerer Alfred Steimle aus Kappelrodeck am Mittwochabend im Seebacher Rat.
Achern
31. Oktober 2014
Zum Thema »Mittelstandspolitik in Deutschland, eine Herausforderung für die Zukunft« hielt Carsten Linnemann, MdB (CDU) und Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT), auf einer Sonderveranstaltung des Acherner Wirtschaftsclubs gestern Mittag einen Vortrag im Hotel Götz Sonne
Sasbachwalden
31. Oktober 2014
Die Jungwinzer aus dem Bereich der Alde Gott Winzer eG mit Namen »Creatiwi« wurden gestern Abend in Mainz von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zur Jungwinzer-Vereinigung des Jahres 2014 gekürt.
Oberkirch
31. Oktober 2014
Bei einer Fasentsveranstaltung in Gaggenau hat eine junge Frau zwei Polizisten ohne ersichtlichen Grund heftig beleidigt. Da sie nach eigenen Angaben stark betrunken war, könne sie sich an die ihr vorgeworfenen Äußerungen nicht mehr erinnern.
Oberkirch
31. Oktober 2014
Schokolade und Pralinen der Confiserie Gmeiner gibt es ab Mittwoch auch in Japan: Dann eröffnet Inhaber und Geschäftsführer Volker Gmeiner in der Metropole Tokio eine Filiale. Im Februar folgt eine weitere in der japanischen Großstadt Nagoya.
Seebach
31. Oktober 2014
Nicht wie geplant verlief für die Gemeinde Seebach das Haushaltsjahr 2013. Dies vermittelten Bürgermeister Reinhard Schmälzle und Kämmerer Alfred Steimle aus Kappelrodeck am Mittwochabend im Seebacher Rat.
Renchen
31. Oktober 2014
In der Festhalle  veranstaltete der Kleintierzuchtverein C718 Renchen seine Lokalschau. Insgesamt wurden von den Züchtern 100  Kaninchen und 40 Tauben präsentiert.
Seebach
31. Oktober 2014
Die Generalversammlung des Ski­clubs Seebach fand im Gasthaus Kernhof statt. Bei den Neuwahlen des Vorstands ergaben sich kaum Änderungen.
Oberkirch
31. Oktober 2014
Ihre Pläne für die Zukunft vorgestellt und die Gewinner des Malwettbewerbs vom Sommer gekürt hat die »Junge Bühne« Oberkirch am vorvergangenen Montag. Obwohl das Wetter die Aufführungen stark beeinträchtigte, hatten im Sommer über 3000 Zuschauer die Vorführungen der Jungen Bühne verfolgt.
Rheinau-Freistett
31. Oktober 2014
Auf der 15. Ausstellung »Kunst-Handwerk-Hobby« am Samstag/Sonntag, 8. und 9. November, in der Stadthalle Freistett zeigen Rheinauer Künstler ihre Arbeiten. Die Mittelbadische Presse stellt einige Teilnehmer vor.
Achern
31. Oktober 2014
Der Spiele­club Achern veranstaltet am Samstag und Sonntag, 15. und  16. November, seine 24. Acherner Spieletage in der Hornisgrindehalle. Mitveranstalter sind die Stadt und die Sparkasse Offenburg/Ortenau.
Oberkirch
31. Oktober 2014
Erstmals seit Jahren trafen sich am Dienstag die Stadträte aus Oberkirch und Achern zur einer gemeinsamen Sitzung im Oberkircher Ratssaal. Themen waren die Situation des Ortenau Klinikums, der Musik- und Kunstschule und des Pflegestützpunktes.

Videos

30.10.2014 - Ortenau Aktuell

30.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

  • 29.10.2014 - Ortenau Aktuell

    29.10.2014 - Ortenau Aktuell