Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Große Fortschritte auf der A 5
Achern / Oberkirch

Große Fortschritte auf der A 5

Firma Via Solutions hat den Zeitplan längst unterschritten / Entspannung durch breitere Fahrbahnen
26. September 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Auf die Zielgerade biegen die Bauarbeiten beim sechsspurigen Ausbau der A 5 zwischen Malsch und Offenburg ein. Mehrere Baulose stehen vor der Freigabe.

Achern. Auf der rund 41,5 Kilometer langen Ausbaustrecke ist das dritte Viertel fast geschafft, die erst für Ende 2012 geplante Inbetriebnahmen komplett modernisierter und ausgebauter Autobahnabschnitte stehen kurz bevor. Auch laufen die Planungen für die Wintersaison und die letzte Bauphase auf Hochtouren.

Schneller als geplant

Schneller als geplant konnte der Einbau der Betonfahrbahn in der Bauphase drei, also im Jahr 2012, zwischen Baden-Baden und Offenburg abgeschlossen werden. Was ursprünglich erst bis Ende dieses Monats fertiggestellt werden sollte, wurde bereits am Dienstag, 18. September vollzogen. Im Los eins zwischen Baden-Baden und Bühl ist die Betonfahrbahn zu 100 Prozent fertiggestellt, die Baulose vier, sechs und acht folgen in den nächsten Tagen.

Damit ist ein weiterer Meilenstein auf der von Via Solutions verantworteten Konzessionsstrecke fertig. In weniger als drei Jahren konnten nun 75 Prozent des gesamten Fahrbahndeckenbetons eingebaut werden.

Arnaud Judet und Lubomir Hoza, die Geschäftsführer von Via Solutions Südwest stellen mit Freude fest: »Wir und die in der ARGE kooperierenden Firmen Eurovia, Kirchhoff und Reif liegen hiermit nicht nur im Zeitplan, er wurde einmal mehr unterschritten, damit steht einer Fertigstellung der kompletten diesjährigen Baulose bis Ende 2012 nichts mehr im Weg«. Die Fertigstellung der gesamten Ausbaustrecke soll voraussichtlich Ende 2013 erreicht werden. Die letzte geplante Vollsperrung der Bundesautobahn A 5 2012 erfolgte Mitte dieses Monats.

Breitere Fahrbahnen

Problemlos ging die Montage der Betonfertigteile an der Brücke der Verbindungsstraße K 5312 zwischen Wagshurst und Renchen über die Bühne (wir berichteten). Bald ist der in vier große Abschnitte aufgeteilte Ausbau der A 5 zu drei Vierteln geschafft. Beim Ausbau des vierten Abschnittes dürfte auch die Zahl der Unfälle zurück gehen, da sich die Fahrzeuge auf der neuen, weit breiteren Spur bewegen, statt auf der engen, alten Autobahn.

Auch das Experiment »versetztes Fahren«, verbunden mit einem Überholverbot, was sich nicht wirklich durchgesetzt hat, dürfte dann der Vergangenheit angehören.

Mehrere Teilstücke stehen vor der Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme im 2+2-Verkehr – das heißt zwei Spuren auf der neuen Fahrbahn Karlsruhe, zwei Spuren auf der alten Fahrbahn in Richtung Basel – im Baulos 1 (Baden-Baden – Bühl, Fahrtrichtung Karlsruhe) ist Anfang November geplant. Die Inbetriebnahme des 4+0 Verkehres, also je zwei Spuren auf der neuen Fahrbahn in beide Richtungen, soll Mitte November erfolgen. Fast das Gleiche gilt für das Baulos 4 (Achern – Bühl, Richtung Karlsruhe). Die Inbetriebnahme des 4+0-Verkehrs dort findet wohl Ende November statt. Der Aufbau der sogenannten 4+0-Verkehrsführung, zwei Fahrspuren in Richtung Basel und zwei Fahrspuren in Richtung Karlsruhe mit Aufbau Beschilderung, Markierung und Montage Stahlschutzwand soll ebenfalls etwa eine Woche dauern. Im Baulos 8 (Appenweier - Offenburg, Richtungsfahrbahn Basel und Anschlussstelle Appenweier West) ist die Inbetriebnahme im 2+2-Verkehr für Ende November geplant und die Freigabe der 4+0-Verkehrsführung für Dezember. Die Eröffnung der Park- und WC-Anlage Offenburg soll noch vor den Weihnachtsferien erfolgen. Dort werden etwa 100 Parkplätze für Autos, Lastwagen und auch Busse zur Verfügung stehen. rb

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Reinhard Brunner

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Rheinau-Freistett
21. Oktober 2014
Sehr gut kam der Vortrag mit Jürgen Stepien unter dem Titel »Magie der Konflikte« am Donnerstag in der Stadthalle an. Dazu hatte das Awo-Seniorenzentrum Hanauerland eingeladen.
Seebach
21. Oktober 2014
Von einem Garagenbrand in einem für sich stehenden Anwesen auf der Sommerseite in Hinterseebach ging die Freiwillige Feuerwehr am Samstagnachmittag für ihre Spätjahreshauptprobe aus.
Kappelrodeck-Waldulm
21. Oktober 2014
Stimmungsvolle Weinseligkeit sowie vielseitige musikalische Unterhaltung bestimmten das Weinfest der Trachtenkapelle Waldulm am Wochenende in der Pfarrberghalle.
Rheinau-Freistett
21. Oktober 2014
Wieder einmal gehörte am Freitag der Freistetter »Ku-Stall« der »Muddersproch«. Gekommen waren zwei Originale, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Doch lag gerade darin der besondere Reiz.
Oberkirch
21. Oktober 2014
Aktuelle Trends im Herbst- und Wintertrendsortiment lassen sich beim Mantelsonntag in Oberkirch entdecken. Am 26. Oktober haben dabei nicht nur die Einzelhändler ihre Geschäfte geöffnet. Die Hauptstraße und der Marktplatz werden zum Freiluft-Autohaus.
Oberkirch
21. Oktober 2014
In der Appenweierer Straße zwischen der Aral-Tankstelle und der  Einmündung Untere Hauptstraße haben gestern Nachmittag die angekündigten Straßenbauarbeiten begonnen. In diesem Bereich wird die vorhandene Fahrbahndecke  abgefräst und anschließend ein neuer Straßenbelag aufgebracht. Die Arbeiten...
Oppenau
21. Oktober 2014
Der »X-Cat L«, ein Catering-Fahrzeug des Oppenauer Herstellers Doll für den Airbus A380, bediente den längsten Flug in der Geschichte. Von Sydney nach Dallas und zurück führte der Flug, für den laut Pressemitteilung auch das Produkt aus dem Hause Doll im Einsatz war.
Rheinau-Freistett
21. Oktober 2014
Wieder einmal gehörte am Freitag der Freistetter »Ku-Stall« der »Muddersproch«. Gekommen waren zwei Originale, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Doch lag gerade darin der besondere Reiz.
Bad Peterstal-Griesbach
21. Oktober 2014
Die Grundschule in Bad Peterstal will ab Januar eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung einrichten. Für eine Ganztagsgrundschule fehlt der Bedarf.
Oppenau
21. Oktober 2014
Welch hohes Niveau  das Musizieren auf Akkordeons hat, erlebten die Zuhörer am Sonntag in der vollbesetzten Günter-Bimmerle-Halle. Der gastgebende Harmonika-Verein Ramsbach hatte zu seinem traditionellen Herbstkonzert eingeladen. Gastorchester war das »Sommerorchester« der Akkordeonjugend Baden-...
Rheinau-Honau
21. Oktober 2014
Seit vielen Jahrzehnten gehört in Honau das dritte Oktoberwochenende dem Messdi. Bei sommerlichen Temperaturen waren strahlende Gesichter, gute Laune und viele Besucher angesagt.
Sasbach
21. Oktober 2014
Nach Oberkirch und Achern wollte sich MdL Willi Stächele auch in Sasbach ein Bild von der Situation der dortigen Flüchtlinge machen.
Sasbach
21. Oktober 2014
Ukraine, Peru, Tansania: Für die Jubilare und Altsasbacher war kein Weg zu weit, um an ihre ehemalige Schule zurückzukehren, frühere Klassenkameraden zu treffen und  den echten »Lendergeist« erfahrbar zu machen.

Videos

20.10.2014 - Ortenau Aktuell

20.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

    Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

  • 1000. BadenMedia Ü-30 Fete

    1000. BadenMedia Ü-30 Fete

  • Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV

    Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV

  • Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV (Pressekonferenz)

    Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV (Pressekonferenz)