Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Schulkinder fahren geschützter
Achern / Oberkirch

Schulkinder fahren geschützter

Spatenstich für den Rad- und Gehweg zwischen Wagshurst und Önsbach / Mehr Sicherheit auf K 5311
09. März 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Der Radweg entlang der K 5311 zwischen Önsbach und Wagshurst soll bis Ende Mai fertig sein. Am Mittwoch vollzogen unter anderem Landrat Frank Scherer und OB Klaus Muttach den offiziellen Spatenstich.

Achern. »Mit dem Bau dieser Radwegverbindung kommen wir unserem Ziel, einem möglichst dichten Radwegenetz, wieder einen Schritt näher«, sagte Landrat Frank Scherer beim Spatenstich am Mittwoch. Diese sichere und »grüne Infrastruktur« zwischen Önsbach und Wagshurst werden vor allem Schüler und Freizeitradler nutzen, auch der Tourismus profitiere davon, sagte Scherer.

Es entsteht auch eine Überquerungshilfe an der K 5311 in Wagshurst. Das Straßenbauamt rechnet bis Ende Mai mit dem Abschluss aller Arbeiten. Wegen des Neubaus der Autobahnbrücke ist die Kreisstraße bereits gesperrt. Erst wenn die Kreisstraße wieder frei gegeben wird, kann die Autobahnbrücke an der K 5312 zwischen Renchen und Wagshurst abgebrochen werden.

Land zahlt das meiste

Die Fahrbahn und den neuen Radweg trennt ein bis zu zwei Meter breiter Grünstreifen. Die Baukosten betragen rund 500 000 Euro, der Grunderwerb kostete weitere 100 000 Euro. Das Land übernimmt 260 000, der Ortenaukreis 130 000 und die Stadt Achern 50 000 Euro. Der Bund beteiligt sich mit 160 000 Euro. Laut Frank Scherer ist von 220 Kilometer Kreisstraßen mit Radwegbedarf über die Hälfte mit Radwegen ausgestattet.

Diese Verbindung Önsbach-Wagshurst sei ein sehr großes Projekt, sagte Peter Spiegelhalter vom Regierungspräsidium Freiburg. Dem Neubau von Radwegen komme eine besondere Bedeutung zu, da sie Schutz für schwächere Verkehrsteilnehmer böten. Der Ortenaukreis hat momentan neun Vorhaben im Programm mit einer Förderung von rund 26,6 Millionen Euro bei einem Investitionsvolumen von rund 43 Millionen Euro.

OB Klaus Muttach sprach beim Spatenstich von einem guten Tag für Önsbach und Wagshurst, ein langgehegter Wusch gehe in Erfüllung: »Politisches Ziel auch der Stadt Achern ist es, die Radwegnetze konsequent und gemeindeübergreifend auszubauen.« Die Kooperation mit dem Ortenaukreis sei erfolgreich. Die Radwegverbindung Wagshurst-Önsbach soll noch auf 4,9 Kilometer Länge nach Mösbach und über Waldulm zu den Spinnerhöfen Oberachern fortgeführt werden. Ein weiteres Projekt seien der Vollausbau der Fahrbahn und ein Radweg auf 6,9 Kilometer Länge zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim. Und schließlich soll die Radwegverbindung zwischen Gamshurst und Memprechtshofen verbessert werden.

Gute Verbindung

Das Fahrrad verbinde das Nützliche mit dem Angenehmen, zitierte Önsbachs Ortsvorsteherin Christine Rösch den Industriellen Adam Opel. Der Weg nach Wagshurst habe als Gefahrenstrecke gegolten, auf der man die Kinder nicht gerne alleine fahren ließ.

Wagshursts Ortsvorsteher Ulrich Berger betonte den Kampf um die Reihenfolge der Abrisse der Brückenbauwerke über die A 5. Er nur einen Wunsch: Die kleine Radweglücke von rund 300 Metern zwischen Renchen und Önsbach sollte noch geschlossen werden, dann laufe alles rund.

STICHWORT

Radwegneubau

Den 2,50 Meter breiten Rad- und Gehweg von Önsbach nach Wagshurst baut die Firma Vogel-Bau aus Lahr. Arbeitsbeginn war der 27. Februar, Bauende soll der 25. Mai sein. Gebaut werden ein Radweg (2080 Meter) und ein Wirtschaftsweg (570 Meter).rb

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Reinhard Brunner

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Oberkirch
20. September 2014
Wandertour im Harmersbachtal: Ein einladendes Kuschelplätzchen für eine kleine Rast entdeckten zehn Wanderfreunde aus Oberkirch-Zusenhofen am Ortseingang von Oberharmersbach.
Achern
20. September 2014
Der Acherner Gemeinderat hatte im Mai kurz vor der Auftragsvergabe das Projekt Fischtreppe in Oberachern gestoppt. Am Montag wird wohl im Bauausschuss nicht-öffentlich und dann am 29. September öffentlich im Gemeinderat neu diskutiert. Die Bürgerinitiative Acher, Gegner der ursprünglichen Planung,...
Achern
20. September 2014
Auf zehn Jahre Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Feuerwehr Achern konnte man bei einem Treffen mit Ehemaligen zurückschauen.
Lautenbach
20. September 2014
Ausflug nach Ibach: Elf Kinder fuhren mit der Gemeindeverwaltung zum Springhansenhof nach  Oppenau-Ibach. Maria und Martin Springmann empfingen die Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Auf die Kinder warteten zwei Hofhunde, Katzen, ein Pony, Kaninchen und Ziegen.
Oberkirch
20. September 2014
Mit Beginn des Schuljahrs 2015/16 will die Realschule Oberkirch einen Ganztagszug einrichten. Die Teilnahme daran ist nicht verpflichtend, die Schüler sollen die Wahlfreiheit zwischen dem bisherigen Regelangebot und der zusätzlichen Betreuung haben.
Rheinbischofsheim
20. September 2014
Die »Bischemer Rätschen« gratulierten dem Hochzeitspaar Elke (geborene Rohr) und Andreas Diebold. Sie hatten sich vor vielen Gästen in der evangelischen Kirche Rheinbischofsheim das Jawort gegeben.
Urloffen
20. September 2014
Ein Urloffener Traditionsunternehmen feiert Jubiläum: Vor 125 Jahren wurde die Firma Trautmann gegründet. Zu den Kunden zählen heute auch Prominente, wie Bastian Schweinsteiger und Toni Marschall oder der Sultan von Oman.
Oppenau
20. September 2014
Es ist nicht einfach für einen Kapellmeister, am Ende der Kurkonzert-Saison noch einmal einen musikalischen Höhepunkt als Abschlusskonzert zu zelebrieren. Oppenaus Stadtkapellmeister Stefan Börsig hat sich für ein interessantes Experiment entschieden, das zauberhaft glückte.
Oberkirch-Nußbach
20. September 2014
Ein Kräftemessen lieferten sich junge Tennisspieler auf der Anlage des TC Nußbach. Beim »Tour 3 Turnier« trafen Jugendliche aus der ganzen Region aufeinander.
Oppenau
20. September 2014
Führte die letztjährige Fahrt des Altenwerkes »St. Johannes« Oppenau in südliche Gefilde, ging es diesmal nach Norden. Ziel war Waghäusel und dort die Klosterkirche der »Maria mit dem gütigen Herzen«, seit Jahrhunderten ein beliebter  Wallfahrtsort.
Rheinbischofsheim
20. September 2014
Bauanträge und Verkehrssicherheit standen auf der Tagesordnung der ersten öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Rheinbischofsheim nach der Sommerpause.
Achern-Sasbachried
20. September 2014
Nicht nur Heimatferne und Abenteuer erlebt: Der aus Sasbachried stammende Tobias Maras blickt nach der Rückkehr von einer europäischen Trainingsmission mit der Bundeswehr auf bewegende Erlebnisse im westafrikanischen Land Mali zurück.
Oppenau
20. September 2014
Fünf Termine bietet die Festwoche klassischer Musik in diesem Jahr in Oppenau. Verwöhnt wird das Publikum von einer Schar virtuoser Musiker und Sänger.

Videos

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

  • Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

    Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

  • 19.09.2014 - Ortenau Aktuell

    19.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 18.09.2014 - Ortenau Aktuell

    18.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 17.09.2014 - Ortenau Aktuell

    17.09.2014 - Ortenau Aktuell