Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Schulkinder fahren geschützter
Achern / Oberkirch

Schulkinder fahren geschützter

Spatenstich für den Rad- und Gehweg zwischen Wagshurst und Önsbach / Mehr Sicherheit auf K 5311
09. März 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Der Radweg entlang der K 5311 zwischen Önsbach und Wagshurst soll bis Ende Mai fertig sein. Am Mittwoch vollzogen unter anderem Landrat Frank Scherer und OB Klaus Muttach den offiziellen Spatenstich.

Achern. »Mit dem Bau dieser Radwegverbindung kommen wir unserem Ziel, einem möglichst dichten Radwegenetz, wieder einen Schritt näher«, sagte Landrat Frank Scherer beim Spatenstich am Mittwoch. Diese sichere und »grüne Infrastruktur« zwischen Önsbach und Wagshurst werden vor allem Schüler und Freizeitradler nutzen, auch der Tourismus profitiere davon, sagte Scherer.

Es entsteht auch eine Überquerungshilfe an der K 5311 in Wagshurst. Das Straßenbauamt rechnet bis Ende Mai mit dem Abschluss aller Arbeiten. Wegen des Neubaus der Autobahnbrücke ist die Kreisstraße bereits gesperrt. Erst wenn die Kreisstraße wieder frei gegeben wird, kann die Autobahnbrücke an der K 5312 zwischen Renchen und Wagshurst abgebrochen werden.

Land zahlt das meiste

Die Fahrbahn und den neuen Radweg trennt ein bis zu zwei Meter breiter Grünstreifen. Die Baukosten betragen rund 500 000 Euro, der Grunderwerb kostete weitere 100 000 Euro. Das Land übernimmt 260 000, der Ortenaukreis 130 000 und die Stadt Achern 50 000 Euro. Der Bund beteiligt sich mit 160 000 Euro. Laut Frank Scherer ist von 220 Kilometer Kreisstraßen mit Radwegbedarf über die Hälfte mit Radwegen ausgestattet.

Diese Verbindung Önsbach-Wagshurst sei ein sehr großes Projekt, sagte Peter Spiegelhalter vom Regierungspräsidium Freiburg. Dem Neubau von Radwegen komme eine besondere Bedeutung zu, da sie Schutz für schwächere Verkehrsteilnehmer böten. Der Ortenaukreis hat momentan neun Vorhaben im Programm mit einer Förderung von rund 26,6 Millionen Euro bei einem Investitionsvolumen von rund 43 Millionen Euro.

OB Klaus Muttach sprach beim Spatenstich von einem guten Tag für Önsbach und Wagshurst, ein langgehegter Wusch gehe in Erfüllung: »Politisches Ziel auch der Stadt Achern ist es, die Radwegnetze konsequent und gemeindeübergreifend auszubauen.« Die Kooperation mit dem Ortenaukreis sei erfolgreich. Die Radwegverbindung Wagshurst-Önsbach soll noch auf 4,9 Kilometer Länge nach Mösbach und über Waldulm zu den Spinnerhöfen Oberachern fortgeführt werden. Ein weiteres Projekt seien der Vollausbau der Fahrbahn und ein Radweg auf 6,9 Kilometer Länge zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim. Und schließlich soll die Radwegverbindung zwischen Gamshurst und Memprechtshofen verbessert werden.

Gute Verbindung

Das Fahrrad verbinde das Nützliche mit dem Angenehmen, zitierte Önsbachs Ortsvorsteherin Christine Rösch den Industriellen Adam Opel. Der Weg nach Wagshurst habe als Gefahrenstrecke gegolten, auf der man die Kinder nicht gerne alleine fahren ließ.

Wagshursts Ortsvorsteher Ulrich Berger betonte den Kampf um die Reihenfolge der Abrisse der Brückenbauwerke über die A 5. Er nur einen Wunsch: Die kleine Radweglücke von rund 300 Metern zwischen Renchen und Önsbach sollte noch geschlossen werden, dann laufe alles rund.

STICHWORT

Radwegneubau

Den 2,50 Meter breiten Rad- und Gehweg von Önsbach nach Wagshurst baut die Firma Vogel-Bau aus Lahr. Arbeitsbeginn war der 27. Februar, Bauende soll der 25. Mai sein. Gebaut werden ein Radweg (2080 Meter) und ein Wirtschaftsweg (570 Meter).rb

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Reinhard Brunner

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Seebach
20. Oktober 2014
Die Waldgenossenschaft Seebach blickte am Freitagabend auf ihrer Mitgliederversammlung im Foyer der Mummelseehalle auf ihr Geschäftsjahr 2013 zurück und bilanzierte in der  Forstwirtschaft und im Betrieb Skilift Seibelseckle ein überdurchschnittlich gutes Jahr.
Achern
20. Oktober 2014
Von Alkoholsucht bis zu Schlafapnoe, vom Autismus bis zu Parkinson – die Themenbreite beim siebenten Ortenauer Selbsthilfetag am Sonntag war enorm groß. Hinter mehr als 30 Informationsständen verbarg sich viel Leid durch Krankheit, aber auch Entschlossenheit, sich Problemen entgegenzustellen.
Achern-Oberachern
20. Oktober 2014
Zu einem großen Erfolg für die Antoniusschüler wurde das Schulprojekt 2014 des Heimat- und Verschönerungsvereins Oberachern (HVO) mit der Oberacherner Schule.
Achern
20. Oktober 2014
Der zehnte Illenau-Lauf des LBV Achern brach am Sonntag alle Rekorde. Mit 1012 Teilnehmern konnte das bisherige Bestergebnis mehr als verdoppelt werden.
Achern-Oberachern
20. Oktober 2014
Seit über 60 Jahren kommen in Deutschland Schülerlotsen zum Einsatz, um den Schulweg für die Grundschüler sicherer zu machen.
Bad Peterstal-Griesbach
20. Oktober 2014
Nach dem überraschenden Rücktritt der Bad Griesbacher Feuerwehrspitze fanden außerplanmäßige Neuwahlen statt. Neben dem Willen zur Neuausrichtung war die Wertschätzung der Leistungen des bisherigen Abteilungskommandanten Lothar Gerhardt deutlich zu spüren.
Achern-Wagshurst
20. Oktober 2014
Wagshurster Kindergarten: Der Obstgroßmarkt in Oberkirch war das Ziel eines Ausfluges der Schulanfänger des Wagshurster Kindergartens St. Johannes. Herr Rossmann begrüßte die Ausflügler und führte sie zu verschiedenen Obsthallen und Verwertungsanlagen.
Oberkirch
20. Oktober 2014
Für den im Oberkircher Stadtgarten ausgesetzten Hundewelpen hat ein neues Leben begonnen. Als angehender Jagdhund darf »Apollo« künftig Fährten erschnüffeln. Sein voriger Besitzer hatte den zwölf Wochen alten Mischling an einen Pfahl angebunden alleine zurückgelassen.
Achern-Mösbach
20. Oktober 2014
Zu einer Wanderveranstaltung in Hildrizhausen, organisiert von dortigen Wandervereinen zugunsten der Mukoviszidose-Stiftung, brachen die Wanderfreunde Mösbach am 3. Oktober auf. Die 40 Teilnehmer begaben sich auf die sechs und zehn Kilometer langen Wanderstrecken.
Oberkirch
20. Oktober 2014
Die alljährliche Tierschau des Kaninchenzuchtvereins C 41 Oberkirch steht diesmal unter einem besonderen Stern: Der Verein feiert sein 100-jähriges Bestehen. Die ARZ befragte den Vereinsvorsitzenden Wolfgang Bruder (Foto) über die Höhepunkte in der Vereinsgeschichte und wie das Jubiläum gefeiert...
25 Jahre Mauerfall
20. Oktober 2014
Für die Künstlerin Alina Atlantis á la Alina Brunner ist der 9. November 1989 ein besonderer Tag. An die Zeit davor erinnert sich die ehemalige DDR-Bürgerin mit Unbehagen.
Sasbach
20. Oktober 2014
Skiclub Sasbach: Eine Hochalpentour im Montafon unternahmen neun Wanderfreunde vom Skiclub Sasbach. Die Route führte am ersten Tag von Gaschurn über den Versettla- und Endrissweg zur Tübinger Hütte.
Analyse für Lautenbach, Oppenau und Bad Peterstal
18. Oktober 2014
Auf welche Szenarien müssen sich die Gemeinden bei einem Jahrhunderthochwasser einstellen? Diese Frage beantwortet das Land nicht nur in der Hochwassergefahrenkarte, die derzeit überarbeitet wird.

Videos

DIE WOCHE - 13. - 19.10.2014

DIE WOCHE - 13. - 19.10.2014

  • 1000. Baden-Media Ü-30 Party

    1000. Baden-Media Ü-30 Party

  • Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV

    Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV

  • Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV (Pressekonferenz)

    Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV (Pressekonferenz)

  • 17.10.2014 - Ortenau Aktuell

    17.10.2014 - Ortenau Aktuell