Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Schulsanitäter nehmen ihren Dienst auf
Achern / Oberkirch

Schulsanitäter nehmen ihren Dienst auf

Achtklässler der Realschule bilden sich bei Erste-Hilfe-Kurs weiter / Projekt besteht seit fünf Jahren
03. März 2012

Rheinau-Freistett (red/bru). Der seit fünf Jahren an der Realschule Rheinau bewährte Schulsanitätsdienst erhält eine neue Generation ausgebildeter Schulsanitäter. Nachdem die interessierten Jungen und Mädchen aus den achten Klassen ausgewählt wurden, erfolgte zuerst die Ausbildung in Form eines Erste-Hilfe-Kurses, wie die Schule mitteilte. Zu den neu ausgebildeten Schulsanitätern gehören Hendrik Schutter, Niklas Walz, Jana Hodapp, Isabell Schmitt, Nadine Vollet, Naomi Vulcano und Laura Knörle.

Da an der Realschule Rheinau eine erweiterte Qualifikation Voraussetzung zur aktiven Mitarbeit im Schulsanitätsdienst ist, werden die Schüler einer weiteren Ausbildung im »San-A-Dienst« unterzogen. Sämtliche Ausbildungsinhalte vermittelt Andreas Hamm, Rettungsassistent und Ausbilder beim Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Kehl. Um sich konzentriert auf die künftigen Aufgaben schulen zu lassen, verbrachten die Teilnehmer drei Tage im Evangelischen Diakonissenhaus in Nonnenweier, wo sie in Theorie und Praxis unterwiesen wurden. Zurück im Schulalltag, wurden die neuen »Sanis« im Dienstplan behutsam an ihre verantwortungsvolle Tätigkeit herangeführt. Dazu gehört, dass sie die ersten Dienste an der Seite erfahrener Schulsanitäter ableisten.

Begleitet, betreut und organisiert wird der Schulsanitätsdienst von Harald Schilling, Lehrer und selbst ehemals hauptberuflicher Rettungsassistent beim DRK. Großen Rückhalt erhält der Schulsanitätsdienst auch von Schulleiter Gebhard Glaser, der sich sehr zufrieden mit der Arbeit der Schulsanitäter zeigt.

Autor: 
Redaktion

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Fautenbach
30. März 2015
Gehen, wenn es am Schönsten ist – mit dem »Abschiedskonzert Joachim Droll« feierten Fautenbachs Musiker einen höchst bewegenden wie stimmungsvollen Abschied von ihrem langjährigen Dirigenten, für den es mehrfache Überraschungen und stehende Ovationen gab.
Lautenbach
30. März 2015
In das süße Leben Italiens entführte die Trachtenkapelle Lautenbach am Samstagabend ihre Besucher, die sich zahlreich in der Neuensteinhalle eingefunden hatten.  Unter dem Motto »Bella Italia – La dolce vita« präsentierte die Kapelle unter der Leitung ihres neuen  Dirigenten Ralf Breßlein herrliche...
Seebach
30. März 2015
Die Erweiterungsabsichten zweier Betriebe im Gewerbegebiet »Knappenhöfe« veranlassten den Gemeinderat am Freitag, mehreren Änderungen des gültigen Bebauungsplans im beschleunigten Verfahren zuzustimmen.
Oberkirch-Ödsbach
30. März 2015
Unterhaltsam und zugleich informativ gab sich das Frühjahrkonzert der Trachtenkapelle Ödsbach am Samstagabend in der Mooswaldhalle. Zum Thema »Vier Elemente« spielten die Musiker Titel der Rock-, Pop- und traditionellen Blasmusikliteratur. Musikernachwuchs und Orchestermitglieder präsentierten...
Rheinbischofsheim
30. März 2015
Beim Startgottesdienst in der katholischen Kirche St. Johannes stellten sich 34 Jugendliche aus der Pfarrgemeinde St Michael Honau vor. Sie bereiten sich gemeinsam auf die Firmung Mitte November vor. Für den Vorbereitungsweg bekam jeder Jugendliche eine Muschel als Symbol.
Oberkirch
30. März 2015
Mit der Aufführung eines Musicals am Hans-Furler-Gymnasium geht für die Schule ein lang gehegter  Wunsch in Erfüllung. Gleich drei AG´s kooperieren bei dem Gemeinschaftsprojekt »Im Riff geht´s rund«. Dazu gab es drei Intensiv-Probetage in der »Taube« im Lierbachtal.
Oberkirch
30. März 2015
Zügig verlief am Freitag die Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Oberkirch im DRK-Haus. Vorsitzender Christoph Lipps blickte erstmals  in dieser Funktion auf ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr zurück.
Achern
30. März 2015
Seit 15 Jahren leitet Kommandant Michael Wegel vorbildlich die Acherner Feuerwehr. Dafür dankte ihm OB Klaus Muttach, als die Floriansjünger am Freitag auf 2014 zurückblickten.
Rheinau
30. März 2015
Mit 323 eingereichten Schülerarbeiten gibt es einen neuen Teilnehmerrekord beim Mal- und Zeichenwettbewerb der Stadt Rheinau. Dabei hatte die Jury im Vorjahr gerade mal gut halb so viele Werke zu begutachten.
Ottenhöfen im Schwarzwald
30. März 2015
Wilhelm Bühler vom oberen Lauenbach in Ottenhöfen feiert heute, Montag, bei körperlicher und geistiger Frische seinen 90. Geburtstag. Im Jahr 1925 geboren, ist der Jubilar mit sechs Geschwistern auf dem »Bühlerfriederhof« im Lauenbach aufgewachsen.
Oppenau
30. März 2015
Zur traditionellen Segnung der Palmen im Oppenauer Stadtpark begrüßte Pfarrer Klaus Kimmig viele Gläubige und in deren Mitte besonders die Erstkommunionkinder. Kleine und große Palmzweige prägten das morgendliche Bild.
Oberachern
30. März 2015
»Hosanna dem Sohne Davids!
Achern
30. März 2015
Wenn ein Gaukler-Duo den Rathausplatz umkreist, Rumpelstilzchens Ränkeschmiede die Nerven kitzeln und der badische Kasper gegen Tod und Teufel kämpft, ist die Ortenauer Puppenparade wieder in der Stadt.

Videos

DIE WOCHE - 23. - 29.03.2015

DIE WOCHE - 23. - 29.03.2015

  • 27.03.2015 - Ortenau Aktuell

    27.03.2015 - Ortenau Aktuell

  • Die Orsons im Interview

    Die Orsons im Interview

  • Polizei-Report Ortenau (91)

    Polizei-Report Ortenau (91)

  • Europa-Park: Start in die 40. Saison

    Europa-Park: Start in die 40. Saison