Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Schulsanitäter nehmen ihren Dienst auf
Achern / Oberkirch

Schulsanitäter nehmen ihren Dienst auf

Achtklässler der Realschule bilden sich bei Erste-Hilfe-Kurs weiter / Projekt besteht seit fünf Jahren
03. März 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden

Rheinau-Freistett (red/bru). Der seit fünf Jahren an der Realschule Rheinau bewährte Schulsanitätsdienst erhält eine neue Generation ausgebildeter Schulsanitäter. Nachdem die interessierten Jungen und Mädchen aus den achten Klassen ausgewählt wurden, erfolgte zuerst die Ausbildung in Form eines Erste-Hilfe-Kurses, wie die Schule mitteilte. Zu den neu ausgebildeten Schulsanitätern gehören Hendrik Schutter, Niklas Walz, Jana Hodapp, Isabell Schmitt, Nadine Vollet, Naomi Vulcano und Laura Knörle.

Da an der Realschule Rheinau eine erweiterte Qualifikation Voraussetzung zur aktiven Mitarbeit im Schulsanitätsdienst ist, werden die Schüler einer weiteren Ausbildung im »San-A-Dienst« unterzogen. Sämtliche Ausbildungsinhalte vermittelt Andreas Hamm, Rettungsassistent und Ausbilder beim Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Kehl. Um sich konzentriert auf die künftigen Aufgaben schulen zu lassen, verbrachten die Teilnehmer drei Tage im Evangelischen Diakonissenhaus in Nonnenweier, wo sie in Theorie und Praxis unterwiesen wurden. Zurück im Schulalltag, wurden die neuen »Sanis« im Dienstplan behutsam an ihre verantwortungsvolle Tätigkeit herangeführt. Dazu gehört, dass sie die ersten Dienste an der Seite erfahrener Schulsanitäter ableisten.

Begleitet, betreut und organisiert wird der Schulsanitätsdienst von Harald Schilling, Lehrer und selbst ehemals hauptberuflicher Rettungsassistent beim DRK. Großen Rückhalt erhält der Schulsanitätsdienst auch von Schulleiter Gebhard Glaser, der sich sehr zufrieden mit der Arbeit der Schulsanitäter zeigt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Redaktion

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Achern-Mösbach/Ulm
25. Dezember 2014
Am Donnerstagmorgen ist eine 50-Jährige bei einer Frontalkollision auf der L88 zwischen Achern-Mösbach und Ulm ums Leben gekommen. Eine 23-Jährige war mit ihrem Peugeot auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort frontal mit dem Renault der 50-Jährigen zusammengestoßen. Der Peugeot geriet dabei in...
Rheinau-Diersheim
25. Dezember 2014
In der Nacht auf den ersten Weihnachtstag verlor ein 17-Jähriger die Kontrolle über seinen Pkw und kam in Rheinau-Diersheim von der Straße ab, krachte gegen einen Blumenkübel und anschließend in eine Hauswand. Der Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber zu Hause angetroffen werden. Er besitzt keine...
Achern
24. Dezember 2014
Es klingt wie Weihnachten vor 2000 Jahren: Flucht aus der Heimat, Suche nach einer Herberge, Geburt eines Kindes. Geschehen 2014 zwischen Eritrea und Deutschland, zwischen Hoffen auf eine bessere Zukunft und Ankunft in einer Herberge.
Oppenau-Ramsbach
24. Dezember 2014
Die enorme Anteilnahme der Bevölkerung war für die Familie Bohnert nach dem verheerenden Hofbrand im Februar das schönste Geschenk in diesem Jahr. Ohne die finanzielle und tatkräftige Hilfe könnten sie Weihnachten heute nicht im neuen Haus feiern. Fast 100 000 Euro zählte das Spendenkonto am Ende.
Bad Peterstal-Griesbach
24. Dezember 2014
Der Montag vor Heiligabend wird in Bad Peterstal-Griesbach zum Tag der Haushaltsberatung. Der Satzungsbeschluss im Januar scheint nur noch Formsache zu sein. Unterm Strich steht ein minimaler Schuldenabbau.
Achern/Bühl
24. Dezember 2014
Der Treffpunkt für pflegende Angehörige beim DRK-Kreisverband Bühl-Achern ist in der Region eine feststehende Einrichtung geworden und wird künftig als »Gesprächskreis Demenz« jeden zweiten Dien-s­tag im Monat ab 18.30 Uhr in der DRK-Seniorenwohnanlage »Im Grün«, Im Grün 2 in Bühl angeboten. 
Achern
24. Dezember 2014
Die Kriminalkomödie »Acht Frauen« von Robert Thomas, inszeniert von Ina Lichtenstein, ist das neue Stück am Illenau-Theater. Zum Inhalt: Im Landhaus bei Paris will die Familie das Weihnachtsfest verbringen. Draußen gibt es Schneegestöber.
Oberkirch
24. Dezember 2014
Der Tierschutzverein Oberkirch darf sich zu Weihnachten über 100 000 Euro freuen. Das Geld ist der Anteil einer Geldauflage von zwei Millionen Euro, die ein ehemaliger Schulrektor wegen Steuerhinterziehung bezahlt hat.
Seebach
24. Dezember 2014
Noch ist der Schnee im Schwarzwald zu flüchtig – aber bei den Wintersportlern ist die Vorfreude längst spürbar. Denn ungeduldige Anrufe häufen sich auch bei der Nationalparkverwaltung.
Rheinau-Freistett
24. Dezember 2014
Nach dem Zusammenbruch des Dritten Reiches im Mai 1945 erwachte auch in Freistett unter schwierigsten Bedingungen das Leben neu. Zeitzeugin Leonore Fey aus Fessenbach erzählt von ihrem Heiligen Abend 1945 im Hanauerland. Eine Geschichte, die Mut macht in schwierigen Zeiten.
Achern
23. Dezember 2014
Der Knall vom Sonntagabend beschäftigt weiterhin die Gemüter, wie auch an Reaktionen auf die ARZ-Berichterstattung von gestern abzulesen ist. Die Aussage im ARZ-Artikel »in Oberkirch (...) hingegen war nichts zu hören« stimme nicht, schreibt etwa ein Leser aus Oberkirch. Er hatte den Knall gehört,...
Renchen
23. Dezember 2014
Die Vermittlung von Sprachkompetenz beginnt in der Kindertagesstätte Renchen bereits bei den Kleinsten. Neben speziellen Förderangeboten passiert dies vor allem spielerisch im Alltag – mit viel Musik und Bewegung.
Oberbürgermeisterwahl Oberkirch
23. Dezember 2014
Matthias Braun wird für weitere acht Jahre als Oberbürgermeister die Geschicke Oberkirchs leiten – seine dritte und zugleich letzte Amtszeit. Im Interview mit der ARZ legt er seine »Regierungserklärung« vor – und spricht Klartext über Schulsanierung, Neuverschuldung, Halle Bottenau und Umfahrung...

Videos

23.12.2014 - Ortenau Aktuell

23.12.2014 - Ortenau Aktuell

  • Die schönsten Videopannen 2014 - Teil 2

    Die schönsten Videopannen 2014 - Teil 2

  • Top-Videos 2014: Folge 1

    Top-Videos 2014: Folge 1

  • Die schönsten Videopannen 2014 - Teil 1

    Die schönsten Videopannen 2014 - Teil 1

  • PREROLL Curling 2015

    PREROLL Curling 2015