Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Schulsanitäter nehmen ihren Dienst auf
Achern / Oberkirch

Schulsanitäter nehmen ihren Dienst auf

Achtklässler der Realschule bilden sich bei Erste-Hilfe-Kurs weiter / Projekt besteht seit fünf Jahren
03. März 2012

Rheinau-Freistett (red/bru). Der seit fünf Jahren an der Realschule Rheinau bewährte Schulsanitätsdienst erhält eine neue Generation ausgebildeter Schulsanitäter. Nachdem die interessierten Jungen und Mädchen aus den achten Klassen ausgewählt wurden, erfolgte zuerst die Ausbildung in Form eines Erste-Hilfe-Kurses, wie die Schule mitteilte. Zu den neu ausgebildeten Schulsanitätern gehören Hendrik Schutter, Niklas Walz, Jana Hodapp, Isabell Schmitt, Nadine Vollet, Naomi Vulcano und Laura Knörle.

Da an der Realschule Rheinau eine erweiterte Qualifikation Voraussetzung zur aktiven Mitarbeit im Schulsanitätsdienst ist, werden die Schüler einer weiteren Ausbildung im »San-A-Dienst« unterzogen. Sämtliche Ausbildungsinhalte vermittelt Andreas Hamm, Rettungsassistent und Ausbilder beim Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Kehl. Um sich konzentriert auf die künftigen Aufgaben schulen zu lassen, verbrachten die Teilnehmer drei Tage im Evangelischen Diakonissenhaus in Nonnenweier, wo sie in Theorie und Praxis unterwiesen wurden. Zurück im Schulalltag, wurden die neuen »Sanis« im Dienstplan behutsam an ihre verantwortungsvolle Tätigkeit herangeführt. Dazu gehört, dass sie die ersten Dienste an der Seite erfahrener Schulsanitäter ableisten.

Begleitet, betreut und organisiert wird der Schulsanitätsdienst von Harald Schilling, Lehrer und selbst ehemals hauptberuflicher Rettungsassistent beim DRK. Großen Rückhalt erhält der Schulsanitätsdienst auch von Schulleiter Gebhard Glaser, der sich sehr zufrieden mit der Arbeit der Schulsanitäter zeigt.

Autor: 
Redaktion

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Perspektiven fürs Reich der Mitte
26. Februar 2015
Seit fünf Jahren ist am Gymnasium Achern Chinesisch als spät beginnende Fremdsprache eingerichtet. Lehrer Dechon Lin führt seine Schüler zur HSK-Prüfung, einer standardisierten Prüfung für Chinesisch als Fremdsprache. Nun wurden wieder Zertifikate überreicht.  
Ihre Chinesisch-Sprachprüfung legten am Gymnasium Achern Julia Oettermann, Lea Hör, Pauline Dietrich und Julia Lea Bogner (von links) ab. Lehrer Dechon Lin (links) und Schulleiter Stefan Weih überreichten ihnen ihre Zertifikate.
Oppenau
26. Februar 2015
Große Summen überträgt die Gemeinde Oppenau aus dem abgelaufenen Haushaltsjahr in das neue. Insbesondere die laufenden Baumaßnahmen schlagen sich hier nieder.
Oberkirch
26. Februar 2015
Die ARZ hat sich in Arztpraxen umgehört, wie es um die derzeit auch durchs laufende Grippewelle steht. Die Ärzte scheinen mit ihren vollen Wartezimmern alle Hände voll zu tun zu haben. Nur zwei Allgemeinmediziner waren  zu einer Auskunft bereit.
Achern
26. Februar 2015
Am Samstag, 7. März, öffnet das Museum Illenau ab 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür. Acht Tage später zieht die neue Mediathek mit Bürgerservice im ehemaligen Rathaus Kernstadt nach.
Oppenau
26. Februar 2015
»Schwärzer als schwarz« sieht CDU-Stadtrat Roland Erdrich für den avisierten Fertigstellungstermin des Oppenauer Rathauses im Mai. »Die Probleme nehmen massiv zu«, berichtete er und bezog sich dabei auf eine Besichtigung der Baustelle und geführte Gespräche mit Handwerkern vor Ort.
Oberkirch
26. Februar 2015
Seit Dezember ist das Gasthaus »Krone« wieder geschlossen. Ein neuer Betreiber wird gesucht. In den vergangenen Jahren gab es mehrere Pächterwechsel. Zuletzt führte Harald Meier zwei Jahre lang die Geschäfte.
Achern
26. Februar 2015
Nachdem der Bundesgerichtshof die Gema (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) ermächtigt hat, die Vergütungen für Musikaufführungen »grundsätzlich nach der Größe der Veranstaltungsfläche – gerechnet vom ersten bis zum letzten Stand und von Häuserwand
Oberkirch/Oppenau
26. Februar 2015
Zwei Trickdiebe waren gestern Vormittag im Renchtal zugange. Die Männer beobachteten zunächst um 9.25 Uhr eine Bankfiliale in der Hauptstraße.
Oppenau
26. Februar 2015
Bereits zum zweiten Mal richtete der Oppenauer Vincentius-Verein eine Stadtmeisterschaft im Cego-Kartenspiel aus. Über 40 Teilnehmer aller Altersklassen aus dem gesamten Renchtal erlebten spannende Spiele, wobei auch Spaß und Geselligkeit nicht zu kurz kamen.
Achern
26. Februar 2015
Die Schaffung eines international führenden Zentrums für die Bildgebung des Herzens ist die neue Aufgabe von Thomas Schindler. Der Acherner folgte dem Ruf einer Professur an der renommierten Johns Hopkins Universität in Baltimore/Maryland in den USA.
Rheinau-Diersheim
26. Februar 2015
Da hatte sich das Diersheimer DRK mehr erhofft: Wohl aufgrund der aktuellen Grippewelle war mit 40 Blutkonserven die Ausbeute bei der jüngsten Blutspendeaktion ziemlich dürftig.
Achern
26. Februar 2015
Wegen Beleidigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung in rund 20 Fällen musste sich am Dienstag ein Rentner aus der Ortenau vor dem Amtsgericht Achern verantworten. Nachdem die Verhandlung mit Verspätung begonnen hatte, wurde der Umgangston rasch rau.
Oberkirch/Achern
26. Februar 2015
Die bildungspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser, kann die Kritik an der  Real­schulpolitik der Landesregierung von ihrem Kollegen Willi Stächele nicht nachvollziehen. »Die Kritik an dem Konzept vonseiten der CDU ist unverständlich.

Videos

26.02.2015 - Ortenau Aktuell

26.02.2015 - Ortenau Aktuell

  • Kontra K im Interview

    Kontra K im Interview

  • Die Donots rocken jetzt auf Deutsch

    Die Donots rocken jetzt auf Deutsch

  • 25.02.2015 - Ortenau Aktuell

    25.02.2015 - Ortenau Aktuell

  • Flüchtlings-Integration selbstgemacht - Was die Friesenheimer für die Asylbewerber vom Lahrer Flugplatz tun

    Flüchtlings-Integration selbstgemacht - Was die Friesenheimer für die Asylbewerber vom Lahrer Flugplatz tun