Startseite > Lokales > Achern Oberkirch > Sportmodenschau zur neuen Badesaison
Achern / Oberkirch

Sportmodenschau zur neuen Badesaison

Honauer Jugendtreff spendet dem Hallenbad-Förderverein den Erlös aus seinem Computerkurs
11. Oktober 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden

Rheinau-Honau (pp). Beim Fest zum neuen Saisonstart des Honauer Hallenbads hatte sich der Jugendtreff »Chill out Honau« etwas Besonderes einfallen lassen: Zehn Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren präsentierten dem Publikum in der voll besetzten Mehrzweckhalle eine Sportmodenschau, die von Julia Hauß und Alisha Acar witzig und souverän moderiert wurde.

Selbst ausgewählt

Zuvor hatten sich die Jugendlichen ihre Kleidung mit Marianne Felder, der Vorsitzenden des Bürgerforums Hallenbad Honau, und Annette Fritsch, der Vorsitzenden des Jugendtreffs, nach eigenem Geschmack zusammengestellt und mit Accessoires, wie Taschen, Mützen und Stirnbänder, ergänzt. Entsprechend selbstbewusst präsentierten Hakim Pfetzer, Philipp Hanser, Damaris Schildberg, Helena Sänger, Franziska Schlegel, Laura Knörle, Elena Schmidt, Lisa Bollack, Anne Rudloff, Luisa Ruggieri die Sportmode der Firma Felder in Rheinbischofsheim.

Marianne Felder dankte den Jugendlichen für ihre spontane Bereitschaft, das Bürgerforum zu unterstützen. Auch die Jugendlichen hatten für das Bürgerforum eine Überraschung: Die Jugendsprecher des »Chill out Honau«, Franziska Schlegel und Alisha Acar, berichteten, dass der Jugendtreff vor den Sommerferien einen Computerkurs für Senioren angeboten habe, bei dem anstelle einer Teilnehmergebühr um eine Spende für das Hallenbad gebeten wurde. Dabei kamen 200 Euro zusammen, die die Jugendlichen Marianne Felder überreichten. Die meisten Honauer Jugendlichen haben in dem Bad schwimmen gelernt und freuen sich darüber, dass die Einrichtung erhalten bleibt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Oberkirch
29. Januar 2015
Der Türkische Verein Oberkirch verurteilt Terroristen, die sich auf Allah berufen, und spricht sich für ein friedliches Miteinander der Religionen aus. Die überkonfessionelle Aktion »Oberkirch hilft« für syrische Flüchtlinge kommt bei den Vereinsrepräsentanten dennoch nicht so gut an.
Achern-Oberachern
29. Januar 2015
Gerüchte sind nicht immer wahr. Im Fall des Gasthauses Adler in Oberachern haben sie sich als falsch erwiesen. Im Dorf erzählte man sich, der »Adler« werde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. »Davon kann nicht die Rede sein«, bestätigt Dagmar Zimmermann auf Anfrage der ARZ.
Oppenau
29. Januar 2015
TuS Oppenau: Die diesjährige Ski-Tour der Abteilung Fußball des TuS Oppenau führte nach Ischgl. Nachdem Ischgl zuletzt im Jahr 2008 Ziel der jährlichen Ski-Tour war, wurde der Après-Ski-Hochburg Mitte Januar wieder einmal ein Besuch abgestattet.
Rheinau-Memprechtshofen
29. Januar 2015
Zur Tradition gehören beim Obst- und Gartenbauverein Memprechtshofen die Winterschnittkurse, die regelmäßig zum Jahreswechsel organisiert werden. Entsprechend hatte der Verein dazu auf Samstag eingeladen.
Oberkirch
29. Januar 2015
Die Papierfabrik August Koehler SE ist mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2014 hochzufrieden. Die Erwartungen wurden übertroffen, erklärte jetzt der Technische Vorstand, Werner Ruckenbrod. Koehler habe seine Position auf dem Weltmarkt weiter ausgebaut.
Oberkirch
29. Januar 2015
Von Gewalttaten im Namen Allahs distanziert sich der Türkische Verein Oberkirch klar. Extremisten und Kriegstreiber würden die Mitglieder der Oberkircher Gemeinde sofort anzeigen.
Oppenau
29. Januar 2015
Sind die Planer der Stützmauer entlang des Oppenauer Kapellenwegs womöglich über das Ziel hinausgeschossen? Die Feuerwehr meldete nach dem Mauerbau Bedenken bei der Stadtverwaltung an, im Ernstfall könnte der Platz nicht ausreichen. Nun soll geprüft werden, ob ein Rückbau notwendig ist.
Oberkirch
29. Januar 2015
Seniorenwerk St. Cyriak Oberkirch: Die Senioren kennen und lieben »ihre« Krippen in den Kirchen und Kapellen ihrer Seelsorgeeinheit sehr. Gerade deshalb wurde die Fahrt zu Darstellungen des weihnachtlichen Geschehens in der näheren Umgebung zu einem besonderen Erlebnis.
Nesselried
29. Januar 2015
Mit einer professionell inszenierten Aufführung der Kantate »Preis und Anbetung sei Dir«, von Klaus Heizmann,  begeisterte der Nesselrieder Kirchenchor beim Konzert am Sonntagabend in die Pfarrkirche.
Oberkirch-Ringelbach
29. Januar 2015
Landjugend Ringelbach: Die Landjugend (KLJB) Ringelbach-Wolfhag zählt derzeit 57 aktive Mitglieder, nachdem kürzlich neun neue Jugendliche in die Gemeinschaft aufgenommen wurden.
Oberkirch
29. Januar 2015
Susanne Sester von den Landfrauen Tiergarten hatte eine Besichtigung des Auktionshauses Götz in Oberkirch im Steinhof organisiert. Margot und Beate Götz (links im Bild) führten über 30 Gäste durch die Firma.
Bad Peterstal-Griesbach
29. Januar 2015
Die Narrenzunft Bad Peterstal eröffnet am kommenden Samstag, ab 19.59 Uhr, die Fasent in Bad Peterstal im Kulturhaus. Ob da genausoviel gereimt wird, wie im Interview, dazu äußerte sich Narrenzunft-Präsident Klemens Serrer im ARZ-Interview nicht.
Oppenau
29. Januar 2015
Mit einem gemeinsamen Essen und dem Singen altbekannter Volkslieder startete das Altenwerk Oppenau in das neue Jahr. Mit dabei war auch Ehrenvorsitzende Magda Roth.

Videos

28.01.2015 - Ortenau Aktuell

28.01.2015 - Ortenau Aktuell

  • Fasnachtsumzug Diersburg

    Fasnachtsumzug Diersburg

  • Fasnachtsumzug Urloffen

    Fasnachtsumzug Urloffen

  • Kochtopf-Eis-Curling: Finale 2015

    Kochtopf-Eis-Curling: Finale 2015

  • 27.01.2015 - Ortenau Aktuell

    27.01.2015 - Ortenau Aktuell