Startseite > Lokales > Achern / Oberkirch > Verlängerung der Urlaubsfreude

Verlängerung der Urlaubsfreude

Kulinarischer Herbst 2004 der Wirtegemeinschaft / Heute: Gasthaus »sFässle«
19. Oktober 2004

Von Heinz Hättig
Der Herbst ist die Zeit der reifen Früchte und der Ernte. Auch in der Küche spiegelt sich die goldene Vielfalt dieser Jahreszeit wider. Aus diesem Grund veranstaltet die Oberkircher Wirtegemeinschaft vom 22. Oktober bis 14. November ein außergewöhnliches Genusserlebnis: drei Wochen kulinarischer Herbstgenuss auf höchstem Niveau, umrahmt von einem einzigartigen Begleitprogramm. 13 Gasthäuser und Hotels beteiligen sich. Die Acher-Rench-Zeitung stellt sie in einer Serie vor. Heute: Gasthaus »sFässle«.
Ω Was bieten Sie zum kulinarischen Herbst?
Martin Graf: Wir haben uns Spanien zum Thema genommen. Das gilt nicht nur für die Speisen und Getränke, sondern auch für die lockere Atmosphäre, die den Spaniern zu eigen ist. Nicht umsonst zählt die iberische Halbinsel zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen. Dieses Flair wollen wir mit der Dekoration und entsprechender Hintergrundmusik rüberbringen.
Ω Was steht auf der Karte?
Graf: Das sind Paella aus der großen Pfanne, Sangria, Lamm, Muscheln und verschiedene Fischgerichte.
Ω Jetzt haben Sie bestimmt noch etwas vergessen?
Graf: Erraten, wir bieten mit dem kulinarischen Herbst auch gute Laune, wie sie im Fässle üblich ist, und verlängerte Urlaubsfreude.

Autor:
Heinz Hättig

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Achern
04. August 2015
Die Gemeinde Seebach ist rekordverdächtig. Sie ist die kleinste im Ortenaukreis. Doch wie verwaltet sich eine Gebirgsgemeinde mit nur 1400 Einwohnern? Weshalb schmeckt der Kaffee dort besonders gut und warum hält der Seebacher Bürgermeister Reinhard Schmälzle nicht allzu viel von »Whatsapp«? Das...
Quiz
04. August 2015
In 15 Folgen nimmt die Acherner Lokalredaktion der Acher-Rench-Zeitung in den kommenden Wochen die rekordverdächtigsten Fakten zwischen Rheinau und Seebach unter die Lupe. Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.
Oberkirch-Zusenhofen
04. August 2015
Eine sehr erfreuliche Resonanz fand die Aktion »Laufen hilft«, die der Förderverein des VfR Zusenhofen im Rahmen seines Sportfestes veranstaltete.
An der Benefizaktion »Laufen hilft« beim Sportfest des VfR Zusenhofen beteiligten sich rund 60 Läufer.
Rheinau
04. August 2015
Durch einen bedauerlichen Fehler erschien gestern dieser Text mit dem falschen Bild. Daher nun die Korrektur: Bei der Abschlussfeier an der Realschule erhielten Achtklässler Urkunden für soziales Engagement, es gab Preise und Lobe. Sportler und Sanitäter wurden geehrt.
Rheinau-Diersheim
04. August 2015
In einem festlichen Gottesdienst mit Taufe von Matti Keck aus Diersheim/Berlin in der Dreifaltigkeitskirche in Diersheim wurden am Sonntag die beiden Jubiläen von Christa Miklos für 30 Jahre Kirchendienerin in Diersheim und Marlies Bliß für 25 Jahre als Pfarrsekretärin in Rheinbischofsheim sowie
Die Jubilare mit Pfarrerin Ulla Eichhorn und dem Kirchengemeinderat (von links): Stephan Karcher, Christa Miklos, Manuela Hinneburg, Pfarrerin Ulla Eichhorn, Elke Lehmann, Marlies Bliß und Marina Kuhn.
Oberkirch
04. August 2015
Oberbürgermeister Matthias Braun sieht derzeit keine Notwendigkeit,  über eine Verlängerung der beschlossenen Fußgängerzone nachzudenken. Das machte er in der jüngsten Gemeinderatssitzung deutlich.
Über eine Ausweitung der beschlossenen Fußgängerzone soll zurzeit nicht diskutiert werden.
Achern
04. August 2015
Was wird aus den Kellerräumen in der Achertalschule? Noch vor den Haushaltsberatungen soll klar sein, für welchen Zweck die Räume künftig genutzt werden.
Was wird aus den Kellerräumen der Achertalschule. Der Gemeinderat wird sich mit dem Thema beschäftigen.
Oberkirch
04. August 2015
Nach Operationen und einer Reha schien Günter Peter auf dem Weg der Gesundung zu sein. Insofern kam sein Tod Anfang vergangener Woche überraschend.
Günter Peter ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Er war Träger der Oberkircher Bürgermedaille.
Oberkirch
04. August 2015
Gemeinsam aktiv Oberkirch: Der Kindergarten St. Joseph in Kappelrodeck bekam Besuch von Mitgliedern des Vereins »Gemeinsam aktiv für Kinder Oberkirch«. Sie hatten für die Villa Kunterbunt des Kindergartens (Außengruppe U3) tolle rote Fahrzeuge im Gepäck.
Oberkirch
04. August 2015
... Ausbildung oder Studium – wie planen Sie ihre Zukunft? Weder noch! Ich habe mich für ein Duales Maschinenbaustudium entschieden, welches ich zum Wintersemester bei Luk in Bühl beginnen werde.
Andreas Bähr zieht es nach dem Abitur nicht in eine Großstadt – er fühlt sich in Oberkirch wohl. Im Herbst beginnt er ein Duales Maschinenbaustudium.
Rheinau-Freistett
04. August 2015
Es war ein besonderer Trauungsgottesdienst, den die Besucher am Samstag in der Freistetter Georgskirche erlebten. Nicht nur für das Brautpaar Kerstin Durban (Europasekretärin aus Freistett) und Michael Meier (Lehrer aus Kenzingen), sondern auch für Pfarrer i.R. Walter Wettach.
Das Brautpaar mit Pfarrer i.R. Walter Wettach (rechts), der seinen letzten Trauungsgottesdienst in der Freistetter Georgskirche zelebrierte, links Pfarrer Klaus Zipf.
Rheinau-Rheinbischofsheim
04. August 2015
Von Freitag, 14 Uhr, bis Sonntag, 10 Uhr, herrschte in Bische der Ausnahmezustand. Die B 36 war komplett von Ortsein- bis Ortsausfahrt gesperrt und konnte auch innerorts nicht überquert werden.
Kein Durchkommen mehr möglich war auf der B 36 in Rheinbischofsheim (im Bild von Hohbühn her kommend) von Freitag bis Sonntagmorgen.
Sasbach
04. August 2015
Sport, Spiel, Spaß! Das Sasbacher Kinderferienprogramm 2015 startete mit Kegeln, Schießen, Ballspielen und Paddeln auf dem Petersee, was zu Beginn der Sommerferien ganz nach dem Geschmack der Kinder war.
Der Start in die Sommerferien war für die Sasbacher Ferienkinder beim »Ferientag auf dem Petersee« mit der DJK-WSG Sasbach-Freistett perfekt.
Seebach
04. August 2015
Die Gemeinde Seebach ist rekordverdächtig. Sie ist die kleinste im Ortenaukreis. Doch wie verwaltet sich eine Gebirgsgemeinde mit nur 1400 Einwohnern? Weshalb schmeckt der Kaffee dort besonders gut und warum hält der Seebacher Bürgermeister Reinhard Schmälzle nicht allzu viel von »Whatsapp«?
Der Blick ins Tal – Seebach. Die Höhenlage der Gemeinde im Schwarzwald reicht von 400 Meter bis zur 1164 Meter hohen Hornisgrinde.
Dorffest Nesselried
04. August 2015
Am kommenden Wochenende,  8. und 9. August, heißt es zum neunten Mal »Nesselried brennt«. Dann verwandelt sich die Dorfstraße in eine Festmeile. Die Brenner und örtlichen Vereine bieten allerhand kulinarischer Köstlichkeiten und kulturelle Programmpunkte.
Rheinau/Amsterdam
04. August 2015
Nach gründlichen Vorbereitungen machte sich das gesamte Anne-Frank-Gymnasium Rheinbischofsheim am Sonntagmorgen vor einer Woche auf den Weg nach Amsterdam. Dort, dem letzten Wohnort Anne Franks vor ihrer Verhaftung und Deportation nach Ausschwitz, wurde das neue Leitbild der Schule verabschiedet.
Hatten stets einen Plan: Die Schüler (hier aus der 8 a des AFG) fanden sich in Amsterdam gut zurecht.
Achern
04. August 2015
Ein vierstündiger Abschiedsmarathon von verdienten Lehrkräften, die wichtige Impulse gaben und Spuren hinterlassen: Das Kollegium der Realschule erlebte am letzten Schultag eine bewegende Feier mit viel Musik, Theater und Abschiedsschmerz.
Seebach
03. August 2015
Ein Wetter wie gemalt ließ am Sonntag das Turmfest des Musikvereins Seebach oben auf der Hornisgrinde zum wahren Volksfest werden. Bereits zum Mittag hin strömten die Festbesucher in Scharen zum Aussichtsturm und machten beim Musikverein Seebach Rast.
Beim Turmfest in Seebach spielte auch der Musikverein Mösbach.
Oberkirch
03. August 2015
Sommerzeit ist Zeckenzeit: Das Renchtal gehört wie die gesamte Ortenau zum Hochrisikogebiet, was die Infektionsgefahr mit Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME ) angeht. In diesem Sommer scheinen die Zecken allerdings weniger aktiv zu sein. Dafür sprechen zumindest Zahlen des Gesundheitsamts....
Nicht nur Menschen, gerade auch Tiere kommen häufig mit Zecken in Kontakt. Wichtig: Das spinnenartige Tier schnellstmöglich und fachgerecht entfernen.
Oberkirch-Nußbach
03. August 2015
Nikolaus Fehrenbach wird als letzter Pfarrer in die über 1000-jährige Geschichte der Renchtäler Mutterpfarrei Nußbach in die Annalen eingehen. Am Sonntag nahmen die Bürger der ehemaligen Seelsorgeeinheit  Abschied von ihrem Seelsorger.
Zum Abschied begleiteten 85 Ministranten den Nußbacher Pfarrer Nikolaus Fehrenbach zum Gottesdienst. 

Videos

03.08.2015 - Ortenau Aktuell

03.08.2015 - Ortenau Aktuell

  • Motorsäge, Axt und Holz - Eurojack in Schuttern

    Motorsäge, Axt und Holz - Eurojack in Schuttern

  • DIE WOCHE - 27.07 - 02.08.2015

    DIE WOCHE - 27.07 - 02.08.2015

  • Polizei-Report Ortenau (100)

    Polizei-Report Ortenau (100)

  • Rothaus-Pokal: Offenburger FV - SC Lahr (Interviews)

    Rothaus-Pokal: Offenburger FV - SC Lahr (Interviews)