Kehl

Kehl
24. Februar 2017

Am Schmutzigen Donnerstag ging es in der Stadthalle heiß her: Der Gammlerball sorgte wieder für eine volle Hütte.

Kehl
24. Februar 2017

Im Gemeinderat ist am Mittwochabend nicht nur kontrovers über die »Reißleine«-Rede von OB Toni Vetrano diskutiert worden (siehe den Bericht "Stadt am Limit"), sondern es wurde auch über die Anträge der Fraktionen zum Doppelhaushalt 2017/18 entschieden. Hier einige ausgewählte Projekte.

Legelshurst
24. Februar 2017

Seit dem »schmutzigen« Donnerstagabend regieren jetzt auch in Legelshurst offiziell die Narren. In diesem Jahr hatten die Frauen der beiden Vorstände Markus Flad und Timo Eckstein das Kommando.

In Handschellen kapitulierten Bürgermeister Marco Steffens (links) und Ortsvorsteher-Stellvertreter Michael Rieber vor den »Echboomgeeschdern« und übergaben Narrenchefin Katja Flad (rechts) und Silvie Eckstein (links) den Rathausschlüssel. Vorne sitzend der Geeschder-Nachwuchs.
Willstätt
24. Februar 2017

Großartige Stimmung herrschte am Donnerstag in der Hanauerland-Halle in Willstätt beim 18. Hexenball der Willstätter Hexen. Die Gastgeber boten den närrischen Gästen ein buntes, abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm mit Garde-, Hexen- und Showtänzen.

Programm ohne Ende gab es beim Hexenball in der Hanauerland-Halle: Unter anderem mit den Hexen und ihrem Hexentanz, dem Hexennachwuchs und den Mädels von »Dance Generation«.
Willstätt
24. Februar 2017

Nach umfangreichen und zeitaufwendigen Sanierungs- und Umbauarbeiten erstrahlt das Mühlengebäude seit Ende vergangenen Jahres in neuem Glanz.

Bald ist das Projekt »Alte Mühle« in Willstätt vollendet. Am 24. und 25. Juni wird gefeiert.
Willstätt
24. Februar 2017

In Willstätt haben die Narren am Vorabend des »Schmutzigen« ein anderes Rathaus gestürmt als im vergangenen Jahr: Erstmals waren Mühlengebäude und Mühlenplatz der Schauplatz der Ereignisse. Auch in Sand haben die Narren den Rathausschlüssel eingesackt.

Das Willstätter Rathaus wurde von den Hexen in Beschlag genommen. Da hatten Bürgermeister Steffens und Ortsvorsteherin Ganz nichts mehr zu melden.
Gemeinderat Kehl
23. Februar 2017

Die Tonlage zwischen Verwaltung und Stadträten verschärft sich: Am Mittwochabend hat es eine heftige Auseinandersetzung im Gemeinderat zwischen mehreren Stadträten und Oberbürgermeister Toni Vetrano gegeben.

Kehl
23. Februar 2017

Kehler Narren haben heute Vormittag das Rathaus gestürmt und OB Toni Vetrano gefangen genommen. Außerdem wurde der Narrenbaum gestellt.

Kehl
23. Februar 2017

Am Dienstag wurden am Kreisverkehr bei der Martin-Luther-Kirche die am 1. März beginnenden Bauarbeiten für den neuen Sundheimer Kindergarten mit dem offiziellen Spatenstich in Angriff genommen. Mit dabei: OB Toni Vetrano, der Beigeordnete Harald Knapp, Stadträte, Vertreter der städtischen...

23. Februar 2017

Der Jugendgemeinderat hat am Montag über Schulsanierungen, die Medienausstattung von Bildungseinrichtungen, die Umbenennung des Roten Platzes an der Tulla-Realschule und die Fortführung der Politik-Cafés debattiert. Das seit Januar 2016 amtierende Gremium diskutierte unter anderem mit Kehls OB...

23. Februar 2017

Bei den Haushaltsberatungen im Kehler Gemeinderat ging es hoch her. Mittendrin: OB Toni Vetrano. Er fühlt sich bei seiner »Reißleine«-Rede» vom 19. Dezember teilweise missverstanden. Daher erklärte er sich mit dieser Rede am Mittwoch noch einmal im Gemeinderat.

»Ich bin Eckartsweier« (3): Ralf Schäfer
23. Februar 2017

Das Jubiläumsjahr hat begonnen! Eckartsweier feiert sein 700-jähriges Bestehen. Der Startschuss fiel beim Neujahrsempfang. Bis Ende des Jubiläumsjahrs sind mehrere Veranstaltungen geplant. Auf was freuen sich die Bürger und was hat ihnen bisher gut gefallen? Was schätzen sie an ihrem Heimatort?...

Ortsvorsteher-Stellvertreter Ralf Schäfer (46) kann sich nicht vorstellen, irgendwoanders zu wohnen.
Arbeiten entlang der B28 haben begonnen
22. Februar 2017

»Bierkeller«-Wirt Gebhard Probst hat sich heute aus Protest symbolisch an einen Baum binden lassen, den die Stadt fällen lässt. Der 65-Jährige wollte außerdem bis zu drei der Fällkandidaten artgerecht verarbeiten und erhalten. Doch daraus wird nun nichts. 

Kehl
22. Februar 2017

In der Nähe des Kehler Hafens ist am Dienstag ein Audi-Fahrer mit dem Anhänger eines Lkw zusammengestoßen. Der Audi war danach ein Totalschaden – doch der Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall gar nicht und fuhr weiter.

Beim Infoabend
22. Februar 2017

Um die Linienführung der Busse im Bereich der Bierkeller- und der Goldscheuerstraße und die Ausgestaltung beider Straßen ging es am Dienstag beim Bürgerabend im Zedernsaal. Dabei standen Parkplätze und Radwege im Vordergrund.