Startseite > Lokales > Kehl > Beitragsanhebung beim TuS
Kehl

Beitragsanhebung beim TuS

Viel Engagement und ein breites Angebot: Legelshurster Verein beteiligt Aktive an höheren Kosten
22. März 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Der TuS Legelshurst möchte auch in Zukunft sein sportliches Angebot uneingeschränkt anbieten können. Um das finanzieren zu können, hat die Mehrheit der Hauptversammlung einer Anhebung des Beitrags für Aktive zugestimmt.

Willstätt-Legelshurst (red/lux) Die Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung des TuS Legelshurst beinhaltete auch heuer viel Informatives, was im größten örtlichen Verein so läuft. Es galt aber auch, eine finanziell gesunde Basis für die Zukunft zu schaffen.

Das Engagement im und um das Vorstandsteam sorgt, wie die einzelnen Fachberichte bestätigen, zwar für ein breites sportliches Angebot, welches aber auch mit einem hohen Kostenaufwand verbunden ist. Um dieses Angebot auch in Zukunft zu gewährleisten, sieht man es in der Vereinsführung für notwendig, die Beiträge für aktive Mitglieder zu erhöhen.

Von 50 auf 75 Euro

Vorsitzender Markus Böhmer erläuterte bei der Hauptversammlung diese Maßnahmen ausführlich. Und seine Gründe wirkten überzeugend, denn bis auf zwei Enthaltungen stimmten alle anwesenden Mitglieder der Beitragserhöhung von bisher 50 Euro auf 75 Euro im Jahr für die aktiven Mitglieder des TuS zu.

Verschieden gestaffelte Erhöhungen gibt es auch im Nachwuchsbereich.

Unangetastet bleibt der Jahresbeitrag von 20 Euro für die passiven Mitglieder.

Vorsitzender Markus Böhmer hatte zu Beginn der Versammlung seinen Bericht in elf Punkte aufgeteilt. Und diese vermittelten deutlich das aufwändige Wirken in und um den TuS: Sponsoring, junge Leute integrieren, die Hompage, das anstehende Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen, die gute und wichtige Zusammenarbeit mit der Gemeinde- und Ortsverwaltung. Es gab und es gibt immer viel zu tun.

Das Fazit des Vorsitzenden war positiv, allerdings auch mit diversen Kritikpunkten. Markus Böhmer: »Ich denke, wir können das Jahr 2012 gestärkt angehen.«

Schriftführer Daniel Siefermann hatte eine Statistik ausgelegt und diese beinhaltete unter anderem, dass der TuS derzeit 844 Mitglieder zählt. Über die Finanzen informierte Michael Heering. Seine 650 Buchungen bestätigen die viele Arbeit des Kassierers.

Viel Lob an den Vorstand und an alle, die sich im Verein engagieren, verteilte Ortsvorsteher Reinhard Jockers. Er bemängelte allerdings den in diesem Jahr eher mäßigen Besuch der Versammlung. Jockers: »Wenn man hört und sieht, was beim TuS alles läuft, sind mir zu wenige Mitglieder da. Ich kann die Verantwortlichen nur ermutigen so weiter zu machen und ihnen meine Unterstützung zusichern.«

Walter Erhardt, Heinz Göpper, Günter König, Gerhard Lux, Udo Marks und Gerhard Weislogel wurden zu neuen Ehrenmitgliedern des TuS ernannt. Für ihre besonderen Verdienste bekamen Volker Arbogast, Michael Heering und Sascha Neumann ein Präsent. Allen anderen, die sich zusammen mit ihm zum Wohle des Vereins engagieren, dankte Vorsitzender Böhmer mit einem Pauschallob. In seinem Schlusswort erinnerte der Vorsitzende daran, dass von der Turnabteilung trotz intensiver Bemühungen vor den Wahlen im Vorjahr niemand im Vorstand vertreten ist und diese Situation nicht von Vorteil sei.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Hesselhurst
02. Oktober 2014
Die Aufstellung der Investitionswünsche war eines der Hauptthemen der Sitzung des Ortschaftsrats von Hesselhurst am Montag im Sitzungssaal des Rathauses. Aber auch die leidige Frage um das stille Örtchen beim Waldsee trieb die Räte wieder einmal um.
Hesselhurst
02. Oktober 2014
Zahlreiche Investitionswünsche hatten die Hesselhurster Räte natürlich auch noch. Für das Jahr 2015 kamen Wünsche im Wert von 278 000 Euro nach der langen Debatte am Montag zu diesem Thema zusammen.
Kehl
02. Oktober 2014
Ab dem 10. Oktober findet ein Qualifizierungskurs des Tagesmüttervereins Kehl-Hanauerland statt. Interessierte Männer und Frauen, die zeitweise Kinder betreuen möchten, erfahren in diesem Kurs, welche Voraussetzungen Pflicht sind und was auf sie zukommt. Denn nach wie vor sind neue Tagesmütter im...
Zierolshofen
02. Oktober 2014
Kehl-Zierolshofen (bl). 51 Reiter, zwei Drittel davon Frauen und Mädchen, haben sich am Wochenende zum alljährlichen Herbstritt der Freizeitreiter Zierolshofen getroffen. Das herrliche Spätsommerwetter bot beste Voraussetzungen, um zu Pferd die Vorgaben des Veranstalters zu erfüllen.
Kehl
02. Oktober 2014
Der Goldscheuerer Carsten Berl und der Bodersweierer Sebastian Körkel sind im Glück: Sie belegten bei den Deutschen Meisterschaften im Leistungspflügen einen zweiten beziehungsweise dritten Platz.
Kork
02. Oktober 2014
Kehl-Kork (red/egg). Anlässlich des Tages der Epilepsie am Sonntag, 5. Oktober, macht das Epilepsiezentrum Kork unter dem Motto »Epilepsie kann jeden treffen – in jedem Alter« auf die Bedeutung dieser Erkrankung aufmerksam, die zu den am häufigsten vorkommenden neurologischen Erkankungen gehört.
Kehl
02. Oktober 2014
»Gesund läuft’s rund« – unter diesem Motto hatte eine Gesundheitswoche bei den Badischen Stahlwerken gestanden. Dabei erradelten die Mitarbeiter außerdem Geld für einen guten Zweck.
Neumühl
02. Oktober 2014
Ob Erlenzeisige, Dompfaff, Amazone oder Stieglizt – am Wochenende wird es bunt im Neumühler Vereinsheim der Vogelfreunde Kehl. Eine große Vogelschau mit über 400 Tieren wartet auf die Fans der gefiederten Lieblinge.
Kehler Mobilitätskonzept
01. Oktober 2014
Durch das Mobilitätskonzept wird es Straßen geben, die entlastet werden, anderen dagegen werden stärker belastet sein. Dies führte am Dienstag in der Stadthalle zu heftiger Kritik der betroffenen Anwohner.
Kehl
01. Oktober 2014
Im Zuge der Verlängerung der Tramlinie von Straßburg nach Kehl wird es zwei zentrale Änderungen im Kehler Nahverkehr geben. Das am Dienstagabend vorgestellte Verkehrskonzept sieht eine Rendezvous-Haltestelle aller Stadtbusse mit der Tram und einen 30-Minuten-Takt vor.
Kehl
01. Oktober 2014
Zwei 35- und  47-jährige Männer versuchten heute Morgen kurz nach Mitternacht ihre letzte Bestellung in einer Kneipe in der Hauptstraße in Kehl kostenlos zu erhalten.
Goldscheuer
01. Oktober 2014
Der Tennisclub Goldscheuer hat sein 40-jähriges Bestehen auf dem Tennisgelände mit einigen Ehrungen und einem Showmatch gefeiert.
Legelshurst
01. Oktober 2014
Tagesmutter oder Krippe? Vollzeitbetreuung oder nur stundenweise? Eltern mit kleinen Kindern, die vor diesen Fragen stehen, haben es in der Gemeinde Willstätt gut. Die Kinderkrippe »Zwergenhaus« und die sechs Kindergärten tragen dazu bei. In einer Serie stellt die Kehler Zeitung in Zusammenarbeit...

Videos

01.10.2014 - Ortenau Aktuell

01.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Miss Schwarzwald Wahl 2014

    Miss Schwarzwald Wahl 2014

  • 30.09.2014 - Ortenau Aktuell

    30.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 29.09.2014 - Ortenau Aktuell

    29.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)

    Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)