Startseite > Lokales > Kehl > Kreuzfahrtschiff läuft auf Grund
Rheinufer Straßburg

Kreuzfahrtschiff läuft auf Grund

Passagiere nach Maschinenschaden evakuiert / Feuerwehr mit Tauchern im Einsatz
12. November 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
&copy Erwin Lang&copy Erwin Lang&copy Erwin Lang

Das Kreuzfahrtschiff Viking Sun ist am frühen Dienstagmorgen am Straßburger Rheinufer havariert. Die 200 Passagiere und 40 Besatzungsmitglieder blieben unversehrt, sie wurden von einem Schiff der Straßburger Reederei Croisi Europe ans Kehler Rheinufer gebracht, bevor der Viking Sun von einem Containerschiff aus dem Straßburger Hafen von der Kiesbank geholfen wurde, auf der sie festsaß. Sie konnte dann aus eigener Kraft in den Kehler Hafen fahren, wo sie gegen 14 Uhr festmachte. Die Europa 1 war mit einer Besatzung der Kehler Feuerwehr vor Ort. Der Rhein war von 5.25 Uhr an zwischen der Schleuse Straßburg und der Schleuse Gambsheim gesperrt, bis der Havarist in Sicherheit war. Nur noch ein Schiff passierte die havarierte Viking Sun rheinaufwärts.

Um 5.25 Uhr wurde die Kehler Feuerwehr zu dem manövrierunfähig auf der Kiesbank am Straßburger Rheinufer liegenden Kreuzfahrtschiff gerufen. Warum die Viking Sun, die aus Richtung Basel kommend am Kehler Rheinufer festmachen wollte, im dichten Nebel an die französische Uferseite gelangt war, erschloss sich den Kehler Feuerwehrmännern nicht. Das Kreuzfahrtschiff, das unmittelbar vor der Europabrücke havariert war, konnte mangels Befestigungsmöglichkeiten am Straßburger Ufer nur mit einem Seil an einem Baum gesichert werden.

„Das Schiff hängt am seidenen Faden“, sorgte sich Roland Walter, der stellvertretene Kommandant der Kehler Feuerwehr, der den Einsatz leitete. Er hätte die Passagiere gerne mit der Europa 1 ans Kehler Ufer übergesetzt – vor allem nachdem bereits vor acht Uhr klar war, dass das havarierte Schiff nicht bewegt werden konnte, solange sich die Touristen an Bord befanden. Busse, welche die Kreuzfahrt-Passagiere zu ihren Ausflugszielen bringen sollten, standen an der Europabrücke zu diesem Zeitpunkt schon bereit.

Kurz nach acht Uhr traf der Straßburger Schlepper Rhône ein, der allerdings nicht in Aktion treten konnte; zum einen, weil die Passagiere noch an Bord waren, zum anderen, weil die Rhône ein so großes Schiff mit eventuellem Ruderschaden nicht in den Kehler Hafen schleppen konnte. Während der Kehler Feuerwehr zunächst mitgeteilt wurde, dass man auf ein Schiff aus Breisach warten wolle, das die Passagiere an Bord nehmen sollte, ging dann um 10.20 Uhr die La Bohème von der Straßburger Reederei Croisi Europe längsseits der Vinking Sun, wurde mit dem havarierten Schiff vertäut, so dass die Passagiere schließlich über das Oberdeck die Viking Sun verlassen konnten. Die La Bohème brachte sie ans Kehler Ufer, wo sie bereits von ihren Gästeführern erwartet wurden, wie die Stadt Kehl in einer Pressemitteilung berichtet.

Während die Kreuzfahrt-Passagiere am Kehler Ufer an Land gingen, näherte sich auf der anderen Rheinseite ein Containerschiff aus dem Straßburger Hafen dem havarierten Kreuzfahrtschiff und ging längsseits, um ihm von der Kiesbank zu helfen. Anschließend konnte die Viking Sun aus eigener Kraft den Kehler Hafen ansteuern. Kurz nach 14 Uhr konnte die Viking Sun im Hafenbecken 1 festgemacht werden. Spezialtaucher aus Koblenz, die bereits am Vormittag vor Ort waren, untersuchten anschließend die Schäden am Schiff.

Die 139 Meter lange Viking Sun hatte bereits am 1. Oktober auf dem Rhein bei Gerstheim nach einem Fahrfehler einen Hafenponton gerammt . DIe Spuren dieser Havarie sind noch am Bug des Kreuzfahrtschiffes zu sehen. 

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
red/dpa

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Kehl-Marlen/Goldscheuer
20. September 2014
Der Ortschaftsrat Goldscheuer wehrt sich weiter gegen neue Spielautomaten in der Dreiergemeinde: Erneut hat das Gremium am Donnerstag die Umnutzung der leer stehenden Bäckerei in der Marlener Ortsmitte abgelehnt. Und auch bei der Einrichtung zweier Bistros im früheren »Löwen« besteht noch...
Willstätt
20. September 2014
Klassenzimmer war gestern. In Lernbüros und ohne Notendruck starten die Fünftklässler der Moscherosch-Schule Willstätt in ein neues Schulzeitalter: die Gemeinschaftsschule.
Kehl
20. September 2014
In der kommenden Woche findet unter dem Motto »Gemeinsamkeiten finden – Unterschiede feiern« bundesweit die Interkulturelle Woche mit unzähligen Veranstaltungen statt.
Kehl
20. September 2014
Noch liegen nirgendwo Gleise, der Bau der Trambrücke hat gerade erst begonnen, aber die Stadt Kehl hat einen Betriebsleiter Tram. Und das schon seit 2010. Reinhold Schröter passt auf, dass bei Planung und Bau der Verlängerung der Straßburger Tram nach Kehl alles konform geht mit der sogenannten BO-...
Eckartsweier
20. September 2014
In fünf Punkten hat der Ortschaftsrat Eckartsweier am Mittwoch im »Waaghaus« seine Investitionswünsche für den Haushalt 2015 der Gemeinde Willstätt zusammengefasst. Größter Brocken ist die neue Ortsmitte.
Odelshofen
19. September 2014
Odelshofen wird zum Schauplatz des Dreißigjährigen Krieges: Die Kehler Autorin Heidrun Hurst wird am Sonntag, 21. September, das zweite Buch ihrer Roman-Trilogie im Schopf des Anwesens in der Hebelstraße 24 präsentieren.
19. September 2014
In der Stadtverwaltung gibt es offenbar Überlegungen, die Verwaltung aus dem Rathaus III abzuziehen und in einem anderen Gebäude unterzubringen. Das Rathaus III sei als Verwaltungsgebäude ungeeignet, teilte Baubürgermeister Harald Krapp am Mittwochabend im Technik-Ausschuss mit.
18. September 2014
Was nach der Rodung vor zwei Jahren noch einer Baustelle glich, hat sich inzwischen wieder zu dem Biotop entwickelt, das es früher einmal war: Im Gewann Helle Hodt im Naturschutzgebiet Sundheimer Grund blühen Mädesüß, Tausendgüldenkraut, der Große Wiesenknopf, die Dornige Hauhechel und Prachtnelk
Kork
18. September 2014
Eine lange Wunschliste für den Doppelhaushalt 2015/16 hatte der Korker Ortschaftsrat schon auf seiner Juli-Sitzung aufgestellt. Bei der Sitzung am Dienstag kamen zwei weitere Posten hinzu.
Willstätt
18. September 2014
Ein Film über die alte Kinzig hat beim Willstätter Jahrmarkt am Wochenende Publikums-Premiere. Er wird bei der Gewerbeschau in der Hanauerland-Halle am Stand der Gemeinde Willstätt mehrfach gezeigt.
Hafen Kehl
17. September 2014
Die Firma Rhenus hat den Getreidespeicher aus den Anfangsjahren des zum 1. Mai 1900 in Betrieb genommenen Kehler Hafens an die Hafenverwaltung zurückzugeben. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.
Kehl
17. September 2014
Nach der Schießerei im Hinterhof einer Bar in Kehl am frühen Samstagmorgen hat die Polizei einen ersten Tatverdächtigen ermittelt: Ein 46-jähriger Angestellter der Bar wird von den Aussagen des Opfers schwer belastet, er streitet die Tat jedoch ab. Weitere Zeugenhinweise werden derzeit noch...
Kehl
17. September 2014
Die »Tomate« im »Centrum am Markt« darf bleiben. Das Landgericht Karlsruhe hat in der Berufungsverhandlung die Klage auf Schließung des umstrittenen Bistros abgewiesen.

Mehr zum Thema

An Bord des Schiffes waren 189 Passagiere aus Amerika, England und Kanada sowie knapp fünfzig Besatzungsmitglieder. Das Schiff hatte gegen 4.30 Uhr...

Videos

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

  • Oberliga: TSG Balingen - Kehler FV

    Oberliga: TSG Balingen - Kehler FV

  • Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

    Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

  • 19.09.2014 - Ortenau Aktuell

    19.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 18.09.2014 - Ortenau Aktuell

    18.09.2014 - Ortenau Aktuell