Startseite > Lokales > Kinzigtal > Gemeinsamer Vater des Glaubens
Kinzigtal

Gemeinsamer Vater des Glaubens

Christen und Muslime feiern in der Haslacher Moschee / Nächster »Kanzeltausch« ist am Sonntag
02. Mai 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Der »Kanzeltausch« zwischen der türkisch-islamischen Gemeinde und der Evangelischen Kirchengemeinde Haslach hatte seinen Auftakt am Sonntagabend in der Moschee in der Schleifmattstraße. Viele türkische Muslime und Christen beider Konfessionen füllten die Moschee.

Haslach. Der Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde Nurullah Durmus betonte in seiner Begrüßungsansprache die guten Kontakte zwischen Muslimen und Christen in Haslach. Sie seien bestimmt durch ein friedliches, gutes Miteinander, das geprägt sei durch gegenseitige Achtung der Religion des anderen. Sowohl der evangelische Pfarrer und Religionslehrer Hans-Michael Uhl aus Hausach als auch Imam Ilhan Cakir von der Haslacher Moschee hielten Ansprachen und zitierten Texte aus dem Koran und der Bibel. Drei junge Türkinnen sangen spirituelle muslimische Lieder. Merican Durmus übersetzte die Ansprachen und Texte gekonnt sowohl ins Türkische als auch ins Deutsche.

Keine Konkurrenz

Thema der Ansprachen war die Rolle Abrahams, der als Ibrahim auch für Muslime als ein Vater des Glaubens gilt. Sowohl die Bibel als auch der Koran sehen in Abraham/Ibrahim den Freund Gottes, der ein Beispiel wurde, wie Gott den Menschen zum Ziel führt, wenn er sich ihm anvertraut. Pfarrer Uhl hob in seiner Ansprache hervor, dass Deutsche und Türken gesegnet seien durch den gemeinsamen Glaubensvater Abraham. Da gebe es keine Konkurrenz; denn sowohl Muslime als auch Christen seien Abrahams Kinder und also Kinder Gottes.

Vertrauen gebildet

Der »Kanzeltausch« sei das Ergebnis vieler Jahre beharrlicher Vertrauensbildung. Die Christen im Raum Haslach dürften froh sein, dass die Muslime im christlichen Kinzigtal ganz selbstverständlich ihre eigene Moschee haben.

Für Imam Ilhan Cakir ist die Familie Abrahams ein Vorbild für die ganze Menschheit. Er betonte in seiner Ansprache, dass gerade in der heutigen Zeit, in der Rassismus und Diskriminierung aus verschiedenen Gründen leider zugenommen habe, das Vorbild des Abraham sehr wichtig sei. »Durch die Liebe Gottes, wie sie uns Abraham verheißen hat, werden Hass, Feindseligkeit, Gewalt und Diskriminierung von uns ferngehalten. Wenn wir den Frieden Gottes, den Gott Abraham und seinen Nachkommen versprochen hat, erhalten wollen, sollten wir gerecht leben.« Gerechtigkeit sei ein universales Prinzip und ein Garant für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das friedlichen Zusammenleben der Religionen.

Der »Kanzeltausch« wird am Sonntag, 6. Mai, um 19 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Haslach fortgesetzt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Manfred Hildenbrand

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Übergriff auf Taxigast in Hausach
22. Dezember 2014
Nach dem brutalen Übergriff auf den Fahrgast eines Taxis am 14. Dezember in Hausach haben die Ermittler insgesamt drei Tatverdächtige ausfindig gemacht. Gegen den Hauptverdächtigen, einen 39-jährigen Mann, hat die Staatsanwaltschaft Offenburg inzwischen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags...
Haslach
22. Dezember 2014
Haslach. »Lammbert« heißt das possierliche Lämmchen, das in der vergangenen Woche im Schafspferch beim Haslacher Rathaus in der »lebenden Krippe« geboren wurde. Unsere Leser machten eifrig Namensvorschläge für den kleinen Kerl, der schon kräftig gewachsen ist und vorwitzig im Pferch herumtollt.
Oberwolfach
22. Dezember 2014
»Es war ein durch und durch anspruchsvolles Projekt«, blickte Oberwolfachs Bürgermeister Jürgen Nowak am Samstag zurück: Nach der langen Planung und Bauzeit wurde die rundum sanierte Festhalle mit einer Feier eingeweiht.
Hausach
22. Dezember 2014
Hausach (ra).
Hausach
22. Dezember 2014
Bei der traditionellen Weihnachtsfeier im »Käppelehof« dankte Klaus Henne seinen rund 80 Mitarbeitern, den Fuhrleuten, ehrte treue Mitarbeiter, blickte auf ein gutes Jahr 2014 zurück und voraus auf das Jahr 2015, in dem das Sägewerk Streit seinen 150. Geburtstag feiern wird.
Wolfach
20. Dezember 2014
22 Jahre war Gottfried Moser Bürgermeister von Wolfach – am 31. Dezember endet seine Zeit an der Verwaltungsspitze. Schon gestern Abend wurde er mit allen Ehren verabschiedet – auch mit dem silbernen Ehrenteller der Stadt Wolfach.
Oberwolfach
20. Dezember 2014
Oberwolfach. Passend zur feierlichen Eröffnung der sanierten Festhalle heute, Samstag, ab 19.30 Uhr hat der Gemeinderat am Mittwoch die neue Gebührenordnung beschlossen.
Hornberg
20. Dezember 2014
In den nächsten Wochen porträtieren wir immer samstags Hornberger Asylsuchende, die sich integrieren und einbringen wollen, und Menschen, die ihnen dabei helfen. Heute geht es um das Ehepaar Ayyash.
Mühlenbach
20. Dezember 2014
Investitionen von rund 1,3 Millionen Euro plant die Gemeinde Mühlenbach fürs kommende Jahr. Um sie verwirklichen zu können, muss ein Kredit aufgenommen werden. Der Gemeinde kommt aber die günstige Zinslage zugute.
Wolfach
20. Dezember 2014
Ohne Regenschutz ging’s gestern nicht: Der Schirm war für viele Wolfacher und Gäste das wichtigste Utensil beim Besuch des 225. Kuchenmarkts. Doch zahlreiche Menschen aus der Region ließen sich vom kühlen Nass die Stimmung nicht vermiesen.
Bad Rippoldsau-Schapbach
20. Dezember 2014
Der Rohbau des Multifunktionshauses im Ortsteil Bad Rippoldsau ist so gut wie fertig. Der Gemeinderat vergab am Mittwoch die Aufträge für den Innenausbau des lang geplanten Projekts.
Haslach im Kinzigtal
20. Dezember 2014
Im Haslacher Stadtteil Schnellingen wurde beim alljährlichen Adventstreffen an den vier Sonntagen vor Heiligabend erstmals ein alter Brauch wieder belebt. Bei Sylvia und Walter Läufer kam das »Frauentragen« zu neuen Ehren.
Mühlenbach
19. Dezember 2014
Die Gemeinde Mühlenbach wird in Fotovoltaikanlagen investieren und somit einen Teil ihres Strombedarfs selbst abdecken. Die Investition soll sich in zehn bis zwölf Jahren ausgezahlt haben.

Videos

DIE WOCHE - 15. - 21.12.14

DIE WOCHE - 15. - 21.12.14

  • 19.12.2014 - Ortenau Aktuell

    19.12.2014 - Ortenau Aktuell

  • Offenburger Weihnachtszirkus 2014

    Offenburger Weihnachtszirkus 2014

  • Polizei-Report Ortenau (84)

    Polizei-Report Ortenau (84)

  • 18.12.2014 - Ortenau Aktuell

    18.12.2014 - Ortenau Aktuell