Startseite > Lokales > Kinzigtal > Gemeinsamer Vater des Glaubens
Kinzigtal

Gemeinsamer Vater des Glaubens

Christen und Muslime feiern in der Haslacher Moschee / Nächster »Kanzeltausch« ist am Sonntag
02. Mai 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Der »Kanzeltausch« zwischen der türkisch-islamischen Gemeinde und der Evangelischen Kirchengemeinde Haslach hatte seinen Auftakt am Sonntagabend in der Moschee in der Schleifmattstraße. Viele türkische Muslime und Christen beider Konfessionen füllten die Moschee.

Haslach. Der Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde Nurullah Durmus betonte in seiner Begrüßungsansprache die guten Kontakte zwischen Muslimen und Christen in Haslach. Sie seien bestimmt durch ein friedliches, gutes Miteinander, das geprägt sei durch gegenseitige Achtung der Religion des anderen. Sowohl der evangelische Pfarrer und Religionslehrer Hans-Michael Uhl aus Hausach als auch Imam Ilhan Cakir von der Haslacher Moschee hielten Ansprachen und zitierten Texte aus dem Koran und der Bibel. Drei junge Türkinnen sangen spirituelle muslimische Lieder. Merican Durmus übersetzte die Ansprachen und Texte gekonnt sowohl ins Türkische als auch ins Deutsche.

Keine Konkurrenz

Thema der Ansprachen war die Rolle Abrahams, der als Ibrahim auch für Muslime als ein Vater des Glaubens gilt. Sowohl die Bibel als auch der Koran sehen in Abraham/Ibrahim den Freund Gottes, der ein Beispiel wurde, wie Gott den Menschen zum Ziel führt, wenn er sich ihm anvertraut. Pfarrer Uhl hob in seiner Ansprache hervor, dass Deutsche und Türken gesegnet seien durch den gemeinsamen Glaubensvater Abraham. Da gebe es keine Konkurrenz; denn sowohl Muslime als auch Christen seien Abrahams Kinder und also Kinder Gottes.

Vertrauen gebildet

Der »Kanzeltausch« sei das Ergebnis vieler Jahre beharrlicher Vertrauensbildung. Die Christen im Raum Haslach dürften froh sein, dass die Muslime im christlichen Kinzigtal ganz selbstverständlich ihre eigene Moschee haben.

Für Imam Ilhan Cakir ist die Familie Abrahams ein Vorbild für die ganze Menschheit. Er betonte in seiner Ansprache, dass gerade in der heutigen Zeit, in der Rassismus und Diskriminierung aus verschiedenen Gründen leider zugenommen habe, das Vorbild des Abraham sehr wichtig sei. »Durch die Liebe Gottes, wie sie uns Abraham verheißen hat, werden Hass, Feindseligkeit, Gewalt und Diskriminierung von uns ferngehalten. Wenn wir den Frieden Gottes, den Gott Abraham und seinen Nachkommen versprochen hat, erhalten wollen, sollten wir gerecht leben.« Gerechtigkeit sei ein universales Prinzip und ein Garant für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das friedlichen Zusammenleben der Religionen.

Der »Kanzeltausch« wird am Sonntag, 6. Mai, um 19 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Haslach fortgesetzt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Manfred Hildenbrand

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Hausach
21. Oktober 2014
Erstmals in der Geschichte der Hausacher Spättle ist der »Spättlebock« eine Frau. Tanja Mantel wurde in der Spättleversammlung am Freitag in geheimer Wahl (die sie selbst beantragt hatte) mit einer großen Mehrheit von 90 Ja-, zwölf Neinstimmen und einer Enthaltung gewählt. Sie ist Nachfolgerin von...
21. Oktober 2014
Nichts wird derzeit auch im Kinzigtal so kontrovers diskutiert wie der »neue Weg« für Karrierefrauen, die sich auf Kosten der Unternehmen Eizellen einfrieren lassen können, um ihren Kinderwunsch erst einmal aufzuschieben.
Haslach im Kinzigtal
21. Oktober 2014
Haslach (bu). Es war schon fast so etwas wie ein Gesamtkunstwerk, das Festkonzert »Gegen den Strom« des Adoramus-Chors am Sonntag in der Stadtkirche St.
Wolfach
21. Oktober 2014
Die Parkinson-Klinik erweitert: Geschäftsführer Heiko Stegelitz hält die Zügel nun vollständig allein in der Hand. Ab 2015 sollen am Straßburgerhof – vorbehaltlich eines Zuschusses – gut 4,9 Millionen Euro investiert werden.
Haslach im Kinzigtal
20. Oktober 2014
Ganz Haslach feierte am Samstag Oktoberfest, entweder in der ausverkauften Stadthalle oder in einer der zwölf Wirtschaften der Innenstadt, die ebenfalls mit Stimmungsmusik und bajuwarischen Spezialitäten Besucher zuhauf lockten.
20. Oktober 2014
Fünf Kinzigtäler Feuerwehren hatten am Samstag ihre Herbstübungen – und die Freiwillige Feuerwehr Hornberg hatte sogar nur wenige Stunden davor noch einen echten Einsatz bei einem Verkehrsunfall zu bewältigen (siehe erste Lokalseite).
Wolfach-Kirnbach/Mühlenbach
20. Oktober 2014
Das Konzert der Kirchenchöre Kirnbach und Mühlenbach sowie eines 16-köpfigen Orchesters feierte in der voll besetzten Kirnbacher Nikolauskirche am Samstag seine erste Aufführung. Das Konzert wird am kommenden Sonntag in der Mühlenbacher St.-Afra-Kirche wiederholt.
Fischerbach
20. Oktober 2014
Der Spielplatz »Fischernetz« in der neuen Ortsmitte Süd wurde am Freitag eingeweiht. Für den festlichen Rahmen sorgten die Kinder sowie die Erzieher und Lehrer des »Kleinen Bildungshauses« der Kindertageseinrichtung »Wunderfitz« und der Fritz-Ullmann-Grundschule.
Hausach
20. Oktober 2014
Der Umzug ist vollzogen, die Mitarbeiter haben sich eingewöhnt: Am Freitag hat das Diakonische Werk die neue Dienststelle im ehemaligen evangelischen Gemeindehaus in Hausach offiziell eingeweiht.
Hausach
20. Oktober 2014
Hausach (mic).
Hausach
20. Oktober 2014
Mit seiner packenden Inszenierung »Abenteuer Wüste« eröffnete der bekannte Fotograf und Geograf Michael Martin am Freitag die zweite Saison der Eventreihe »Kinzigtal weltweit«.
Schiltach
20. Oktober 2014
Nach dem völlig verregneten Bauernmarkt im vergangenen Jahr schwelgten die Schiltacher gestern im Wetterglück. Sieben Sonnen strahlten über ihren Bauernmarkt, der sich musikalisch und kulinarisch von seiner allerbesten Seite präsentierte.
Hornberg
18. Oktober 2014
Heute, Samstag, gegen 9.55 Uhr befuhr ein Fahrer eines Kleintransporters die B33 von Triberg kommend in Richtung Hornberg.

Videos

20.10.2014 - Ortenau Aktuell

20.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

    Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

  • 1000. BadenMedia Ü-30 Fete

    1000. BadenMedia Ü-30 Fete

  • Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV

    Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV

  • Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV (Pressekonferenz)

    Oberliga: FV Ravensburg - Kehler FV (Pressekonferenz)