Startseite > Lokales > Kinzigtal > Haslach: PS-Veteranen und Schnittchen
Haslach im Kinzigtal

Haslach: PS-Veteranen und Schnittchen

Die »AvD-Histo-Monte« mit Autolegenden aus fünf Jahrzehnten lockt viele Zuschauer nach Haslach
18. Februar 2016
&copy Manfred Pagel

Haslachs Marktplatz war gestern zum zweiten Mal Zwischenstation der »AvD-Histo-Monte«, bei der Automobillegenden aus fünf Jahrzehnten vom 17. bis 21. Februar auf den Spuren der Rallye Monte Carlo unterwegs sind.

- Wohl geplatzter Reifen Grund für Unfall auf A5 bei Ottersweier
- Bergungsarbeiten am Kehler Hafen laufen
- Oldtimer-Rallye Histo Monte rollt durch Haslach

18.02.2016 - Ortenau Aktuell

Alles passte gestern beim Zwischenstopp der 79 Rallye-Oldtimer, die gegen 17.15 Uhr peu à peu am Marktplatz eintrudelten, um sich am Rathaus den obligatorischen Stempel abzuholen, den sie für ihre Wertung benötigen. Bei der »AvD-Histo-Monte« kommt es zwar nicht auf Geschwindigkeit an, wohl aber auf Genauigkeit und Einhalten des vorgegebenen Zeitrahmens. 
 

Milde Temperaturen
Das war gestern indes viel einfacher als vor einem Jahr. Damals herrschte strenger Winter mit Minusgraden und Schneegestöber, mussten die betagten Fahrzeuge und ihre Fahrer ans Limit gehen, um vorn mitzufahren. Diesmal gab’s milde Temperaturen und trockene Straßen auf dem Weg vom Etappenstart in Mainz zum Etappenziel in Freiburg.
Tourleiter Peter Göbel, der auch per Mikrofon am Rathaus den vielen Zuschauern die einzelnen Fahrer und ihre Autos nahe brachte, gestand hinterher, dass ihm und allen anderen Teilnehmern der »Histo« die Pause in Haslach erneut sehr gut gefallen habe. 
 

Schwarzwald-Idylle
Die Schwarzwald-Idylle mit Fachwerkhäusern und Schinken-Schnittchen zur Begrüßung, die die Haslacher Bürgerinnen kredenzten, hatte schon vor einem Jahr für Furore im Fahrerlager gesorgt. Und da Petrus diesmal mitspielte, war der Zuschauerandrang auf dem Marktplatz ungleich größer. Rallyefans und Liebhaber exklusiver Oldtimer kamen gleichermaßen auf ihre Kosten, knipsten und filmten ihre besonderen Favoriten. Und da die meisten Teams nach Passieren der Zeitkontrolle eine kleine Pause machten, gab es überdies reichlich Gelegenheit zu »Benzingesprächen« und Fachsimpelei über die automobilen Schmuckstücke.

Autor:
Manfred Pagel

Tags

Bildergalerie zum Thema

Videos

01.10.2016 - DIE WOCHE

01.10.2016 - DIE WOCHE

  • Zehn Jahre Sommerrodelbahn in Gutach

    Zehn Jahre Sommerrodelbahn in Gutach

  • Neue Attraktion im Europa-Park -

    Neue Attraktion im Europa-Park - "Preview Centre" für Projekt V eröffnet.

  • 30.09.2016 - Ortenau Aktuell

    30.09.2016 - Ortenau Aktuell

  • Polizei-Report (130)

    Polizei-Report (130)