Startseite > Lokales > Kinzigtal > Investitionen in die Zukunft
Kinzigtal

Investitionen in die Zukunft

Kindergarten St. Bernhard bietet ab Februar 2013 Betreuungsplätze für unter Dreijährige an
09. August 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Die Mühlenbacher Kleinkindgruppe soll am 1. Februar 2013 starten, wie Bürgermeister Karl Burger gestern anlässlich des Besuchs des Bundestagsabgeordneten Peter Weiß (CDU) berichtete. Die Personalkosten werden sich durch das neue Angebot nahezu verdoppeln.

Mühlenbach. Der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß war sichtlich beeindruckt, als Bürgermeister Karl Burger ihm die Pläne für den Kindergarten-Erweiterungsbau zeigte, der unter anderem zwei Kleinkindgruppen mit jeweils zehn Plätzen beinhaltet. »Es ist beachtlich, was die kleinen Gemeinden im Kinzigtal leisten.« Es gebe große Kommunen, die in Sachen Kleinkindbetreuung deutlich hinterherhinken.

Ab dem 1. Februar 2013 wird der Kindergarten St. Bernhard mit einer Gruppe für Kinder unter drei Jahren starten. Sie soll zunächst werktags von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet sein. Das Gebäude ist aber so ausgelegt, dass später bei Bedarf auch ein Ganztagsbetrieb mit Essensausgabe möglich ist.

Allerdings ist dieses neue Angebot mit enormen Kosten verbunden. Der Neubau selbst kommt auf rund 840 000 Euro. Die Kosten werden aufgeteilt auf Bund (240 000 Euro), Land (300 000 Euro), Kirche (130 000 Euro) und Gemeinde (170 000 Euro). Nun werde seitens des Bunds allerdings verlangt, dass beide Kleinkindgruppen zusammen in Betrieb genommen werden, ansonsten sei der Zuschuss in Gefahr, berichtete der Rathauschef.

Aufschub gewährt

Er argumentierte, dass die Gemeinde den Bau auf die Zukunft hin gestaltet hat – das Gebäude nur auf eine Gruppe hin auszulegen und nach ein paar Jahren eventuell wieder anbauen zu müssen, wäre nicht sinnvoll gewesen. Das Regierungspräsidium habe inzwischen eingewilligt, dass die Gemeinde bis zum 1. September 2013 Zeit hat, um die zweite Gruppe in Betrieb zu nehmen.

Wenn die Nachfrage nach Kleinkind-Betreuungsplätzen bis dahin nicht ausreiche sei eventuell auch eine gemischte Gruppe denkbar, so Burger.

Sicher sei, dass sich die Personalkosten durch das neue Angebot nahezu verdoppeln werden. Voraussichtlich wird sich die Situation aber ab 2014 wieder etwas entspannen, denn der Bund habe ab da höhere Zuwendungen zu den Betriebskosten für die Betreuung von unter Dreijährigen angekündigt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Benz Maria

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Haslach im Kinzigtal
28. Juli 2014
Die dunklen Wolken am Himmel trübten die Feststimmung bei der Europäischen Nacht am Samstag in Haslachs Altstadt nicht. Auch wenn diesmal...
28. Juli 2014
1934 erreichen 74 Urlauber Schiltach auf ein Mal. Gekommen sind sie aus dem heutigen Sachsen-Anhalt und werden von der Stadtkapelle empfangen. Dann...
Hausach/Wolfach
28. Juli 2014
Hausach/Wolfach. »Vor Euch liegt eine spannende Zeit. Nutzt eure Talente, geht eure Wege mit Stolz und Freude«, gab ihnen Rektorin Simone Giesler mit...
106 Schüler der Graf-Heinrich-Schule Hausach-Wolfach feierten ihren Schulabschluss: 60 Hauptschüler der Klasse neun (die zum Teil wieder als »Zehner« an die Schule zurückkehren), und 46 Werkrealschüler haben nun ihren Mittleren Bildungsabschluss in der Tasche.
Hornberg
28. Juli 2014
»Zum Erfolg führt kein Lift hinauf, jede Stufe muss erklommen werden, und es hat mir große Freude bereitet, mit euch diesen Weg zu gehen«,...
Simon Bader, Dominik Brohammer, Jan-Luca Kriegl, Simon Müller, Mike Schmid, Albiona Ademaj, Bleona Fetaj, Laura Frikel, Anna-Lena Maier, Wendy Mounivong, Naomi Sanchez Costas und Cynthia Spagnolo wurden von Bürgermeister Scheffold (von rechts), Klassenlehrerin Silke Moser und Rektorin Irmtraud Henke verabschiedet.
Wolfach
28. Juli 2014
rtstag feiern: Auf der Flößerwiese war die Rundbühne aufregend »befeuert«, davor standen ein Zeltpavillon und Stehtische mit Schirmen sowie eine Bier...
Gutach
28. Juli 2014
Gutach. »Vois sur ton chemin« – »Achte auf deinen Weg«: dieses Lied aus dem berührenden Film »Die Kinder des M. Matthieu« steht als Motto über dem...
Gutach
28. Juli 2014
Müssen touristische Angebote immer schneller und spektakulärer werden? Für manche ja, für immer mehr Urlauber aber nicht mehr. Gemächlichkeit und...
Manfred Hammes, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Offenburg/Ortenau (von links), der Gutacher Bürgermeister Siegfried Eckert, Margit Langer, Geschäftsführerin des Freilichtmuseums und Referent Christian Antz freuten sich über das große Interesse an der im Falkenhof durchgeführten WRO-Veranstaltung.
Haslach im Kinzigtal
27. Juli 2014
Haslach. »Jetzt wird’s Zeit, dass es endlich losgeht«, gibt Andreas Fath zu. Die »Kachelzählerei« bei zahllosen Trainingsrunden im Haslacher Freibad...
Seit rund einem Jahr bereitet sich Andreas Fath akribisch auf das Projekt »Rheinwasser« vor. beinahe täglich drehte er seine Runden im Haslacher Freibad.
Wolfach
26. Juli 2014
Wolfach. Das Rennen läuft: Gestern wurde die Stelle als Bürgermeister von Wolfach offiziell ausgeschrieben – damit haben potenzielle Kandidaten ab...
Hausach/Oberwolfach
26. Juli 2014
Bei acht der 46 Absolventen der Werkrealschule Hausach-Wolfach steht im Zeugnis die Eins vor dem Komma. Alicia Schuler (16) aus schaffte sogar die 0...
Haslach im Kinzigtal
26. Juli 2014
Im neuen Laden vertreibt Walter Beil restaurierte Möbel von der Biedermeierzeit bis zum Jugendstil. Der Wirt des Hausacher Lokals »Altes Stadttor«...
26. Juli 2014
Das Rathaus Schenkenzell bekommt mit Daniela Duttlinger eine neue Hauptamtsleiterin, die Nachbargemeinde Aichhalden muss dafür nach einer Nachfolge...
Oberwolfach
26. Juli 2014
Oberwolfach. Eine Zwischenbilanz und Nachkalkulation standen am Donnerstag bei der jährlichen Waldbegehung des Gemeinderats Oberwolfach an: »Ein...

Videos

DIE WOCHE - 21.-27.7.14

DIE WOCHE - 21.-27.7.14

  • Promi-Schulstunde mit der Poetry-Slammerin Sophie Passmann

    Promi-Schulstunde mit der Poetry-Slammerin Sophie Passmann

  • 25.07.2014 - Ortenau Aktuell

    25.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • Große Verkehrskontrolle in Biberach

    Große Verkehrskontrolle in Biberach

  • 24.07.2014 - Ortenau Aktuell

    24.07.2014 - Ortenau Aktuell