Startseite > Lokales > Kinzigtal > Investitionen in die Zukunft
Kinzigtal

Investitionen in die Zukunft

Kindergarten St. Bernhard bietet ab Februar 2013 Betreuungsplätze für unter Dreijährige an
09. August 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Die Mühlenbacher Kleinkindgruppe soll am 1. Februar 2013 starten, wie Bürgermeister Karl Burger gestern anlässlich des Besuchs des Bundestagsabgeordneten Peter Weiß (CDU) berichtete. Die Personalkosten werden sich durch das neue Angebot nahezu verdoppeln.

Mühlenbach. Der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß war sichtlich beeindruckt, als Bürgermeister Karl Burger ihm die Pläne für den Kindergarten-Erweiterungsbau zeigte, der unter anderem zwei Kleinkindgruppen mit jeweils zehn Plätzen beinhaltet. »Es ist beachtlich, was die kleinen Gemeinden im Kinzigtal leisten.« Es gebe große Kommunen, die in Sachen Kleinkindbetreuung deutlich hinterherhinken.

Ab dem 1. Februar 2013 wird der Kindergarten St. Bernhard mit einer Gruppe für Kinder unter drei Jahren starten. Sie soll zunächst werktags von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet sein. Das Gebäude ist aber so ausgelegt, dass später bei Bedarf auch ein Ganztagsbetrieb mit Essensausgabe möglich ist.

Allerdings ist dieses neue Angebot mit enormen Kosten verbunden. Der Neubau selbst kommt auf rund 840 000 Euro. Die Kosten werden aufgeteilt auf Bund (240 000 Euro), Land (300 000 Euro), Kirche (130 000 Euro) und Gemeinde (170 000 Euro). Nun werde seitens des Bunds allerdings verlangt, dass beide Kleinkindgruppen zusammen in Betrieb genommen werden, ansonsten sei der Zuschuss in Gefahr, berichtete der Rathauschef.

Aufschub gewährt

Er argumentierte, dass die Gemeinde den Bau auf die Zukunft hin gestaltet hat – das Gebäude nur auf eine Gruppe hin auszulegen und nach ein paar Jahren eventuell wieder anbauen zu müssen, wäre nicht sinnvoll gewesen. Das Regierungspräsidium habe inzwischen eingewilligt, dass die Gemeinde bis zum 1. September 2013 Zeit hat, um die zweite Gruppe in Betrieb zu nehmen.

Wenn die Nachfrage nach Kleinkind-Betreuungsplätzen bis dahin nicht ausreiche sei eventuell auch eine gemischte Gruppe denkbar, so Burger.

Sicher sei, dass sich die Personalkosten durch das neue Angebot nahezu verdoppeln werden. Voraussichtlich wird sich die Situation aber ab 2014 wieder etwas entspannen, denn der Bund habe ab da höhere Zuwendungen zu den Betriebskosten für die Betreuung von unter Dreijährigen angekündigt.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Benz Maria

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

18. April 2014
Wolfach. Ein historischer Schwarzwälder Kornspeicher soll – Stück für Stück aufgebaut und saniert – als Ersatz für das in die Jahre gekommene »...
17. April 2014
Oberwolfach. Die E-Mail ist mysteriös formuliert: Mit den Worten »Bürgermeister Nowak 1983 – 2015« im Betreff lädt der Schultes zum Pressegespräch...
17. April 2014
»Ich habe jetzt die Nase voll, das hat im vergangenen Jahr angefangen und geht am laufenden Band so«, schimpfte am Mittwoch eine Zeitungsausträgerin...
17. April 2014
Wolfach. Tag eins nach der Tunnelsperrung ist vorbei – und der Verkehr fließt in der Innenstadt wieder so wie vor dem dreimonatigen »Ausnahmezustand...
17. April 2014
Mittlerweile hat ein Brandsachverständiger die Brandstelle an dem Schuppen in der Eichenstraße, der in der Nacht zum Samstag gebrannt hatte,...
17. April 2014
Wie schon die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle und ihre Kollegin Sandra Boser von den Grünen wurde auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Thorsten...
17. April 2014
Schiltach. Unter den Grabmälern des hiesigen Friedhofs fällt das der Familie Heinzelmann-Koch aufgrund seiner Größe und originalen Bildhauerarbeit...
17. April 2014
Bad Rippoldsau-Schapbach/Haslach. Es war eine Premiere für beide Seiten: Als erste Grundschule nahm die Schule Schapbach an einem Projekt der...
17. April 2014
Mühlenbach. Angelika Müller ist eine von sechs Frauen, die in Mühlenbach regelmäßig Familien- und Wortgottesdienste in der katholischen Pfarrkirche...
16. April 2014
Haslach (bu). Er konnte sich beim Vorlesen vor Lachen kaum halten: »De Hämme« Helmut Dold amüsierte sich über seine Witze mindestens genau so gut wie...
16. April 2014
Haslach. Der Kreuzweg zum Heiligen Brunnen geht zurück auf den Haslacher Glasermeister Fidel Falk, der ob seiner von ihm organisierten Pilgerfahrten...
16. April 2014
Mittleres Kinzigtal. Eltern im Mittleren Kinzigtal haben eine Initiative gebildet mit dem Ziel, hier eine Waldorfschule zu gründen. »Diese soll nicht...
16. April 2014
Viel Arbeit steht dem Schwimmbad-Förderverein in Bad Rippoldsau-Schapbach bevor. Der größte Brocken werde die Beckensanierung, stellte Vorsitzender...
Das Schapbacher Waldfreibad soll am 17. Mai in die zweite Saison unter Federführung des Fördervereins starten. Vorab müssen die Mitglieder noch kräftig anpacken, um das Bad herauszuputzen.

Videos

DIE WOCHE - 14. - 20.4.2014

DIE WOCHE - 14. - 20.4.2014

  • Polizei-Report Ortenau (67)

    Polizei-Report Ortenau (67)

  • Oberliga: SV Oberachern – SV Spielberg (Interviews)

    Oberliga: SV Oberachern – SV Spielberg (Interviews)

  • Oberliga: SV Oberachern – SV Spielberg

    Oberliga: SV Oberachern – SV Spielberg

  • Oberliga: TSV Grunbach – Kehler FV (Interviews)

    Oberliga: TSV Grunbach – Kehler FV (Interviews)