Startseite > Lokales > Kinzigtal > OT-Kolumnisten lesen im Gutacher Kunstmuseum
Gutach

OT-Kolumnisten lesen im Gutacher Kunstmuseum

"Wort trifft Bild" am Donnerstag im Museum Hasemann-Liebich
10. Oktober 2016
&copy Christine Marklewitz

Die OT-Kolumnisten bereiten am Donnerstag, 13. Oktober, ihren Zuhörern im KunstmuseumHasemann-Liebich in Gutach wieder einen vergnüglichen Abend. Die Lesung »Wort trifft Bild« wird von der Lokalchefin Claudia Ramsteiner moderiert

 Schon zum sechsten Mal laden der Kunstverein Hasemann-Liebich, die Gemeinde Gutach und das Offenburger Tageblatt zur Lesung der OT-Kolumnisten ein. Neben den bildenden Künsten hat auch die Kunst der Worte ihren Platz im alten Krämerhaus in der Dorfmitte.

Und so heißt auch der sechste OT-Kolumnistenabend »Wort trifft Bild« – denn die Wortkünstler lesen mitten zwischen den Bildern der Malerkolonie, deren Jahresausstellung unter dem Motto »Tohuwabohu« steht. Dieses Thema wird sicher auch in der einen oder anderen Kolumne aufgegriffen. 

Schönes Wochenende

Die Kolumnisten und die Kinzigtal-Lokalchefin Claudia Ramsteiner, die den Abend moderieren wird, schöpfen aus einer ganzen Palette verschiedener Stilrichtungen bei ihren Freitagskolumnen unter dem Titel »Schönes Wochenende«. Ein schönes Wochenende soll dieser Abend auch heiter einleiten. Ironisch, vieldeutig, nachdenklich, philosophisch, satirisch: So vielseitig präsentiert sich das Alte Krämerhaus in Gutachs Ortsmitte selten. Zu Gast sind an diesem Abend: 

◼ Thomas Hafen aus Oberwolfach, Wissenschaftlicher Leiter des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof, der mit seiner feinen, liebevollen Ironie sehr viele Fans gewonnen hat.

◼ Alfred Metzler, ehemaliger  Lehrer, Zauberer und Tausendsassa aus Gutach, dessen Kolumnen besonders durch ihre beißende Satire hervorstechen.

◼ Katrin Mosmann, freie Journalistin aus Hornberg, die meist den Alltag und den Kampf der Geschlechter aus Sicht der Frau glossiert und vor allem Leserinnen zu ihrem Anhängerkreis zählt.

◼ Wendelinus Wurth, Lehrer und Verleger aus Gutach, der unter dem Pseudonym »Willi Trautmann« die vielen Ungereimtheiten des Lebens aufs Korn nimmt.

◼ Claudia Ramsteiner, Lokalchefin der OT-Kinzigtalredaktion, wird neben der Moderation aus ihren alemannischen Kolumnen lesen, die das Leben von seiner ironischen bis satirischen Seite beleuchten. Sie alle lesen aus bereits erschienenen, aber auch aus unveröffentlichten Kolumnen. Und oft erschließt sich auch ein gelesener Text noch einmal ganz neu, wenn ihn der Autor selbst vorliest.

Zwiebelkuchen

Alle Kolumnisten haben unter den Lesern ihre eigenen Fans – und die sind ganz besonders eingeladen, ihre »Lieblingskolumnisten« an diesem Abend persönlich kennenzulernen. Beginn ist um 20 Uhr im Kunstmuseum Hasemann-Liebich. Der Eintritt ist frei. Die Gemeinde Gutach lädt nach der Lesung zu Zwiebelkuchen und neuem Wein ein, und selbstverständlich stehen die Kolumnisten dann dem Publikum auch noch gern Rede und Antwort.

Autor:
Von unserer Redaktion

Videos

27.02.2017 - ORTENAU AKTUELL

27.02.2017 - ORTENAU AKTUELL

  • Nachtumzug Goldscheuer 2017

    Nachtumzug Goldscheuer 2017

  • Kinderfasnacht Willstätter Hexen 2017

    Kinderfasnacht Willstätter Hexen 2017

  • Hexenball Willstätt 2017

    Hexenball Willstätt 2017

  • Kappeobend in Offenburg 2017

    Kappeobend in Offenburg 2017