Startseite > Lokales > Kinzigtal > Sportliche Revanche bleibt aus
Kinzigtal

Sportliche Revanche bleibt aus

»Freundschafts-Länderspiel« in Oberwolfach endet 2:2 / Gegenbesuch in Portugal für 2013 angepeilt
19. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mit der Revanche hat es für Oberwolfachs AH-Fußballer im »Freundschafts-Länderspiel« nicht ganz geklappt: Die Partie auf dem Oberwolfacher Sportplatz endete am Samstag 2:2. Die Freundschaft zwischen den Teams aber hat durchweg gewonnen.

Oberwolfach. Als die Oberwolfacher AH-Kicker sich 1999 im portugiesischen Alcobaca zum Kennenlernen der Heimat von Sportkamerad Vitor Pereira mit den dortigen Senioren-Fußballern trafen, glaubte niemand, dass 13 Jahre bis zum Wiedersehen und zum Rückspiel im Schwarzwald vergehen würden. Umso mehr freuten sich etliche alte Kämpen über das Wiedersehen. Eine Revanche für die damalige 4:0-Schlappe ist aber nicht gelungen – der sportliche Teil des Wiedersehens endete 2:2.

Zwar agierten die Oberwolfacher zu Beginn des Spiels am Samstagabend zielstrebig und erfolgreich, doch gaben sie gegen Ende der zweiten Halbzeit immer mehr das Heft aus der Hand. Dem schön herausgespielten Führungstreffer von Mathias Wiech folgte ein Freistoßtor durch Marco Pereira. Mit einem gefühlvollen Heber über Torwart Günter Harter hinweg und nach einem Gedränge im Anschluss an einen Eckball in den letzten Minuten glichen die »Veteranos« zum verdienten Unentschieden aus.

Vorab ließ es sich SVO-Vorsitzender Otmar Fleig nicht nehmen, die Gäste auf Portugiesisch zu begrüßen. Offizielle Grußworte durch Rui Santos folgten, nachdem die Gäste zuvor schon durch Vitor Pereira und Bürgermeister Jürgen Nowak herzlich willkommen geheißen worden waren.

Schwarzwald punktet

Ein bisschen EM-Atmosphäre entstand vor dem Anpfiff, als der aus Oberwolfach stammende Verbandsschiedsrichter Claus-Peter Vollmer die Nationalhymnen Portugals und Deutschlands über die Lautsprecher einspielen ließ.

Die Gäste hatten zwei Tage Zeit, sich in Oberwolfach und Wolfach umzusehen. Empfangen wurden die Sportler aus Portugal vom Freundeskreis um Vito Pereira, der sich »Portugalier« nennt. Willi Schillinger, selbst einst SVO-Aktiver, ermöglichte mit seiner Schwester Edith Chrobok eine Besichtigung der Fensterbaufirma Schillinger. Interessiert besuchten die Gäste zudem das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Die Gutacher Sommerrodelbahn sorgte für Gaudi.

Nach dem Spiel saßen Portugiesen und Oberwolfacher noch lang zusammen. Etliche, die vor 13 Jahren noch als Aktive mit dabei waren, waren aus Alcobaca gekommen. Und auch viele, die wie Vitor Pereira und Rui Santos aus Portugal stammend in Wolfach und Oberwolfach eine zweite Heimat gefunden haben, waren dabei. Sie freuten sich über die Gelegenheit zu Gesprächen in ihrer Muttersprache. Immer wieder betonten die 27 Fußballgäste, wie sehr es ihnen hier im »so grünen und so ruhigen Schwarzwald« gefalle.

Bis zur nächsten Begegnung sollen nicht wieder 13 Jahre vergehen: Wenn alles klappt, wird man sich bereits im nächsten Jahr in Portugal wiedersehen.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Hans-Gottfried Haas

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Hausach
22. Oktober 2014
Der seit gestern vermisste Mann aus Hausach wurde heute in Colmar wohlbehalten angetroffen. Er hatte sich mit seinem Auto verfahren und war einer Polizeistreife aufgefallen, da ihm der Sprit ausgegangen war.
Hausach
22. Oktober 2014
Ein großartiges Gospelkonzert zugunsten von Mai Tam – House of Hope (Haus der Hoffnung) in Vietnam erlebte ein nicht allzu Publikum in der Kirche St. Mauritius.
Oberwolfach
22. Oktober 2014
Die amerikanische Faulbrut grassiert bei Bienenvölkern in Oberwolfach, Wolfach und Bad Rippoldsau-Schapbach. Während das Veterinäramt Sperrbezirke einrichtet, kümmern sich die Imker darum, dass sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet.
Hausach
22. Oktober 2014
Hausach (ra). Der Großteil der vielen Zuschauer bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag kam weniger wegen der Studie zur Offenhaltung der Landschaft oder der Vergabe der Regelsteuerung für die Tannenwaldhalle.
Hausach
22. Oktober 2014
»Offenhaltung der Landschaft am Beispiel Hausach« nannte sich das Wahlpflichtmodul der Professur für Landespflege, das acht Studenten gemeinsam mit ihrem Professor Werner Konold erarbeiteten. Am Montag stellten vier der Gruppe ihre Ergebnisse in öffentlicher Gemeinderatssitzung vor.
Schenkenzell
22. Oktober 2014
Das Neubau-Vorhaben des Sportclubs Kaltbrunn für Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen ist einen Schritt weiter. Der Ortschaftsrat Kaltbrunn fasste in seiner Sitzung die notwendigen Empfehlungsbeschlüsse.
Hornberg
22. Oktober 2014
Im für diesem Jahr letzten Teil unserer Serie stellt die Hornberger Pilzsachverständige Karin Pätzold eine der wichtigsten Pilzgruppen, die sogenannten Saprobionten vor. Es sind Pilze, die organisches Material zersetzen können.
Wolfach
22. Oktober 2014
Kreativität kennt keine Behinderung: Fünf Künstler der Malgruppe der Lebenshilfe Haslach stellen zurzeit im »Tafelfreuden Herrengarten« in Wolfach aus. Das Offenburger Tageblatt blickte der Gruppe bei einem Werkstattbesuch über die Schulter.
Haslach im Kinzigtal
21. Oktober 2014
Der ehemalige Stadtrat Martin Aßmuth nutzte das Wochenende für einen Abstecher in die alte Heimat, um mit Eltern und Familie die Premiere seines zweiten Krimis »Im Schatten der Macht« zu feiern.
Steinach
21. Oktober 2014
Die Ortsdurchfahrt in Steinach soll voraussichtlich im Jahr 2017 ausgebaut werden. Das Land hat den Antrag in sein Straßenbauprogramm für das Jahr aufgenommen, teilt die Ortenauer Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser mit.
Ortsdurchfahrt Steinach soll voraussichtlich 2017 ausgebaut werden
Oberwolfach
21. Oktober 2014
Ein 44-Jähriger verlor am späten Montagnachmittag bei Holzrückarbeiten in einem Waldstück bei Oberwolfach sein Leben. Bei der Bergung eines gefällten Baums war dieser außer Kontrolle geraten und hatte den Arbeiter unter sich begraben.
Wolfach
21. Oktober 2014
Die Parkinson-Klinik erweitert: Geschäftsführer Heiko Stegelitz hält die Zügel nun vollständig allein in der Hand. Ab 2015 sollen am Straßburgerhof – vorbehaltlich eines Zuschusses – gut 4,9 Millionen Euro investiert werden.
Haslach im Kinzigtal
21. Oktober 2014
Haslach (bu). Es war schon fast so etwas wie ein Gesamtkunstwerk, das Festkonzert »Gegen den Strom« des Adoramus-Chors am Sonntag in der Stadtkirche St.

Videos

22.10.2014 - Ortenau Aktuell

22.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

    Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

  • 21.10.2014 - Ortenau Aktuell

    21.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • 20.10.2014 - Ortenau Aktuell

    20.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

    Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau