Startseite > Lokales > Kinzigtal > Sportliche Revanche bleibt aus
Kinzigtal

Sportliche Revanche bleibt aus

»Freundschafts-Länderspiel« in Oberwolfach endet 2:2 / Gegenbesuch in Portugal für 2013 angepeilt
19. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mit der Revanche hat es für Oberwolfachs AH-Fußballer im »Freundschafts-Länderspiel« nicht ganz geklappt: Die Partie auf dem Oberwolfacher Sportplatz endete am Samstag 2:2. Die Freundschaft zwischen den Teams aber hat durchweg gewonnen.

Oberwolfach. Als die Oberwolfacher AH-Kicker sich 1999 im portugiesischen Alcobaca zum Kennenlernen der Heimat von Sportkamerad Vitor Pereira mit den dortigen Senioren-Fußballern trafen, glaubte niemand, dass 13 Jahre bis zum Wiedersehen und zum Rückspiel im Schwarzwald vergehen würden. Umso mehr freuten sich etliche alte Kämpen über das Wiedersehen. Eine Revanche für die damalige 4:0-Schlappe ist aber nicht gelungen – der sportliche Teil des Wiedersehens endete 2:2.

Zwar agierten die Oberwolfacher zu Beginn des Spiels am Samstagabend zielstrebig und erfolgreich, doch gaben sie gegen Ende der zweiten Halbzeit immer mehr das Heft aus der Hand. Dem schön herausgespielten Führungstreffer von Mathias Wiech folgte ein Freistoßtor durch Marco Pereira. Mit einem gefühlvollen Heber über Torwart Günter Harter hinweg und nach einem Gedränge im Anschluss an einen Eckball in den letzten Minuten glichen die »Veteranos« zum verdienten Unentschieden aus.

Vorab ließ es sich SVO-Vorsitzender Otmar Fleig nicht nehmen, die Gäste auf Portugiesisch zu begrüßen. Offizielle Grußworte durch Rui Santos folgten, nachdem die Gäste zuvor schon durch Vitor Pereira und Bürgermeister Jürgen Nowak herzlich willkommen geheißen worden waren.

Schwarzwald punktet

Ein bisschen EM-Atmosphäre entstand vor dem Anpfiff, als der aus Oberwolfach stammende Verbandsschiedsrichter Claus-Peter Vollmer die Nationalhymnen Portugals und Deutschlands über die Lautsprecher einspielen ließ.

Die Gäste hatten zwei Tage Zeit, sich in Oberwolfach und Wolfach umzusehen. Empfangen wurden die Sportler aus Portugal vom Freundeskreis um Vito Pereira, der sich »Portugalier« nennt. Willi Schillinger, selbst einst SVO-Aktiver, ermöglichte mit seiner Schwester Edith Chrobok eine Besichtigung der Fensterbaufirma Schillinger. Interessiert besuchten die Gäste zudem das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Die Gutacher Sommerrodelbahn sorgte für Gaudi.

Nach dem Spiel saßen Portugiesen und Oberwolfacher noch lang zusammen. Etliche, die vor 13 Jahren noch als Aktive mit dabei waren, waren aus Alcobaca gekommen. Und auch viele, die wie Vitor Pereira und Rui Santos aus Portugal stammend in Wolfach und Oberwolfach eine zweite Heimat gefunden haben, waren dabei. Sie freuten sich über die Gelegenheit zu Gesprächen in ihrer Muttersprache. Immer wieder betonten die 27 Fußballgäste, wie sehr es ihnen hier im »so grünen und so ruhigen Schwarzwald« gefalle.

Bis zur nächsten Begegnung sollen nicht wieder 13 Jahre vergehen: Wenn alles klappt, wird man sich bereits im nächsten Jahr in Portugal wiedersehen.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Hans-Gottfried Haas

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Bürgermeisterwahl in Wolfach
02. Oktober 2014
Heute, Donnerstag, wird es ernst für die zwölf Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Wolfach: Um 19 Uhr beginnt die offizielle Kandidatenvorstellung in der Festhalle.
Die offizielle Kandidatenvorstellung für die Wolfacher Bürgermeisterwahl findet heute Abend ab 19 Uhr in der Festhalle statt.
Hornberg
02. Oktober 2014
Am Samstag, den 20.09.2014 wurden die Erstklässler der Klassen 1a und 1b nacheinander im Multifunktionsraum des Altbaus der Wilhelm-Hausenstein-Schule eingeschult.
Hausach
02. Oktober 2014
»Für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem – Kultusminister Andreas Stoch im Dialog« war die Veranstaltung überschrieben, die gestern unter großer Publikumsbeteiligung in der Hausacher Stadthalle über die Bühne ging. Die Abgeordneten Sabine Wölfle (SPD) und Sandra Boser (Grüne) hatten zu...
Hornberg
02. Oktober 2014
„Wochenlang könnte man in den Räumen  des Schlosses auf spannende geschichtliche Spurensuche gehen und immer wieder würde man etwas Neues entdecken“, so lobend begeisterte Teilnehmer des diesjährigen Ausfluges des Fördervereins Stadtmuseum Hornberg nach Ludwigsburg ins Residenzschloss.  Klaus Sch
Haslach im Kinzigtal
02. Oktober 2014
Am vergangenen Sonntag war die Familiengruppe des Schwarzwaldvereins Haslach mit Förster Martin Flach auf dem Hornberger Felsenweg unterwegs. Wer schon einmal mit dem Förster des Hornberger Stadtwalds unterwegs war, spürt die Leidenschaft mit der er seiner Arbeit nachgeht.
Gutach
02. Oktober 2014
Letztes Jahr startete Mathias Paffendorf die Serie "Perlen im Markgräflerland", diese wurde nun fortgesetzt.
Schiltach
02. Oktober 2014
Mit einer wunderschönen Tour beschlossen die Mountainbiker des Skiclubs Schiltach die Saison.
Bürgermeisterwahl
02. Oktober 2014
Im Vorfeld der Bürgermeisterwahl fühlt das Offenburger Tageblatt den zwölf Kandidaten in der Reihe Kandidaten-Check mit fünf Fragen zu kommunalpolitischen Themen auf den Zahn. Allen Kandidaten stehen für ihre Antwort bis zu 500 Anschläge inklusive Leerzeichen zur Verfügung – nicht alle nutzen...
Trachtenabend in Bad Rippoldsau
02. Oktober 2014
Trachtentänze, Musik und Handwerk präsentierten die Trachtenkapelle und die Trachtentanzgruppe Bad Rippoldsau am Samstag bei ihrem stimmungsvollen Brauchtumsabend, der zahlreiche Besucher ins Kurhaus lockte.
Porträt
02. Oktober 2014
Der Stadtverwaltung in Aichhalden hat sie den Rücken gekehrt und sich Schenkenzell zugewandt: die neue Hauptamtsleiterin Daniela Duttlinger. Neue und auch bekannte Aufgaben erwarten die 30-Jährige im gehobenen Verwaltungsdienst.
Schiltach
02. Oktober 2014
Letztes Wochenende starteten die Freitagsvolleyballerinnen zu ihrem zweitägigen Jahresausflug ins Elsass. Los ging’s am Samstagmorgen unter großem Hallo mit dem Zug Richtung Straßburg.
»Zwei Stunden mit Heiko Schwer«
01. Oktober 2014
»Zwei Stunden mit...« nennt sich die Reihe zur Bürgermeisterwahl am 12. Oktober in Wolfach, in der das Offenburger Tageblatt einen Blick auf die Menschen hinter der Bewerbung wirft. Für die Treffen dürfen sich die Kandidaten einen Ort oder eine Beschäftigung aussuchen – egal, ob es ein Spaziergang...
Hornberg
01. Oktober 2014
Zweimal wurde die Messe in D-Dur op. 86 von Antonín Dvorak aufgeführt: Am Samstag in der Wolfacher Kirche St. Laurentius, am Sonntag in der Kirche St. Johannes der Täufer in Hornberg – mit unterschiedlichem Publikumsinteresse: War die Aufführung in Wolfach ausgesprochen gut besucht, so war die...

Videos

01.10.2014 - Ortenau Aktuell

01.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Spielbericht)

    Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Spielbericht)

  • Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Interviews)

    Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Interviews)

  • Miss Schwarzwald Wahl 2014

    Miss Schwarzwald Wahl 2014

  • 30.09.2014 - Ortenau Aktuell

    30.09.2014 - Ortenau Aktuell