Startseite > Lokales > Kinzigtal > »Team Selina« freut sich über 1559 Stiche
Kinzigtal

»Team Selina« freut sich über 1559 Stiche

»Nachzügler« komplettieren Erfolg / Organisatoren danken Unterstützern / Weitere Spenden nötig
23. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Die letzte Nadel ist abgezogen – und das Ergebnis der Aktion »Hilfe für Selina, Erna und andere« hat sich durch nachträgliche Typisierungen, die in den zwei Wochen nach dem Aktionstag in der Schapbacher Festhalle in den Arztpraxen möglich waren, noch einmal deutlich verbessert.

Bad Rippoldsau-Schapbach. Genau 1465 Teilnehmer hatten sich am 10. Juni bei der großen Typisierungsaktion in der Festhalle piksen lassen. 94 »Nachzügler« nutzten bis gestern Mittag die Möglichkeit, sich in den Arztpraxen Blut abnehmen zu lassen. Somit beteiligten sich insgesamt 1559 potenzielle Stammzellenspender an der erfolgreichen Aktion.

Von der riesigen Resonanz weit über die Orts- und Talgrenzen hinaus ist das »Team Selina« noch immer überwältigt. Großen Dank zollen die Organisatoren den Arztpraxen, den 14 ehrenamtlichen Blutabnehmerinnen sowie den zahlreichen Unterstützern, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben – sei es nun durch ehrenamtliche Arbeit, Kuchen- oder Geldspenden.

»Das ›Team Selina‹ bedankt sich auch für die vielfältige Unterstützung durch Aktionen von Firmen, Vereinen, Schulen oder Gruppierungen«, betont Sprecher Hermann Rauber. So sammelten beispielsweise Jugendliche bei einem Hüttenfest in Schapbach allein knapp 1000 Euro für die Aktion, Schüler der Realschulen Wolfach und Alpirsbach engagierten sich für Geldspenden und auch Künstler versteigern ihre Werke zugunsten der Typisierungsaktion. Die Wolfacher Malerin Monika Armbruster verkaufte am Aktionstag im Hallenfoyer Bilder. Gut 660 Euro brachte das ein.

Insgesamt sind bislang 73 000 Euro an Spenden zusammengekommen. Auch das ist für das »Team Selina« ein beachtlicher Erfolg. Am Ziel sind die Organisatoren damit allerdings noch nicht. Denn während die reguläre Typisierung pro Person rund 50 Euro kostet, werden von der Freiburger Stammzelldatei etwa ein Drittel der Blutproben – vorwiegend von jugendlichen Teilnehmern – genaueren Laboruntersuchungen unterzogen, bei denen mehr als die üblichen 6000 Gewebemerkmale abgeglichen werden. Das spart im Fall eines potenziellen Treffers Zeit, kostet aber dafür auch 75 Euro pro Person.

Alles in allem gelte es somit rund 90 000 Euro an Spendengeldern zusammenzutragen. Das »Team Selina« selbst hat daher unter anderem noch eine Bewirtungsaktion auf der Kreuzsattelhütte geplant, setzt aber auch auf eine weiter große Spendenbereitschaft.

Übrigens: Die nächste Typisierungsaktion findet morgen, Sonntag, von 11 bis 17 Uhr in der Turn- und Festhalle in Schramberg-Sulgen statt. Das »Team Selina« unterstützte die Sulgener bei der Organisation.

www.hilfe-fuer-selina.de

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Tobias Lupfer

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Hornberg
20. September 2014
150000 Euro muss die Evangelische Gemeinde Hornberg für die Renovierung des Innenraums der Kirche selber aufbringen – und diese sind noch nicht gesichert. Einen Konsens gab es für die Eltern-Kind-Box, um allen Seiten einen ungestörten Gottesdienst zu ermöglichen.
Wolfach
20. September 2014
Ein wenig aufgeregt ist Petra Fränzen beim Treffen im Gasthaus »Löwen« in Halbmeil schon. Warum auch nicht? Schließlich bewirbt sie sich zum ersten Mal für ein Bürgermeisteramt. »Eine andere Stadt kommt für mich nicht infrage.
Kaltbrunn
20. September 2014
Bei Hochwasser wird das niedrig liegende Gerberviertel zwischen »Kinzig« und »Schiltachüberschwemmt. Dort soll eine archimedischen Schraubenpumpe zur Entwässerung installiert werden. Der Gemeinderat machte sich ein Bild vom Ausmaß des geplanten Bauwerks vor Ort
Wolfach
20. September 2014
Einkaufen und flanieren auf der Wolfacher Hauptstraße heißt es am Freitag, 26. September, wenn die neunte Shopping-Nacht bis 23 Uhr über die Bühne geht. Neben Musik und Gaumenfreuden können die Besucher in den Geschäften shoppen und sich auf getanzte Mode und viele Oldtimer freuen.
Haslach im Kinzigtal
20. September 2014
Der schwimmende Professor Andreas Fath, der den Rhein von der Quelle bis zur Mündung durchschwamm, ist heute, Samstag, 21.45 Uhr zu Gast bei Frank Elstners Talkshow »Menschen« im SWR-Fernsehen.
Reichenbach
19. September 2014
Die Lebensgeschichte der 88-jährigen Bäuerin Agnes Sester ist nun in einem Buch verewigt. »Der Garten meines Lebens«, erschienen im Fachverlag Ulmer, wurde im Sesterhof-Idyll vorgestellt.
Vorderes Kinzigtal
19. September 2014
Am Montag begann das neue Schuljahr auch in der Schulstadt Gengenbach sowie in Ohlsbach und Berghaupten. In den allgemeinbildenden Schulen der Verwaltungsgemeinschaft lernen nun 1959 Schüler fürs Leben, neun weniger als ein Jahr zuvor. Hinzu kommen 345 in der Sozialpädagogik-Fachschule und ab dem...
Bürgermeisterkandidat Frank Eggert
19. September 2014
»Zwei Stunden mit...« nennt sich die Reihe zur Bürgermeisterwahl am 12. Oktober in Wolfach, in der das Offenburger Tageblatt einen Blick auf die Menschen hinter der Bewerbung wirft. Für die Treffen dürfen sich die Kandidaten einen Ort oder eine Beschäftigung aussuchen – egal, ob es ein Spaziergang...
Unfall zwischen Wolfach und Hausach
19. September 2014
Am Freitagmorgen kam es auf der Bundesstraße 294 zwischen Hausach und Wolfach zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei Offenburg kam der Fahrer eines VW Käfer gegen 9 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.
Hornberg
19. September 2014
Zwar sprach Hornbergs Bürgermeister Siegfried Scheffold am Mittwochabend im Gemeinderat von einer »einvernehmlichen Lösung« zwischen Feuerwehr und den Vereinen, der Eindruck bei der Diskussion war aber ein anderer. Die Räte treibt ferner der aktualisierte Bestuhlungsplan der Stadthalle um.
Fischerbach
19. September 2014
Hof- und Flurnamen geben heute ein lebendiges Bild und einen interessanten Einblick in die Vergangenheit. In einer Serie stellen wir die Bewohner der Höfe und die Hof- und Flurnamen vor und verraten Geschichten, die sich dahinter verbergen.
Haslach
19. September 2014
Der mittlerweile 14. Haslacher Kürbismarkt der Landfrauen geht am Samstag, 20. September, am Marktplatz in der Innenstadt über die Bühne. Neben zahlreichen Kürbissorten gibt es von 8 bis 13 Uhr auch viele Gaumenfreuden.
Wolfach
19. September 2014
Der Wolfacher Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Mittwoch den Umbau des alten Spitals in eine Tagespflegeeinrichtung für 20 Patienten auf den Weg gebracht. Die Kosten liegen bei etwa 649 000 Euro und somit etwas höher als zunächst veranschlagt.

Videos

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

DIE WOCHE - 15. - 21.9.14

  • Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

    Luc Besson im Europa-Park - Arthur und die Minimoys Eröffnung

  • 19.09.2014 - Ortenau Aktuell

    19.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 18.09.2014 - Ortenau Aktuell

    18.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 17.09.2014 - Ortenau Aktuell

    17.09.2014 - Ortenau Aktuell