Startseite > Lokales > Lahr > 2016 rücken die Handwerker an
Lahr

2016 rücken die Handwerker an

Bahn-Bevollmächtigter Eckart Fricke bekräftigt vor Ort Investitionszusage für den Lahrer Bahnhof
08. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bei ihrer »Bahnhofstour« haben der Abgeordnete Peter Weiß und Eckart Fricke, der Bevollmächtigte der Bahn für Baden-Württemberg, in Lahr Station gemacht. Die Sanierung des Bahnhofs bis 2018 ist beschlossen, Fricke bekennt sich auch klar zu einem gemeinsamen Planungskonzept mit der Stadt.

Lahr. Die Ausgangslage der Gesprächsrunde auf dem Bahnsteig war unumstritten: Der Lahrer Bahnhof ist alles andere als zeitgemäß, er ist ein Sanierungsfall, ein »Schandfleck« wie viele in Lahr behaupten. Bahnhofsunterführung und Bahnsteigüberdachung sind überaltert und heruntergekommen. Es gibt keine barrierefreien Zugänge zu den Bahnsteigen, das Parkplatzangebot ist alles andere als ausreichend. Anwohner beklagen sich über Lärm und zugeparkte Grundstücke, Bahnreisende sind entnervt von der langen Parkplatzsuche, das Erscheinungsbild des Bahnhofs schlägt sich vor allem in den Abendstunden in einem zumindest subjektiv empfundenen Sicherheitsdefizit nieder. Trotzdem, als 2008 deutlich mehr als 100 Millionen bereitgestellt wurden, um die Sanierung von 60 Bahnhöfe in Baden-Württemberg anzugehen, stand Lahr nicht einmal auf der Agenda.

Bei Besuchern glänzen

Mit dem Zuschlag für die Landesgartenschau 2018 hat sich das geändert. Die Bahn will wie die Stadt bei den Besuchern glänzen; die Zusage, die der Bahn-Konzernbevollmächtigte für Baden-Württemberg, Eckart Fricke, bei seiner Bahnhofsbesichtigung am Mittwochnachmittag abgab, war deshalb keineswegs neu. Die eigenen Pläne sollen zügig mit der Stadt abgestimmt werden, damit spätestens 2015 das Genehmigungsverfahren eingeleitet werden kann. 2016 soll dann mit den Baumaßnahmen begonnen werden. Bei dem Vor-Ort-Termin im Rahmen seiner »Bahnhofstour« mit dem Bundestagsabgeordneten Peter Weiß (CDU) knüpfte Fricke deshalb auch nahtlos an ein erst wenige Tage zurückliegendes Gespräch mit Vertretern der Stadt Lahr an.

Neben Ilona Rompel, der Fraktionsvorsitzenden der CDU im Gemeinderat, und Stadtrat Klaus Ackermann (CDU) waren Bürgermeister Guido Schöneboom, Christof Etter und Michael Kleinthomae vom Stadtplanungsamt mit dabei. Fricke erläuterte kurz, was von Bahnseite gemacht wird: Die Bahnsteige werden auf 55 Zentimeter über Gleisniveau angehoben, um Gehbehinderten und Rollstuhlfahrern den Einstieg zu erleichtern. Es wird behindertengerechte Fahrkartenautomaten und ein Leitsystem für Blinde geben. Die Bahnsteigüberdachung wird komplett erneuert, westlich und östlich der Gleisanlage werden Lärmschutzwände errichtet. Klar ist auch: Es wird eine barrierefreie Unter- oder Überquerung mit einer Verbindung zur Westseite des Bahnhofsareals geben, wo die Stadt zusätzliche Parkplätze für Pendler anlegen will.

Bis 2013 soll eine Studie vorliegen, in der die Vor- und Nachteile einer 7,50 Meter hohen Brücke oder einer neuen Unterführung gegeneinander abgewogen werde. In beiden Fällen ist eine behindertengerechte Ausstattung mit Rampen und Aufzügen vorgesehen.

Auf jeden Fall sollen laut Fricke auch Lärmschutzwände errichtet werden. Im Verlauf des Gesprächs wurde aber auch deutlich, dass deshalb die Weiche mitten auf dem Bahnhof verschwinden muss. Eine deutliche Absage erteilt Eckart Fricke jeder Befürchtung, die Bahnhofssanierung könnte mit den Plänen zum Ausbau der Rheintalbahn verknüpft werden.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Friesenheim
28. Juli 2014
Friesenheim. »Du hast dich entschieden einen anderen Weg zu gehen, ein anderes Ziel zu verfolgen. Ab dem neuen Schuljahr bis du Schulleiterin in...
Lahr/Schwarzwald
28. Juli 2014
Der Lahrer Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (SPD) hat schriftlich auf zwei Anfragen von Linken-Stadtrats Lukas Oßwald vom Monat Juni reagiert,...
OB Wolfgang G. Müller (SPD) wirft Oßwald vor, nicht an Aufklärung interessiert zu sein.
Lahr/Schwarzwald
28. Juli 2014
Lahr. In drei Meisterklassen sind 47 junge Frauen und Männer als Maler, Fahrzeuglackierer und Schilder- und Lichtreklamehersteller ausgebildet worden...
Lahr/Schwarzwald
28. Juli 2014
Lahr (red/mmü). Die Asylbewerberzahlen steigen seit Jahren bundesweit stark an. »Nach den neuesten Prognosen kommen rund 1000 Menschen für die...
Lahr/Schwarzwald
28. Juli 2014
Lahr. Regisseurin Ev Tschentschel hat mit ihrer Version von Andrew Lloyd Webbers Musical »Evita«, die am Freitag und Sonntag von Musikern des Clara-...
Lahr/Schwarzwald
28. Juli 2014
Lea Krauss hat bei ihrem ersten Auftritt bei der Prosieben-Sat1-Show »Got To Dance« drei goldene Sterne abgeräumt – und somit beste Chancen, von der...
Hatte etwas Probleme mit der runden Bühne: Die Lahrerin Lea Krauss.
Lahr/Schwarzwald
28. Juli 2014
Lahr. Die Jury hatte es nicht leicht. Marlies Llombart, Nicole Seubert, Beatrix Oldenburg-Ficht und Evi Schmidt beurteilten die einzelnen Tische....
Wer wird Lahrionär?
28. Juli 2014
Kennen Sie sich aus in Lahr? Wenn ja, sind Sie richtig beim Quiz des Lahrer Anzeigers. Heute geht es – passend zur bevorstehenden Ferienzeit – ums...
Lahr/Schwarzwald
27. Juli 2014
Lahr (egg). Der Verein »Kultur im Blue Notes« ist von der außerordentlichen Mitgliederversammlung gestern Nachmittag mit Wirkung zum 31. August...
Seenachtsfest Schuttern
26. Juli 2014
Herr Bega, tanzbare Gute-Laune-Musik scheint Ihr Markenzeichen zu sein. Sind Sie selber ein so fröhlicher Typ? Lou Bega: Ältere Damen waren als Kind...
Ottenheim
26. Juli 2014
Schwanau-Nonnenweier. Aufgrund der laufenden Arbeiten in der Rheinauenhalle wurde die Entlassfeier der Bärbel-von-Ottenheim-Schule am Donnerstag in...
Oberweier
26. Juli 2014
Das große Jubiläumsjahr in Oberweier hat mit dem Neujahrsempfang begonnen. Festbankett, Festwochenende, Theater... Vieles findet statt, um 950 Jahre...
Lahr/Schwarzwald
26. Juli 2014
Lahr. Die »Sonne-Post« mit seiner so bewegten Geschichte (siehe »Historie«) ist in zum Teil sehr schlechtem Zustand. Rund die Hälfte der etwa 60...

Videos

28.07.2014 - Ortenau Aktuell

28.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • Longevity Electro-Festival

    Longevity Electro-Festival

  • Europäische Nacht in Haslach

    Europäische Nacht in Haslach

  • Promi-Schulstunde mit Künstler Rainer Braxmaier

    Promi-Schulstunde mit Künstler Rainer Braxmaier

  • Promi-Schulstunde mit der Poetry-Slammerin Sophie Passmann

    Promi-Schulstunde mit der Poetry-Slammerin Sophie Passmann