Startseite > Lokales > Lahr > Altlastensanierung im Kasernenareal beendet
Lahr

Altlastensanierung im Kasernenareal beendet

Bodenreinigung und -austausch sind jetzt abgeschlossen / Kanadische Streitkräfte und Projektentwickler bezahlen
19. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Lahr (red/bri). Die Altlastensanierung auf dem ehemaligen Kasernenareal in Lahr ist beendet. Dies teilt die Stadtverwaltung mit.

Als letzter Baustein der Altlastenbearbeitung auf dem Gelände in der Lahrer Oststadt ist nach sechsmonatiger Bauzeit jetzt die Sanierung der ehemaligen Tankstelle abgeschlossen worden. Bereits 2009 und 2010 waren Untergrundschäden, ausgehend von einer früheren Wehrmachtstankstelle und einer chemischen Reinigung entfernt worden.

Bei der jetzigen Sanierung wurden erhebliche Mengen von Treibstoffrückständen, insbesondere Mineralöle und aromatische Kohlenwasserstoffe beseitigt, die im Untergrund bis in die zirka sechs Meter unter dem Gelände liegenden Grundwasser führenden Kiese reichten. Hierzu wurde eine bis zu 7,5 Meter tiefe Baugrube auf einer Fläche von rund 3000 Quadratmetern angelegt. Insgesamt mussten rund 12 000 Kubikmeter Boden ausgehoben werden, von denen rund 4600 Kubikmeter entsorgt wurden.

Bei einem Grundwasseraustausch im April wurden die verbliebenen Restbelastungen im Grundwasser entfernt und anschließend die entstandene Baugrube unter anderem mit unbelastetem Aushubmaterial wieder verfüllt.

Radweg fehlt noch

Die rund eine Million Euro teure Maßnahme wurde finanziell von den kanadischen Streitkräften und den Projektentwicklern getragen und federführend vom Landratsamt beauftragt und begleitet.

Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass noch in diesem Jahr der Grünzug und der Radweg vom Projektentwickler fertiggestellt werden und damit die Konversion der Fläche endgültig abgeschlossen werden kann.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Ritter Burkhard

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr/Schwarzwald
01. August 2014
Der Streit zwischen Lukas Oßwald (Linke) und Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (SPD) über die Kosten der Landesgartenschau gönnt sich keine...
Die atmosphärischen Störungen zwischen Linken-Stadtrat Lukas Oßwald (links) und Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (SPD) nehmen zu. Seit Monaten schon beharken sich der Kommunalpolitiker und der Lahrer Verwaltungschef in Sachen Landesgartenschau. Nach Ansicht Oßwalds werden bei der Anlage eines Sees in den Stegmatten und beim Bau einer Brücke (siehe Hintergrund) Steuergelder verschwendet.
01. August 2014
Lahr. Mit stolz geschwellter Brust haben 29 Schüler der Berufseinstiegsjahrklassen 1 und 12 sowie einer Klasse des Vorqualifizierungsjahrs Arbeit/...
Oberschopfheim
01. August 2014
Friesenheim-Oberschopfheim. Es war für alle Beteiligten ein überwältigender Abschied. Die Kinder hingen wie Trauben an Benedikt Heizmann, als wollten...
Allmannsweier
01. August 2014
Schwanau-Allmannsweier. Es ist geschafft: Am Mittwochabend wurde bei einem Presstermin das einstige Allmannsweierer »Musikerhäuschen« für eine...
Reichenbach
01. August 2014
Wenn Eltern mit ihren Kindern nicht in den Urlaub fahren, muss das kein Grund für Missmut sein. Das Zauberwort gegen Langeweile und Alltagstrott kann...
Werk- und Realschule Friesenheim
31. Juli 2014
Nach öffentlicher Ausschreibung wurden die Elektroarbeiten bereits im Februar an die Firma Elektro Schmidt aus Herbolzheim vergeben. Mit 188.483 Euro...
Die Werk- und Realschule Friesenheim wird zu einer Ganztagsschule umgebaut. Auch eine Mensa gehört zu den Maßnahmen.
Friesenheim
31. Juli 2014
Friesenheim. Es war nicht nur ein förmlicher Akt. Die Verabschiedung von Martin Buttenmüller (CDU) war vielmehr ein warmherziger und ein Stück weit...
Bürgermeister Armin Roesner (rechts) hatte für Martin Buttenmüller und seine Frau Connie (von links) auch kleine Präsente dabei.
31. Juli 2014
Lahr. Viel mehr als nur Musik der unterschiedlichsten Stilrichtungen bot das Schulkonzert des Integrierten beruflichen Gymnasiums (IBG). Auch Gesang...
Hugsweier
31. Juli 2014
Hugsweier feiert vom 3. bis 5. Oktober Jubiläum. Bis zum Festwochenende Anfang Oktober begleitet der Lahrer Anzeiger die Vorbereitungen auf die 1100-...
Auch junge Menschen wie Irma Hochhalter fühlen sich in Hugsweier wohl und geborgen.
Lahr/Schwarzwald
31. Juli 2014
Einmal mit Jugendlichen sprechen, die nur wenige Jahre älter sind, aber schon mitten in der Ausbildung stehen – dies war für die Achtklässler der...
Sommeraktion »Offenes Werkstor« (1)
31. Juli 2014
Es zischt und es riecht nach Farbe. Die MAN-Lithoman läuft nach kurzer Wartungspause wieder an. Nacheinander schalten sich die vier Farbtürme, die...
Lahr/Schwarzwald
30. Juli 2014
Das Ende April durch einen Brand im Geräteraum beschädigte Reichenbacher Familien- und Freizeitbad wird wohl in diesem Sommer nicht mehr öffnen. Bei...
Ende April wurde das Reichenbacher Schwimmbad durch einen Brand in Mitleidenschaft gezogen.
Landesgartenschau 2018 in Lahr
30. Juli 2014
Die 2018 stattfindende Landesgartenschau wird dem Westen der Stadt Lahr ein neues Gesicht verleihen; hier stehen Veränderungen ins Haus, die weit...
Die landwirtschaftlichen Flächen der Stegmatten (rechts der Hochhäuser) sind als Gestaltungsgelände der Landesgartenschau 2018 in Lahr vorgesehen.

Videos

31.07.2014 - Ortenau Aktuell

31.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • Promi-Schulstunde mit den Kriminalermittlern Werner Britz und Patrick Bergmann

    Promi-Schulstunde mit den Kriminalermittlern Werner Britz und Patrick Bergmann

  • 30.07.2014 - Ortenau Aktuell

    30.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • 29.07.2014 - Ortenau Aktuell

    29.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • Longevity Electro-Festival

    Longevity Electro-Festival