Startseite > Lokales > Lahr > Altlastensanierung im Kasernenareal beendet
Lahr

Altlastensanierung im Kasernenareal beendet

Bodenreinigung und -austausch sind jetzt abgeschlossen / Kanadische Streitkräfte und Projektentwickler bezahlen
19. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Lahr (red/bri). Die Altlastensanierung auf dem ehemaligen Kasernenareal in Lahr ist beendet. Dies teilt die Stadtverwaltung mit.

Als letzter Baustein der Altlastenbearbeitung auf dem Gelände in der Lahrer Oststadt ist nach sechsmonatiger Bauzeit jetzt die Sanierung der ehemaligen Tankstelle abgeschlossen worden. Bereits 2009 und 2010 waren Untergrundschäden, ausgehend von einer früheren Wehrmachtstankstelle und einer chemischen Reinigung entfernt worden.

Bei der jetzigen Sanierung wurden erhebliche Mengen von Treibstoffrückständen, insbesondere Mineralöle und aromatische Kohlenwasserstoffe beseitigt, die im Untergrund bis in die zirka sechs Meter unter dem Gelände liegenden Grundwasser führenden Kiese reichten. Hierzu wurde eine bis zu 7,5 Meter tiefe Baugrube auf einer Fläche von rund 3000 Quadratmetern angelegt. Insgesamt mussten rund 12 000 Kubikmeter Boden ausgehoben werden, von denen rund 4600 Kubikmeter entsorgt wurden.

Bei einem Grundwasseraustausch im April wurden die verbliebenen Restbelastungen im Grundwasser entfernt und anschließend die entstandene Baugrube unter anderem mit unbelastetem Aushubmaterial wieder verfüllt.

Radweg fehlt noch

Die rund eine Million Euro teure Maßnahme wurde finanziell von den kanadischen Streitkräften und den Projektentwicklern getragen und federführend vom Landratsamt beauftragt und begleitet.

Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass noch in diesem Jahr der Grünzug und der Radweg vom Projektentwickler fertiggestellt werden und damit die Konversion der Fläche endgültig abgeschlossen werden kann.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Ritter Burkhard

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Friesenheim
31. Oktober 2014
Am Donnerstagabend gegen 19 Uhr wollte ein 51 Jahre alter Mitsubishi-Fahrer in Friesenheim von einem Parkplatz an der Kreuzung Bahnhofstraße / Adlerstraße herunter auf die Fahrbahn fahren. Zur gleichen Zeit hatte ein 48-Jähriger vor, mit seinem Audi auf diesen Parkplatz einzufahren.
Ottenheim
31. Oktober 2014
Das Obstjahr 2014 war aufgrund der Wetterkapriolen mit vielen Extremen versehen. Davon war beispielsweise auch die Ottenheimer Fruchtsaftkellerei Fürle betroffen. Dank enormen Arbeitseifers konnte die Situation gemeistert werden.
950 Jahre Oberweier
31. Oktober 2014
Es ist vollbracht. Was mit dem Neujahrsempfang im Januar begann, endete am Samstag mit dem Tanzabend – das Jubiläum 950 Jahre Oberweier. Der große Höhepunkt war das dreitägige Fest im Juli, zu dem Tausende Bürger und Besucher kamen. Doch auch das Theater setzte markante Akzente. Zeit also, ein...
"Mein Meißenheim & Kürzell", Folge 13
31. Oktober 2014
Alfred Kopf (66), Rentner aus Kürzell: »Ich bin in Kürzell aufgewachsen. Der ländliche Raum und die schöne Natur sagen mir sehr zu. Die Einkaufsmöglichkeiten sind durch die neuen Penny-Markt sehr gut geworden.
Lahr
31. Oktober 2014
Warum versinkt der Lahrer Westen immer wieder im Wasser, und warum tut die Stadt nichts dagegen? Das waren die Hauptfragen der Dinglinger Bürgergemeinschaft an Michael Kleinthomä, Leiter des städtischen Tiefbauamts. 20 Dinglinger waren am Mittwoch zum Hochwasser-Themenabend in den Aktienhof...
Erster Gartenschau-Spatenstich in Lahr
30. Oktober 2014
Die erste Bebauung auf dem Landesgartenschau-Gelände im Mauerfeld hat gestern ihren symbolischen Anfang gefunden – den Spatenstich des Alpenvereins Lahr für dessen Kletteranlage.
Lahr
30. Oktober 2014
Auf dem Schlossplatz in Lahr hatte am Mittwoch ein kleines Mädchen seine Mutter aus den Augen verloren. Polizisten konnten dem weinenden Mädchen helfen.
Lahr
30. Oktober 2014
Verkehrsberuhigter Bereich wie bisher oder doch eine reine Fußgängerzone? Der Gemeinderat befindet im kommenden Jahr darüber, wie es am Urteilsplatz laufen soll. Eine jetzt dargelegte Studie mit Empfehlungen hat an der bisherigen Haltung der Ratsfraktionen nichts geändert.
Meißenheim
30. Oktober 2014
Seit fünf Jahrzehnten wird im TTV Meißenheim Tischtennis gespielt. In den Reihen der Spieler sorgen ein junges und mehrere ältere Talente für erste Plätze bei Wettkämpfen.
Lahr/Schwarzwald
30. Oktober 2014
Kai Stiefvater aus Lahr ist der beste Fahrzeuglackierer im Kammerbezirk Freiburg. Beim Landeswettbewerb vor wenigen Tagen in Mannheim landete er auf dem dritten Platz. Und der 20-Jährige hat bereits ziemlich konkrete Pläne, wie es beruflich bei ihm weitergehen soll.
Friesenheim
29. Oktober 2014
Fünf von neun Vorstandsmitgliedern hören auf. Die Kolpingsfamilie Friesenheim sucht neue Führungskräfte und will zugleich auch das Jahresprogramm auf die wesentlichen Eckpunkte reduzieren.
Werner Kohler (rechts) moderierte das Zukunftsgespräch der Kolpingsfamilie Friesenheim am Dienstagabend.
Lahr/Schwarzwald
29. Oktober 2014
Wer morgen zur Bank geht, wird dort auf so viele Kinder und Jugendliche treffen, wie sonst das ganze Jahr über nicht. Denn morgen ist Weltspartag – der Feiertag der Banken.
Lahr/Schwarzwald
29. Oktober 2014
Ausgerechnet einem Polizeiauto nahm ein Renault-Fahrer am Dienstag kurz vor Mitternacht die Vorfahrt. Die Folge: Ein saftiges Bußgeld und ein Fahrverbot.

Videos

30.10.2014 - Ortenau Aktuell

30.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

  • 29.10.2014 - Ortenau Aktuell

    29.10.2014 - Ortenau Aktuell