Startseite > Lokales > Lahr > Künstlerinnen auf Rollschuhen
Lahr

Künstlerinnen auf Rollschuhen

Eine ganze Reihe an Sportlerinnen der Solidarität haben sich für die Bundesmeisterschaft qualifiziert
09. August 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Keine Trainingspause gibt es für die neun Rollkunstläuferinnen des Sportvereins Solidarität Lahr, die sich für die Anfang September stattfindende Bundesmeisterschaft qualifiziert haben. Sie haben in den vergangenen Woche beachtliche Erfolge erzielt.

Lahr. Gute Platzierungen erreichte der SVS Lahr schon vor gut einem Monat bei den südbadischen Meisterschaften im Rollkunstlaufen und im Rolltanzen in Freiburg, wo die Lahrer mit neun Läuferinnen und einem Läufer vertreten waren. Laura Loffing erreichte bei den Mädchen den dritten Platz, Sebastian Feger wurde bei den Anfänger-Jungen konkurrenzlos Erster. Lola Manthey und Vanessa Surbeck belegten bei den Anfänger-Mädchen die Plätze vier und fünf.

Isabel Basler freute sich bei den Kunstläuferinnen bis elf Jahren über die Bronzemedaille. Karolina Kässinger und Yolanda Schmidt-Thomée sicherten sich im Damen-Cup die Plätze zwei und drei. In der Gruppe Schüler C wurde Mara Richter Vierte. Julia Legnar erreichte bei den Schülern A in der Pflicht den dritten Platz, und Sofia Kucharzewski wurde in der Meisterklasse-Pflicht südbadische Meisterin. Sie und Julia Legnar wurden aufgrund dieser Ergebnisse für die süddeutsche und deutsche Meisterschaft nominiert.

Bei der süddeutschen Meisterschaft Mitte Juli in Darmstadt stellten beide ihr Können erneut unter Beweis. Im Feld der 19 Läuferinnen erreichte Julia Legnar den sechsten Platz, Sofia Kucharzewski freute sich nach dem Wettbewerb Rang vier.

Weitere erfreuliche Ergebnisse gab es Ende Juli bei der Landesmeisterschaft des Sportverbandes Solidarität Baden in Kieselbronn für die Lahrer Rollkunstläuferinnen. Bei den Kleinsten bis sechs Jahren belegte Michelle Binz den vierten Platz. In der Gruppe bis acht Jahren wurde Lara Tittel Fünfte, Jana Brenner Achte und Lisa Seiffert Elfte.

Erfolgreicher Nachwuchs

Bei den Anfängern I erreichten Laura Loffing und Jenny Heiermann die Plätze sechs und zehn. In der Gruppe der Anfänger II gelang Paula Probst der Sprung aufs Treppchen; sie belegte den dritten Platz. Ihre Vereinskameradinnen Lola Manthey, Corinna Geißel und Salome Jenne wurden Siebte, Achte und Fünfzehnte. Bei den Fortgeschrittenen belegte Isabel Basler nach Pflicht und Kür den fünften Platz, Mara Richter freute sich über den Gewinn der Bronzemedaille.

In der Nachwuchsklasse ging es um die Qualifikation zur Bundesmeisterschaft, die vom 6. bis 9. September in Bad Friedrichshall ausgetragen wird. Mit ihrem zweiten Platz in der Pflicht und dem dritten Rang in der Kür qualifizierte sich Julia Legnar sicher für beide Wettbewerbe. Karolina Kässinger und Yolanda Schmidt-Thomée haben sich mit dem vierten und sechsten Platz für den Pflichtwettbewerb qualifiziert. Lisa Sauter darf nach ihrem fünften Platz den SVS Lahr in Bad Friedrichshall im Kürwettbewerb vertreten. Christina Kässinger schaffte wegen eines verletzungsbedingten Trainingsrückstands mit Platz neun in der Pflicht und Platz elf in der Kür die Qualifikation nicht.

In der Meisterklasse war der SVS Lahr mit Alisa Beck und Sofia Kucharzewski vertreten. Sie belegten in der Pflicht die Plätze eins und zwei. In der Kür und Kombination erreichte Alisa Beck den dritten Platz. Beide Läuferinnen sind ebenfalls in Bad Friedrichshall dabei.

Die Qualifikation schaffte mit dem zweiten Platz in der Nachwuchsklasse auch das Duo Lisa Sauter/Karolina Kässinger im Zweierlauf. Gleiches gilt in der Meisterklasse für die Duos Alisa Beck/Alexandra Etzel und Sofia Kucharzewski/Ann-Katrin Beck, die die Plätze eins und zwei belegten. Ebenfalls dabei sind in der Nachwuchsklasse der Kategorie Gruppenlauf Karolina Kässinger, Christina Kässinger, Yolanda Schmidt-Thomée und Julia Legnar sowie in der Meisterklasse Sofia Kucharzewski, Ann-Katrin Beck, Alisa Beck und Alexandra Etzel. Sie wurden in ihren Gruppen jeweils Erste und gewannen die Goldmedaillen.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Ritter Burkhard

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Haushaltsentwicklung in Lahr
01. Oktober 2014
Die Entwicklung des städtischen Haushalts mit einem Gesamtvolumen von gut 116 Millionen Euro lässt nach derzeitigem Stand rund 1,5 Millionen Euro Einnahmen mehr erwarten als anfänglich kalkuliert – »vielleicht auch noch etwas mehr«, stellte Stadtkämmerer Jürgen Trampert am Montagabend im Gemeinde
Lahr-Hugsweier
01. Oktober 2014
Mit einem dreitägigen Jubiläumsfest feiert Hugsweier von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Ok- tober, seine 1100-Jahr-Feier.
Lahr/Schwarzwald
01. Oktober 2014
Zahlreiche Unternehmen und Vereine haben sich auch in diesem Jahr wieder am Sommerferienprogramm des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Lahr beteiligt. Ihnen zu Ehren richtete die Einrichtung am Montagabend ein kleines Helferfest aus.
Meißenheim
01. Oktober 2014
Der Grundsatzbeschluss ist gefasst: Das Meißenheimer Rathaus soll an die Hauptstraße auf das Heimburger-Areal umziehen. Für die Feuerwehr ist eine Systemhalle angedacht. Über die Nutzung der frei werdenden Hauptverwaltung in der Rathausstraße soll später nachgedacht werden.
Lahr
01. Oktober 2014
Das Parkhaus der Volksbank Lahr in der Kreuzstraße steht Autofahrern mit insgesamt 163 Stellplätzen ab heute, Mittwoch, wieder zur Verfügung. Die dreimonatige Sanierung ist abgeschlossen.
Friesenheim
01. Oktober 2014
Mitten in Friesenheim gibt es ein wahres Kleinod, geschaffen von Vögeln für Vögel, aber auch Kleintiere fühlen sich in dem »Stückchen Urwald« an der B 3 wohl, das auch einen wichtigen »Zeitzeugen« in sich birgt.
Chrysanthema-Botschafterin Nawel Rafik-Elmrini
30. September 2014
Die stellvertretende Straßburger Bürgermeisterin Nawel Rafik-Elmrini ist Chrysanthema-Botschafterin 2014. Sie wird vor allem jenseits des Rheins für das Lahrer Blumenfestival werben.
Kippenheim
30. September 2014
Der Radweg zwischen Kippenheim und Mahlberg entlang der Kreisstraße 5345 ist nun fertig. Auch den Kreisverkehr am Ortsausgang Mahlberg konnte Landrat Frank Scherer gestern einweihen.
Seelbach
30. September 2014
Die Flucht eines bislang unbekannten Autofahrers vor der Polizei endete am Montagabend im Vorgarten eines Anwesens der Tretenhofstraße in Seelbach.
Lahr/Schwarzwald
30. September 2014
Der Eigentümer des Lahrer Dachswaldsees und mehrere Angler erhalten vermutlich bald Post vom Amtsgericht, denn die Staatsanwaltschaft Offenburg hat dort einen Antrag auf Erlass von Strafbefehlen wegen Tierquälerei gestellt. Die Causa »Dachswaldsee« beschäftigt Justizbehörden, Stadtverwaltung und...
Oberweier
30. September 2014
Oberweier feierte am Sonntag seinen Kirchenpatron. Außerdem beging der Kirchenchor mit einer feierlichen Messe und einem Empfang im Rahmen des Patroziniums sein 125-jähriges Bestehen.
Allmannsweier
30. September 2014
Mit einem »Abend badischer Art« feierte die Feuerwehr Allmannsweier am Samstag in der Silberberghalle ihr 75-jähriges Bestehen.
Lahr/Schwarzwald
29. September 2014
Unter freiem Himmel hielt IHK-Präsident Steffen Auer heute eine Unterrichtsviertelstunde. Am Lahrer Rosenbrunnen lauschten dem Chef von »Schwarzwaldeisen« Gymnasiasten aus Ettenheim.
An einer Schultafel erklärte Steffen Auer, Inhaber der Firma »Schwarzwaldeisen«, den Unterschied zwischen Einzel- und Großhandelsunternehmen.

Videos

30.09.2014 - Ortenau Aktuell

30.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 29.09.2014 - Ortenau Aktuell

    29.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)

    Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)

  • Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II

    Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II

  • DIE WOCHE - 22. - 28.9.14

    DIE WOCHE - 22. - 28.9.14