Startseite > Lokales > Lahr > Künstlerinnen auf Rollschuhen
Lahr

Künstlerinnen auf Rollschuhen

Eine ganze Reihe an Sportlerinnen der Solidarität haben sich für die Bundesmeisterschaft qualifiziert
09. August 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Keine Trainingspause gibt es für die neun Rollkunstläuferinnen des Sportvereins Solidarität Lahr, die sich für die Anfang September stattfindende Bundesmeisterschaft qualifiziert haben. Sie haben in den vergangenen Woche beachtliche Erfolge erzielt.

Lahr. Gute Platzierungen erreichte der SVS Lahr schon vor gut einem Monat bei den südbadischen Meisterschaften im Rollkunstlaufen und im Rolltanzen in Freiburg, wo die Lahrer mit neun Läuferinnen und einem Läufer vertreten waren. Laura Loffing erreichte bei den Mädchen den dritten Platz, Sebastian Feger wurde bei den Anfänger-Jungen konkurrenzlos Erster. Lola Manthey und Vanessa Surbeck belegten bei den Anfänger-Mädchen die Plätze vier und fünf.

Isabel Basler freute sich bei den Kunstläuferinnen bis elf Jahren über die Bronzemedaille. Karolina Kässinger und Yolanda Schmidt-Thomée sicherten sich im Damen-Cup die Plätze zwei und drei. In der Gruppe Schüler C wurde Mara Richter Vierte. Julia Legnar erreichte bei den Schülern A in der Pflicht den dritten Platz, und Sofia Kucharzewski wurde in der Meisterklasse-Pflicht südbadische Meisterin. Sie und Julia Legnar wurden aufgrund dieser Ergebnisse für die süddeutsche und deutsche Meisterschaft nominiert.

Bei der süddeutschen Meisterschaft Mitte Juli in Darmstadt stellten beide ihr Können erneut unter Beweis. Im Feld der 19 Läuferinnen erreichte Julia Legnar den sechsten Platz, Sofia Kucharzewski freute sich nach dem Wettbewerb Rang vier.

Weitere erfreuliche Ergebnisse gab es Ende Juli bei der Landesmeisterschaft des Sportverbandes Solidarität Baden in Kieselbronn für die Lahrer Rollkunstläuferinnen. Bei den Kleinsten bis sechs Jahren belegte Michelle Binz den vierten Platz. In der Gruppe bis acht Jahren wurde Lara Tittel Fünfte, Jana Brenner Achte und Lisa Seiffert Elfte.

Erfolgreicher Nachwuchs

Bei den Anfängern I erreichten Laura Loffing und Jenny Heiermann die Plätze sechs und zehn. In der Gruppe der Anfänger II gelang Paula Probst der Sprung aufs Treppchen; sie belegte den dritten Platz. Ihre Vereinskameradinnen Lola Manthey, Corinna Geißel und Salome Jenne wurden Siebte, Achte und Fünfzehnte. Bei den Fortgeschrittenen belegte Isabel Basler nach Pflicht und Kür den fünften Platz, Mara Richter freute sich über den Gewinn der Bronzemedaille.

In der Nachwuchsklasse ging es um die Qualifikation zur Bundesmeisterschaft, die vom 6. bis 9. September in Bad Friedrichshall ausgetragen wird. Mit ihrem zweiten Platz in der Pflicht und dem dritten Rang in der Kür qualifizierte sich Julia Legnar sicher für beide Wettbewerbe. Karolina Kässinger und Yolanda Schmidt-Thomée haben sich mit dem vierten und sechsten Platz für den Pflichtwettbewerb qualifiziert. Lisa Sauter darf nach ihrem fünften Platz den SVS Lahr in Bad Friedrichshall im Kürwettbewerb vertreten. Christina Kässinger schaffte wegen eines verletzungsbedingten Trainingsrückstands mit Platz neun in der Pflicht und Platz elf in der Kür die Qualifikation nicht.

In der Meisterklasse war der SVS Lahr mit Alisa Beck und Sofia Kucharzewski vertreten. Sie belegten in der Pflicht die Plätze eins und zwei. In der Kür und Kombination erreichte Alisa Beck den dritten Platz. Beide Läuferinnen sind ebenfalls in Bad Friedrichshall dabei.

Die Qualifikation schaffte mit dem zweiten Platz in der Nachwuchsklasse auch das Duo Lisa Sauter/Karolina Kässinger im Zweierlauf. Gleiches gilt in der Meisterklasse für die Duos Alisa Beck/Alexandra Etzel und Sofia Kucharzewski/Ann-Katrin Beck, die die Plätze eins und zwei belegten. Ebenfalls dabei sind in der Nachwuchsklasse der Kategorie Gruppenlauf Karolina Kässinger, Christina Kässinger, Yolanda Schmidt-Thomée und Julia Legnar sowie in der Meisterklasse Sofia Kucharzewski, Ann-Katrin Beck, Alisa Beck und Alexandra Etzel. Sie wurden in ihren Gruppen jeweils Erste und gewannen die Goldmedaillen.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Ritter Burkhard

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Friesenheim
17. Dezember 2014
Nachdem feststeht, dass die Firma Inexio aus Saarlouis in den Gemeinden Meißenheim und Neuried den Breitbandausbau übernimmt, gibt es nun auch für Schuttern Gewissheit. Der Internetanbieter bestätigte auf Nachfrage der Friesenheimer Gemeindeverwaltung, dass es nun sicher sei, dass man auch in...
Lahr
17. Dezember 2014
Im neuen Bürgerpark  wird es laut werden – zumindest in einigen Bereichen. Zwei Bundesstraßen verlaufen in direkter Nähe. Im Gemeinderat ist daher für Tempo 50 plädiert worden. Eine Lärmschutzwand würde mindestens eine halbe Million Euro kosten.  
Heiligenzell
17. Dezember 2014
Nach innen ist es eine regelrechte Befreiung, nach außen eine schonungslose Abrechnung. Das neue Buch des Heiligenzellers Schriftstellers Hermann Göppert  beschreibt die Lehrzeit in einer Bäckerei in den 50er-Jahren.
Lahr/Schwarzwald
17. Dezember 2014
Mit ihrem Videoclip »Schau nicht weg« hat es eine junge Band aus dem Lahrer Raum bis ins Finale des Musikwettbewerbs »Gitarren statt Knarren« im schwäbischen Winnenden geschafft. Die fünfköpfige Band ist das jüngste Projekt des im Zeit-Areal beheimateten Jugend-Musik-Werks Baden.
Schwanau
17. Dezember 2014
Für 2015 darf in Schwanau aufgeatmet werden: Der Gemeinderat verabschiedete am Montag einen starken Haushalt von rund 21 Millionen Euro Umfang. Allein die Netto-Investitionsrate liegt bei rund 3,7 Millionen Euro.
Lahr/Schwarzwald
17. Dezember 2014
Was schon seit längerer Zeit praktiziert wird, haben die Otto-Hahn-Realschule (OHR) und die Volksbank Lahr jetzt auch formell besiegelt: Am Montag unterzeichneten Schulleiter Christian Reinbold und Volksbank-Vorsitzender Peter Rottenecker den Vertrag über eine Bildungspartnerschaft.
Lahr/Schwarzwald
16. Dezember 2014
Die Stadtverwaltung rückt von ihren Plänen ab – und erteilt einer zweiten Gemeinschaftsschule eine Absage. Die Otto-Hahn-Realschule soll nach dem Konzept des Landes weiterentwickelt werden. Das wird von Schulleiter Christian Reinbold begrüßt .
Meißenheim
16. Dezember 2014
Geschafft! Meißenheim und Kürzell bekommen schnelles Internet. Genügend Bürger haben Verträge mit der Firma Inexio abgeschlossen. Ab Januar 2016 soll das Surfen mit Höchstgeschwindigkeit möglich sein.
Lahr
16. Dezember 2014
Der Lahrer Gemeinderat hat gestern Abend bei zwei Gegenstimmen den Etat 2015 und die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe verabschiedet. Mit knapp 123 Millionen Euro ist es ein Rekordhaushalt.
Ottenheim
15. Dezember 2014
Das Projekt der Ottenheimer Initiative »Historischer Kirchturm« startet in die Abschlussphase. 2015, im 70. Jahr nach der Zerstörung, soll die Turmhelmsanierung erfolgen. Mit dem Stellen des Grundgerüsts im Januar erfolgt der bauliche Startschuss.
15. Dezember 2014
Erneut spricht sich die Bürgerinitiative gegen einen Flugplatz Lahr für ein Ende der Fliegerei auf dem Black Forest Airport aus. Nach vielen erfolglosen Versuchen müssten die Verantwortlichen einsehen, dass die Wünsche nicht umsetzbar seien.
Friesenheim
15. Dezember 2014
Der Unterstützerkreis für die zu erwartenden Flüchtlinge auf dem Flugplatz-Areal auf Friesenheimer Gemarkung nimmt nun Konturen an. Die Gründung des Vereins »Solidarität für Flüchtlinge in Friesenheim« soll Anfang des Jahres 2015 erfolgen.
Lahr
15. Dezember 2014
Kennen Sie sich aus in Lahr? Wenn ja, sind Sie richtig beim Quiz des Lahrer Anzeigers.

Videos

17.12.2014 - Ortenau Aktuell

17.12.2014 - Ortenau Aktuell

  • Das sind Offenburgs beste Sportler 2014

    Das sind Offenburgs beste Sportler 2014

  • Paketzusteller im Weihnachtsstress

    Paketzusteller im Weihnachtsstress

  • 16.12.2014 - Ortenau Aktuell

    16.12.2014 - Ortenau Aktuell

  • 15.12.2014 - Ortenau Aktuell

    15.12.2014 - Ortenau Aktuell