Startseite > Lokales > Lahr > Tulpenfest eröffnet die neue Stadtpark-Saison
Lahr

Tulpenfest eröffnet die neue Stadtpark-Saison

Freundeskreis Lahrer Stadtpark lädt für Sonntag ins blühende Ambiente ein
12. April 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mit dem traditionellen Tulpenfest des Vereins Freundeskreis Lahrer Stadtpark beginnt am kommenden Sonntag, 15. April, die neue Saison in Lahrs bekanntester Grünanlage. Insbesondere Blumenliebhaber kommen bei dem bewirteten Fest auf ihre Kosten.

Lahr. Mehr als 25 000 Tulpenzwiebeln, vom Freundes-

kreis Lahrer Stadtpark gekauft und von den Stadtgärtnern in Ranken und Rundbeeten gesteckt und kunstvoll arrangiert, haben die großen Wiesen des Stadtparks in farbenfrohe Teppiche verwandelt. Es überwiegen in diesem Jahr die Farben Kardinalrot, Creme, Aprikot und Hellrosa. Eine Sortenschau in Töpfen, die entlang des Weges in der Hortensienanlage zu Pflanz-

ideen für den eigenen Garten anregen will, zeigt Tulpen in verschiedenen Farben und Arten: lilienblütige, gefüllte, Papagei- und Rembrandttulpen sowie viele weitere Sorten.

Traditionell macht das Tulpenfest den Auftakt in der Reihe der Sonderveranstaltungen im Stadtpark. Weitere folgen während des Sommers und bis in den Herbst hinein, so unter anderem die Rosenwoche im Juni und erstmals in diesem Park-Ambiente auch die Sommerkino-Nächte der Mittelbadischen Presse, die vom 11. bis 15. Juli stattfinden.

Musik und Bewirtung

Zurück zum Tulpenfest: Mu-

sikalisch wird die Veranstaltung von 14 Uhr an im großen Pavillon vom Musikverein Sulz begleitet. Die Drehorgelspieler Irene und Günther Heck aus Kippenheimweiler sorgen in entlegeneren Zonen des Parks für nostalgisches Flair.

Bewirtet ist das Tulpenfest bereits mittags von 12 Uhr an. Grillsteaks, Würstchen und Getränke gibt es am Stand des Park-Kiosks. Die Stadtparkfreunde, die das Tulpenfest jedes Jahr ausrichten, bieten zu einem Glas Sekt – mit oder ohne Holundersirup – Lachsbrötchen und Laugengebäck an. Die Frauen des Lions-Clubs servieren Kaffee und selbst gebackenen Kuchen; der Verkaufserlös ist für einen wohltätigen Zweck bestimmt.

Die Bonsaifreunde Ortenau zeigen beim Tulpenfest nicht nur ihre Prachtexemplare, sie geben auch praktische Ratschläge zur Aufzucht und Pflege ihrer winzigen Zöglinge. Am Stand des Blumenhauses »Flora« aus Allmannsweier können floristische Arrangements erworben werden. Die Lahrer Fotografin Edda Stern bringt Grußkarten, Lesezeichen und Anhängerkärtchen mit Stadtpark-Motiven mit. »'s Hobby-Lädele« aus Lahr offeriert Naturseifen und Kräuter.

Bei einer Pflanzentombola können die Besucher florale Preise gewinnen. Schnäppchen kann man beim Pflanzenflohmarkt des Freundeskreises Lahrer Stadtpark machen. Pflanzenspenden dafür werden morgen, Freitag, von 13 bis 17 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 12 Uhr an der Stadtpark-Kasse entgegengenommen.

Eintritt ohne Zuschlag

Auch wenn es sich beim Tulpenfest um eine Sonderveranstaltung handelt, wird kein gesondertes Entgelt erhoben; von den Besuchern ist lediglich der übliche Park-Eintritt zu entrichten. Jahres- und Familienkarten sind uneingeschränkt gültig. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Das Tulpenfest endet um 17 Uhr.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Ritter Burkhard

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Friesenheim
31. Oktober 2014
Am Donnerstagabend gegen 19 Uhr wollte ein 51 Jahre alter Mitsubishi-Fahrer in Friesenheim von einem Parkplatz an der Kreuzung Bahnhofstraße / Adlerstraße herunter auf die Fahrbahn fahren. Zur gleichen Zeit hatte ein 48-Jähriger vor, mit seinem Audi auf diesen Parkplatz einzufahren.
Ottenheim
31. Oktober 2014
Das Obstjahr 2014 war aufgrund der Wetterkapriolen mit vielen Extremen versehen. Davon war beispielsweise auch die Ottenheimer Fruchtsaftkellerei Fürle betroffen. Dank enormen Arbeitseifers konnte die Situation gemeistert werden.
950 Jahre Oberweier
31. Oktober 2014
Es ist vollbracht. Was mit dem Neujahrsempfang im Januar begann, endete am Samstag mit dem Tanzabend – das Jubiläum 950 Jahre Oberweier. Der große Höhepunkt war das dreitägige Fest im Juli, zu dem Tausende Bürger und Besucher kamen. Doch auch das Theater setzte markante Akzente. Zeit also, ein...
"Mein Meißenheim & Kürzell", Folge 13
31. Oktober 2014
Alfred Kopf (66), Rentner aus Kürzell: »Ich bin in Kürzell aufgewachsen. Der ländliche Raum und die schöne Natur sagen mir sehr zu. Die Einkaufsmöglichkeiten sind durch die neuen Penny-Markt sehr gut geworden.
Lahr
31. Oktober 2014
Warum versinkt der Lahrer Westen immer wieder im Wasser, und warum tut die Stadt nichts dagegen? Das waren die Hauptfragen der Dinglinger Bürgergemeinschaft an Michael Kleinthomä, Leiter des städtischen Tiefbauamts. 20 Dinglinger waren am Mittwoch zum Hochwasser-Themenabend in den Aktienhof...
Erster Gartenschau-Spatenstich in Lahr
30. Oktober 2014
Die erste Bebauung auf dem Landesgartenschau-Gelände im Mauerfeld hat gestern ihren symbolischen Anfang gefunden – den Spatenstich des Alpenvereins Lahr für dessen Kletteranlage.
Lahr
30. Oktober 2014
Auf dem Schlossplatz in Lahr hatte am Mittwoch ein kleines Mädchen seine Mutter aus den Augen verloren. Polizisten konnten dem weinenden Mädchen helfen.
Lahr
30. Oktober 2014
Verkehrsberuhigter Bereich wie bisher oder doch eine reine Fußgängerzone? Der Gemeinderat befindet im kommenden Jahr darüber, wie es am Urteilsplatz laufen soll. Eine jetzt dargelegte Studie mit Empfehlungen hat an der bisherigen Haltung der Ratsfraktionen nichts geändert.
Lahr/Schwarzwald
30. Oktober 2014
Kai Stiefvater aus Lahr ist der beste Fahrzeuglackierer im Kammerbezirk Freiburg. Beim Landeswettbewerb vor wenigen Tagen in Mannheim landete er auf dem dritten Platz. Und der 20-Jährige hat bereits ziemlich konkrete Pläne, wie es beruflich bei ihm weitergehen soll.
Meißenheim
30. Oktober 2014
Seit fünf Jahrzehnten wird im TTV Meißenheim Tischtennis gespielt. In den Reihen der Spieler sorgen ein junges und mehrere ältere Talente für erste Plätze bei Wettkämpfen.
Friesenheim
29. Oktober 2014
Fünf von neun Vorstandsmitgliedern hören auf. Die Kolpingsfamilie Friesenheim sucht neue Führungskräfte und will zugleich auch das Jahresprogramm auf die wesentlichen Eckpunkte reduzieren.
Werner Kohler (rechts) moderierte das Zukunftsgespräch der Kolpingsfamilie Friesenheim am Dienstagabend.
Lahr/Schwarzwald
29. Oktober 2014
Wer morgen zur Bank geht, wird dort auf so viele Kinder und Jugendliche treffen, wie sonst das ganze Jahr über nicht. Denn morgen ist Weltspartag – der Feiertag der Banken.
Lahr/Schwarzwald
29. Oktober 2014
Ausgerechnet einem Polizeiauto nahm ein Renault-Fahrer am Dienstag kurz vor Mitternacht die Vorfahrt. Die Folge: Ein saftiges Bußgeld und ein Fahrverbot.

Videos

DIE WOCHE - 26.10. - 02.11.14

DIE WOCHE - 26.10. - 02.11.14

  • 31.10.2014 - Ortenau Aktuell

    31.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise