Startseite > Lokales > Lahr > Tulpenfest eröffnet die neue Stadtpark-Saison
Lahr

Tulpenfest eröffnet die neue Stadtpark-Saison

Freundeskreis Lahrer Stadtpark lädt für Sonntag ins blühende Ambiente ein
12. April 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mit dem traditionellen Tulpenfest des Vereins Freundeskreis Lahrer Stadtpark beginnt am kommenden Sonntag, 15. April, die neue Saison in Lahrs bekanntester Grünanlage. Insbesondere Blumenliebhaber kommen bei dem bewirteten Fest auf ihre Kosten.

Lahr. Mehr als 25 000 Tulpenzwiebeln, vom Freundes-

kreis Lahrer Stadtpark gekauft und von den Stadtgärtnern in Ranken und Rundbeeten gesteckt und kunstvoll arrangiert, haben die großen Wiesen des Stadtparks in farbenfrohe Teppiche verwandelt. Es überwiegen in diesem Jahr die Farben Kardinalrot, Creme, Aprikot und Hellrosa. Eine Sortenschau in Töpfen, die entlang des Weges in der Hortensienanlage zu Pflanz-

ideen für den eigenen Garten anregen will, zeigt Tulpen in verschiedenen Farben und Arten: lilienblütige, gefüllte, Papagei- und Rembrandttulpen sowie viele weitere Sorten.

Traditionell macht das Tulpenfest den Auftakt in der Reihe der Sonderveranstaltungen im Stadtpark. Weitere folgen während des Sommers und bis in den Herbst hinein, so unter anderem die Rosenwoche im Juni und erstmals in diesem Park-Ambiente auch die Sommerkino-Nächte der Mittelbadischen Presse, die vom 11. bis 15. Juli stattfinden.

Musik und Bewirtung

Zurück zum Tulpenfest: Mu-

sikalisch wird die Veranstaltung von 14 Uhr an im großen Pavillon vom Musikverein Sulz begleitet. Die Drehorgelspieler Irene und Günther Heck aus Kippenheimweiler sorgen in entlegeneren Zonen des Parks für nostalgisches Flair.

Bewirtet ist das Tulpenfest bereits mittags von 12 Uhr an. Grillsteaks, Würstchen und Getränke gibt es am Stand des Park-Kiosks. Die Stadtparkfreunde, die das Tulpenfest jedes Jahr ausrichten, bieten zu einem Glas Sekt – mit oder ohne Holundersirup – Lachsbrötchen und Laugengebäck an. Die Frauen des Lions-Clubs servieren Kaffee und selbst gebackenen Kuchen; der Verkaufserlös ist für einen wohltätigen Zweck bestimmt.

Die Bonsaifreunde Ortenau zeigen beim Tulpenfest nicht nur ihre Prachtexemplare, sie geben auch praktische Ratschläge zur Aufzucht und Pflege ihrer winzigen Zöglinge. Am Stand des Blumenhauses »Flora« aus Allmannsweier können floristische Arrangements erworben werden. Die Lahrer Fotografin Edda Stern bringt Grußkarten, Lesezeichen und Anhängerkärtchen mit Stadtpark-Motiven mit. »'s Hobby-Lädele« aus Lahr offeriert Naturseifen und Kräuter.

Bei einer Pflanzentombola können die Besucher florale Preise gewinnen. Schnäppchen kann man beim Pflanzenflohmarkt des Freundeskreises Lahrer Stadtpark machen. Pflanzenspenden dafür werden morgen, Freitag, von 13 bis 17 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 12 Uhr an der Stadtpark-Kasse entgegengenommen.

Eintritt ohne Zuschlag

Auch wenn es sich beim Tulpenfest um eine Sonderveranstaltung handelt, wird kein gesondertes Entgelt erhoben; von den Besuchern ist lediglich der übliche Park-Eintritt zu entrichten. Jahres- und Familienkarten sind uneingeschränkt gültig. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Das Tulpenfest endet um 17 Uhr.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Ritter Burkhard

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr/Seelbach
24. April 2014
Wanderfreunde sind eingeladen, am Sonntag an der rund sechseinhalbstündigen Etappenwanderung mit den Stationen Reichenbach, Burgruine Lützelhardt,...
Schwanau
24. April 2014
Die Waldflächen von Schwanau wurden durch »Lothar« 1999 stark in Mitleidenschaft gezogen. Auswirkungen des Sturms sind bis heute, 15 Jahre später,...
Friesenheim-Oberweier
24. April 2014
Michael Hess, Waldarbeiter bei der Gemeinde Friesenheim, frönt seit Jahren der Baumschnitzkunst mit der Kettensäge und zählt in der hiesigen Szene...
Lahr
24. April 2014
Normalerweise sitzt bei einer Lesung der Autor in einem dämmrig beleuchteten Raum an einem Tisch, auf dem eine Leselampe für Licht sorgt; das...
Lahr-Reichenbach
24. April 2014
Ein lang gehegter Wunsch vieler Reichenbacher nimmt nach langer Vorbereitungszeit Gestalt an: Auf dem Lindenplatz, auf dem sich das Jahr über viel...
Lahr
23. April 2014
Der Lahrer Gemeinderat soll bei seiner Sitzung am kommenden Montag dem Umbau der Friedrichschule (FS) zu einer dreizügigen Gemeinschaftsschule seine...
Welttag des Buches
23. April 2014
Etwa 1550 Romane sowie 1820 Bücher für Kinder und Jugendliche finden sich in der katholischen öffentlichen Bücherei St. Laurentius in Friesenheim....
Kürzell
23. April 2014
Meißenheim-Kürzell. Das obligatorische Frühjahrskonzert gab es in diesem Jahr nicht. Die Kürzeller mussten jedoch nicht auf eine musikalische Stunde...
Lahr/Schwarzwald
23. April 2014
Lahr. Eines der Leitthemen der Volkshochschule Lahr ist in diesem Jahr die Aufbereitung des Kriegsbeginnes des Ersten Weltkrieges, der vor 100 Jahren...
Lahr/Schwarzwald
23. April 2014
Lahr. Schüler mit Migrationshintergrund gehören in Lahr wie im gesamten Ortenaukreis längst zum ganz normalen Schulalltag in allen Schularten. Wie...
Lahr/Schwarzwald
22. April 2014
Jörg-Michael Haas und Tilman Petters – zwei Männer erhalten am Montag, 28. April, in der um 17.30 Uhr beginnenden Sitzung des Gemeinderats die...
Seelbach
22. April 2014
Ein tragischer Unfall ereignete sich heute um 10.30 Uhr im Seelbacher Ortsteil Steinbach. Laut Pressemitteilung der Polizei Offenburg parkte ein 77-...
Reichenbach
22. April 2014
In knapp zwei Wochen beginnt in Reichenbach die Badesaison; es ist also höchste Zeit, das idyllische Bad zum 1. Mai hin auf Hochglanz zu bringen....
Die Feuerwehr ließ das alte Wasser ab.

Videos

23.04.2014 - Ortenau Aktuell

23.04.2014 - Ortenau Aktuell

  • Kehler Ostermarkt - Impressionen vom Rummel

    Kehler Ostermarkt - Impressionen vom Rummel

  • 22.04.2014 - Ortenau Aktuell

    22.04.2014 - Ortenau Aktuell

  • Großbrand in Neuried-Altenheim

    Großbrand in Neuried-Altenheim

  • Polizei-Report Ortenau (67)

    Polizei-Report Ortenau (67)