Startseite > Lokales > Lahr > Tulpenfest eröffnet die neue Stadtpark-Saison
Lahr

Tulpenfest eröffnet die neue Stadtpark-Saison

Freundeskreis Lahrer Stadtpark lädt für Sonntag ins blühende Ambiente ein
12. April 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mit dem traditionellen Tulpenfest des Vereins Freundeskreis Lahrer Stadtpark beginnt am kommenden Sonntag, 15. April, die neue Saison in Lahrs bekanntester Grünanlage. Insbesondere Blumenliebhaber kommen bei dem bewirteten Fest auf ihre Kosten.

Lahr. Mehr als 25 000 Tulpenzwiebeln, vom Freundes-

kreis Lahrer Stadtpark gekauft und von den Stadtgärtnern in Ranken und Rundbeeten gesteckt und kunstvoll arrangiert, haben die großen Wiesen des Stadtparks in farbenfrohe Teppiche verwandelt. Es überwiegen in diesem Jahr die Farben Kardinalrot, Creme, Aprikot und Hellrosa. Eine Sortenschau in Töpfen, die entlang des Weges in der Hortensienanlage zu Pflanz-

ideen für den eigenen Garten anregen will, zeigt Tulpen in verschiedenen Farben und Arten: lilienblütige, gefüllte, Papagei- und Rembrandttulpen sowie viele weitere Sorten.

Traditionell macht das Tulpenfest den Auftakt in der Reihe der Sonderveranstaltungen im Stadtpark. Weitere folgen während des Sommers und bis in den Herbst hinein, so unter anderem die Rosenwoche im Juni und erstmals in diesem Park-Ambiente auch die Sommerkino-Nächte der Mittelbadischen Presse, die vom 11. bis 15. Juli stattfinden.

Musik und Bewirtung

Zurück zum Tulpenfest: Mu-

sikalisch wird die Veranstaltung von 14 Uhr an im großen Pavillon vom Musikverein Sulz begleitet. Die Drehorgelspieler Irene und Günther Heck aus Kippenheimweiler sorgen in entlegeneren Zonen des Parks für nostalgisches Flair.

Bewirtet ist das Tulpenfest bereits mittags von 12 Uhr an. Grillsteaks, Würstchen und Getränke gibt es am Stand des Park-Kiosks. Die Stadtparkfreunde, die das Tulpenfest jedes Jahr ausrichten, bieten zu einem Glas Sekt – mit oder ohne Holundersirup – Lachsbrötchen und Laugengebäck an. Die Frauen des Lions-Clubs servieren Kaffee und selbst gebackenen Kuchen; der Verkaufserlös ist für einen wohltätigen Zweck bestimmt.

Die Bonsaifreunde Ortenau zeigen beim Tulpenfest nicht nur ihre Prachtexemplare, sie geben auch praktische Ratschläge zur Aufzucht und Pflege ihrer winzigen Zöglinge. Am Stand des Blumenhauses »Flora« aus Allmannsweier können floristische Arrangements erworben werden. Die Lahrer Fotografin Edda Stern bringt Grußkarten, Lesezeichen und Anhängerkärtchen mit Stadtpark-Motiven mit. »'s Hobby-Lädele« aus Lahr offeriert Naturseifen und Kräuter.

Bei einer Pflanzentombola können die Besucher florale Preise gewinnen. Schnäppchen kann man beim Pflanzenflohmarkt des Freundeskreises Lahrer Stadtpark machen. Pflanzenspenden dafür werden morgen, Freitag, von 13 bis 17 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 12 Uhr an der Stadtpark-Kasse entgegengenommen.

Eintritt ohne Zuschlag

Auch wenn es sich beim Tulpenfest um eine Sonderveranstaltung handelt, wird kein gesondertes Entgelt erhoben; von den Besuchern ist lediglich der übliche Park-Eintritt zu entrichten. Jahres- und Familienkarten sind uneingeschränkt gültig. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Das Tulpenfest endet um 17 Uhr.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Ritter Burkhard

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr
23. Oktober 2014
Das Interesse an »Lahr erzählt« wird immer größer. Beim zweiten Erzählsalon der dreiteiligen Reihe waren am Dienstagabend alle Stühle in der Mediathek besetzt. Die »Begegnungen« fesselten und regten zum Nachdenken an.
Lahr
23. Oktober 2014
Drei Köche, drei Gänge: »Wilde« Unterhaltung bot am Mittwochnachmittag die erste Kochshow der Chrysanthema 2014 auf der Marktplatz-Bühne. Küchenlaiin Sophie Passmann moderierte das 90-minütige Show-Brutzeln – und entlockte den Küchenprofis so manches Kochgeheimnis.
Allmannsweier
22. Oktober 2014
Der Kommandant der Feuerwehr Allmannsweier hat sich beurlauben lassen. Zu den Gründen will sich Schwanaus Gesamtwehrkommandant Bernd Leppert nicht äußern: »Das wird intern geregelt.« Kopflose stehe die Abteilung deshalb aber nicht da.
Friesenheim
22. Oktober 2014
410 Menschen sind in Friesenheim besonders von Lärm betroffen. Das ergab die Aufstellung des Lärmaktionsplans. Helfen können ihnen allerdings nur Bund, Land und Kreis. Und die müssen nicht.
Lahr/Schwarzwald
22. Oktober 2014
»Klimapartner Oberrhein« startet die zweite Umfrage zum Thema Energiewende. Der Verein möchte das Meinungs- und Stimmungsklima messen: Unter welchen Bedingungen sind die Lahrer bereit, sich für die Energiewende im kommunalen und privaten Umfeld zu engagieren?
21. Oktober 2014
Die Stadt Lahr lässt die Unternehmensberatung Pricewaterhouse seit mehr als einem Jahr nach einem auswärtigen Betreiber für einen Flugbetrieb auf dem Lahrer Flughafen suchen, aber »in naher Zukunft ist kein Investor in Sicht«. Diese Auskunft gab Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang G.
Lahr/Schwarzwald
21. Oktober 2014
Wie können Feuerwehrleute im Ernstfall einen Bus von außen öffnen und wie funktioniert ein Bus technisch überhaupt? Diesen Fragen stellten sich am Montag die Feuerwehrleute der Lahrer Kernstadt bei einer Übung auf dem SWEG-Gelände.
Lahr
21. Oktober 2014
Zweieinhalb Wochen nachdem der Verkehr an der Hohbergweg-Brücke (B  415/Hohbergweg) wieder reibungslos fließt, hatte die Stadt Lahr für heute zur »offiziellen Verkehrsfreigabe« eingeladen – in erster Linie, um die Bauverzögerungen noch einmal zu erläutern.
Lahr/Schwarzwald
21. Oktober 2014
In seiner ersten Sitzung nach den Kommunalwahlen hat der Interkulturelle Beirat mehrere Mitglieder verabschiedet. Darunter war auch Hava Yildiz, eine der drei Sprecherinnen des Gremiums.
Nonnenweier
21. Oktober 2014
Das Ehepaar Schnurr aus Nonnenweier war wieder in Nicaragua, um den armen Menschen vor Ort zu helfen.
Oberschopfheim
21. Oktober 2014
Bei der »Schlagernacht des Jahres« sorgte die Chorgemeinschaft Oberschopfheim mit zwei Gastchören für Begeisterung.
Lahr
20. Oktober 2014
Fulminanter hätte die 17. Lahrer Chrysanthema nicht starten können: Bei blendendem Hochsommerwetter schlenderten Tausende Menschen am Samstag und Sonntag durch die blütenreiche Innenstadt.
Lahr-Kippenheimweiler
20. Oktober 2014
Die Vereinsgemeinschaft Kippenheimweiler ist Vergangenheit. Die Vereinsversammlung hat in der vergangenen Woche die Auflösung des Vereins beschlossen.

Videos

22.10.2014 - Ortenau Aktuell

22.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

    Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

  • 21.10.2014 - Ortenau Aktuell

    21.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • 20.10.2014 - Ortenau Aktuell

    20.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

    Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau