Startseite > Lokales > Offenburg > Dachstuhl bei Feuer in Zunsweier komplett zerstört

Dachstuhl bei Feuer in Zunsweier komplett zerstört

26. Februar 2016
&copy Ulrich Marx&copy Ulrich Marx&copy Ulrich Marx&copy Ulrich Marx&copy Ulrich Marx

Bei einem Brand in Zunsweier wurde am Freitagnachmittag der Dachstuhl eines Hauses komplett zerstört. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum Abend. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Verletzt wurde niemand.

- Dachstuhl brennt in Offenburg- Zunsweier aus
- Weiterhin viele Tote und Schwerverletzte bei Motorradunfällen in der Ortenau
- Landratsamt und Polizei überprüfen Offenburger Flüchtlingsunterkünfte
- Französische Bahn nimmt TGV-Testfahrten nach Unfall bei Straßburg wieder auf
- Bilanz-Pressekonferenz der Sparkasse Offenburg

26.02.2016 - Ortenau Aktuell

Dicker, beißender Rauch wabert am Freitag gegen 16.30 Uhr in der Michael-Armbruster-Straße. Auf dem Gehsteig liegen zerbrochene Ziegel. Auf der gegenüberliegenden Seite: Schaulustige. Feuerwehr und Polizei haben die Straße weiträumig abgesperrt, die Wehren aus Zunsweier und Offenburg (mit Drehleiter) sind in vollem Einsatz. Dazu Rettungsdienst und Polizei. Ein Dachstuhl des Hauses mit der Nummer 7 brennt. Wolfgang Schreiber, Pressesprecher der Offenburger Feuerwehr, sagt, das Dach des Wohnhauses und eines Ökonomiegebäudes hinter dem Haus haben Feuer gefangen.

Gemeldet wurde der Brand am Freitag gegen 15.25 Uhr.  Als Polizei und Feuerwehr kurz darauf eintreffen, steht der Dachstuhl des Gebäudes in Brand. Der Bewohner des Hauses sowie drei Katzen können sich unverletzt aus dem Gebäude retten. Die Feuerwehr geht insgesamt von keinem Personenschaden aus. Schreiber: »Wir haben innen alles durchsucht, aber weder Mensch noch Tier gefunden.« Der Brandort war weiträumig abgesperrt. Bewohner in der unmittelbaren Umgebung waren gebeten worden, Türen und Fenster geschlossen zu halten. 

Das Feuer konnte von insgesamt rund 60 Einsatzkräften rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten in dem stark verqualmten Dachgeschoss dauerten noch bis zum Abend. Was das Feuer ausgelöst hat und wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest. Das Gebäude, dessen Eigentümer sich im Ausland aufhält, ist derzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache hat der Polizeiposten Hohberg übernommen.

Die Ortsdurchfahrt aus Richtung Ortenberg war bis zum Abend gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.

Autor:
chs/as/klk

Tags

Videos

25.05.2016 - Ortenau Aktuell

25.05.2016 - Ortenau Aktuell

  • 24.05.2016 - Ortenau Aktuell

    24.05.2016 - Ortenau Aktuell

  • Monster Truck Show in Offenburg

    Monster Truck Show in Offenburg

  • 23.05.2016 - Ortenau Aktuell

    23.05.2016 - Ortenau Aktuell

  • Oberliga: TSG Balingen - SV Oberachern (Zusammenfassung)

    Oberliga: TSG Balingen - SV Oberachern (Zusammenfassung)