Startseite > Lokales > Offenburg > Ein halbstündiger Höhenflug
Offenburg

Ein halbstündiger Höhenflug

Theater-AG des Kleinkunstvereins: 13 Grundschüler entzücken mit »Flieg, Yoa, flieg!«
04. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gengenbach (mf). Das Lampenfieber stieg bei 13 Schauspielern der Klassen zwei bis vier der Grundschule Gengenbach am Wochenende gehörig an, als im Bewegungsraum der Förderschule die zweite Theater-AG des Kleinkunstvereins unter Regie von Christa Indruch über die Bühne ging. »Flieg, Yoa, flieg!« nach dem gleichnamigen Buch von Jeanette Randerath entführte mehr als 100 Schaulustige für eine halbe Stunde in die Steinzeit.

Dort entdeckt Yoa in der für Kinder verbotenen Höhle wunderschöne Tierbilder. Während er sie bestaunt und bewundert, schleicht sich ein Bär heran. Im letzten Moment rettet ihn ein Vogel. Nun möchte Yoa das Bild des Vogels in die Höhle malen. Doch die Heilerin der Sippe erklärt, dass er vorher selbst ein Vogel werden muss. »Ich glaub, du hast einen Vogel«, sagt sein Freund Ischan und schüttelt den Kopf über Yoas Vorhaben, der unbeirrt beobachtet, wie die Vögel fliegen. Als Yoa später aus der Vogelperspektive eine lebenswichtige Wasserquelle am Fuße eines weit entfernten Bergs ausfindig macht. beginnt für Yoas Sippe eine ereignisreiche Zeit – mit Happy-End.

Wochenlange Proben

In wochenlangen Proben lernten die jungen Akteure alle Texte auswendig und probten die Szenen für dieses Theaterstückchen mit Musik und sogar einem Disco-Tanz von heute. Denn die kleinen Steinzeitmenschen wagten zum kontrastreichen Finale den Blick in die Zukunft. Damla Gündüz übernahm sogar kurzfristig für eine »abhanden gekommene« Schauspielerin eine zweite Rolle, so Christa Indruch, und rettete damit die erste Szene, die die Regisseurin extra geschrieben hatte, damit alle Kinder eine Rolle bekommen. In der Hauptrolle als Yoa zeigte Luana Männle ebenso großes Talent wie Hendrik Medel als Ischan. Auch die Weisen Stella Coan, Annika Wagner und Luisa Gmeiner, die Mutter Cheyda Kabakli, die Jäger Carlo Yupanqui, Zoé Schmalz und Vanessa Riedel, die Heilerin Valerie Dammeier, die Schüler Lara Schmidt und Corinna Nahm sowie Damla Gündüz als Lehrer und Vogel erhielten langen Applaus. Barbara Heck, Konrektorin der Grundschule, überreichte Christa Indruch Blumen, dankte für die »wertvolle Arbeit mit unseren Schülern« und lobte besagte Schauspieler, »eifrig geprobt zu haben, während andere Kinder sich im Freibad amüsierten.«

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Faltin Marc

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Gengenbach
28. August 2014
»Bereits seit Mitte der 1950er-Jahre liegen Hinweise auf eine mittelalterliche Bebauung hier vor«, betonte Bertram Jenisch, Referatsleiter »...
Ortenberg
28. August 2014
In der Nacht auf Donnerstag suchte ein bislang unbekannter Einbrecher in Ortenberg ein Imbisslokal in der Hauptstraße auf. Gegen 1.30 Uhr wurde an...
Offenburg
28. August 2014
Obwohl ich 1988 in Offenburg geboren wurde, hier zur Schule gegangen bin, meine Sprache und meine Schrift deutsch sind, habe ich doch schon früh...
Tag der Russlanddeutschen
28. August 2014
Vor 73 Jahren erließ Josef Stalin das »Dekret des obersten Sowjets«, mit dem die Deportation der deutschstämmigen Russen nach Sibirien oder...
Tag der Russlanddeutschen
28. August 2014
Als sich das Ende der Sowjetunion Ende der 80er-, Anfang der 90er-Jahre abzeichnete, begann der größte Zuzug deutschstämmiger Russen in die...
Durbach
28. August 2014
Durbach. Unter der Regie von Heinz Bächle, Zimmermeister und stellverstretender Vorsitzender des Wein- und Heimatmuseums Durbach, wurde vor einigen...
Tag der Russlanddeutschen
28. August 2014
Thomas Kunz sagt heute: »Ich bin Deutscher. Das ist für mich klar.« Der 54-Jährige kam 1974 mit seiner Familie aus Estland in die Bundesrepublik. Er...
Offenburg
28. August 2014
Offenburg. Am 28. August 1929 in Berlin geboren, wuchs Arno Fandrich, dessen Vater Gastwirt gewesen war, in Berlin mit einem älteren Bruder auf. Die...
Bohlsbach
28. August 2014
Offenburg-Bohlsbach. Das dürfte zu einer der Sternstunden in der Geschichte des Bohlsbacher Musikvereins werden. Am Samstag, 20. September, werden...
Ichenheim
28. August 2014
Neuried-Ichenheim. Bereits zum vierten Mal starteten neun Unimog-Begeisterte mit ihren liebevoll restaurierten Fahrzeugen der Typen 406, 411, und 421...
Offenburg
28. August 2014
Offenburg. So viele Fragen der OT-Leser gab es selten. Kein Wunder, sie hatten sich am Dienstag im Rahmen der Aktion »Offenes Werkstor« hinter die...
Gengenbach
28. August 2014
Gengenbach (mf). Einen »dicken Spenden-Fisch«, so Museumsleiter Reinhard End, zu Gunsten der Gengenbacher Passionsteppiche zogen nun Verwaltungsrat...
Fessenbach
28. August 2014
Offenburg-Fessenbach. Günter Basler ist geistig noch sehr frisch und noch voller Tatendrang. Nur gesundheitlich ist er etwas angeschlagen. Wenn man...

Videos

27.08.2014 - Ortenau Aktuell

27.08.2014 - Ortenau Aktuell

  • Oberliga: Karlsruher SC II - Kehler FV (Interviews)

    Oberliga: Karlsruher SC II - Kehler FV (Interviews)

  • Oberliga: Karlsruher SC II - Kehler FV

    Oberliga: Karlsruher SC II - Kehler FV

  • JVA Offenburg bekommt Besuch von Lesern der Mittelbadischen Presse

    JVA Offenburg bekommt Besuch von Lesern der Mittelbadischen Presse

  • Dobbyfee wird erwachsen

    Dobbyfee wird erwachsen