Startseite > Lokales > Offenburg > Ein halbstündiger Höhenflug
Offenburg

Ein halbstündiger Höhenflug

Theater-AG des Kleinkunstvereins: 13 Grundschüler entzücken mit »Flieg, Yoa, flieg!«
04. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gengenbach (mf). Das Lampenfieber stieg bei 13 Schauspielern der Klassen zwei bis vier der Grundschule Gengenbach am Wochenende gehörig an, als im Bewegungsraum der Förderschule die zweite Theater-AG des Kleinkunstvereins unter Regie von Christa Indruch über die Bühne ging. »Flieg, Yoa, flieg!« nach dem gleichnamigen Buch von Jeanette Randerath entführte mehr als 100 Schaulustige für eine halbe Stunde in die Steinzeit.

Dort entdeckt Yoa in der für Kinder verbotenen Höhle wunderschöne Tierbilder. Während er sie bestaunt und bewundert, schleicht sich ein Bär heran. Im letzten Moment rettet ihn ein Vogel. Nun möchte Yoa das Bild des Vogels in die Höhle malen. Doch die Heilerin der Sippe erklärt, dass er vorher selbst ein Vogel werden muss. »Ich glaub, du hast einen Vogel«, sagt sein Freund Ischan und schüttelt den Kopf über Yoas Vorhaben, der unbeirrt beobachtet, wie die Vögel fliegen. Als Yoa später aus der Vogelperspektive eine lebenswichtige Wasserquelle am Fuße eines weit entfernten Bergs ausfindig macht. beginnt für Yoas Sippe eine ereignisreiche Zeit – mit Happy-End.

Wochenlange Proben

In wochenlangen Proben lernten die jungen Akteure alle Texte auswendig und probten die Szenen für dieses Theaterstückchen mit Musik und sogar einem Disco-Tanz von heute. Denn die kleinen Steinzeitmenschen wagten zum kontrastreichen Finale den Blick in die Zukunft. Damla Gündüz übernahm sogar kurzfristig für eine »abhanden gekommene« Schauspielerin eine zweite Rolle, so Christa Indruch, und rettete damit die erste Szene, die die Regisseurin extra geschrieben hatte, damit alle Kinder eine Rolle bekommen. In der Hauptrolle als Yoa zeigte Luana Männle ebenso großes Talent wie Hendrik Medel als Ischan. Auch die Weisen Stella Coan, Annika Wagner und Luisa Gmeiner, die Mutter Cheyda Kabakli, die Jäger Carlo Yupanqui, Zoé Schmalz und Vanessa Riedel, die Heilerin Valerie Dammeier, die Schüler Lara Schmidt und Corinna Nahm sowie Damla Gündüz als Lehrer und Vogel erhielten langen Applaus. Barbara Heck, Konrektorin der Grundschule, überreichte Christa Indruch Blumen, dankte für die »wertvolle Arbeit mit unseren Schülern« und lobte besagte Schauspieler, »eifrig geprobt zu haben, während andere Kinder sich im Freibad amüsierten.«

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Faltin Marc

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Biberach
23. Oktober 2014
Die Anlegung von 27 neuen Parkplätzen auf dem Kirchengelände beim Friedhof und die Vergabe der entsprechenden Arbeiten standen im Mittelpunkt der Biberacher Gemeinderatssitzung. Bei der Kirche kommt es oftmals zu Parkproblemen.
Offenburg
23. Oktober 2014
Rund 70 Frauen und ein paar wenige Männer haben sich vergangene Woche zur Netzwerkveranstaltung von »Frau und Beruf – Das Netzwerk in der Ortenau« in der Gewerbe-Akademie in Offenburg getroffen. Neben einem Rückblick auf die vergangenen Monate referiert das Autorenehepaar Rockstroh über...
23. Oktober 2014
Bei seiner Sitzung am Dienstag präferierte der Ortschaftsrat Weier für den Spielplatz »Im Bruch« das »Piratenschiff Nummer 1«.
23. Oktober 2014
Wiedersehen mit ihrer ehemaligen Klassenlehrerin Yvette Acker feierten kürzlich neun Schulkameraden des Jahrgangs 1934 in Obernai im Elsass. Die heute 90-jährige aus Straßburg stammende Yvette Acker verbringt ihren Lebensabend in Ottrott in der Nähe des Odilienberges und war als Junglehrerin in den...
Gengenbach
23. Oktober 2014
Am heutigen Donnerstagabend endet die Frist, um bei der Jugendgemeinderatswahl am 11. November zu kandidieren. Nach Anfrage bei Jugendreferentin Dorothee Scheibel gibt es derzeit erst vier Bewerber für die 16 Sitze.
Ortenberg
23. Oktober 2014
»Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht«: Mit einer Haushaltsbefragung, einem Workshop und einer Befragung der Grundstücksbesitzer nimmt die Gemeinde Ortenberg eine weitere Hürde zur Aufnahme ins Landessanierungsprogramm. Nach den neuen Untersuchungen ist der Förderrahmen von 2,66 auf 3,2 Millionen...
Ortenberg
23. Oktober 2014
Junge Architektur in Form eines Baumhauses: Auf dem Gelände des Freizeitheims Käfersberg entsteht wohl das »abgefahrenste« Baumhaus in Baden.  Die Partner AG stellte das öffentlich zugängliche Baumhaus dem Ortenberger Rat vor.
Offenburg
23. Oktober 2014
Eine Regisseurin, ein Gutachter, ein Stadtplaner und ein Rechtsanwalt: Vier Experten haben am Dienstagabend auf Einladung der City Partner in der Reithalle zum Thema Einkaufszentrum Stellung bezogen. Sie warfen dabei einen Blick auf die Horrorszenarien in anderen Städten und kritisierten das...
Offenburg
23. Oktober 2014
Die Reform der Stadtpässe von 2012 trägt Früchte: Immer mehr Familien und Senioren profitieren von der Anhebung der Einkommensgrenzen, wie die Stadtverwaltung im Ausschuss für Familie und Jugend am Montag berichtete. 90 Prozent der Familienpassbesitzer erhalten nun den höchsten Fördersatz – 2011...
Neuried
23. Oktober 2014
Neuried-Ichenheim (df). Gut besucht war der Seniorennachmittag am Mittwoch in der herbstlich dekorierten Langenrothalle, zu dem die Ortsverwaltungen Ichenheim und Schutterzell eingeladen hatten. Für Kurzweil sorgte Alleinunterhalter und Entertainer Tobias Gnacke.
Gengenbach
23. Oktober 2014
Am heutigen Donnerstagabend endet die Frist, um bei der Jugendgemeinderatswahl am 11. November zu kandidieren. Nach Anfrage bei Jugendreferentin Dorothee Scheibel gibt es derzeit erst vier Bewerber für die 16 Sitze.
23. Oktober 2014
Ein Brand in einem der oberen Stockwerke der Huber Mühle war die Übungsannahme bei der Herbstübung der Gesamtfeuerwehr von Hohberg.
23. Oktober 2014
Unter Federführung des St.-Ursula-Heims hat sich der Zusammenschluss »Offenburger Aktionstage« mit dem Thema »Wohnen« in Offenburg beschäftigt. Eine durchgeführte Umfrage bei 14 Offenburger Institutionen lieferte erschreckende Erkenntnisse: 281 Personen suchten im Juni eine Wohnung.

Videos

22.10.2014 - Ortenau Aktuell

22.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

    Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

  • 21.10.2014 - Ortenau Aktuell

    21.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • 20.10.2014 - Ortenau Aktuell

    20.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

    Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau