Startseite > Lokales > Offenburg > Schlaaand-Party geht weiter: Halbfinale!
Offenburg

Schlaaand-Party geht weiter: Halbfinale!

5990 Fans auf dem Marktplatz im siebten Himmel / Brauerei freut sich mit
23. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Das EM-Fieber ist nun definitiv in Offenburg angekommen. Erstmals war der Marktplatz gestern Abend rappelvoll: 5990 Fans bejubelten beim Public Viewing den 4:2-Sieg gegen Griechenland. Die Bierumsätze können allerdings noch nicht mit der Rekord-WM 2006 mithalten, wie Kronenbrauhaus-Chef Michael Nitze mitteilt.

Offenburg. Hoffnungsvolle Bescheidenheit in der »Griechischen Taverne« in der Lange Straße vor dem Spiel. »Es wird schwer«, sagt Batzios Atonis. Er hofft auf einen 1:0-Sieg seiner Griechen. Doch jetzt gehen erst mal die Gäste vor. Auf den Fernseher werfen Atonis und sein Kollege Niko Meta nur flüchtige Blicke.

Auf dem Marktplatz hingegen ist die Deutschland-Party schon in vollem Gange. 5990 Fans drängen sich in Offenburgs größter Sardinendose und sind in Partylaune. Ausnahmezustand. Jeder Fan ist mit einem Arsenal von Deutschland-Fanartikel behangen und hat mindestens drei aufgemalte Flaggen im Gesicht. Ohrenbetäubender Jubel nach dem 1:0: »Philipp...«, skandiert Moderator Norbert Großklaus von Hitradio Ohr. »Laaaaaahm«, schallt es aus der Menge zurück. Das Bier läuft.

EM-Jahre sind Brauerei-Jahre, heißt es. Dem will Michael Nitze, geschäftsführender Gesellschafter des Kronenbrauhauses nicht widersprechen. Aber mit der WM 2006 sei die aktuelle Europameisterschaft nicht zu vergleichen. »Es ist mehr, aber nicht so, dass wir in Lieferschwierigkeiten kämen«, sagt Nitze. Die Gründe hierfür seien unterschiedlich: Da ist zum einen das wechselhafte Wetter – »bei der WM im eigenen Land hat vom ersten bis zum letzten Tag die Sonne geschienen«, erinnert Nitze. Auch die späten Anspielzeiten fördern nicht gerade den Umsatz. Zudem seien die Spiele ohne deutsche Beteiligung beim Public Viewing nicht so stark besucht wie bei der WM 2006, als sich die Deutschen als interessierte Gastgeber zeigten. Dennoch ist Nitze nicht unzufrieden. Bilanz will er aber erst nach dem Turnier ziehen. Nitze: »Ganz wichtig ist natürlich, wie weit Deutschland kommt.«

Demnach konnte sich der Brauerei-Chef gestern Abend über den 4:2-Sieg von Jogis Jungs gleich doppelt freuen.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Wagner Christian

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Offenburg
21. November 2014
Am Freitagvormittag wurde nach Polizeiangaben ein 82-Jahre alter Mann in der Offenburger Weingartenstraße bestohlen. Der Rentner hatte 50 Euro und einen Lottoschein in einer Klarsichthülle verstaut und war damit auf dem Weg zu einem Lottoladen.
Offenburg
21. November 2014
Wegen eines zeitlichen Verzugs bei den Fördergeldern hat sich der Bau der beiden Mobilitätsstationen am Technischen Rathaus und am Kulturforum verschoben. Die Zeit hat die Verwaltung aber genutzt, um zwei weitere Standorte zu planen. Außerdem gibt es nun ein einheitliches Logo für die modernen...
21. November 2014
Die Folgen können existenzgefährdend sein: Wie man sich gegen kriminelle Maschen an Tür und im Internet schützt, dazu hatten gestern das Polizeirevier und die Stadt in die Reblandhalle eingeladen. Recht lebendig ging’s dabei zu – mit thematischen Sketchen, Live-Musik und Senioren auf dem...
Hohberg
21. November 2014
Hohberg. »Kreativität ist die Freiheit, von unendlichen Mitteln unendlich Gebrauch zu machen.« Diesen Leitsatz haben sich zwei Hohberger  Künstler zum Motto gemacht. Gemeinsam stellen sie am Donnerstag, 27.
Bühl
21. November 2014
Am Montagabend beging der FSV Bühl seine 60. Hauptversammlung. Die Vereinsjubiläumfeier fiel in diesem Jahr zwar etwas kleiner aus, die Gründungsmitglieder wurden dennoch gebührend geehrt. Nur der Jugendbereich macht Sorgen.
21. November 2014
Kultusminister Andreas Stoch (SPD) informierte sich bei seinem Besuch in der Erich-Kästner-Realschule über »Das globalisierte Klassenzimmer« – einer modellhaften Schulklasse zur Integration von Migranten- und Flüchtlingskindern.
Biberach
21. November 2014
Der Biberacher Gemeinderat hat den Bau des Kunstrasenplatzes auf dem Gelände nördlich der Brucher Straße endgültig auf den Weg gebracht. Die Sanierung der Leichtathletik-Anlage erfolgt im ursprünglichen Bereich bei der Turn- und Festhalle.
21. November 2014
Auf »Youtube« macht seit zwei Tagen ein Video Trailer namens »Offenburg Stil Alive« seine Runden.
21. November 2014
Acht Vereine und soziale Einrichtungen aus Offen­burg und Umgebung konnten sich über einen Geldsegen freuen: Die Sparkasse Offenburg/Ortenau hat am Dienstag 16 000 Euro als Erlös aus dem PS-Sparen übergeben.
Gengenbach
20. November 2014
Entrüstet zu sein, ist an sich negativ belegt – im Falle des Kinzigtorturms indes umso positiver. Denn das Gerüst steht nur noch im unteren Abschnitt für kleine Rest¬arbeiten. Nach Anfrage beim Bauamt wird die Sanierung rechtzeitig zum Adventsmarkt mit Beginn am 29. November abgeschlossen und damit...
Der Kinzigtorturm ist bald fertig saniert.
Offenbuirg
20. November 2014
Elf Vorschläge wurde am Mittwoch im Schulausschuss in öffentlicher Sitzung vorgestellt, wie die Gemeinschaftsschulstandorte ab 2016/17 aussehen könnten. Mit dabei: Viele Eltern, Lehrer und Interessierte. Fix ist: Bei allen Entwürfen ist der südliche Gemeinschaftsschulstandort in Hohberg.
Offenburg
20. November 2014
Mit dem Spatenstich für das Gesundheitszentrum Offenburg fiel gestern der Startschuss für die Neugestaltung des Areals der alten Burda-Druckerei. Es soll bereits im Frühjahr 2016 fertig sein. Ebenfalls entstehen sollen auf dem Areal ein Bauinformationszentrum, Büro- und Wohnhäuser sowie ein...
Zell-Weierbach
20. November 2014
Trauer um einen hoch geschätzten Menschen: Völlig unerwartet verstarb am Freitag der über seinen Wohnort Zell-Weierbach hinaus bekannte Ludwig Streck im Alter von 65 Jahren.

Videos

20.11.2014 - Ortenau Aktuell

20.11.2014 - Ortenau Aktuell

  • Polizei-Report Ortenau (82)

    Polizei-Report Ortenau (82)

  • Schwarzwaldcamp - Tag 4

    Schwarzwaldcamp - Tag 4

  • Interview mit dem Filmemacher Werner Herzog

    Interview mit dem Filmemacher Werner Herzog

  • Die Ehrlich Brothers im Zauber-Interview

    Die Ehrlich Brothers im Zauber-Interview