Startseite > Lokales > Offenburg > Tempo 30 ist noch umstritten
Offenburg

Tempo 30 ist noch umstritten

Der Verkehrsausschuss diskutierte über das Verkehrskonzept für das neue Baugebiet »Seitenpfaden«
23. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Rund eine Million Euro will die Stadtverwaltung in den nächsten Jahren in die Hand nehmen, um das geplante Baugebiet »Seitenpfaden« in Sachen Verkehr zu erschließen. Im Verkehrsausschuss gab es vor allem Vorbehalte gegen einen Vorschlag: die Fessenbacher Straße in eine 30er-Zone umzuwandeln.

Offenburg. Spätestens in fünf Jahren werden die Fessenbacher und die Ortenberger Straße ihr Gesicht wohl völlig verändert haben. Im Zusammenhang mit dem neuen Baugebiet »Seitenpfaden« sollen beide Verkehrswege in einigen Abschnitten komplett neu gestaltet werden. Entsprechende Vorschläge der Stadtverwaltung sind am Mittwochabend im Verkehrsausschuss diskutiert worden.

Weitestgehend Zustimmung gab es aus dem Gremium für den Verwaltungsvorschlag, die Fessenbacher Straße zu verengen, mit Mittelinseln zu versehen, um den Übergang zu vereinfachen, und damit eine Verbindung vom »Seitenpfaden« zum gegenüberliegenden Wohngebiet zu schaffen. Ebenso sprachen sich die Ausschussmitglieder mit großer Mehrheit dafür aus, die Ortenberger Straße für etwa 150 000 Euro unter anderem mit separatem Geh- und Radweg auf der Ostseite und Querungshilfen zu versehen. Dort ist ebenfalls angedacht, an der Einmündung der Fessenbacher in die Ortenberger Straße einen Kreisverkehr zu errichten. Dieser würde nochmals 375 000 Euro kosten.

Uneins waren sich die Stadträte beim Vorschlag, in der Fessenbacher Straße gleichzeitig die Geschwindigkeit auf Tempo 30 herabzusetzen. Angetan äußerten sich SPD und Grüne. Die Straße bekomme künftig als Schulweg eine »ganz neue Bedeutung«, sagte Heinz Hättig (SPD). »Bei Tempo 30 haben wir ein kleines bisschen mehr Beruhigung.« Jürgen Ochs (Grüne) verwies auf den Lärm, der auf die Anwohner zukommen werde, wenn man Tempo 50 beibehalte: »Ich glaube nicht, dass die Leute sich das noch gefallen lassen.«

Albert Glatt (CDU) hingegen brachte seine Sorge darüber zum Ausdruck, dass die Autofahrer dann in die Grimmelshausenstraße oder in die Hölderlinstraße ausweichen könnten. »Die wirklichen Tempo-30-Zonen werden darunter leiden.« Wolfgang Schrötter (Freie Wähler) sagte: »Das lehnen wir kategorisch ab.« Es sei ein Fehler, eine Geschwindigkeitsreduzierung mit mehr Sicherheit gleichzusetzen.

»Es gibt keine zwangsläufige Kupplung von Gestaltung und Geschwindigkeit«, versicherte Günter Häberle, Fachbereichsleiter für Tiefbau und Verkehr. Zudem sei noch Zeit, über die Geschwindigkeits-Regelung zu diskutieren. Aus diesem Grund einigte man sich darauf, zu einem späteren Zeitpunkt nochmals zu beraten.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Florian Pflüger

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Fessenbach
24. November 2014
Das Reblandtreffen 2015 wirft bereits jetzt seine Schatten voraus. 3000 Hästräger und 70 Narrenzünfte haben zugesagt, beim großen Umzug in Fessenbach dabei zu sein. Die Vorbereitungen  laufen bereits auf Hochtouren.
Ohlsbach
24. November 2014
Bei schönem Herbstwetter veranstaltete der VdK-Ortsverband am Samstag seinen neunten Adventsmarkt am Minigolf.
Offenburg
24. November 2014
Finanzminister Wolfgang Schäuble sprach beim Mitglieder- und Kundenforum der Volksbank Offenburg in der Oberrheinhalle vor 1600 Bankkunden über die Bewältigung der Finanzkrise und die Finanzwelt Deutschlands und Europas. Die Volksbank Offenburg sieht sich gut gerüstet für die Zukunft.
Offenburg
24. November 2014
Handtücher, Bademantel, Fernseher: In vielen Hotels stecken Gäste das ein oder andere Teil ein, bevor sie abreisen. In Offenburger Hotels hält sich die Liste entwendeter Dinge allerdings in Grenzen, hat eine Umfrage unter Hoteliers ergeben. Bei dem, was wegkommt, sind Handtücher ungeschlagen auf...
24. November 2014
Das war die Ballnacht des Jahres: Die Tanzschule Diana und Marcus Wegel ließ am Samstag zum 20-jährigen Firmenbestehen ein regelrechtes Tanzfestival in der Reithalle steigen.
Ohlsbach
24. November 2014
Ein optisch und musikalisch fulminantes Schlusserlebnis hatten die Zuhörer am Samstagabend in der gut besuchten Brumatthalle. Mit »Bugs Bunny« wurde nicht nur ein heiter beschwingter Abschluss zelebriert, sondern mit den vereinten Musikkapellen aus Mahlberg und Ohlsbach die Dimension eines...
Zell am Harmersbach
24. November 2014
Zwei große Nordmanns­tannen aus Zell a. H. werden im Advent in Berlin für Weihnachtsstimmung sorgen. Am Samstag sorgte das THW zunächst dafür, dass die stattlichen Bäume auf die Reise gehen konnten.
Griesheim
24. November 2014
Offenburg-Griesheim (red/djb). In Griesheim wird die Fußballjugend nachhaltig gefördert.
Bühl
24. November 2014
Von nach Offenburg kommenden Asylbewerbern sind die meisten im Übergangswohnheim in Bohlsbach untergebracht, ihre Kinder besuchen die Kita in Bühl. Wie man dort die Situation bewältigt, wollten wir von Gabi Rösch, der Leiterin, wissen.  
Ichenheim
24. November 2014
Auftritte zum Patrozinium und an Weihnachten, dann scheint das Aus für den katholischen Kirchenchor Ichenheim nach fast 150 Jahren gekommen. Dem Gesangskörper gehen die aktiven Mitglieder aus.
Offenburg
24. November 2014
Das »France Mobil« machte an der Konrad- Adenauer-Schule Station. Sein Angebot nahmen die Dritt- und Viertklässler mit Begeisterung auf.
Offenburg
22. November 2014
Keine guten Nachrichten für Pendler: Mit etwas Ideenreichtum lässt sich derzeit zwar noch ein Gratisparkplatz in Innenstadtnähe aufspüren. Damit ist es aber über kurz oder lang bald vorbei. Laut Stadtverwaltung wird es in absehbarer Zeit keine kostenlosen Stellplätze mehr geben. Ein Grund: die...
Oberharmersbach
22. November 2014
Glockengeläut wird es heute Abend weithin verkünden: Oberharmersbachs Pfarrkirche feiert das Jubiläum ihrer Grundsteinlegung vor 175 Jahren.

Videos

24.11.2014 - Ortenau Aktuell

24.11.2014 - Ortenau Aktuell

  • Kochen ist kein Hexenwerk - Zu Besuch bei einem Anfängerkochkurs

    Kochen ist kein Hexenwerk - Zu Besuch bei einem Anfängerkochkurs

  • Schwarzwaldcamp - Das Finale

    Schwarzwaldcamp - Das Finale

  • DIE WOCHE - 17.11. - 22.11.14

    DIE WOCHE - 17.11. - 22.11.14

  • Schwarzwaldcamp - Tag 7

    Schwarzwaldcamp - Tag 7