Startseite > Lokales > Offenburg > Trio beerbt neue Ehrenvorsitzende
Offenburg

Trio beerbt neue Ehrenvorsitzende

Hannelore Hofstetter trat nach 22 Jahren nicht mehr bei den Vorstandswahlen der »Frauen aktiv« an
05. Mai 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Auch die »Frauen aktiv« in Ohlsbach folgten dem Trend der Vorstandsarbeitsteilung: Das Dreier-Team mit Monika Stecher-Bartscher, Gerlinde Mengel und Doris Lehning übernimmt die Nachfolge von Hannelore Hofstetter, die zur Ehrenvorsitzenden ernannt wurde.

Ohlsbach. 22 Jahre setzte sich Hannelore Hofstetter für die »Frauen aktiv« ein, acht Jahre als zweite Vorsitzende und seit 1998 an der Spitze des Vereins. Nun sei es an der Zeit gewesen, die Vereinsleitung in neue Hände zu geben. Mit Monika Stecher-Bartscher, Gerlinde Mengel und Doris Lehning wurden drei bereits sehr aktive Frauen zu einem Vorstandstrio gewählt. Die Kasse wird geführt von Adelheid Göppert, Schriftführerin ist Elke Walter. Als Beisitzerinnen gewählt wurden Maria Hetzel, Liese Bruder, Christine Horn, Erika Spratler und Petra Leonhard, als Kassenprüferinnen Irmi Buchholz und Hannelore Buss.

Bürgermeister Horst Wimmer und Monika Stecher-Bartscher würdigten das Wirken von Hannelore Hofstetter. Mit »viel Einsatz, Geschick und Einfühlungsvermögen« habe sie all ihre Aufgaben gemeistert. Wimmer hatte die Landes-Ehrennadel dabei, Stecher-Bartscher Blumen des Vereins und die Ehrenurkunde zur Ernennung als Ehrenvorsitzende. Überwältigt und dankbar zeigte sich Hannelore Hofstetter und freute sich, »einen gut geführten Verein« an ihre Nachfolgerinnen zu übergeben.

Wimmer dankte den Frauen für ihre Bereitschaft mitzuarbeiten, wenn sie gebraucht werden. Gerlinde Mengel erinnerte als bisherige Schriftführerin an das Vereinsjahr 2011 mit vielen Festen, Vorträgen, Besuchen im Bad Dürrheimer »Solemar« und beim Musical »Ich war noch niemals in New York«. In diesem Jahr stehen unter anderem eine Muttertagsfeier, Badefahrten ins »Solemar«, eine viertägige Studienreise nach Wien und natürlich das Datschkuchenfest auf dem Programm.

Auch die Gymnastikabende mit Gerlinde Langenbacher, die nach 26 Jahren aus dem Vorstand ausschied, bleiben beliebt und werden von ihr fortgeführt. Stecher-Bartscher ernannte Langenbacher für ihre Verdienste zum Ehrenmitglied. Eine Auszeichnung, die bisher nur Renate Benz, Zita Großkopf und Dora Stern erhielten.

Zudem wurden in der Generalversammlung in der »Krone« geehrt: Hilde Buss, Christa Kienzle und Brigitte Zimmermann für 40 Jahre Mitgliedschaft, Elisabeth Spitzmüller (30) sowie für 20 Jahre Inge Bruder, Elfriede Veser, Gaby Kuderer, Ulrike Kiefer und Anita Baumann. Ein Dankeschön in Form eines Blumengebindes erhielten Waltraud Braun, Ilse Buss, Hedwig Bruder, Liese Bruder, Luitgard Bürkle, Doris Lehning, Gerlinde Mengel, Elfriede Veser, Erika Spratler, Hanni Schnurr, Ottilie Schnurr, Petra Weis, Elisabeth Bruder, Maria Hetzel. Zudem gab es ein Dankeschön an Erwin Bürkle, Hermann Hoferer, Hubert Bruder und Horst Gehricke für deren Unterstützung.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Elisabeth Suhm

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Offenburg
30. September 2014
Auf dem Heimweg sprach ein Weinfestbesucher in Offenburg Sonntagnacht gegen 1 Uhr zwei junge Männer an, die gerade einen sichtlich Betrunkenen an der Bushaltestelle in der Hauptstraße mit dem Handy filmten. Er fragte die Männer, ob sie ihr Verhalten gut finden würden.
Offenburg
30. September 2014
Dass am Knotenpunkt Ortenberger Straße/Fessenbacher Straße ein Kreisverkehr entstehen soll, sorgte in der Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses am Montag nicht für  Diskussionen. Vielmehr geriet die Frage in den Fokus, ob eine Tempo-30-Regelung dort künftig sinnvoll ist.
Offenburg
30. September 2014
Nach Angaben der Bundespolizei haben Beamte der Offenburger Inspektion gestern am Bahnhof Offenburg ein 15 jährige Außreißerin kontrolliert. Das Mädchen war beim Polizeirevier Wörth als vermisst gemeldet.
Anwohner befürchten Nachteile
30. September 2014
Anwohner im Edelwohngebiet haben Klärungsbedarf: Der Bebauungsplan für »Allmend 1 und 2« aus dem Jahr 1969 soll geändert werden, um eine verdichtete Bebauung zu ermöglichen. Bürger haben jetzt die Möglichkeit, im Rahmen der Offenlage ihre Meinung zu äußern. Parkplätze und Zahl der Wohneinheiten...
Das Baugebiet „Allmend 1 und 2" in Durbach.
Offenburg
30. September 2014
Ob Trachtenmode, Gesundheitsschuhe, Tütensuppen, Gewürzmischungen oder Gartengeräte: Die Oberrheinmesse erfüllt auch in diesem Jahr wieder die Erwartung, ein spannender Gemischtwarenladen mit vielen Überraschungen zu sein.
Offenburg
30. September 2014
Das milde Spätsommerwetter hat beim Ortenauer Weinfest die Kassen klingeln lassen: 50 000 Besucher dürften es gewesen sein, die alleine am Wochenende in die Offenburger Innenstadt strömten und für große Umsätze bei den Weinbaubetrieben sorgten. Was die Veranstalter besonders freut: Auch viele...
Nordrach
30. September 2014
Auf Spurensuche der Ortenauer Juden, die im Ersten Weltkrieg für Deutschland gekämpft und oft auch gefallen waren, begab sich am Freitag Martin Ruch beim »4. Nordracher Geschichtstag«. Ruchs Fazit: Viele Juden kämpften für Deutschland – das Vaterland hat es ihnen 15 Jahre später nicht gedankt.
Zell-Weierbach
30. September 2014
Großer Tag für die E2-Jugend des FV Zell-Weierbach: Nach der zweiten Bewerbung beim KSC als Einlaufkids hat es aufgrund einer Absage doch noch geklappt.
30. September 2014
Kirsten Bruhn, dreifache Paralympicsiegerin und mehrfache Welt- und Europameisterin im Schwimmen, hat am Freitag rund 100 Zuhörer in der Gewerblich-Technischen Schule Offenburg beeindruckt – mit einem emotionalen Vortrag über ihr Leben. Trotz vieler Erfolge musste sie immer wieder um die...
30. September 2014
Am Stadtbuckel fühlt sich der Gott des Weins wohl: Bereits seit elf Jahren thront die Dionysos-Skulptur des italienisch-amerikanischen Künstlers Sandro Chia nun schon am Eingang zum Zwingerpark an der Stadtmauer – für jeden Autofahrer oder Passanten ein sichtbares Symbol der Weinstadt Offenburg.
Ichenheim
30. September 2014
Der »Tag des Flüchtlings« wurde offiziell am Freitag begangen, in Ichenheim ein ökumenischer Gottesdienst zelebriert, der sich thematisch sowohl der Flüchtlinge als auch der Einheimischen annahm.  
Gengenbach
30. September 2014
Rund zwanzig Künstler und Kunstinteressierte folgten am Samstagnachmittag der »alemannischen Verführung« entlang der Kunstausstellung von »ARTist«  Gengenbach-Obernai. Für die originär alemannische Verführung war in erster Linie der Gengenbacher Mundartdichter, Musiker und Maler Helmut Heizmann...
Schutterwald
29. September 2014
Die Gemeinde Schutterwald wickelt die Finanzierung der neuen Altenhilfe mit Pflegeheim und Wohnungen über einen Eigenbetrieb ab. Das beschloss der Gemeinderat einstimmig.

Videos

30.09.2014 - Ortenau Aktuell

30.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • 29.09.2014 - Ortenau Aktuell

    29.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)

    Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II (Pressekonferenz)

  • Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II

    Oberliga: Kehler FV - SV Stuttgarter Kickers II

  • DIE WOCHE - 22. - 28.9.14

    DIE WOCHE - 22. - 28.9.14