Startseite > Lokales > Offenburg > Trio beerbt neue Ehrenvorsitzende
Offenburg

Trio beerbt neue Ehrenvorsitzende

Hannelore Hofstetter trat nach 22 Jahren nicht mehr bei den Vorstandswahlen der »Frauen aktiv« an
05. Mai 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Auch die »Frauen aktiv« in Ohlsbach folgten dem Trend der Vorstandsarbeitsteilung: Das Dreier-Team mit Monika Stecher-Bartscher, Gerlinde Mengel und Doris Lehning übernimmt die Nachfolge von Hannelore Hofstetter, die zur Ehrenvorsitzenden ernannt wurde.

Ohlsbach. 22 Jahre setzte sich Hannelore Hofstetter für die »Frauen aktiv« ein, acht Jahre als zweite Vorsitzende und seit 1998 an der Spitze des Vereins. Nun sei es an der Zeit gewesen, die Vereinsleitung in neue Hände zu geben. Mit Monika Stecher-Bartscher, Gerlinde Mengel und Doris Lehning wurden drei bereits sehr aktive Frauen zu einem Vorstandstrio gewählt. Die Kasse wird geführt von Adelheid Göppert, Schriftführerin ist Elke Walter. Als Beisitzerinnen gewählt wurden Maria Hetzel, Liese Bruder, Christine Horn, Erika Spratler und Petra Leonhard, als Kassenprüferinnen Irmi Buchholz und Hannelore Buss.

Bürgermeister Horst Wimmer und Monika Stecher-Bartscher würdigten das Wirken von Hannelore Hofstetter. Mit »viel Einsatz, Geschick und Einfühlungsvermögen« habe sie all ihre Aufgaben gemeistert. Wimmer hatte die Landes-Ehrennadel dabei, Stecher-Bartscher Blumen des Vereins und die Ehrenurkunde zur Ernennung als Ehrenvorsitzende. Überwältigt und dankbar zeigte sich Hannelore Hofstetter und freute sich, »einen gut geführten Verein« an ihre Nachfolgerinnen zu übergeben.

Wimmer dankte den Frauen für ihre Bereitschaft mitzuarbeiten, wenn sie gebraucht werden. Gerlinde Mengel erinnerte als bisherige Schriftführerin an das Vereinsjahr 2011 mit vielen Festen, Vorträgen, Besuchen im Bad Dürrheimer »Solemar« und beim Musical »Ich war noch niemals in New York«. In diesem Jahr stehen unter anderem eine Muttertagsfeier, Badefahrten ins »Solemar«, eine viertägige Studienreise nach Wien und natürlich das Datschkuchenfest auf dem Programm.

Auch die Gymnastikabende mit Gerlinde Langenbacher, die nach 26 Jahren aus dem Vorstand ausschied, bleiben beliebt und werden von ihr fortgeführt. Stecher-Bartscher ernannte Langenbacher für ihre Verdienste zum Ehrenmitglied. Eine Auszeichnung, die bisher nur Renate Benz, Zita Großkopf und Dora Stern erhielten.

Zudem wurden in der Generalversammlung in der »Krone« geehrt: Hilde Buss, Christa Kienzle und Brigitte Zimmermann für 40 Jahre Mitgliedschaft, Elisabeth Spitzmüller (30) sowie für 20 Jahre Inge Bruder, Elfriede Veser, Gaby Kuderer, Ulrike Kiefer und Anita Baumann. Ein Dankeschön in Form eines Blumengebindes erhielten Waltraud Braun, Ilse Buss, Hedwig Bruder, Liese Bruder, Luitgard Bürkle, Doris Lehning, Gerlinde Mengel, Elfriede Veser, Erika Spratler, Hanni Schnurr, Ottilie Schnurr, Petra Weis, Elisabeth Bruder, Maria Hetzel. Zudem gab es ein Dankeschön an Erwin Bürkle, Hermann Hoferer, Hubert Bruder und Horst Gehricke für deren Unterstützung.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Elisabeth Suhm

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

OT-Parkhausbilanz 2014
26. Januar 2015
In Offenburgs Parkhäusern sind zunehmend Dauerparkplätze gefragt. Die Abonnements sind für die Betreiber mittlerweile zu einer wichtigen Einnahmequelle geworden. Das ist das Ergebnis der OT-Parkhausbilanz. Mit interaktiver Karte.
Offenburg
26. Januar 2015
Bauchredner, Veef und Andres in Bestform, Tom Jones und die Muppet-Show – jede Menge Programmknüller wurden beim Kellerabend im ausverkauften Narrenkeller der Althistorischen Narrenzunft geboten. Das Bühnenprogramm mit 90 Mitwirkenden drehte sich um die Welt der Leinwandhelden.  
Unterharmersbach
26. Januar 2015
»Die Vereine halten das Leben und Miteinander der Menschen im Ort lebendig«, lobte Unterharmersbachs Ortsvorsteher Hans-Peter Wagner bei der Aussprache von Ortsverwaltung und Vereinsvertretern. Diese Vereine sind auch 2015 wieder sehr aktiv, manche plagen aber auch Sorgen.
Offenburg
26. Januar 2015
Zum 18. Mal war sie am Samstag wieder angerichtet, die Uffhofener Fressgass. Der Fanfarenzug Fürst Bismarck ließ von 11 bis 18 Uhr eine knackige Fasent-Fete für die zahlreichen Besucher rund um die Konrad-Adenauer-Schule steigen.  
Zunsweier
26. Januar 2015
Wieder ein Stückchen näher am Jubiläum und ein wichtiges Stück Vorbereitung erledigt. Mitglieder der Buhneschäfe haben Zunsweier närrisch geschmückt und an den Ortseingängen mit Hinweisen aufs Jubiläum versehen.  
Durbach
26. Januar 2015
»Durbach – Zu Gast im Weinparadies«: Der goldene Wein- und Ferienort gibt sich ein neues Image für Print- und Webauftritte. 20 000 Exemplare einer Imagebroschüre wurden gedruckt. Das Durbachmagazin wird in bisheriger Form nicht mehr aufgelegt.
Offenburg
25. Januar 2015
»Selbstbedienungsmentalität« erkannte Oberstaatsanwalt Johannes Gebauer am Freitag bei der Untreue-Verhandlung gegen den im Herbst 2010 entlassenen Ex-TBO-Chef. Am Ende stand eine Geldstrafe von 2750 Euro für den Kauf eines Gartenhäuschens auf TBO-Kosten.
Fessenbach
24. Januar 2015
2011 verbrachte Hannah Litterst aus Fessenbach sieben Monate als Aupair in Neuseeland. Der kleine Junge, auf den sie aufpasste, erkrankte im vergangenen Jahr an Leukämie. Um den fünfjährigen Taine und seine Familie zu unterstützen, bittet die 22-jährige Studentin die Offenburger um Hilfe.
Ortenberg
24. Januar 2015
Bei der Mitgliederversammlung des Frauentreffs Ortenberg am Donnerstag in der »Krone« wurden gleich fünf Vorstandsposten neu besetzt.
24. Januar 2015
Seit acht Jahren lädt Eva-Maria Ranzinger zu Trauerwanderungen ein. Heute findet die 100. Wanderung in den Rheinauen von Kehl aus statt. Eva-Maria Ranzinger ist Gründungsmitglied des Hospizvereins und engagiert sich seit 1992 dort ehrenamtlich.
24. Januar 2015
Er hat immer noch ein Auge auf den Blumenschmuck der Stadt: Am morgigen Sonntag wird Offenburgs langjähriger Stadtgärtner Bernhard Brudy 85 Jahre alt.
Niederschopfheim
24. Januar 2015
Die Deutsche Bahn informierte Niederschopfheimer Bürger am Mittwoch in der Harmoniehalle über den bevorstehenden Bau von Lärmschutzwänden. 1020 Meter lang soll die Mauer werden, ab Ende 2017, Anfang 2018 soll gebaut werden.  
Offenburg
24. Januar 2015
Seit November 2011 läuft im Verbandsklärwerk in Griesheim ein Pilotprojekt: Aus Klärschlamm wird dort der Rohstoff Phosphor gewonnen, der künftig als Dünger in der Landwirtschaft eingesetzt werden soll. Erste Erfolge vermeldeten die Verantwortlichen gestern Vormittag beim Besuch der Grünen-...

Videos

26.01.2015 - Ortenau Aktuell

26.01.2015 - Ortenau Aktuell

  • DIE WOCHE - 19. - 25.01.2015

    DIE WOCHE - 19. - 25.01.2015

  • Großer Fasnachtsumzug Kehl

    Großer Fasnachtsumzug Kehl

  • 23.01.2015 - Ortenau Aktuell

    23.01.2015 - Ortenau Aktuell

  • Großes Narrentreffen Hofstetten

    Großes Narrentreffen Hofstetten