Startseite > Lokales > Offenburg > Unerhört viele Spannungselemente

Unerhört viele Spannungselemente

Stadtkapelle bietet reizvollen Konzertabend mit umjubelten Gesangeinlagen / Auch Nachwuchs entzückt
27. März 2012
Eine Stadtkapelle wie aus einem Guss und ein vielversprechender Talentschuppen machten den Konzertabend am Samstag in Gengenbachs Stadthalle zu einem erhebenden Konzerterlebnis. Dazu bekamen die Zuhörer in den voll besetzten Reihen mit Gesangeinlagen zusätzliche Sahnehäubchen serviert.

Gengenbach. Daniel Rösch, der Vorsitzende der Stadtkapelle Gengenbach, begrüßte beim Konzertabend unter den Gästen Bürgermeister Thorsten Erny. Stadtmusikdirektor Josef Loosmann zeigte mit seiner Kapelle inhaltlich und in der musikalischen Umsetzung eine ausgefeilte Leistung. Dass ihm um den Nachwuchs für sein Blas­orchester nicht bange sein muss, zeigte Daniel Obert mit seinen »YoungStars Gengenbach«, dem Nachwuchsteam der Kapelle. Loosmann hatte sich für diesen Abend der zeitgenössischen Musik gewidmet. Mit Ausnahme des Eröffnungsstücks »Lichtblicke« von Kurt Gäble durften sich die Zuhörer an bekannten Filmmelodien erfreuen.

Bei »Halleluja«, »Gabrielas Song« und dem gewitzten »Ich will keine Schokolade« staunte das Publikum über den behutsam ausbalancierten Orchesterklang sowie die drei Gesangsolisten. Bei »Halleluja« von Leonard Cohen ergänzten sich Julia Späth und Dominik Binning zu einem samtweichen Duettklang, der vom Orchester auch stimmlich getragen wurde. Katharina Eckel überraschte mit zwei gegensätzlichen Liedern. Auch in den Höhen kristallklar meisterte sie den in schwedischer Sprache feinfühlig vorgetragenen »Gabrielas Song«. In krassem Gegensatz dazu schmetterte sie als richtig freche Göre kess Jack Morrows »Ich will keine Schokolade«. Ihre stimmliche Prägnanz und akkurate Gestik wurden mit tosendem Applaus bedacht. Jürgen Fuggenthaler, erneut souveräner und schlagfertiger Moderator, überreichte der jungen Sängerin zum Ergötzen der Zuschauer trotzdem eine Tafel Schokolade in Maxigröße.

Zumindest zu Beginn jedes neuen Musikstückes erzielte auch das dazu präsentierte Titelbild im Bühnenhintergrund seine hörbare Wirkung im Publikum. Das übertrieben in die Tasten hauende Krokodil zu Elton Johns »Crocodile Rock« im beherzt und schwungvoll gespielten Vortrag der »Youngstars« war dafür ein Paradebeispiel. Auch das mächtige Bildnis des Löwen zur Titelmelodie »The Lion King« von Elton John unterstützte die Wirkung der geschlossen fließend ausgespielten Titelmelodie.

Überhaupt gelang es den Musikern um ihren langjährigen Stadtmusikdirektor immer wieder, den Zuhörer in ihren elegisch strömenden Traumpassagen mitzunehmen und in unbekannte Welten zu entführen. Vor lauter betörender Hingabe an das musikalische Bühnengeschehen setzte der Applaus oft erst nach dem schreckhaften Erwachen in der plötzlichen Stille ein. So besonders auffallend nach dem mächtigen Klangfinale von »The Chronicles of Narnia«. Witziges und Ironisches, Tragisches und Dramatisches – eine unerhörte Vielfalt von musikalischen Spannungselementen sprachen das Publikum an. Mit der Filmmusik zu »Exodus« wurde an die Anfänge des Staates Israel erinnert. Zwischen weiten, sich dynamisch entfaltenden Melodienbögen hämmerte das Schlagwerk Gewehrsalven, während der junge Paul Newman unverschämt gut aussehend von der Leinwand schaute – ein Hochgenuss sinfonischer Blasmusik.

Zehn Leistungsabzeichen

Mit fünf Titeln gestaltete Daniel Obert mit seinen YoungStars den ersten Teil. Für ihren beschwingt und akzentuiert vorgetragenen »Crocodile Rock« durften sich die jungen Musiker über Bravorufe und anhaltenden Beifall freuen. Mit dem Superschmankerl »Sister Act« verschaffte sich die Nachwuchstruppe einen starken Abgang. Zehn Nachwuchsmusiker wurden für ihre kürzlich verdienten Leistungsabzeichen vorgestellt. Das Leistungsabzeichen in Silber errangen Svenja Hottinger, Manuela Mehl, Jasmin Sester, Louisa Lorenz und Julia Späth, die Auszeichnung in Bronze Michael Huck, Alexandra Mehl, Branko Mehl und Sophia Schilli.

Autor:
Erich Fakler

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Offenburg
01. August 2015
Mit der feierlichen Grundsteinlegung setzten Möbel-Braun-Chef Matthias Bader und Bürgermeister Oliver Martini gestern den offiziellen Startschuss für den Bau des neuen Möbelhauses an der Heinrich-Hertz-Straße. Einweihung soll bereits im Januar sein. Es handelt sich laut Bader um das größte...
Offenburg
01. August 2015
Betrug in 19 Fällen, darunter 18 schwerwiegende Taten, wurde einem 32-jährigen Zimmermann am Dienstag vor dem Amtsgericht Offenburg vorgeworfen. Er soll unter anderem Baumärkte um 13 000 Euro geprellt haben. Der Mann wurde zu zwei Jahren Haft verurteilt.
Neuried
01. August 2015
Rektorin Ingrid Furrer wurde an der Grundschule Ichenheim verabschiedet. Sie leitet nach den Ferien die Grundschule in Schwanau-Nonnenweier.
Offenburg
01. August 2015
Landauf, landab wird derzeit vehement diskutiert über die Unterbringung von Flüchtlingen. Nun ist die Debatte auch im beschaulichen Zell-Weierbach angekommen. Wie diese Woche bekannt wurde, könnte das derzeit leer stehende Gasthaus »Sonne« zumindest vorübergehend als Unterkunft dienen.
Bühl
01. August 2015
Manchmal ist das Leben gar nicht nett. Die Kuderers hatten 18 Jahre lang ihre Tankstelle am Bühler Ortsausgang Richtung Griesheim – dann gab es strengere Umweltauflagen. Für die 1969 eröffnete Tankstelle hätte das neue Tanks bedeutet. Davor schreckte Aral zurück und schloss die Tankstelle am 30.
Bühl
01. August 2015
Wie gut sind unsere Dörfer? Gibt es noch Friseure, Bäcker oder Gaststätten im Ort? Im OT-Dorfcheck nehmen wir die Stärken und Schwächen der Ortschaften unter die Lupe. Heute: Bühl.
Offenburg
01. August 2015
Kinder kriegen, die Familie versorgen, den Vater ersetzen: Während des Zweiten Weltkriegs lastete eine enorme Verantwortung auf den Schultern der Frauen – vor allem gegen Ende des Kriegs. Wer selbst keine Kinder hatte, kümmerte sich um die Verletzten oder schuftete auf Feldern oder in Fabriken. Die...
Zell am Harmersbach
01. August 2015
Das Golfspiel erstmals selbst zu erleben, bot der Golfclub Gröbernhof mit seinem zweiten »Golf-Erlebnistag« in diesem Jahr bei schönstem Wetter an. Mit 42 Teilnehmern fand dieses kostenlose »Schnuppern« einen außergewöhnlich großen Zuspruch.
Offenburg
01. August 2015
Vor den Sommerferien sind vier »Urgesteine« am Schillergymnasium in den Ruhestand verabschiedet worden: Susanne Kerkovius, Winfried Eder, Erhard Groß und Piet Jaeger haben an der Schule ihre Spuren hinterlassen.
Durbach
01. August 2015
Der Wettbewerb hat sich ausbezahlt: 35 Garten- und Hausbesitzer beteiligten sich beim Blumenschmuckwettbewerb der Tourismus Durbach. Diese Woche war die Bewertungs-Kommission unterwegs; die Preise werden am 19. September vergeben.
Offenburg
01. August 2015
An den Kaufmännischen Schulen Offenburg wurden sechs Kollegen in der Abschlusskonferenz am Mittwoch von der Schulgemeinschaft in den Ruhestand verabschiedet.
Offenburg
31. Juli 2015
Der Offenburger Lesesommer geht vom 10. bis 15. August in seine zwölfte Ausgabe. Jeden Abend ab 20 Uhr lesen verschiedene Akteure im Kreuzgang des alten Kapuzinerklosters des Grimmelshausen-Gymnasiums aus ihren Lieblingslektüren vor.
Carmen Lötsch.
Gengenbach
31. Juli 2015
Die Erfolgsgeschichte »Ladies Night« ist seit Donnerstagabend um ein Erfolgskapitel reicher. Die 14. Auflage lockte tausende Besucher an, die in der Altstadt bei idealem Wetter eine Sommer-Party mit großer Modenschau und Live-Musik feierten.
Schutterwald
31. Juli 2015
Der Gemeinderat stimmte am Mittwoch bei drei Enthaltungen dem geänderten Bebauungsplanbereich für die Querspange Schutterwald zu. Außerdem genehmigte er die sofortige Offenlage, ohne nochmalige frühzeitige Beteiligung.
Gengenbach
31. Juli 2015
Eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Landespolizei und der Bundespolizei führte am Donnerstag zur vorläufigen Festnahme eines flüchtigen Diebes beim Verlassen der Schwarzwaldbahn im Bahnhof in Offenburg.
Gengenbach
31. Juli 2015
Die Bastion ist in anderen Landkreisen längst gefallen, nach dem Sommer wird es auch in der Ortenau soweit sein: Flüchtlinge werden in Turnhallen untergebracht. Nach den Ferien sollen Hallen der Beruflichen Schulen als »Notunterkünfte« ausgewiesen werden. In der Turnhalle des FAZ Mattenhofs sollen...
Offenburg
31. Juli 2015
Ein Verkehrsteilnehmer teilte der Polizei in der Nacht zum Freitag gegen 1 Uhr mit, dass auf der Autobahn ein weißer Hund herumlaufen würde. Bei einer sofortigen Überprüfung des genannten Streckabschnitts konnte das Tier allerdings nicht gefunden werden.
Gengenbach
31. Juli 2015
Eine weniger angenehme »Sommerüberraschung in dieser Höhe«, so Bürgermeister Erny, gibt es für die Stadt Gengenbach. Die Verbesserung des Brandschutzes in der Werkreal- und Realschule ist mit Gesamtkosten von mindestens 763 000 Euro verbunden, davon 526 000 Euro für Sofortmaßnahmen.
Die Werkreal- und Realschule rückt in den Blickpunkt, weil sie erhebliche Brandschutzmängel aufweist.
31. Juli 2015
Die Nachricht, dass das Gasthaus »Sonne« in Zell-Weierbach unter Umständen ein Flüchtlingsheim werden soll, schlägt auf der Facebook-Seite der Mittelbadischen Presse hohe Wellen. Hunderte von Kommentaren beschäftigen sich mit dem Thema. Im Ort selbst herrscht laut Ortsvorsteher Willi Wunsch »...
Neuried-Ichenheim
31. Juli 2015
Siegfried und Monika Scheer aus der Kohlgasse 8, feiern heute, Freitag, im Kreis ihrer Familie goldene Hochzeit. Um 14 Uhr findet in der katholischen St. Johannes-Kirche in Dundenheim ein Dankgottesdienst mit Pfarrer Reinhold Killig statt.
Die Goldhochzeiter Monika und Siegfried Scheer und das Paar zum Zeitpunkt der Vermählung.	

Videos

DIE WOCHE - 27.07 - 02.08.2015

DIE WOCHE - 27.07 - 02.08.2015

  • Polizei-Report Ortenau (100)

    Polizei-Report Ortenau (100)

  • Rothaus-Pokal: Offenburger FV - SC Lahr (Interviews)

    Rothaus-Pokal: Offenburger FV - SC Lahr (Interviews)

  • Rothaus-Pokal: Offenburger FV - SC Lahr (Zusammenfassung)

    Rothaus-Pokal: Offenburger FV - SC Lahr (Zusammenfassung)

  • 31.07.2015 - Ortenau Aktuell

    31.07.2015 - Ortenau Aktuell