Startseite > Lokales > Offenburg > Unerhört viele Spannungselemente
Offenburg

Unerhört viele Spannungselemente

Stadtkapelle bietet reizvollen Konzertabend mit umjubelten Gesangeinlagen / Auch Nachwuchs entzückt
27. März 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Eine Stadtkapelle wie aus einem Guss und ein vielversprechender Talentschuppen machten den Konzertabend am Samstag in Gengenbachs Stadthalle zu einem erhebenden Konzerterlebnis. Dazu bekamen die Zuhörer in den voll besetzten Reihen mit Gesangeinlagen zusätzliche Sahnehäubchen serviert.

Gengenbach. Daniel Rösch, der Vorsitzende der Stadtkapelle Gengenbach, begrüßte beim Konzertabend unter den Gästen Bürgermeister Thorsten Erny. Stadtmusikdirektor Josef Loosmann zeigte mit seiner Kapelle inhaltlich und in der musikalischen Umsetzung eine ausgefeilte Leistung. Dass ihm um den Nachwuchs für sein Blas­orchester nicht bange sein muss, zeigte Daniel Obert mit seinen »YoungStars Gengenbach«, dem Nachwuchsteam der Kapelle. Loosmann hatte sich für diesen Abend der zeitgenössischen Musik gewidmet. Mit Ausnahme des Eröffnungsstücks »Lichtblicke« von Kurt Gäble durften sich die Zuhörer an bekannten Filmmelodien erfreuen.

Bei »Halleluja«, »Gabrielas Song« und dem gewitzten »Ich will keine Schokolade« staunte das Publikum über den behutsam ausbalancierten Orchesterklang sowie die drei Gesangsolisten. Bei »Halleluja« von Leonard Cohen ergänzten sich Julia Späth und Dominik Binning zu einem samtweichen Duettklang, der vom Orchester auch stimmlich getragen wurde. Katharina Eckel überraschte mit zwei gegensätzlichen Liedern. Auch in den Höhen kristallklar meisterte sie den in schwedischer Sprache feinfühlig vorgetragenen »Gabrielas Song«. In krassem Gegensatz dazu schmetterte sie als richtig freche Göre kess Jack Morrows »Ich will keine Schokolade«. Ihre stimmliche Prägnanz und akkurate Gestik wurden mit tosendem Applaus bedacht. Jürgen Fuggenthaler, erneut souveräner und schlagfertiger Moderator, überreichte der jungen Sängerin zum Ergötzen der Zuschauer trotzdem eine Tafel Schokolade in Maxigröße.

Zumindest zu Beginn jedes neuen Musikstückes erzielte auch das dazu präsentierte Titelbild im Bühnenhintergrund seine hörbare Wirkung im Publikum. Das übertrieben in die Tasten hauende Krokodil zu Elton Johns »Crocodile Rock« im beherzt und schwungvoll gespielten Vortrag der »Youngstars« war dafür ein Paradebeispiel. Auch das mächtige Bildnis des Löwen zur Titelmelodie »The Lion King« von Elton John unterstützte die Wirkung der geschlossen fließend ausgespielten Titelmelodie.

Überhaupt gelang es den Musikern um ihren langjährigen Stadtmusikdirektor immer wieder, den Zuhörer in ihren elegisch strömenden Traumpassagen mitzunehmen und in unbekannte Welten zu entführen. Vor lauter betörender Hingabe an das musikalische Bühnengeschehen setzte der Applaus oft erst nach dem schreckhaften Erwachen in der plötzlichen Stille ein. So besonders auffallend nach dem mächtigen Klangfinale von »The Chronicles of Narnia«. Witziges und Ironisches, Tragisches und Dramatisches – eine unerhörte Vielfalt von musikalischen Spannungselementen sprachen das Publikum an. Mit der Filmmusik zu »Exodus« wurde an die Anfänge des Staates Israel erinnert. Zwischen weiten, sich dynamisch entfaltenden Melodienbögen hämmerte das Schlagwerk Gewehrsalven, während der junge Paul Newman unverschämt gut aussehend von der Leinwand schaute – ein Hochgenuss sinfonischer Blasmusik.

Zehn Leistungsabzeichen

Mit fünf Titeln gestaltete Daniel Obert mit seinen YoungStars den ersten Teil. Für ihren beschwingt und akzentuiert vorgetragenen »Crocodile Rock« durften sich die jungen Musiker über Bravorufe und anhaltenden Beifall freuen. Mit dem Superschmankerl »Sister Act« verschaffte sich die Nachwuchstruppe einen starken Abgang. Zehn Nachwuchsmusiker wurden für ihre kürzlich verdienten Leistungsabzeichen vorgestellt. Das Leistungsabzeichen in Silber errangen Svenja Hottinger, Manuela Mehl, Jasmin Sester, Louisa Lorenz und Julia Späth, die Auszeichnung in Bronze Michael Huck, Alexandra Mehl, Branko Mehl und Sophia Schilli.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Erich Fakler

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

23. September 2014
Läutet am 30. September das Totenglöcklein für St. Martin? An diesem Tag entscheidet der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Süd-West, ob die 1980 erbaute Kirche abgerissen und stattdessen von der BHB Bauwert Baden-Baden ein Studentenwohnheim gebaut wird. Gegner des Abrisses werben inständig...
Zell-Weierbach
23. September 2014
Mit großem Wohlwollen nahmen die Mitglieder des Haupt- und Bauausschusses am Montagabend das Konzept zur Kenntnis, mit dem die Stadt das beliebte Ausflugsziel  »Wolfsgrube« in Zell-Weierbach attraktiver gestalten will. Unisono billigten die Stadträte dass neue Konzept.
Das neue Konzept für die Wolfsgrube in Zell-Weierbach wurde in breitem Konsens gebilligt.
Nachfolger von Hans-Martin Moll gesucht
23. September 2014
Am Sonntag, 15. März 2015, wählen die Zeller einen neuen Bürgermeister und damit einen Nachfolger von Hans-Martin Moll (67), der nach insgesamt 32 Amtsjahren am 2. Juni 2015 in den Ruhestand geht.
Offenburg
23. September 2014
War es Diebstahl oder Vandalismus? Das Straßenkreuz für die 2003 in Höhe des »Bumerangs« tödlich verunglückte Tanja Taube ist über Nacht verschwunden. »Wer macht denn so etwas?«, empört sich die Familie in einem Leserbrief. Wir fragten genauer nach. Inzwischen haben die Angehörigen ein neues Kreuz...
Offenburg
23. September 2014
Sitzungsgeld für den guten Zweck: Die »alte« FDP-Gemeinderatsfraktion spendet 2000 Euro an den Kinder- und Jugendhospizdienst. Der Verein betreut schwerkranke Kinder und trauernde Waisen.
Offenburg
23. September 2014
Zum siebten Mal findet am Freitag im Bürgerpark das Schüler-Sportevent »Badenova bewegt Offenburg« statt. Neu ist ab diesem Jahr, dass nur Grundschüler teilnehmen werden – im nächsten Jahr sind dann Schüler weiterführender Schulen an der Reihe.
Gengenbach
23. September 2014
Seit Mitte August hat die Firma Pfeil Sicherung GmbH ihren Sitz von Offenburg nach Gengenbach verlegt. Am Freitagabend wurde der Bezug des rund 2,5 Millionen Euro teuren Neubaus im Kinzigpark II mit Belegschaft und Geschäftspartnern groß gefeiert.
Rammersweier
23. September 2014
Das seit Februar laufende Projekt der Grundschule Rammersweier »Ein Jahr mit den Reben«  mit Alt-Ortsvorsteher Gerhard Hurst fand kürzlich mit Weinlese und »Trotten« seinen vorläufigen Abschluss. In den nächsten Tagen werden die Drittklässler der Rammersweierer Winzergenossenschaft einen Besuch...
Durbach
23. September 2014
Quetschkommodenmusik, »Brotkueche« und Wein: Der 25. Geburtstag des Durbacher »Burefeschd« ist am Wochenende zünftig gefeiert worden. Dabei gratulierten drei Weinhoheiten und der Markgraf von Baden. Besonders beliebt waren frischer Apfelsaft und »Strauleime«.
Brandschutztag in Biberach
23. September 2014
Nicht nur einmal ertönte am Sonntag in Biberach ein Martinshorn: Beim zum zweiten Mal veranstalteten Brandschutztag konnten sich die zahlreichen Besucher bei diversen Vorführungen ein gutes Bild von den vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr machen und sich über den Brandschutz zu Hause informieren.
Offenburg
23. September 2014
»Enttäuschend!«: Wenn Sebastian Glink den Sommer 2014 bilanziert, ist dieses Wort ähnlich häufig zu hören, wie es im Juli und August geregnet hat. Nur der Juni sei sommerlich gewesen, »danach war’s im Grunde schon vorbei«, sagt Offenburgs Wetterfrosch Nummer eins. 258 Liter/m2 Niederschlag im Juli...
Ichenheim
23. September 2014
Obwohl die klimatischen Bedingungen eher ungünstig waren, beteiligten sich wieder über 200 Teilnehmer am Volksradfahren. Ausrichter war der RMSV Ichenheim, der zugleich 60-jähriges Bestehen feierte.  
Interkulturelle Wochen in Offenburg
23. September 2014
Die »Interkulturellen Wochen« in Offenburg bieten ab Sonntag, 28. September, sieben Wochen lang in über 50 verschiedenen Veranstaltungen zahlreiche Gelegenheiten, andere Kulturen zu entdecken. Die Veranstaltungsreihe steht unter dem Motto »Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern«.

Videos

23.09.2014 - Ortenau Aktuell

23.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • Schloss Neuschwanstein im eigenen Garten - Ein Mösbacher sammelt Miniaturschlösser

    Schloss Neuschwanstein im eigenen Garten - Ein Mösbacher sammelt Miniaturschlösser

  • Motoren und Power - PS Spektakel auf dem Lahrer Flugplatz

    Motoren und Power - PS Spektakel auf dem Lahrer Flugplatz

  • DTB Dance Cup Haslach

    DTB Dance Cup Haslach

  • Trachtenvielfalt beim Kreistrachtenfest in Gutach

    Trachtenvielfalt beim Kreistrachtenfest in Gutach