Startseite > Lokales > Offenburg > Uniform verhalf zum Eheglück
Offenburg

Uniform verhalf zum Eheglück

Hildegard und Roland Zittlau feiern Jubiläum
09. August 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Goldene Hochzeit im Resedenweg: Hildegard und Roland Zittlau feiern heute ihren 50. Hochzeitstag. Zu diesem Anlass findet am Nachmittag auch ein Gottesdienst statt.

Offenburg. Als Hildegard Kraus in Cisiec in Schlesien geboren, verbrachte Hildegard Zittlau die ersten Jahre nach dem Krieg in Österreich, wo sie auch die Grundschule besuchte. In Offenburg ging sie auf die Anne-Frank- und ab 1953 auf die damals neue Eichendorffschule. Der Schwalbenweg, in dem die Familie wohnte, war eine der ersten Straßen im neuen Stadtteil Albersbösch. Ab 1955 besuchte sie die Handelsschule und erlernte bei der Firma Günter Spinner den Beruf der Einzelhandelskauffrau. Die Offenburger kennen die immer gut gelaunte Frau vor allem vom Imbisstand ihrer Schwester Katharina Dietz, in dem sie ab 1965 30 Jahre lang tätig war.

Rudolf Zittlau stammt aus Schutterwald. Dass er gleich nach der Volksschule zu arbeiten begann, war die Entscheidung seiner Eltern. »Ich habe den Burgerwaldsee ausgebaggert«, erinnert er sich schmunzelnd an seine Arbeit beim Kieswerk Uhl. Bei der Bundeswehr, wo er ab 1961 Wehrdienst tat, konnte er eine Ausbildung antreten und wurde Sanitätshelfer. Darauf, dass er die Prüfung »mit Bravour« bestand, ist er heute noch ein wenig stolz.

In gewisser Weise verhalf »der Bund« ihm zum Eheglück: Nachdem er beim Tanzen im Riedle in Zell-Weierbach seine spätere Frau kennengelernt hatte, beeindruckte er sie mit der feschen Uniform, in der er »wie ein General« aussah, so stark, dass ein Jahr später geheiratet wurde. Da Hildegard Zittlau der Schönstatt-Bewegung verbunden war, kam als Kirche nur die Schönstatt-Kapelle in Oberkirch in Frage. 1963 kam Tochter Manuela, 1965 Tochter Petra zur Welt, und zwei »liebenswürdige Schwiegersöhne« und die Enkel Timo, Marco, Sabrina und Saskia feiern heute mit.

Die Offenburger kennen Roland Zittlau als Chef des Burda-Sportclub-Hauses, das er von 1963 bis 1974 leitete. Als er aus gesundheitlichen Gründen aufhörte, blieb er der Firma Burda treu und arbeitete im Repro-Archiv. Wann immer »der Senator« prominente Gäste hatte, half er. Roland Zittlau teilte die Jagdbegeisterung seines Arbeitgebers und begleitete dessen Jäger auf die Pirsch. So zieren einige mächtige Geweihe das »Jägerstüble« im Garten des Hauses der Eheleute Zittlau.

Besonders freut die beiden, dass ihr langjähriger Pfarrer Arnold ihren Goldhochzeits-Gottesdienst heute um 14.30 Uhr im »Josefskirchle« in Hildboltsweier hält.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Regina Heilig

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Gengenbach
01. August 2014
Der Gemeinderat ebnete am Mittwochabend den planrechtlichen Weg für eine Ansiedlung der Nordracher Maschinenbaufirma Junker nach Gengenbach. Bei vier...
Biberach
01. August 2014
Auf der B33 Höhe Biberach hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall ereignet. Ein 31 Jahre alter Familienvater kollidierte gegen 16.10 Uhr beim...
Gengenbach
01. August 2014
Als »piano.DJ« um 18 Uhr mit der musikalischen Unterhaltung bei der »Ladies Night« begann, war keine Wolke mehr am blauen Himmel, der Marktplatz...
Durbach
01. August 2014
Mit Handzetteln und einer Pressemitteilung informierte die Gemeindeverwaltung Durbach vor vier Wochen über die kurzfristig angesetzte Chlorung eines...
Oberharmersbach
01. August 2014
Es war eine Herkulesarbeit für die beiden Vorstände Bernd Zimmermann und Rudolf Nock sowie der Projektgruppe, um in relativ kurzer Zeit die...
Offenburg
01. August 2014
André Tienelt übernimmt ab September das kulinarische Zepter im Hotel Ritter Durbach und löst damit den bisherigen Küchenchef Christian Baur ab. "...
OT-Sommerkino-Nächte
01. August 2014
Es gibt sie also doch, die badische Enklave in Missouri, USA. Zunächst spannt Filmemacher Johannes Suhm die Zuschauer etwas auf die Folter, indem er...
Joachim Junghans vom Kehler Kinocenter und Regisseur Johannes Suhm präsentierten zum Auftakt der OT-Sommerkino-Nächte den Doku-Film »New Offenburg« über die Nachfahren der badischen Auswanderer vor 150 Jahren.
Offenburg
01. August 2014
Der Titel der Fernsehshow könnte für Bente Weiler wohl passender nicht sein: »Got to Dance«, also so viel wie »Tanzen müssen«, heißt die Sendung, in...
Neuried
01. August 2014
Neuried-Altenheim. Durchaus weiteren Zuspruch hat das Baal-novo-Ensemble für den Schlussspurt des deutsch-französischen Theatersommers verdient. Noch...
Offenburg
01. August 2014
Offenburg. Der »Genuss im Park« erfreute 2012 und 2013 jeweils am ersten Augustwochenende zahlreiche Offenburger und lud zum gemütlichen Flanieren am...
Unsere Abiturienten
01. August 2014
...Vorbilder: Alle großen Männer und Frauen, die sich für andere eingesetzt haben oder heute einsetzen. ...Berufsziele: Steht schon fest – Offizier...
Rammersweier
01. August 2014
Offenburg-Rammersweier.Die Freiwillige Feuerwehr Rammersweier mit Kommandant Klaus Niebling und die Baumstellergilde der Narrenzunft »Wolfonia«...
Offenburg
01. August 2014
Heute ist es so weit: Das erste »City Sommer Festival« beginnt um 17 Uhr auf dem Offenburger Marktplatz. Bis 22 Uhr wird der Marktplatz von DJ Crazie...

Videos

01.08.2014 - Ortenau Aktuell

01.08.2014 - Ortenau Aktuell

  • Promi-Schulstunde mit den Kriminalermittlern Werner Britz und Patrick Bergmann

    Promi-Schulstunde mit den Kriminalermittlern Werner Britz und Patrick Bergmann

  • 31.07.2014 - Ortenau Aktuell

    31.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • 30.07.2014 - Ortenau Aktuell

    30.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • 29.07.2014 - Ortenau Aktuell

    29.07.2014 - Ortenau Aktuell