Startseite > Lokales > Offenburg > Uniform verhalf zum Eheglück
Offenburg

Uniform verhalf zum Eheglück

Hildegard und Roland Zittlau feiern Jubiläum
09. August 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Goldene Hochzeit im Resedenweg: Hildegard und Roland Zittlau feiern heute ihren 50. Hochzeitstag. Zu diesem Anlass findet am Nachmittag auch ein Gottesdienst statt.

Offenburg. Als Hildegard Kraus in Cisiec in Schlesien geboren, verbrachte Hildegard Zittlau die ersten Jahre nach dem Krieg in Österreich, wo sie auch die Grundschule besuchte. In Offenburg ging sie auf die Anne-Frank- und ab 1953 auf die damals neue Eichendorffschule. Der Schwalbenweg, in dem die Familie wohnte, war eine der ersten Straßen im neuen Stadtteil Albersbösch. Ab 1955 besuchte sie die Handelsschule und erlernte bei der Firma Günter Spinner den Beruf der Einzelhandelskauffrau. Die Offenburger kennen die immer gut gelaunte Frau vor allem vom Imbisstand ihrer Schwester Katharina Dietz, in dem sie ab 1965 30 Jahre lang tätig war.

Rudolf Zittlau stammt aus Schutterwald. Dass er gleich nach der Volksschule zu arbeiten begann, war die Entscheidung seiner Eltern. »Ich habe den Burgerwaldsee ausgebaggert«, erinnert er sich schmunzelnd an seine Arbeit beim Kieswerk Uhl. Bei der Bundeswehr, wo er ab 1961 Wehrdienst tat, konnte er eine Ausbildung antreten und wurde Sanitätshelfer. Darauf, dass er die Prüfung »mit Bravour« bestand, ist er heute noch ein wenig stolz.

In gewisser Weise verhalf »der Bund« ihm zum Eheglück: Nachdem er beim Tanzen im Riedle in Zell-Weierbach seine spätere Frau kennengelernt hatte, beeindruckte er sie mit der feschen Uniform, in der er »wie ein General« aussah, so stark, dass ein Jahr später geheiratet wurde. Da Hildegard Zittlau der Schönstatt-Bewegung verbunden war, kam als Kirche nur die Schönstatt-Kapelle in Oberkirch in Frage. 1963 kam Tochter Manuela, 1965 Tochter Petra zur Welt, und zwei »liebenswürdige Schwiegersöhne« und die Enkel Timo, Marco, Sabrina und Saskia feiern heute mit.

Die Offenburger kennen Roland Zittlau als Chef des Burda-Sportclub-Hauses, das er von 1963 bis 1974 leitete. Als er aus gesundheitlichen Gründen aufhörte, blieb er der Firma Burda treu und arbeitete im Repro-Archiv. Wann immer »der Senator« prominente Gäste hatte, half er. Roland Zittlau teilte die Jagdbegeisterung seines Arbeitgebers und begleitete dessen Jäger auf die Pirsch. So zieren einige mächtige Geweihe das »Jägerstüble« im Garten des Hauses der Eheleute Zittlau.

Besonders freut die beiden, dass ihr langjähriger Pfarrer Arnold ihren Goldhochzeits-Gottesdienst heute um 14.30 Uhr im »Josefskirchle« in Hildboltsweier hält.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Regina Heilig

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Offenburg
22. Oktober 2014
Neben der Soka-Bau, die auf dem ehemaligen Spinnereigelände am Mühlbach 220 Mietwohnungen errichten will, plant auch die Stadtbau Neubauten auf einem 1,4 Hektar großen Areal zwischen Angelgasse und Wilhelm-Bauer-Straße (wir berichteten).
Offenburg
22. Oktober 2014
Eine Stadt, 18 Lokale, vier Stunden: Am Samstag steigt in Offenburg die 8. Auflage der Musiknacht. Ab 21 Uhr gibt es von Rock'n'Roll über Pop und Coverrock bis hin zu Elektro gibt es Musik ganz unterschiedlicher Musikrichtungen live zu hören und zu sehen. Live dabei ist am Samstag auch bo.de.
Offenburg
22. Oktober 2014
In der Stadt Offenburg gibt es einen »harten Kern« von drogenabhängigen Menschen, die trotz polizeilicher Maßnahmen immer wieder öffentlich – vor allem in der Nordweststadt – auffallen. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung, die der Ausschuss für Familie und Jugend am Montagabend diskutierte.
Berghaupten
22. Oktober 2014
Seit dem Rücktritt von Jürgen Bischler 2011 ist der Posten des Vorsitzenden im Skiclub Berghaupten unbesetzt. Seither leiten Frank Hertle und Hermann Eble die Geschicke des SC. Nun wurde in der Satzung verankert, dass die beiden stellvertretenden Vorsitzenden im Team den Verein auch rechtmäßig...
Nordrach
22. Oktober 2014
Nordrach (red/dr). Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße K 5354 in Nord­rach abschnittsweise von Montag, 27. Oktober, ab 7.30 Uhr, bis Freitag, 31. Oktober, um 6 Uhr voll gesperrt.
Zell am Harmersbach
22. Oktober 2014
Rund 350 Besucher waren Sonntag der Einladung des Joy&Fun-Chors zum Konzert in die Pfarrkirche St. Symphorian in Zell a. H. gefolgt. Das Repertoire umfasste Gesangstücke aus fünf Jahrhunderten. Dirigent Wolfram Dreher führt die Sangesgemeinschaft immer wieder an neue Herausforderungen heran....
Hohberg
22. Oktober 2014
Hohberg (klk). Bauland wird in großem Maß erschlossen – obwohl es zunehmend schwindet. Die Landesregierung setzt dagegen auf die Innenentwicklung von Gemeinden. Am Montag stellte Katrin Hansert vom Schutterwälder Büro Planschmiede Hansert Chancen und Risiken des »relativ neuen Themas« vor.
Offenburg
22. Oktober 2014
Wie die Beziehung zwischen Eltern und Kindern entspannter vonstatten gehen kann, will der Elternkurs »Kess erziehen« vermitteln. Kursleiterin Barbara Falk erklärt, worauf es ihr ankommt.
Ortenberg
22. Oktober 2014
Es ist ein Quantensprung im Ortenberger Rat: Auf Sitzungsunterlagen in Papierform soll zukünftig verzichtet werden. Stattdessen hat Bürgermeister Markus Vollmer am Ende der Gemeinderatssitzung am Montag die für jeden Gemeinderat personifizierten Tablets verteilt.
Offenburg
22. Oktober 2014
Beim Handwerkerstammtisch »Alpenkräutler« laufen bereits die Planungen für die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Bestehen im Jahr 2016. Doch erst einmal muss die Gegenwart bewältigt werden, und da gab es auf der Jahreshauptversammlung viel zu berichten.
22. Oktober 2014
Der CDU-Fraktionsvorsitzende Albert Glatt antwortet auf die Pressemitteilung von SPD-Stadtrat Bertold Thoma. Dieser hatte sich nach der Niederlage im Gemeinderat, als Tempo 30 am Seitenpfaden abgeschmettert wurde, enttäuscht über die CDU geäußert.
Ichenheim
22. Oktober 2014
Über 50 Jahre nach ihrem Bau sind die Schäden an der evangelischen Auferstehungskirche in Ichenheim unübersehbar. Morgen rückt eine Delegation des Bauamts der Landeskirche an.  
Biberach
22. Oktober 2014
Auszubildende entdeckten ihre Produkte im direkten Einsatz bei der Wartung der Flugzeuge am Basler Flughafen Die 25 Auszubildenden der HYDRO Systems KG machten sich mit ihren Ausbildungsverantwortlichen

Videos

21.10.2014 - Ortenau Aktuell

21.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

    Offenburger Schwarzwald-Rapper feiert 20-Jähriges

  • 20.10.2014 - Ortenau Aktuell

    20.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

    Weg mit dem Müll - Zweite Kreisputzete in der Ortenau

  • 1000. BadenMedia Ü-30 Fete

    1000. BadenMedia Ü-30 Fete