Startseite > Lokales > Offenburg > Uniform verhalf zum Eheglück
Offenburg

Uniform verhalf zum Eheglück

Hildegard und Roland Zittlau feiern Jubiläum
09. August 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Goldene Hochzeit im Resedenweg: Hildegard und Roland Zittlau feiern heute ihren 50. Hochzeitstag. Zu diesem Anlass findet am Nachmittag auch ein Gottesdienst statt.

Offenburg. Als Hildegard Kraus in Cisiec in Schlesien geboren, verbrachte Hildegard Zittlau die ersten Jahre nach dem Krieg in Österreich, wo sie auch die Grundschule besuchte. In Offenburg ging sie auf die Anne-Frank- und ab 1953 auf die damals neue Eichendorffschule. Der Schwalbenweg, in dem die Familie wohnte, war eine der ersten Straßen im neuen Stadtteil Albersbösch. Ab 1955 besuchte sie die Handelsschule und erlernte bei der Firma Günter Spinner den Beruf der Einzelhandelskauffrau. Die Offenburger kennen die immer gut gelaunte Frau vor allem vom Imbisstand ihrer Schwester Katharina Dietz, in dem sie ab 1965 30 Jahre lang tätig war.

Rudolf Zittlau stammt aus Schutterwald. Dass er gleich nach der Volksschule zu arbeiten begann, war die Entscheidung seiner Eltern. »Ich habe den Burgerwaldsee ausgebaggert«, erinnert er sich schmunzelnd an seine Arbeit beim Kieswerk Uhl. Bei der Bundeswehr, wo er ab 1961 Wehrdienst tat, konnte er eine Ausbildung antreten und wurde Sanitätshelfer. Darauf, dass er die Prüfung »mit Bravour« bestand, ist er heute noch ein wenig stolz.

In gewisser Weise verhalf »der Bund« ihm zum Eheglück: Nachdem er beim Tanzen im Riedle in Zell-Weierbach seine spätere Frau kennengelernt hatte, beeindruckte er sie mit der feschen Uniform, in der er »wie ein General« aussah, so stark, dass ein Jahr später geheiratet wurde. Da Hildegard Zittlau der Schönstatt-Bewegung verbunden war, kam als Kirche nur die Schönstatt-Kapelle in Oberkirch in Frage. 1963 kam Tochter Manuela, 1965 Tochter Petra zur Welt, und zwei »liebenswürdige Schwiegersöhne« und die Enkel Timo, Marco, Sabrina und Saskia feiern heute mit.

Die Offenburger kennen Roland Zittlau als Chef des Burda-Sportclub-Hauses, das er von 1963 bis 1974 leitete. Als er aus gesundheitlichen Gründen aufhörte, blieb er der Firma Burda treu und arbeitete im Repro-Archiv. Wann immer »der Senator« prominente Gäste hatte, half er. Roland Zittlau teilte die Jagdbegeisterung seines Arbeitgebers und begleitete dessen Jäger auf die Pirsch. So zieren einige mächtige Geweihe das »Jägerstüble« im Garten des Hauses der Eheleute Zittlau.

Besonders freut die beiden, dass ihr langjähriger Pfarrer Arnold ihren Goldhochzeits-Gottesdienst heute um 14.30 Uhr im »Josefskirchle« in Hildboltsweier hält.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Regina Heilig

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Hohberg
30. August 2014
Hohberg. Normalerweise eifern im günstigen Fall die Kinder ihren Eltern nach. Im Fall von Pius Lindenmeier ist es etwas anders. Seine Tochter...
Offenburg
30. August 2014
Das neue Mehrgenerationen-Wohnprojekt-Offenburg am Bürgerpark ist Stadtgespräch. Ist es eine Wohngemeinschaft, eine Rentnerkommune, oder eine Art...
Durbach
30. August 2014
Durbach. Wenn der Durbacher Bruno Serrer am Montagmorgen zur Arbeit ins fußwegnahe Weingut geht, dann wird dies ein fast historischer Gang: Sein...
30. August 2014
Schutterwald/Kittersburg. Mit der großen Liebe hat’s bei Sabrina Fehrenbach etwas gedauert. Nach zehn Jahren wurde ihr Kinderwunsch erhört und sie...
Neuried
30. August 2014
Neuried-Ichenheim (df). Morgen, Sonntag, feiert Ortsvorsteher i. R. Josef Braunstein in der Rheinstraße 43 im Kreis der Familie den 80. Geburtstag....
Offenburg
30. August 2014
Präsident Herbert Hansmann und Aktivity-Beauftragter Wolfgang Stunder überreichten im Offenburger Steep-Café in den Räumen des Oststadtbüros einen...
30. August 2014
Einen Vorteil hat das Wetter: Die ausdauernden Bahnenschwimmer, die sich sonst darüber beschweren, dass die Becken zu voll sind, konnten ungestört...
Schutterwald
30. August 2014
Schutterwald/Kittersburg. Mit der großen Liebe hat’s bei Sabrina Fehrenbach etwas gedauert. Nach zehn Jahren wurde ihr Kinderwunsch erhört und sie...
Zell am Harmersbach
30. August 2014
Zell a. H. Walter Bischoff brachte die zeitgenössische Kunst und das größte zusammenhängende Stück der Berliner Mauer nach Zell. Als Mitinitiator der...
30. August 2014
Offenburg. »Einst war sie die Spitalkirche des St. Andreas-Spitals zu Offenburg, dessen Gründung  zwischen 1299 und 1301 liegt«, erläutert...
Offenburg
29. August 2014
Nach Angaben des statistischen Bundesamts wird jede dritte Ehe in Deutschland geschieden. Die Protagonisten des Verfahrens vor dem Amtsgericht...
29. August 2014
Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer war am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der Schutterwälder Straße stadteinwärts unterwegs. Als Sozius hatte er einen 16...
Offenes Werkstor
29. August 2014
Wenn in Offenburg oder im Verbreitungsgebiet der Mittelbadischen Presse ein Unfall passiert, dann greifen im Verlagshaus von Reiff Medien viele...

Videos

DIE WOCHE - 25. - 31.8.14

DIE WOCHE - 25. - 31.8.14

  • Mit Robby Rheinschnake den Schwarzwald entdecken

    Mit Robby Rheinschnake den Schwarzwald entdecken

  • 29.08.2014 - Ortenau Aktuell

    29.08.2014 - Ortenau Aktuell

  • Polizei-Report Ortenau (76)

    Polizei-Report Ortenau (76)

  • 28.08.2014 - Ortenau Aktuell

    28.08.2014 - Ortenau Aktuell