Startseite > Lokales > Offenburg > Verantwortung als Auftrag
Offenburg

Verantwortung als Auftrag

Viele Glückwünsche bei der Abschlussfeier der Theodor-Heuss-Realschule / Schulpreise übergeben
24. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
130 Schüler haben bei der Abschlussfeier der Theodor-Heuss-Realschule am Freitag ihre Zeugnisse entgegengenommen. Neben zahlreichen Glückwünschen bekamen sie auch einige Ratschläge mit auf ihren weiteren Weg. Einige durften sich zudem über Preise freuen.

Offenburg (red/flo). In einer von Schulband und Schulchor schwungvoll umrahmten Feier haben 130 Schüler der Theodor-Heuss-Realschule am Freitag ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Schulleiter Wolfgang Bahr beglückwünschte die Schüler zu ihrem Erfolg und verdeutlichte, dass bei dieser Prüfung ebenso wie im späteren Leben Fleiß, Ausdauer, Anstrenungsbereitschaft und Selbstdisziplin wichtige Voraus­setzungen für das Gelingen waren.

Nicht nur Materielles

Er wünsche sich für die Zukunft, dass die mit der mittleren Reife Entlassenen ihren persönlichen Erfolg nicht nur an materiellen Dingen aufhängen werden. Vielmehr sollten sie eine funktionierende Partnerschaft, eine gute Erziehung von Kindern und die Übernahme von Verantwortung in der Gesellschaft als ebenso wichtig für ein gelingendes Leben ansehen.

Die beiden Elternbeiratsvorsitzenden Stefanie Schmieder und Stephanie Vix sowie Dieter Jüngling, der Vorsitzende des Fördervereins, sprachen ebenfalls ihre Glückwünsche zur bestandenen Prüfung aus und gaben jeweils anhand eines Zitates einige Tipps für den nächsten Lebensabschnitt.

Im Rahmen der Entlassfeier wurden am Freitag auch zahlreiche Fach- und Leistungspreise sowie Preise für besonderes Engagement an die Absolventen der Theodor-Heuss-Realschule übergeben.

Die diesjährigen Preisträger der Theodor-Heuss-Realschule sind folgende:

10 A: Tobias Bieser (Leistungspreis), Samuel Gensch (Englisch-Präsentation) sowie Marco Schäfer und Tobias Walter (beide Schulsanitäter).

10 B: Julia Schlenker (Schulpreis sowie Fachpreise Mathematik, MUM und Geschichte), Steven Freierich (Leistungspreis sowie Fachpreis Englisch und Schulsanitäter), Lena Morgenstern (Leistungspreis und Kunst-AG), Enes Aydin, Vivien Holzmann, und Johannes Winkler (beide Leistungspreis), Michael Frei (Englisch-Präsentation), Alica Burgert (Mentorin Handball) Marco Berl, Daniel Junker und Robin Leidinger (alle Schulsanitäter) sowie Markus Kreutler und Jonathan Selz (beide Schülermentoren Ganztagsschule).

10 C: Florian Basler (Leistungspreis), Lionel Rudolf (Englisch-Präsentation und Schulsanitäter), Kevin Beck, Caroline Kokowicz und Laura Rebour (alle Schulsanitäter).

10 D: Alexander Nikitin (Leistungspreis), Adrian Uhl Vicarte (Englisch-Präsentation) und Irina Straube (Chor-AG).

10 E: Ina-Lousia Adam, Clara Gerhard, Saskia Lurk, Lorena Mildner, Nathalie Ockenfuß, Verena Sachs, Linda Weber, Clarissa Wolk und Lena Wurth (alle Leistungspreis) sowie Madeline Obrigewitsch (Englisch-Präsentation).

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

21. Dezember 2014
»I’m dreaming of a white Christmas«: Wie Bing Crosby in seinem berühmten Weihnachtslied träumen viele von einer weißen Weihnacht. Aber daraus wird wohl auch in diesem Jahr nichts. OT-Wetterfrosch Sebastian Glink prophezeit für Heiligabend in Offenburg »ziemlich durchschnittliches Wetter«. Zur...
20. Dezember 2014
Ein 65-jähriger Rentner ist wegen sexuellen Missbrauchs einer Achtjährigen zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. Er hatte das Mädchen zu einer Freizeitaktivität im Schwarzwald mitgenommen, dort mit dem Kind ein Hotelzimmer geteilt und sich ihr sexuell genähert...
Offenburg
20. Dezember 2014
Seine Familie kann man sich ja bekanntermaßen nicht aussuchen. Die Kollegen im Gemeinderat genauso wenig. Wo schon naturgemäß Konfliktpotenzial vorhanden ist, kommt es  gern auch in der (Vor-)Weihnachtszeit zur Explosion.
Rammersweier
20. Dezember 2014
Die Spende bleibt im Dorf: Einen Betrag von je 700 Euro hat Leiterin Roswitha Dörr vom Handarbeitskreis Rammersweier am Dienstag im Rahmen des wöchentlichen Treffens an Rektorin Christine Brillet-Reutter von der Grundschule Rammersweier und an Brigitte Gumpp, Leiterin der Kindertagesstätte...
Hohberg
20. Dezember 2014
Unter dem Motto »Eure Meinung ist gefragt!« fand am 16. Mai der Workshop »Jugendhearing Hohberg« im Hofweierer Rathaus statt. Bei der Hohberger Ratssitzung am Montag, stellte der Hohberger Jugendbeauftragte Lukas Pferrer die Anregungen der Jugendlichen vor.  
Offenburg
20. Dezember 2014
Sie werkeln unermüdlich für das Fest: Immer mittwochs und samstags stellt das Offenburger Tageblatt Menschen vor, die eine besondere Verbindung zu Weihnachten haben. Heute: Bezirkskantor Traugott Fünfgeld (43).
20. Dezember 2014
Dass das Grimmelshausengymnasium musikalisch ist, zeigten Lehrer und Schüler erneut beim Weihnachtskonzert. Die Zuschauer konnten das vielseitige Programm genießen und am Ende sangen sogar alle gemeinsam ein Weihnachtslied.
Schutterwald
20. Dezember 2014
Schutterwald bleibt ökologisch. In der Sitzung am Mittwoch beschloss der Gemeinderat, die Module drei und vier des Klimaschutzkonzeptes zu buchen. Wenn es auch über den Zeitpunkt unterschiedliche Meinungen gab.
20. Dezember 2014
Im fünften Semster hat Georg Sütterlin (29) sein Medieninformationsstudium abgebrochen. Der Grund: Karma. So heißt sein alkoholisches Getränk, dass er selbst kreiert hat und seit Anfang Oktober verkauft. Drei Bars in Offenburg haben die Flasche »Karma« sogar schon in ihr Sortiment aufgenommen.
Ortenberg
20. Dezember 2014
Der Ortenberger Forst ist zwar keine Goldgrube, aber das gemeindeeigene Naherholungsgebiet finanziert sich selbst. Das berichtet Revierleiter Stefan Grimm, als er im Gemeinderat den Hieb- und Betriebsplan für 2015 vorstellte. Ein deutlicher Trend: Die Douglasie ist auch in Ortenberg auf dem...
Offenburg
20. Dezember 2014
Eine gemeinsame Erklärung der Religionsgemeinschaften »gegen jegliche Form religiöser Begründung von Manipulation, Gewalt und Terror« unterzeichneten am Donnerstagabend Vertreter von zwölf Kirchen und Gemeinschaften der Ortenau in Offenburg.
Kreisel-Entscheidung Unterentersbach
19. Dezember 2014
Unterentersbachs Ortsvorsteherin Andrea Kuhn hat unermüdlich für den Erhalt des Mühlrads im Kreisverkehr gekämpft. Sie nimmt zur Entscheidung des Landratsamts Stellung.
Offenburg
19. Dezember 2014
Kurz vor 12 Uhr geriet im Akazienweg ein Adventskranz in Flammen. Die Hausbewohnerin verständigte selbst die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Offenburg beförderte den Adventskranz ins Freie und konnte so die Gefahr schnell bannen.

Videos

DIE WOCHE - 15. - 21.12.14

DIE WOCHE - 15. - 21.12.14

  • 19.12.2014 - Ortenau Aktuell

    19.12.2014 - Ortenau Aktuell

  • Offenburger Weihnachtszirkus 2014

    Offenburger Weihnachtszirkus 2014

  • Polizei-Report Ortenau (84)

    Polizei-Report Ortenau (84)

  • 18.12.2014 - Ortenau Aktuell

    18.12.2014 - Ortenau Aktuell