Startseite > Lokales > Offenburg > Verantwortung als Auftrag
Offenburg

Verantwortung als Auftrag

Viele Glückwünsche bei der Abschlussfeier der Theodor-Heuss-Realschule / Schulpreise übergeben
24. Juli 2012
130 Schüler haben bei der Abschlussfeier der Theodor-Heuss-Realschule am Freitag ihre Zeugnisse entgegengenommen. Neben zahlreichen Glückwünschen bekamen sie auch einige Ratschläge mit auf ihren weiteren Weg. Einige durften sich zudem über Preise freuen.

Offenburg (red/flo). In einer von Schulband und Schulchor schwungvoll umrahmten Feier haben 130 Schüler der Theodor-Heuss-Realschule am Freitag ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Schulleiter Wolfgang Bahr beglückwünschte die Schüler zu ihrem Erfolg und verdeutlichte, dass bei dieser Prüfung ebenso wie im späteren Leben Fleiß, Ausdauer, Anstrenungsbereitschaft und Selbstdisziplin wichtige Voraus­setzungen für das Gelingen waren.

Nicht nur Materielles

Er wünsche sich für die Zukunft, dass die mit der mittleren Reife Entlassenen ihren persönlichen Erfolg nicht nur an materiellen Dingen aufhängen werden. Vielmehr sollten sie eine funktionierende Partnerschaft, eine gute Erziehung von Kindern und die Übernahme von Verantwortung in der Gesellschaft als ebenso wichtig für ein gelingendes Leben ansehen.

Die beiden Elternbeiratsvorsitzenden Stefanie Schmieder und Stephanie Vix sowie Dieter Jüngling, der Vorsitzende des Fördervereins, sprachen ebenfalls ihre Glückwünsche zur bestandenen Prüfung aus und gaben jeweils anhand eines Zitates einige Tipps für den nächsten Lebensabschnitt.

Im Rahmen der Entlassfeier wurden am Freitag auch zahlreiche Fach- und Leistungspreise sowie Preise für besonderes Engagement an die Absolventen der Theodor-Heuss-Realschule übergeben.

Die diesjährigen Preisträger der Theodor-Heuss-Realschule sind folgende:

10 A: Tobias Bieser (Leistungspreis), Samuel Gensch (Englisch-Präsentation) sowie Marco Schäfer und Tobias Walter (beide Schulsanitäter).

10 B: Julia Schlenker (Schulpreis sowie Fachpreise Mathematik, MUM und Geschichte), Steven Freierich (Leistungspreis sowie Fachpreis Englisch und Schulsanitäter), Lena Morgenstern (Leistungspreis und Kunst-AG), Enes Aydin, Vivien Holzmann, und Johannes Winkler (beide Leistungspreis), Michael Frei (Englisch-Präsentation), Alica Burgert (Mentorin Handball) Marco Berl, Daniel Junker und Robin Leidinger (alle Schulsanitäter) sowie Markus Kreutler und Jonathan Selz (beide Schülermentoren Ganztagsschule).

10 C: Florian Basler (Leistungspreis), Lionel Rudolf (Englisch-Präsentation und Schulsanitäter), Kevin Beck, Caroline Kokowicz und Laura Rebour (alle Schulsanitäter).

10 D: Alexander Nikitin (Leistungspreis), Adrian Uhl Vicarte (Englisch-Präsentation) und Irina Straube (Chor-AG).

10 E: Ina-Lousia Adam, Clara Gerhard, Saskia Lurk, Lorena Mildner, Nathalie Ockenfuß, Verena Sachs, Linda Weber, Clarissa Wolk und Lena Wurth (alle Leistungspreis) sowie Madeline Obrigewitsch (Englisch-Präsentation).

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Hohberg
28. Februar 2015
Gefällige gesangliche und gymnastische Beiträge der Grundschüler plus eine Reihe von Reden: In heiterer Atmosphäre wurde gestern Frauke Müller in ihr Amt als Rektorin der Grundschule Niederschopfheim eingeführt.  
Platz 15
28. Februar 2015
Offenburg präsentiert sich gerne als fahrradfreundliche Stadt. Doch ist das wirklich so? Im aktuellen Ranking des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) hat die Stadt an Boden verloren. Kritik gibt es vor allem an blockierten Radwegen, Fahrraddiebstählen und dem Busvorrang.
Blockierte Radwege in Offenburg sind nur ein Ärgernis von vielen, wie der Fahrradklima-Test das ADFC dokumentiert. Mit der Durchschnittsnote 3,4 schneidet die Stadt deutlich schlechter ab als noch vor zwei Jahren. 2006 war die Stadt gar noch landesweit spitze.
Offenburger Legende
28. Februar 2015
Das Geheimnis um das legendäre Offenburger Automobil Certus ist wieder ein Stück mehr gelüftet. Nach unserem Aufruf vom 23. Januar sind erstmals hochwertige historische Bilder des von 1927 bis 1929 in der Reithalle produzierten Fahrzeugs aufgetaucht.
28. Februar 2015
Von einem anhaltenden Immobilienboom, vor allem in Offenburg, berichtete die Führungsriege der Sparkasse Offenburg/Ortenau bei ihrer gestrigen Bilanzpressekonferenz. Auch die Sparkasse selbst trägt direkt zu diesem Boom bei: Am 13. März sollen die Arbeiten für die neue, 15 Millionen Euro teure...
28. Februar 2015
Die Katholiken der Erzdiözese Freiburg haben die Wahl: Die Wahlunterlagen für die Pfarrgemeinderatswahl wurden verschickt.
Elgersweier
28. Februar 2015
Der Elgersweierer Schulhof soll noch dieses Jahr saniert werden. Experten stellten die Planungen am Mittwoch im Ortschaftsrat vor.
28. Februar 2015
Verroht unsere Gesellschaft so langsam? Angesichts der gemeinen Attacke auf einen schlafenden und völlig wehrlosen Obdachlosen am Montag dieser Woche muss man zu diesem traurigen Schluss kommen.
Zell am Harmersbach
28. Februar 2015
»Kandidat privat« nennt sich die Reihe zur Bürgermeisterwahl Zell a. H., die einen Blick auf die Bewerber werfen möchte, die sich am 15. März dem Votum der Wähler stellen. Das Bild der Menschen entstand in jeweils mehrstündigen Gesprächen mit Severin Haas, Günter Pfundstein, Martin Haas, Wolfgang...
Zell-Weierbach
27. Februar 2015
Das Naherholungsgebiet Wolfsgrube soll instandgesetzt und aufgewertet werden. Der Ortschaftsrat Zell-Weierbach hat das Konzept befürwortet. Dem Haupt- und Bauausschuss wurde die Umsetzung empfohlen.
Künftig soll es an der Wolfsgrube Gastronomie, ein Sommertiergehege und einen Spielplatz geben: Der Zell-Weierbacher Ortschaftsrat billigte das Konzept der Stadt.
Gengenbach
27. Februar 2015
Der evangelische Kirchengemeinderat gab dem Bewerberpaar für die vakante Pfarrstelle, Deborah und Moritz Martiny, am Donnerstagabend seinen Segen. Das vorläufige Wahlergebnis fiel einstimmig aus.
Musikverein Zell-Weierbach
27. Februar 2015
In der Jahresversammlung des Musikvereins »Harmonie« ernannte der Vorsitzende Herbert Lenz vier neue Ehrenmitglieder und ehrte Andreas Königer für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Musikkapelle Zell-Weierbach. Der übergibt das Amt des Jugendleiters nach 14 Jahren an Jessica Walti.
Offenburg
27. Februar 2015
Er lag wehrlos in seiner Schlafstätte in der Gustav-Rée-Anlage, als ihn Unbekannte heimsuchten – zunächst mit dem Schaum eines Feuerlöschers, dann mit Fäusten. Dieter Hansen (62) ist noch immer entsetzt und enttäuscht, dass so etwas passieren kann. Die Polizei spricht von einem »Einzelfall«.
27. Februar 2015
Ein Flohmarkt im Museumscafé setzt morgen, Samstag, einen Punkt hinter die Ära Alexandra und Thomas Eisinger. Für alle Nostalgiker verkaufen sie das Interieur des Cafés.

Videos

DIE WOCHE - 23.2. - 1.3.15

DIE WOCHE - 23.2. - 1.3.15

  • Oberliga: Kehler FV Karlsruher SC II (Pressekonferenz)

    Oberliga: Kehler FV Karlsruher SC II (Pressekonferenz)

  • Oberliga: Kehler FV Karlsruher SC II

    Oberliga: Kehler FV Karlsruher SC II

  • Feuer zerstört Haus und Stall in Odelshofen

    Feuer zerstört Haus und Stall in Odelshofen

  • 27.02.2015 - Ortenau Aktuell

    27.02.2015 - Ortenau Aktuell