Startseite > Lokales > Offenburg > Verantwortung als Auftrag
Offenburg

Verantwortung als Auftrag

Viele Glückwünsche bei der Abschlussfeier der Theodor-Heuss-Realschule / Schulpreise übergeben
24. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
130 Schüler haben bei der Abschlussfeier der Theodor-Heuss-Realschule am Freitag ihre Zeugnisse entgegengenommen. Neben zahlreichen Glückwünschen bekamen sie auch einige Ratschläge mit auf ihren weiteren Weg. Einige durften sich zudem über Preise freuen.

Offenburg (red/flo). In einer von Schulband und Schulchor schwungvoll umrahmten Feier haben 130 Schüler der Theodor-Heuss-Realschule am Freitag ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Schulleiter Wolfgang Bahr beglückwünschte die Schüler zu ihrem Erfolg und verdeutlichte, dass bei dieser Prüfung ebenso wie im späteren Leben Fleiß, Ausdauer, Anstrenungsbereitschaft und Selbstdisziplin wichtige Voraus­setzungen für das Gelingen waren.

Nicht nur Materielles

Er wünsche sich für die Zukunft, dass die mit der mittleren Reife Entlassenen ihren persönlichen Erfolg nicht nur an materiellen Dingen aufhängen werden. Vielmehr sollten sie eine funktionierende Partnerschaft, eine gute Erziehung von Kindern und die Übernahme von Verantwortung in der Gesellschaft als ebenso wichtig für ein gelingendes Leben ansehen.

Die beiden Elternbeiratsvorsitzenden Stefanie Schmieder und Stephanie Vix sowie Dieter Jüngling, der Vorsitzende des Fördervereins, sprachen ebenfalls ihre Glückwünsche zur bestandenen Prüfung aus und gaben jeweils anhand eines Zitates einige Tipps für den nächsten Lebensabschnitt.

Im Rahmen der Entlassfeier wurden am Freitag auch zahlreiche Fach- und Leistungspreise sowie Preise für besonderes Engagement an die Absolventen der Theodor-Heuss-Realschule übergeben.

Die diesjährigen Preisträger der Theodor-Heuss-Realschule sind folgende:

10 A: Tobias Bieser (Leistungspreis), Samuel Gensch (Englisch-Präsentation) sowie Marco Schäfer und Tobias Walter (beide Schulsanitäter).

10 B: Julia Schlenker (Schulpreis sowie Fachpreise Mathematik, MUM und Geschichte), Steven Freierich (Leistungspreis sowie Fachpreis Englisch und Schulsanitäter), Lena Morgenstern (Leistungspreis und Kunst-AG), Enes Aydin, Vivien Holzmann, und Johannes Winkler (beide Leistungspreis), Michael Frei (Englisch-Präsentation), Alica Burgert (Mentorin Handball) Marco Berl, Daniel Junker und Robin Leidinger (alle Schulsanitäter) sowie Markus Kreutler und Jonathan Selz (beide Schülermentoren Ganztagsschule).

10 C: Florian Basler (Leistungspreis), Lionel Rudolf (Englisch-Präsentation und Schulsanitäter), Kevin Beck, Caroline Kokowicz und Laura Rebour (alle Schulsanitäter).

10 D: Alexander Nikitin (Leistungspreis), Adrian Uhl Vicarte (Englisch-Präsentation) und Irina Straube (Chor-AG).

10 E: Ina-Lousia Adam, Clara Gerhard, Saskia Lurk, Lorena Mildner, Nathalie Ockenfuß, Verena Sachs, Linda Weber, Clarissa Wolk und Lena Wurth (alle Leistungspreis) sowie Madeline Obrigewitsch (Englisch-Präsentation).

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Zell-Weierbach
31. Oktober 2014
In Zell-Weierbach kam es am Donnerstag nach Polizeiangaben gegen 23.30 Uhr zu einem Aufruhr. Rund 20 Jugendliche machten lautstark ihrem Wunsch auf Einlass in das Elternhaus einer 14-Jährigen Luft.
Berghaupten
31. Oktober 2014
Lebensgefährlich verletzt wurde eine 51-Jährige am Donnerstagabend in Berghaupten. Die Frau war in einer Firma im Gewerbegebiet gegen 21 Uhr eine Treppe hinuntergestürzt. Laut Polizeibericht kam sie die Frau erst am Ende der 14-stufigen Treppe zum Liegen.
Offenburg-Elgersweier
31. Oktober 2014
Bei Malerarbeiten an einem Mehrfamilienhaus in Offenburg-Elgersweier hat sich ein Arbeiter am Freitagmorgen schwer verletzt. Nach Polizeiangaben waren zwei Maler dabei, die Außenfassade des Hauses zu streichen.
Offenburg
31. Oktober 2014
Auf dem Klinikumparkplatz im Brünnlesweg in Offenburg kam es gestern zwischen sechs und 16 Uhr zu einem Parkrempler. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte den geparkten Golf einer 31-Jährigen an der linken Front. Ohne eine Nachricht zu hinterlassen entfernte sich die Person.
Nordrach
31. Oktober 2014
Über ein Jahr lang mussten die Nordracher mit teils erheblichen Verkehrsbehinderungen in ihrer Ortsdurchfahrt leben. Die Zeit von Ampeln, Unebenheiten und Schlaglöchern ist seit gestern vorbei: Die Kreisstraße erhielt in Rekordzeit einen neuen Straßenbelag.
31. Oktober 2014
Welche Auswirkungen hatte der Erste Weltkrieg auf unsere Region? Die Zeitschrift »Die Ortenau« des Historischen Vereins für Mittelbaden widmet den aktuellen 94. Jahresband der Zeit von 1914 bis 1918. Die Beiträge werfen ein schonungsloses Licht auf das Leiden der Menschen.
Windschläg
31. Oktober 2014
Der Windschläger Mar­kus Jürgens hat den Leis-­ tungswettbewerb der Handwerkskammer Freiburg ge­- wonnen und ist damit Südbadens bester Schornsteinfeger-Geselle. Der Ausbildungsbetrieb ist Karl-Rainer Kopf in Friesenheim, Ausbilder ist Andreas Hurst, der selbst schon Kammersieger war und sogar...
31. Oktober 2014
Schokolade und Pralinen der Confiserie Gmeiner gibt es ab Mittwoch auch in Japan: Dann eröffnet Inhaber und Geschäftsführer Volker Gmeiner in der Metropole Tokio eine Filiale. Im Februar folgt eine weitere in der japanischen Großstadt Nagoya.
Niederschopfheim
31. Oktober 2014
Auch in diesem Jahr trafen sich wieder die Niederschopfheimer Vereinsvorstände um die Termine für die Veranstaltungen im kommenden Jahr zu koordinieren und festzulegen.  
Zell-Weierbach
31. Oktober 2014
Das Salonorchester Offenburg bittet zum Tanz: Am Sonntag, 2. November, präsentieren die Musiker um 19 Uhr im Heimatsaal der Winzergenossenschaft Zell-Weierbach Musik der zwanziger Jahre.
Offenburg
31. Oktober 2014
Warum suchen so viele Menschen nach dem Tod eines geliebten Menschen den Friedhof auf? Brigitte Wörner weiß die Antwort: Weil sie Orte der Trauer und Begegnung sind. Wörner bietet auch professionelle Trauerbegleitung in Offenburg an.
31. Oktober 2014
Sie haben es vielleicht auch mitbekommen: Die Messe Offenburg wird künftig keine großen Samstag-Abend-Fernsehshows mehr übertragen.
31. Oktober 2014
Seine Bauwerke stehen nicht nur in der Ortenau und Berlin, sondern sogar in Algerien, Saudi-Arabien und im Irak: Der Offenburger Louis Fischer hat seine Spuren hinterlassen – auch im Sport. Heute feiert er seinen 85. Geburstag.

Videos

30.10.2014 - Ortenau Aktuell

30.10.2014 - Ortenau Aktuell

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Vorspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow-Hauptspeise

  • Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

    Zweite Chrysanthema-Kochshow - Nachspeise

  • 29.10.2014 - Ortenau Aktuell

    29.10.2014 - Ortenau Aktuell