Startseite > Lokales > Ortenau > Bei Hitze bauchfrei ins Büro?
Ortenau

Bei Hitze bauchfrei ins Büro?

Sonnenbrille, Minirock, Flipflops – was in der Freizeit beliebt ist, kommt nicht immer gut beim Chef an
30. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Käsige Beine, Schlangentattoos im Ausschnitt und haarige Oberarme: Der Sommer bringt Dinge ans Tageslicht, die den meisten Menschen gerne verborgen geblieben wären. Damit es nicht so weit kommt, legen in vielen Büros Dresscodes fest, was die Angestellten enthüllen dürfen und was nicht.

Ortenau. Die Sonne brennt, das Thermometer zeigt 30 Grad, keine Wolke zieht über den Himmel. Wer nun in einem Büro arbeitet, sehnt sich nach einem Eis, einem kühlen Badesee und nach Hitzefrei. Oder zumindest danach die Krawatte etwas zu lockern und vielleicht sogar die dicken Lederschuhe daheim zu lassen und unter dem Schreibtisch auf lässige Flipflops umzusteigen. Mit den steigenden Temperaturen sinkt gewöhnlich das modische Bewusstsein der Büroarbeiter.

Badelatschen sind tabu

»Auch wenn das Thermometer im Sommer an der 40-Grad-Marke kratzt, in Badehose oder mit Badelatschen im Büro zu erscheinen, wäre verpönt«, sagt Kai Hockenjos, Sprecher des Landratsamtes Ortenau. »Aber«, ergänzt er, »das macht auch niemand.«

Zumindest die Sitzungssäle und die Computer-Serviceräume im Landratsamt sind klimatisiert, die Arbeitsplätze allerdings sind es nicht. Um den Angestellten die Arbeit dennoch angenehm zu gestalten, werden in den Gebäuden Ventilatoren aufgestellt oder automatische steuerbare Jalousien installiert. »Über eine moderne Gleitzeitregelung ist ein früher Arbeitsbeginn möglich. Überstunden können in den heißen Sommermonaten abgefeiert werden.«

Offene Schuhe wird man auch bei den Mitarbeitern der Banken nicht finden. »Natürlich gibt es bei uns Richtlinien zu Kleidung und Verhalten« sagt Uwe Dohle, Sprecher der Sparkasse Offenburg-

Ortenau. Auf das Schema »oben hui, unten pfui« – also eine seriöse Oberbekleidung und kurze Hose plus Sandalen hinter dem Schalter – können die Angestellten nicht setzen: Da die Servicebereiche in den meisten Filialen offen sind, müssen sich die Banker von oben bis unten angemessen kleiden. Aber ganz so streng sei der Dresscode auch nicht gar nicht, sagt Uwe Dohle. »Bei Hitze kann man als Mann ruhig auch im Kurzarmhend kommen oder das Sakko weglassen.«

Keine kurze Hose

Auch im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Offenburg ist angepasste Kleidung auch bei hohen Temperaturen immer angebracht, kurze Hosen sind tabu. Auf eine Klimatisierung der Räume, in denen es nicht aus technischen Gründen notwendig ist, hat die Stadt verzichtet, um das Klima zu schützen, so Sprecher Oliver Basten. Dafür gebe es aber kostenlos Wasserspender in zwei Abteilungen. »Bei hohen Temperaturen wurde auch bereits kostenfrei Mineralwasser verteilt.«

Eine Kleiderordnung gibt es auch in der Agentur für Arbeit in Offenburg nicht. Dennoch wird von den Mitarbeitern, die mit Kunden in Kontakt treten, erwartet, dass sie angemessene Kleidung tragen. »Kurze Hosen oder bauchfrei – das geht gar nicht«, so Roswitha Huber, Pressesprecherin der Arbeitsagentur. Die Expertin empfiehlt Arbeitnehmern generell, sich seriös zu kleiden. »Es kommt natürlich immer auf die Branche an. Aber Anzug und Krawatte sind für Herren, Kostüm oder Hosenanzug für Frauen in der Regel angemessen. Man macht zumindest nichts verkehrt.«

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Verfürth Lena

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Ortenau
01. September 2014
Die Unfallzahlen im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg unterstreichen dies nachdrücklich: Im ersten Halbjahr 2014 wurden von den Polizeibeamten...
Aktion zum Zweiten Weltkrieg
01. September 2014
Nichts sollte mehr so sein, wie es einmal war: Mit dem deutschen Angriff auf Polen steuerte die Welt in die größte Katastrophe der Menschheit....
01. September 2014
Ortenau. »Die Aktion ist notwendig, denn sie dient der Kompensation der sauren Schadstoffeinträge und der Erhaltung bzw. Regeneration der Funktionen...
01. September 2014
Ortenau. In den Berichten der Ortenauer Storchenbeauftragten Gérard Mércier, Jürgen Vogelbacher und Kurt Schley schwingt viel Zufriedenheit mit:...
Aktion zum Zweiten Weltkrieg
01. September 2014
Ein altes Foto, das viele unbekannte Menschen zeigt: Wie kann man da herausfinden, wer auf dem Bild zu sehen ist? "Wenn keine bekannten Personen...
30. August 2014
Gutach. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres lädt das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs gemeinsam mit der Trachtenkapelle Gutach am Sonntag, 21...
Besserwisser - Experten geben Rat
30. August 2014
Meist sticht mich nicht der Hafer, sondern Insekten. Ganz besonders in Zeiten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Doch auch gegen diese kleinen Biester sind...
Offenburg
28. August 2014
Die Genießer machen den Anfang: Sie sind vom 5. bis 7. Dezember in Galtür (Tirol). Wählbar sind eine 2- und eine 2,5-Tages-Fahrt. Eine Riesenparty...
Schneehasen aufgepasst: Im Dezember geht es wieder zur Pistengaudi nach Galtür.
28. August 2014
Unter den 19 Agenturen in Baden-Württemberg belegt Offenburg derzeit zusammen mit Schwäbisch Hall/Tauberbischofsheim  den fünften Platz. ...
Ortenau-Reportage
28. August 2014
Die Linie heißt 007. Was nach dem weltberühmten Geheimagenten klingt, hat mit den Städten Hamburg, Frankfurt und Zürich sowie mit grünen Fernbussen...
Bald ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Fernverkehr? Zumindest schrumpfte die Bahn-Geschäftsbilanz fürs erste Halbjahr 2014 um 2,8 Prozent gegenüber 2013, was mit wachsendem Zuspruch für Fernbusse zu tun hat.
28. August 2014
Ortenau. Wenn der Hagel kommt, sind Winzer und Obstbauern so gut wie hilflos – außer sie schaffen sich teure Hagelschutznetze an. Teile des Leseguts...
In eigener Sache
27. August 2014
Das Offenburger Medienunternehmen reiff blickt auf eine über 200-jährige Tradition zurück und beschäftigt heute rund 400 Mitarbeiter in Verlag,...
Besserwisser - Experten geben Rat
27. August 2014
Ortenau. Hauptberuflich arbeitet Wolfram Reister aus Offenburg-Zell-Weierbach als Informatiker, doch einen Großteil seiner Freizeit verbringt er in...

Videos

01.09.2014 - Ortenau Aktuell

01.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • DIE WOCHE - 25. - 31.8.14

    DIE WOCHE - 25. - 31.8.14

  • 29.08.2014 - Ortenau Aktuell

    29.08.2014 - Ortenau Aktuell

  • 28.08.2014 - Ortenau Aktuell

    28.08.2014 - Ortenau Aktuell

  • 27.08.2014 - Ortenau Aktuell

    27.08.2014 - Ortenau Aktuell

Ortenau-Reportage

Ortenau-Reportage