Startseite > Lokales > Ortenau > "Irland" eröffnet - Europa-Park mit stabilen Besucherzahlen
Rust

"Irland" eröffnet - Europa-Park mit stabilen Besucherzahlen

12. Juli 2016
&copy dpa

Deutschlands größter Freizeitpark zählt mehr als zwei Millionen Besucher in vier Monaten. Mit dem Beginn der Ferienzeit rechnen die Betreiber einem weiteren Plus - und investieren Millionen. Am Dienstag eröffnete der neuen Themenbereich "Irland".

Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust, startet mit stabilen Besucherzahlen in die heiße Phase der Sommersaison. Seit dem Saisonstart Mitte März kamen bereits mehr als zwei Millionen Besucher, sagte Inhaber Roland Mack am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Damit wurde das Rekordergebnis des Vorjahreszeitraumes erreicht. Der Europa-Park verteidige damit seine Position als besucherstärkster Freizeitpark Europas nach Disney in Paris. In den Ferienmonaten werde die Zahl weiter steigen. Für das Gesamtjahr rechnet der Park, wie bereits im Vorjahr, mit 5,5 Millionen Gästen.

»Wir profitieren davon, dass wir nicht mehr nur der Ort für einen Tagesausflug sind, sondern uns immer mehr zum international gefragten Kurzreiseziel mit einem Aufenthalt von mehreren Tagen entwickeln«, sagte Mack. Das verregnete und kühle Wetter der vergangenen Monate habe dem Park daher vergleichsweise wenig anhaben können. Zudem gebe es in Deutschland eine unverändert hohe Bereitschaft, für Freizeitvergnügen Geld auszugeben. Davon profitiere die gesamte Branche. Die Auslastung der fünf parkeigenen Hotels sei weiter gestiegen.

Themenbereich öffnete mitten in der Saison

Die Sommersaison in Rust läuft noch bis Anfang November. Am Dienstag eröffnete der Vergnügungspark mit Irland seinen 14. europäischen Themenbereich. In das neue Gelände mit insgesamt zehn Attraktionen und Shows seien in den acht Monaten Bauzeit insgesamt 15 Millionen Euro investiert worden, sagte Geschäftsführer Michael Mack. Zielgruppe seien Familien und Kinder.

Im kommenden Jahr werde der Park eine neue Großattraktion eröffnen, in die 25 Millionen Euro fließen. Zudem haben die Arbeiten zum Bau eines großen Wasserparks neben dem bestehenden Freizeitpark begonnen. Investiert wird den Angaben zufolge ein hoher dreistelliger Millionenbetrag. Mit der Fertigstellung rechnen die Betreiber im Jahr 2018.

Autor:
dpa

Mehr zum Thema

Noch laufen im neuen Irland-Themenbereich des Europa-Parks die Bauarbeiten.
Mitte Juli ist es soweit, dann eröffnet der Europa-Park seinen neuen Irland-Themenbereich. Der...
Der zuletzt geplante Eröffnungstermin kann wohl gehalten werden – mit mehrwöchiger Verzögerung soll...

Videos

ORTENAU AKTUELL 27.02.2017

ORTENAU AKTUELL 27.02.2017

  • 27.02.2017 - ORTENAU|12:30

    27.02.2017 - ORTENAU|12:30

  • Wochenrückblick - 25.02.2017

    Wochenrückblick - 25.02.2017

  • 24.02.2017 - ORTENAU AKTUELL

    24.02.2017 - ORTENAU AKTUELL

  • Wochenvorschau - 25.02. - 05.03.2017

    Wochenvorschau - 25.02. - 05.03.2017