Startseite > Lokales > Ortenau > Naturpark zählt bei seinem Brunch 4000 Gäste
Ortenau

Naturpark zählt bei seinem Brunch 4000 Gäste

Am Sonntag Brunch auf 28 Bauernhöfen in der Region / Zentrale Veranstaltung in Hofstetten
09. August 2016
&copy Naturpark

Hochwertige Lebensmittel aus dem Schwarzwald und pures Landleben haben am Sonntag rund 4000 Gäste beim Brunch auf dem Bauernhof des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord genossen. Insgesamt 28 Bauernhöfe zwischen Straubenhardt im Norden und Hofstetten im Süden hatten eingeladen.

Die Veranstaltung Brunch auf dem Bauernhof findet seit 2008 zeitgleich in allen sieben Naturparks in Baden-Württemberg statt – jeweils am ersten Augustwochenende. Die Gäste erhalten dabei Einblicke in bäuerliche Traditionen und in die Herstellung regionaler Lebensmittel.

Positives Fazit
Bei der zentralen Veranstaltung des Naturparks auf dem Schmalzenhof der Familie Neumaier in Hofstetten zog der Naturpark-Vorsitzende und Rastatter Landrat Jürgen Bäuerle ein positives Fazit: »Dass vor einer Woche bereits 25 von 28 Höfen komplett ausgebucht waren, zeigt das überaus große Interesse an unserem Naturpark-Brunch.«
Ziel des Naturparks ist es, bei den Menschen Verständnis für nachhaltige Bewirtschaftung und faire Preise für heimische Produkte zu wecken. Die Vermarktung regionaler Produkte helfe dabei, die vielfältige Kulturlandschaft des Schwarzwalds zu erhalten.

Das Thema finde auch in der Bevölkerung mehr und mehr Beachtung. »Gäste und Einheimische legen Wert auf regionale und qualitativ hochwertige Lebensmittel. Mit unseren Projekten und Veranstaltungen zeigen wir die Vielfalt unserer Region«, sagte der Rastatter Landrat Jürgen Bäuerle.

Reichhaltiges Büffet
Die beteiligten Höfe zauberten für ihre Gäste ein reichhaltiges Frühstücksbuffet auf die Tische. Hausgemachte Marmeladen, selbstgebackenes Brot, Käsespezialitäten, Schinken und Salami aus eigener Herstellung, saisonales Obst und Kräuterdips wurden geboten. Allein 230 Gäste ließen sich bei Sonnenschein und blauem Himmel auf dem Schmalzenhof das Frühstück schmecken. »Der Naturpark-Brunch ist für uns eine gute Möglichkeit, unseren Hof und die Vielfalt unserer erzeugten Lebensmittel zu präsentieren«, freute sich Heinrich Neumaier über die positive Resonanz.

Heimische Produkte
Alle Fleisch- und Wurstwaren wurden in der hofeigenen Schlachterei hergestellt, der Apfelsaft kam von heimischen Streuobstwiesen und die Eier von einem Hof aus der Nachbarschaft. »Regionale Lebensmittel haben eine hohe Qualität«, zeigte sich auch Rosa Karcher überzeugt.
Die Präsidentin des Landfrauenverbands Südbaden lobte die Naturparke für ihr Engagement, Verbraucher für das Thema Regionalvermarktung zu sensibilisieren und regte an, eine Tierhaltungsprämie einzuführen, um die Landwirtschaft und die Offenhaltung der Landschaft zu stärken. Auch müssten Höfe mit Tourimus einen Internetauftritt haben, weil sie sonst nicht bestehen könnten.
Appell für Rindfleisch
Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Sandra Boser (Grüne) und Marion Gentges (CDU), Bürgermeister Henry Heller, Landrat Jürgen Bäuerle und Milchkönigin Charlotte Mark tauschte sich Karcher im Rahmen einer Talkrunde über Chancen und Nutzen der Regionalvermarktung für die Offenhaltung der Schwarzwälder Kulturlandschaft aus. Hitradio-Ohr-Moderator Jörg Schött appellierte, Milch zu trinken und  heimisches Rindfleisch zu essen. »Das ist nicht schwer«, sagte er. 
Zwar findet der Brunch auf dem Bauernhof nur einmal im Jahr statt. Doch eine Auswahl regionaler Produkte und eine Übersicht über Hofläden aus der Region finden Interessierte jederzeit auf der Homepage des Naturparks, teilte die Verwaltung mit.

Autor:
Unsere Redaktion

Videos

Missbrauchsprozess - 22.05.2017 Ortenau Aktuell

Missbrauchsprozess - 22.05.2017 Ortenau Aktuell

  • Racing Strasbourg - 22.05.2017 Ortenau Aktuell

    Racing Strasbourg - 22.05.2017 Ortenau Aktuell

  • 22.05.17 - ORTENAU|12:30

    22.05.17 - ORTENAU|12:30

  • Zweckverband stimmt finalem Plan für Kinzigtalbad zu - 19.05.2017 ORTENAU AKTUELL

    Zweckverband stimmt finalem Plan für Kinzigtalbad zu - 19.05.2017 ORTENAU AKTUELL

  • WOCHENVORSCHAU - 19.05.2017

    WOCHENVORSCHAU - 19.05.2017