Startseite > Lokales > Ortenau > Plätze für Flüchtlinge gesucht
Ortenau

Plätze für Flüchtlinge gesucht

16. März 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Der Ortenaukreis rechnet damit, bis Ende des Jahres 600 Plätze für Asylbewerber vorhalten zu müssen. Derzeit stehen nur 425 zur Verfügung. Deshalb wird nicht nur in Sasbach-Obersasbach, sondern im Landkreis gesucht.

Ortenau. Der Krieg in Afghanistan, aber auch die Unruhen in Syrien, im Iran und Irak sorgen dafür, dass der Flüchtlingsstrom nach Deutschland zunimmt. »Hinzu kommen noch Menschen aus dem Balkan, Afrika und Asien«, erklärte Michael Loritz, zuständiger Dezernent beim Landratsamt auf Anfrage der MITTELBADISCHEN PRESSE. Loritz geht davon aus, dass es eine monatliche Steigerung um 15 Menschen gibt.Derzeit gibt es im Landkreis 425 Plätze, von denen 394 belegt sind. Deshalb sucht das Landratsamt Unterkünfte. »Sicher ist, dass wir 20 Plätze in Bad Peterstal bekommen«, sagte Loritz. Fast sicher sei, dass weitere 20 nach Wolfach kommen werden. Der Dezernent hofft auch, dass in Lahr (Geroldsecker Vorstadt) bis zum Jahresende 80 hinzukommen werden. »Dort sind gerade Obdachlose untergebracht, doch die Stadt baut in Lahr-Dinglingen eine neue Unterkunft, sodass wir das Gebäude in der Vorstadt zurückbekommen werden«, erklärte Loritz.Er geht auch nochmals auf die schwierige Suche in Sasbach-Obersasbach ein. Hier hat sich der Investor Grossmann dazu entschieden, das von ihm 2011 gekaufte Marienheim für etwa 100 Asylbewerber umzubauen. Doch der Gemeinderat hat sich dagegen ausgesprochen. »Nicht aus planungsrechtlichen Gründen, sondern einfach, weil er keine Asylbewerber haben will«, erläuterte Loritz.Grossmann indes interessiert der Gemeinderatsbeschluss offenbar wenig, denn er hat angekündigt, beim Landratsamt Bauantrag einzureichen. »Das Landratsamt prüft danach, ob der Bau zulässig ist und holt das gemeindliche Einvernehmen ein«, erklärt Loritz.Danach müsse der Gemeinderat zwar nochmals entscheiden, dabei gehe es aber nicht mehr um die Frage Asylbewerber ja oder nein, sondern ausschließlich um die Planung. Theoretisch hätte der Gemeinderat die Möglichkeit, diese abzulehnen.Doch damit wäre die Angelegenheit nicht vom Tisch. »Wir müssten zunächst prüfen, ob die Ablehnung rechtens ist oder nicht«, sagte Michael Loritz. Denn ein Gemeinderat könne nicht einfach beschließen, dass er keine Asylbewerber im Ort haben möchte. Denn für die Unterbringung ist der Landkreis zuständig, nicht die Gemeinde.»Wir halten das Marienhaus für ein geeignetes Objekt, jetzt liegt es am Investor, entsprechende Pläne vorzulegen«, sagte Loritz. Der Kreis sei der Gemeinde Sasbach auch entgegengekommen. Die Nutzung sei auf sieben Jahre beschränkt. So lange dauere es, Entwicklungspläne für die Gemeinde zu entwickeln. Außerdem werde mehr personelle Betreuung als üblich eingesetzt. Aber eines funktioniere für Loritz nicht: »Dass sich der Kreis verpflichtet, für sieben Jahre mögliche Defizite des Pflegeheims zu übernehmen. Das ist unrealistisch.«Hier lesen Sie das Interview mit Architekt Jürgen Grossmann über das umstrittene Flüchtlingswohnheim im Sasbacher Marienheim.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Reizel Thomas

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

02. September 2014
Früh hat es die Biker in diesem Jahr auf die Straßen getrieben, einem warmen ersten Halbjahr sei Dank. Doch 208-mal endeten die Touren tragisch: So...
Offenburg
02. September 2014
202 Jahre Firmengeschichte und einen Einblick in ein modernes Druckhaus erlebten neun Azubis gestern zu Beginn ihrer offiziellen Lehre bei Reiff...
Personalreferentin Susanne Fredenhagen (hintere Reihe, von links) und Personalchef Dr. Martin Braun begrüßten die neuen Auszubildenden bei Reiff Medien: Christoph Bogner, Mirco Nick und Enrico Seigel, Célestine Ducez (vordere Reihe, von links), Romy Mildenberger, Madlen Zimmermann, Christina Weber, Alina Krutsch und Raphael Wörter.
Ortenau
01. September 2014
Die Unfallzahlen im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg unterstreichen dies nachdrücklich: Im ersten Halbjahr 2014 wurden von den Polizeibeamten...
Aktion zum Zweiten Weltkrieg
01. September 2014
Nichts sollte mehr so sein, wie es einmal war: Mit dem deutschen Angriff auf Polen steuerte die Welt in die größte Katastrophe der Menschheit....
01. September 2014
Ortenau. »Die Aktion ist notwendig, denn sie dient der Kompensation der sauren Schadstoffeinträge und der Erhaltung bzw. Regeneration der Funktionen...
01. September 2014
Ortenau. In den Berichten der Ortenauer Storchenbeauftragten Gérard Mércier, Jürgen Vogelbacher und Kurt Schley schwingt viel Zufriedenheit mit:...
Aktion zum Zweiten Weltkrieg
01. September 2014
Ein altes Foto, das viele unbekannte Menschen zeigt: Wie kann man da herausfinden, wer auf dem Bild zu sehen ist? "Wenn keine bekannten Personen...
30. August 2014
Gutach. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres lädt das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs gemeinsam mit der Trachtenkapelle Gutach am Sonntag, 21...
Besserwisser - Experten geben Rat
30. August 2014
Meist sticht mich nicht der Hafer, sondern Insekten. Ganz besonders in Zeiten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Doch auch gegen diese kleinen Biester sind...
Offenburg
28. August 2014
Die Genießer machen den Anfang: Sie sind vom 5. bis 7. Dezember in Galtür (Tirol). Wählbar sind eine 2- und eine 2,5-Tages-Fahrt. Eine Riesenparty...
Schneehasen aufgepasst: Im Dezember geht es wieder zur Pistengaudi nach Galtür.
28. August 2014
Unter den 19 Agenturen in Baden-Württemberg belegt Offenburg derzeit zusammen mit Schwäbisch Hall/Tauberbischofsheim  den fünften Platz. ...
Ortenau-Reportage
28. August 2014
Die Linie heißt 007. Was nach dem weltberühmten Geheimagenten klingt, hat mit den Städten Hamburg, Frankfurt und Zürich sowie mit grünen Fernbussen...
Bald ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Fernverkehr? Zumindest schrumpfte die Bahn-Geschäftsbilanz fürs erste Halbjahr 2014 um 2,8 Prozent gegenüber 2013, was mit wachsendem Zuspruch für Fernbusse zu tun hat.
28. August 2014
Ortenau. Wenn der Hagel kommt, sind Winzer und Obstbauern so gut wie hilflos – außer sie schaffen sich teure Hagelschutznetze an. Teile des Leseguts...

Videos

01.09.2014 - Ortenau Aktuell

01.09.2014 - Ortenau Aktuell

  • DIE WOCHE - 25. - 31.8.14

    DIE WOCHE - 25. - 31.8.14

  • 29.08.2014 - Ortenau Aktuell

    29.08.2014 - Ortenau Aktuell

  • 28.08.2014 - Ortenau Aktuell

    28.08.2014 - Ortenau Aktuell

  • 27.08.2014 - Ortenau Aktuell

    27.08.2014 - Ortenau Aktuell

Ortenau-Reportage

Ortenau-Reportage