Startseite > Lokales > Ortenau > Rechten-Hetze gegen Anwalt
Ortenau

Rechten-Hetze gegen Anwalt

Offenburger erhält Droh-E-Mail von Rechtsradikalen
23. Februar 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Der Offenburger Anwalt Reinhard Kirpes hat eine Droh-E-Mail von den Freien Kräften Ortenau bekommen. Darin verunglimpfen die Rechtsradikalen Kirpes sowie den stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises Asyl, Lenhard Junker. Die Staatsanwaltschaft ist informiert.

Offenburg. Reinhard Kirpes nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um rechte Gewalt geht. Der Offenburger Rechtsanwalt hatte bereits im Oktober des vergangenen Jahres Strafanzeige gegen die Organisatoren des Rechtsaufmarsches der sogenannten Freien Kräfte Ortenau gestellt. Ursprünglich wollten diese am 70. Jahrestag der Verschleppung der Offenburger Juden in der Innenstadt aufmarschieren. Für Kirpes ist das Volksverhetzung und Beleidigung sowie Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener.

Nachdem bekannt wurde, dass der Offenburger Verein Arbeitskreis Asyl im Visier der Terrorgruppe Nationalistischer Untergrund (NSU) stand, hatte Kirpes als Mitglied des Vereins erneut vor rechter Gewalt gewarnt. Kirpes und der Vize-Vorsitzende des Arbeitskreises, Lenhard Junker, sprachenin der Mittelbadischen Presse von einem »Riesen-Netzwerk der Nazis und vielen Sympatisanten in der Bevölkerung«.

Anonyme E-Mail

Am vergangenen Dienstag bekam Kirpes dann eine anonyme Droh-E-Mail. Eindeutiger Absender: die Freien Kräfte Ortenau. Darin wird der Anwalt von den Nazis verunglimpft und auf eine rechte Internetseite verwiesen – »als kleiner Vorgeschmack«. Dort hagelt es Beschimpfungen: als »Winkeladvokat« mache er sich »in gewohnter Speichelleckermanier wichtig«, heißt es dort. Auch Lenhard Junker vom Arbeitskreis Asyl wird diffamiert. Der Verein verhelfe Asylbewerbern zu ihren Rechten auf deutsche Steuergelder. »Selbstverständlich werden auch wir die Umtriebe dieses Vereins wachsam im Auge behalten«, drohen sie. Danach folgt der Aufruf, »dem ehrenwerten Herrn Lenhard Junker sein tiefstes Bedauern auszudrücken« mit dem Hinweis auf seine Adresse und Telefonnummer. Genauso sind Kirpes’ Kontaktdaten veröffentlicht.

Kirpes hat die Staatsanwaltschaft informiert. Da die Internetseite aus dem Ausland betrieben werde, sei es aber schwer, an die Absender heranzukommen. Die E-Mail dagegen sei strafrechtlich nicht relevant. Für Kirpes ist klar: Auch Offenburg ist keine Insel der Glückseligen, wie es die Offenburger Stadtverwaltung verharmlose. »Das Problem rechter Gewalt ist massiv da.« Dass die Ermittlungsbehörden im Fall der rechten Terrorgruppe aus Zwickau nichts gemerkt haben, hält er für bewusstes Wegschauen. Die geplante Filmvorführung der Dokumentation »Tritte ins Gesicht. Rechte Gewalt in Deutschland« (siehe auch Hintergrund), den die Nazis im Netz als »Hetzfilm« bezeichnen, zeigt der Arbeitskreis Asyl »jetzt erst recht«. Gezeigt werden Fälle rechter Gewalt im Osten und im Westen. Kirpes: »Dass man nicht auf die Idee kommt, das Problem einfach in den Osten abzuschieben.«

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Redaktion

Tags

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Gengenbach
29. Juli 2014
Gengenbach. Dabei hatten sich die Kid szu Beginn überhaupt nicht von ihrem Promi-Gast beeindrucken lassen. Freimütig gaben sie zu, dass »Deutsch«...
Offenburg
28. Juli 2014
Was Dirk Fischbach, Barmer-Regionalgeschäftsführer für Südbaden, gegenüber der Mittelbadischen Presse auf Anfrage bestätigte, ist im Grunde keine...
Im Gesundheitszentrum in Oberkirch ist eine Geschäftsstelle der Barmer untergebracht – noch. Innerhalb der nächsten vier Jahre wird die Niederlassung geschlossen. Auch das Haslacher Büro ist betroffen.
Offenburg
28. Juli 2014
Die Ortenauer Fleischerinnung zeichnete jetzt ihre besten Auszubildenden aus. An der Spitze des Jahrgangs stehen: Tanja Christ (Metzgerei Weber),...
Die angehenden Fleischer der Ortenau stellten sich den Prüfern.
Offenburg
27. Juli 2014
Mit 404 Ausstellern (2012: 380) aus zwölf Ländern und einem großen Rahmenprogramm traf die Messe den Zeitgeist. Nach Messeangaben war die gesamte...
Offenburg
27. Juli 2014
Beim Robo-Cup, der Weltmeisterschaft für fußballspielende Roboter, waren vergangene Woche Hochschul- und Uniteams aus der ganzen Welt im...
»Sweaty«, der menschenähnliche Roboter der Hochschule  Offenburg, schied nach der Vorrunde beim Robo-Cup in Brasilien aus.
Offenburg
27. Juli 2014
Der Polizei wurde gegen 4 Uhr eine offenbar betrunkene Frau gemeldet, die mit ihrem Geländewagen der Marke BMW auf der Offenburger Hauptstraße...
Die Beamte brachten die alkoholisierte Frau aufs Revier, dort wurde sie renitent.
26. Juli 2014
Ortenau. Im Vergleich zur Tariferhöhung ab 1. August 2013 fällt sie für dieses Jahr geringer aus. Vor einem Jahr trieben erhöhte Betriebskosten den...
Offenburg
26. Juli 2014
Irgendwo in einem riesigen Studio. Es ist duster. Auf dem Boden liegt Laub, ein verlorener Teddybär dazwischen. Vermisstenanzeigen hängen an der Wand...
Schwerpunktthema
26. Juli 2014
Ob Einkaufszentrum, Industriegebäude oder Wohnhäuser – in der Ortenau wird kräftig gebaut. Nicht immer läuft das geräuschlos ab, sondern sorgt in der...
Offenburg
26. Juli 2014
Hierbei das goldene Mittelmaß zu finden, ist das ewige Abenteuer, wenn es um Jahrhundertwerke am Zeichenbrett geht, vor allen Dingen, wenn die...
Kommunen setzen zunehmend bei Bauprojekten auf den Rat unabhängiger Architekten. So ist der Offenburger Architekt Gerhard A. Lehmann im Baden-Badener Gestaltungsbeirat.
Offenburg
26. Juli 2014
Wenn auf dem Nachbargrundstück gebaut werden soll, löst das bei manchem Anwohner Bedenken aus: Wird das sonnige Plätzchen im Garten künftig vom...
Bei Bauprojekten haben Anwohner Möglichkeiten, dagegen vorzugehen. Damit ein Widerspruch Erfolg hat, sind aber einige Voraussetzungen zu beachten.
25. Juli 2014
Die Stadt Wolfach hat heute die Stelle des Bürgermeisters ausgeschrieben. Morgen, Samstag, beginnt die Bewerbungsfrist. Sie endet am Montag, 15....
Wartungsarbeiten
25. Juli 2014
Weil die Telefonanlage unserer  Zeitung am Montag, 28. Juli, gewartet wird, kann es zwischen 7 und 13 Uhr zu Einschränkungen bei der...

Videos

28.07.2014 - Ortenau Aktuell

28.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • DIE WOCHE - 21.-27.7.14

    DIE WOCHE - 21.-27.7.14

  • 25.07.2014 - Ortenau Aktuell

    25.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • 24.07.2014 - Ortenau Aktuell

    24.07.2014 - Ortenau Aktuell

  • 23.07.2014 - Ortenau Aktuell

    23.07.2014 - Ortenau Aktuell

Ortenau-Reportage

Ortenau-Reportage