Startseite > Nachrichten > Nachrichten regional > Autobahnparallele vor dem Aus?
Dossier: 
Rheintalbahn

Autobahnparallele vor dem Aus?

01. April 2014
&copy Ulrich Marx

Rheintalbahn: Ein geheimes Gutachten bringt es ans Tageslicht: Der viergleisige Ausbau der Rheintalbahn zwischen Offenburg und Riegel soll entlang der Bestandsstrecke erfolgen. Die von der großen Teil der Region und der Landesregierung favorisierte Autobahnparallele wird darin klar abgelehnt.

Unter den Gesichtspunkten Lärmschutz, Naturschutz und Flächenverbrauch sprächen alle Argumente gegen eine autobahnparallele Streckenführung, wie sie von den Bürgerinitiativen in deren Konzept zu Baden 21 gefordert wird. Zwei Natura-2000-Gebiete wären vom Bau dieser Gütertrasse betroffen, was nur durch den Bau zweier rund 380 Millionen Euro teuere Tunnel umgangen werden könnte.

Das Gutachten, das der MITTELBADISCHEN PRESSE vorliegt, war von der Cluster-3-Arbeitsgruppe des Projektbeirats beauftragt worden. Der Projektbeirat soll das Großprojekt im Konsens mit der Region und der Bahn auf den Weg bringen. Absprachegemäß wird die offizielle Veröffentlichung der Untersuchung noch hinausgezögert.

Wie das Gutachten eingeschätzt wird und welche Folgen es hat, lesen Sie in der MITTELBADISCHEN PRESSE.

Autor:
Andreas Richter

Mehr zum Thema

Eine geheime Untersuchung zur Trassenfrage zwischen Offenburg und Riegel spricht sich gegen die...
Der viergleisige Ausbau der Rheintalbahn zwischen Offenburg und Riegel soll nach einem neuen...

Videos

Rassehunde Ausstellung in Offenburg - Impressionen

Rassehunde Ausstellung in Offenburg - Impressionen

  • Flugbegleiter-Casting in Offenburg

    Flugbegleiter-Casting in Offenburg

  • Tote Frau in Haslach gefunden

    Tote Frau in Haslach gefunden

  • Täter nach versuchtem Mord an Joggerin gefasst

    Täter nach versuchtem Mord an Joggerin gefasst

  • Goldene Narrenschelle 2017

    Goldene Narrenschelle 2017