Wo kommt mein Name her?

Sie wollten schon immer wissen, wo Ihr Familienname herkommt? Unser Namensexperte Prof. Dr. Konrad Kunze beantwortet diese Frage.

Hils

Zurück zur Übersicht

Von den circa 1700 Personen namens Hils wohnen die meisten in Baden-Württemberg, besonders im Raum Schramberg – Villingen-Schwenningen –Rottweil, sodann in Seebach, wo vier Prozent aller Einwohner so heißen. Dazu kommen noch 340 Hilß und Hilss, vor allem in Raum Kappel-Grafenhausen und Lahr, außerdem noch 400 Hilser, von denen die meisten in Tennenbronn und Triberg zu Hause sind. Im hiesigen Dialekt gibt es das Wort Hüls(e), Hils(e) für  Stechpalmen (Ilex). Es handelt sich also um Wohnstättennamen in der Bedeutung »der bei den Stechpalmen wohnt«. 

Wo kommt mein Name her?

A

B

D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

W

Z