Startseite > Sport > Lokalsport > Christina Obergföll wirft Weltjahresbestleistung
Leichtathletik

Christina Obergföll wirft Weltjahresbestleistung

Offenburgerin erzielt mit 62,36 Metern früh in der Saison eine starke Weite
30. Januar 2016
&copy miqua

Das war ein Superstart ins olympische Jahr von Christina Obergföll. Die Offenburgerin ließ den Speer heute in ihrem "Wohnzimmer" in Offenburg auf 62,36 Meter fliegen. 

Bei der Formüberprüfung setzte Christina Obergföll (LG Offenburg) gleich ein Ausrufezeichen. Die Speerwurf-Weltmeisterin von 2013 gewann heute Nachmittag bei den baden-württembergischen Winterwurfmeisterschaften in der Rüdiger-Hurrle-Leichtathletikhalle in Offenburg den Titel mit der Weltjahresbestleistung von 62,36 m. »Es ist zwar früh in der Saison, wenn man aber bedenkt, dass ich im vergangenen Jahr nur zweieinhalb Meter weitergeworfen habe«, ist das super«, freute sich die 34-Jährige, die den Titel vor Stefanie Stiefvater (TV Haslach/45,04 m) gewann. Die Französin Mathilde Antraut kam außer Konkurrenz auf 55,22 Meter.

Vetter mit 76,41 Meter

Bei den Männern war Johannes Vetter mit 76,41 Meter der Souverän in der Halle. Dennoch war der Neuzugang der LG Offenburg nicht ganz zufrieden: »Ich hätte gerne weitergeworfen.« Zweiter wurde sein Vereinskamerad Markus Koch mit 63,88 Metern.

Einen weiteren zweiten Platz holte Samuel Springmann (LG Offenburg) in der U20-Konkurrenz mit 54,79 Metern.

Autor:
Michaela Quarti

Tags

Videos

Empfang des SC Sand nach dem Pokalfinale

Empfang des SC Sand nach dem Pokalfinale

  • Interview mit dem SC Sand-Trainer Alexander Fischinger

    Interview mit dem SC Sand-Trainer Alexander Fischinger

  • HTV Meißenheim - TuS Oberhausen

    HTV Meißenheim - TuS Oberhausen

  • Verbandsliga: SV Kuppenheim - Offenburger FV

    Verbandsliga: SV Kuppenheim - Offenburger FV

  • Oberliga:  SV Stuttgarter Kickers II - Kehler FV (Spielzusammenfassung)

    Oberliga: SV Stuttgarter Kickers II - Kehler FV (Spielzusammenfassung)