Startseite > Sport > Lokalsport > Der TTC Willstätt bleibt in der Erfolgsspur
Lokalsport

Der TTC Willstätt bleibt in der Erfolgsspur

Tischtennis-Landesliga: Herren I schlagen TV Weisenbach 9:3
23. Januar 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden

Willstätt (ts). Erneut eine starke Leistung zeigte die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Willstätt bei ihrem Heimspiel am Samstag in der Trainingshalle der Hanauerlandhalle gegen den TV Weisenbach. Der Tabellensiebte (8:12 Punkte) der Landesliga wurde mit einer überraschend hohen 9:3-Packung wieder auf die Heimreise ins Murgtal geschickt.

Der TTCW belegt mit 19:3 Zählern weiterhin den zweiten Platz und hat auf den engsten Verfolger Rastatter TTC (13:7 Punkte) einen komfortablen Vorsprung. Am 2. Februar kommt es zum Topspiel in der Trainingshalle gegen den unangefochtenen Tabellenführer TTC Langhurst (22:0 Punkte).

Die Gäste aus dem Murgtal konnten bis zum 4:3 mithalten, erwartungsgemäß hatten Richter/Bohleber gegen Egner/ Burkhard, Yannik Richter gegen Gerhard Egner und Rudi Fies gegen Rouven Christmann wenig entgegenzusetzen.

Zwei Einzelsiege im hinteren Paarkreuz von Jannik Schütt gegen Fellmoser und von Michael Bohleber gegen Kühn brachten den TTCW mit 6:3 in Front.

Mit überlegenem DreiSatz-Erfolgen machten Thomas Sachs, Yannik Richter und Klaus Homm den Sack zu und sorgten somit für den höchsten Sieg über Weisenbach seit über fünf Jahren.

Die Punkte für Willstätt sammelten: Sachs/Fies, Homm/Schütt, Sachs (2), Richter, Homm (2), Schütt und Bohleber.

»Zweite« geschlagen

Eine knappe Niederlage kassierte die zweite Herrenmannschaft des TTC Willstätt in der Bezirksliga gegen den TTC Steinach. Ohne Michael Meier verlor das Team mit 7:9 gegen den Aufstiegsaspiranten denkbar knapp.

Bis zum 6:5 lag der TTC Willstätt II ständig vorne, im mittleren Paarkreuz wendete sich das Blatt, denn Markus Knillmann und Marco Schopp verloren ihre Einzel. Diese Führung gab Steinach nicht mehr her und Gühr/Gühr gewannen das Schlussdoppel gegen Müller/Schopp mit 11:9 im fünften Satz zum knappen Endstand.

Die Punkte für Willstätt II: Müller/Schopp, Knillmann/Siebert, Müller, Blohorn, Knillmann und Siebert (2).

»Dritte« siegt 9:0

In der A-Klasse behauptete die dritte Herrenmannschaft des TTC Willstätt ihren dritten Tabellenplatz mit einem 9:0-Erfolg über den SC Offenburg. Die Gäste konnten mit dem Tempo das die Willstätter vorlegten überhaupt nicht mithalten und kamen nur zu vereinzelten Satzgewinnen.

Die Punkte für Willstätt III sammelten: Gereke/Jerke, Huck/Baaß, Marz/Rosenfeld, Huck, Gereke, Baaß, Jerke, Rosenfeld und Marz.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Linx
22. Oktober 2014
Die nicht an einer Punkterunde teilnehmenden F-Juniorenfußballer richten Turniere aus. Fünf Vereine, fünf Turniere, in Linx fand am Sonntag das Finale statt. 140 Buben und Mädchen rannten dem Ball nach.
Oberkirch
22. Oktober 2014
Nachdem Julia Rauer (TC BW Oberweier/TC RW Wyhl)  im Winter 2012 bei den U14 gewinnen konnte und Samira Eckert (TC Oberkirch) im vergangenen Sommer in Denzlingen erfolgreich war, siegte am vergangenen Wochenende bei den Tennis-Hallen-Bezirksmeisterschaften in der Heitersheimer Halle erneut Samira
Kehl
22. Oktober 2014
Bereits zum dritten Mal wurden die Kehler Skatdamen Deutscher Mannschaftsmeister. Die Titelkämpfe fanden am vergangenen Wochenende in Magdeburg statt.
Oberachern
22. Oktober 2014
Vier Teams des TV Oberachern wurden aufgrund ihrer guten Leistungen in den vergangenen Monaten vom Badischen Turnerbund nominiert, beim Bundesfinale Synchron zu starten.
Appenweier
21. Oktober 2014
Mit einer guten Mannschaftsleistung gewann Ringer-Oberligist KSV Appenweier seinen Heimkampf am Samstag in der Kraftsporthalle mit 20:12 gegen StTV Singen.
Radsport
21. Oktober 2014
Es sind Tage wie diese, an denen Mike Egger ein Leben genießen kann wie andere 21-Jährige. Denn das Rennrad hat der Kontinental-Fahrer derzeit in die Ecke gestellt. »Im Moment habe ich Pause. Nichts geht mehr«, sagt er fröhlich.
Handball
20. Oktober 2014
Mit fast 200 Treffern war Timo Roll in der vergangenen Saison Torschützenkönig in der Handball-Südbadenliga und ist mit dem TV Oberkirch als Meister in die BW-Oberliga aufgestiegen.
Handball
20. Oktober 2014
Auch das zweite Aufsteiger-Duell geht an den TV Oberkirch. Der Oberliga-Neuling schlug auf fremden Parkett nach Heidelsheim/Helmsheim am gestrigen Sonntag auch den SV Remshalden mit 34:33 (16:15).
Handball
20. Oktober 2014
In der Handball-Oberliga nahm sich der TV Willstätt 13 schwache Minuten in Durchgang eins und kassierte dadurch am Samstagabend beim VfL Pfullingen eine 29:31 (14:22)-Niederlage. Im zweiten Spielabschnitt bot der TVW dann eine starke Leistung.
Kolumne
20. Oktober 2014
Es war ein fast normales Wochenende, an dem sich selbst das Freistoßspray ganz unauffällig in den deutschen Fußball einreihte. Geschäumt hat höchstens Jürgen Klopp.
Handball
20. Oktober 2014
Donzdorf (ab). Die Frauen des TV Lahr unterlagen in der Handball-Oberliga bei der FSG Donzdorf/Geislingen mit 31:32 (17:18) und sind auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht.
Fußball
20. Oktober 2014
Der neue Stadionname brachte dem SC Freiburg kein Glück. Auch im Schwarzwald-Stadion blieb der Sportclub sieglos. Gegen Wolfsburg gab’s eine 1:2-Niederlage. Ausgerechnet der Ex-Freiburger Daniel Caligiuri erzielte beide Gegentore.
Handball
20. Oktober 2014
Steißlingen (miqua). Schon im Vorfeld hatte Michael Schilling ein gutes Gefühl, am Samstagabend war dann der erste Auswärtssieg perfekt. »Absolut positiv. Die kämpferische Einstellung hat gestimmt.

Videos

Verbandsliga-Derby: SV Linx - SC Offenburg

Verbandsliga-Derby: SV Linx - SC Offenburg

  • Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Interviews)

    Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Interviews)

  • Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Zusammenfassung)

    Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Zusammenfassung)

  • Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Spielbericht)

    Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Spielbericht)

  • Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Interviews)

    Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Interviews)