Startseite > Sport > Lokalsport > Julia Rode auf dem Weg der Besserung
Lokalsport

Julia Rode auf dem Weg der Besserung

10. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden

Von Donnerstag bis Sonntag bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Reiter (Springen, Dressur, Voltigieren) hätte Julia Rode vom RV Lahr ihren Titel aus dem Vorjahr bei den Springreiterinnen gerne verteidigt. Doch das ist derzeit überhaupt kein Thema. Die 27-jährige Betriebswirtin konzentriert sich momentan ausschließlich darauf, nach einem schweren Reitunfall wieder gesund zu werden. Vor etwas mehr als vier Wochen, am 3. Juni, stolperte ihr Pferd beim Training im Stall ihres Lebensgefährten Timo Beck in Kehl-Bodersweier und kam zu Fall. Dabei zog sich Julia Rode einen Beckenringbruch zu, als ihr Vierbeiner auf sie stürzte. Im Krankenhaus in Freiburg wurde Julia Rode mehrmals operiert.

Seit zwei Wochen ist die Springreiterin wieder zu Hause in Kehl-Bodersweier. »Es geht ihr den Umständen entsprechend. Alles soll aber wieder in Ordnung kommen«, erklärte Timo Beck am Sonntag auf Nachfrage der Mittelbadischen Presse. Momentan wird das Becken von Julia Rode durch einen externen Fixateur stabilisiert. Laufen ist noch nicht drin, nur liegen oder im Rollstuhl sitzen.

Deshalb wird sie vo­raussichtlich auch nicht am Empfang des Reitervereins Schutterwald am Freitag teilnehmen, der aus Anlass der 25. baden-württembergischen Meisterschaften in Schutterwald alle Landesmeister im Springen und der Dressur eingeladen hat. »Wir haben Julia bis jetzt noch nicht transportiert«, meinte Timo Beck, der als Landesmeister der Springreiter von 2010 wohl alleine zum Treffen der ehemaligen Titelträger kommen wird. rue

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Legelshurst
31. Oktober 2014
Die Legelshursterin Katharina Weislogel wurde vom Pferdesportverband Südbaden für ein Turnier in Mulhouse in Frankreich nominiert. Es war das erste Mal, dass die junge Amazone und ihr Pferd »Rashida« internationale Turnierluft schnupperten.
Oberkirch
31. Oktober 2014
Nach Nordbaden geht am morgigen Samstag die Reise von Neuling TV Oberkirch (6.Platz/9:5 Punkte) in der Handball-Oberliga Baden-Württemberg. Um 19.30 Uhr geben die Renchtäler ihre Visitenkarte in der Nordstadthalle Schwezingen bei der HG Oftersheim/Schwetzingen ab.
Rheinau
31. Oktober 2014
Am  13. Spieltag steht in  der Fußball-Bezirksliga Offenburg das Hanauerland-Derby auf dem Plan. Neuling FV Bodersweier (15. Platz/5 Punkte) empfängt am Samstag, 14.30 Uhr, Nachbar SV Freistett (7./20). Wer die Favoritenbürde trägt ist mit Blick auf die Tabelle ganz klar.
Faustball
31. Oktober 2014
Offenburg (ml). Am Wochenende startet die Hallenrunde in der 1. Faustball-Bundesliga Süd. In einem ausgeglichenen Starterfeld will der FBC Offenburg von Beginn an die wichtigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren, um dem weiteren Saisonverlauf beruhigt entgegensehen zu können.
Kork
31. Oktober 2014
Bei den badischen Bestenkämpfen im Team- und Einzelwettkampf sicherten sich die Gymnastinnen des TV Kork insgesamt sechs Titel.
Rheinau
31. Oktober 2014
Im Sonntagsspiel am 13. Spieltag der Fußball-Verbandsliga reist der SV Linx  die Linxer (2. Platz/23 Punkte) zum Verbandsliga-Aufsteiger SV Bühlertal (15./10) und will mit einem Erfolg dem Spitzenreiter SV Oberachern (25 Punkte) zumindest auf den Fersen bleiben.
Tischtennis
31. Oktober 2014
Im fünften Saisonspiel trifft die erste Damenmannschaft der DJK Offenburg am Sonntag (14.30 Uhr) in der 2. Tischtennis-Bundesliga zu Hause in der Sporthalle am Sägeteich auf den ATSV Saarbrücken
Kehl
31. Oktober 2014
Nach dem 1:1 gegen den SSV Reutlingen – dem fünften Remis in Folge – warten die Oberliga-Fußballer des Kehler FV (12./15 Punkte) seit sechs Spielen auf einen dreifachen Punktgewinn. Am morgigen Samstag (Anpfiff 14.30 Uhr) gastiert der KFV beim SC Pfullendorf (14./14 Punkte).
Ottenhöfen im Schwarzwald
31. Oktober 2014
Auf der Tennisanlage in Ottenhöfen fand der Saisonabschluss der Jugend statt. Der Nachmittag begann mit einem Schätzspiel: Wieviel Bälle befinden sich in einer Einkaufstasche?
Helmlingen
31. Oktober 2014
Mit der 18:28-Schlappe am vergangenen Spieltag beim Neuling SG Kappelwindeck/Steinbach ist der Druck auf die Spieler des Handball-Südbadenligisten TuS Helmlingen noch größer geworden.
Oberkirch
31. Oktober 2014
In der Fußball-Kreisliga A, Staffel Nord, trennen die ersten sieben Teams in der Tabelle maximal nur sechs Zähler. Da kann es schnell Verschiebungen geben. Im Blickpunkt des 13.
Handball
31. Oktober 2014
Ein Spiel mit personellen Fragezeichen steigt morgen in der Hohberghalle Niederschopfheim: Um 19.30 Uhr erwartet Handball-Südbadenligist HGW Hofweier (8. Platz/6:6 Punkte) den Tabellenzweiten BSV Phönix Sinzheim (9:5 Punkte).
Handball
31. Oktober 2014
Lahr (ab). Die Frauen des TV Lahr (13. Platz/2:10 Punkte) gastieren morgen um 20 Uhr in der Handball-Oberliga beim noch ungeschlagenen Tabellenführer TSV Birkenau (12:0 Punkte). TVL-Trainer Daniel Hasemann spricht von einer immens schweren Aufgabe.

Videos

Der Eurodistrikt-Marathon aus der Luft

Der Eurodistrikt-Marathon aus der Luft

  • Oberliga: Kehler FV - SSV Reutlingen (Pressekonferenz)

    Oberliga: Kehler FV - SSV Reutlingen (Pressekonferenz)

  • Oberliga: Kehler FV - SSV Reutlingen

    Oberliga: Kehler FV - SSV Reutlingen

  • Boxnacht Lahr: Boxstaffel Blau-Weiss

    Boxnacht Lahr: Boxstaffel Blau-Weiss

  • Verbandsliga-Derby: SV Linx - SC Offenburg

    Verbandsliga-Derby: SV Linx - SC Offenburg