Startseite > Sport > Lokalsport > Julia Rode auf dem Weg der Besserung
Lokalsport

Julia Rode auf dem Weg der Besserung

10. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden

Von Donnerstag bis Sonntag bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Reiter (Springen, Dressur, Voltigieren) hätte Julia Rode vom RV Lahr ihren Titel aus dem Vorjahr bei den Springreiterinnen gerne verteidigt. Doch das ist derzeit überhaupt kein Thema. Die 27-jährige Betriebswirtin konzentriert sich momentan ausschließlich darauf, nach einem schweren Reitunfall wieder gesund zu werden. Vor etwas mehr als vier Wochen, am 3. Juni, stolperte ihr Pferd beim Training im Stall ihres Lebensgefährten Timo Beck in Kehl-Bodersweier und kam zu Fall. Dabei zog sich Julia Rode einen Beckenringbruch zu, als ihr Vierbeiner auf sie stürzte. Im Krankenhaus in Freiburg wurde Julia Rode mehrmals operiert.

Seit zwei Wochen ist die Springreiterin wieder zu Hause in Kehl-Bodersweier. »Es geht ihr den Umständen entsprechend. Alles soll aber wieder in Ordnung kommen«, erklärte Timo Beck am Sonntag auf Nachfrage der Mittelbadischen Presse. Momentan wird das Becken von Julia Rode durch einen externen Fixateur stabilisiert. Laufen ist noch nicht drin, nur liegen oder im Rollstuhl sitzen.

Deshalb wird sie vo­raussichtlich auch nicht am Empfang des Reitervereins Schutterwald am Freitag teilnehmen, der aus Anlass der 25. baden-württembergischen Meisterschaften in Schutterwald alle Landesmeister im Springen und der Dressur eingeladen hat. »Wir haben Julia bis jetzt noch nicht transportiert«, meinte Timo Beck, der als Landesmeister der Springreiter von 2010 wohl alleine zum Treffen der ehemaligen Titelträger kommen wird. rue

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Volleyball
20. Oktober 2014
Vier Spiele, null Punkte, letzter Tabellenplatz: Die Zweitliga-Volleyballerinnen des VC Offenburg haben auch im Heimspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg II das erhoffte Erfolgserlebnis verpasst. Die Mannschaft von Trainerin Tanja Scheuer zeigte am Samstagabend vor rund 300 Zuschauern eine...
Fußball
20. Oktober 2014
Es war phasenweise ein Spiel auf ein Tor. Aber der Karlsruher SC konnte seine Dominanz beim 0:0 gegen den VfR Aalen nicht zum erhofften zweiten Saisonheimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga nutzen.
Handball
20. Oktober 2014
Steißlingen (miqua). Schon im Vorfeld hatte Michael Schilling ein gutes Gefühl, am Samstagabend war dann der erste Auswärtssieg perfekt. »Absolut positiv. Die kämpferische Einstellung hat gestimmt.
Handball
20. Oktober 2014
Für den TuS Schutterwald war der Sieg ein Schritt nach vorn, für den HTV Meißenheim eine Niederlage, die nachdenklich stimmte. Zumindest in der zweiten Hälfte gab es am Freitag in der Mörburghalle beim 32:25 (13:9)-Sieg der Gastgeber klare Verhältnisse, die Emotionen blieben im Lokalkampf der...
Volleyball
20. Oktober 2014
Düren (win). Es war der erhoffte Paukenschlag zum Saisonauftakt.
Handball
20. Oktober 2014
Auch das zweite Aufsteiger-Duell geht an den TV Oberkirch. Der Oberliga-Neuling schlug auf fremden Parkett nach Heidelsheim/Helmsheim am gestrigen Sonntag auch den SV Remshalden mit 34:33 (16:15).
Fußball
20. Oktober 2014
Der neue Stadionname brachte dem SC Freiburg kein Glück. Auch im Schwarzwald-Stadion blieb der Sportclub sieglos. Gegen Wolfsburg gab’s eine 1:2-Niederlage. Ausgerechnet der Ex-Freiburger Daniel Caligiuri erzielte beide Gegentore.
Handball
20. Oktober 2014
Donzdorf (ab). Die Frauen des TV Lahr unterlagen in der Handball-Oberliga bei der FSG Donzdorf/Geislingen mit 31:32 (17:18) und sind auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht.
Kolumne
20. Oktober 2014
Es war ein fast normales Wochenende, an dem sich selbst das Freistoßspray ganz unauffällig in den deutschen Fußball einreihte. Geschäumt hat höchstens Jürgen Klopp.
Handball
20. Oktober 2014
Herbolzheim (pes). Drei Viertel der Spielzeit war Handball-Südbadenligist HGW Hofweier die dominierende Mannschaft und musste am Ende dennoch mit dem 35:35-Remis beim TV Herbolzheim mehr als zufrieden sein.
Handball
20. Oktober 2014
In der Handball-Oberliga nahm sich der TV Willstätt 13 schwache Minuten in Durchgang eins und kassierte dadurch am Samstagabend beim VfL Pfullingen eine 29:31 (14:22)-Niederlage. Im zweiten Spielabschnitt bot der TVW dann eine starke Leistung.
Frauenfußball-Bundesliga
20. Oktober 2014
Der SC Sand musste am Samstag in der Frauenfußball-Bundesliga die fünfte Niederlage in Folge hinnehmen. Beim durch den 4:0 (3:0)-Erfolg auf Platz eins gekletterten FC Bayern München gab es vor laufenden TV-Kameras aber wieder viel Lob für den Ortenauer Aufsteiger.
Fußball-Oberliga
20. Oktober 2014
Ravensburg. »Wir haben unser Minimalziel erreicht«, sagte Helmut Kröll nach dem 0:0 des Kehler FV im Auswärtsspiel der Fußball-Oberliga beim FV Ravensburg.

Videos

Verbandsliga-Derby: SV Linx - SC Offenburg

Verbandsliga-Derby: SV Linx - SC Offenburg

  • Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Interviews)

    Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Interviews)

  • Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Zusammenfassung)

    Frauen Fußball: SC Sand - VFL Wolfsburg (Zusammenfassung)

  • Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Spielbericht)

    Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Spielbericht)

  • Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Interviews)

    Frauen-Bundesliga: SC Sand - SC Freiburg (Interviews)