Startseite > Sport > Lokalsport > Julia Rode auf dem Weg der Besserung
Lokalsport

Julia Rode auf dem Weg der Besserung

10. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden

Von Donnerstag bis Sonntag bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Reiter (Springen, Dressur, Voltigieren) hätte Julia Rode vom RV Lahr ihren Titel aus dem Vorjahr bei den Springreiterinnen gerne verteidigt. Doch das ist derzeit überhaupt kein Thema. Die 27-jährige Betriebswirtin konzentriert sich momentan ausschließlich darauf, nach einem schweren Reitunfall wieder gesund zu werden. Vor etwas mehr als vier Wochen, am 3. Juni, stolperte ihr Pferd beim Training im Stall ihres Lebensgefährten Timo Beck in Kehl-Bodersweier und kam zu Fall. Dabei zog sich Julia Rode einen Beckenringbruch zu, als ihr Vierbeiner auf sie stürzte. Im Krankenhaus in Freiburg wurde Julia Rode mehrmals operiert.

Seit zwei Wochen ist die Springreiterin wieder zu Hause in Kehl-Bodersweier. »Es geht ihr den Umständen entsprechend. Alles soll aber wieder in Ordnung kommen«, erklärte Timo Beck am Sonntag auf Nachfrage der Mittelbadischen Presse. Momentan wird das Becken von Julia Rode durch einen externen Fixateur stabilisiert. Laufen ist noch nicht drin, nur liegen oder im Rollstuhl sitzen.

Deshalb wird sie vo­raussichtlich auch nicht am Empfang des Reitervereins Schutterwald am Freitag teilnehmen, der aus Anlass der 25. baden-württembergischen Meisterschaften in Schutterwald alle Landesmeister im Springen und der Dressur eingeladen hat. »Wir haben Julia bis jetzt noch nicht transportiert«, meinte Timo Beck, der als Landesmeister der Springreiter von 2010 wohl alleine zum Treffen der ehemaligen Titelträger kommen wird. rue

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Faustball
22. Dezember 2014
Offenburg (ml). Die letzten Spiele des Jahres verliefen für Offenburgs Bundesliga-Faustballer überaus erfreulich. In der Sporthalle am Sägeteich bezwang der FBC Offenburg am Samstagabend den TV Vaihingen/Enz mit 5:3 (3:11, 11:9, 11:8, 11:8, 3:11, 12:10, 7:11, 11:6).
Kolumne
22. Dezember 2014
Laut Fußball-Duden ist mit dem sprichwörtlichen Bayern-Dusel wohl gemeint ist, dass Uli Hoeneß, so lange er’s noch durfte, nicht nur die besten Profis, sondern auch noch das Glück unter Vertrag genommen hat.
Handball
22. Dezember 2014
Steißlingen (ab). Die Frauen­ des TV Lahr unterlagen gestern in der Handball-Oberliga Baden-Württemberg beim Tabellenvorletzten TuS Steißlingen mit 27:30 (15:18).
Handball
22. Dezember 2014
Der HGW Hofweier hat das Handballjahr 2014 mit einer Überraschung im positiven Sinne beendet. Beim 30:30 (13:18) gegen den bisherigen Tabellenführer der Südbadenliga, SG Muggensturm/Kuppenheim, drehte die Mannschaft von Trainer Ulf Seefeldt vor allem nach der Pause auf und trotzte dem Favoriten...
Handball
22. Dezember 2014
Mit einer deutlichen 30:37 (14:19)-Heimniederlage gegen den TV Sandweier verabschiedete sich Handball-BW-Oberligist TV Oberkirch in die Weihnachts- und Silvesterpause.
Hofstetten
22. Dezember 2014
Über 400 begeisterte Zuschauer feierten zum Saisonabschluss ihren KSV Hofstetten beim 23:7-Sieg über den abstiegbedrohten AC Gutach-Bleibach, der mit Glück den Oberliga-Klassenerhalt schaffte.
Fußball
20. Dezember 2014
Traditionell eröffnet der FV Schutterwald mit der 40. Auflage des Ortenauer Hallenturniers am 2. Weihnachtsfeiertag den Start in die Hallenfußballsaison. Nicht dabei sind in diesem Jahr allerdings die Ballzauberer des Offenburger FV.
Faustball
19. Dezember 2014
Die Bundesliga-Faustballer des FBC Offenburg bestreiten am Wochenende ihre beiden letzten Pflichtspiele 2014. Die Mannschaft von Trainer Stefan Müncheberg empfängt morgen um 19 Uhr zunächst den TV Vaihingen/Enz, bevor am Sonntag (12 Uhr) der MTV Rosenheim in der Sporthalle am Sägeteich gastiert.
Unterharmersbach
19. Dezember 2014
Zell-Unterharmerbach (red/henz). Am morgigen Samstag steigt im Grünen Hof in Zell-Unterharmersbach ein Kegler-Leckerbissen: die  Achtelfinal-Partie um den deutschen Kegler-Pokal (DKBC-Pokal) zwischen dem SKC Unterharmersbach und Victoria Bamberg (13 Uhr).
Gutach
19. Dezember 2014
Zum letzten Heimspiel im Jahr 2014 erwartet der souveräne Spitzenreiter der Handball-Bezirksliga, TuS Gutach, den Tabellendritten aus Oppenau – ein Schlager zum Ausklang.
Radsport
19. Dezember 2014
Vor einem Jahr noch konnte Radrennfahrerin Annabell Öschger von einem Weltcup-Team nur träumen. Doch ihre Erfolge in der zurückliegenden Saison sorgten dafür, das die 21-jährige Studentin aus Heiligenzell 2015 für das Team  »Feminine Cycling UCI« an den Start gehen wird.
Handball
19. Dezember 2014
Hohberg-Hofweier (pes). Eigentlich stand die Begegnung der Handball-Südbadenliga zwischen dem HGW Hofweier und der SG Muggensturm/Kuppenheim schon am 14. September auf dem Spielplan, doch das Werner-Voit-Turnier veranlasste den HGW, das Spiel auf den morgigen Samstag (19.30 Uhr) zu verlegen.
18. Dezember 2014
Vor einer hohen Hürde stehen die Südbadenliga-Handballer des TuS Helmlingen am morgigen Samstag: Um 18 Uhr gibt der TuS seine Visitenkarte in der Schänzle-Sporthalle beim Aufstiegsfavoriten HSG Konstanz II ab.

Videos

Das sind Offenburgs beste Sportler 2014

Das sind Offenburgs beste Sportler 2014

  • ASV Urloffen siegt zum Saisonende der 2. Ringer-Bundesliga

    ASV Urloffen siegt zum Saisonende der 2. Ringer-Bundesliga

  • VCO beginnt stark und verliert doch gegen den SV Lohhof

    VCO beginnt stark und verliert doch gegen den SV Lohhof

  • Fußball 1. Bundesliga Frauen: SC Sand - Herforder SC (Interviews)

    Fußball 1. Bundesliga Frauen: SC Sand - Herforder SC (Interviews)

  • Fußball 1. Bundesliga Frauen: SC Sand – Herforder SC (Zusammenfassung)

    Fußball 1. Bundesliga Frauen: SC Sand – Herforder SC (Zusammenfassung)