Startseite > Sport > Lokalsport > Markus Miller und Rolf Gramer – wenn aus Arbeit Freundschaft wird
Lokalsport

Markus Miller und Rolf Gramer – wenn aus Arbeit Freundschaft wird

19. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die ersten Kontakte waren eher geschäftlicher Natur. Als Mitarbeiter eines amerikanischen Sport-

ausrüsters hatte der Oberschopfheimer Rolf Gramer einst Markus Miller, damals Torwart des Karlsruher SC, kontaktiert. Heute ist eine Freundschaft entstanden, wobei sich Miller sicher ist: »Früher oder später hätten wir uns sowieso kennengelernt.« Schließlich war auch Gramer ein erfolgreicher Torwart in der Region. Am Freitag nun besuchte Miller, inzwischen Torwart bei Hannover 96, mit seiner Familie den Kumpel in Oberschopfheim.

Relativ unerkannt: Selbst die kurze Trainingseinheit auf dem Kunstrasenplatz bemerkten nur einzelne Zaungäste. Ansonsten stand das Wochenende im Zeichen der Familie, ein Ausflug in den Europa-Park war dabei ein Muss für seine zwei Buben.

Selbst die Fernsehübertragung der EM-Spiele konnte die beiden »Kastenmänner« am Freitagabend nicht vom Grill weglocken. »Wir sitzen draußen und unsere Kinder sitzen drinnen vor dem Fernseher«, stellte Gramer schmunzelnd fest. Ansonsten ist die Europameisterschaft natürlich schon Thema. Beide tippen auf die DFB-Elf als Titelträger.

Doch wie geht es sportlich bei Miller weiter? Nach einer Auszeit will er wieder angreifen um die Torwartposition bei seinem Club Hannover 96. Kein leichtes Unterfangen, wie er selbst weiß: »Mit Ron-Robert Zieler habe ich die deutsche Nummer drei vor mir!« Zunächst einmal seine eigene Leistung abrufen, ist daher die Devise für den gebürtigen Allgäuer, der 2007 mit dem KSC in die Bundesliga aufstieg und 183 Spiele für die Fächerstädter in der ersten und zweiten Bundesliga absolvierte.

Am 26. Juni beginnt das Mannschaftstraining bei Hannover 96. Doch sein persönlicher Trainingsplan ließ nur eine einwöchige Pause zu. Sozusagen als Hausaufgaben wurden ihm Laufprogramme mitgegeben. »Das persönliche Vorbereitungsprogramm richtet sich auch stets nach den Einsatzzeiten während der Saison«, erklärt Miller.

Eine Leidenschaft wurde bei ihm dieser Tage gerade wieder geweckt. Nachdem er bereits im Alter von 18 Jahren den Motorradführerschein erworben hat, erstand er sich nun mit 30 sein erstes Motorrad. Doch durchstarten möchte er in erster Linie auf dem grünen Rasen.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.
Autor: 
Frank Hansmann

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

WM-Quiz der Mittelbadischen Presse
25. Juli 2014
Nun darf er mit einer Begleitperson eines der nächsten Heimspiele der deutschen Nationalmannschaft besuchen und die Weltmeister vor Ort gebührend...
Deutsche Leichtatletik Meisterschaft
25. Juli 2014
Auch einige Ortenauer sind in Ulm dabei: Hürdensprinter Matthias Bühler will seinen Titel über die 110m verteidigen, der Vorjahresdritte Quentin...
Oberkirch
25. Juli 2014
Auch Saskia Kossmann (Foto) aus Achern-Wagshurst, die inzwischen das Trikot der LG Offenburg trägt, wird am morgigen Samstag bei den...
Willstätt
25. Juli 2014
Obwohl seit dem 1. Juli die Vorbereitungen für die neue Saison in der Oberliga Baden-Württemberg mit vier bis fünf Trainingseinheiten pro Woche...
Tennis
25. Juli 2014
Friesenheim-Oberweier. Mit dem 5:4-Sieg gegen den Tennisclub von Eintracht Frankfurt beim Doppelspieltag am vergangenen Wochenende hatten die...
Kehl
25. Juli 2014
Nach den baden-württembergischen Meisterschaften starteten sechs aktive Wettkampfschwimmer des SV Kehl am vergangenen Wochenende bei den badischen...
Fußball
25. Juli 2014
Tippt man bei der bekanntesten Internet-Suchmaschine den Namen »Luca Erhardt« ein, so stößt man früher oder später auf ein 15 Monate altes Video....
Längst ein »Schwarz-Gelber«: das Hohnhurster Sturmtalent Luca Erhardt im Dress von Borussia Dortmund.
Sand
25. Juli 2014
Zwei bekannte Gesichter werden am kommenden Sonntag beim Vorbereitungsspiel des Erstligisten SC Sand und dem Schweizer Pokalsieger FC Basel im Sander...
Fußball
25. Juli 2014
Lahr. Bereits vor einer Woche, als die Spielvereinigung die Lahrer Kunstrasen-Stadtmeisterschaften im Duell gegen den Lokalrivalen Lahrer FV im...
Faustball
25. Juli 2014
Offenburg (ml). Heute um 18 Uhr bestreitet der FBC Offenburg sein letztes Saisonspiel in der 1. Bundesliga Süd. Dabei reisen die Ortenauer zum...
Goldscheuer
24. Juli 2014
 Die Sportfreunde Goldscheuer gehen nach einem souveränen Turniersieg beim siebten Bundesliga-Wettkampftag in Siegelau mit sieben Punkten...
Önsbach
24. Juli 2014
Neben Spielern aus den eigenen Reihen wird der Spielerkader des SC Önsbach für die kommende Saison mit Daniel Serrer und Simon Lamprecht (Rückkehrer...
Leutesheim
24. Juli 2014
Personell kaum verändert startet der SV Leutesheim in die Fußball-Kreisliga-B-Saison. Nach sechs Jahren in der Kreisliga A und dem Abstieg als...

FIFA WM 2014 - Brasilien

Videos

Offenburger Faustballer: letztes Saisonspiel

Offenburger Faustballer: letztes Saisonspiel

  • Hundesport Flyball - Das Turnier in Ebersweier

    Hundesport Flyball - Das Turnier in Ebersweier

  • Offenburg: WM-Finale Public Viewing

    Offenburg: WM-Finale Public Viewing

  • Offenburg: WM-Finale - Autokorso

    Offenburg: WM-Finale - Autokorso

  • Achern: WM-Finale - Impressionen

    Achern: WM-Finale - Impressionen