Startseite > Tag > Kommentar des Tages

Kommentar des Tages

Kommentar des Tages
28. Februar 2017

Wer mit einem irrsinnigen Tempo durch eine Innenstadt rast, egal ob tagsüber oder nachts, der kann nicht ernsthaft behaupten, sich sicher gewesen zu sein, dass alles schon gut ausgehen werde. So sollen die Angeklagten argumentiert haben.

27. Februar 2017

Mit der selektiven Aussperrung von Vertretern führender regierungskritischer Sender und Zeitungen und seinem angekündigten Fernbleibem vom traditionellen Korrespondenten-Dinner im April hat der Kampf von Donald Trump gegen die US-Medien eine neue Qualität erreicht.

Kommentar des Tages
25. Februar 2017

Amerika müsse unter den Atommächten wieder »ganz oben im Rudel stehen«, sagt Donald Trump. Das ist kreuzgefährlich. Denn auf der Gegenseite steht mit Wladimir Putin ein Macho von ähnlichem Schlag.

23. Februar 2017

Die Debatte über größere Verteidigungsanstrengungen treibt seltsame Blüten. Teile der Union, aber auch der Reservistenverband haben jetzt sogar die Wehrpflicht wieder entdeckt.

Von Stefan Vetter
Kommentar
23. Februar 2017

Die soziale Marktwirtschaft ist weit leistungsfähiger als die Staatswirtschaft. Der Beweis ist erbracht, zuletzt von der DDR. Der Anreiz, Geld zu verdienen, ist eine starke Triebfeder für Effizienz, Fortschritt und Wohlstand.

Kommentar des Tages
21. Februar 2017

Wer kein Recht auf Asyl hat, muss zurück in das Land, aus dem er nach Deutschland gekommen ist. Das ist richtig und selbstverständlich. Anders lässt sich die deutsche Flüchtlingspolitik nicht umsetzen und anders lässt sie sich auch nicht der Bevölkerung verständlich machen.

Kommentar des Tages
21. Februar 2017

Martin Schulz ist schon viel Bewunderung zuteil geworden. Nun will der neue Messias der SPD offenbar sogar Probleme lösen, die gar keine sind.

Kommentar
19. Februar 2017

Auch das größte Chaos im Weißen Haus kann darüber nicht hinwegtäuschen –  kein US-Präsident zuvor hat die Welt nach lediglich vier Wochen Amtszeit so stark verändert wie Donald Trump. Den Beweis dafür lieferte die Münchner Sicherheitskonferenz.

Kommentar des Tages
17. Februar 2017

Dürfte man Angela Merkels Auftritt im NSA-Untersuchungsausschuss mit einer Schulnote bewerten, so müsste man der Kanzlerin wohl eine 4- geben. Gerade noch ausreichend.

Kommentar des Tages
16. Februar 2017

Kinderehen sind kein Spaß, ganz gewiss für die betroffenen Mädchen nicht, und oft auch nicht für die Jungen, die in manchen Regionen dieser Welt diesem archaischen Ritus ausgesetzt werden. Sie bedeuten das abrupte Ende der Kindheit und oft den Beginn einer lebenslangen Gefangenschaft.

Kommentar des Tages
14. Februar 2017

An Donald Trumps Urteilsvermögen und Personalpolitik bestanden schon vor der Trennung von Sicherheitsberater Michael Flynn Zweifel. Nun sah auch der US-Präsident nach gerade einmal drei Wochen ein, dass er eben nicht nur die »besten Mitarbeiter aller Zeiten« (Trump) um sich versammelt hat.

Kommentar des Tages
13. Februar 2017

Die Wahl vom Frank-Walter Steinmeier zum neuen Staatsoberhaupt dürfte die letzte große gemeinsame Aktion von Union und SPD in dieser Legislaturperiode gewesen sein. Ab sofort ist Wahlkampf.

Kommentar des Tages
13. Februar 2017

Es ist nicht sehr schwer, als Außenminister beliebt zu sein. Die Anerkennung, die er braucht, um ein erfolgreicher Bundespräsident zu werden, muss sich Frank-Walter Steinmeier erst noch erwerben. Die Schuhe seines Vorgängers Joachim Gauck sind verdammt groß.

Kommentar des Tages
11. Februar 2017

Donald Trump hat für seinen weltweit kritisierten und überhastet angeordneten Einreisestopp zurecht eine erneute juristische Ohrfeige erhalten – und das ist keine Überraschung.

Kommentar des Tages
10. Februar 2017

Wenn man als Normalbürger, der – zum Glück – bis auf die jährliche Steuererklärung wenig bis nichts mit dem Fiskus zu tun hat, auf die Begriffe Cum-Ex und Cum-Cum stößt, bildet sich hinter der Stirn erst mal ein großes Fragezeichen. Stimmt, da war mal was, aber was genau?

Kommentar des Tages
08. Februar 2017

Angela Merkel macht Druck. Mit ihrem Plan für schnellere Abschiebungen reagiert die Kanzlerin darauf, dass viele Bürger mit Recht nicht verstehen, warum abgelehnte Flüchtlinge das Land nicht verlassen.

Kommentar des Tages
08. Februar 2017

Jaroslaw Kaczynskis fundamentalistischer Katholizismus und seine kruden Ansichten von Opposition und Rechtsstaatlichkeit sind mit den Werten Europas nur schwer zu vereinbaren. Aber es ist nun auch noch nicht so schlimm, dass man gleich ganz den Stab brechen müsste.

Kommentar
03. Februar 2017

Der Höhenflug der SPD in den Wahlumfragen ist unglaublich. Die Partei erklimmt Höhen, die noch vor zwei Wochen völlig undenkbar waren.

Kommentar des Tages
03. Februar 2017

Die Emissäre Deutschlands, Merkel und Gabriel, sind ausgeschwärmt zu den schwierigen Partnern in Ankara und Washington. Nicht um lautstark zu protestieren, das würde nichts nützen. Staatsbesuche sind keine Demonstrationen.

Kommentar des Tages
02. Februar 2017

Prognosen sind bekanntlich immer schwierig, besonderswenn sie die Zukunft betreffen. Diese Erfahrung haben nicht nur Generationen von Finanzministern gemacht.

Kommentar des Tages
31. Januar 2017

Dass Donald Trump seine amtierende Generalstaatsanwältin mit dem für ihn aus seiner früheren TV-Show so bekannten »Sie sind gefeuert!« in die Wüste schickte und ihr auch gleich noch Verrat vorwarf, kann nicht überraschen.

Kommentar zu Rüdiger Grubes Rücktritt als Bahnchef
30. Januar 2017

Wenn ein Unternehmen seinen Manager verliert, obwohl der nicht weg will und auch nicht weg soll, dann ist irgendetwas gründlich schief gelaufen. Im Fall des Bahnchefs Rüdiger Grube ist es offenbar die Kommunikation zwischen dem Eigentümer Bund und dem Aufsichtsrat gewesen.

Von Werner Kolhoff
Kommentar des Tages
30. Januar 2017

Trump macht ernst und trampelt viele Werte nieder. Aus der Hilfe für Kriegsflüchtlinge, immerhin eine UN-Verpflichtung, klinkt er sich aus. Die Freiheit der Religionsausübung, ein Gründungsmotiv der Vereinigten Staaten, wird mit den Einreiseverboten eingeschränkt.

27. Januar 2017

Wer einmal die Gedenkstätte eines Konzentrationslagers besucht hat, dort auf dem Appellplatz stand und sich im Museum Lampenschirme aus Menschenhaut angeschaut hat, bekommt die Frage nicht mehr aus dem Kopf, wie so etwas Unvorstellbares – das ist der Holocaust für zivilisierte Menschen –...

Kommentar des Tages
27. Januar 2017

Fast drei Monate ist es nun her, dass eine 27-jährige Frau aus Endingen ermordet wurde. Seither gab es trotz Sonderkommission und mehrerer Zeugenaufrufe kaum Fortschritte bei der Suche nach dem Mörder, zumindest gab die Polizei keine bekannt.

Kommentar des Tages
25. Januar 2017

Die SPD unter Parteichef Sigmar Gabriel war eigentlich schon mausetot. Ein Parteichef, der so unbeliebt ist wie kaum einer vor ihm. Die Bürger honorierten keines der in der Großen Koalition realisierten sozialen Großprojekte. Bei Landtagswahlen war sogar die AfD besser als die Sozialdemokraten...

Kommentar des Tages
24. Januar 2017

Kommentar zur Entscheidung, dass Sigmar Gabriel nicht SPD-Kanzlerkandidat wird.

Kommentar des Tages
24. Januar 2017

Sie hätte sich diese Schlappe ersparen können. Theresa Mays Niederlage vor dem Surpreme Court, dem höchsten Gericht Großbritanniens, war nicht notwendig gewesen: Sie hätte einfach nicht in Berufung gehen sollen.

Kommentar
23. Januar 2017

Ob Donald Trump am Wochenende klar geworden ist, dass er einen historischen Rekord aufgestellt hat? Vermutlich aufgrund seines unbeirrbaren Sendungsbewusstseins nicht.

Kommentar
21. Januar 2017

Mit Grausen beobachtet die Politik den Aufstieg der Rechtspopulisten in Europa.

Von Markus Fix
Kommentar des Tages
20. Januar 2017

Der Bundestag hat einstimmig Cannabis als Medizin erlaubt. Unser Kommentator Stefan Vetter hält diese Entscheidung für überfällig. 

Kommentar des Tages
19. Januar 2017

Das war denkbar knapp. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur 75 Stimmen konnte sich Cem Özdemir seinen Traum von der grünen Spitzenkandidatur für die kommende Bundestagswahl erfüllen. Seine Co-Kandidatin Katrin Göring-Eckardt fuhr zwar ein wesentlich besseres Ergebnis ein.

Kommentar des Tages
18. Januar 2017

Das Karlsruher Urteil zur NPD ist ein herber Rückschlag. Die Richter haben es aus grundsätzlichen Erwägungen erneut abgelehnt, die Auflösung der Partei zu verfügen. Sie sei nicht stark genug, um den Rechtsstaat kaputt zu machen.

Kommentar des Tages
16. Januar 2017

Mit ihrem Trump-Interview hat die »Bild« einen echten Coup gelandet. Vor allem die Art der Veröffentlichung lässt tiefe Einblicke in die Gedankenwelt des künftigen US-Präsidenten zu. Denn gedruckt worden sind die Sätze offenbar so, wie Trump sie auch gesagt hat – ungeschminkt.

Kommentar des Tages
13. Januar 2017

Reiches Deutschland! Wie die Zahlen der Deutschen Bundesbank belegen, haben die Privathaushalte hierzulande ein ordentliches Finanzpolster angespart. Das muss auch nicht verwundern.

Kommentar des Tages
13. Januar 2017

Deutschland hat ein Luxusproblem. Anstatt sich über das Stopfen von Haushaltlöchern den Kopf zu zerbrechen, wie es bis vor wenigen Jahren noch zur Berufsbeschreibung eines Bundesfinanzministers gehörte, ist Wolfgang Schäuble mit satten Überschüssen beschäftigt.

Kommentar des Tages
12. Januar 2017

Seien wir ganz ehrlich: Nach allem, was bisher über Donald Trump, seine Charakterschwächen und seinen Umgang mit Frauen bekannt geworden ist, wäre es durchaus vorstellbar, dass er sich bei seinen Russland-Reisen in kompromittierende Situationen begeben hat.

Kommentar
09. Januar 2017

Der Wettlauf hat begonnen. Dazu gehören nun mal parteipolitische Spielchen, wie dem anderen dramatisch vorzuwerfen, in der inneren Sicherheit unzuverlässig zu sein. Das sagt Innenminister Thomas de Maizière über SPD-Chef Sigmar Gabriel.

Kommentar
05. Januar 2017

Mit viel Verständnis für die Falschen, und mit viel unterschwelliger Kritik an jenen, die für den Staat stehen und das Recht unter immer schwieriger werdenden Bedingungen schützen. So reagieren die Grünen auf die Vorkommnisse in Köln. Unser Kommentator Hagen Strauß ist sicher, das ist der...

Kommentar des Tages
04. Januar 2017

In alten US-Krimis versuchten die Gangster immer die nächste Staatsgrenze zu erreichen, etwa Texas. Weil die Polizei in den USA streng föderal organisiert war, durfte sie nicht hinterhereilen. Es sei denn, das FBI, die Bundespolizei, übernahm den Fall.

Kommentar
03. Januar 2017

Anstatt den Hunderten Polizisten zu danken, dass sie in der Silvesternacht für Sicherheit am Kölner Hauptbahnhof gesorgt haben, beklagen sich einige politische Bedenkenträger nun über den Begriff »Nafri« in einem Tweet der Beamten. Im polizeilichen Sprachgebrauch steht er für »Nordafrikaner«.

Kommentar des Tages
02. Januar 2017

Dieses Jahr wird ein anstrengendes Jahr. Für die Politik, für die Bürger, für den demokratischen Zusammenhalt und die politische Kultur im Land. 2017 wird aber auch ein gutes Jahr.

Kommentar des Tages
31. Dezember 2016

Alle paar Tage wird darüber spekuliert, ob Martin Schulz nun Kanzlerkandidat der SPD wird, ob er noch will, darf, soll.

Kommentar
30. Dezember 2016

Noch nie hat man in der amerikanischen Geschichte einen solchen Kleinkrieg zwischen einem abdankenden und einem neugewählten Präsidenten erlebt wie in den letzten Wochen.

Kommentar des Tages
28. Dezember 2016

Anlässlich des Berliner Terroranschlags diskutieren die Parteien über Konsequenzen. Die CSU fordert Transitzonen und verschärfte Haft für Gefährder, die CDU mehr Videoüberwachung und die Einstufung der nordafrikanischen Länder als sichere Drittstaaten.

Kommentar des Tages
27. Dezember 2016

Anlässlich des Berliner Terroranschlags diskutieren die Parteien über Konsequenzen. Die CSU fordert Transitzonen und verschärfte Haft für Gefährder, die CDU mehr Videoüberwachung und die Einstufung der nordafrikanischen Länder als sichere Drittstaaten. Es sind die alten Kataloge, lange...

Kommentar des Tages
27. Dezember 2016

Die Große Koalition ist ein Paradoxon. Keiner will sie wirklich, und dennoch kriegt Deutschland sie immer wieder. Derzeit amtiert schon die dritte, die vierte naht. Große Koalitionen sind nicht gerade demokratieförderlich. In Österreich haben sie die Volksparteien regelrecht ruiniert.

Berlin
23. Dezember 2016

Die Fakten werden klarer. Und damit auch die Konsequenzen. Die Toten von Berlin sind nicht »Merkels Tote«, der Verdächtige Amri ist nicht mit der großen Flüchtlingswelle gekommen. Er ist vielmehr schon 2011 von Tunesien nach Italien eingereist und sollte von dort abgeschoben werden.

Kommentar des Tages
20. Dezember 2016

Die Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte sind seit langem deutsches und europäisches Gesetz. Sie werden in vielen deutschen Großstädten jedoch systematisch überschritten, wegen des Verkehrs. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man sagt, okay, wir können das Gesetz nicht einhalten.

Kommentar des Tages
16. Dezember 2016

Vorsicht ist geboten. Viele Hintergründe liegen noch im Dunkeln, warum ein zwölfjähriges Kind eine Art Nagelbombe bastelt und damit Menschen verletzen oder sogar töten will.

Videos

ORTENAU AKTUELL 27.02.2017

ORTENAU AKTUELL 27.02.2017

  • Nachtumzug Goldscheuer 2017

    Nachtumzug Goldscheuer 2017

  • Kinderfasnacht Willstätter Hexen 2017

    Kinderfasnacht Willstätter Hexen 2017

  • Hexenball Willstätt 2017

    Hexenball Willstätt 2017

  • Kappeobend in Offenburg 2017

    Kappeobend in Offenburg 2017