Startseite > Wirtschaft > Wirtschaft Regional > Bewegung in der Branche der Zeitarbeit
Wirtschaft regional

Bewegung in der Branche der Zeitarbeit

Online-Umfrage zum Thema Zeitarbeit
27. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Schlechte Bezahlung, ständiger Arbeitgeberwechsel, kaum Chancen auf Übernahme – die gängigen Vorurteile und Ängste, wenn es um die Branche geht, die sowohl in wirtschaftlichen Krisen- als auch in Boomzeiten keine eigene Krise zu befürchten hat. Der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP) führt dabei immer wieder ein entscheidendes Argument, die Kernaufgabe der Branche an: Zeitarbeit macht Unternehmen flexibel. Darüber hinaus ebne Zeitarbeit den Arbeitnehmern den Weg aus der Arbeitslosigkeit, eröffne Chancen für Festanstellung und den Ausbau der Karriere.

Im Zuge der politischen Forderung nach „Equal Treatment“, wonach alle Arbeitnehmer, also auch Zeitarbeitnehmer, im Kundenunternehmen gleich behandelt und gleich bezahlt werden müssen, einigte sich die Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ) Ende Mai mit der IG Metall auf einen neuen Tarifvertrag, der nun auch auf andere Gewerkschaften ausgedehnt werden soll. Die Vereinbarungen sehen den stufenweisen Anstieg der Löhne von Zeitarbeitnehmern je nach Beschäftigungsdauer vor. Am Ende steht der volle Lohnausgleich.

Und auch das Ringen um den Mindestlohn ist vom Tisch: Er beträgt in der Zeitarbeit 7,89 Euro und steigt zum 1. November auf 8,19 Euro, erklärt der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmer e.V. (IGZ), der BAP-Partner in der Verhandlungsgemeinschaft ist.

Große Bewegung also in der Branche, hin zu einer transparenteren Arbeitsweise, einem besseren Image und schließlich besseren Konditionen für die Arbeitnehmer. Was halten Sie von Zeitarbeit? Würden Sie sich an eine Zeitarbeitsfirma wenden? Stimmen Sie bis zum 11. Juli ab bei unserer Online-Umfrage rechts unten auf www.bo.de !

Am 17. Juli erfahren Sie mehr zu diesem Thema auf den Sonderseiten „Zeitarbeit“ in der Mittelbadischen Presse.

Die Mittelbadische Presse jetzt 10 Tage gratis lesen und mehr erfahren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Wirtschaft regional

Kappelrodeck
29. Juli 2014
Das E-Werk Mittelbaden (EWM) übernimmt den Betrieb und die Instandhaltung des Stromnetzes in Kappelrodeck ab Ende Juli selbst. Wie das EWM gestern...
28. Juli 2014
Lahr. Das Lahrer Unternehmen Polar-Form Werkzeugbau hat rund 600 000 Euro in seinen Maschinenpark investiert. Wie Polar-Form am Montag mitteilte,...
Lahr/Schwarzwald
28. Juli 2014
Lahr. Die Idee für eine Pflegeprotokoll-Software entstand bei Nicole Ambacher und ihrem Partner Daniel Knapp aus der eigenen Situation heraus. Anfang...
27. Juli 2014
Wisches. Der US-amerikanische Büromöbelhersteller Steelcase will sich völlig aus dem Elsass zurückziehen. Nachdem der Weltmarktführer bei Büromöbeln...
Halbjahresbilanz
27. Juli 2014
Baden-Baden. Die Ertragskraft des IT-Vermieters Grenkeleasing hat sich im ersten Halbjahr 2014 weiter verbessert. Wie das börsennotierte Unternehmen...
27. Juli 2014
Der Hauptgesellschafter des Kosmetikherstellers ADA Cosmetics International in Kehl, The Carlyle Group, verkauft seinen Anteil an die...
Freiburg
26. Juli 2014
Jetzt stehen wieder viele Schulabgänger aus Baden vor der Frage: Was mache ich nach der Schule – Ausbildung oder Studium? Den meisten fällt eine...
Personalie
25. Juli 2014
Freiburg. Freiburg bekommt einen neuen Messechef. Wie die Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG am Freitag mitteilte, soll Daniel...
Wissembourg (Elsass)
24. Juli 2014
Vor zehn Jahren schrammte der französische Rasenmäherhersteller Outils Wolf wegen wirtschaftlicher Probleme nur  knapp an einem Sozialplan für...
Halbjahresbilanz
23. Juli 2014
Rheinmünster. Streckenstreichungen und Frequenzausdünnungen bei den Fluggesellschaften machen auch dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) zu...
Offenburg
23. Juli 2014
Trotz der Ungewissheit über die Zukunft des Essener Warenhauskonzers Karstadt sieht der Leiter der Offenburger Filiale, Olaf Kather, den Standort...
Halbjahresbilanz
22. Juli 2014
Der Automobilzulieferer Progress-Werk Oberkirch (PWO) rechnet mit einer vorübergehenden Eintrübung des Geschäfts und passt daher seine Prognose für...
Interview
19. Juli 2014
Herr Antz, der sogenannte Slow Tourism ist ein touristisches Konzept mit Wachstumspotenzial. Woran liegt das? Antz: Tourismus kann man nicht...

Videos

Europa-Park startet in die neue Saison

Europa-Park startet in die neue Saison

  • Doppelmesse Bauen und Wohnen - Gartenzeit

    Doppelmesse Bauen und Wohnen - Gartenzeit

  • Größter Schwertransport Frankreichs rollt durchs Elsass

    Größter Schwertransport Frankreichs rollt durchs Elsass

  • Sandra Kircher ist neue Messe-Chefin

    Sandra Kircher ist neue Messe-Chefin

  • Die ersten Christbäume sind da!

    Die ersten Christbäume sind da!