Lokalnachrichten

 
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionen im Ortenaukreis und in Baden-Württemberg? Unsere Übersicht versorgt Sie mit den aktuellen Zahlen.
 
Lahr
Lahr.  In der aktuellen Diskussion um die teilweise Neuplanung der Klinikreform Agenda 2030, die als neue Option den eventuellen Kauf zweier Mediclin-Krankenhäuser durch den Ortenaukreis vorsieht, meldet sich nun auch Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert zu Wort.
 
Gutach
Gutach.  Eine kunstvoll ins Licht getauchte Schwarzwälder Häuserlandschaft erwartet die Besucher beim diesjährigen Weihnachtsdorf am dritten Adventswochenende im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach.
Zu erheblichen Einschränkungen kommt es in den kommenden Tagen südlich von Offenburg auf der Rheintalbahn.
 
Weichenarbeiten
Ortenau.  Auf der Strecke von Offenburg bis Emmendingen kommt es an diesem und dem kommenden Wochenende für die Fahrgäste zu erheblichen Einschränkungen, viele Züge fallen aus. Grund dafür sind unter anderem Weichenarbeiten, teilt die Deutsche Bahn (DB) mit.
Die Richtung stimmt: Die Auszubildenden bei Hydro sind ein eingeschworenes Team.
 
HYDRO Systems KG: Experte für Sicherheit in der Luftfahrt
Anzeige
Service.  Die HYDO Systems KG mit Sitz in Biberach/Baden entwickelt und produziert seit mehr als 50 Jahren Lösungen für Bau, Wartung und Reparatur von Flugzeugen. Mit geballtem Know-how behauptet sich das Ortenauer Unternehmen an der Spitze des Weltmarkts – und stellt ein.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Am Stuttgarter Hauptbahnhof muss in den kommenden Tagen wieder mit Ausfällen gerechnet werden.
 
Bahnstreik in Baden-Württemberg
Region.  Zum wiederholten Mal hat die Lokführergewerkschaft GDL zum Streik in Baden-Württemberg aufgerufen. Auf Bahnkunden kommen wieder Probleme zu.
Der Streifenwagen wird in Folge des Aufpralls an eine Hauswand gedrückt. (Symbolbild)
 
Vor Polizeirevier in Heidelberg
Region.  Ein 27 Jahre alter Autofahrer kommt von der Straße ab und prallt auf einen geparkten Polizeiwagen. Sowohl der Autofahrer als auch ein Polizist werden verletzt.
Die neue Strecke zwischen Wendlingen und Ulm geht in Betrieb – nach mehr als zehn Jahren Bauzeit.
 
Bahnausbau in Deutschland
Region.  Züge zwischen Stuttgart und Ulm sind vom Wochenende an flotter unterwegs. Aber auch Planungs-, Genehmigung- und Bauprozesse für Infrastruktur müssen beschleunigt werden, kommentiert Christian Milankovic.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Bahnchef Richard Lutz und Verkehrsstaatssekretär Michael Theurer vor dem Sonder-ICE zur Eröffnung der neuen Strecke nach Ulm.
 
ICE-Strecke eröffnet
Region.  Die Deutsche Bahn hat die neue Strecke zwischen Wendlingen und Ulm in Betrieb genommen. Die größte Freude herrscht aber in einigen Gemeinden auf der Alb. Vom gleichzeitig entstandenen Regionalbahnhof in Merklingen versprechen sich die Anrainergemeinden eine ganze Menge.
Die Bundespolizei stoppte die Reisenden auf der A96. (Symbolbild)
 
Wangen im Allgäu
Region.  Sieben syrische Flüchtlinge sind in einem Auto von Österreich aus nach Deutschland gelangt. Auf der Autobahn 96 wurden sie von der Bundespolizei kontrolliert.
Pia Kröhnert auf dem Weg nach der Arbeit nach Hause – mit dem Bus auch abseits der ganz großen Pendlerstrecken.
 
Infrastruktur-Serie
Region.  Der Umstieg vom Auto auf Bus und Bahn ist das erklärte Ziel der Politik. Doch wie praktikabel ist das abseits der großen Zentren? In der Region Stuttgart setzt man auf einheitliche Tarife – und neue Angebote.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Gutach: Unfallflucht

09.12.2022

Ein bislang Unbekannter missachtete am frühen Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr die Vorfahrt eines, sich auf der B33 befindenden Sattelschleppers. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor. Um eine Kollision zu vermeiden, habe der 25-Jährige seinen mit Langholz geladenen Lastkraftwagen abrupt abgebremst, wobei die oberen Lagen des Langholzes so verrutschten, dass dadurch der am Auflieger befestigte Kran beschädigt worden sei. Aufgrund der Beschädigungen sei die Hydraulikflüssigkeit des Krans auf die Straße gelaufen. Die dadurch entstandenen Verunreinigungen wurde im Anschluss durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Hausach beseitigt, so die Polizei. Der entstandene Schaden belaufe sich auf etwa 7.000 Euro.

Lahr: Verdächtige nach Einbruchsversuch kontrolliert

09.12.2022

Nach einem Einbruchsversuch am frühen Freitagmorgen in einen Friseursalon in der Mühlgasse haben die Beamten des Polizeirevier Lahr eigenen Angaben zufolge im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung zwei verdächtige Männer feststellen und einer Kontrolle unterziehen können. Eine Zeugin hat sich kurz nach 4 Uhr an die Polizei gewandt, weil sie zwei maskierte Männer dabei beobachten konnte, wie sie versuchten, in das Friseurgeschäft einzudringen, heißt es weiter. Einer heraneilenden Streifenbesatzung sei hierbei ein verdächtiger Mercedes aufgefallen, der in Richtung Rathaus wegfuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle konnten laut Polizei im Wagen der beiden Insassen Maskierungsmittel sowie andere für Einbrüche nützliche Utensilien aufgefunden werden. Ob die Kontrollierten mit dem Einbruchsversuch tatsächlich in Verbindung stehen, sei nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Offenburg: Geschlechtsteil entblößt

08.12.2022

Ein 21 Jahre alter Mann steht laut Polizei im Verdacht, am Mittwochabend in der Teichstraße vor einer Frau sein Geschlechtsteil entblößt und sie obszön angesprochen zu haben. Zuvor sei ihr der Verdächtige bereits gegen 22.45 Uhr im Philosophenweg gefolgt. Der Mann sei nach der Tat in Richtung Bahngleise davongelaufen. Im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen konnte der 21-Jährige von Beamten des Polizeireviers Offenburg im Philosophenweg angetroffen werden. Da das äußere Erscheinungsbild des Verdächtigen zur Beschreibung der Frau passte, wurde der Mann einer Kontrolle unterzogen, teilt die Polizei mit. Gegen ihn werde nun wegen Verdachts einer exhibitionistischen Handlung ermittelt.

Kehl: Leichtverletzt nach Abbiegeunfall

08.12.2022

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf der L90 zwischen Kork und Neumühl. Eine 59-jährige Frau sei hierbei gegen 7 Uhr bei ihrem Abbiegevorgang mit einem ihr entgegenkommenden BMW kollidiert. Das Fahrzeug der mutmaßlichen Unfallverursacherin sowie des 23-jährigen BMW-Lenkers seien im Einmündungsbereich der L90 zur B28 zusammengeprallt. Durch den Zusammenstoß wurden beide Parteien leicht verletzt, sodass sie medizinisch versorgt werden mussten, so die Polizei. Der Schaden belaufe sich auf etwa 23.000 Euro.

Gutach: Gegen Eisenmast geprallt und geflüchtet, gibt es Zeugen?

07.12.2022

Die Beamten des Polizeireviers Haslach sind einer Pressemeldung zufolge hinsichtlich einer in der Hauptstraße begangenen Unfallflucht auf der Suche nach Zeugen. Während eines mutmaßlichen Rangiervorgangs sei ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen gegen den Eisenmast eines Zaunes einer dortigen Schule gestoßen und habe sich anschließend vom Unfallort entfernt. Zurück blieben Lackabsplitterungen und ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Entsprechend des Spurenbildes könnte es sich beim Verursacherfahrzeug um einen grauen Wagen oder Anhänger gehandelt haben, so die Polizei. Hinweisgeber werden aufgerufen, sich unter 07832 97592-0 bei den Ermittlern zu melden.

Haslach: E-Bike entwendet, Hinweise erbeten

07.12.2022

Ein noch unbekannter Täter entwendete im Zeitraum zwischen Montag 13 Uhr und Dienstag 7.30 Uhr ein schwarzes E-Bike der Marke "Cube" in der Kolpingstraße, teilt die Polizei mit. Das Fahrrad im Wert von etwa 2.000 Euro sei mittels Schloss an dem Handlauf einer Treppe befestigt gewesen. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Hinweis unter 07832 97592-0 entgegen.

Achern: Bei Fischwilderei ertappt

07.12.2022

Wegen Fischwilderei und Elektrofischerei müssen sich seit Freitag zwei Männer verantworten, die auf frischer Tat durch Beamte des Reviers Achern/Oberkirch ertappt wurden, teilt die Polizei mit. Die Beamten hätten gegen 22 Uhr den Wagen der Männer bei Wagshurst auf einem Feldweg festgestellt, der von der K 5311 in Richtung Rench-Flutkanal führt. Die beiden Tatverdächtigen seien gerade dabei gewesen, Neoprenhosen und Gummistiefel auszuziehen, als sie kontrolliert wurden. Die Polizisten entdeckten unter anderem einen Elektrokescher mit angeschlossener Autobatterie und mehrere zum Teil noch lebende Fische. Die selbstgebauten Fischfangvorrichtungen seien beschlagnahmt worden. Die 38 und 43 Jahre alten Tatverdächtigen erwarte nun ein Ermittlungsverfahren.

Kehl: Totalschaden nach Verkehrsunfall

07.12.2022

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr in der Straßburger Straße waren laut Polizei beide beteiligte Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Ein Anfang zwanzig jähriger VW-Fahrer habe bei seinem Wendevorgang den sich auf der Vorfahrtsstraße befindenden Renault-Fahrer übersehen. Verletzt wurde durch die Kollision keiner der Unfallbeteiligten, die beiden Autos mussten jedoch aufgrund fehlender Fahrbereitschaft abgeschleppt werden, teilt die Polizei mit. Der Schaden belaufe sich ungefähr 15.000 Euro.

Foto: Bodo Marks/dpa

In zwei Wochen ist Heiligabend: Wann stellen Sie ihren Weihnachtsbaum auf?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Eva Kaili soll festgenommen worden sein. (Archivbild)
 
Mutmaßliche Korruption durch Katar
Nachrichten.  Im Fall der mutmaßliche Korruption durch Katar ist die griechische Vizepräsidentin des EU-Parlaments Eva Kaili offenbar festgenommen worden.
Fußgänger halten sich in Odessa an einer Kreuzung auf einer dunklen Straße auf, da die Stadt von Stromausfällen betroffen ist.
 
Regierungschef Schmyhal
Nachrichten.  Immer wieder muss in ukrainischen Städten der Strom abgestellt werden. Zusätzlich verkündete der Regierungschef nun, dass weitere Infrastruktur komplett beschä...
Ein zerstörtes gepanzertes Fahrzeug steht am Rand eines Feldes in Cherson im Süden der Ukraine.
 
Krieg in der Ukraine
Nachrichten.  Die USA stellen erneut Militärhilfe für die Ukraine zur Verfügung. Gleichzeitig warnt die US-Regierung Russland vor Unterstützung durch iranische Waffen.
Eine neue EU-Regel dreht sich um das Austauschen von Handyakkus.
 
Neue EU-Regeln
Nachrichten.  Akkus von Handys und Laptops müssen in der EU von Privatpersonen selbst ausgetauscht und ersetzt werden können. So sieht es eine neue EU-Regel vor.
Ruprecht Eser ist im Alter von 79 Jahren gestorben. (Symbolbild)
 
Ruprecht Eser
Nachrichten.  Er war jahrzehntelang im Fernsehen präsent - als Korrespondent, Talkshow-Gastgeber und Moderator des „heute journal“. Am Freitag ist Ruprecht Eser im Alter von...
Ein Klimaaktivist hat sich am Stachus mit seiner Hand auf die Straße geklebt.
 
Klimakrise
Nachrichten.  München hat sich in den vergangenen Tagen und Wochen zu einem Zentrum für Klima-Protest mit Klebe-Aktionen entwickelt. Bayerns Landeshauptstadt geht nun härter...
Paris hat in der Nacht zum Freitag einen Blackout in vier Stadtbezirken erlebt.
 
Blackout in Paris
Nachrichten.  In Paris waren in der Nacht zum Freitag 125 000 Haushalte zeitweise in tiefste Dunkelheit getaucht. Ein Vorbote kommender Blackouts? Präsident Macron warnt vor...
Der Angeklagte (l) verdeckt mit einem Aktenordner sein Gesicht, als er mit seinem Verteidiger zu Beginn der Verhandlung in einem Saal am Oberlandesgericht eintrifft.
 
Prozess
Nachrichten.  Im Mai entging die Ruhrgebietsstadt Essen wohl nur knapp einem Blutbad. Ein rechtsradikaler Gymnasiast soll entschlossen gewesen sein, an seiner Schule ein «Ma...
Alexander Zverev verlor sein Doppel mit Dominic Thiem gegen Matteo Berrettini und Andrej Rubljow.
 
Tennis
Nachrichten.  Nach seinem Viertelfinal-Aus im Einzel bei seinem Comeback auf der Tennis-Tour hat Olympiasieger Alexander Zverev seinen ersten Doppel-Auftritt verloren.Mit de...

- Anzeige -