Lokalnachrichten

vor 11 Stunden
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
Helmut Dold alias de Hämme.
vor 17 Stunden
De Hämme meint ...
Offenburg.  Helmut Dold alias de Hämme nimmt in dieser Kolumne mit auf einen Einkauf im heimischen Supermarkt.
vor 21 Stunden
Bergungsarbeiten laufen
Berghaupten.  Nach einem Autounfall ist die B33 in Höhe Aldi Berghaupten blockiert. Die Polizei leitet den Verkehr ab. Die Vollsperrung wird bis mindestens Mitternacht dauern.
26.11.2021
Ortenau
Ortenau.  Der Hausacher Dichter José Oliver hält Emotionen in Gedichten fest – um sie in den Menschen erneut zu wecken. Am Freitag wurde er in Köln mit dem Heinrich-Böll-Preis ausgezeichnet.
26.11.2021
Paul-Gerhard-Werk und Diakonie Mittelbaden
Offenburg.  Vorstand und Geschäftsführung des Offenburger Paul-Gerhard-Werks und der Diakonie Mittelbaden sprechen sich gegen eine Impfpflicht für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen aus. Diese würde die Personalflucht bestärken.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten ist wieder gestiegen. (Symbolbild)
vor 3 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg steigt unaufhörlich. Am Samstag kletterte sie auf einen Wert von 514,7. Auch die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen ist wieder gestiegen.
Jonas Deichmann hat es so gut wie geschafft.
vor 5 Stunden
Weltumrundung des gebürtigen Stuttgarters
Region.  Unglaubliche 120 Ironman-Triathlons um die Welt nahm sich Abenteurer Jonas Deichmann vor, jetzt ist er tatsächlich zurück in Deutschland. Bis zum Ziel sind es nur noch wenige Kilometer.
Bei dem Unfall wurden zwei Menschen schwer verletzt.
vor 6 Stunden
Schlimmer Unfall im Kreis Heilbronn
Region.  Eine 38-jährige Ford-Fahrerin gerät bei Eppingen in den Gegenverkehr und prallt gegen den BMW eines 21-Jährigen. Beide Beteiligte werden in ihren Autos eingeklemmt und schwer verletzt.
Marianne Schultz-Hector im Februar 2020.
vor 7 Stunden
Ehemalige Kultusministerin im Südwesten
Region.  Die frühere baden-württembergische Kultusministerin Marianne Schultz-Hector ist am Freitag im Alter von 92 Jahren gestorben. Politiker aus dem Südwesten würdigten die ehemalige Abgeordnete.
Schulen und Kitas sollen weiterhin geöffnet bleiben. (Symbolbild)
vor 10 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Die Coronalage in Baden-Württemberg ist angespannt. Dennoch sollen Kitas und Schulen geöffnet bleiben. Der Landkreistag plädierte noch einmal eindringlich dafür.
Notarzt Felix Schumacher sitzt direkt neben der beatmeten Patientin.
vor 23 Stunden
Region
Region.  Seit Beginn der Pandemie betreibt die DRF Luftrettung einen Corona-Helikopter, um den Rettungsdienst zu entlasten. Der Pforzheimer Notarzt Felix Schumacher begleitet die schwerkranken Covid-19-Patienten. Und: ja, der Job hat auch schöne Momente.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg - Renitenter Passant

26.11.2021

Laut Polizei soll ein 27-jähriger Unbeteiligter gegen 17 Uhr eine Streife im Rahmen einer Unfallaufnahme tätlich angegriffen haben. Da der Betrunkene die Beamten des Polizeireviers Offenburg in der darauffolgenden Personenkontrolle mehrfach beleidigte und weitere Ordnungsstörungen nicht auszuschließen waren, musste der Störenfried in Gewahrsam genommen werden. Hierbei widersetzte er sich und beleidigte die Einsatzkräfte erneut. Seinen Rausch musste der Mann schließlich in einer Zelle auf dem Polizeirevier Offenburg ausschlafen. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Rheinau - Wohnwagen gestohlen, Zeugen gesucht

26.11.2021

Drei unbekannte Täter haben am Donnerstag zwischen 22.20 und 22.30 Uhr in der Tiefentalstraße in Rheinau einen Wohnwagen gestohlen. Der weiße Fendt-Caravan wurde laut Polizei von den Dieben von einem Hof auf die Tiefentalstraße in Richtung L87/Grenzübergang Rheinau/Gambsheim geschoben. Der Schaden wird auf zirka 30.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zu einem möglichen Zug- oder Fluchtfahrzeug oder den unbekannten Tätern geben können, sollen sich bei den Beamten des Polizeiposten Rheinau unter 07844 91149-0 melden. 

Hornberg - Auto überschlägt sich

26.11.2021

Ein VW hat sich laut Polizei am Freitag in der Triberger Straße in Hornberg überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben.  Wie die Beamten mitteilen, soll die VW-Fahrerin gegen 10.15 Uhr mit dem Anhänger eines auf der Fahrbahn geparkten Transporters kollidiert sein. Die Frau sei dabei leicht verletzt worden. Neben Einsatzkräften der Polizei waren auch Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Hornbergtunnel und die Triberger Straße mussten vorübergehend gesperrt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Offenburg - Verkehrskontrollen

26.11.2021

Von Donnerstag 17.30 bis Freitag 0.30 Uhr wurden im Revierbereich Offenburg Verkehrskontrollen durchgeführt. Wie es weiter in der Polizeimitteilung heißt, wurden an der Kontrollstelle Hohberg an der B3 auf Höhe der Aral-Tankstelle Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen, bei welchen insgesamt fünf Verstöße festgestellt wurden. Den schnellsten Verkehrsteilnehmer erwartet mit 71 Kilometer pro Stunde in einer geschlossenen Ortschaft ein teures Bußgeld. Auf Höhe der Angelgasse in Offenburg wurde laut Polizei eine weitere Kontrollstelle mit Schwerpunkt Alkohol im Straßenverkehr eingerichtet. Bei knapp 40 Fahrzeug- und annähernd 50 Personenkontrollen wurden drei Verstöße festgestellt. Dabei stellten die Beamten unter anderem einen 33-Jährigen fest, der gegen 22.30 Uhr mit rund 1,2 Promille am Straßenverkehr teilnahm. Des Weiteren verstoß der Mann als nicht immunisierte Person gegen die Ausgangbeschränkung, indem er sich nach 21 Uhr außerhalb seiner Wohnung aufhielt. Den Mercedes-Fahrer erwarten nun gleich zwei Anzeigen. 

Offenburg - Mutmaßlich stark alkoholisiert

26.11.2021

Eine Kontrolle durch Beamte des Verkehrsdienstes Offenburg wurde am Freitag in der Werner-von-Siemens-Straße in Offenburg einem 30-jährigen Autofahrer zum Verhängnis. Der Audi-Fahrer wurde laut Polizei gegen 3.30 Uhr im Kreuzungsbereich zur Industriestraße genauer unter die Lupe genommen. Hierbei ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von fast zweieinhalb Promille. In der Folge musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Kehl - Nach Kollision mit Radfahrer vom Unfallort geflüchtet

26.11.2021

Die Beamten des Polizeirevier Kehl ermitteln aktuell im Zusammenhang mit einer Unfallflucht nach dem Autofahrer eines schwarzen Kleinwagens. Dieser soll nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 17.39 Uhr im Einmündungsbereich von Haupt- und Friedhofstraße in Kehl einen Radfahrer angefahren und anschließend vom Unfallort geflüchtet sein. Durch die Wucht des Aufpralls sei der Radfahrer über die Motorhaube geschleudert worden. Ohne sich um die Unfallfolgen und seine Feststellungspflichten zu kümmern, habe der Fahrzeugführer seine Fahrt fortgesetzt. Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Kehl unter 07851/893-200 in Verbindung zu setzen.

Lahr - Pfefferspray in Linienbus

25.11.2021

Am Donnerstag ist es zu einem Vorfall mit mehreren Verletzten in der Reichenbacher Hauptstraße gekommen. Wie die Polizei mitteilt soll ein bislang unbekannter junger Mann kurz vor 16 Uhr in einem Linienbus Pfefferspray versprüht haben. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen und versuchen die Hintergründe der Tat zu klären. Zeugen beschrieben den mutmaßlichen Täter als etwa 180 Zentimeter großen Jugendlichen oder Heranwachsenden mit Brille. Er soll einen bunten Pullover getragen haben und einen dunklen Teint haben. Mögliche Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter 07821/2770 zu melden.

Offenburg - Fahren unter Alkoholeinfluss

25.11.2021

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein Zeuge eine Ford-Fahrerin auf der K5324 von Bohlsbach nach Ebersweier gemeldet, die Schlangenlinien fahrend unterwegs sei und hierbei auf die Gegenfahrbahn geraten würde. Wie es weiter in der Polizeimitteilung heißt, sei die 45-Jährige bei der Graf-Schenk-von-Stauffenberg-Brücke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, habe die Leitplanke touchiert und setzte trotzdem ihre Fahrt über die B3 nach Norden in Fahrtrichtung Kehl fort. In Höhe der Autobahnanschlussstelle Appenweier konnte eine Polizeistreife das Fahrzeug feststellen und anschließend eine Kontrolle durchführen. Nachdem die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch bei der Fahrerin deutlich Atemalkoholgeruch wahrnehmen konnten, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt. Nach Auswertung der Blutprobe erwartet sie eine Strafanzeige.

Roland Spether

Diese Woche starten die Weihnachtsmärkte. Sollten diese trotz der verschärften Corona-Lage stattfinden oder abgesagt werden?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Jan-Lennard Struff unterlag dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic mit 2:6, 4:6. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa
vor 44 Minuten
Davis Cup
Nachrichten.  Anders als Alexander Zverev vor einer Woche bei den ATP Finals kann Jan-Lennard Struff im Davis Cup Topstar Novak Djokovic nicht bezwingen. Dennoch hat das deu...
Kanzlerkandidat Olaf Scholz (M) spricht beim Bundeskongress der Jusos in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
vor 1 Stunde
Juso-Bundeskongress
Nachrichten.  Kanzlerkandidat Scholz, Generalsekretär Klingbeil und SPD-Chefin Esken machen beim Parteinachwuchs Werbung für den Koalitionsvertrag mit Grünen und FDP. Es gib...
Bei Eintreffen der Beamten gegen 15 Uhr seien 80 Personen vor dem Flughafengebäude in Lübeck festgestellt worden, weitere Menschen seien zugeströmt (Symbolfoto).
vor 1 Stunde
Flughafen Lübeck
Nachrichten.  Eine unzulässige Impfaktion hat die Polizei am Samstag in Lübeck beendet. Der Verdacht: 50 Personen waren mit einem Mittel gespritzt worden, das gar nicht zuge...
Dominik Koepfer im Match gegen den Serben Filip Krajinovic. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa
vor 2 Stunden
Tennis
Nachrichten.  Dominik Koepfer hat die deutschen Tennis-Herren im Davis Cup gegen Serbien in Führung gebracht.
Alle Ankommenden in Großbritannien müssen an Tag Zwei nach ihrer Einreise einen PCR-Test machen und bis zum Erhalt eines negativen Testergebnisses in Quarantäne gehen.
vor 2 Stunden
Einreise nach Großbritannien
Nachrichten.  Die Omikron-Variante versetzt die Welt in Alarmstimmung. Großbritannien will sich vor weiteren Fällen schützen und verschärft die Einreiseregeln deutlich.
Zwei Reisende sind positiv auf die Omikron-Variante getestet worden (Symbolfoto).
vor 2 Stunden
Corona-Variante Omikron
Nachrichten.  Nun sind auch die ersten beiden Fälle der Coronavirus-Variante Omikron in Deutschland bestätigt worden. Die Reisenden sind von Südafrika aus eingereist.
Polizisten laufen während des Protestmarsches am spanischen Parlament in Madrid vorbei. Foto: Paul White/AP/dpa
vor 3 Stunden
Spanien
Nachrichten.  Kritiker sehen in dem sogenannten «Knebelgesetz» in Spanien eine Einschränkung der Grundrechte. Doch eine geplante Lockerung bringt zahlreiche Menschen auf die...
Dortmunds Donyell Malen (M) bejubelt sein Tor zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Foto: Swen Pförtner/dpa
vor 3 Stunden
13. Spieltag
Nachrichten.  Nach den Auftritten in der Königsklasse trafen der BVB und Wolfsburg in der Bundesliga aufeinander. Der Tabellenletzte SpVgg Greuther Fürth verliert trotz Führ...
Francesco Friedrich und Thorsten Margis siegten im Eiskanal von Innsbruck. Foto: Lisa Leutner/AP/dpa
vor 4 Stunden
Weltcup
Nachrichten.  Auch beim zweiten Weltcup-Rennen lässt sich Francesco Friedrich nicht überraschen. Und schon gar nicht von Problemen mit der Zeitmessung im Schneefall.

- Anzeige -