Lokalnachrichten

 
Ortenau
Ortenau.  Die Städte und der Ortenaukreis stellen sich darauf ein, dass in diesem Winter mehr Menschen einen warmen Schlafplatz brauchen. Ein neuer Fördertopf vom Land helfe dabei allerdings kaum.
Die Gewerkschaft der Lokführer kündigte einen Streik ab Freitagmittag an.
 
Stuttgart/Lahr
Ortenau.  Im Tarifstreit mit dem Bahnbetreiber SWEG kündigte die Lokführer-Gewerkschaft kurzfristig einen Streik ab Freitagmittag an. Fahrgäste müssen auf unbestimmte Zeit mit Verspätungen und Zugausfälle rechnen.
 
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionen im Ortenaukreis und in Baden-Württemberg? Unsere Übersicht versorgt Sie mit den aktuellen Zahlen.
 
Lahr
Lahr.  In der aktuellen Diskussion um die teilweise Neuplanung der Klinikreform Agenda 2030, die als neue Option den eventuellen Kauf zweier Mediclin-Krankenhäuser durch den Ortenaukreis vorsieht, meldet sich nun auch Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert zu Wort.
Sponsor: Martin Weber (Produktionsleiter, im Bild 2. Reihe, Mitte) von STS GmbH hat der D2-Jugend des Kehler FV neue Trikots übergeben. 
 
STS GmbH in Willstätt sucht Mitarbeiter
Anzeige
Service.  STS GmbH in Willstätt ist Anbieter von Präzisionsteil-Reinigung und PVD-Anlagen für die Halbleiterindustrie und verwandte Branchen. Das Unternehmen stellt ein.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Am Stuttgarter Hauptbahnhof muss in den kommenden Tagen wieder mit Ausfällen gerechnet werden.
 
Bahnstreik in Baden-Württemberg
Region.  Zum wiederholten Mal hat die Lokführergewerkschaft GDL zum Streik in Baden-Württemberg aufgerufen. Auf Bahnkunden kommen wieder Probleme zu.
Der Streifenwagen wird in Folge des Aufpralls an eine Hauswand gedrückt. (Symbolbild)
 
Vor Polizeirevier in Heidelberg
Region.  Ein 27 Jahre alter Autofahrer kommt von der Straße ab und prallt auf einen geparkten Polizeiwagen. Sowohl der Autofahrer als auch ein Polizist werden verletzt.
Die neue Strecke zwischen Wendlingen und Ulm geht in Betrieb – nach mehr als zehn Jahren Bauzeit.
 
Bahnausbau in Deutschland
Region.  Züge zwischen Stuttgart und Ulm sind vom Wochenende an flotter unterwegs. Aber auch Planungs-, Genehmigung- und Bauprozesse für Infrastruktur müssen beschleunigt werden, kommentiert Christian Milankovic.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Bahnchef Richard Lutz und Verkehrsstaatssekretär Michael Theurer vor dem Sonder-ICE zur Eröffnung der neuen Strecke nach Ulm.
 
ICE-Strecke eröffnet
Region.  Die Deutsche Bahn hat die neue Strecke zwischen Wendlingen und Ulm in Betrieb genommen. Die größte Freude herrscht aber in einigen Gemeinden auf der Alb. Vom gleichzeitig entstandenen Regionalbahnhof in Merklingen versprechen sich die Anrainergemeinden eine ganze Menge.
Die Bundespolizei stoppte die Reisenden auf der A96. (Symbolbild)
 
Wangen im Allgäu
Region.  Sieben syrische Flüchtlinge sind in einem Auto von Österreich aus nach Deutschland gelangt. Auf der Autobahn 96 wurden sie von der Bundespolizei kontrolliert.
Pia Kröhnert auf dem Weg nach der Arbeit nach Hause – mit dem Bus auch abseits der ganz großen Pendlerstrecken.
 
Infrastruktur-Serie
Region.  Der Umstieg vom Auto auf Bus und Bahn ist das erklärte Ziel der Politik. Doch wie praktikabel ist das abseits der großen Zentren? In der Region Stuttgart setzt man auf einheitliche Tarife – und neue Angebote.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Gutach: Unfallflucht

09.12.2022

Ein bislang Unbekannter missachtete am frühen Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr die Vorfahrt eines, sich auf der B33 befindenden Sattelschleppers. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor. Um eine Kollision zu vermeiden, habe der 25-Jährige seinen mit Langholz geladenen Lastkraftwagen abrupt abgebremst, wobei die oberen Lagen des Langholzes so verrutschten, dass dadurch der am Auflieger befestigte Kran beschädigt worden sei. Aufgrund der Beschädigungen sei die Hydraulikflüssigkeit des Krans auf die Straße gelaufen. Die dadurch entstandenen Verunreinigungen wurde im Anschluss durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Hausach beseitigt, so die Polizei. Der entstandene Schaden belaufe sich auf etwa 7.000 Euro.

Lahr: Verdächtige nach Einbruchsversuch kontrolliert

09.12.2022

Nach einem Einbruchsversuch am frühen Freitagmorgen in einen Friseursalon in der Mühlgasse haben die Beamten des Polizeirevier Lahr eigenen Angaben zufolge im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung zwei verdächtige Männer feststellen und einer Kontrolle unterziehen können. Eine Zeugin hat sich kurz nach 4 Uhr an die Polizei gewandt, weil sie zwei maskierte Männer dabei beobachten konnte, wie sie versuchten, in das Friseurgeschäft einzudringen, heißt es weiter. Einer heraneilenden Streifenbesatzung sei hierbei ein verdächtiger Mercedes aufgefallen, der in Richtung Rathaus wegfuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle konnten laut Polizei im Wagen der beiden Insassen Maskierungsmittel sowie andere für Einbrüche nützliche Utensilien aufgefunden werden. Ob die Kontrollierten mit dem Einbruchsversuch tatsächlich in Verbindung stehen, sei nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Offenburg: Geschlechtsteil entblößt

08.12.2022

Ein 21 Jahre alter Mann steht laut Polizei im Verdacht, am Mittwochabend in der Teichstraße vor einer Frau sein Geschlechtsteil entblößt und sie obszön angesprochen zu haben. Zuvor sei ihr der Verdächtige bereits gegen 22.45 Uhr im Philosophenweg gefolgt. Der Mann sei nach der Tat in Richtung Bahngleise davongelaufen. Im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen konnte der 21-Jährige von Beamten des Polizeireviers Offenburg im Philosophenweg angetroffen werden. Da das äußere Erscheinungsbild des Verdächtigen zur Beschreibung der Frau passte, wurde der Mann einer Kontrolle unterzogen, teilt die Polizei mit. Gegen ihn werde nun wegen Verdachts einer exhibitionistischen Handlung ermittelt.

Kehl: Leichtverletzt nach Abbiegeunfall

08.12.2022

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf der L90 zwischen Kork und Neumühl. Eine 59-jährige Frau sei hierbei gegen 7 Uhr bei ihrem Abbiegevorgang mit einem ihr entgegenkommenden BMW kollidiert. Das Fahrzeug der mutmaßlichen Unfallverursacherin sowie des 23-jährigen BMW-Lenkers seien im Einmündungsbereich der L90 zur B28 zusammengeprallt. Durch den Zusammenstoß wurden beide Parteien leicht verletzt, sodass sie medizinisch versorgt werden mussten, so die Polizei. Der Schaden belaufe sich auf etwa 23.000 Euro.

Gutach: Gegen Eisenmast geprallt und geflüchtet, gibt es Zeugen?

07.12.2022

Die Beamten des Polizeireviers Haslach sind einer Pressemeldung zufolge hinsichtlich einer in der Hauptstraße begangenen Unfallflucht auf der Suche nach Zeugen. Während eines mutmaßlichen Rangiervorgangs sei ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen gegen den Eisenmast eines Zaunes einer dortigen Schule gestoßen und habe sich anschließend vom Unfallort entfernt. Zurück blieben Lackabsplitterungen und ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Entsprechend des Spurenbildes könnte es sich beim Verursacherfahrzeug um einen grauen Wagen oder Anhänger gehandelt haben, so die Polizei. Hinweisgeber werden aufgerufen, sich unter 07832 97592-0 bei den Ermittlern zu melden.

Haslach: E-Bike entwendet, Hinweise erbeten

07.12.2022

Ein noch unbekannter Täter entwendete im Zeitraum zwischen Montag 13 Uhr und Dienstag 7.30 Uhr ein schwarzes E-Bike der Marke "Cube" in der Kolpingstraße, teilt die Polizei mit. Das Fahrrad im Wert von etwa 2.000 Euro sei mittels Schloss an dem Handlauf einer Treppe befestigt gewesen. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Hinweis unter 07832 97592-0 entgegen.

Achern: Bei Fischwilderei ertappt

07.12.2022

Wegen Fischwilderei und Elektrofischerei müssen sich seit Freitag zwei Männer verantworten, die auf frischer Tat durch Beamte des Reviers Achern/Oberkirch ertappt wurden, teilt die Polizei mit. Die Beamten hätten gegen 22 Uhr den Wagen der Männer bei Wagshurst auf einem Feldweg festgestellt, der von der K 5311 in Richtung Rench-Flutkanal führt. Die beiden Tatverdächtigen seien gerade dabei gewesen, Neoprenhosen und Gummistiefel auszuziehen, als sie kontrolliert wurden. Die Polizisten entdeckten unter anderem einen Elektrokescher mit angeschlossener Autobatterie und mehrere zum Teil noch lebende Fische. Die selbstgebauten Fischfangvorrichtungen seien beschlagnahmt worden. Die 38 und 43 Jahre alten Tatverdächtigen erwarte nun ein Ermittlungsverfahren.

Kehl: Totalschaden nach Verkehrsunfall

07.12.2022

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr in der Straßburger Straße waren laut Polizei beide beteiligte Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Ein Anfang zwanzig jähriger VW-Fahrer habe bei seinem Wendevorgang den sich auf der Vorfahrtsstraße befindenden Renault-Fahrer übersehen. Verletzt wurde durch die Kollision keiner der Unfallbeteiligten, die beiden Autos mussten jedoch aufgrund fehlender Fahrbereitschaft abgeschleppt werden, teilt die Polizei mit. Der Schaden belaufe sich ungefähr 15.000 Euro.

Foto: Bodo Marks/dpa

In zwei Wochen ist Heiligabend: Wann stellen Sie ihren Weihnachtsbaum auf?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Hitoshi Tanaka, Chef des berühmten Hyotan Onsen, erklärt die traditionelle Kochmethode "Jigoku Mushi" ("Höllen-Gedämpftes").
 
Essen & Trinken
Nachrichten.  «Onsen» stehen in Japan für körperliche Entspannung. In Teilen der Insel werden die heißen Naturquellen aber auch fürs Kochen genutzt - ohne Strom und Gas. Das...
Stürzte beim Weltcup-Auftakt: Rodler Felix Loch.
 
Weltcup in Innsbruck
Nachrichten.  Für Deutschlands Rennrodel-Team gibt es zum Weltcup-Auftakt nicht viel zu holen. Alle Siege gehen an Österreich.
Eine Frau steht während einer Demonstration nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini vor einem brennenden Autoreifen und zeigt das Victory-Zeichen.
 
Proteste im Iran
Nachrichten.  Mit Slogans wie «Tod dem Diktator» kämpfen sie für die Freiheit im eigenen Land, nun droht ihnen der Tod: Denn die iranische Politführung geht mit Systemkritik...
Ein Frau mit FFP2-Maske wartet auf die Bahn.
 
RKI-Zahlen
Nachrichten.  Das Robert Koch-Institut (RKI) registriert mehr als 32.000 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle binnen eines Tages. Damit steigen die Zahlen wieder etwas a...
Bei der Tafel Coburg e.V. können Kunden ein Mal in der Woche Lebensmittel einkaufen.
 
Gesellschaft
Nachrichten.  Ukraine-Krieg und Preissteigerungen lassen die Tafeln an ihre Grenzen geraten. «Die Lage der Tafeln in Deutschland ist so herausfordernd wie noch nie zuvor», s...
Sahra Wagenknecht stellt immer wieder die Neugründung einer Partei in den Raum.
 
Nach Wahlschlappe
Nachrichten.  Wahlniederlagen und Dauerquerelen: Die Linke hat schwierige Monate hinter sich. Die Bundesspitze versucht bei einem Treffen, die Reihen zu schließen. Eine Geno...
Ein Mann trägt Reisig für einen Holzofen zum Keller eines Wohnhauses, der als Bunker genutzt wird.
 
Russische Invasion
Nachrichten.  London und Washington warnen vor neuen Waffenlieferungen aus dem Iran für Russland. Damit drohen der Ukraine weitere Drohnenangriffe auf ihre Infrastruktur. Ei...
In Mecklenburg-Vorpommern ist ein Acker mit einer Schneedecke bedeckt.
 
Wetter
Nachrichten.  Zum Wochenende wird in vielen Regionen Deutschlands Neuschnee erwartet: Heute soll es vor allem im Süden und Osten schneien, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD...
Die Nobelpreise gehen auf den Dynamit-Erfinder und Preisstifter Alfred Nobel zurück.
 
Auszeichnungen
Nachrichten.  Menschenrechtler aus der Ukraine, Russland und Belarus, eine französische Literatin sowie Wissenschaftler aus aller Welt werden in diesem Jahr mit den Nobelpre...

- Anzeige -