Lokalnachrichten

 
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionen im Ortenaukreis und in Baden-Württemberg? Unsere Übersicht versorgt Sie mit den aktuellen Zahlen.
Bei der Razzia in Pfinztal (Kreis Karlsruhe).
 
Riesige Razzia auch in Baden-Württemberg
Ortenau.  Sie sollen bereits eine eigene Staatsform ausgearbeitet haben, die sie nach einem Umsturz einsetzen wollten. Jetzt hat die Polizei in einer Großaktion eine mutmaßliche terroristische Vereinigung ausgehoben. Ein Schwerpunkt: Baden-Württemberg. Und auch in der Ortenau gab es einen Einsatz.
 
Starke Rauchentwicklung
Achern / Oberkirch.  Zu einem Feuerwehreinsatz im Bereich Allmendplatz in Oppenau kam es in der Nacht zum Mittwoch. Durch die starke Rauchentwicklung ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar.
 
Verdacht auf Bombenfund
Ortenau.  Bei Gleisarbeiten wurde am Mittwochmorgen ein metallischer Gegenstand gefunden, bei dem nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um eine Bombe handelt. Doch der Verdacht bestätigte sich nicht.
Die Richtung stimmt: Die Auszubildenden bei Hydro sind ein eingeschworenes Team.
 
HYDRO Systems KG: Experte für Sicherheit in der Luftfahrt
Anzeige
Service.  Die HYDO Systems KG mit Sitz in Biberach/Baden entwickelt und produziert seit mehr als 50 Jahren Lösungen für Bau, Wartung und Reparatur von Flugzeugen. Mit geballtem Know-how behauptet sich das Ortenauer Unternehmen an der Spitze des Weltmarkts – und stellt ein.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Kälte hat den Südwesten bald voll im Griff.
 
Winter in Baden-Württemberg
Region.  Es wird immer winterlicher in Baden-Württemberg. Bleibt dieser Trend bestehen? Das sind die Aussichten für das kommende Wochenende.
Auf der A8 bei Weinsberg geht es oft nur im Schneckentempo vorwärts. Das soll sich ändern (Archivbild).
 
Großbaustelle in Baden-Württemberg
Region.  Die Autobahn 6 am Kreuz Weinsberg ächzt täglich unter den Massen. Deshalb wurde sie über Jahre ausgebaut. Nun gilt hoffentlich häufiger freie Fahrt auf sechs Spuren. Die Details.
Das Stromnetz in Baden-Württemberg war am Mittwochnachmittag am Anschlag.
 
Stromnetz am Anschlag
Region.  Das Stromnetz in Baden-Württemberg war am Mittwochnachmittag so angespannt, dass eine App eine Warnung auslöste und teurer, fossiler Strom aus der Schweiz bestellt werden musste.
Zu wenig Klinikpersonal für die Kleinen: Wegen der deutlichen Zunahme schwerer Atemwegserkrankungen ist die Lage angespannt.
 
Baden-württembergischer Gesundheitsminister
Region.  Wegen der angespannten Lage in den Kinderkrankenhäusern müssen dort die Personaluntergrenzen „bis auf Weiteres“ nicht eingehalten werden, sagt Landesgesundheitsminister Lucha und folgt einer Idee von Karl Lauterbach. Auch mit dessen Reformvorschlägen ist der Grüne einverstanden.
Marco v.H. wird am Mittwoch aus seiner Wohnung geführt – so wie 24 weitere Verdächtige.
 
Einsätze gegen Reichsbürger
Region.  Um 6 Uhr rückten Spezialeinheiten in ganz Deutschland bei mutmaßlichen Reichsbürgern an. Unser Redakteur war vor Ort. Eine Geschichte von Prinzen, Impfgegnern und verqueren Theorien.
Viele Trauernde trugen Porträtbilder des toten Mädchens an ihren Jacken und Mänteln.
 
Trauer in Illerkirchberg
Region.  Zwei Tage nach dem Angriff in Illerkirchberg ist das getötete Mädchen beigesetzt worden. Es sind Polizisten am Friedhof gewesen, damit die Trauerfeier geordnet ablaufen kann.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Gutach: Gegen Eisenmast geprallt und geflüchtet, gibt es Zeugen?

07.12.2022

Die Beamten des Polizeireviers Haslach sind einer Pressemeldung zufolge hinsichtlich einer in der Hauptstraße begangenen Unfallflucht auf der Suche nach Zeugen. Während eines mutmaßlichen Rangiervorgangs sei ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen gegen den Eisenmast eines Zaunes einer dortigen Schule gestoßen und habe sich anschließend vom Unfallort entfernt. Zurück blieben Lackabsplitterungen und ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Entsprechend des Spurenbildes könnte es sich beim Verursacherfahrzeug um einen grauen Wagen oder Anhänger gehandelt haben, so die Polizei. Hinweisgeber werden aufgerufen, sich unter 07832 97592-0 bei den Ermittlern zu melden.

Haslach: E-Bike entwendet, Hinweise erbeten

07.12.2022

Ein noch unbekannter Täter entwendete im Zeitraum zwischen Montag 13 Uhr und Dienstag 7.30 Uhr ein schwarzes E-Bike der Marke "Cube" in der Kolpingstraße, teilt die Polizei mit. Das Fahrrad im Wert von etwa 2.000 Euro sei mittels Schloss an dem Handlauf einer Treppe befestigt gewesen. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Hinweis unter 07832 97592-0 entgegen.

Achern: Bei Fischwilderei ertappt

07.12.2022

Wegen Fischwilderei und Elektrofischerei müssen sich seit Freitag zwei Männer verantworten, die auf frischer Tat durch Beamte des Reviers Achern/Oberkirch ertappt wurden, teilt die Polizei mit. Die Beamten hätten gegen 22 Uhr den Wagen der Männer bei Wagshurst auf einem Feldweg festgestellt, der von der K 5311 in Richtung Rench-Flutkanal führt. Die beiden Tatverdächtigen seien gerade dabei gewesen, Neoprenhosen und Gummistiefel auszuziehen, als sie kontrolliert wurden. Die Polizisten entdeckten unter anderem einen Elektrokescher mit angeschlossener Autobatterie und mehrere zum Teil noch lebende Fische. Die selbstgebauten Fischfangvorrichtungen seien beschlagnahmt worden. Die 38 und 43 Jahre alten Tatverdächtigen erwarte nun ein Ermittlungsverfahren.

Kehl: Totalschaden nach Verkehrsunfall

07.12.2022

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr in der Straßburger Straße waren laut Polizei beide beteiligte Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Ein Anfang zwanzig jähriger VW-Fahrer habe bei seinem Wendevorgang den sich auf der Vorfahrtsstraße befindenden Renault-Fahrer übersehen. Verletzt wurde durch die Kollision keiner der Unfallbeteiligten, die beiden Autos mussten jedoch aufgrund fehlender Fahrbereitschaft abgeschleppt werden, teilt die Polizei mit. Der Schaden belaufe sich ungefähr 15.000 Euro.

Friesenheim: Einbruchsdiebstahl, Zeugen gesucht

07.12.2022

Zwei aufmerksame Bürger konnten am Mittwochmorgen einen Unbekannten beobachten, wie dieser sich unbefugter Weise Zutritt zu einer Autowerkstatt verschaffte. Das schreibt die Polizei in einer Pressemeldung. Gegen 4.20 Uhr habe der Täter mehrere Türen aufgehebelt und anschließend die gesamte Werkhalle durchwühlt, inklusive Schubladen und Schränke. Bislang könne der Eigentümer der Werkstatt lediglich entwendetes Bargeld in geringer Höhe feststellen. Mögliche Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden aufgerufen, sich unter 07821 277-0 beim Polizeirevier Lahr zu melden.

Oppenau: Starke Rauchentwicklung führt zur Unbewohnbarkeit

07.12.2022

Vergessenes Essen auf dem eingeschalteten Herd hat in der Nacht auf Mittwoch zu einer starken Rauchentwicklung und letztlich zu einem unbewohnbaren Haus in der Straße "Allmendplatz" geführt, teilt die Polizei mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oppenau und Ramsbach sowie des Polizeireviers Achern/Oberkirch seien kurz nach 2 Uhr alarmiert worden. Offene Flammen mussten von den Wehrleuten zwar nicht bekämpft werden, jedoch erlitt eine Hausbewohnerin durch den Qualm eine Rauchgasintoxikation und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, so die Polizei. Die betroffene Familie komme bisweilen bei Nachbarn unter. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 100.000 Euro.

Lahr: Seitenscheibe eingeschlagen, Hinweise erbeten

07.12.2022

Ein bislang unbekannter Autoaufbrecher hat einer Mitteilung der Polizei zufolge am frühen Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr die Seitenscheibe eines unter einem Carport in der Bertha-von-Suttner-Straße abgestellten Audi eingeschlagen. Aus dem Auto seien verschiedene Gegenstände gestohlen worden. Über sichergestellte Spuren erhoffen sich die Ermittler des Polizeireviers Lahr dem Täter auf die Spur zu kommen. Hinweise im Zusammenhang mit dem Autoaufbruch werden unter 07821 277-0 entgegen genommen.

Offenburg: Leichtverletzt nach Verkehrsunfall

06.12.2022

Eine Opel-Fahrerin wurde der Polizei zufolge am Montagmorgen bei einem Unfall in der Freiburger Straße leicht verletzt. Eine Honda-Fahrerin habe gegen 7.40 Uhr das ihr vorausfahrende Auto übersehen und nur durch ein Ausweichmanöver die Kollision vermeiden können. Im Zuge dieser Aktion streifte die sie den parallel zu ihr fahrenden Linienbus und stieß schließlich doch mit dem ursprünglich vor ihr fahrenden Opel zusammen, so die Polizei. Der Schaden beziffern die Beamten auf zirka 20.000 Euro, der Honda der Verursacherin sei nicht mehr fahrbereit und habe abgeschleppt werden müssen.

Archivfoto: Ulrich Marx

Bald startet der Offenburger Weihnachtsmarkt – aber ohne Eisbahn. Werden Sie sie vermissen?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Heute am Donnerstag, den 8. Dezember findet der bundesweite Warntag statt. Erfahren Sie, warum vielerorts heute keine Sirenen zu hören sind.
 
Warntag 2022
Nachrichten.  Heute am Donnerstag, den 8. Dezember findet der bundesweite Warntag statt. Warum in Deutschland vielerorts keine Sirenen zu hören sind, verraten wir Ihnen hier...
Im Gegensatz zu Deutschland ist in den USA auch unkonventionelles Fracking erlaubt.
 
Energiegewinnung
Nachrichten.  Wir erklären wie Fracking funktioniert, warum es in Deutschland teilweise verboten ist und warum die Technologie mitten in der Energiekrise wieder diskutiert w...
Rainer Gottwald (Mitte) hat die Jubiläumsausgabe gewonnen.
 
Rainer Gottwald
Nachrichten.  Der Box-Manager Rainer Gottwald galt vor dem Start von „Promi Big Brother“ nicht unbedingt als Favorit – am Ende schlägt er sich in der Show aber beharrlich bi...
Der Warntag könnte von Kriminellen ausgenutzt werden.
 
Warntag 2022
Nachrichten.  Im Vorfeld des heutigen Warntages wurde immer wieder vor Spam-Nachrichten gewarnt. Wir geben Tipps, wie Sie Fake-Nachrichten von der echten Warnnachricht unter...
Polizeifahrzeuge vor dem Don-Bosco-Gymnasium. Hier wollte der 16-jährige deutschen Schüler ein "Massaker" anrichten (Archivbild).
 
Terrorismus
Nachrichten.  Im Mai entging die Ruhrgebietsstadt Essen eventuell nur knapp einem rechtsextremen Terroranschlag. Ein 16-jähriger soll entschlossen gewesen sein, an seiner Sc...
In der Netflix-Dokumentation gibt es viele bislang ungesehene Fotos von Harry und Meghan.
 
Netflix-Doku „Meghan & Harry“
Nachrichten.  Seit dem Oprah-Winfrey-Interview dürfte das britische Königshaus nicht mehr so bang auf eine Ausstrahlung gewartet haben: Am Donnerstagmorgen erscheint auf Net...
Die Zahl der gemäß Infektionsschutzgesetz im Labor bestätigten und ans RKI gemeldeten Grippefälle für die vergangene Woche betrug rund 27.200.
 
Robert Koch-Institut
Nachrichten.  Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.
Bei einer Festnahme im baden-württembergischen Pfinztal.
 
Schlag gegen „Reichsbürger“-Szene
Nachrichten.  Die Umsturzpläne einer „Reichsbürger“-Gruppierung waren ernsthaft und bereits fortgeschritten. Eine Großrazzia offenbarte am Mittwoch das ganze Ausmaß. Wie es...
Gibt sein Comeback auf dem Platz: Alexander Zverev.
 
Tennis
Nachrichten.  Es ist nur ein Showevent. Doch für Alexander Zverev ist es mehr. Ein halbes Jahr konnte der Olympiasieger kein Tennis spielen. Nun geht es wieder los. Und die...

- Anzeige -