Aktuelles

Lokalnachrichten

Im Februar hat Vulcan ein neues Labor in Karlsruhe eröffnet. Dort wird daran geforscht, wie das Lithium mittels eines Sorbens möglichst effizient aus dem Thermalwasser gefiltert wird. Die Erkenntnisse sollen künftig auch im Elsass zum Einsatz kommen.
 
Lithium gibt es auch auf der anderen Rheinseite
Ortenau.  Das Karlsruher Unternehrmen wagt in Sachen Lithiumgewinnung mittels Tiefengeothermie den Sprung über den Rhein. Bei Hagenau wurden Aufsuchungsrechte auf 155 Quadratkilometern beantragt.
Serafina und Matthis Moldenhauer mit Tochter Maya (3), die herzkrank ist, aus Freiburg-Lehen.
 
Jede Unterstützung von "Herzklopfen" hilft
Ortenau.  Matthis Moldenhauer berichtet aus der Sicht eines Vaters, was es heißt, ein herzkrankes Kind zu haben. Der dreijährigen Maja geht es heute gut.
Die Hornisgrinde ist der höchste Berg des Nordschwarzwalds, seit 1994 wird dort Windkraft für die Stromgewinnung genutzt. Der Bergrücken ist zum Symbol des schleppenden Ausbaus geworden, da ein weiteres Windrad seit Jahren unter anderem aus bürokratischen Gründen nicht realisiert wurde.
 
"Das glaubt doch niemand"
Ortenau.  Entwicklungsministerin Nicole Razavi hat beim Regionalverband Südlicher Oberrhein eine Diskussion über den Ausbau der Windkraft in der Ortenau ausgelöst. Werden 125 Windräder neu gebaut?
"Das Umfeld ist schwierig", etwa mit gestiegenen Energiepreisen, sagt Peter Spindler, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Südbaden, über das so wichtige Weihnachtsgeschäft für Einzelhändler in der Ortenau und der Region. Die Kauflust bei der Bevölkerung sei aber ungebrochen.
 
"Nicht so schlecht wie befürchtet"
Ortenau.  Das erste Adventswochenende lief für die Einzelhändler schleppend - obwohl erstmals seit zwei Jahren wieder ein Shoppen ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Viele wollen derzeit aber lieber sparen.
Autohaus Allgeier – seit 40 Jahren ein zuverlässiger Partner in Biberach.
 
Service
Anzeige
Service.  Beim Autohaus Allgeier in Biberach steht zum 1. Dezember ein Generationenwechsel an: Joachim Allgeier (66) geht in Ruhestand, Verkaufsleiter Frank Welte wird neuer Geschäftsführer, Theresa Allgeier erhält Prokura und rückt in die Geschäftsleitung auf.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Thomas Rieker überzeugt sich vom Gebisszustand eines Boxers.
 
Tierarztkosten steigen
Region.  Besitzer von Hund und Katz müssen tiefer in ihren Geldbeutel greifen. Die meisten machen das ohne Murren. Nicht nur Operationen gehen richtig ins Geld.
Weltweite Strahlkraft: die Uniklinik Heidelberg
 
Uniklinik Heidelberg macht Druck für Fusion
Region.  Auch die Uniklinik Heidelberg erhöht jetzt den Druck für eine Fusion mit der Schwesterklinik in Mannheim – und appelliert an das Land.
Die Opposition kritisiert unter anderem den Wechsel von Ex-Umweltminister Franz Untersteller (Grüne), der nur wenige Monate nach seinem Rückzug aus der Politik Berater des Mannheimer Energieversorgers MVV wurde.
 
Abkühlperiode für Minister
Region.  Im Juni war das entsprechende Gesetz mit einer Abkühlperiode für ausscheidende Ministerinnen und Minister geändert worden. Eigentlich soll die Landesregierung bei dem Thema von einem Gremium beraten werden. Wieso fehlt das nach wie vor?
Am Mittwoch wird es erneut zu Protesten kommen.
 
Wegfall der Neupatientenregelung
Region.  Niedergelassene Ärzte in Baden-Württemberg wollen am Mittwoch erneut ihre Praxen schließen. Grund für den Protest ist die Unzufriedenheit mit der Gesundheitspolitik.
Laut Polizei hatte der Mann die Mädchen auf ihrem Schulweg angegriffen.
 
Baden-Württemberg
Region.  Ein Mann hat zwei Mädchen im Alb-Donau-Kreis auf ihrem Weg zur Schule angegriffen und schwer verletzt. Ein Sonderkommando der Polizei war im Einsatz.
Auch Regierungssitz von Winfried Kretschmann herrschen nur 19 Grad – manchmal liegen die Temperaturen auch darunter.
 
Mit Decken und Treppensteigen
Region.  Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sorgte mit seinem Waschlappen-Appell („Der Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung“) für einige Diskussion. Aber wie hält es eigentlich die Landesregierung in den Ministerien mit dem Heizen?

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg: Unter Drogeneinfluss aufgefahren

05.12.2022

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 21-jähriger Volvo-Fahrer am Sonntag gegen 19.40 Uhr nahezu ungebremst auf einen verkehrsbedingt an einer Ampelanlage an der Kreuzung Grabenallee/Hauptstraße wartenden Verkehrsteilnehmer auf. Der 55-Jährige Toyota-Fahrer wurde demnach bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Bei der Überprüfung des Heranwachsenden sei festgestellt worden, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln hinter dem Steuer des Wagens gesessen sei. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein einbehalten, so die Polizei. Der entstandene Schaden wird von den Beamten auf etwa 6.000 Euro beziffert.

Offenburg: Unfall mit hohem Sachschaden

02.12.2022

Zu einem Unfall mit einem Schaden von rund 75.000 Euro kam es am Donnerstagabend auf der B3, teilt die Polizei mit. Gegen 19.55 Uhr habe ein Mitsubishi-Fahrer auf der Fahrt in Richtung Offenburg, kurz nach Hofweier, zunächst einen Ford-Fahrer und im Anschluss eine Renault-Fahrerin überholt. An der Kreuzung der B3 mit der Nikolaus-Fässler-Straße/Kreuzwegstraße ("Fässlerkreuzung") stoppten die Fahrzeuge laut Polizei an der roten Ampel. Nach der Weiterfahrt soll die 70-jährige Renault-Fahrerin dem 50 Jahre alten Mitsubishi-Lenker mit der Lichthupe aufgeblendet haben, woraufhin dieser ohne zwingenden Grund abgebremst haben soll. Während die Renault-Fahrerin noch bremsen konnte, fuhr der nachfolgende 41 Jahre alte Ford-Fahrer auf und schob den Renault dabei auf den Mitsubishi, so die Polizei. Alle drei Beteiligten seien verwarnt und ihre Fahrzeuge abgeschleppt worden.

Meißenheim: Brand

02.12.2022

Ein technischer Defekt an einem Akku dürfte nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Freitagvormittag zu einem Brand in einem Gebäude in der Schillerstraße geführt haben. Kurz vor 11 Uhr rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei aus. Die Wehrleute hätten die Brandausbruchsstelle schnell lokalisiert und das Feuer gelöscht. Unterm Strich bilanzierten die Einsatzkräfte einen Schaden von rund 100.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Brands hätten sich keine Personen in dem Anwesen befunden. 

Offenburg: Brandalarm an Schule

01.12.2022

Nach einem Brandalarm im Gymnasium in der Zeller Straße waren am Donnerstagnachmittag Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei im Einsatz. Weil laut Polizei der Rauchmelder in einer Toilette gegen 14.50 Uhr auslöste, mussten Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler das Gebäude verlassen. Wie sich im Laufe des Einsatz jedoch herausstellte, war ein technischer Defekt Grund für die Auslösung, sodass bereits um 15.10 Uhr Entwarnung gegeben werden konnte, so die Beamten.

Offenburg: Hoher Vermögensschaden nach Schockanruf

01.12.2022

Am Mittwoch ist eine 64 Jahre alte Frau um einen hohen Geldbetrag gebracht worden. Sie erhielt laut Polizei gegen 12 Uhr den Anruf eines Betrügers, der ihr unter Ausnutzung ausgelöster Emotionen weismachen konnte, dass die Tochter der Angerufenen einen Unfall verursacht hätte, bei dem ein Kind totgefahren worden sei. In ihrer Aufgeregtheit habe sich mit die Frau dazu hinreißen lassen, 30.000 Euro als geforderte Kaution einem unbekannten Mann zu übergeben. Der Abholer wird als 30 bis 35 Jahre alt, 170 Zentimeter groß mit großen helle Augen beschrieben. Er habe eine schwarze Hose, schwarze Jacke und ein Basecap, jeweils mit dem Aufdruck "CP" getragen sowie eine schwarze Umhängetasche, worin er den Geldumschlag verstaute. Die Polizei ruft Zeugen auf, Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen könnten, zu melden.

Biberach: Anhänger touchiert

01.12.2022

Wie die Polizei mitteilt, hat am Donnerstag gegen 4.10 Uhr ein Opel-Fahrer einen in der Hauptstraße auf Höhe eines Autohauses abgestellten Anhänger touchiert und sich hierbei die rechte Fahrzeugseite seines Wagens aufgerissen. Der dabei entstandene Schaden beziffern die Beamten auf etwa 1.000 Euro. Grund für das Abkommen soll nach ersten Erkenntnissen ein Niesanfall gewesen sein, so die Polizei. 

Ortenberg: Rollerfahrer bei Unfall verletzt

01.12.2022

Ein 40-jähriger BMW-Fahrer fuhr einer Mittelung der Polizei zufolge am Mittwoch auf der Straße "Am Marktplatz" und wollte gegen 16.20 Uhr nach links auf die Hauptstraße einbiegen. Hierbei sei es zum Zusammenstoß mit einem auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Ortsmitte fahrenden Rollerfahrer gekommen. Der 49-Jahre alte Zweiradfahrer kam bei dem Aufprall zu Fall und verletzte sich, so die Polizei. Er sei mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klink gebracht worden. Die Polizei beziffert den Schaden an beiden Fahrzeugen auf etwa 2.000 Euro.

Lahr: Möglicher Überfall, Polizei bittet um Hinweise

30.11.2022

Zu einem Vorfall, der sich am frühen Samstagmorgen zwischen 2 Uhr und 7 Uhr in der Tiergartenstraße ereignet haben soll, bitten die Ermittler der Kriminalpolizei um Hinweise. Ein 54-Jähriger sei in diesem Zeitraum überfallen, ausgeraubt und in einer hilfloser Lage zurückgelassen worden. Es habe sich laut Polizei um drei männliche Angreifer gehandelt. Inwieweit dieser mutmaßliche Vorfall mit folgender Meldung an die Polizei in Zusammenhang zu bringen ist, sei nunmehr auch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen: Ein Zeuge habe gegen 6.30 Uhr eine hilflose Person in der Dreyerspringstraße gemeldet. Die Polizei nimmt Hinweise von Zeugen, die Hinweise zu diesem Fall geben können, unter 0781 21-2820 entgegen.

Archivfoto: Ulrich Marx

Bald startet der Offenburger Weihnachtsmarkt – aber ohne Eisbahn. Werden Sie sie vermissen?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Außenansicht der Europäischen Arzneimittelbehörde in Amsterdam: Die EMA warnt vor Arzneimittelbehörde EMA warnt vor Pholcodin.
 
Arzneimittel
Nachrichten.  In Deutschland ist der Wirkstoff Pholcodin laut dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte bereits seit Februar 2001 nicht mehr zugelassen. In der...
Eine von zwei Angeklagten wartet im Saal des Traunsteiner Landgerichts.
 
Prozess
Nachrichten.  Laut Staatsanwaltschaft mischte die Frau ihrem Vater Gift in sein Lieblingsessen. Ihr wird Mord aus niedrigen Beweggründen und Heimtücke vorgeworfen. Am Landge...
Den Keinachtsbaum muss man selbst zusammenbauen, kann ihn aber jedes Jahr wiederverwenden.
 
Leihen, Basteln – oder aus Plastik?
Nachrichten.  In Deutschland werden jedes Jahr rund 27 Millionen Christbäume gekauft – und kurz danach entsorgt. Welche Alternativen gibt es, bei denen weniger Bäume gefällt...
Kräftiger Ton: „Viva Magenta“ ist die Pantone-Farbe des Jahres 2023. Auch schön als Weihnachtskugel.
 
Farbe und Psychologie
Nachrichten.  „Viva Magenta“ ist die Pantone-Farbe des Jahres 2023. Der Farbton soll Optimismus, Freude und Natürlichkeit vermitteln. Und tatsächlich: ein bisschen mehr Rot...
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) vor den Flaggen der Nato (links) und der EU (Archivbild)
 
Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine
Nachrichten.  Mithilfe erhöhter Rüstungsausgaben, mehr militärischer Präsenz und der Ausbildung ukrainischer Streitkräfte will Bundeskanzler Olaf Scholz Deutschlands Beitrag...
Vier von fünf Pflegebedürftigen werden zu Hause betreut. Der finanzielle Ausgleich dafür wird auch im kommenden Jahr nicht erhöht.
 
Pflegestufen
Nachrichten.  Die Inflation frisst das als Anerkennung für Angehörige und Freunde gedachte Pflegegeld auf. Eine Erhöhung ist aber auch im nächsten Jahr nicht vorgesehen.
In Metropolen wie Peking, Shanghai oder Guangzhou wird kein aktueller negativer PCR-Test mehr gefordert, wenn Einwohner öffentliche Verkehrsmittel nehmen oder Parks besuchen wollen.
 
Pandemie
Nachrichten.  China verzeichnet derzeit einen leichten Rückgang der täglichen Corona-Neuinfektionen. Doch das allein dürfte kaum der alleinige Grund für einige Lockerungen i...
Tierärzte haben Zehntausende Enten aus dem Zuchtbetrieb Mavela Dynín entfernt, da dort die Vogelgrippe festgestellt wurde.
 
Keulung
Nachrichten.  Das Virus H5N1 ist in einem Geflügelmastbetrieb in Tschechien nachgewiesen worden. Tausende Enten sind innerhalb weniger Tage verendet. Auch die übrigen Tiere...
Einsatzkräfte begutachten einen Tatort in Illerkirchberg (Alb-Donau-Kreis).
 
Alb-Donau-Kreis
Nachrichten.  Bei einem Angriff auf ihrem Schulweg sind zwei Mädchen in Baden-Württemberg schwer verletzt worden. Der Täter soll laut Polizeiangaben bereits gefasst sein, do...

- Anzeige -