Aktuelles

Lokalnachrichten

 
Richtung Basel
Appenweier.  Ein 32-Jähriger hat am Freitagmorgen die Kontrolle über seinen Golf verloren und krachte in einen Lkw. Die A5 musste deshalb vorübergehend gesperrt werden. Der Mann war wohl betrunken unterwegs.
Vier ehemalige Polizeianwärter der Polizeischule Lahr müssen sich vor Gericht verantworten.
 
Prozessauftakt
Lahr.  Am Mittwoch fand die Hauptverhandlung gegen vier Polizeianwärter wegen sexueller Belästigung im Amtgericht Lahr statt. Die Anzeigeerstatterin verstrickte sich jedoch in einige Widersprüche.
Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Offenburg gegen einen Altenpfleger sind ins Leere gelaufen. Der Mann wird sich nicht vor Gericht verantworten müssen.
 
Heimbewohnerin vergewaltigt?
Ortenau.  Die Staatsanwaltschaft Offenburg wirft einem 67-jährigen Altenpfleger vor, die Bewohnerin eines Pflege­heims in Hausach vergewaltigt zu haben. Ein Gerichtsverfahren gegen ihn ist jetzt aber vom Tisch. Der Vorgang ist ziemlich ungewöhnlich.
In seinem Element ist ­Matthias Drescher unter anderem, wenn er im Hitradio-Ohr-Studio auf Sendung ist. Der umtriebige 51-Jährige sitzt für die Freien Wähler im Offenburger Gemeinderat und engagiert sich unter anderem stark für die Bürgergemeinschaft Offenburg-Süd. 
 
Fasnachtsexperte im Fernsehen
Ortenau.  In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (120): Der Offenburger Matthias Drescher ist in der Region und darüber hinaus als Fasnachtsexperte bekannt, unter anderem als Fernsehmoderator.
Bei seiner Bewerbung 1999 hatte Matthias Braun einen Zehn-Punkte-Plan für Oberkirch vorgelegt. Er ist zufrieden, dass er alle Punkte umsetzen konnte.⇒Foto: Jo Fichtner
 
Großes Abschiedsinterview mit Oberkirchs OB
Oberkirch.  Am Freitag wird Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun nach 24 Jahren verabschiedet. Im Interview spricht er über Freude und Wehmut, seine größten Erfolge und über schmerzliche Erfahrungen, die aber keine Niederlagen sind.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Marion Gentges fordert, die Unterbringung von Flüchtlingen mehr als Daueraufgabe zu begreifen.
 
Marion Gentges
Region.  Justizministerin Marion Gentges will konsequenten Umgang mit straffälligen Geflüchteten, beschleunigte Verfahren und eine Offensive gegen Cyber-Kriminalität.
Die Post streikt auch in Baden-Württemberg – jetzt wurde klarer, wo genau.
 
Post-Warnstreiks in Baden-Württemberg
Region.  Die Zustellung von Briefen und Paketen in Baden-Württemberg stockt weiter. Wo genau gestreikt wird, ist nun bekannt geworden.
Die Polizei geht von zu hoher Geschwindigkeit als Unfallursache aus. (Symbolbild)
 
Schwäbisch Hall
Region.  Bei Schwäbisch Hall ist ein 27-Jähriger zu schnell unterwegs und verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallt gegen einen Baum und stirbt.
Die Landeshauptstadt – zwischen Stuttgart und Ulm warnt der DWD vor Glätte. (Archivbild)
 
Wetter in Baden-Württemberg
Region.  Obacht, Autofahrer: Am Freitagvormittag kommt es laut DWD in Teilen Baden-Württembergs zu Glätte. Welche Gebiete betroffen sind.
Gerlinde Kretschmann im Gespräch mit den Gästen.
 
Baden-Württemberg
Region.  Schon seit Jahren unterstützt Gerlinde Kretschmann die Vesperkirchen der Diakonie in Württemberg. Am Donnerstag ist die Frau des Ministerpräsidenten wieder vor Ort.
Pro-russische Hacker haben Internetseiten in ganz Deutschland angegriffen.
 
Cyberangriff in Baden-Württemberg
Region.  Nach den bundesweiten Cyberangriffen russischer Hacker auf Internetseiten ist der Auftritt der Polizei Baden-Württemberg wieder aufrufbar. Der Stuttgarter Flughafen hat eine Attacke abgewehrt.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Kehl - Mehrere E-Scooter-Fahrer kontrolliert

26.01.2023

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag in der Hauptstraße wurde gegen 2:15 Uhr ein 48 Jahre alter E-Scooter-Fahrer ohne erforderlichen Versicherungsschutz festgestellt. Eine weitere Kontrolle von zwei E-Scooter-Fahrern in der Großherzog-Friedrich-Straße gegen 2:40 Uhr ergab ebenfalls, dass beide Männer im Alter von 21 und 29 Jahren ohne Versicherungsschutz unterwegs waren. Im Rahmen der weiteren Überprüfung zeigten sich bei dem 29-Jährigen Anzeichen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest bestätigte diesen Verdacht, weshalb der Mann die Beamten des Polizeireviers Kehl zu einer Blutentnahme begleiten musste. Alle erwartet nun Post von der Staatsanwaltschaft.

Lahr - Schwer verletzt nach Verkehrsunfall

26.01.2023

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person kam es am Donnerstagmorgen gegen 5:40 Uhr an einem Kreisverkehr am Hirschplatz in Lahr. Ein 56-jähriger Seat-Fahrer befuhr die B3 von Friesenheim kommend in südliche Richtung. Beim Einfahren in den Kreisverkehr kollidierte er mit einer vorfahrtsberichtigen 42-jährigen Radfahrerin, die den Kreisverkehr bereits befuhr. Die Radfahrerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt, zur medizinischen Versorgung wurde sie durch den Rettungsdienst in das örtliche Klinikum gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

Ortenberg - Fahren unter Alkoholeinfluss

26.01.2023

Die Autofahrt einer VW-Fahrerin endete am frühen Donnerstag bei einer Treppenanlage eines Anwesens in der Bruchstraße in einem Unfall. Gegen 1:35 Uhr kollidierte die Fahrzeuglenkerin offenbar aufgrund Alkoholkonsums mit der Treppe. Nach einem durchgeführten Atemalkoholtest konnte festgestellt werden, dass die Frau mit rund 2 Promille hinter dem Steuer des Wagens gesessen hatte. Nach einer Blutentnahme zur genauen Bestimmung dieses Wertes, sieht die Frau einem Ermittlungsverfahren entgegen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 16.000 Euro beziffert. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Wolfach - Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

26.01.2023

Die Beamten des Polizeireviers Haslach konnten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 0:30 Uhr ein Fahrzeug kontrollieren, an welchem rote Kennzeichen angebracht waren. Während der Kontrolle gab der BMW-Fahrer an, gerade ein Fußballspiel besucht zu haben. Auch ein vages Kaufinteresse deckt dabei eine solche Fahrt mit Händler-Kennzeichen nicht ab, weshalb die Fahrt des 42-Jährigen nun Mitteilungen an die Staatsanwaltschaft, Hauptzollamt und Zulassungsstelle nach sich zieht.

Achern - Container aufgebrochen, Hinweise erbeten

26.01.2023

Ein noch unbekannter Dieb hebelte offenbar in der Nacht auf Mittwoch einen Container in der Straße "Schleif" auf. Aus dem Innern entwendete der Täter einen Schubkarren, eine Baumaschine sowie verschiedenes Kleinwerkzeug. Der Diebstahlschaden wird auf einen vierstelligen Betrag beziffert. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Hinweise unter der Telefonnummer: 07841 7066-0 entgegen.

Haslach - Erfolgreiche Kooperation

25.01.2023

Bei einer ersten gemeinsamen Kontrollaktion durch Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Haslach, der Abteilung Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls Offenburg und der Unterstützung durch Einsatzkräfte des Polizeipräsdiums Einsatz, wurden im Verlauf des Montags im Rahmen einer Kontrollstelle an der B33, zwischen Haslach und Hausach, zahlreiche Verstöße in mehreren Rechtsbereichen festgestellt. So wurden bei der Überprüfung des gewerblichen Handwerker- und Güterverkehrs sechs mögliche Bußgeldverfahren wegen Verstöße gegen Abgabeordnungen und das Mindestlohngesetz eingeleitet. In vier weiteren Fällen lag der Verdacht zollrechtlicher Straftaten vor, welche allesamt durch den Zoll in Offenburg bearbeitet werden.

Appenweier - Einbrecher überrascht

25.01.2023

Ein noch unbekannter Einbrecher hat am heutigen Mittwochmittag kurz nach 12 Uhr die kurze Abwesenheit des Anwohners eines Anwesens in der Sankt-Martin-Straße ausgenutzt und ist durch die Terrassentür eingestiegen. Als der Hauseigentümer gegen 12.15 Uhr wieder nach Hause kam, wurde er mit dem ungebetenen Besucher konfrontiert, welcher umgehend zu Fuß das Weite suchte. Die Polizei leitete daraufhin umgehend Fahndungsmaßnahmen ein, die bislang ohne den erhofften Erfolg blieben. Hierzu wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Der Unbekannte wird als etwa 170 Zentimeter groß beschrieben. Er soll von normaler Statur und mit einer dunklen Jacke und einer grauen Wollmütze bekleidet gewesen sein. Darüber hinaus führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Ob etwas entwendet wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Polizeireviers Kehl unter der Rufnummer 07851 8930 entgegengenommen.

Zell am Harmersbach - Groß angelegtem Betrug auf der Spur

25.01.2023

Mit zuvor ausgespähten Daten soll ein Paar aus der Ortenau Waren im Internet auf Rechnungs- und Lieferadressen von Geschädigten bestellt haben, ohne das die Opfer von den Vorgängen Kenntnis erlangen konnten, das teilt die Polizei mit. In der Folge wurden die georderten Pakete an den Zieladressen abgefangen oder unter Vorwänden in Empfang genommen. Erst durch Mahnungen wurden die Geschädigten auf die Betrugsmasche aufmerksam und erstatteten Anzeige. Eine mittlerweile durchgeführte Durchsuchung bei dem Paar erbrachte Hinweise auf weitere Betrugsopfer. Mittlerweile konnten so bereits 90 Fälle ans Licht gebracht werden, wobei noch hunderte Verdachtsfälle im Raum stehen, heißt es. Der Gesamtschaden lasse sich derzeit noch nicht absehen. Die Taten könnten sich laut Polizei auch auf die Umgebungsgemeinden von Zell am Harmersbach erstreckt haben.

Foto: Ulrich Marx

An alle Wintersportfans: An welchem Lift in der Ortenau fahren Sie am liebsten?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Laut Helmut Holzapfel (Bild) geht es bei der Mobilitätswende um Sicherheit, Energiesparen und Lebensqualität in den Städten.
 
Helmut Holzapfel zur Verkehrswende
Nachrichten.  Der 73-jährige Helmut Holzapfel aus Kassel gilt als Pionier der Verkehrswende. Seine Ideen sind mittlerweile zwar in aller Munde. Wie er sich erklärt, dass sic...
Vor dem Sitzungsgebäude des Kreistages von Nordwestmecklenburg kamen nach Polizeiangaben am Donnerstag 700 Menschen zusammen.
 
Flüchtlingsunterkunft geplant
Nachrichten.  Rund 700 Menschen haben am Donnerstagabend vor dem Kreistagssaal in Grevesmühlen gegen den Bau einer Flüchtlingsunterkunft demonstriert. Teilnehmer versuchten...
Karin Prien (CDU), Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, hat die Schule, auf die die Opfer des Messerangriffs in einem Zug in Brokstedt gingen, besucht.
 
Messerattacke
Nachrichten.  Schleswig-Holsteins Bildungsministerin hat am Morgen die Schule besucht, die die beiden Todesopfer nach der Messerattacke besucht haben. Gemeinsames Trauern.
PKW, Busse und LKW stehen auf der Autobahn A8 am Irschenberg im Stau.
 
Grünen-Chefin
Nachrichten.  Der Klimaschutz bleibt ein Zankapfel in der Ampel-Koalition. Grünen-Chefin Ricarda Lang hat nun noch einmal die Prioritäten ihrer Partei deutlich gemacht.
Die europäische, die israelische und die deutsche Flagge auf halbmast vor dem Reichstag in Berlin.
 
27. Januar
Nachrichten.  Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Der Tag wurde zum Gedenktag für die Opfer des Holocausts. Was der Tag bedeutet und wie erin...
Spielt in Melbourne um den Australian-Open-Titel: Aryna Sabalenka.
 
Australian Open
Nachrichten.  Aryna Sabalenka könnte bei den Australian Open die erste Grand-Slam-Siegerin unter neutraler Flagge werden. Im Finale gegen die gebürtige Russin Jelena Rybakin...
Erfahren Sie, welche Mondphase heute ist. Alle aktuellen Ereignisse & Mondphasen hier im Mondkalender auf einen Blick.
 
Mondphasenkalender 2023
Nachrichten.  Aktuell befindet sich der Mond in der Mondphase des zunehmenden Mondes. Das erste Viertel (Halbmond) findet am 28. Januar statt. Alles Wichtige dazu haben wir...
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock vor der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.
 
Bundesaußenministerin
Nachrichten.  Die Bundesregierung legt großen Wert darauf, bei ihrer Unterstützung für die Ukraine nicht als Konfliktpartei aufzutreten. Nun sorgt eine Äußerung der Bundesau...
Ein Polizist steht nach der Messerattacke auf dem Bahnhof von Brokstedt.
 
Integration
Nachrichten.  Wann wird aus einem Mann, der am Rande der Gesellschaft lebt, eine tickende Zeitbombe? Lassen sich Gewalttaten wie der Messerangriff in einem Zug in Norddeutsc...

- Anzeige -