Lokalnachrichten

vor 14 Stunden
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
Die Gelben Säcke werden knapp in der Region, im Offenburger Bürgerbüro sind sie aus. Im Laufe des Monats Juli sollen sie laut den Lieferanten wieder verfügbar sein.
vor 15 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Die Stimmung im Offenburger Bürgerbüro ist dieser Tage ziemlich gereizt, denn es gibt einfach keine gelben Säcke mehr. Dennoch ist die gelbe Tonne keine Option, sagt Günter Arbogast, Geschäftsführer der Abfallwirtschaft.
vor 15 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Andreas Eidel, Wirtschaftsprüfer aus Kehl, der das Amt des Rotary-Clubs-Präsidenten von Maik Förster übernommen hat, kündigte an, bei den Sozialprojekten Kontinuität weiter zu gewährleisten.
Wenn Mann nicht kann: Zwar sind Erektionsstörungen für viele Männer immer noch ein Tabuthema. Doch Krankenkassen vermelden von Jahr zu Jahr mehr Betroffene. Die meisten Potenzprobleme sind gut zu behandeln.
vor 21 Stunden
Erektionsstörungen
Ortenau.  Die Dunkelziffer bei Erektionsproblemen ist noch immer hoch. Doch in der Ortenau wenden sich immer mehr Männer an einen Arzt. Laut Urologe Thomas Herde findet ein Umdenken statt. Die meisten Potenzstörungen sind gut behandelbar.
Schablonen, Systeme für temporäre oder dauerhafte Markierungen und vor allem die Sprühfarben werden von der Technima Group gefertigt und weltweit vertrieben.
Technima Central: Malst du noch oder sprühst du schon?
Anzeige
Service.  Sie begegnen uns im täglichen Leben: Parkplatzmarkierungen, Markierungen an Bäumen und gefällten Stämmen, Linien auf Sportplätzen, Markierungen auf Baustellen, die mit der Hand oder mit speziellen Schablonen gezogen wurden. Der Hersteller "sitzt" in Ettenheim. Gewusst?

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Wer versteht’s?
vor 1 Stunde
Rückgang der Dialekte
Region.  Von offener Ablehnung bis zu höflicher Missachtung: die Dialekte im Land haben es zunehmend schwer. Dabei sind sie ein Ausdruck von Sprachvielfalt - und somit unbedingt bereichernd, findet Jan Sellner.
Schwangerschaftsabbrüche per Telemedizin werden teilweise schon praktiziert.
vor 11 Stunden
Land prüft Neureglung
Region.  Die grün-schwarze Regierung will länderübergreifend erörtern lassen, ob Schwangerschaftsabbrüche daheim sinnvoll sind.
Laut Polizei geriet der Rollerfahrer auf die Gegenfahrbahn. (Symbolbild)
vor 12 Stunden
Haßmersheim im Neckar-Odenwald-Kreis
Region.  Ein 74 Jahre alter Rollerfahrer stirbt nach einem Unfall mit einem Auto auf einer Landstraße. Der Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen.
„Jeder Fall einer zu viel“, sagte Innenminister Thomas Strobl am Mittwoch.
vor 13 Stunden
Vorwürfe gegen Polizeiinspekteur
Region.  Vorwürfe sexueller Belästigung gegen den Polizeiinspekteur schlagen derzeit höchste Wellen. Wie tief sitzt das Problem in den Landesbehörden? Experten warnen: Nur ein kleiner Teil der Taten gelangt ans Licht.
Der DLRG konnte den Mann nur noch tot bergen (Symbolbild).
vor 13 Stunden
Im Baggersee ertrunken
Region.  Ein 73-Jähriger ertrinkt in einem Baggersee in Karlsruhe. Sein Schlauchboot kenterte – obwohl Zeugen den Vorfall beobachteten, kommt jede Hilfe zu spät.
Im Kreuzfeuer der Kritik: Minister Hermann
vor 14 Stunden
Kritik der Opposition
Region.  Die Opposition im Landtag übt vernichtende Kritik am Zehn-Punkte-Plan des Verkehrsministers für den Klimaschutz. Von „heißer Luft“ ist die Rede.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Wolfach - Unfall mit Fahrerflucht, Zeugenhinweise erbeten

29.06.2022

Ein Fiat, der am Mittwoch auf dem Parkplatz parallel zur Vorstadtstraße in Fahrtrichtung Oberwolfach auf Höhe eines Modengeschäfts abgestellt war, wurde durch ein derzeit unbekannten Fahrzeug beim Vorbeifahren beschädigt. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor. Gegen 10.30 Uhr soll ein unbekannter Autofahrer den Außenspiegel abgefahren haben, was einen Schaden von rund 250 Euro verursachte. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Wolfach unter der Telefonnummer 07834 8357-0 in Verbindung zu setzen.

Wolfach - Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

29.06.2022

Ein Verkehrsunfall am Dienstag auf der Bahnhofstraße führte nach Angaben der Polizei  zu einem Schaden von rund 6.000 Euro. Gegen 10 Uhr wollte eine 24-Jährige mit ihrem VW angeblich nach links auf den Park & Ride Parkplatz abbiegen, als ein hinter ihr fahrender 56-jähriger Kraftradfahrer zu einem Überholvorgang ansetzte, bei dem die beiden Verkehrsteilnehmer zusammen stießen. Verletzt wurde kaut Polizei glücklicherweise niemand.

Kehl - Gestohlenes Auto sichergestellt, Zeugen gesucht

29.06.2022

Ein falsch parkendes Fahrzeug entpuppte sich am Dienstagvormittag als gestohlen. Das geht aus einer Meeldung der Polizei hervor. Der Opel sei rund eine Woche in der Schulstraße im Bereich der Anlieferung eines dortigen Kaufhauses gestanden, bis die Überprüfung durch Beamte des Polizeireviers Kehl die Suche nach dem entwendeten Fahrzeug aus Bayern zu Tage brachte. Der Opel wurde sichergestellt, abgeschleppt und von Kriminaltechnikern unter die Lupe genommen. Zeugen, die möglicherweise beobachtet haben wer das Fahrzeug am Fundort abgestellt hat, werden unter der Telefonnummer: 07851 893-0 um Kontaktaufnahme gebeten.

Durbach - Einbruch in Gartenhäuser, Zeugenhinweise erbeten

29.06.2022

Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Rammersweier und Ebersweier wurde im Zeitraum von Montag, 27.06.2022, 16 Uhr bis Dienstag, 28.06.2022, 8.30 Uhr in drei Gartenhäuser eingebrochen. Die derzeit noch unbekannten Täter drangen offenbar unbefugt durch Aufbrechen der Gartenzäune in das Gelände ein und hebelten die Türen der Häuschen auf, so die Polizei. Es wurden Gegenstände wahllos herumgeworden und beschädigt, eine Scheibe eingeschlagen sowie eine Grillstelle zerstört. Der Sachschaden und Diebstahlschaden kann aktuell noch nicht genau beziffert werden.

Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, melden sich bitte unter 0781 21-2200 bei den Beamten des Polizeireviers Offenburg.

Lahr - Vorläufig festgenommen

29.06.2022

Beamten des Polizeireviers Lahr ist es am Dienstag gelungen, einen mutmaßlichen Exhibitionisten vorläufig festzunehmen. Der 54-Jährige soll gegen 17.30 Uhr nach Anagben der Polizei auf einer Parkbank im Seepark sitzend masturbiert haben und hierbei gezielten Blickkontakt mit zwei vorbeilaufenden Frauen aufgenommen haben. Nachdem von Frauen die Polizei verständigt wurde, konnte der anschließend Flüchtende wenig später gestellt werden.

Gegen den Mittfünfziger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen eingeleitet.

Lahr - Gefährliche Körperverletzung

28.06.2022

Am Montagabend kam es zwischen mehreren Personen in der Vogtsortstraße in Lahr zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der einige Personen leicht verletzt wurden. Gegen 19.30 Uhr sollen zwei junge Männer, ein 20-Jähriger und ein 24-Jähriger, offenbar auf drei jugendliche Mädchen losgegangen sein und diesen aus noch ungeklärten Gründen leichte Körperverletzungen zugefügt haben. Die Eltern von einer der jungen Frauen bemerkte den Vorfall und mischten sich ein. Während die Mutter offenbar Pfefferspray zum Einsatz brachte, soll der Vater auf den 24-Jährigen eingeschlagen haben.

Die Polizeibeamten schlichteten den Vorfall und mussten aufgrund des aggressiven Verhaltens einiger Beteiligter Platzverweise aussprechen. Die Verletzungen wurden daraufhin ärztlich behandelt. Die Hintergründe des Vorfalls sind nun Gegenstand polizeilicher Ertmittlungen.

Offenburg - Übersehen

28.06.2022

Zur Kollision zweier Fahrzeuge kam es am Montagmittag gegen 13.30 Uhr auf der Freiburger Straße in Offenburg. Beide Autos waren als Linksabbieger aus der Richtung eines Baumarktes unterwegs. Beim anschließenden Fahrstreifenwechsel übersah ein 41-jähriger Lastwagenfahrer offenbar eine rechts fahrende 78-jährige Autofahrerin, kollidierte mit dieser und schob das Fahrzeug der Seniorin vor sich her.

Es entstand ein Schaden von insgesamt 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Oberkirch - Auseinandersetzung

28.06.2022

Mehrere Anwohner in der Renchener Straße in Oberkirch meldeten der Polizei am Montag kurz nach 21 Uhr eine mutmaßliche Schlägerei zwischen drei Männern. Zwei Polizeistreifen konnten vor Ort drei Männer im Alter von 21, 25 und 45 Jahren feststellen, die wohl zuvor tatsächlich ihre Meinungsverschiedenheiten mit handfesten Argumenten unterstrichen hatten. Die Beamten dokumentierten die Verletzungen. Die Ermittlungen zu den tatsächlichen Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

Symbolbild Jayguar Tarifverbund Ortenau

Ab August will der Tarifverbund Ortenau (TGO) die Fahrpreise anheben. Es ist die erste Preisanpassung seit 2019. Begründet wird sie mit gestiegenen Dieselpreisen und durch Corona entstandene Widrigkeiten. Halten Sie die Preisanpassung für angemessen?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Soldaten der Bundeswehr bei einer Übung im niedersächsischen Münster.
vor 37 Minuten
Verteidigung
Nachrichten.  15.000 Soldaten, 65 Flugzeuge, 20 Schiffe: Nach dem Nato-Gipfel soll die Bundeswehr eilig und in großer Zahl kampfbereite Truppen stellen - zu Lande, zu Wasser...
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg spricht beim Nato-Gipfel in Madrid mit der Presse.
vor 1 Stunde
Verteidigungsbündnis
Nachrichten.  Der Ukraine-Krieg dominiert die Weltpolitik. Auch beim Nato-Gipfel in Madrid steht die Reaktion auf die Invasion im Zentrum. Abschließend steht jedoch ein ande...
Diese Gerichtsskizze zeigt den Hauptangeklagten Salah Abdeslam (M) während des Prozesses um die Pariser Terroranschläge vom November 2015.
vor 1 Stunde
Islamismus
Nachrichten.  Am Ende des Prozesses um die Terrornacht von Paris 2015 fallen harte Urteile gegen die angeklagten Islamisten. Der Hauptangeklagte erhält die Höchststrafe, and...
Eine Corona-Teststelle in München.
vor 1 Stunde
Pandemie
Nachrichten.  Das RKI registiert 132.671 Corona-Neuinfektionen. Innerhalb eines Tages sind 83 Menschen an einer Erkrankung mit dem Virus gestorben. Die Datenlage ist weiterh...
Zwei Feuerwehrleute beseitigen die Trümmer nach einem russischen Raketenangriff auf eine Schule in Charkiw.
vor 1 Stunde
Russische Invasion
Nachrichten.  Der Druck auf Russland reicht nicht, sagt Wolodymyr Selenskyj. Unterdessen sieht Wladimir Putin seinen Krieg im Plan - doch Experten vermuten hohe Verluste. Di...
Rauch steigt in einer Berliner Shisha-Bar aus einer Wasserpfeife.
vor 1 Stunde
Verbraucher
Nachrichten.  Ob Ananas-, Cola-, Eisbonbon- oder Haselnussgeschmack - Wasserpfeifentabak ist vielfältig. Die Shisha ist im Trend. Eine geänderte Steuervorschrift sorgt in de...
Ein Schnelltestzentrum in Leipzig. Ab heute tritt eine neue Verordnung zu den bisher kostenlosen Bürgertests in Kraft.
vor 1 Stunde
Pandemie
Nachrichten.  Mehr als ein Jahr lang konnte sich jeder regelmäßig kostenlos auf Corona testen lassen. Die sogenannten «Bürgertests» kosten aber so viel Geld, dass sie nun de...
Der bewaffnete Überfall auf die Kunstmesse Tefaf gibt der Polizei weiterhin Rätsel auf.
vor 2 Stunden
Niederlande
Nachrichten.  Der Fall klingt wie aus einem Hollywood-Drehbuch: Vier vermummte Täter, die schick gekleidet, bewaffnet und innerhalb wenigerSekunden einen millonenschweren Ju...
Pat Cipollone während einer Rede beim Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump im US-Senat.
vor 2 Stunden
6. Januar
Nachrichten.  Zeugen sagen aus, Pat Cipollon habe bereits im Vorfeld der gewaltsamen Stürmung mehrfach Bedenken angemeldet und vor rechtlichen Konsequenzen gewarnt.

- Anzeige -