Lokalnachrichten

 
Ortenau
Ortenau.  Zahlreiche Wildunfälle haben sich im Bereich des Bühler Polizeirevieres in der Nacht zum Freitag ereignet. Die Polizei mahnt Autofahrer zur Vorsicht und gibt Tipps, um einen Unfall zu vermeiden.
Knacken die Offenburger noch die Marke von 1000 Teilnehmern beim Ortenau-Check?
 
Ortenau-Check
Ortenau.  Am Sonntag endet der große Ortenau-Check. Sie haben also nur noch drei Tage Zeit, um für Ihre Heimat abzustimmen. Je mehr Bürger teilnehmen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis.
Verliert ein Jäger die Waffenbesitzkarte, ist er auch den Jagdschein los.
 
Entzug der Waffenbesitzkarte
Ortenau.  Der Vorwurf: Waffenbesitzkarte und Jagdschein werden zu schnell und zu lange entzogen. Das Landratsamt dagegen sagt, es halte sich an die Gesetzesvorgaben.
Ortenau bewegt sich (von links): Evelyn Bressau (Leiterin Gesundheitsamt), Martin Maldener (Mobilitätsmanager Stadt Offenburg), Angela Schickler (Sachgebietsleiterin Präventionsnetzwerk Ortenaukreis), Alexandra Dreyer (Klimaschutzmanagerin Landratsamt Ortenaukreis), Christof Wettach (Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Leiter der AG Klimawandel und Gesundheit).
 
Ortenau
Ortenau.  Ein neues Konzept soll den Ortenauern Bewegung und Bewusstsein für den Klimawandel näher- bringen. Die Arbeitsgruppe Klima und Gesundheit plant dafür verschiedene Projekte im Mai.
Ein riesiges Transparent mit der Aufschrift "Utilisez votre voix, use your voice, nutze Deine Stimme" wirbt derzeit am Europäischen Parlament in Straßburg für die Europawahlen, die vom 6. bis 9. Juni stattfinden – in Deutschland am Sonntag, 9. Juni.⇒Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa
 
Die Ortenau und das Elsass profitieren besonders
Ortenau.  Die Europäische Union hat im Alltag der Bürger vieles verändert. In Grenzregionen wie etwa der Ortenau und dem Elsass ist Europa besonders deutlich spürbar. In der zweiten Folge unserer Serie zur Europawahl gibt es einen Überblick über wichtige Entwicklungen.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 523 ist ein 50-jähriger Mann ums Leben gekommen (Symbolfoto).
 
Schwarzwald-Baar-Kreis
Region.  Ein Auto gerät auf einer Bundesstraße in den Gegenverkehr, es kommt zu einem Frontalzusammenstoß. Ein drittes Auto gerät in die Unfallstelle. Es gibt viele Verletzte. Ein Beifahrer kann nicht mehr gerettet werden.
In der Nacht von Freitag auf Samstag sollen zwei Männer einen Diebeszug durch Durbach (Ortenaukreis) gemacht haben (Symbolfoto).
 
Ortenaukreis
Region.  In der Nacht von Freitag auf Samstag sollen zwei Männer einen Diebeszug durch Durbach (Ortenaukreis) gemacht haben. Dabei sollen sie einen Mann schwer verletzt haben.
Für viele die schönste Zeit des Jahres: der Frühling.
 
Ausflugtipps für Baden-Württemberg
Region.  Die Natur ist endgültig wieder zum Leben erwacht und feiert das mit leuchtenden Farben. An einigen Orten blühen die Blumen ausgesprochen prächtig. Wir stellen fünf besonders schöne Flecken vor.
Die Polizei registrierte wesentlich mehr Gewalttaten gegen Kinder. (Symbolbild)
 
Kriminalität
Region.  Die Kriminalität im Land nimmt stark zu, egal ob es um Wohnungseinbrüche geht oder Angriffe im öffentlichen Raum. Auch Kinder werden zunehmend Opfer von Gewalttaten.
Die Polizei wurde in der Nacht zum Samstag zu einem tödlichen Unfall gerufen (Symbolbild).
 
Kreis Biberach
Region.  Im Kreis Biberach kommt es in der Nacht zum Samstag zu einem tödlichen Unfall. Ein Lastwagenfahrer versucht noch auszuweichen – vergeblich.
Pamela Reif macht eigentlich Fitness-Videos. Am Samstag saß sie an einer Kasse der Drogeriekette dm.
 
Pamela Reif
Region.  Mit ihren Fitness-Videos erreicht Pamela Reif Millionen von Followern. Sie lebt auf Ibiza. Nun kam sie für eine PR-Aktion zurück in ihre Heimat Waldbronn – und setzte sich selbst an die Kasse.

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Kehl - Mutmaßlicher Dieb gefasst

19.04.2024

Eine Zeugin hat am Donnerstagnachmittag eine verdächtige Person in einem Laden in der Kasernenstraße gemeldet. Beim Eintreffen einer Polizeistreife hatte sich der Mann bereits entfernt. Im Zuge der Fahndung konnte der mutmaßliche Dieb, der durch einen Hintereingang eines Imbiss flüchtete, durch die Polizeibeamten angetroffen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden bei dem 35-Jährigen unter anderem zwei Bankkarten aufgefunden. Die Ermittlungen zeigten, dass der Verdächtige zuvor in den Pausenraum einer Firma durch ein Fenster eingestiegen war und dort die beiden Bankkarten aus den Taschen zweier Mitarbeiter entwendet hatte. Der Mann sieht sich nun einem Ermittlungsverfahren entgegen.

Hausach - Erfolgreiche Suche

19.04.2024

Die Suche nach einer vermissten 25-Jährigen hat am Mittwochnachmittag ein erfolgreiches Ende genommen. Wie die Polizei mitteilte, meldete sich eine Familienangehörige am Vormittag und bat um Hilfe bei der Suche nach der auf Medikamente angewiesenen jungen Frau, die das Haus nach einem Streit verlassen haben soll. Nach einer Suche konnten die Beamten des Polizeipostens Wolfach die Mittzwanzigerin wohlbehalten im Bereich des Kinzigdamms finden und nach Hause begleiten.

Oberkirch - Fahren unter Drogeneinfluss

19.04.2024

Ein Subaru-Fahrer ist am Donnerstagabend auf der L88 vom Rennbäumle in Richtung Haslach unterwegs gewesen, als gegen er 17.50 Uhr im Althofweg bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeipostens Oberkirch kontrolliert wurde. Da mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel am Steuer seines Wagens gesessen haben könnte, wurde ein Drogentest mit positivem Ergebnis durchgeführt, teilte die Polizei mit. Die Weiterfahrt wurde beendet und eine Blutentnahme angeordnet. Nach Auswertung der Blutprobe erwartet den 22-Jährigen eine Strafanzeige.

Achern - Zusammenstoß beim Abbiegen

19.04.2024

Das Abbiegen eines VW-Fahrers hat  am Donnerstagnachmittag zu einer leicht verletzten Person und einem Schaden von 45.000 Euro geführt. Der Autofahrer war gegen 14.50 Uhr auf der L87 in Richtung Kappelrodeck unterwegs, als er nach links auf die B3 abbiegen wollte, teilte die Polizei mit. Hierbei übersah er ersten Ermittlungen zufolge einen entgegenkommenden KIA-Fahrer, sodass es zum Zusammenstoß kam. Das Ausweichmanöver des KIA-Lenkers führte in der Folge zu einer weiteren Kollision mit einem Ford-Fahrer. Während die beiden anderen Autofahrer ohne Blessuren davon kamen, wurde der Mann im KIA leicht verletzt. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kehl - Widerstand geleistet

18.04.2024

Zwischen zwei Männern, 39 und 51 Jahre alt, ist es in der Hauptstraße am gestrigen Mittwoch um die Mittagszeit zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Nachdem die Streitenden von der Polizei getrennt werden konnten, sollten die Personalien erhoben werden, teilten die Beamten mit. Während dies bei dem Jüngeren problemlos möglich war, weigerte sich der 51 Jährige. Letztendlich nahm dieser sogar einen Polizisten, nachdem er diesen zuvor heftig beleidigt hatte, in den Schwitzkasten. Der Angriff wurde von den Beamten abgewehrt und der Mann vorläufig festgenommen. Der 51 Jährige wie der Polizist wurden hierbei leicht verletzt.

Lahr - Betrogen?

18.04.2024

Wohl unter Vortäuschung erfundener Schicksalsschläge ist es in den vergangenen Monaten einem 36-jährigen Mann gelungen, eine Seniorin um Bargeld in bislang nicht bekannter Höhe zu erleichtern. Dank einer aufmerksamen Zeugin, so die Polizei, konnte der Mann am frühen Mittwochabend nach einer Geldübergabe durch Beamte nach kurzer Verfolgung festgehalten werden. Nach Feststellung der Personalien wurde der aus dem hiesigen Raum stammende Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Offenburg - Geschlagen

18.04.2024

Aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen ist es am Mittwoch kurz nach 20 Uhr zu einem körperlichen Angriff in der Heinrich-Hertz-Straße gekommen. Wie die Polizei mitteilte, soll ein 17-Jähriger von einem 18-jährigen Mitarbeiter eines Restaurants einen Schlag ins Gesicht erhalten haben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Lahr - Kellereinbruch, Hinweise erbeten

17.04.2024

Ein bislang unbekannter Dieb hat in der Nacht auf Dienstag ein verschlossenes Kellerabteil eines Anwesens in der Schubertstraße aufgebrochen und daraus eine dort deponierte Schreckschusspistole mit Munition entwendet. Die Tat dürfte zwischen 3.20 Uhr und 3.30 Uhr verübt worden sein. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben Ermittlungen wegen Einbruchs eingeleitet und nehmen Hinweise zu verdächtigen Personen unter 07821/277-0 entgegen.

dpa

Seit über 150 Jahren regelt der Paragraf 218 das Verbot von Schwangerschafts- abbrüchen in Deutschland, ebenso lange steht er dafür in der Kritik. Experten plädierten nun gegenüber der Regierung für eine Aufhebung des Verbots. Findet ihr das richtig?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew wurden Flaggen und Fotos zum Gedenken an im Krieg gefallene Zivilisten und Soldaten aufgestellt.
 
Russische Invasion
Nachrichten.  Für die Ukraine rückt die ersehnte Milliardenhilfe der USA in greifbare Nähe. Das nährt auch die Hoffnung auf den Sieg im Kampf gegen die russischen Angreifer....
CDU-Chef Friedrich Merz warnt vor dem Einfluss Chinas.
 
Krisen
Nachrichten.  Nach der Reise des Kanzlers in den Fernen Osten steht für CDU-Chef Merz fest: Im Umgang mit der Regierung in Peking ist höchste Vorsicht geboten. Auch für die...
Julia Nawalnajas warnt vor der Unberechenbarkeit des Kremlchefs.
 
Russland
Nachrichten.  Die Witwe des verstorbenen russischen Oppositionellen Alexej Nawalny warnt mit düsteren Worten vor den Gefahren, die aus ihrer Sicht von Kremlchef Wladimir Put...
Im Mittelgebirge ist mit viel Neuschnee zu rechnen.
 
Deutscher Wetterdienst
Nachrichten.  In weiten Teilen Deutschlands sorgt Neuschnee in der Nacht zum Sonntag für winterliche Verhältnisse - besonders im Mittelgebirgsraum. Der Deutsche Wetterdienst...
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu befürchtet, die USA könnten gegen ein Bataillon der israelischen Armee Sanktionen erlassen.
 
Krieg in Nahost
Nachrichten.  Zunächst bedankt sich Netanjahu für neue US-Hilfen in Milliardenhöhe. Nur eine Stunde später schlägt die Freude in große Empörung um. Die Entwicklungen im Über...
Zwei japanische Marine-Hubschrauber sind möglicherweise kollidiert.
 
Unfälle
Nachrichten.  Die Marine-Hubschrauber waren an einer Übung zur U-Boot-Abwehr beteiligt und kollidierten möglicherweise über dem Pazifik. Ein Insasse ist tot, sieben weitere...
Den republikanischen Vorsitzenden des Repräsentantenhauses, Mike Johnson, könnten die Ukraine-Hilfen den Job kosten.
 
Militär
Nachrichten.  Lange Zeit sah es so, als ob sich die Republikaner nicht zu neuen Ukraine-Hilfen durchringen können. Dabei sind die USA Kiews wichtigster Verbündeter. Nun gibt...
Peter Kaestner (l) ist schon sein ganzes Leben lang leidenschaftlicher Vogelbeobachter.
 
Natur
Nachrichten.  Etwa 11.000 Vogelarten gibt es auf der Erde. Mit Peter Kaestner soll jetzt erstmals ein Mensch 10.000 davon dokumentiert gesichtet haben - und der US-Amerikane...
Zahlreiche syrische Flüchtlinge kamen in den letzten Monaten in Zypern an.
 
Migration
Nachrichten.  Die kleine EU-Inselrepublik Zypern sieht sich angesichts eines Zustroms von Flüchtlingen an der Belastungsgrenze. Jetzt soll europäisches Geld für ein Transitl...

- Anzeige -