Lokalnachrichten

vor 5 Stunden
Höhe Renchen
Renchen.  Vier Menschen sind am Montagabend auf der A5 bei Renchen bei einem Unfall leicht verletzt worden. Ein Chrysler-Fahrer musste einem anderen Fahrzeug ausweichen, bremste und verunglückte dabei. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt – jetzt sucht die Polizei Zeugen.
Diebe schlugen am Montagabend auf dem Gengenbacher Weihnachtsmarkt zu.
vor 8 Stunden
In Gengenbach und Offenburg
Ortenau.  Zwei junge Männer haben mit der »Ablenkungsmasche« auf dem Gengenbacher Adventsmarkt eine Standverkäuferin bestohlen. Sie sind nach Polizeiangaben mit den Tageseinahmen auf der Flucht. Beide trugen Jogginghosen. Ein ähnlicher Fall ereignete sich nur wenig später in Offenburg.
vor 14 Stunden
Campus Offenburg
Ortenau.  Der Weg zum Traumberuf muss nicht immer gerade verlaufen: Lea Treick und Andreas Hauer sind Ingenieure, haben aber einen anderen Werdegang.
17.12.2018
Bis zu 2000 Euro von Stiftern
Ortenau.  28 Absolventen der Hochschule Offenburg haben bei der jährlichen Förderpreisverleihung Geldpreise und Stipendien für ihre herausragenden Studienleistungen erhalten. In diesem Jahr lobte die Gisela-und-Erwin-Sick-Stiftung auch erstmals Förderpreise für Top-Leistungen im Bereich Elektrotechnik und Mechatronik aus.  
17.12.2018
Unweit der Raststätte Renchtal
Ortenau.  Glück im Unglück hatte ein 36 Jahre alter Ford-Fahrer in der Nacht auf Sonntag. In der Nähe der Raststätte Renchtal auf der A5 hatte er die Kontrolle über sein Auto verloren und war in die Betonschutzwand geknallt. Der Grund für den Unfall dürfte auch klar sein, beim 36-Jährigen wurde ein Wert von 1,5 Promille festgestellt.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Mittelfeldakteur Höfler fehlt dem SC Freiburg wohl längere Zeit

18.12.2018 - 17:58

Nicolas Höfler fällt beim SC Freiburg wohl für den Rest der Saison aus. Trainer Christian Streich rechnet derzeit nicht mit einer Rückkehr seines verletzten Mittelfeldspielers. Er wolle ihn nicht unter Druck setzen. Höfler hat sich Anfang November im Spiel gegen Mainz einen Bänderriss geholt und geht derzeit an Krücken. Eine Nachverpflichtung über den Winter schloss der Coach nicht aus. (as)
 

Finanzloch bei LGS Lahr

18.12.2018 - 17:47

Der Landesgartenschau Lahr fehlen wohl 1,5 Millionen Euro in der Kasse. Zu dem Finanzloch kam es, weil weniger Eintrittskarten verkauft wurden, als kalkuliert, hieß es bei der vorläufigen Bilanz der Großveranstaltung im Gemeinderat. Eine genaue Abrechnung soll aber noch vorgelegt werden, wenn die Kommissionsgeschäfte abgewickelt sind. Außerdem sind noch Handwerkerrechnungen offen, so dass die Ausgaben noch nicht exakt beziffert werden könnten. Eine positive Nachricht gibt es aber auch: Der Seepark wird am Freitag für jedermann geöffnet. (as)

Kreistag plant weiter an der Zukunft der Ortenaukliniken

18.12.2018 - 17:38

Die Standorte der Ortenau Kliniken sollen zukunftsfit gemacht werden. Dafür wird kräftig investiert. Lahr bekommt bis 2020 eine neue Notaufnahme und Ettenheim bis 2021 einen neuen OP. Der Klinikstandort Kehl wurde bereits saniert und mit einem hochmodernen CT und neusten Radiologiegeräten ausgestattet. Wenn sich die modernisierten Standorte bis 2030 bewähren und wirtschaftlich arbeiten, kann über die Weiterführung im Kreistag diskutiert werden. (kt/as)

EU-Urteil zu Schwarzwälder Schinken morgen

18.12.2018 - 17:24

Seit Jahren gibt es einen Streit darüber, wann sich „Schwarzwälder Schinken“ tatsächlich so nennen darf. Reicht es, wenn der Schinken nur im Schwarzwald geräuchert wurde, oder muss er dort auch geschnitten und verpackt werden? Seit 1997 ist die Spezialität als geografische Angabe geschützt, ursprünglich aber ohne Vorgaben zum Schneiden und Verpacken. Der Schutzverband Schwarzwälder Schinkenhersteller will, dass das nur im Herstellungsgebiet erfolgen darf. Darüber soll jetzt (mi) der Europäische Gerichtshof entscheiden. Im Kern geht es darum, inwieweit bestimmte Aspekte der Qualitätssicherung, Kontrollen vor Ort und Rückverfolgbarkeit nur im Herstellungsgebiet garantiert werden können. (as)

Ortenauer AfDler Räpple: Landtag soll über Rauswurf abstimmen

18.12.2018 - 16:15

Er müsse auf seine „Redegewalt“ verzichten - der Ortenauer AfD-Politiker Stefan Räpple will die Abgeordneten morgen über den Rauswurf aus dem Landtag abstimmen lassen. Wenn der angeordnete Ausschluss für drei Sitzungen bestätigt werde, wolle er das zwar für den Moment akzeptieren, dann aber das Verfassungsgericht anrufen, kündigte Räpple an. Landtagspräsidentin Aras hatte den Politiker letzte Woche von der Polizei aus dem Saal bringen lassen, weil er vorher durch Zwischenrufe gestört hatte und nicht gehen wollte. Gegen ihn soll außerdem auch ein Parteiausschlussverfahren angestrengt werden. (as)

Andy vom Drachenfelsen stürzt bei Gaggenau auf Felsvorsprung ab

18.12.2018 - 15:48

Vielleicht lag’s am Namen: Der Terrier „Andy vom Drachenfelsen“ war bei einer Jagd in einem Steinbruch im Wald bei Gaggenau abgerutscht - und 10 Meter tief auf einen Felsvorsprung gestürzt. Dort saß der Hund fest. Er jaulte und bellte so erbärmlich, dass die Jäger drauf und dran waren, selbst zu ihm hinunterzusteigen. Weil das aber viel zu gefährlich war und es an der Stelle noch viel weiter abwärts ging, wurden Feuerwehr und Bergwacht zur Hilfe gerufen. Die Experten seilten sich zu dem Tier ab und holten es wieder nach oben. Andy überstand das alles ohne große Kratzer. (as)

Wildwest in Achern - auf Irrtum folgen Schreckschüsse

18.12.2018 - 14:44

Sheriff-Allüren hatte ein Hausbewohner wohl gestern Abend in Achern: Der 38-Jährige hatte gestern Abend mit einer Pistole mehrmals in die Luft geballert und dann auch noch seine Nachbarn bedroht. Wie sich später herausstellte, war es eine Schreckschusswaffe und der Mann dachte, dass bei ihm eingebrochen wurde. Der Bewohner hatte sich vorher wohl ein paar Gläschen Alkohol genehmigt. Die Schreckschusswaffe hat die Polizei ihm abgenommen, sie ermittelt wegen Bedrohung. (as)

Kreistag berät über Umgestaltung der Ortenauer Kliniklandschaft

18.12.2018 - 14:28

Wie geht es weiter mit dem Ortenau Kliniken? Heute Nachmittag entscheidet der Kreistag über weitere Ziele und Investitionen. Dabei geht es vor allem um Baumaßnahmen an den Offenburger Standorten Ebertplatz und Josefklinik sowie an weiteren Einzel-Standorten. Landrat Frank Scherer sagte im Vorfeld der Sitzung im Gespräch mit HITRADIO OHR, dass es keinen Kompromiss in Qualität und Kapazität für die Bevölkerung geben dürfe. Deswegen werden alleine in die Offenburger Häuser rund 36 Millionen Euro investiert. (kt/as)

HITRADIO OHR

Es gibt einen Trend, sich gegenseitig zu Weihnachten nichts zu schenken. Gehören Geschenke zu Weihnachten unbedingt dazu?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

vor 4 Stunden
Räpple und Gedeon
Nachrichten.  Der Landtag ist an diesem Mittwoch gefragt, den von Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) gegen zwei AfD-Politiker angeordneten Sitzungsausschluss zu bestä...
Lange Zeit war er kein Freund der Kanzlerin - doch jetzt traut sich Friedrich Merz ein Ministeramt in Angela Merkels Kabinett zu.
vor 6 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) hat nach seiner Niederlage im Kampf um den CDU-Vorsitz indirekt einen Wechsel ins Kabinett von Kanzlerin Angela Mer...
Zum Gedenken an die Opfer werden Kerzen, Blumen und Bilder am Straßburger Weihnachtsmarkt niedergelegt.
vor 7 Stunden
TICKER zum Terroranschlag
Nachrichten.  In der Straßburger Innenstadt hatte es am Dienstagabend am Weihnachtsmarkt Schüsse gegeben. Dabei wurden fünf Menschen getötet und etliche verletzt - teils leb...
Mit mobilem Testgerät: Ein Volkswagen Arteon beim WLTP-Abgastest. Die EU will die CO2-Grenzwerte noch einmal deutlich verschärfen.
vor 10 Stunden
Berlin/Brüssel
Nachrichten.  In den Chefetagen der deutschen Autohersteller dürfte keine vorweihnachtliche Stimmung aufkommen - ganz im Gegenteil. Denn kurz vor dem Fest kommt, zumindest a...
So ungefähr wird es auch zu Weihnachten aussehen: Radfahrer sind morgens bei dunstigem und regnerischem Wetter in FRankfurt am Main unterwegs.
vor 10 Stunden
Offenbach
Nachrichten.  Aus ist der Traum von weißer Weihnacht'. Am Wochenende von viertem Advent und Heiligabend soll es regenreich und sehr mild werden.
Die Zentrale des Hessischen Landeskriminalamtes: Das LKA ermittelt weiter im Fall einer offenbar rechtsextremen Chatgruppe innerhalb der Polizei in Frankfurt.
vor 10 Stunden
Frankfurt/Main
Nachrichten.  Die Ermittlungen gegen ein mutmaßliches rechtsextremes Netzwerk in der Frankfurter Polizei haben sich nach Mittelhessen ausgeweitet. Im Zusammenhang mit den Vo...
Container-Lagerplatz am Containerterminal Burchardkai im Hamburger Hafen. Großbritannien ist der fünftgrößte Exportmarkt Deutschlands.
vor 11 Stunden
London/Berlin
Nachrichten.  Das Gezerre um den Brexit will auch gut drei Monate vor dem geplanten EU-Austritt der Briten kein Ende nehmen. Die Chancen, dass Premierministerin Theresa May...
vor 12 Stunden
»Rheinneckarblog«
Nachrichten.  Der »Rheinneckarblog« berichtete im März über einen frei erfundenen Anschlag in Mannheim mit vielen Toten. Der verantwortliche Betreiber soll nun eine Geldstra...
vor 13 Stunden
Nachrichten
Nachrichten.  Die AfD im Bundestag ist beim Bundesverfassungsgericht mit ihrer Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin in sämtlichen Punkten gescheitert. Die Richte...

- Anzeige -