Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
Stolen unterschiedlichster Art schmücken Priestergewänder und die Tuniken der GemeindereferentInnen. Schneidermeisterin Katja Kastens zeigt ein Beispiel.
vor 2 Stunden
Katja Kastens schneidert für kirchliche Würdenträger
Biberach.  OT-Serie „Altes Handwerk“ (33): Es gibt sie auch heute noch, die alten Handwerksberufe – und Menschen, die sie ausüben oder sich damit auskennen. Vieles hat sich gewandelt, das alte Wissen bleibt. Heute: Katja Kastens aus Biberach schneidert Priestergewänder.
vor 3 Stunden
Drei Wahlkreise
Ortenau.  Nach der spannenden Wahlnacht steht seit Montag fest, wie sich der neue Bundestag zusammensetzt. Damit ist auch klar, wer für die Ortenau einziehen wird.
Hans Weber wird heute, Dienstag, 85 Jahre alt. Weiterhin trifft man den Gründer des Fertighausbaus Weber Haus jeden Tag im Firmensitz in Linx an.
vor 6 Stunden
85. Geburtstag
Ortenau.  Mit 23 übernahm der frisch gebackene Zimmerermeister Hans Weber in Rheinau-Linx eine Zimmerei. Daraus erwuchs Weber Haus, das mittlerweile mehr als 38 000 Familien in Deutschland und dem nahen Ausland ein Zuhause gebaut hat. Heute wird Hans Weber 85 Jahre alt.
Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
Anzeige
Service.  Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Überfall in Schwäbisch Gmünd (Symbolbild)
vor 17 Minuten
Schwäbisch Gmünd
Region.  Ein Unbekannter betritt die Wohnung einer 85-Jährigen in Schwäbisch Gmünd – und entwendet dann zahlreiche Schmuckstücke. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.
Philipp Sauer auf Tour: Kaum irgendwo hat die Schwäbische Alb einen alpineren Charakter als in den Kesselwänden im Oberen Lenninger Tal.
vor 1 Stunde
Philipp Sauer und seine Touren
Region.  Der 50-jährige Philipp Sauer sucht in ganz Baden-Württemberg nach herausfordernden Touren – und beschreitet dabei im Wortsinn neue Wege.
Christian Jung will nicht in die Bundespolitik und sich lieber auf seinen Wahlkreis Bretten konzentrieren. (Archivbild)
vor 1 Stunde
Bundestagswahl 2021
Region.  Der baden-württembergische FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung hat ein Mandat für den Bundestag erobert – will es aber gar nicht. Wie es zu der kuriosen Situation kommen konnte.
Die A6 bei Neckarsulm musste am Montagabend gesperrt werden.
vor 3 Stunden
A6 bei Neckarsulm
Region.  Am Montagabend laufen aus dem Tank eines Lastwagens 300 Liter Diesel aus. Die A6 bei Neckarsulm nahe Heilbronn muss in der Folge mehrere Stunden gesperrt werden.
Coronatest (Symbolbild)
vor 16 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Nach mehreren Tagen mit steigenden Werte sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg wieder. Die weiteren Zahlen im Überblick.
Thomas Strobl mit seiner Frau Christine vor der Stimmabgabe
vor 18 Stunden
Stimmung in Südwest-CDU
Region.  Die CDU in Baden-Württemberg muss historische Verluste bei der Bundestagswahl verdauen. Das stiftet im Lager von Landeschef Thomas Strobl Nervosität vor dem Wahlparteitag im November.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Rheinau - Gefahr gebannt

27.09.2021

Die Unterstützung einer Polizeistreife ist einer 68-Jährigen Renault-Fahrerin am Samstag zugute gekommen. Wie es weiter in der Polizeimitteilung heißt, fanden die Beamten gegen 18.20 Uhr auf der EDF-Straße, im Kurvenbereich beim Rheinwärterhaus in Rheinau, ein Auto mit einem platten Reifen am rechten Fahrbahnrand vor. Das Fahrzeug wurde, da es gefährlich im Kurvenbereich stand, abgesichert und die Polizisten wechselten das Rad gegen das Ersatzrad aus. Die 68 Jahre alte Fahrerin konnte so die Fahrt bis zur nächsten Werkstatt fortsetzen. 

Oberkirch - Tödlicher Arbeitsunfall

27.09.2021

Ein 63 Jahre alter Traktorfahrer ist am Freitag gegen 17.25 Uhr auf einem Rebengrundstück in Bottenau mit dem Abtransport geernteter Trauben beschäftigt gewesen, als er mit den Rädern an einer Böschungskante hängen blieb. Laut Polizei kippte der Traktor dadurch um und überschlug sich. Der Fahrer zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Schaden an dem Traktor wird laut Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Offenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis und Diebstahl

27.09.2021

Gleich für mehrere Delikte muss sich ein 28-Jähriger in Offenburg verantworten. Der Polizei zufolge wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 22.30 Uhr am Sonntag in der Schillerstraße in Offenburg ein VW Golf-Fahrer festgestellt, der zum einen ohne Fahrerlaubnis und zum anderen ohne Versicherungsschutz gefahren ist. Des Weiteren befanden sich an dem Fahrzeug fremde Kennzeichen. Im Kofferraum wurden weitere Kennzeichen aufgefunden, die allesamt wegen Diebstahles ausgeschrieben waren. Der Endzwanziger muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. 

Lahr - Fahrzeugschlüssel sichergestellt

27.09.2021

Drei wohl stark unter Alkoholeinfluss stehende Personen, die sich gegen 8.30 Uhr an einer Tankstelle in der Freiburger Straße in Lahr laut aufgehalten haben, haben nach Polizeiangaben am Sonntag die Aufmerksamkeit eines besorgten Bürgers erregt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten schließlich den Autoschlüssel einer Person sicher, um ein mögliches Fahren unter Alkoholeinfluss zu verhindern.

Fischerbach - Unerlaubtes Entfernen einer Unfallstelle, Zeugen gesucht

27.09.2021

Eine Granitsteinmauer einer Hofeinfahrt in Fischerbach ist nach Polizeiangaben am Donnerstag beschädigt worden. Der Schaden beträgt ungefähr 500 Euro. Wie es in der Polizeimitteilung weiter heißt, wurde die Mauer in der Straße „Eschau“ in Fischerbach zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr von einem bislang unbekannten Autofahrer demoliert. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von dem Unfallort, ohne der Eigentümerin den Vorfall zu melden. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Haslach unter 07832 97592-0 zu melden. 

Kehl - Gebäudebrand

27.09.2021

Am Samstag ist aus bislang unbekannter Ursache ein Einfamilienhaus in der Endgasse in Kehl in Brand geraten. Wie es weiter in der Polizeimitteilung heißt, hatte ein Zeuge die Flammen bereits gegen 10 Uhr entdeckt und umgehend die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei verständigt. Der Polizei zufolge konnten sich die Bewohner des Hauses selbstständig in Sicherheit bringen. Eine 84-Jährige kam mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation in eine Klinik. Das Gebäude ist aktuell nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf ungefähr 400.000 Euro geschätzt. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Offenburg - Mehrere Zweiradunfälle im Präsidiumsbereich

25.09.2021

In Oberkirch-Nussbach ist nach Polizeiangaben ein 75-jähriger Fahrradfahrer aus unbekannter Ursache gestürzt und hat sich verletzt. Er wurde laut Polizei mit einem Rettungswagen ins Ortenau-Klinikum Offenburg gebracht.
Auf dem Schwarzenbachsattel unterhalb des Brandenkopfes in Zell am Hammersbach ist eine 40-jährige Mountainbike-Fahrerin gestürzt und zog sich Verletzungen im Brustkorb-Bereich zu. Das teilten die Beamten mit. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Freiburg geflogen.
Auf der K5370 zwischen Allerheiligen und Ruhestein ist ein 19-jähriger Motorradfahrer der Polizei zufolge in einer Kurve zu Fall gekommen. Er erlitt Schürfwunden und Prellungen und wurde ins Ortenau-Klinikum Achern eingeliefert. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 600 Euro.
In der Goethestraße in Gaggenau stürzte ein Motorradfahrer ohne fremdes Zutun. Wie es weiter in der Mitteilung heißt, musste er sich mit einer Verletzung am Handgelenk in einem Karlsruher Krankenhaus behandeln lassen.
Die Unfälle endeten glimpflich und ohne schwere Verletzungen. 

Kehl - Einbruch in Tabakgeschäft

24.09.2021

Aufgrund zweier aufmerksamer Zeugen konnten am Freitag drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen werden. Wie die Beamten mitteilten, bemerkte ein Anwohner gegen 03.11 Uhr aufgrund von Lärm einen Einbrecher, der versuchte, in ein gegenüberliegendes Tabak Geschäft einzusteigen. Als der Täter seinen Beobachter bemerkte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Rosengarten in Kehl. Wie es weiter in der Mitteilung heißt, meldete sich der Zeuge um 04.12 Uhr aufgrund von Lärm abermals bei der Polizei. Die Polizeibeamten trafen vor Ort eine männliche Person, die jedoch mit einem Fahrrad flüchtete, sowie eine Person zu Fuß an, die ebenfalls flüchtete. Aufgrund eines weiteren Zeugenhinweises konnten drei Tatverdächtigen anschließend in einer Wohnung in der Nähe vorläufig festgenommen werden. Die Männer erwartet nun eine Strafanzeige. 

Foto: Michael Kappeler/dpa

Sollte Armin Laschet nach dem Ergebnis der Bundestagswahl der Union als Parteivorsitzender der CDU zurücktreten?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Müssen Friseure noch die Haare waschen?
vor 12 Minuten
Corona-Regeln
Nachrichten.  Manche Friseure machen es, andere nicht mehr: Haarewaschen vor dem Schnitt. Aber sind sie gesetzlich noch dazu verpflichtet?
Straßen wurden zu Flüssen. Foto: Phobthum Yingpaiboonsuk/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa
vor 32 Minuten
Unwetter
Nachrichten.  Mehrere Provinzen wurden in Thailand inzwischen zum Katastrophengebiet erklärt. Sechs Menschen sind durch den Tropensturm bereits ums Leben gekommen.
Münchens Trainer Andrea Trinchieri benutzt gerne blumige Sprachbilder. Foto: Tobias Hase/dpa
vor 35 Minuten
Euroleague
Nachrichten.  Zuletzt schrammt der FC Bayern nur haarscharf am Final Four der Euroleague vorbei. Dieses Mal nehmen die Münchner einen neuen Anlauf. Der Coach zieht den Vergl...
In Norwegen wird auf der Plattform im Gandsfjord bei Stavanger Öl gefördert. Foto: picture alliance / dpa
vor 36 Minuten
Klima
Nachrichten.  Norwegen ist durch seine Öl-Einnahmen zu einem der reichsten Staaten der Erde geworden. Gleichzeitig betrachtet sich das Land der E-Autofahrer als besonders kl...
Myanmar steht den Vereinten Nationen zufolge vor einer schweren humanitären Krise. Foto: Kaung Htet Lin/World Food Programme/dpa
vor 39 Minuten
Konflikte
Nachrichten.  Hunderttausende Menschen in Myanmar wurden aus ihren Häusern vertrieben, Millionen brauchen humanitäre Unterstützung. Schuld daran ist nicht nur die Pandemie....
Der Verurteilte Neonazi trat in sozialen Medien unter dem Synonym „Volkslehrer“ auf. (Archivbild)
vor 1 Stunde
Panne beim ZDF
Nachrichten.  In einer ZDF-Straßenumfrage zur Bundestagswahl kommt ein verurteilter Neonazi zu Wort, der als „Volkslehrer“ rassistische und hasserfüllte Videobotschaften ins...
Wenn die Lava das Meer erreicht, wird es unschön.
vor 1 Stunde
Vulkanausbruch auf Kanareninsel
Nachrichten.  Die Menschen auf La Palma trauen ihren Augen und Ohren nicht: Plötzlich ist der Vulkan verstummt und die Aschewolke weg. Aber schon bald erwacht er wieder zum...
Ein Mitglied der NGO "Open Arms", die immer wieder Menschen aus dem Mittelmeer rettet, gestikuliert an Bord des Schiffes "Astral". Foto: Jesús Hellín/EUROPA PRESS/dpa/Symbolbild
vor 1 Stunde
Italien
Nachrichten.  In diesem Jahr starben bereits mehr als 1000 Menschen auf ihrem Weg nach Europa übers Mittelmeer. Ein altes Fischerboot schafft nun die Überfahrt.
Ein Feuerwehrmann ist nach der Explosion im Einsatz. Foto: Bjorn Larsson Rosvall/TT News Agency/AP/dpa
vor 1 Stunde
Schweden
Nachrichten.  In einem Mehrfamilienhaus in Göteborg kam es zu einer Explosion. Zahlreiche Menschen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Wie es dazu kam, ist noch unklar....

- Anzeige -