Aktuelles

Lokalnachrichten

vor 8 Stunden
Seit 50 Jahren organisiert
Ortenau.  Seit 50 Jahren unterstützt der Erzeugerring Ortenau Landwirte bei der Schweinezucht und -mast. Diese wird immer schwieriger: Aktuell liegt der Versorgungsgrad in der Region unter zehn Prozent.
vor 23 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Bundesweit wurden am 8. Februar Mitarbeiter der Kurier-, Express- und Paketdienstbranche vom Hauptzollamt Lörrach überprüft. Auch in Offenburg befragten die Beamte Arbeitnehmer. In vielen Fällen hatten die Zöllner Vergehen zu beanstanden, die Folge könnten mehrere Strafverfahren sein.
15.02.2019
Projekt gefördert
Ortenau.  Das Projekt »Team-4-Winners« von Lions Club und Rotary Club fördert seit Jahren die Integration und das gesunde Denken von Kindern und Jugendlichen. Fußballerinnen des Bundesligisten SC Sand haben am Dienstag die Offenburger Konrad-Adenauer-Schule besucht, um mit den Kindern zu trainieren.  
15.02.2019
Überblick: Das gibt es Neues
Ortenau.  Eine neue Cocktailbar und ein Sushi-Restaurant eröffnen in Nachbarschaft des »Rée-Carré«. Und auch Freunde des mexikanischen Essens sollen bald auf ihre Kosten kommen. Was sich in Offenburgs Einzelhandel und Gastronomie sonst noch tut, verraten wir in unserer Übersicht.
Symbolbild
15.02.2019
Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum
Ortenau.  Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat bekanntgegeben, dass der Ortenaukreis eine Förderung von rund 3 Millionen Euro erhält. Gefördert werden 51 Projekte im Rahmen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR).

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

B3 Unfall mit 4 beteiligten Autos

16.02.2019 - 11:28

Ein Auffahrunfall mit gleich 4 beteiligten Autos passierte am Freitagmittag auf der B3 zwischen SInzheim und Steinbach. Vermutlich war ein Mervedes zu schnell bei einer Baustelle unterwegs und krachte von hinten auf die vor ihm fahrenden Autos. DEr Unfallverursacher blieb unverletzt, die restlichen Autofahrer wurden leicht verletzt. Schaden etwa 17 Tausend Euro

B3 Unfall mit 4 beteiligten Autos

16.02.2019 - 11:28

Ein Auffahrunfall mit gleich 4 beteiligten Autos passierte am Freitagmittag auf der B3 zwischen SInzheim und Steinbach. Vermutlich war ein Mervedes zu schnell bei einer Baustelle unterwegs und krachte von hinten auf die vor ihm fahrenden Autos. DEr Unfallverursacher blieb unverletzt, die restlichen Autofahrer wurden leicht verletzt. Schaden etwa 17 Tausend Euro

Ausstellung zu verstorbenen Tomi Ungerer

16.02.2019 - 11:27

In Gedenken an den verstorbenen elsässischen Künstler Tomi Ungerer in Straßburg: Die Stadt zeigt bis morgen noch (17. Februar) 40 Zeichnungen aus seinem Werk als Projektion an der Fassade des Rohan-Schlosses. Die Bilder-Schau wird täglich wiederholt. Die beste Sicht haben Zuschauer vom neugestalteten und verkehrsberuhigten (KE de Batülie) Quai des Bateliers aus.

Fußball-Oberliga ist zurück

16.02.2019 - 10:12

Die Fußball-Oberliga im Südwesten kommt an diesem Wochenende wieder aus der Winterpause – der SV Linx startet heute (sa) mit einem Heimspiel gegen den Tabellen-Vierten SSV Reutlingen und will auf jeden Fall Punkte für den Klassenerhalt sammeln. 43 Gegentore haben die Ortenauer schon auf dem Konto. Der SV Oberachern muss ebenfalls heute (sa) ran, und zwar auswärts bei den Stuttgarter Kickers. Nach acht Auswärtsniederlagen wollen die Renchtäler beim Tabellenzweiten die Statistik wieder verschönern.

Zoll-Kontrollen auch im Raum Offenburg, Lörrach und Freiburg

16.02.2019 - 08:26

Der Zoll hat bundesweit die Kurier-, Express- und Paketdienstbranche kontrolliert, auch im Raum Offenburg, Lörrach und Freiburg haben die Beamten insgesamt 38 Betriebe und ihre Mitarbeiter unter die Lupe genommen. Dabei kam eine ganze Latte von Verstößen zusammen. Mehrfach wurde der Mindestlohn von 9,19 pro Stunde und außerdem Sozialversicherungsbeiträge nicht korrekt bezahlt. Bei vier Beschäftigten gab‘s Hinweise auf Scheinselbständigkeit und bei zweien auf illegale Beschäftigung. In weiteren Fällen wurden offenbar Sozialleistungen zu Unrecht kassiert

Tourismusjahr für Lahr durchwachsen

16.02.2019 - 07:13

Trotz Landesgartenschau – für Lahr war es ein durchwachsenes Tourismusjahr. 70.500 Übernachtungen hat die Stadt letztes Jahr verzeichnet – etwa 1.000 weniger als im Jahr davor. Während für die erste Jahreshälfte Zuwächse verzeichnet wurden, gab es in der heißen Zeit Einbrüche. Ein sattes Plus hingegen verbuchte der Lahrer Wohnmobilstellplatz. Den gibt es seit 2016. Über 2.300 Camper wurden letztes Jahr dort geparkt. Weil die Bedeutung von Ferienwohnungen wächst, hat das Stadtmarketing eine neue Tourismusstudie dazu in Auftrag gegeben.

Randalierer in Gengenbach

16.02.2019 - 07:11

Ein 23-Jähriger soll randalierend durch Gengenbach gezogen sein – der Verdächtige wurde erwischt, seine beiden Kumpel entkamen. Auf ihrem sehr lauten Weg durch die Stadt soll das Trio Schilder demoliert, Außenspiegel abgetreten, Autos zerkratzt und Mülltonnen umgestoßen haben. Ein Zeuge hatte die Polizei gerufen. Die Beamten nahmen den 23-Jährigen in der Nähe einer Tankstelle fest, er hatte zwei Promille intus und kam erst mal in die Ausnüchterungszelle.

Wartezeit für Fußgänger an B33-Ampel in Halsach wird angezeigt

15.02.2019 - 15:57

Durch Haslach führt die vielbefahrene B33 – die Stadt ist die erste im Land, die eine Ampel mit Countdown an einer Bundesstraße aufgestellt hat. Die Anlage beim Bahnhof wird ohnehin gerade optimiert, um den Verkehrsfluss zu verbessern. Jetzt wird aber auch Fußgängern angezeigt, wie lange sie noch warten müssen, um die Straße sicher überqueren zu können. Bürgermeister Bürgermeister Philipp Saar hat sie als Erster getestet: einfach Knopf drücken und die Dauer bis zur Grünphase wird rückwärts gezählt. (as)

HITRADIO OHR

Wurden Sie schon einmal Opfer eines Hacker- oder Phishing-Angriffs?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Bruno Ganz.
vor 1 Stunde
Zürich
Nachrichten.  Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in Zürich, wie sein Management am Samstag mitteilte. Zuvor hatte die «Frankfurte...
vor 6 Stunden
Kommentar des Tages
Nachrichten.  Im Prinzip ist für viele die Nachricht, dass das Wohngeld erhöht werden soll, zwar eine gute Nachricht. Gleichwohl gibt es keinen Grund, in Euphorie zu verfall...
vor 8 Stunden
Sozialstaatsprogramm
Nachrichten.  Das Sozialstaatsprogramm hat der Partei neuen Elan eingehaucht. Und der Vorsitzenden eine neue Position der Stärke ermöglicht. 
Ihre Ministerien hatten die höchsten Ausgaben für Expertise von außen. Das Innenministerium von Horst Seehofer gab rund 213,5 Millionen Euro aus, Ursula von der Leyens Verkehrsministerium 147,2 Millionen Euro.
vor 23 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die Bundesregierung hat im Jahr 2017 rund 722,4 Millionen Euro für externe Beratungs- und Unterstützungsleistungen ausgegeben.
Nach jüngsten Daten des Statistischen Bundesamts bekamen Ende 2017 rund 544.000 Menschen Grundsicherung im Alter.
15.02.2019
Berlin
Nachrichten.  Es geht um die Sorgen vieler Menschen vor Armut im Alter - und ein Signal der Anerkennung. Bundessozialminister Hubertus Heil hat sein Konzept für eine «Grundr...
Das Online-Netzwerk hatte bereits 2011 Zusagen für einen strikteren Datenschutz gemacht, um FTC-Ermittlungen zu früheren Problemen zu beenden.
15.02.2019
Washington
Nachrichten.  Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um Ermittlungen zu Datenschutz-Praktiken des Online-Netzwerks b...
Ein humanoider Roboter aufgenommen auf der IT-Messe CeBIT 2018: Weltweit führend bei der KI sind die USA und China mit Unternehmen wie Google, Amazon, Facebook, Apple, Alibaba oder Huawei.
15.02.2019
Berlin
Nachrichten.  Wir tragen sie längst in der Hosentasche mit uns rum oder haben sie im Wohnzimmer stehen - Millionen Bundesbürger haben bereits jeden Tag Kontakt zu künstliche...
Geplant ist, fast alle Haushalte in Deutschland mit dem 5G-Standard zu versorgen.
15.02.2019
Berlin
Nachrichten.  Um einen Flickenteppich bei der Abdeckung mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G zu vermeiden, fordern Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz schärfere Auflage...
Spaniens Ministerpräsident Pedro Sanchez hat für April vorgezogene Neuwahlen angekündigt.
15.02.2019
Madrid
Nachrichten.  Nur gut acht Monate nach seiner Amtsübernahme hat der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez vorgezogene Parlamentswahlen für den 28. April ausgerufen. «Spa...

- Anzeige -