Lokalnachrichten

Altes Handwerk
vor 6 Stunden
Hausach.  Die Waldarbeiter Franz Schmalz und Reinhard Himmelsbach packen an: Sie bauen bei der Zwickhütte in Hausach ein Floß als Attraktion für die Landesgartenshau in Lahr. Das Amt für Waldwirtschaft stellt sich damit vor.
Wieder Autos abgefackelt
21.02.2018
Ortenau.  Schon wieder zwei Autos abgebrannt, dieses Mal in Kippenheim - die Polizei untersucht Zusammenhang mit früheren Bränden.
200.000 Euro Beute
21.02.2018
Ortenau.  Polizei und Staatsanwaltschaft haben Anfang Februar drei Männer verhaftet, die für 14 Einbrüche, auch in der Ortenau, verantwortlich sein sollen - einem droht nun die Abschiebung. 
Zurück in die Zukunft
vor 18 Stunden
Ortenau.  Am Sonntag eröffnet das neue Technische Zukunftsmuseum »Temopolis« in Ohlsbach. Vielfältige Exponate aus der Region, von Firmen und aus privaten Sammlungen, werden ausgestellt. Das Angebot besteht vorerst für ein Jahr und soll sich stetig weiterentwickeln.
21.02.2018
Ortenau.  Etwa 27.000 Menschen pendeln täglich in den Ortenaukreis, um dort ihrer Arbeit nachzugehen. Damit ist die Zahl der Berufspendler in der Ortenau im Zehnjahresvergleich gestiegen. Die AOK Südlicher Oberrhein wollte herausfinden, wie sich das Pendeln auf die Psyche der Arbeitnehmer auswirkt. 
Zuletzt am Samstag gesehen
21.02.2018
Ortenau.  Die Polizei und Angehörige suchen nach Cengiz Duman. Der 18-Jährige wurde letztmals gegen 3.30 Uhr nach dem Verlassen einer Lahrer Diskothek gesehen. Bisherige Suchmaßnahmen nach dem Sulzer blieben bislang erfolglos.
Kommentar zur Landesheimbauverordnung
21.02.2018
Ortenau.  Ortenauredakteur Jens Sikeler erläutert in seinem Kommentar, warum die Würde des Menschen wichtiger ist als steigende Kosten für die Heimpflege. 
Nur noch Einzelzimmer
21.02.2018
Ortenau.  Die Landesheimbauverordnung sieht vor, dass es in den Heimen bis 2034 in der Ortenau nur noch Einzelzimmer geben wird. Dadurch werden für viele Bewohner allerdings auch die Kosten steigen. 
- Anzeige -

Tickermeldungen

SC Sand holt österreichische Nationalspielerin

22.02.2018 - 14:43

Der SC Sand hat eine weitere neue Spielerin verpflichtet. Die Österreicherin Viktoria Pinther kickt ab Sommer für den Ortenauer Frauenfußball-Bundesligisten. Die 19-Jährige Stürmerin vom aktuellen österreichischen Meister St.Pölten war als Nationalspielerin letzten Sommer auch bei der EM in den Niederlanden dabei und kam mit dem Team bis ins Halbfinale. Bei einem dreitägigen Besuch in der Ortenau hat sie SC-Trainer Sascha Glass sportlich und menschlich überzeugt, hieß es. (as)

Freiburger gibt Taschengeld aus und erfindet Raub

22.02.2018 - 14:35

Ein Freiburger, der von seiner Lebensgefährtin Taschengeld bekommt, wollte sich mit einer Notlüge aus finanziellen Problemen retten - und ist damit gewaltig gescheitert. Jetzt hat er deswegen noch mehr Ärger. Der 22-Jährige hatte gestern Abend das Taschengeld von der 27-Jährigen innerhalb weniger Stunden ausgegeben, behauptete aber, ausgeraubt worden zu sein. Die Freundin alarmierte die Polizei, die fahndete mit mehreren Streifenwagen nach den angeblichen Tätern. Knapp zwei Stunden später plagte den Mann das schlechte Gewissen - und er gestand. Jetzt wird wegen Vortäuschens einer Straftat ermittelt und er muss vielleicht noch die Einsatzkosten zahlen. Wofür der Mann sein ganzes Geld ausgegeben hat, ist nicht bekannt. (as)

PWO Oberkirch peilt für 2018 die halbe Milliarde Umsatz an

22.02.2018 - 14:25

Das Oberkircher Progress-Werk hat nach eigenen Angaben ein erfolgreiches und wachstumsstarkes Geschäftsjahr 2017 abgeschlossen. Demnach lag der Umsatz bei 461 Millionen Euro – ein Plus von sechs Prozent. Der Autozulieferer will auch 2018 weiter wachsen. Beim Umsatz soll die 500 Millionen Euro-Marke geknackt werden. Das Progress-Werk produziert Metallteile für die Automobilindustrie. Allein am PWO-Stammstitz Oberkirch arbeiten rund 1.500 der weltweit knapp 3.400 Beschäftigten. (as)

Eine erfolgreiche und eine gescheiterte Telefon-Abzocke in Region

22.02.2018 - 14:10

Eine Discounter-Mitarbeiterin ist Opfer einer Telefon-Abzocke mit der sogenannten „Cash-Code“-Masche geworden. Der Anrufer gab sich am Dienstagabend als Kollege aus der Hauptzentrale aus und wies die Frau an, Prepaid-Karten über die Kasse zu ziehen und ihm die PIN durch zu geben. Weil im Telefon-Display die Nummer der Zentrale angezeigt wurde, schöpfte die Kassiererin keinen Verdacht. Schaden: 1.200 Euro. Mit der gleichen Masche sollte gestern Abend eine Tankstellen-Mitarbeiterin in Sasbach hereingelegt werden. Hier war angeblich der Kundendienst dran, der Beträge auf bestimmten Prepaid-Karten ändern müsse. Das Kassen-Lesegerät streikte dabei aber, die Frau wurde misstrauisch und der Täter legte auf. Jetzt wird wegen Betrugs ermittelt. Letzten Oktober gab es einen ähnlichen Fall in Achern. Der oder die Betrüger konnten bis heute nicht ausfindig gemacht werden. (as)

Autofahrer in Waldkirch vergisst, wo er seinen Wagen geparkt hat

22.02.2018 - 12:57

Die Vergesslichkeit eines 45-Jährigen hat in Waldkirch einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Mann wollte gestern Abend zu seinem Auto, ging dann aber zur Polizei weil er dachte, es sei weg. Die suchte das Fahrzeug an dem Ort, an dem es zuvor angeblich stand. Währenddessen fiel dem Mann wieder ein, dass er den gesuchten Wagen gar nicht dort geparkt, sondern bereits am Morgen in Freiburg abgestellt hatte. Das hatte er in Gedanken versunken über den Tag offenbar vergessen. (ys)

Schafe im Hof - Bühler Unternehmer hat ein Herz für Tiere

22.02.2018 - 12:26

In Bühl haben sich heute früh drei Schafe in den Hof einer Firma verirrt. Die Tiere waren offenbar ausgebüxt und auf Wanderschaft gegangen. Der Unternehmer schloss sein Hoftor, so dass die Schafe nicht wieder auf die Straße laufen konnten und rief die Polizei. Die Beamten machten den Schäfer ausfindig, der holte seine Ausreißer wieder ab. (as)

Staffel-Gold für Deutschland auch dank Schwarzwälder Rießle

22.02.2018 - 12:16

Sensationsleistung des Schwarzwälder Fabian Rießle heute bei den Olympischen Spielen in Südkorea: Der Sportler von der SZ Breitnau hat mit Vincenz Geiger, Eric Frenzel und Johannes Rydzeck im Teamwettbewerb der Nordischen Kombination die Goldmedaille geholt. Rießle hat beim Finalen Staffellauf einen Riesenvorsprung von knapp 40 Sekunden herausgeholt und den deutschen Sieg vorbereitet. Zweiter wurde Norwegen vor Österreich. Durch den Sieg der Staffel hat Deutschland jetzt wieder genau so viele Goldmedaillen wie Spitzenreiter Norwegen.   (as)

Kampfjet und millionenschweres Bild auf art Karlsruhe

22.02.2018 - 11:35

Der Kampfjet ist gelandet – auf der art Karlsruhe: Eine spektakuläre Installation mit dem Titel „Ironie des Schicksals“ zeigt eine MiG-21, die auf zwei Cadillacs kracht. Das Werk von Bernd Reiter mit Dokumentaraufnahmen vom Krieg in Syrien ist ein Highlight der Kunstmesse, die ab heute (Donnerstag) für das breite Publikum geöffnet ist. Bis Sonntag wird Imposantes, Dekoratives und Provokantes gezeigt, im Mittelpunkt stehen Skulpturen. Unter dem Slogan „Kunst.Raum.Emotion“ werden Werke von der klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst gezeigt. Das teuerste Stück auf der Messe ist mit 3,7 Millionen Euro die „Sängerin am Piano“ von Ernst Ludwig Kirchner. 215 Galerien aus 15 Ländern sind dabei.(as)

Nachrichten

Der prominente Kremlkritiker Alexej Nawalny ist rund drei Wochen vor der Präsidentenwahl vorübergehend in Moskau festgenommen worden.
Moskau
vor 2 Stunden
Nachrichten.   Der Kremlkritiker Alexej Nawalny ist rund drei Wochen vor der Präsidentenwahl vorübergehend in Moskau festgenommen worden. Ein Polizist habe ihn nach dem Verl...
Ein neues Smartphone von LG auf der Elektronikmesse IFA in Berlin.
Berlin
vor 3 Stunden
Nachrichten.   Das Smartphone hat in Deutschland einen Milliarden-Markt etabliert. Insgesamt werden laut Digitalverband Bitkom in diesem Jahr rund um das Smartphone 33,3 Mil...
Gelände des Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg. Der EuGH hält die Kündigung einer schwangeren Frau für rechtmäßig.
Luxemburg
vor 3 Stunden
Nachrichten.   Schwangere Frauen sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes nicht uneingeschränkt vor einer Kündigung sicher.
Auf einem Smartphone ist das Logo vom Instant-Messaging-Dienst WhatsApp zu sehen.
San Francisco
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Ein WhatsApp-Mitgründer steckt 50 Millionen Dollar in Technologie für verschlüsselte Kommunikation. Das Geld von Brian Acton kommt der App Signal Messenger zug...
Der Angeklagte soll mit mindestens 86 Stundenkilometern durch eine Tempo-30-Zone gefahren sein.
Mannheim
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Er soll nachts ohne Führerschein durch Mannheim gerast sein und mit seinem 400 PS starken Sportwagen fünf Autos gerammt haben - deswegen steht ein sogenannter...
Union und SPD haben sich in den Koalitionsverhandlungen auf einen Exportstopp für alle Länder verständigt, die «unmittelbar» am Jemen-Krieg beteiligt sind.
Berlin
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr Rüstungsexporte für rund 1,3 Milliarden Euro an die am Jemen-Krieg beteiligten Länder genehmigt.
Der Chef von Vodafone Deutschland, Hannes Ametsreiter
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Düsseldorf (dpa) Vodafone will ein Maschinennetz für das Internet der Dinge flächendeckend in Deutschland aufbauen. Rund 90 Prozent des LTE-Netzes würden dafür...
Der Bus stürzte von der Küstenstraße rund 200 Meter in die Tiefe.
Arequipa
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Die Zahl der Todesopfer beim Busunglück im Süden Perus hat sich nach Medienberichten auf mehr als 40 erhöht. Das Innenministerium in Lima hatte zunächst von 35...

Mediathek & Specials

- Anzeige -

Wo kommt mein Name her?

Sie wollten schon immer wissen, wo Ihr Familienname herkommt?

Unser Namensexperte Prof. Dr. Konrad Kunze beantwortet diese Frage.