Lokalnachrichten

Der TGV zwischen Paris und Freiburg hält auch in Ringsheim.
 
Ringsheim
Ringsheim.  Um französische Gäste einfacher in den Europa-Park zu bringen, hält künftig auch ein TGV am Ringsheimer Bahnhof. Zwischen Paris und Freiburg kommen außerdem zwei Wegstrecken dazu.
Bruder Otto, wie man ihn kannte: Mit offenem Lächeln und seinem markanten grauen Bart.
 
Wolfach
Wolfach.  Wolfach und die St.-Jakob-Kapelle waren das erklärte Traumziel von Jürgen Otto Stahl – besser bekannt schlicht als Bruder Otto. Jetzt wird die Stadt an Wolf und Kinzig Bruder Ottos letzte Ruhestätte: Der umtriebige Helfer ist mit 63 Jahren gestorben.
Die Tage des Ettenheimer Krankenhauses sind gezählt. Ab 2023 wird es für insgesamt 26 Millionen Euro zum Zentrum für Gesundheit umgewandelt.
 
Klinikreform Agenda 2030 im Ortenaukreis
Ortenau.  Zum Jahresende stellt das Krankenhaus in Ettenheim den Betrieb ein. Für 26 Millionen Euro soll der Standort bis 2025 in ein Zentrum für Gesundheit mit 60 geriatrischen Betten umgewandelt werden.
 
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
Prorektor Oliver Schäfer freute sich bei der Begrüßung der Erstsemester über vollbesetzte Stuhlreihen.
 
Ortenau
Ortenau.  Rund 900 Erstsemester haben am Dienstag ihr Studium an der Hochschule Offenburg aufgenommen. Etwa 13 Prozent von ihnen kommen aus dem Ausland.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

In Tübingen geht der Wahlkampf in die entscheidende Phase.
 
OB-Wahlkampf in Tübingen
Region.  In zweieinhalb Wochen ist OB-Wahl in der Universitätsstadt Tübingen, der Boris Palmer seit 16 Jahren vorsteht. Die zugelassenen sechs Kandidaten hatten offiziell Gelegenheit, sich nacheinander vorzustellen, ohne zu hören, was der jeweils andere sagte.
Wieder Lokführerstreik im Südwesten? Die GDL stellt das in Aussicht (Archivbild).
 
Arbeitskampf der Lokführer
Region.  Werden die Lokführer im Südwesten erneut streiken? Die Lokführergewerkschaft GDL stellt das in Aussicht – und verkündet etwas, was den Fahrgästen gar nicht gefallen dürfte.
Der Lehrer ist da, der Unterricht läuft. Das ist in diesem Schuljahr nicht so einfach auf Dauer zu garantieren.
 
Lehrermangel in Baden-Württemberg
Region.  Wegen fehlender Lehrkräfte fällt an den Schulen im Land laut einer Umfrage viel Unterricht aus. Welche neuen Brennpunkte es gibt und was die Ministerin dazu sagt.
Der betrunkene Autofahrer fuhr wohl versehentlich auf das Friedhofsgelände. (Symbolbild)
 
Bretten im Kreis Karlsruhe
Region.  Ein betrunkener Autofahrer ist statt bei sich Zuhause auf einem Friedhof gelandet. Auch ein Wendeversuch hilft nicht – im Gegenteil.
Die Maske feiert im Herbst zum Schutz vor Corona ein Comeback.
 
Wegen Maskenpflicht
Region.  Die Evangelische Heimstiftung will die neuen Vorgaben zur Maskenpflicht zum Schutz vor Corona in Heimen sensibel umsetzen – und hält sie für „völlig unverhältnismäßig“.
Tübingens OB Boris Palmer will um seine Wiederwahl kämpfen – aber nicht auf verlorenem Posten.
 
OB-Wahl in Tübingen
Region.  Liegt ein Amtsinhaber im ersten Wahlgang nicht vorne, ist er als Oberbürgermeister abgewählt, glaubt Boris Palmer. Doch stimmt das überhaupt?

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg - Von hinten angegangen, gibt es Zeugen?

05.10.2022

Ein 52 Jahre alter Mann soll in der Nacht auf Dienstag im Bereich der Maria-und-Georg-Dietrich-Straße bei einem Spaziergang von zwei unbekannten Personen überfallen worden sein, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Laut seinen Schilderungen bei der Anzeigeerstattung am Dienstagmittag seien die beiden Unbekannten zwischen Mitternacht und 1 Uhr von hinten an ihn herangetreten, hätten ihn ohne Ansprache zu Boden geschubst und auf ihn eingeschlagen und getreten. Hierbei sei ihm sein Geldbeutel mit Bargeld, verschiedenen Scheckkarten sowie ein iPhone 11 Pro abgenommen worden. Von den Angreifern liegen keine Beschreibungen vor. Mögliche Zeugen des Vorfalls oder wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wenden sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-2820 an die Beamten des Kriminaldauerdienstes.

Oberkirch - Schnelle Fahndung nach Unfallflucht, Widerstand geleistet

05.10.2022

Mit mehreren Strafanzeigen hat ein 25-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall am Dienstag zu rechnen, heißt es in einer Meldung der Polizei. Gegen 23.40 Uhr habe der Mittzwanziger von Ringelbach kommend die Charles-de-Gaulle-Straße befahren und beabsichtigt, in einen dortigen Kreisverkehr einzufahren. Hierbei sei er von der Fahrbahn abgekommen, über einen angrenzenden Grünstreifen gefahren und letztlich mit einem dort geparkten Auto kollidiert. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der 25-Jährigen daraufhin mehrfach versucht haben seinen Wagen zu starten, was nicht gelang. Infolgedessen sei er zu Fuß von der Unfallörtlichkeit geflüchtet. Aufgrund einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Flüchtige durch die Beamten des Polizeireviers Achern zur Rede gestellt werden, heißt es in der Meldung weiter. Des Weiteren sei im Wagen des 25-Jährigen ein Küchenmesser sichergestellt worden. Im Rahmen einer angeordneten Blutentnahme habe der 25-Jährige Widerstand gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten geleistet. Durch die Widerstandshandlung sei niemand verletzt worden, da allerdings eine Eigen- sowie Fremdgefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte, sei der Mittzwanziger in eine Facheinrichtung eingeliefert worden.

Offenburg - Unfallflucht, Zeugen gesucht

05.10.2022

Am Montag, 3, Oktober, soll es auf einem Parkplatz in der Marlener Straße zwischen 0.30 Uhr und 4.30 Uhr zu einer Unfallflucht gekommen sein, heißt es in einer Polizeimeldung. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Wagen mit dem Kennzeichen Offenburger Zulassung gehandelt haben. Insgesamt konnte laut Polizei ein Schaden von rund 800 Euro beziffert werden. Die Tat sei mutmaßlich durch zwei Zeugen beobachtet worden. Hierbei könnte es sich um einen Mitarbeiter der Firma Remondis gehandelt haben sowie einen Mitarbeiter oder Gast des B&B Hotels in Offenburg. Daher werden diese sowie weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder zum Tatfahrzeug geben können, gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Offenburg unter der Rufnummer 0781 21-2200 in Verbindung zu setzen.

Renchen - Brand durch Kurzschluss

05.10.2022

Am Dienstag meldete die 45-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses, dass es gegen 20.30 Uhr zu einem Brand im Narzissenweg gekommen sei. Das geht aus einer Meldung der Polizei hervor. Als Brandursache konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Renchen ein Kurzschluss in einem Sicherungskasten in einem der Wohnräume festgestellt werden, heißt es in der Meldung weiter. In der Folge seien die Wohnräume gelüftet worden. Einen offenen Brand habe es nicht gegeben. Die Feuerwehr Renchen war mit 24 Einsatzkräften vor Ort.

Offenburg - Einbruch gescheitert, Hinweise erbeten

05.10.2022

Der Versuch, in der Nacht auf Dienstag in ein Haus in der Weingartenstraße einzubrechen sei gescheitert, heißt es in einer Polizeimeldung. Ein bislang Unbekannter habe gegen 4.15 Uhr versucht, mit einem Stein eine Scheibe zu Bruch zu bringen. Das doppelt verglaste Fenster habe allerdings der Gewalteinwirkung standgehalten. Durch die hierdurch entstandenen Geräusche sei eine Bewohnerin auf das Treiben aufmerksam geworden, was den Einbrecher vertrieben haben dürfte. In das Haus gelangte er somit nicht, heißt es in der Meldung weiter. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Personen werden unter der Telefonnummer: 0781 21-2200 erbeten.

Lahr: Vorfahrt missachtet

05.10.2022

Mutmaßlich aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung ist es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, teilt die Polizeidirektion in Lahr mit. Eine 64-jährige Opel-Fahrerin sei gegen 12.30 Uhr auf der Goethestraße unterwegs gewesen. Mit der Absicht in einen dortigen Kreisverkehr einzufahren, habe sie offenbar eine sich dort befindliche 80-jährige Velo-Fahrerin missachtet, die durch die Kollision leicht verletzt wurde. Der Schaden ließe sich auf rund 120 Euro beziffern, so die Polizei.

Offenburg - In Bürogebäude eingebrochen

05.10.2022

In einem Zeitraum von Freitag, 30. September,12 Uhr, bis Dienstag, 4. OKtober, 07.30 Uhr, soll sich ein bisher unbekannter Täter über ein Fenster gewaltsam Zutritt in ein Gebäude in der Heinrich-Hertz-Straße verschafft haben. Das geht aus einer Meldung der Polizei hervor. Des Weiteren sollen die Unbekannten vesucht haben, eine Tür zu einem der PC-Räume aufzuhebeln, was der Spurenlage zufolge mutmaßlich nicht gelang. Nach ersten Erkenntnissen sei bei der Tat nichts entwendet. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Rufnummer 0781 21-2200.

Sasbach - Aufbrausend und ungehalten

05.10.2022

Ein 65 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Dienstag mit seinem Fahrrad und über 1,6 Promille in der Hauptstraße gestürzt zu sein, heißt es in einer Polizeimeldung. Zeugen haben den Leichtverletzten gegen 22.30 Uhr auf der Straße liegen vorgefunden. Gegenüber den hinzugezogenen Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch habe sich der Mittsechziger ziemlich ungehalten gezeigt und habe die Polizisten beleidigt. Auch der Arzt, der später im Krankenhaus die angeordnete Blutprobe entnommen habe, sei von den verbalen Entgleisungen des Mannes nicht verschont geblieben. Gegen den 65-Jährigen werde nun wegen Verdachts einer Trunkenheitsfahrt und wegen Beleidigung ermittelt.

Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Laut statistischem Bundesamt waren 2021 rund 32 Prozent der Deutschen nicht in der Lage, spontan 1150 Euro oder mehr aus ihrem Budget zu stemmen. Fühlen Sie sich gegenüber unerwarteten Ausgaben gewappnet?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Wolodymyr Selenskyj will, dass die WM 2030 in der Ukraine stattfindet.
 
Turnier im Jahr 2030
Nachrichten.  Findet die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 in der Ukraine statt? Präsident Wolodymyr Selenskyj hat angekündigt, sich um eine Ausrichtung des Turniers zu bewerbe...
Ikea bietet ab Oktober das Recup/Rebowl-Mehrwegsystem in seinen Restaurants an.
 
Für Köttbullar und Co.
Nachrichten.  Ikea will nachhaltiger werden. Der Möbelriese führt in seinen Restaurants deshalb ein Mehrwegsystem ein. Künftig können Kunden Getränke und Speisen auch mit na...
Die Aufnahme zeigt Fort Myers Beach im April und die Zerstörung nach dem Hurrikan "Ian" im September 2022.
 
Florida
Nachrichten.  Nachdem «Ian» abgezogen, machte sich nun Präsident Biden ein Bild von der übrig gebliebenen Verwüstung in dem Staat an der Ostküste.
Ein Wandgemälde ziert eine Wand in einer stark beschädigten Schule in der durch ukrainische Streitkräfte zurückeroberten Stadt Lyman.
 
Ukraine
Nachrichten.  Erneut wurden mehrere Dutzend Gräber in von der ukrainischen Armee zurückeroberten Gebieten gefunden. Erneut wird es schwer sein, alle zu identifizieren.
Das beleuchtete Logo des Senders Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ist an der Fassade am Sitz des Senders an der Masurenallee angebracht.
 
RBB-Affäre
Nachrichten.  In der RBB-Affäre um Vetternwirtschaft wurden die Ermittlungen ausgeweitet. Der Personalrat dringt darauf, dass die Personen, die nun ebenfalls Gegenstand der...
Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez und Bundeskanzler Olaf Scholz posieren zusammen mit ihren Kabinettskollegen für ein Foto in La Coruña in Spanien.
 
Energie
Nachrichten.  Der Kanzler und das halbe Kabinett zusammen in einem Flieger – zu den ersten Regierungskonsultationen mit Spanien seit 2013 nimmt Scholz acht seiner Minister m...
Hollywood-Star Alec Baldwin. (Archivbild)
 
Nach tödlichem Schuss auf Kamerafrau
Nachrichten.  Hollywood-Star Alec Baldwin hat nach dem tödlichen Schuss auf die Kamerafrau Halyna Hutchins bei einem Western-Dreh eine außergerichtliche Einigung mit der Fam...
Ein russischer Soldat einen Bereich des Kernkraftwerks Saporischschja in der Ukraine.
 
Krieg in der Ukraine
Nachrichten.  Das AKW Saporischschja steht seit Beginn des Krieges in der Ukraine immer wieder im Fokus der Kampfhandlungen. Seit März wird es faktisch von Russland kontroll...
Es sind nicht nur Ukrainer wie hier, die nach Deutschland flüchten. Vermehrt kommen auch wieder Flüchtlinge aus Staaten wie Syrien, Tunesien und Afghanistan.
 
Nachrichten
Nachrichten.  Volle Unterkünfte – Kommunalpolitiker schlagen Alarm.

- Anzeige -