Lokalnachrichten

Die Polizei führte am Kehler Bahnhof Kontrollen durch.
 
Beschleunigtes Verfahren
Ortenau.  Am 22. Februar hat ein 40-Jähriger aus Kamerun bei einer Polizeikontrolle am Kehler Bahnhof einen falschen französischen Ausweis vorgezeigt. Er wurde im beschleunigten Verfahren vom Amtsgericht Offenburg verurteilt.
BLHV-Präsident Bernhard Bolkart  (M.) und Minister Peter Hauk (r.) beim Landesbauerntag  in Oberkirch.
 
Ortenau
Ortenau.  Beim Landesbauerntag des BLHV in Oberkirch waren sich die Redner am Samstag einig: Die Landwirte forderten weiterhin Unterstützung von der Politik, um bei der Produktion von Lebensmitteln wettbewerbsfähig zu bleiben. In Krisenzeiten könnten diese sonst knapp werden.
Eine Legalisierung von Cannabis wird nach Überzeugung von Innenminister Thomas Strobl (CDU) die Kriminalität in Kehl verstärken.
 
"Die decken sich in Kehl ein"
Bad Peterstal-Griesbach.  Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) warnt vor einer weiteren Zunahme der Kriminalität in der Grenzregion durch die Legalisierung von Cannabis. Insbesondere Kehl werde hart getroffen.
Rebflächen in Steillage können nur in intensiver Handarbeit bewirtschaftet werden. In diesen Lagen gibt es besonders viele Brachflächen.
 
Ortenau
Ortenau.  Immer mehr Rebflächen liegen in der Ortenau brach. Experten rechnen damit, dass sich das Problem in den nächsten Jahren verschärft. Das liegt unter anderem an Kostensteigerungen bei sinkenden Erlösen.
Zwei Klimaaktivisten seilen sich mit einem Banner von der Europabrücke zwischen Kehl und Straßburg ab.
 
Ortenau
Ortenau.  Die Letzten Generation startete in Kehl einen Protestmarsch über die Europabrücke. Direkt über der Landesgrenze seilten sich Kletterer aus beiden Ländern von der Europabrücke ab und hissten ein Banner mit dem Spruch "Stoppt die tödliche Erderhitzung – zusammen".

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Der frühere Landeskriminaldirektor Klaus Ziwey sagte am Montag im Untersuchungsausschuss aus.
 
U-Ausschuss zum Polizeiskandal
Region.  Im Untersuchungsausschuss zeichnet ein weiterer Zeuge ein tadelloses Bild des vom Dienst freigestellten Inspekteurs der Polizei. Hätten manche Dinge bereits aufhorchen lassen können, wie sich in der aktuellen Befragung zeigte.
Pirnas OB Tim Lochner (links) und Reutlingens Rathauschef Thomas Keck: Ihre Städte pflegen eine Freundschaft.
 
Städtefreundschaft zwischen Pirna und Reutlingen
Region.  Tim Lochner hat als AfD-Kandidat die OB-Wahl im sächsischen Pirna gewonnen und nun sein Amt angetreten. Pirna pflegt eine Freundschaft zu Reutlingen. Von dort heißt es: Dem neuen OB werde man anders begegnen als früheren Rathauschefs.
Winfried Kretschmann ist krank nach Angaben des Staatsministeriums.
 
Landespressekonferenz fällt aus
Region.  Die Landesregierung hat die für Dienstag angekündigte Pressekonferenz abgesagt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist krank.
Landwirte dürfen mit Traktoren zum Auftritt von Bundeskanzler Olaf Scholz in Freiburg anrücken (Symbolfoto).
 
Kanzlerbesuch in Freiburg
Region.  Landwirte planen eine Sternfahrt nach Freiburg. Der Grund: Kanzler Olaf Scholz ist zu Besuch in der Universitätsstadt.
Das Wimmelbild soll als didaktisches Hilfsmittel zur Präventionsarbeit gegen Verschwörungsmythen dienen.
 
LKA-Kampagne gegen Antisemitismus
Region.  Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg will gegen Antisemitismus an Universitäten im Land vorgehen – und hängt dafür auch Wimmelbilder auf.
Die Polizei beschlagnahmte zuvor die Musikbox des Mannes. (Symbolbild)
 
Kreis Sigmaringen
Region.  Nachdem die Polizei die Musikbox eines 54-Jährigen aus dem Kreis Sigmaringen beschlagnahmt hatte, zeigte dieser sich weiterhin uneinsichtig und belästigte die Polizei mit dutzenden Anrufen. Wie reagierte die Polizei darauf?

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Kehl - Versuchter Überfall auf Discounter

26.02.2024

Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitag gegen 21 Uhr in einen Discounter in der Freiburger Straße mit einer Waffe betreten und hat "Achtung Überfall" gerufen. Laut Bericht der Polizei führte das Eingreifen einer Kundin jedoch zur Flucht des Täters. Bei dem Geflüchteten soll es sich um einen 30 bis 40 jährigen Mann handeln, der schlank und zwischen 160 und 170 Zentimeter groß ist. Zeugen, die im Zusammenhang mit der Tat Hinweise geben können, sollen sich bei den Beamten des Kriminaldauerdienstes unter 0781 21-2810 melden.

Renchen - Brennender Busch

26.02.2024

In der Hauptstraße ist am Samstagnachmittag ein Busch aus bislang unbekannten Gründen gegen 16 Uhr in Brand geraten. Laut Polizeibericht wurde der brennende Busch noch vor Ankunft der Polizei und der Feuerwehr durch einen Anwohner gelöscht. Verletzt wurde dabei niemand.

Kehl - Kind von Auto erfasst

25.02.2024

Am Samstag kam es kurz vor 15 Uhr in Kehl zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Kind schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr der 83-jährige Autofahrer die Hauptstraße in Richtung Daimlerstaße. Bei der Einmündung zur Daimlerstraße standen zwei 12-jährige Mädchen auf dem Gehweg. Als sich der Pkw näherte, rannte eines der Mädchen unvermittelt über die Straße und wurde von dem Auto erfasst. Das Kind stürzte zu Boden und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass es mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Auch sein Fahrzeug wurde bei dem Zusammenstoß nicht beschädigt. Die Ermittlungen haben die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg übernommen.

Offenburg - Rauchmelder alarmiert Nachbarin

23.02.2024

Eine Anwohnerin in der Grabenallee hat in der Nacht zu Freitag gegen 3.30 Uhr Polizei und Feuerwehr aufgrund eines akustischen Warnsignals in einer Nachbarwohnung alarmiert. Die mit 18 Mann ausrückenden Wehrkräfte konnten laut Polizei durch das Fenster eine leichte Rauchentwicklung in der Küche ausmachen und öffneten die Wohnungstür. Schon nach kurzer Zeit war die Situation unter Kontrolle gebracht. Zu Schaden kam niemand.

Oberkirch - Wohnungseinbruch, Hinweise erbeten

23.02.2024

Mehrere bislang unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Freitag gegen Mitternacht durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt in den Keller eine Einfamilienhauses in der Albersbacher Straße verschafft. Laut Polizeibericht entwendeten die Diebe einen an der Wand befestigten Tresor. Ersten Erkenntnissen zu Folge liegt der entstandene Schaden im hohen vierstelligen Bereich. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen sollen sich mit den Beamten des Polizeiposten Oberkirch unter 07841 7066-0 in Verbindung setzten.

Hohberg - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

22.02.2024

Es ist am Samstagvormittag zu einem Unfall mit Fahrerflucht auf dem Wirtschaftsweg entlang der Bahngleise in der Straße "Binzburghöfe" zwischen einem Geländewagen und einer Radfahrerin gekommen. Laut Polizeibericht sucht dar Polizeiposten Hohberg nach Zeugen, insbesondere nach der Fahrerin eines hellblauen Wagens. Dieser Zeugin dürfte der mutmaßliche Unfallverursacher, der Fahrer eines silbernen Geländewagens mit Anhänger, gegen 10.45 Uhr auf dem Wirtschaftsweg entgegengekommen sein. Zuvor hatte der bislang unbekannte Fahrer des Geländewagens laut Bericht der Polizei eine Radfahrerin überholt und sie hierbei mit dem Anhänger gestreift. Die 75 Jahre alte Radlerin kam hierbei zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Wagens fuhr jedoch einfach weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Fahrerin des hellblauen Autos oder andere Zeugen des Unfalls sollen sich unter 07808 9148-0 bei den Ermittlern melden.

Offenburg - Widerstand und tätlicher Angriff

22.02.2024

Am Mittwoch gegen 22 Uhr ist eine schlafende und mutmaßlich stark alkoholisierte Person in einem Bus in der Hauptstraße in Offenburg gemeldet worden, wie die Polizei mitteilt. Beim Eintreffen der Beamten konnte sich der Mann, aufgrund der starken Alkoholisierung, nicht mehr selbstständig auf den Beinen halten. Eine Kommunikation mit dem Mann war zu keinem Zeitpunkt möglich. Für weitere Maßnahmen wurde er auf das Polizeirevier in Offenburg gebracht, wobei der 22-Jährige mehrfach erheblichen Widerstand leistete. Außerdem beleidigte und attackierte er die eingesetzten Ordnungshüter körperlich. Der Störenfried wurde nach Mitternacht von seiner Lebensgefährtin abgeholt. Auf ihn wartet unter anderem eine Anzeige wegen dem tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte.

Offenburg - "Falsche Polizeibeamte", Zeugen gesucht

22.02.2024

Am Dienstagmorgen hat ein älterer Mann aus dem Moscheroschweg in Offenburg einen Anruf von einem sogenannten "falschen Polizeibeamten" erhalten, heißt es in einer Polizeimeldung. Der Anrufer teilte in dem lang andauernden Gespräch mit, dass ein Teil einer "Einbrecherbande" gefasst wurde, zwei Täter aber noch auf der Flucht wären. Bei den vermeintlichen Einbrechern wäre unter anderem auch die Adresse des Rentners aufgetaucht. Der Betrüger fragte gezielt, ob Goldmünzen oder andere Wertgegenständen im Haus aufbewahrt werden. Da dem Senior das Gespräch verdächtig vor kam, rief er kurz darauf die richtige Polizei an. Beamte des Polizeireviers Offenburg kamen an die Wohnadresse und nahmen den Sachverhalt auf. Nachdem die Streifenwagenbesatzung die Örtlichkeit verlassen hatte, klingelten zwei dunkel gekleidete Männer an der Hauseingangstüre und wollten sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen. Das Rentnerehepaar konnte den Zugang verwehren, wobei der Mann durch den Türspalt einen leichten Schlag erhielt. Sichtbare Verletzungen erlitt er hierdurch nicht. Aufgrund der zeitlichen Nähe ist ein Zusammenhang zu dem vorangegangenen Anruf nicht auszuschließen. Die beiden Männer wurden wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, 175 bis 180 Zentimeter groß, schlank, dunkel gekleidet mit einer "Art Uniform", Mund-Nasenschutz, Kopfbedeckung, helle Haut. Sie nannten sich Herr Keller und Maurer vom KK4, Prinz-Eugen-Straße. Wer sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, soll sich bei der Polizei unter 0781/212820 melden.

Stephan Hund

Fahrtauglichkeitstests für Senioren sorgen aktuell in Kehl für Diskussionen. Was halten Sie von dem sogenannten Senioren-TÜV?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Medienberichten zufolge soll ein neues Gutachten des Bundesamts für Verfassungsschutz zur AfD weitgehend fertiggestellt sein.
 
Extremismus
Nachrichten.  Der Verfassungsschutz könnte die AfD womöglich bald als «gesichert rechtsextrem» einstufen. Unionspolitiker fürchten jedoch, dass die Debatte um das Gutachten...
FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai stärkt seinem Parteichef den Rücken.
 
Soziales
Nachrichten.  Der FDP-Parteichef hat ein mehrjähriges Moratorium bei Sozialausgaben und Subventionen gefordert. Nun wird in der Ampel-Koalition wieder heftig diskutiert.
Die Ukraine verteidigt sich seit gut zwei Jahren gegen den russischen Angriffskrieg.
 
Russische Invasion
Nachrichten.  Während Scholz noch eine Taurus-Lieferung an die Ukraine ablehnt, schließt Macron nach einer Hilfskonferenz selbst Truppen nicht mehr aus. Die News im Überblic...
Es ist weiter ungewiss, ob es bald einen Deal zur Freilassung der israelischen Geiseln gibt.
 
Naher Osten
Nachrichten.  Kommt es wie erhofft im Gaza-Krieg zu einer Feuerpause? US-Präsident Biden ist optimistisch. In Israel sieht man das anders. Die Entwicklungen im Überblick.
Petra Lieser sitzt mit einem Foto ihrer Tochter Katja in ihrem Garten in Trier. Katja Lieser war am 1. Dezember 2020 bei einer Amokfahrt getötet worden.
 
Kriminalität
Nachrichten.  Die tödliche Amokfahrt in Trier ist mehr als drei Jahre her. Jetzt wird der Prozess gegen den Täter teilweise neu aufgerollt. Das reißt bei Angehörigen und Bet...
Die Hoffnung werde nicht aufgegeben, dass die US-Amerikaner noch am Leben seien, so Grenadas Polizeichef.
 
Kriminalität
Nachrichten.  Zwei Segler aus den USA werden in der Karibik vermisst. Drei mutmaßliche Räuber auf der Flucht kaperten ihre Jacht in Grenada. Die Verdächtigen tauchen im Nach...
US-Präsident Joe Biden weckt Hoffnungen auf eine baldige Waffenruhe im Gazastreifen.
 
Gaza-Krieg
Nachrichten.  Seit Wochen wird im Gaza-Krieg um eine erneute Feuerpause und die Freilassung der Geiseln gerungen - doch Erfolgsmeldungen gab es bisher kaum. Nun gibt sich Bi...
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron lud zu einer internationalen Unterstützerkonferenz für die Ukraine ein.
 
Hilfskonferenz
Nachrichten.  Bei einer Hilfskonferenz für die Ukraine beschließen über 20 Länder mehr und schnellere Hilfe für das von Russland angegriffene Land. Auch über den Einsatz von...
FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann kritisiert das Vorgehen des Kanzlers.
 
Krieg in der Ukraine
Nachrichten.  Kanzler Scholz hat einer Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern an die Ukraine eine klare Absage erteilt. Bei Politikern von FDP und Grünen stößt das auf Kriti...

- Anzeige -