Lokalnachrichten

20. Juni
vor 32 Minuten
Ortenau.  Auch in der Ortenau erinnern am Mittwoch Flaggen an öffentlichen Gebäuden an die Opfer von Flucht und Vertreibung. Der Anlass könnte kaum aktueller sein: Jedes Jahr sind mehr Menschen vor Krieg, Gewalt und Elend auf der Flucht.
Betäubt und ausgeraubt
vor 6 Stunden
Ortenau.  Zu drei Jahren und drei Monaten wurde am Dienstag eine 26-Jährige vor dem Landgericht verurteilt. Sie war bei drei  Straftaten wenig zimperlich gewesen, mit denen sie ihre Drogensucht finanzierte. Sollte eine zweijährige Entziehungstherapie erfolgreich sein, kann sie gleich entlassen werden.
Resolution verabschiedet
vor 16 Stunden
Ortenau.  Der Rat des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau hat sich mit Vorschlägen für einen neuen Élysée-Vertrag befasst. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit soll das Herzstück davon werden. Der Vizepräsident der französischen Nationalversammlung, Sylvain Waserman, stellte seinen Bericht dazu vor.
Seit 70 Jahren dabei
vor 19 Stunden
Ortenau.  Die IG Metall Offenburg hat 288 Frauen und Männer, die seit 40 Jahren und länger Mitglied sind, zur traditionellen Jubilarfeier in den Offenburger Salmen eingeladen. »Sie haben das verdient«, sagte der DGB-Landesvorsitzende Martin Kunzmann bei der Ehrung.
Ringsheim
vor 23 Stunden
Ortenau.  Eine Streife der Bundespolizei hat am Montagabend am Bahnhof Ringsheim eine 52-jährige polizeibekannte Frau auf den Gleisen angetroffen und in Gewahrsam genommen – sie war alkoholisiert.
Expertin gibt Tipps
19.06.2018
Ortenau.  7500 ihrer Versicherten leider in der Ortenau an Schlafstörungen. Das hat die Krankenversicherung AOK herausgefunden. Sie gibt Tipps, wie sich der Schlaf verbessern lässt. 
Familiengericht Offenburg
19.06.2018
Ortenau.  Ein ehemaliges Heimkind muss für seine pflegebedürftige Mutter keinen Unterhalt zahlen. Eine entsprechende Entscheidung lag am Dienstag beim Familiengericht in Offenburg vor. Das sagte der Anwalt der 55 Jahre alten Klägerin, Michael Klatt, der dpa. 
Projekt Vera
18.06.2018
Ortenau.  Aufgeben gilt nicht: Damit Jugendliche ihre Ausbildung nicht abbrechen, bekommen sie Unterstützung. Senioren coachen sie im Rahmen von Vera. Sie schulen die Eigenverantwortung der jungen Leute mit beachtlichen Erfolgen: Über 70 Prozent ziehen es durch und bestehen am Schluss ihre Prüfung.  
- Anzeige -

Tickermeldungen

Zeugen nach tödlichem Unfall auf A5 bei Ettlingen gesucht

20.06.2018 - 11:44

Nach dem tödlichen LKW-Unfall auf der A5 zwischen Ettlingen und Malsch sucht die Polizei Zeugen. Ein polnischer Sattelzug war gestern auf einen Pannen-LKW aus Ungarn auf dem Standstreifen geprallt. Der Fahrer des polnischen Sattelzuges sagte jetzt aus, dass er von einem anderen LKW überholt worden sei - der habe ihn beim Wiedereinscheren derart geschnitten, dass er nach rechts ausweichen musste und dort gegen den stehenden Laster gefahren sei. Der gesuchte LKW hatte eine helle Fahrerkabine und der Anhänger war in Frankreich zugelassen. Zeugen, die das Überholen oder den Unfall beobachtet haben, sollen sich bei der Karlsruher Autobahnpolizei melden. Bei dem Unfall kam der Fahrer des Pannen-LKW ums Leben. (sst)

Ortenauer Spargeljahr Durchschnitt, Erdbeeren litten unter Hitze

20.06.2018 - 10:57

Die Spargelernte in der Ortenau war in diesem Jahr eher durchschnittlich. Diese Bilanz zieht Harald Heitz vom Spargel- und Erdbeerhof Hügel & Heitz in Neuried-Altenheim. Die Erntesaison begann zwei Wochen früher als sonst, es gab viel Ertrag, vor allem im sehr warmen Mai - dafür gingen aber die Preise schnell nach unten. Überhaupt nicht zufrieden ist Heitz mit der Erdbeersaison. Es sei zu heiß gewesen, daher gab es am Anfang quasi eine Notreife und die Früchte seien kleiner gewesen. Der Erdbeerpreis war laut Heitz von Anfang an unter Druck – vor allem für die Lieferanten und Großmärkte sei das ein Problem gewesen. (sst)

Deutscher Gründerpreis für Schüler geht nach Freiburg

20.06.2018 - 10:53

Fünf Jugendliche aus Freiburg haben für ihr Geschäftskonzept zur Warnung vor Luftverschmutzung den Deutschen Gründerpreis für Schüler erhalten. Die Schüler vom Walter-Eucken-Gymnasium überzeugten die Jury mit ihrer Idee. Sie haben Armband mit Sensoren entwickelt, das überall und jederzeit die Luftqualität misst und bei Luftverschmutzung Alarm gibt. Zur Vermarktung ihrer Idee hatten die Gymnasiasten zudem einen Wirtschafts- und Marketingplan erstellt. Der Deutsche Gründerpreis für Schüler wird vom „Stern“, dem ZDF, den Sparkassen und Porsche vergeben. (sst)

Lüftung lässt Fahnen in Baumarkt wehen: Alarm ausgelöst

20.06.2018 - 10:49

Deutschland-Fähnchen haben zu einem Polizeieinsatz an einem Acherner Baumarkt geführt. In dem Geschäft in der Severinstraße ging letzte Nacht der Alarm los. Des Rätsels Lösung: die Fahnen hatten sich im Wind der Belüftung bewegt und den Alarm damit ausgelöst. (ys/sst)

Bühlertal bekommt eine zweite Naturpark-Schule

20.06.2018 - 10:48

Nach der Franziska-Höll-Schule setzt jetzt auch die Dr.-Josef-Schofer-Schule auf das Konzept. Die Kooperationsvereinbarung wurde gestern (Di) unterschrieben. Pro Schuljahr geht es künftig in bis zu acht Einheiten um „moderne Heimatkunde“. Dabei wird Wissenswertes aus Natur und Kultur vermittelt, und das immer im Umfeld der Schule oder der Gemeinde. Bühlertal ist der erste Ort mit zwei Naturpark-Schulen. (sst)

Parkdeck beim Oberkircher Bahnhof steht in Frage

20.06.2018 - 09:27

Eigentlich sollte beim Umbau des Oberkircher Bahnhofsgeländes ein Parkdeck gegenüber der Post hinkommen. Das ist inzwischen fraglich. Einzelhändler haben kritisiert, dass der Standort zu weit weg von der Innenstadt sei. OB Braun sagte, das sei nicht von der Hand zu weisen, man müsse überlegen, ob ein Parkdeck an dieser Stelle Sinn macht. Möglicherweise sollen woanders Parkplätze geschaffen werden – eine konkrete Alternative wurde aber nicht genannt. Die Diskussion ausführlich heute in der Acher-Rench-Zeitung. (sst)

Frau wegen Körperverletzung und Raub in Offenburg verurteilt

20.06.2018 - 07:34

Wegen gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes ist eine 26-Jährige in Offenburg zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Die Frau muss wegen drei Straftaten drei Jahre und drei Monate hinter Gitter. Mit denen hatte sie offenbar ihre Drogensucht finanziert. Außerdem muss sie eine zweijährige Entziehungstherapie machen – ist die erfolgreich, kann sie laut Gericht danach gleich entlassen werden. Die Frau hatte unter anderem einen Bekannten mit einem Medikament schachmatt gesetzt und ihn dann mit einem Komplizen ausgeraubt. Bei Diebeszügen in Geschäften sprühte sie einer Mitarbeiterin, die sie erwischte, Pfefferspray ins Gesicht. Der Prozess ausführlich heute in der Mittelbadischen Presse. (sst) 

Lebensgefahr: Betrunkene in Ringsheim auf Bahngleisen

20.06.2018 - 06:51

Mit fast zwei Promille intus war eine Frau im Bahnhof Ringsheim in Lebensgefahr. Die betrunkene 52-Jährige war am Montagabend in den Gleisen unterwegs, als die Bundespolizei kam. Die Gleise wurden kurz gesperrt, Züge hatten deshalb Verspätung. Die Frau wurde zu ihrem eigenen Schutz mit aufs Revier genommen, beleidigte aber permanent die Beamten. (sst)

Umfrage

Sollen Flüchtlinge, die schon in anderen EU-Ländern registriert wurden, an der deutschen Grenze abgewiesen werden?

Ja.
89% (770 Stimmen)
Nein.
8% (71 Stimmen)
Weiß nicht.
3% (24 Stimmen)
Anzahl Stimmen: 863

Nachrichten

Wenn die Eltern auf Bildschirme starren, tun es ihnen die Kleinen gleich, so Experten.
Köln
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Fernseher, YouTube, Computerspiele: Besonders Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern verbringen viel Zeit vor Bildschirmen.
Als erstes führendes Industrieland der Welt hat Kanada den Anbau und Verkauf von Cannabis legalisiert.
St. John's
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Die Schlange von Menschen fängt vor der Rocket Bakery auf der Hauptstraße von St. John's an und zieht sich durch das Café bis in den ersten Stock hoch. «Heute...
US-Präsident Donald Trump kommt zu einem Treffen auf dem Capitol Hill um im Kongress über Einwanderungspolitik zu sprechen.
Washington
vor 6 Stunden
Nachrichten.  US-Präsident Donald Trump und die Republikaner ringen im Streit um die viel kritisierte Trennung von Einwandererfamilien an der Grenze zu Mexiko um eine Lösung...
Nikki Haley, US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, sitzt vor ihrer Rede während der 35. Sitzung des UN-Menschenrechtsrats Anfang Juni.
Washington/Genf
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Mit scharfen Worten hat die Regierung von Präsident Donald Trump den Rückzug der USA aus dem UN-Menschenrechtsrat verkündet. Außenminister Mike Pompeo und die...
Nachrichten
vor 7 Stunden
Nachrichten.  Was haben Angela Merkel und Joachim Löw gemeinsam? Derzeit sind beide auf dem absteigenden Ast.
Menschen protestieren in Florida gegen die Migrationspolitik der Trump-Regierung.
Nachrichten
vor 7 Stunden
Nachrichten.  Die Migrationspolitik von US-Präsident Donald Trump stößt in den USA immer stärker auf Widerstand. Doch Trump will hart bleiben und setzt weiter auf Abschrecku...
Deutsch-französische Kooperation
vor 9 Stunden
Nachrichten.  Starke Impulse erhoffen sich viele Akteure am Oberrhein von dem neuen deutsch-französischen Élysée-Vertrag, der bis zum 22. Januar 2019 ratifiziert werden soll...
Werner Kolhoff macht sich Gedanken über den Weltflüchtlingstag.
Kommentar: Verlust der Menschlichkeit?
vor 9 Stunden
Nachrichten.  Die Flüchtlingskrise zeigt, wie wenig stabil Europa tatsächlich ist und lässt erahnen, was noch alles passieren könnte, wenn die wirklichen Probleme in den Flü...
Der Lautsprecher Amazon Echo steht demnächst auch in Hotelzimmern.
Nachrichten
vor 20 Stunden
Nachrichten.  Seattle (dpa) - Amazon will seine Assistenzsoftware Alexa als nützlichen Helfer in Hotelzimmern etablieren. Gäste sollen über Amazons Echo-Lautsprecher per Spr...

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

Whatsapp-Newsletter

- Anzeige -

Wo kommt mein Name her?

Sie wollten schon immer wissen, wo Ihr Familienname herkommt?

Unser Namensexperte Prof. Dr. Konrad Kunze beantwortet diese Frage.