Aktuelles

Lokalnachrichten

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Offenburg gegen einen Altenpfleger sind ins Leere gelaufen. Der Mann wird sich nicht vor Gericht verantworten müssen.
 
Heimbewohnerin vergewaltigt?
Ortenau.  Die Staatsanwaltschaft Offenburg wirft einem 67-jährigen Altenpfleger vor, die Bewohnerin eines Pflege­heims in Hausach vergewaltigt zu haben. Ein Gerichtsverfahren gegen ihn ist jetzt aber vom Tisch. Der Vorgang ist ziemlich ungewöhnlich.
In seinem Element ist ­Matthias Drescher unter anderem, wenn er im Hitradio-Ohr-Studio auf Sendung ist. Der umtriebige 51-Jährige sitzt für die Freien Wähler im Offenburger Gemeinderat und engagiert sich unter anderem stark für die Bürgergemeinschaft Offenburg-Süd. 
 
Fasnachtsexperte im Fernsehen
Ortenau.  In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (120): Der Offenburger Matthias Drescher ist in der Region und darüber hinaus als Fasnachtsexperte bekannt, unter anderem als Fernsehmoderator.
Bei seiner Bewerbung 1999 hatte Matthias Braun einen Zehn-Punkte-Plan für Oberkirch vorgelegt. Er ist zufrieden, dass er alle Punkte umsetzen konnte.⇒Foto: Jo Fichtner
 
Großes Abschiedsinterview mit Oberkirchs OB
Oberkirch.  Am Freitag wird Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun nach 24 Jahren verabschiedet. Im Interview spricht er über Freude und Wehmut, seine größten Erfolge und über schmerzliche Erfahrungen, die aber keine Niederlagen sind.
Ein Mann sitzt vor Bildschirmen, die Hacker-Programme und eine fiktive Fernlösch-Software zeigen: In Ohlsbach wurde ein wirtschaftspolitischer Blog vermutlich von osteuropäischen Hackern attackiert.
 
Unliebsame Putinkritik
Ortenau.  Auf den wirtschaftspolitischen Blog von Elmar Emde wurde eine virtuelle Attacke verübt und seine Russland-Schelte blockiert. Doch der kritische Geist aus Ohlsbach will sich nicht beirren lassen.
Kommunale Klinikverbünde in der Region sind überzeugt, dass ihre Pläne für Zentralkliniken anstelle von lokalen Krankenhäusern mit der von Gesundheitsminister Karl Lauterbach vorgesehenen Klinikreform vereinbar sind. 
 
Kliniken werten Lauterbachs Reformpläne positiv
Ortenau.  Die weit fortgeschrittene Zentralisierung der Kliniken wird durch Karl Lauterbachs geplante Krankenhausreform nicht behindert. Zu diesem Ergebnis kommen zwei kommunale Klinikverbünde.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Gerlinde Kretschmann im Gespräch mit den Gästen.
 
Baden-Württemberg
Region.  Schon seit Jahren unterstützt Gerlinde Kretschmann die Vesperkirchen der Diakonie in Württemberg. Am Donnerstag ist die Frau des Ministerpräsidenten wieder vor Ort.
Pro-russische Hacker haben Internetseiten in ganz Deutschland angegriffen.
 
Cyberangriff in Baden-Württemberg
Region.  Nach den bundesweiten Cyberangriffen russischer Hacker auf Internetseiten ist der Auftritt der Polizei Baden-Württemberg wieder aufrufbar. Der Stuttgarter Flughafen hat eine Attacke abgewehrt.
Wer die Grundsteuererklärung für Wohn- und Gewerbeimmobilien rechtzeitig abgeben will, muss sich sputen. Zeit ist offiziell bis zum 31. Januar.
 
Grundsteuerreform in Baden-Württemberg
Region.  Bei der Grundsteuer sollte das Land sich eine Scheibe von den Bürgern abschneiden: Die kommen ihrer Pflicht zur Grundsteuererklärung viel pünktlicher nach als das Land selbst.
Die 78-Jährige soll in Bad Mergentheim von ihrem Fahrrad gestoßen worden sein.
 
Tod einer Radfahrerin in Bad Mergentheim
Region.  Ein 14-Jähriger soll eine Seniorin von ihrem Rad gestoßen haben – die Frau ist tot. Dass Teenager zu Tätern werden, ist kein Einzelfall.
Die Polizei hat die zuständige Soko „Höhe“ personell verstärkt.
 
Opfer aus Baden-Württemberg
Region.  Im Kreis Schwäbisch Hall ist am Mittwoch eine 89 Jahre alte Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und greift in diesem Zusammenhang zwei alte Fälle wieder auf.
Der Täter konnte flüchten, die Fahndung lief erfolglos. (Symbolbild)
 
Überfall in Karlsruhe
Region.  Ein Mann überfällt eine Apotheke und klaut einen Liter des Opioids Methadon. Der Täter kann flüchten – die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Kehl - Mehrere E-Scooter-Fahrer kontrolliert

26.01.2023

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag in der Hauptstraße wurde gegen 2:15 Uhr ein 48 Jahre alter E-Scooter-Fahrer ohne erforderlichen Versicherungsschutz festgestellt. Eine weitere Kontrolle von zwei E-Scooter-Fahrern in der Großherzog-Friedrich-Straße gegen 2:40 Uhr ergab ebenfalls, dass beide Männer im Alter von 21 und 29 Jahren ohne Versicherungsschutz unterwegs waren. Im Rahmen der weiteren Überprüfung zeigten sich bei dem 29-Jährigen Anzeichen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest bestätigte diesen Verdacht, weshalb der Mann die Beamten des Polizeireviers Kehl zu einer Blutentnahme begleiten musste. Alle erwartet nun Post von der Staatsanwaltschaft.

Lahr - Schwer verletzt nach Verkehrsunfall

26.01.2023

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person kam es am Donnerstagmorgen gegen 5:40 Uhr an einem Kreisverkehr am Hirschplatz in Lahr. Ein 56-jähriger Seat-Fahrer befuhr die B3 von Friesenheim kommend in südliche Richtung. Beim Einfahren in den Kreisverkehr kollidierte er mit einer vorfahrtsberichtigen 42-jährigen Radfahrerin, die den Kreisverkehr bereits befuhr. Die Radfahrerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt, zur medizinischen Versorgung wurde sie durch den Rettungsdienst in das örtliche Klinikum gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

Ortenberg - Fahren unter Alkoholeinfluss

26.01.2023

Die Autofahrt einer VW-Fahrerin endete am frühen Donnerstag bei einer Treppenanlage eines Anwesens in der Bruchstraße in einem Unfall. Gegen 1:35 Uhr kollidierte die Fahrzeuglenkerin offenbar aufgrund Alkoholkonsums mit der Treppe. Nach einem durchgeführten Atemalkoholtest konnte festgestellt werden, dass die Frau mit rund 2 Promille hinter dem Steuer des Wagens gesessen hatte. Nach einer Blutentnahme zur genauen Bestimmung dieses Wertes, sieht die Frau einem Ermittlungsverfahren entgegen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 16.000 Euro beziffert. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Wolfach - Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

26.01.2023

Die Beamten des Polizeireviers Haslach konnten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 0:30 Uhr ein Fahrzeug kontrollieren, an welchem rote Kennzeichen angebracht waren. Während der Kontrolle gab der BMW-Fahrer an, gerade ein Fußballspiel besucht zu haben. Auch ein vages Kaufinteresse deckt dabei eine solche Fahrt mit Händler-Kennzeichen nicht ab, weshalb die Fahrt des 42-Jährigen nun Mitteilungen an die Staatsanwaltschaft, Hauptzollamt und Zulassungsstelle nach sich zieht.

Achern - Container aufgebrochen, Hinweise erbeten

26.01.2023

Ein noch unbekannter Dieb hebelte offenbar in der Nacht auf Mittwoch einen Container in der Straße "Schleif" auf. Aus dem Innern entwendete der Täter einen Schubkarren, eine Baumaschine sowie verschiedenes Kleinwerkzeug. Der Diebstahlschaden wird auf einen vierstelligen Betrag beziffert. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Hinweise unter der Telefonnummer: 07841 7066-0 entgegen.

Haslach - Erfolgreiche Kooperation

25.01.2023

Bei einer ersten gemeinsamen Kontrollaktion durch Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Haslach, der Abteilung Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls Offenburg und der Unterstützung durch Einsatzkräfte des Polizeipräsdiums Einsatz, wurden im Verlauf des Montags im Rahmen einer Kontrollstelle an der B33, zwischen Haslach und Hausach, zahlreiche Verstöße in mehreren Rechtsbereichen festgestellt. So wurden bei der Überprüfung des gewerblichen Handwerker- und Güterverkehrs sechs mögliche Bußgeldverfahren wegen Verstöße gegen Abgabeordnungen und das Mindestlohngesetz eingeleitet. In vier weiteren Fällen lag der Verdacht zollrechtlicher Straftaten vor, welche allesamt durch den Zoll in Offenburg bearbeitet werden.

Appenweier - Einbrecher überrascht

25.01.2023

Ein noch unbekannter Einbrecher hat am heutigen Mittwochmittag kurz nach 12 Uhr die kurze Abwesenheit des Anwohners eines Anwesens in der Sankt-Martin-Straße ausgenutzt und ist durch die Terrassentür eingestiegen. Als der Hauseigentümer gegen 12.15 Uhr wieder nach Hause kam, wurde er mit dem ungebetenen Besucher konfrontiert, welcher umgehend zu Fuß das Weite suchte. Die Polizei leitete daraufhin umgehend Fahndungsmaßnahmen ein, die bislang ohne den erhofften Erfolg blieben. Hierzu wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Der Unbekannte wird als etwa 170 Zentimeter groß beschrieben. Er soll von normaler Statur und mit einer dunklen Jacke und einer grauen Wollmütze bekleidet gewesen sein. Darüber hinaus führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Ob etwas entwendet wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Polizeireviers Kehl unter der Rufnummer 07851 8930 entgegengenommen.

Zell am Harmersbach - Groß angelegtem Betrug auf der Spur

25.01.2023

Mit zuvor ausgespähten Daten soll ein Paar aus der Ortenau Waren im Internet auf Rechnungs- und Lieferadressen von Geschädigten bestellt haben, ohne das die Opfer von den Vorgängen Kenntnis erlangen konnten, das teilt die Polizei mit. In der Folge wurden die georderten Pakete an den Zieladressen abgefangen oder unter Vorwänden in Empfang genommen. Erst durch Mahnungen wurden die Geschädigten auf die Betrugsmasche aufmerksam und erstatteten Anzeige. Eine mittlerweile durchgeführte Durchsuchung bei dem Paar erbrachte Hinweise auf weitere Betrugsopfer. Mittlerweile konnten so bereits 90 Fälle ans Licht gebracht werden, wobei noch hunderte Verdachtsfälle im Raum stehen, heißt es. Der Gesamtschaden lasse sich derzeit noch nicht absehen. Die Taten könnten sich laut Polizei auch auf die Umgebungsgemeinden von Zell am Harmersbach erstreckt haben.

Foto: Ulrich Marx

An alle Wintersportfans: An welchem Lift in der Ortenau fahren Sie am liebsten?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Einwohner der Kleinstadt Brokstedt gedenken der Opfer der Messerattacke im Bahnhof von Brokstedt.
 
Kriminalität
Nachrichten.  Wie konnte es passieren, dass ein gerade aus der U-Haft entlassener 33-Jähriger in einem Zug auf Reisende einsticht? Nach dem tödlichen Messerangriff im Region...
Ein Raketenangriff hat ein Haus im ukrainischen Hlewacha komplett zerstört.
 
Russische Invasion
Nachrichten.  In Kiew hält die Erleichterung über die Kampfpanzer-Zusage an. Doch die jüngste Angriffswelle Russlands vom Donnerstag zeigt aus Sicht der Ukraine: Getan ist e...
Blick in den Plenarsaal des Bundestags im Reichstagsgebäude.
 
Parlament
Nachrichten.  Das Parlament ist zu groß - darüber herrscht in Berlin weitgehend Einigkeit. Nicht aber darüber, wie es wieder auf seine Normgröße kommen soll. Nun debattieren...
Beate Zschäpe wurde 2018 zu lebenslanger Haft verurteilt.
 
Extremismus
Nachrichten.  2018 wurde sie zu lebenslanger Haft verurteilt - nun muss Beate Zschäpe vor dem bayerischen NSU-Untersuchungsausschuss erscheinen. Bis heute sind viele Fragen...
Familienmitglieder und Unterstützer halten ein Foto von Tyre Nichols.
 
Polizeigewalt
Nachrichten.  Der 29-jährige Tyre Nichols erlag seinen Verletzungen, nachdem er bei einer Verkehrskontrolle von fünf Polizisten brutal zusammengeschlagen worden war. Sie wur...
Lloyd Austin ist Verteidigungsminister der USA.
 
Terrorismus
Nachrichten.  Bilal al-Sudani soll ein «Schlüsselakteur und Vermittler für das globale Netzwerk» des IS gewesen sein. Er wurde jetzt bei einer Operation des US-Militärs getö...
Hacker haben sich Zugang zum Twitter-Account der Luftwaffe verschafft.
 
Internet
Nachrichten.  Die Luftwaffe ist Ziel einer Hacker-Attacke geworden. Nur kurze Zeit später gibt es auf dem Twitter-Account aber Entwarnung.
Gigi ist genervt von Lucas, der dem Team 2 Sterne nahm.
 
Dschungelcamp 2023
Nachrichten.  Verbale Ausfälle, Zigaretten und eine kulinarische Ekel-Prüfung: Tag 14 stellt die Dschungelbewohner ordentlich auf die Probe und lässt die Harmonie im Camp we...
Annika Hocke und Robert Kunkel haben bei der EM den dritten Platz belegt.
 
Titelkämpfe in Finnland
Nachrichten.  Fünf Jahre nach dem Olympiasieg von Aljona Savchenko und Bruno Massot holen die Berliner Paarläufer Annika Hocke/Robert Kunkel bei der EM in Finnland eine Bron...

- Anzeige -