Lokalnachrichten

vor 46 Minuten
30-Jähriger verhaftet
Rust.  Nachdem am Samstag im Rhein bei Rust die Leiche einer 33-Jährigen entdeckt wurde, hat die Polizei mittlerweile einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 30-Jährige wird verdächtigt, die Frau getötet zu haben.
vor 1 Stunde
Veranstaltung in Schutterwald
Ortenau.  Von der Rettungskette nach einem Verkehrsunfall bis zur Motorrad-Segnung: Kupfis Bikertreff an der Tankstelle in Schutterwald ist Kult und fand am Sonntag auch bei Regen statt. Verkehrspolizei und Rettungsdienste informierten über ihre Arbeit.  
Wolfgang Schäuble während eines Interviews mit der Mittelbadischen Presse.
vor 3 Stunden
Angriff am 12. Oktober 1990
Ortenau.  Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sitzt seit einem Attentat auf ihn im Oktober 1990 im Rollstuhl. Der Attentäter, Dieter Kaufmann, ist nun im Alter von 65 Jahren verstorben. Beigesetzt wurde er in Appenweier, unweit des Ortes, an dem er auf Schäuble geschossen hatte.
vor 4 Stunden
Abschlussarbeit ausgezeichnet
Ortenau.  Eine Abschlussarbeit der Hochschule Offenburg wurde mit dem Deutschen Kamerapreis in der Kategorie bester Schnitt ausgezeichnet. Preisträgerin ist Johanna Sofia Kausch, die an der Medienfakultät studiert hat – und von ihrem  Filmstab Julia Kausch und Demian Pleuler.
vor 4 Stunden
Länderübergreifender Austausch
Ortenau.  Zirka 30 Ornithologen aus Baden-Württemberg und dem Elsass haben sich am Freitag im Nationalpark Schwarzwald getroffen, um sich über heimische Bergvögel auszutauschen. Grund ist der Klimawandel, der dazu führt, dass die Vögel ihren Lebensraum in höhere Lagen verlegen müssen. 

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Wegen sexueller Nötigung: Zwei Jahre und sieben Monate Haft

21.05.2019 - 07:56

Er soll zu ihrem Arbeitsplatz nach Friesenheim gekommen sein – dort habe er sie geschlagen und versucht, sie zu vergewaltigen: Das Offenburger Landgericht hat einen 42-Jährigen aus Friesenheim verurteilt. Er muss für zwei Jahre und sieben Monate ins Gefängnis. Hintergrund der Taten sei vermutlich die Trennung gewesen, mit der der Mann nicht einverstanden gewesen sei. (ts)

Gibt es bald ein Bürgerbegehren in Oberkirch?

21.05.2019 - 07:46

Gibt es bald ein Bürgerbegehren für den Erhalt des Krankenhauses in Oberkirch? Der Oberkircher Gemeinderat stellt sich einstimmig hinter den Plan von vier Initiatoren. Diese möchten versuchen damit den Kreistags-beschluss zur Schließung des Oberkircher Krankenhauses zu ändern. 2030 soll das Ortenau Klinikum in Oberkirch dicht machen, die Nachnutzungskonzepte für das Haus sollen nicht so wie geplant funktionieren. (ts)

Spatenstich für Edeka-Zentrallager in Rastatt

21.05.2019 - 06:23

Das wird eine riesige Baustelle direkt an der Autobahn: EDEKA Südwest hat in Rastatt den Spatenstich für das neue Zentrallager gesetzt. In 14 Monaten soll das neue Lager eröffnet werden. Mit direkter Anbindung an die A5 kann EDEKA von diesem neuen Zentrallager aus die regionalen Filialen beliefern.  141 Millionen Euro will die Firma insgesamt in den Standort Rastatt investieren. (ts/mr)

Volle Keller, überflutete Straßen: Starkregen in der Ortenau

21.05.2019 - 06:17

Die Feuerwehren in der Region hatten durch den Starkregen am Nachmittag und Abend viel zu tun: Vor allen die südliche Ortenau zwischen Lahr und Ettenheim war betroffen. In Kippenheim trat der Dorfbach über die Ufer. Die Querstraße stand etwa ein halber Meter unter Wasser. Viele Keller mussten ausgepumpt werden, Straßen waren zeitweise gesperrt. Auch auf der B294 zwischen Haslach und Mühlenbach musste die Feuerwehr ausrücken, weil die Bundesstraße überflutet war. Die Strecke über den Streitberg war noch über Nacht gesperrt. (ts)

Kaiserstraße in Lahr nach Brand wieder frei

20.05.2019 - 21:04

Eine fast fertige Wohnung brannte am Abend in Lahr. Das Mehrfamilienhaus in der Kaiserstraße wird im Moment saniert. Deshalb wohnt da gerade auch keiner drin und es wurde niemand verletzt. Durch Rauch und Löschwasser ging einiges in der Wohnung kaputt. Die Kaiserstraße war rund eine dreiviertel Stunde lang voll gesperrt, die Brandursache ist noch unklar. (ts)

Nach Leichenfund in Rust: 30-Jähriger festgenommen

20.05.2019 - 19:43

Heute wurde Haftbefehl erlassen. Der Mann wurde am Sonntagabend festgenommen. Er stehe im dringenden Verdacht, die 33-Jährige getötet zu haben. Die Leiche war am Samstag im Rhein bei Rust entdeckt worden. Der Mann ist aus dem persönlichen Umfeld der Frau, mehr wurde nicht bekannt. Die Untersuchungen zum Tathergang laufen. Die Polizei sucht weiter Zeugen, die zwischen Ende April und Anfang Mai im Bereich des Rheins bei Rust Verdächtiges gesehen haben. Bisher gingen zwei Hinweise ein.
Die Ermittler bitten weiterhin darum, unter der Rufnummer: 0781/21-2820  (ys)
 

Wimmern aus dem Kleidercontainer in Waldkirch war nur eine Puppe

20.05.2019 - 16:50

Als sie alte Sachen in den Kleidercontainer werfen wollten, hörten zwei Leute in Waldkirch plötzlich ein Wimmern aus dem Container. Weil sie den Verdacht hatten, dass es sich dabei um ein Kleinkind handelt riefen sie Polizei und Feuerwehr. Die schauten in den Container rein und entdeckten darin eine Spielzeugpuppe, die bei einer Bewegung genau diese Geräusche von sich gibt. Die waren auf Anhieb nicht von denen eines echten Kleinkinds zu unterscheiden. Die Spielzeugpuppe wurde nicht mehr in den Container zurückgelegt, sondern anderweitig entsorgt. (ts)

Wer kennt diesen Mann? Phantombild zu Tat am Kinzigdamm

20.05.2019 - 16:28

Es geht um versuchten Totschlag: Ende April hat ein etwa 25-Jahre alter Mann einen Rentner am Kinzigdamm bei Zell-Unterentersbach angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt, danach flüchtete er spurlos. Jetzt hat die Polizei ein Phantombild des Täters veröffentlicht. Die Ermittlungsgruppe der Polizei hofft auf Hinweise.
Der Tatverdächtige wurde wie folgt beschrieben:
mittel- bis dunkelbraune Hautfarbe, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, circa 25 Jahre alt, schlanke Statur, kein Bart. Er trug zur Tatzeit eine dunkelblaue Jeans, ein dunkles T-Shirt sowie eine schwarze Jacke. Ebenso wurde durch ihn ein schwarzer Rucksack (oben abgerundet, Tragehenkel auf Oberseite) mitgeführt.
Die Beamten der Kriminalpolizei haben vor allem folgende Fragen:
Wer kann Hinweise zu der Person auf dem Phantombild geben?
Wer hat diese Person vor oder nach der Tat in Tatortnähe beobachtet?
Hinweise an die Ermittlungsgruppe `Dorfbach´ werden unter der Telefonnummern: 0781 21-2820 oder 07835 547493 erbeten. (ts)

HITRADIO OHR

Österreich hat das Tragen des Kopftuchs für Schülerinnen in der Grundschule verboten. Befürworten Sie ein solches Verbot auch an deutschen Grundschulen?

Nachrichten

Aus Sicht der Experten muss das Bildungssystem künftig flexibler auf die regionalen Bedingungen und die Bedürfnisse vor Ort zu reagieren.
vor 1 Stunde
München
Nachrichten.  Der Aktionsrat Bildung sieht keine großen Bildungsunterschiede zwischen Stadt und Land in Deutschland. «Vielmehr geht der Trend hin zu eher quartiersbezogenen...
Kurz vor der Europawahl haben die Bundestagsparteien in einem TV-Schlagabtausch noch einmal ihre Konzepte präsentiert.
vor 1 Stunde
Berlin
Nachrichten.  In scharfer Abgrenzung gegen Rechtspopulisten sind sich die größeren deutschen Parteien kurz vor der Europawahl einig - bis auf die AfD. Ansonsten betonen die...
Joko Widodo und seine Frau Iriana geben am 17. April in einem Wahllokal ihre Stimme ab.
vor 1 Stunde
Jakarta
Nachrichten.  In Indonesien, der drittgrößten Demokratie der Welt, kann Präsident Joko Widodo fünf weitere Jahre regieren. Der 57-Jährige wurde in Jakarta nach Auszählung vo...
Muss Sebastian Kurz abtreten? Nach dem Platzen der Koalition mit der rechten FPÖ ist nicht mehr sicher, ob sich der konservative Regierungschef im Amt halten kann.
vor 2 Stunde
Wien
Nachrichten.  In Österreich sucht Bundeskanzler Sebastian Kurz einen Ausweg aus der Staatskrise. Nach dem Platzen der Koalition mit der rechten FPÖ ist nicht mehr sicher, ob...
vor 2 Stunden
Kommentar des Tages
Nachrichten.  Die Internet-Plattformen für Ferienwohnungen wie Airbnb werden immer beliebter. In den Städten geht aber dringend benötiger Wohnraum verloren.
vor 2 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die Affäre um den österreichischen Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat in Deutschland zu einer Debatte über die AfD geführt. Sie ist mit der F...
Ein Huawei Mate 9 im Huawei Store im finnischen Makkaratalo: Der chinesische Konzern von wichtiger Technologie abgeschnitten - und auch Smartphone-Nutzer im Westen könnten das zu spüren bekommen.
vor 17 Stunden
Washington
Nachrichten.  Die US-Sanktionen gegen Huawei bedeuten auch, dass Google die künftige Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern beim Mobil-System Android einstellen muss. H...
Auch Herbert Kickl (FPÖ), Innenminister von Österreich, soll nach dem Willen von Bundeskanzler Sebastian Kurz sein Amt aufgeben.
vor 19 Stunden
Wien
Nachrichten.  In der österreichischen Politik werden die Karten mit der Regierungskrise neu gemischt. Die wichtigsten Akteure in Kürze:
Der neue Präsident der Ukraine: Wolodymyr Selenskyj.
vor 22 Stunden
Kiew
Nachrichten.  Der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat das Parlament aufgelöst. In seiner Antrittsrede vor den Abgeordneten in Kiew kündigte er zudem Neuwahlen...

- Anzeige -