Lokalnachrichten

Achertal
vor 1 Stunde
Ortenau.  Auf dem Oberen Heidenhof im mittleren Achertal produziert Familie Baßler neben Wein auch verschiedene Obstbrände. Zwei Kehler Teilnehmer haben einen SWR-Dreh rund um das Schwarzwaldhaus miterlebt und wollen nochmal kommen, um die Heidelbeeren erneut zu genießen.
Der Europass ist im Stadtverband Eurométropole Strasbourg in allen Bussen, Trams und Nahverkehrszügen gültig und ebenfalls in der App DB-Navigation erhältlich.
Tarifverbund Ortenau
vor 18 Stunden
Ortenau.  Tickets des Tarifverbunds Ortenau (TGO) sind ab sofort auch in der App »DB Navigator« und über bahn.de buchbar, schreibt die Deutsche Bahn (DB) in einer Pressemitteilung. Die mobile Buchungsoption soll die bisherige Fahrplanauskunft der TGO ergänzen, heißt es. 
Prozess am Offenburger Landgericht
vor 19 Stunden
Ortenau.  Hat er seine ehemalige Lebensgefährtin unter dem Einsatz von Gewalt zu Sex gezwungen? Diese Frage soll das Landgericht Offenburg ab dem 28. August beantworten. Angeklagt ist ein 31-jähriger Mann aus Offenburg wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung. Dieser bestreitet die Tat, eine frühere Verurteilung, weil er seine Ex körperlich verletzt hatte, könnte gegen seine Aussage sprechen.
Auslagen auf Pilgerreisen erfunden, Spenden veruntreut
vor 22 Stunden
Ortenau.  Er soll den Caritasverband um 228.000 Euro betrogen haben: Ab dem 11. September muss sich ein Ex-Dekan aus Lahr vor der Wirtschaftskammer des Landgerichts Mannheim wegen des Betrugs in zahlreichen Fällen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem vor, Pilgerfahrten erfunden und Spenden einer Ordensgemeinschaft für sich selbst behalten zu haben. 
Taten auch in Achern
15.08.2018
Ortenau.  Der 33-jährige Schwimmlehrer, dem sexueller Missbrauch von mehreren Dutzend Kindern vorgeworfen wird, muss sich ab dem 19. September für seine mutmaßlichen Taten vor dem Landgericht Baden-Baden verantworten. Der Mann soll auch Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren in Achern sexuell missbraucht haben.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Mann stirbt bei Messerangriff in der Offenburger Oststadt

16.08.2018 - 10:08

In der Offenburger Oststadt wurde heute morgen ein Mann getötet und eine Frau schwer verletzt. Beide wurden mit einem Messer angegriffen. Unter anderem mit einem Hubschrauber fahndet die Polizei zurzeit nach dem flüchtigen Unbekannten. Nähere Hintergründe zur Tat sind noch unklar. (lb)  

Neue Anlage für Grundwasserwerk Sandweier

16.08.2018 - 09:41

Damit das im Grundwasserwerk Sandweier gewonnene Trinkwaser in Zukunft PFC-frei ist, hat die Stadt Baden-Baden jetzt 3,2 Millionen Euro für eine neue Osmose-Anlage investiert. Das Wasser wird in Filtertanks von PFC befreit, dabei verliert es auch an Härte. Für die Verbraucher wird das Trinkwasser durch die neue Anlage jetzt um rund 20 Prozent teurer. Um die 500 Hektar wurden rund um Rastatt und Baden-Baden mit der umweltschädlichen Chemikalie PFC verunreinigt. In Verdacht steht eine Kompostfirma aus Baden-Baden. (lb)

Fautenbacher Reinhard Klumpp ist bester LKW-Fahrer Deutschlands

16.08.2018 - 09:23

Deutschlands bester LKW-Fahrer kommt aus Fautenbach. Nach einem Erfolg in den 90ern und 2005, konnte Reinhard Klumpp den Titel zum dritten Mal holen. Die Fahrer mussten 13 Aufgaben in 13 Minuten schaffen, dabei ging es meistens um Geschicklichkeit, beispielsweise mussten Höhe und Breite eines Engpasses richtig eingeschätzt werden. Durch seine starken Leistungen fährt der 57-Jährige im September mit der deutschen Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Belgien. (lb)  

Hunderte Menschen feiern Kräutersegnung in Gengenbach

16.08.2018 - 09:22

Hunderte Einheimische und Touristen kamen gestern zur traditionellen Kräutersegnung nach Gengenbach, um Mariä Himmelfahrt zu feiern. Zu Ehren der Mutter Gottes wurden 70 selbstgebundene Kräuterbüschel in die Kirche zur Weihe gebracht. Die bis zu 60 Kilo schweren Kunstwerke wurden danach auf dem Marktplatz ausgesellt und ausgezeichnet. Der katholische Brauch ist jedes Jahr am 15.August. (lb)

Flüchtling nach Einbruch in Mahlberg verhaftet

16.08.2018 - 08:14

Nach einem gescheiterten und einem gelungenen Einbruch in Mahlberg hat die Polizei einen Flüchtling festgenommen, der sitzt jetzt hinter Gitter. Der Mann wurde am Dienstag beobachtet, wie er über den Balkon in eine Wohnung in der Oberfeldstraße einbrechen wollte. Als er vom Nachbarn angesprochen wurde, flüchtete er. Die Polizei konnte den 20-Jährigen zwar finden, weil sie ihm aber nichts nachweisen konnten, mussten sie ihn wieder laufen lassen. Als wenige Stunden danach ein Einbruch in der Siedlungsstraße gemeldet wurde, fuhren die Beamten direkt zu einer Flüchtlingsunterkunft nach Herbolzheim. Da fanden sie die Sachen des Einbruchs. (lb) 

Neues Verkehrs- und Parkleitsystem in Oberkirch

16.08.2018 - 08:12

Wer durch Oberkirch fahren will oder da einen Parkplatz sucht, soll es in Zukunft einfacher haben. Die Stadt setzt jetzt mit 50 Schildern ein neues Verkehrs- und Parkleitsystem um. Das ist nötig, weil sich durch die Einrichtung der Fußgängerzone in der Hauptstraße der Verkehr immer mehr in die Nebenstraßen verlagert hat. So sollen beispielsweise für Besucher die Parkplätze bei der Erwin-Braun Halle, des Renchtalstadions und des Bahnhofs genau ausgeschildert werden. (lb)

Mehr Kapazität für Parkinson Klinik in Wolfach

16.08.2018 - 08:11

Die Parkinson Klinik in Wolfach hat in Zukunft mehr Kapazität. Das Sozialministerium genehmigte eine Erhöhung um sechs Betten auf jetzt 61. Laut Geschäftsführer Heiko Stegelitz soll es parallel auch mehr Personal geben. In den vergangen Jahren ist die Auslastung der Klinik auf 96 Prozent angestiegen. Erst Ende vergangen Jahres bekam das Krankenhaus vom Land einen Förderbescheid von vier Millionen Euro zur Erweiterung und Verbesserung der Infrastruktur. (lb) 
 

Mutmaßlicher Vergewaltiger aus Offenburg vor Gericht

16.08.2018 - 06:54

Weil er seine Ex-Freundin vergewaltigt haben soll, steht ein Mann aus Offenburg ab dem 28.August vor dem Landgericht Offenburg. Ihm werden Körperverletzung, Vergewaltigung und Beleidigung vorgeworfen. Laut Staatsanwaltschaft soll seine ehemalige Freundin ein Verhältnis zu einem anderen Mann gehabt haben. Der 33-Jährige soll die Frau deshalb mit Gewalt zum Sex gezwungen haben. Er bestreitet die Tat. Der Mann wurde schon einmal zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er seine Ex-Freundin körperlich verletzt hatte. (lb)

Seit 2011 ist die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Nun wird über eine Wiedereinführung diskutiert. Sind Sie dafür?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Ein Unterstützer hält bei einer Demonstration in Brasilia ein Foto des ehemaligen brasilianischen Präsidenten Lula da Silva.
Brasília
vor 2 Stunden
Nachrichten.   Der inhaftierte brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva will es noch einmal wissen: Seine linke Arbeiterpartei (PT) schrieb ihn als Kandidaten f...
Das Grab der getöteten Silke Bischoff auf dem Friedhof in Heiligenrode.
Stuhr
vor 3 Stunden
Nachrichten.  Mit Kranzniederlegungen gedenken Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) heute der Opfer de...
Der ehemalige CIA-Direktor John Brennan gilt als scharfer Trump-Kritiker.
Washington
vor 3 Stunden
Nachrichten.   US-Präsident Donald Trump hat mit dem ehemaligen CIA-Chef John Brennan einem seiner wortgewaltigsten Kritiker einen Denkzettel verpasst. Das Weiße Haus entzog...
Ricarda Brandts, Präsidentin des nordrhein-westfälischen Verfassungsgerichtshof und Oberverwaltungsgerichts, äußert im Fall Sami A. deutliche Kritik an der Politik.
Münster
vor 3 Stunden
Nachrichten.   Nach dem Urteil im Fall des zu Unrecht nach Tunesien abgeschobenen Islamisten Sami A. geraten die zuständigen Behörden in die Kritik.
Die Digitalisierung in Baden-Württembergs Schulen wurde als «überdurchschnittlich» bewertet.
Ländervergleich
vor 12 Stunden
Nachrichten.  Das Saarland war viele Jahre lang die graue Maus im deutschen Bildungssystem. Noch 2013 lag es auf Platz 15 von 16 Bundesländern. Jetzt ist es auf Rang sechs v...
Der von den Sicherheitsbehörden als islamistischer Gefährder eingestufte Sami A. war Mitte Juli nach Tunesien abgeschoben worden.
Münster
vor 16 Stunden
Nachrichten.  Nach wochenlangem juristischen Tauziehen müssen die Behörden den abgeschobenen Islamisten Sami A. endgültig nach Deutschland zurückholen.
Ein 2012 nach Deutschland Geflüchteter bei der Arbeit während seiner Ausbildung zum Industriemechaniker in Mainz.
Berlin
vor 17 Stunden
Nachrichten.  Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) sorgt schon wieder für Gesprächsstoff. Abgelehnte Asylbewerber sollen leichter Zugang zum deutschen...
Vor dem Parlament in London ist eine Auto in eine Sicherheitsabsperrung gefahren.
London
vor 18 Stunden
Nachrichten.  Der mutmaßliche Terroranschlag vor dem Londoner Parlament soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge von einem Briten sudanesischer Herkunft verübt worden...
Katarina Barley (SPD) spricht mit Jens Spahn (CDU) zu Beginn der Kabinettssitzung.
Berlin
vor 18 Stunden
Nachrichten.  Im Geburtenregister soll künftig der Eintrag einer dritten Geschlechtsoption möglich sein. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzentwurf, der ne...

- Anzeige -