Robby

Lokalnachrichten

Sechs große statt wie bislang 50 Tarifzonen gibt es im ÖPNV-Verkehr der Ortenau ab morgen. Die Tarifzone 3 (oben) ist das Achertal. Es gibt keine Tarifzonen eins und sieben, die neue Nummerierung hat sich aus den alten Tarifzonennummern ergeben.
vor 13 Stunden
Oft günstigere Preise
Ortenau.  Morgen tritt die große Tarifreform in der Ortenau in Kraft, mit der es nur noch sechs statt wie bisher 50 Tarifzonen gibt. Die Reform ist einer von mehreren Bausteinen der ÖPNV-Strategie des Kreises.
Helmut Dold alias de Hämme.
vor 18 Stunden
Kolumne: De Hämme meint ...
Offenburg.  Mit den ganz großen Humoristen setzt sich Kolumnist Helmut Dold alias de Hämme in dieser Kolumne auseinander.
30.07.2021
Rheinau - Rheinbischofsheim
Rheinbischofsheim.  Auf der Landstraße zwischen Hohbühn und Rheinbischofsheim ist am Freitagnachmittag ein Lkw umgekippt.
Die langen Schlangen vor dem Offenburger Impfzentrum gehören der Vergangenheit an. Inzwischen lassen sich hier noch maximal 300 Menschen täglich impfen.
30.07.2021
430.000 Impfungen verabreicht
Offenburg.  430 000 Impfungen gegen das Coronavirus wurden innerhalb von sieben Monaten in den Ortenauer Impfzentren verabreicht. Am Freitag zogen die Verantwortlichen eine gemischte Bilanz.
Bester Service: Serie der Mittelbadischen Presse
Anzeige
Bester Service.  Wir wissen es seit Jahrzehnten: Die natürlichen Energieressourcen sind endlich. Und die Nutzung, vor allem die Verbrennung, ist klimaschädlich. Alternative Quellen intelligent nutzen, nachhaltig leben und wirtschaften sind die Aufgaben der Zukunft.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Trotz voranschreitender Impfungen steigt die Inzidenz wieder.
vor 4 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Auch wenn ein Blick in belebte Städte einen anderen Eindruck vermitteln mag: Die Zahl der Corona-Infektionen im Land steigt weiter an. Das sind die aktuellen Zahlen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
vor 7 Stunden
Polizei in Eppingen sucht Zeugen
Region.  In Eppingen im Kreis Heilbronn entdeckt eine Anwohnerin sieben mit Scherben und blauen Körnern gespickte Fleischbällchen. Die Polizei sucht Zeugen.
Legehennen suchen Adoptiveltern.
vor 12 Stunden
„Adoptiveltern“ für Hühner
Region.  Fast 100 000 Ex-Legehennen hat ein Verein die vergangenen Jahre vor dem sicheren Tod bewahrt und an tierleibe Menschen vermittelt. Jetzt werden wieder Retter gesucht.
Baden-Württemberg gibt 4000 Dosen Astrazeneca an den Bund zurück. (Symbolbild)
vor 13 Stunden
Coronavirus
Region.  Noch vor einigen Wochen war Impfstoff ein äußerst knappes Gut. Mittlerweile hat die Nachfrage nachgelassen. Baden-Württemberg plant 4000 Impfdosen von Astrazeneca an den Bund zurückzugeben.
Hans-Ulrich Rülke will sich nach seinem „Volkssturm“-Vergleich nicht entschuldigen. (Archivbild)
30.07.2021
„Volkssturm“-Vergleich
Region.  Nach seinem „Volkssturm“-Vergleich sieht FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke keinen Grund zur Entschuldigung und erwähnt dabei, was er für den eigentlichen Skandal hält.
Am 26. September findet die Bundestagswahl statt. (Symbolbild)
30.07.2021
Bundestagswahl 2021
Region.  Der Landeswahlausschuss hat für die Bundestagswahl 24 Landeslisten für Baden-Württemberg zugelassen. Eingereicht wurden 26 Landeslisten. Zwei Parteien wurden zurückgewiesen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg - Einbrecher geschnappt und inhaftiert

30.07.2021

Polizeibeamten ist es in der Nacht zum Freitag gelungen, einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festzunehmen, berichtet die Polizei. Der 41-Jährige war den ersten Ermittlungen zufolge gegen 0.45 Uhr über eine Garage und das Einwerfen eines Fensters in ein Bekleidungsgeschäft in der Marlener Straße eingedrungen.

Der Tatverdächtige versuchte im Anschluss, sich in einer Mülltonne vor den Einsatzkräften zu verstecken. So die Polizei. Dort konnte er von Ermittlern entdeckt und vorläufig festgenommen werden. Die eingesetzten Polizeistreifen des Polizeireviers Offenburg wurden dabei von der Polizeihundeführerstaffel, den Kriminaldauerdienst und die Bundespolizei unterstützt.

Diebesgut konnte der mutmaßliche Einbrecher, der wohl unter dem Einfluss von zirka einem Promille stand, nicht erbeuten. Der entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt, heißt es von Seiten der Polizei. Der Festgenommene wurde bereits am Freitagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Von dem Haftrichter wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen, worauf der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Haslach - Metallpoller nach Verkehrsunfall beschädigt, Zeugen gesucht

30.07.2021

Zu einem Unfall mit einem beschädigten Metallpoller kam es laut Polizei in der "Neue Eisenbahnstraße". Im Zeitraum zwischen Dienstagnachmittag, 17 Uhr und Mittwochmorgen, 8 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Metallpoller auf dem Parkplatz eines Museums.

Der Poller wurde aufgrund der Kollision teilweise aus der Verankerung gedrückt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 700 Euro, berichtet die Polizei. Hinweise werden von den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Haslach unter 07832/97592-0 entgegengenommen.

Kehl - Eskalierter Streit

30.07.2021

Im Zuge einer Beisetzung am heutigen Freitagmittag, ist ein Streit zwischen mehreren Personen im Kurt-Tucholsky-Weg derart eskaliert, dass nun die Beamten des Polizeireviers Kehl ermitteln. So die Polizei in einer Pressemitteilung.

Nach derzeitigem Kenntnisstand trafen gegen 12.20 Uhr mehrere zerstrittene Parteien aufeinander. Hierbei soll es nicht nur zu gegenseitigen Beleidigungen und Sachbeschädigungen gekommen sein. Die Situation heizte sich so sehr auf, dass es auch zu körperlichen Angriffen zwischen den Parteien kam, heißt es von Seiten der Polizei.

In diesem Zusammenhang soll einer der Beteiligten mit einem Messer verletzt worden sein. Im Rahmen des polizeilichen Einschreitens zeigten sich nach wie vor rund 15 Personen aggressiv. Dabei wurde auch ein Polizeibeamter von einem Mann angegriffen und verletzt. Erst gegen etwa 13 Uhr konnte laut Polizei die Situation unter anderem mit dem Einsatz eines Pfeffersprays unter Kontrolle gebracht werden.

Der mutmaßlich vom Messerangriff verletzte Mann musste von hinzugerufenen Helfern des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen des Vorfalls dauern an.

Achern - Verkehrsunfall

30.07.2021

Eine 38-jährige Fußgängerin trug nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in der Fautenbacher Straße nur leichte Verletzungen davon. Als eine 53-jährige Opel-Fahrerin auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts nach links in Richtung Ausfahrt abbog, übersah sie die in Richtung Haupteingang laufende Fußgängerin, berichtet die Polizei. Dabei wurde die Enddreißigerin von dem Opel erfasst und zu Boden gestoßen.

Die Verletzte verzichtete laut Polizei nach der ersten Behandlung des Rettungsdienstes vor Ort auf eine weitere Untersuchung in einem Krankenhaus. Ein Schaden an dem Fahrzeug der 53-Jährigen entstand nach bisherigen Erkenntnissen nicht.

Kehl - Mutmaßlicher Sammlungsbetrug, Geschädigte gesucht

30.07.2021

Mit dem Hinweis eines Zeugen gelang es einer Polizeistreife am Donnerstagmittag drei mutmaßliche Betrügerinnen ausfindig zu machen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Dem Zeugenhinweis zufolge hatten die drei Frauen unter dem Vorwand, Spenden für Kinder sammeln zu wollen, im Innenstadtbereich mehrere Passanten angesprochen und wohl auch Spenden erhalten. Im Rahmen der Personenkontrollen wurden bei den Damen Klemmbretter mit Unterschriftslisten festgestellt, heißt es weiter. Insgesamt waren mehrere Personen mit einer Gesamtspendensumme von über 200 Euro darauf vermerkt.

Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Sammlungsbetrug aufgenommen und bitten Personen, die Geldspenden an die jungen Frauen gemacht haben, sich beim Polizeirevier Kehl unter 07851 893-0 zu melden.

Sasbachwalden - Verkehrsunfall, Zeugen gesucht

30.07.2021

Laut Polizei kam es am Donnerstagvormittag in der Straße "Am Glöckelshof" zu einem Verkehrsunfall mit zwei beschädigten Autos.

Gegen 11 Uhr befuhr ein 20-jähriger Ford-Fahrer die K 5312 von der B 3 kommend in Richtung Wagshurst. Ein 71-jähriger Volkswagen-Fahrer befand sich mit seinem Pkw rechts in der Einmündung zum dortigen Recyclinghof. Der Senior fuhr aus der Einmündung aus und wollte die K 5312 in nordwestliche Richtung nach Wagshurst befahren. Dabei kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand. So die Polizei. Aufgrund abweichender Angaben der Unfallbeteiligten, konnte die Schuldfrage nicht abschließend geklärt werden. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Achern / Oberkirch unter 07841/7066-in Verbindung zu setzen.

Lahr - Erneuter Pkw-Brand / Nachtragsmeldung

29.07.2021

Nach dem neuerlichen und mittlerweile vierten Fahrzeugbrand in kürzester Zeit, haben die Beamten des Polizeireviers Lahr am Mittwochabend einen Jugendlichen und ein Kind im Umfeld des Brandortes festgestellt und den Jugendlichen vorläufig festgenommen, berichtet die Polizei.

Ob die beiden mit dem aktuellen oder gar den vorangegangenen Bränden konkret in Verbindung zu bringen sind, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. In diesem Zusammenhang finden laut Polizei derzeit unterschiedliche polizeiliche Ermittlungsmaßnahmen statt.

Kehl - Illegales Glücksspiel in Gaststätte entdeckt

29.07.2021

Was Beamte des Polizeireviers Kehl am frühen Donnerstagmorgen entdeckten, führte im weiteren Verlauf zu einem Strafverfahren wegen illegalem Glücksspiel.

Ursprünglich führte kurz nach 2 Uhr das Auslösen einer Alarmanlage eines benachbarten Grundstückes die Polizisten in die Nähe einer Gaststätte, wo sie dann bemerken mussten, dass das Lokal zwar verschlossen war, jedoch hinter zugezogenen Gardinen offenbar Betrieb herrschte. So die Polizei. Dafür sprach auch, dass rund 30 Fahrzeuge an dem Betrieb geparkt waren.

Im Inneren schienen mehrere Personen Poker zu spielen, heißt es von Seiten der Polizei. Da auf Klopfen nicht geöffnet wurde, ist schlussendlich nach Anordnung der Staatsanwaltschaft das Gebäude durchsucht worden.

Neben Notizen mit aufgelisteten Gewinnbeträgen konnten laut Polizei auch die Videoaufzeichnungen des Innenraums sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen gegen eine 24-Jährige und einen 30-Jährigen werden nun von Polizeibeamten des Fachbereichs Gewerbe und Umwelt geführt.

Sven Hoppe/dpa

Die Impfquote stagniert, damit kommt die Diskussion nach Vorteilen für Geimpfte auf. Sind Sie der Meinung, es sollten Unterschiede gemacht werden?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Im Leverkusener Chempark hatte es eine Explosion mit mehreren Toten gegeben. Foto: David Young/dpa
vor 4 Stunden
Unfall in Leverkusen
Nachrichten.  Trotz einer ersten Entwarnung besorgt Anwohner in Leverkusen weiter die Frage, welche Stoffe bei der Explosion am Chempark womöglich in die Luft gelangten. Nun...
Mitglieder der afghanischen Sicherheitskräfte Anfang Juli während eines Gefechts mit Taliban. Foto: Sananullah Seiam/XinHua/dpa
vor 5 Stunden
Konflikte
Nachrichten.  Zeitgleich mit dem Abzug der internationalen Truppen verstärken die Taliban ihre Angriffe auf Repräsentanten der afghanischen Regierung. Derzeit gibt es gleich...
Lewis Hamilton freut sich über die 101. Pole Position seiner Karriere.
vor 5 Stunden
Formel 1 in Ungarn
Nachrichten.  Beim Großen Preis von Ungarn hat sich Mercedes-Pilot Lewis Hamilton die Pole Position gesichert. Sein Konkurrent Max Verstappen geht am Sonntag von Platz drei...
Das Nauka-Modul vor dem Andocken an die Internationale Raumstation (ISS). Foto: Oleg Novitsky/Roscosmos Space Agency Press Service/dpa
vor 5 Stunden
Internationale Raumstation
Nachrichten.  Für fast eine Stunde hatte die Nasa die Kontrolle über die Position der ISS verloren. Nach einem Notfalleinsatz sind die Probleme gelöst - und die Crew konnte...
Bei einem schweren Autounfall kamen Noah Gesser und sein Bruder ums Leben.
vor 6 Stunden
Noah Gesser
Nachrichten.  Ajax Amsterdam trauert um einen Jugendspieler. Wie der Club mitteilt, kam der 16-jährige Noah Gesser bei einem Autounfall ums Leben.
Hansa Rostock setzte sich überraschend bei Hannover 96 durch. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
vor 6 Stunden
2. Liga
Nachrichten.  Auch Jahn Regensburg hat den zweiten Sieg im zweiten Spiel der neuen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert.
Fabian Heinle steht im Weitsprung-Finale.
vor 6 Stunden
Stuttgarter Weitspringer bei Olympia 2021
Nachrichten.  Fabian Heinle vom VfB Stuttgart steht bei den Olympischen Spielen etwas überraschend im Finale der Weitspringer. Unser Redakteur Jochen Klingovsky hat mit ihm...
Jamaikas Elaine Thompson-Herah feiert olympisches Gold über 100 Meter. Foto: Michael Kappeler/dpa
vor 6 Stunden
Sommerspiele in Tokio
Nachrichten.  Die Jamaikanerin Elaine Thompson-Herah hat zum zweiten Mal Olympia-Gold über 100 Meter gewonnen.
Ein Breitmaulnashorn geht auf dem Gebiet der privaten Nashornaufzucht von J. Hume in Südafrikas Nordwest-Provinz. Foto: Jürgen Bätz/dpa
vor 6 Stunden
Tierschutz
Nachrichten.  Im Vergleich zum Corona-Jahr 2020 steigt die Zahl der Nashörner, die in Südafrika Wilderei zum Opfer gefallen sind, wieder an. Das teilte Nationalparkbehörde S...

- Anzeige -