Lokalnachrichten

 
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionen im Ortenaukreis und in Baden-Württemberg? Unsere Übersicht versorgt Sie mit den aktuellen Zahlen.
 
Starke Rauchentwicklung
Achern / Oberkirch.  Zu einem Feuerwehreinsatz im Bereich Allmendplatz in Oppenau kam es in der Nacht zum Mittwoch. Durch die starke Rauchentwicklung ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar.
 
Verdacht auf Bombenfund
Ortenau.  Bei Gleisarbeiten wurde am Mittwochmorgen ein metallischer Gegenstand gefunden, bei dem nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um eine Bombe handelt. Doch der Verdacht bestätigte sich nicht.
 
Ortenau
Ortenau.  Deutschlandweit laufen gerade Razzien gegen die Reichsbürgerszene. In Oberharmersbach war am Mittwochmorgen die Ortsdurchfahrt gesperrt, Grund war ein Polizeieinsatz. In diesem Zusammenhang hat die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe einen Einsatz in der Ortenau bestätigt.
Autohaus Allgeier – seit 40 Jahren ein zuverlässiger Partner in Biberach.
 
Service
Anzeige
Service.  Beim Autohaus Allgeier in Biberach steht zum 1. Dezember ein Generationenwechsel an: Joachim Allgeier (66) geht in Ruhestand, Verkaufsleiter Frank Welte wird neuer Geschäftsführer, Theresa Allgeier erhält Prokura und rückt in die Geschäftsleitung auf.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Das Stromnetz in Baden-Württemberg war am Mittwochnachmittag am Anschlag.
 
Stromnetz am Anschlag
Region.  Das Stromnetz in Baden-Württemberg war am Mittwochnachmittag so angespannt, dass eine App eine Warnung auslöste und teurer, fossiler Strom aus der Schweiz bestellt werden musste.
Zu wenig Klinikpersonal für die Kleinen: Wegen der deutlichen Zunahme schwerer Atemwegserkrankungen ist die Lage angespannt.
 
Baden-württembergischer Gesundheitsminister
Region.  Wegen der angespannten Lage in den Kinderkrankenhäusern müssen dort die Personaluntergrenzen „bis auf Weiteres“ nicht eingehalten werden, sagt Landesgesundheitsminister Lucha und folgt einer Idee von Karl Lauterbach. Auch mit dessen Reformvorschlägen ist der Grüne einverstanden.
Marco v.H. wird am Mittwoch aus seiner Wohnung geführt – so wie 24 weitere Verdächtige.
 
Einsätze gegen Reichsbürger
Region.  Um 6 Uhr rückten Spezialeinheiten in ganz Deutschland bei mutmaßlichen Reichsbürgern an. Unser Redakteur war vor Ort. Eine Geschichte von Prinzen, Impfgegnern und verqueren Theorien.
Viele Trauernde trugen Porträtbilder des toten Mädchens an ihren Jacken und Mänteln.
 
Trauer in Illerkirchberg
Region.  Zwei Tage nach dem Angriff in Illerkirchberg ist das getötete Mädchen beigesetzt worden. Es sind Polizisten am Friedhof gewesen, damit die Trauerfeier geordnet ablaufen kann.
Die Familie der getöteten Ece hat ein Foto veröffentlicht.
 
Nach der Messerattacke
Region.  Mehr als 1000 Menschen strömen zur Beisetzung des 14-Jährigen Mädchens, das am Montag auf dem Schulweg getötet wurde. Der Verdächtige schweigt weiter.
Ein Notarzteinsatz brachte am Mittwoch die Bahnen aus dem Takt.
 
Ausfälle und Verspätungen bei der Bahn
Region.  Wegen eines Notarzteinsatzes wird am Mittwoch die Bahnstrecke zwischen Stuttgart und Ulm gesperrt. Reisende mussten mit Einschränkungen rechnen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Gutach: Gegen Eisenmast geprallt und geflüchtet, gibt es Zeugen?

07.12.2022

Die Beamten des Polizeireviers Haslach sind einer Pressemeldung zufolge hinsichtlich einer in der Hauptstraße begangenen Unfallflucht auf der Suche nach Zeugen. Während eines mutmaßlichen Rangiervorgangs sei ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen gegen den Eisenmast eines Zaunes einer dortigen Schule gestoßen und habe sich anschließend vom Unfallort entfernt. Zurück blieben Lackabsplitterungen und ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Entsprechend des Spurenbildes könnte es sich beim Verursacherfahrzeug um einen grauen Wagen oder Anhänger gehandelt haben, so die Polizei. Hinweisgeber werden aufgerufen, sich unter 07832 97592-0 bei den Ermittlern zu melden.

Haslach: E-Bike entwendet, Hinweise erbeten

07.12.2022

Ein noch unbekannter Täter entwendete im Zeitraum zwischen Montag 13 Uhr und Dienstag 7.30 Uhr ein schwarzes E-Bike der Marke "Cube" in der Kolpingstraße, teilt die Polizei mit. Das Fahrrad im Wert von etwa 2.000 Euro sei mittels Schloss an dem Handlauf einer Treppe befestigt gewesen. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Hinweis unter 07832 97592-0 entgegen.

Achern: Bei Fischwilderei ertappt

07.12.2022

Wegen Fischwilderei und Elektrofischerei müssen sich seit Freitag zwei Männer verantworten, die auf frischer Tat durch Beamte des Reviers Achern/Oberkirch ertappt wurden, teilt die Polizei mit. Die Beamten hätten gegen 22 Uhr den Wagen der Männer bei Wagshurst auf einem Feldweg festgestellt, der von der K 5311 in Richtung Rench-Flutkanal führt. Die beiden Tatverdächtigen seien gerade dabei gewesen, Neoprenhosen und Gummistiefel auszuziehen, als sie kontrolliert wurden. Die Polizisten entdeckten unter anderem einen Elektrokescher mit angeschlossener Autobatterie und mehrere zum Teil noch lebende Fische. Die selbstgebauten Fischfangvorrichtungen seien beschlagnahmt worden. Die 38 und 43 Jahre alten Tatverdächtigen erwarte nun ein Ermittlungsverfahren.

Kehl: Totalschaden nach Verkehrsunfall

07.12.2022

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr in der Straßburger Straße waren laut Polizei beide beteiligte Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Ein Anfang zwanzig jähriger VW-Fahrer habe bei seinem Wendevorgang den sich auf der Vorfahrtsstraße befindenden Renault-Fahrer übersehen. Verletzt wurde durch die Kollision keiner der Unfallbeteiligten, die beiden Autos mussten jedoch aufgrund fehlender Fahrbereitschaft abgeschleppt werden, teilt die Polizei mit. Der Schaden belaufe sich ungefähr 15.000 Euro.

Friesenheim: Einbruchsdiebstahl, Zeugen gesucht

07.12.2022

Zwei aufmerksame Bürger konnten am Mittwochmorgen einen Unbekannten beobachten, wie dieser sich unbefugter Weise Zutritt zu einer Autowerkstatt verschaffte. Das schreibt die Polizei in einer Pressemeldung. Gegen 4.20 Uhr habe der Täter mehrere Türen aufgehebelt und anschließend die gesamte Werkhalle durchwühlt, inklusive Schubladen und Schränke. Bislang könne der Eigentümer der Werkstatt lediglich entwendetes Bargeld in geringer Höhe feststellen. Mögliche Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden aufgerufen, sich unter 07821 277-0 beim Polizeirevier Lahr zu melden.

Oppenau: Starke Rauchentwicklung führt zur Unbewohnbarkeit

07.12.2022

Vergessenes Essen auf dem eingeschalteten Herd hat in der Nacht auf Mittwoch zu einer starken Rauchentwicklung und letztlich zu einem unbewohnbaren Haus in der Straße "Allmendplatz" geführt, teilt die Polizei mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oppenau und Ramsbach sowie des Polizeireviers Achern/Oberkirch seien kurz nach 2 Uhr alarmiert worden. Offene Flammen mussten von den Wehrleuten zwar nicht bekämpft werden, jedoch erlitt eine Hausbewohnerin durch den Qualm eine Rauchgasintoxikation und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, so die Polizei. Die betroffene Familie komme bisweilen bei Nachbarn unter. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 100.000 Euro.

Lahr: Seitenscheibe eingeschlagen, Hinweise erbeten

07.12.2022

Ein bislang unbekannter Autoaufbrecher hat einer Mitteilung der Polizei zufolge am frühen Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr die Seitenscheibe eines unter einem Carport in der Bertha-von-Suttner-Straße abgestellten Audi eingeschlagen. Aus dem Auto seien verschiedene Gegenstände gestohlen worden. Über sichergestellte Spuren erhoffen sich die Ermittler des Polizeireviers Lahr dem Täter auf die Spur zu kommen. Hinweise im Zusammenhang mit dem Autoaufbruch werden unter 07821 277-0 entgegen genommen.

Offenburg: Leichtverletzt nach Verkehrsunfall

06.12.2022

Eine Opel-Fahrerin wurde der Polizei zufolge am Montagmorgen bei einem Unfall in der Freiburger Straße leicht verletzt. Eine Honda-Fahrerin habe gegen 7.40 Uhr das ihr vorausfahrende Auto übersehen und nur durch ein Ausweichmanöver die Kollision vermeiden können. Im Zuge dieser Aktion streifte die sie den parallel zu ihr fahrenden Linienbus und stieß schließlich doch mit dem ursprünglich vor ihr fahrenden Opel zusammen, so die Polizei. Der Schaden beziffern die Beamten auf zirka 20.000 Euro, der Honda der Verursacherin sei nicht mehr fahrbereit und habe abgeschleppt werden müssen.

Archivfoto: Ulrich Marx

Bald startet der Offenburger Weihnachtsmarkt – aber ohne Eisbahn. Werden Sie sie vermissen?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Auch Stuttgarts Libera Roosa Koskelo erwischt in Lodz einen Sahnetag.
 
Allianz MTV Stuttgart
Nachrichten.  Die Stuttgarter Volleyballerinnen zeigen zum Auftakt der Champions League ihre beste Saisonleistung und siegen beim polnischen Spitzenteam in Lodz glatt mit 3:...
Bei der Razzia am Mittwoch wurden zunächst 25 Personen festgenommen.
 
Nach „Reichsbürger“-Razzia
Nachrichten.  Nach der groß angelegten „Reichsbürger“-Razzia am Mittwoch sind 19 der 25 festgenommenen Verdächtigen in Untersuchungshaft. Das teilte die Bundesanwaltschaft a...
Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. (Symbolbild)
 
Bluttat in Regensburg
Nachrichten.  Ein 19-Jähriger wird am Mittwoch in einem Haus in Regensburg niedergestochen und dabei schwer verletzt. Der Täter flüchtet, die Polizei ermittelt.
Der Unfall ereignete sich im österreichischen Zillertal. (Symbolbild)
 
Unglück im Zillertal
Nachrichten.  Eine 29 Jahre alte Snowboarderin aus Deutschland ist bei einem Unfall mit einer Pistenraupe im österreichischen Zillertal ums Leben gekommen. Die Polizei hat i...
Abgeordnete stehen im Kongress am Tag der geplanten Abstimmung über die Amtsenthebung von Präsident Castillo. Der peruanische Staatschef hatte in einer Ansprache angekündigt, er werde das Parlament vorübergehend auflösen.
 
Regierung
Nachrichten.  Der Streit zwischen Regierung und Parlament in Peru eskaliert. Der Staatschef löst den Kongress auf und will bis auf weiteres mit Dekreten regieren. Die Opposi...
Wolodymyr Selenskyj wird vom „Time“-Magazin geehrt.
 
„Time“-Magazin
Nachrichten.  Große Ehre für den ukrainischen Präsidenten: Das „Time“-Magazin hat Wolodymyr Selenskyj zur Persönlichkeit des Jahres 2022 gekürt.
Wintersportler müssen sich auf dem Feldberg noch etwas gedulden.
 
Wintersport im Schwarzwald
Nachrichten.  Der Saisonstart für Wintersportler auf dem Feldberg im Südschwarzwald ist auf nächste Woche verschoben worden. Fußgänger können indes von diesem Samstag an mit...
CSIRO-Mitarbeiterin Helen O’Neill hält den gestreiften Hornhai in ihren Händen.
 
Tierwelt
Nachrichten.  So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar l...
Absperrband der Polizei in der Nähe eines Tatorts.
 
Urteile
Nachrichten.  An mehr als hundert toten Mädchen und Frauen soll er sich sexuell vergangen haben. Der Mann sitzt bereits in England wegen eines Doppelmordes in Haft. Wie konn...

- Anzeige -