Lokalnachrichten

Redaktionsleiter Jens Sikeler moderiert am Donnerstag, 7.März, die Talkrunde zum Thema Kriminalität. 
 
Jetzt anmelden
Ortenau.  Auf den ersten Blick ist die Ortenau ein Idyll. Gleichzeitig gehören Offenburg und Kehl zu den Städten mit den höchsten Kriminalitätszahlen im Land. Beim vierten Ortenau-Forum der Mittelbadischen Presse am Donnerstag, 7. März, steht deshalb die Kriminalität im Fokus.
Die Polizei führte am Kehler Bahnhof Kontrollen durch.
 
Beschleunigtes Verfahren
Ortenau.  Am 22. Februar hat ein 40-Jähriger aus Kamerun bei einer Polizeikontrolle am Kehler Bahnhof einen falschen französischen Ausweis vorgezeigt. Er wurde im beschleunigten Verfahren vom Amtsgericht Offenburg verurteilt.
Erstmals auf der Roten Liste: der Grasfrosch.
 
Ortenau
Ortenau.  Durch den Klimawandel verlieren viele Amphibien ihre Lebensräume, so auch der Grasfrosch. Tierschützer Hubert Laufer erklärt, was es braucht, um diese Entwicklung zu stoppen.
BLHV-Präsident Bernhard Bolkart  (M.) und Minister Peter Hauk (r.) beim Landesbauerntag  in Oberkirch.
 
Ortenau
Ortenau.  Beim Landesbauerntag des BLHV in Oberkirch waren sich die Redner am Samstag einig: Die Landwirte forderten weiterhin Unterstützung von der Politik, um bei der Produktion von Lebensmitteln wettbewerbsfähig zu bleiben. In Krisenzeiten könnten diese sonst knapp werden.
Eine Legalisierung von Cannabis wird nach Überzeugung von Innenminister Thomas Strobl (CDU) die Kriminalität in Kehl verstärken.
 
"Die decken sich in Kehl ein"
Bad Peterstal-Griesbach.  Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) warnt vor einer weiteren Zunahme der Kriminalität in der Grenzregion durch die Legalisierung von Cannabis. Insbesondere Kehl werde hart getroffen.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
 
Leingarten im Kreis Heilbronn
Region.  Im Kreis Heilbronn sollen mehrere Mädchen einen Feuerlöscher auf Gleise gelegt haben. Ein Zeuge hatte laut Bundespolizei drei Mädchen bei der Tat beobachtet.
Das Land muss den beiden Ungeimpften Verdienstausfall zahlen. (Symbolbild)
 
Corona-Quarantäne in Baden-Württemberg
Region.  Zwei Ungeimpfte wollten vom Land mehrere Hundert Euro Verdienstausfall haben, die durch mehrtägige Quarantäne-Maßnahmen im Oktober und November 2021 entstanden waren. Das Land lehnte dies ab, doch nun hat der Verwaltungsgerichtshof anders entschieden.
Im „Faulen Pelz“ starb vor rund zwei Wochen ein junger Mann.
 
Nach Tod von jungem Insassen
Region.  In der Einrichtung für suchtkranke Straftäter starb vor rund zwei Wochen ein junger Mann. Nun unterzeichnen 21 Anwälte einen Brandbrief, der angeblich massive Probleme in dem Ex-Gefängnis beschreibt.
In Heidelberg hat der Prozess gegen den 34-Jährigen begonnen.
 
Wiesloch
Region.  Er soll im September in einem Geschäft in Wiesloch eine ihm unbekannte Frau erstochen haben. Nun steht ein 34-Jähriger vor Gericht - es geht um die erneute Einweisung in die Psychiatrie.
In Freiburg und weiteren Kommunen müssen Autos mit gelben und roten Plaketten bald nicht mehr draußen bleiben.
 
Luftreinhaltung
Region.  In Freiburg fällt im Frühjahr die Umweltzone weg, weil die Luftqualität besser geworden ist. Auch in weiteren Kommunen fallen die Beschränkungen weg.
Und ab geht’s. Allein in der Region Stuttgart und dem Remstal gibt es acht Kugelbahnen.
 
Kugelbahnen in der Region
Region.  Kugelbahnen sind eine günstige Attraktion. Kinder lieben sie, und Erwachsene freuen sich, dass ihr Nachwuchs beim Sonntagsausflug plötzlich die doppelte Strecke ohne Meckern läuft. Ein Überblick über die Bahnen in der Region.

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Ringsheim - Versuchter Raub / Zeugen gesucht

27.02.2024

Am Sonntagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, ist ein 19-Jähriger mit seinem E-Scooter auf der Mahlberger Straße von Rust nach Ringsheim gefahren, wie die Polizei meldet. Nach seinen Angaben stellten sich ihm plötzlich drei Männer in den Weg, sodass er zu Sturz kam und sich dabei leicht verletzte. Die drei Männer sollen von dem 19-Jährigen dann unter Androhung von Gewalt dessen mitgeführten E-Scooter, sein Handy und seinen Geldbeutel gefordert haben. Nach einem kurzen Gerangel soll es dem Geschädigten gelungen sein, mit seinem E-Scooter in Richtung Bahnhof Ringsheim zu flüchten. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, sollen sich unter 0781/212820 bei der Kriminalpolizei melden.

Offenburg - Reifen geplatzt

27.02.2024

Aufgrund eines geplatzten Reifens hat ein 76-jähriger Mercedes-Fahrer am Montagabend gegen 20.15 Uhr auf der Ausfahrt Zunsweier von der B33 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Laut Polizeibericht fuhr der Mann in der Folge mit seinem Auto gegen die rechte Schutzplanke. Verletzt wurde niemand. Die Schutzplanke wurde auf einer Länge von mehreren Metern beschädigt. Der entstandene Sachschaden an dem PKW liegt bei rund 30.000 Euro.

Kehl - Versuchter Überfall auf Discounter

26.02.2024

Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitag gegen 21 Uhr in einen Discounter in der Freiburger Straße mit einer Waffe betreten und hat "Achtung Überfall" gerufen. Laut Bericht der Polizei führte das Eingreifen einer Kundin jedoch zur Flucht des Täters. Bei dem Geflüchteten soll es sich um einen 30 bis 40 jährigen Mann handeln, der schlank und zwischen 160 und 170 Zentimeter groß ist. Zeugen, die im Zusammenhang mit der Tat Hinweise geben können, sollen sich bei den Beamten des Kriminaldauerdienstes unter 0781 21-2810 melden.

Renchen - Brennender Busch

26.02.2024

In der Hauptstraße ist am Samstagnachmittag ein Busch aus bislang unbekannten Gründen gegen 16 Uhr in Brand geraten. Laut Polizeibericht wurde der brennende Busch noch vor Ankunft der Polizei und der Feuerwehr durch einen Anwohner gelöscht. Verletzt wurde dabei niemand.

Kehl - Kind von Auto erfasst

25.02.2024

Am Samstag kam es kurz vor 15 Uhr in Kehl zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Kind schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr der 83-jährige Autofahrer die Hauptstraße in Richtung Daimlerstaße. Bei der Einmündung zur Daimlerstraße standen zwei 12-jährige Mädchen auf dem Gehweg. Als sich der Pkw näherte, rannte eines der Mädchen unvermittelt über die Straße und wurde von dem Auto erfasst. Das Kind stürzte zu Boden und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass es mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Auch sein Fahrzeug wurde bei dem Zusammenstoß nicht beschädigt. Die Ermittlungen haben die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg übernommen.

Offenburg - Rauchmelder alarmiert Nachbarin

23.02.2024

Eine Anwohnerin in der Grabenallee hat in der Nacht zu Freitag gegen 3.30 Uhr Polizei und Feuerwehr aufgrund eines akustischen Warnsignals in einer Nachbarwohnung alarmiert. Die mit 18 Mann ausrückenden Wehrkräfte konnten laut Polizei durch das Fenster eine leichte Rauchentwicklung in der Küche ausmachen und öffneten die Wohnungstür. Schon nach kurzer Zeit war die Situation unter Kontrolle gebracht. Zu Schaden kam niemand.

Oberkirch - Wohnungseinbruch, Hinweise erbeten

23.02.2024

Mehrere bislang unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Freitag gegen Mitternacht durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt in den Keller eine Einfamilienhauses in der Albersbacher Straße verschafft. Laut Polizeibericht entwendeten die Diebe einen an der Wand befestigten Tresor. Ersten Erkenntnissen zu Folge liegt der entstandene Schaden im hohen vierstelligen Bereich. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen sollen sich mit den Beamten des Polizeiposten Oberkirch unter 07841 7066-0 in Verbindung setzten.

Hohberg - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

22.02.2024

Es ist am Samstagvormittag zu einem Unfall mit Fahrerflucht auf dem Wirtschaftsweg entlang der Bahngleise in der Straße "Binzburghöfe" zwischen einem Geländewagen und einer Radfahrerin gekommen. Laut Polizeibericht sucht dar Polizeiposten Hohberg nach Zeugen, insbesondere nach der Fahrerin eines hellblauen Wagens. Dieser Zeugin dürfte der mutmaßliche Unfallverursacher, der Fahrer eines silbernen Geländewagens mit Anhänger, gegen 10.45 Uhr auf dem Wirtschaftsweg entgegengekommen sein. Zuvor hatte der bislang unbekannte Fahrer des Geländewagens laut Bericht der Polizei eine Radfahrerin überholt und sie hierbei mit dem Anhänger gestreift. Die 75 Jahre alte Radlerin kam hierbei zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Wagens fuhr jedoch einfach weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Fahrerin des hellblauen Autos oder andere Zeugen des Unfalls sollen sich unter 07808 9148-0 bei den Ermittlern melden.

Stephan Hund

Fahrtauglichkeitstests für Senioren sorgen aktuell in Kehl für Diskussionen. Was halten Sie von dem sogenannten Senioren-TÜV?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Sollte man das Obst mit Natron waschen?
 
Bringt das einen Vorteil?
Nachrichten.  Im Internet wird immer wieder empfohlen, Obst und Gemüse in einer Natronlauge einzuweichen. Was steckt dahinter und ist das wirklich sinnvoll?
Anselm Grün gilt als der bekannteste Mönch Deutschland.
 
Unterfranken
Nachrichten.  Betrüger missbrauchen den Namen des bekannten Mönchs und Autoren Pater Anselm Grün, wie dessen Kloster in Franken mitteilt.
Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.
 
Bundesgerichtshof
Nachrichten.  Geld an den Ex-Partner gegen Umgang mit dem Kind? Solche Regelungen können sittenwidrig sein. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat nun in einem Fall en...
Im Leibniz-Zentrum für Archäologie in Mainz werden die angespitzten Holzpfähle aus einem römischen Verteidigungsgraben aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. präsentiert.
 
Sensationsfund erstmals vorgestellt
Nachrichten.  Nach ihrer sensationellen Entdeckung auf einem Acker bei Bad Ems sind die tödlichen Holz-Fallen des römischen Militärs aus dem 1. Jahrhundert. Chr. jetzt im Or...
Thomas Gottschalk mit der italienischen Schauspielerin Sophia Loren
 
Moderator
Nachrichten.  Auf dem Show-Sofa von „Wetten, dass..?“ saß Thomas Gottschalk oft eng an eng mit weiblichen Gästen. Dass er Frauen vor laufender Kamera dabei je bedrängt habe,...
Das EU-Parlament hat am Dienstag über ein Gesetz zur Wahlwerbung abgestimmt.
 
EU-Wahl
Nachrichten.  Das Europäische Parlament in Straßburg hat mit großer Mehrheit entschieden, dass künftig keine Personen aus dem Ausland die Wahlwerbung finanzieren dürfen.
Die Polizei hat ihre Ermittlungen eingeleitet. (Symbolbild)
 
Vorfall in Bayern
Nachrichten.  Ein 78 Jahre alter Mann soll in Bayern zunächst eine 70-Jährige angefahren und danach auch noch deren Mann bedroht haben. Die Polizei konnte den Tatverdächtige...
Es geht wieder los: auch in Spa-Francorchamps, wo auf der Ardennen-Achterbahn gefahren wird.
 
Die Formel-1-Saison 2024 beginnt
Nachrichten.  Es geht wieder los: die Formel 1 rast wieder um die Rennstrecken dieser Welt. Was man zum Saisonstart wissen muss.
Statusbewusst: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan vor seinem Luxusflieger.
 
Recep Tayyip Erdogan
Nachrichten.  Recep Tayyip Erdogan Lieblingsjet ist größer als die Air Force One des US-Präsidenten. Die Beantwortung einer Presseanfrage zur Gesamtzahl seiner Flugzeuge hat...

- Anzeige -