Aktuelles

Lokalnachrichten

Anna Maria Schindler-Scalisi im Innenhof der Illenau-Werkstätten in Achern. Dort engagiert sich die vierfache Mutter in ihrer Freizeit ehrenamtlich sehr. Vor allem für die Integration hat sie sehr viele Begegnungsmöglichkeiten in die Wege geleitet. Sie weiß auch am besten, wo welches Bastel-material gelagert ist (Foto unten).
 
Sozialpädagogin aus Achern
Ortenau.  In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (115): Anna Maria Schindler-Scalisi aus Achern hat als Sozialpädagogin schon immer über den Tellerrand geschaut und geholfen, wo es möglich war. Sie ermöglicht Integration.
Der Operationssaal im ehemaligen Oberkircher Krankenhaus soll in Betrieb bleiben und verstärkt genutzt werden.
 
Zentrum für Gesundheit im ehemaligen Krankenhaus
Ortenau.  Vorläufiges Ende eines Politikums: Im Zentrum für Gesundheit Oberkirch soll eine chirurgische Praxis eingerichtet werden, eine internistische Praxis bleibt trotzdem weiterhin eine Option.
 
Inzidenz und mehr
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionen im Ortenaukreis und in Baden-Württemberg? Unsere Übersicht versorgt Sie mit den aktuellen Zahlen.
 
Wegen Bergungsarbeiten
Ortenau.  Die B33 wird in Hornberg zwischen Himmerreichtunnel und Einmündung Bruckfelsen/Obergieß ab 16.30 Uhr für voraussichtlich eine Stunde gesperrt. Grund dafür sind Bergungsarbeiten nach einem Unfall.
 
Ortenau
Ortenau.  Vor dem Freiburger Amtsgericht muss sich am kommenden Donnerstag ein 28-Jähriger verantworten. Er soll mit bereits verurteilten Mittätern auch in der Ortenau einen Münzautomaten einer Waschanlage aufgebrochen haben.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Schlechte Nachrichten für Thomas Strobl
 
Causa Strobl
Region.  Bereits im Mai macht der oberste Datenschützer Baden-Württembergs, Stefan Brink, deutlich, dass Thomas Strobl mit der Weitergabe eines Anwaltsschreibens gegen das Gesetz verstoßen hat. Jetzt hat Brink das Datenschutzverfahren gegen den Innenminister wieder aufgenommen.
Maultaschen in der Brühe sind ein Klassiker im Südwesten. (Archivbild)
 
Schwäbische Küche
Region.  Bei der Zubereitung seiner „Herrgottsbscheißerle“ versteht der Schwabe keinen Spaß. Da geht es ihm, wie dem Italiener mit der Ananas auf der Pizza. Deutschlands Nationalspieler Jamal Musiala hat seine eigene Variante. Was ist Ihre Meinung dazu?
Mitarbeiter der JVA Mannheim sorgen für Schlagzeilen.
 
Mitarbeiter der JVA Mannheim
Region.  Wegen des Versendens von Hakenkreuzbildern erhalten drei Mitarbeiter und ein Ex-Bediensteter der JVA Mannheim Strafbefehle. Die Hintergründe.
Schon länger forscht Bosch an der Brennstoffzelle. Jetzt sollen sie in die Massenproduktion gehen.
 
Landesförderung
Region.  Das Land treibt den Ausbau der Wasserstofftechnologie voran und unterstützt zunächst zwei Projekte von Bosch und Ekpo Fuel Cell.
Im Südwesten lag die Durchschnittstemperatur im Herbst bei 11,2 Grad. (Symbolfoto)
 
DWD-Bilanz für Baden-Württemberg
Region.  Nicht nur gefühlt war der diesjährige Herbst besonders warm. Laut ersten Auswertungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) war der Herbst in Baden-Württemberg der zweitwärmste seit Beginn der Messungen.
In Tauberbischofsheim muss die Wahl zum Gemeinderat wiederholt werden.
 
Neuwahl des Gemeinderats
Region.  Eigentlich dauert die Amtszeit der Kommunalparlamente im Land noch bis 2024. In Tauberbischofsheim muss der Gemeinderat aber schon im kommenden Februar neu gewählt werden.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Lahr: Möglicher Überfall, Polizei bittet um Hinweise

30.11.2022

Zu einem Vorfall, der sich am frühen Samstagmorgen zwischen 2 Uhr und 7 Uhr in der Tiergartenstraße ereignet haben soll, bitten die Ermittler der Kriminalpolizei um Hinweise. Ein 54-Jähriger sei in diesem Zeitraum überfallen, ausgeraubt und in einer hilfloser Lage zurückgelassen worden. Es habe sich laut Polizei um drei männliche Angreifer gehandelt. Inwieweit dieser mutmaßliche Vorfall mit folgender Meldung an die Polizei in Zusammenhang zu bringen ist, sei nunmehr auch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen: Ein Zeuge habe gegen 6.30 Uhr eine hilflose Person in der Dreyerspringstraße gemeldet. Die Polizei nimmt Hinweise von Zeugen, die Hinweise zu diesem Fall geben können, unter 0781 21-2820 entgegen.

Offenburg: Kollision zwischen zwei Fahrzeugen

30.11.2022

Ein Kleinkraftradfahrer wurde am Dienstagabend nach einer Kollision mit einem Auto auf der Moltkestraße leicht verletzt, teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Der 40-Jährige Autofahrer wollte demnach gegen 17.50 Uhr nach links auf die Straße "Am Ritterweg" abbiegen, als es zu einem Zusammenstoß mit einem 28 Jahre alten Iveco-Fahrer gekommen sei. Das Kleinkraftrad sei durch den Aufprall zu Fall gekommen und der Fahrzeugführer leicht verletzt worden. Im weiteren Verlauf wurde er zur Untersuchung ins Ortenauklinikum gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg führten nach eigenen Angaben nach der Unfallaufnahme einen freiwilligen Altemalkoholtest mit dem 40 Jährigen durch, welcher einen Wert von rund 2 Promille aufgewiesen habe. Der Mann wurde daraufhin zur Blutentnahme geschickt und sieht nun einer Strafanzeige entgegen, so die Polizei.

Offenburg: Polizeiliche Maßnahmen gestört

29.11.2022

Während zwei Streifenbesatzungen in der Nacht auf Dienstag mit einem Betrunkenen in der Unterführung am Messekreisel in der Schutterwälder Straße beschäftigt waren, kam gegen 0.30 Uhr ein ebenso deutlich unter Alkoholeinfluss stehender Mann vorbeigelaufen und störte die polizeilichen Maßnahmen. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Der 32-Jährige habe einen gegen ihn ausgesprochenen Platzverweis ignoriert und begonnen, das Szenario mit seinem Handy zu filmen. Bei der anschließenden Kontrolle verweigerte er laut Polizei die Angaben zu seiner Person, sodass er nach Ausweispapieren durchsucht werden sollte. Hierbei kam es seitens des 32-Jährigen zu Widerstandshandlungen, die zur Folge hatten, dass er auf dem Boden fixiert und ihm die Handschließen angelegt werden mussten, so die Beamten. Der Mann musste die restliche Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen und sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten, heißt es.

Lahr: Alkoholisiert unterwegs

29.11.2022

Die Trunkenheitsfahrt eines 34-Jährigen hat ein Strafverfahren zur Folge. Wie die Polizei mitteilt, meldete ein Zeuge über Notruf einen angetrunkenen E-Scooter Fahrer in der Kaiserstraße. Die Überprüfung vor Ort habe den Sachverhalt bestätigt, weshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet worden sei. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille, so die Polizei. Der 34 Jahre alte Zweiradfahrer habe sich jedoch uneinsichtig gezeigt und sich gegen die polizeilichen Maßnahmen gesperrt sowie die Beamten beleidigt.

Kehl: Streit vor Lokal ausgetragen

29.11.2022

Wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht, sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Lokal am Bahnhof zwei 40 und 41 Jahre alte Männer miteinander in Streit geraten. Hierbei soll der Ältere den Jüngeren provoziert und ihn aufgefordert haben, den Streit vor der Gaststätte auszutragen. Dort habe dann der 40-Jährige seinem Widersacher gegen 0.30 Uhr ins Gesicht geschlagen, wodurch letzterer offenbar leicht verletzt wurde. Beide Kontrahenten standen unter Alkoholeinfluss, so die Polizei.

Haslach: Trunkenheitsfahrt

29.11.2022

Nach einer Polizeikontrolle in der Schwarzwaldstraße am Sonntagmittag sieht ein 42-jähriger Mann einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr entgegen. Die Beamten des Polizeireviers Haslach konnten nach eigenen Angaben nach einem freiwilligen Atemalkoholtest einen Wert von rund 3 Promille feststellen. Der Mercedes Benz-Fahrer sei daraufhin in das Ortenau-Klinikum Wolfach zur Blutentnahme gebracht worden. Im weiteren Verlauf hätten die Polizisten den Führerschein des Mannes beschlagnahmt. 

Achern: Sachschaden durch Brandlegung

29.11.2022

Dank der Auslösung einer Brandmeldeanlage konnte laut Polizeiangaben ein Brand in einem Mehrfamilienhaus am frühen Dienstagmorgen in der Straße Alter Bahnhof schnell gelöscht werden. Gegen 2.20 Uhr sei der Alarm ausgelöst worden. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei war das Feuer durch Bewohner des Anwesens bereits gelöscht worden, so die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten war ein im Erdgeschoss stehender Kinderwagen in Brand geraten. Ob eine fahrlässige oder eine vorsätzliche Brandlegung vorliegt, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Am Gebäude selbst entstand offenbar kein Sachschaden, verletzt wurde laut Polizei niemand.

Offenburg: Kurzerhand vorläufig festgenommen

29.11.2022

Am Montagnachmittag gegen 15 Uhr ist es einer Polizeimitteilung zufolge bei einem Treffen auf der Unionbrücke zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier 40 und 54 Jahre alten Männer gekommen. Hierbei habe der Ältere den Jüngeren geschlagen. Als mögliche Gründe stehe eine mögliche Erpressung im Raum. Eine zufällig vorbeifahrende Streife der Kripo konnte das Geschehen beobachten und den 54-Jährigen kurzerhand vorläufig festnehmen, so die Polizei. Gegen ihn seien nun Ermittlungen wegen Erpressung und Körperverletzung eingeleitet worden.

Foto: dpa

Welcher Weihnachtsmarkt in der Region ist für Sie der schönste?

Gengenbacher Weihnachtsmarkt
39% (325 Stimmen)
Straßburger Weihnachtsmarkt
23% (193 Stimmen)
Baden-Badener Weihnachtsmarkt
21% (172 Stimmen)
Freiburger Weihnachtsmarkt
9% (74 Stimmen)
Offenburger Weihnachtsmarkt
8% (66 Stimmen)
Anzahl Stimmen: 830

Aktuelle Themen

Nachrichten

Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center ist zum 90. Mal angeknipst worden.
 
Tradition
Nachrichten.  Alle Jahre wieder glitzert es an der berühmten New Yorker Fifth Avenue. Rund um den Weihnachtsbaum am Rockefeller Center sind zur 90. Beleuchtungszeremonie die...
Rettungskräfte schauen auf die Trümmer eines zerstörten Wohnhauses in Saporischschja.
 
Russische Invasion
Nachrichten.  In Kiew herrscht nach der Entscheidung des Bundestags zur gezielt herbeigeführten Hungersnot vor 90 Jahren Genugtuung. Der russische Revanchismus habe bald kei...
Ein am Respiratorischen Synzytial-Virus (RS-Virus oder RSV) erkranktes Kind im Klinkum Stuttgart .
 
System am Limit
Nachrichten.  Vielen Mädchen und Jungen machen derzeit Atemwegsinfekte zu schaffen. Für Babys kann insbesondere der Erreger RSV gefährlich werden - doch dutzende Kliniken kö...
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (l) und US-Vizepräsidentin Kamala Harris sprechen im NASA-Hauptquartier über die Zusammenarbeit beider Länder in der Raumfahrt.
 
USA
Nachrichten.  Für seine USA-Reise nimmt sich Emmanuel Macron viel Zeit. Beim Besuch im Weißen Haus müssen er und US-Kollege Biden erst einen gewichtigen Streitpunkt klären,...
Ein toter Blei liegt im flachen Wasser vom deutsch-polnischen Grenzfluss Oder. Die Ausbreitung einer giftigen Alge gilt als wahrscheinlichste Ursache der Umweltkatastrophe, bei der massenhaft Fische verendeten.
 
Artenschutz
Nachrichten.  Eine Million Tier- und Pflanzenarten auf der Welt sind vom Aussterben bedroht. Vor der Weltnaturkonferenz in Montreal pocht Jan-Niclas Gesenhues deshalb auf gr...
Friedrich Merz, CDU-Bundesvorsitzender, bei einem Pressestatement in Berlin.
 
Zuwanderung
Nachrichten.  Hunderttausende Fachkräfte fehlen in Deutschland - und die Lücken werden größer. Auf neuen Wegen sollen ausländische Arbeitskräfte angelockt werden. CDU-Chef M...
US-Schauspieler Danny Masterson bei einer Veranstaltung in Los Angeles.
 
US-Justiz
Nachrichten.  Drei Frauen werden Masterson Missbrauch und Vergewaltigung vor. Doch im Prozess vor einem kalifornischen Gericht finden die zwölf Geschworenen zu keinem Urteil...
Ausschreitungen in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince Mitte November.
 
Gewalt
Nachrichten.  Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschla...
Europaflaggen wehen vor dem Sitz der EU-Kommission in Brüssel.
 
Europa
Nachrichten.  Seit dem Austritt Großbritanniens aus der EU liegen Brüssel und London im Clinch. Nun erhält die EU-Kommission weitere Befugnisse.

- Anzeige -