Lokalnachrichten

vor 3 Stunden
Rammersweier
Rammersweier.  Es hätte die friedliche Gründungsfeier eines "Eritreischen Musik- und Kulturvereins" werden sollen – stattdessen eskalierte die Veranstaltung am Samstagabend in Rammersweier und es flogen Fäuste. 
vor 5 Stunden
Kinderkrippe "Mühlbachhopser"
Ortenau.  Sie sollen Kinder zum Essen und zum Schlafen gezwungen und sie pädagogisch fragwürdigen Behandlungen ausgesetzt haben, deshalb sind drei pädagogische Fachkräfte der Offenburger Kinderkrippe "Mühlbachhopser" fristlos entlassen worden. Das für die Krippe zuständige Eltern-Kind-Zentrum hat Anzeige erstattet, eine Pressekonferenz am Nachmittag soll mehr Licht ins Dunkel bringen.
vor 5 Stunden
Kommentar
Ortenau.  Volontärin Leoni Schmidt-Enke steht dem Hype um Elektroroller skeptisch gegenüber und macht sich ihre Gedanken zur Umweltfreundlichkeit der Gefährte. 
vor 5 Stunden
Gefährliche Begegnungen
Ortenau.  Bald könnte es auf den Ortenauer Straßen anders aussehen: E-Tretroller sind offiziell zugelassen für den Straßenverkehr – allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Wer bereits einen E-Scooter erworben hat, sollte jetzt ganz genau hinschauen.
vor 8 Stunden
Positive Entwicklung
Ortenau.  Der Sozialverband VdK im Kreis Offenburg ist gefragt: Mehr als 100 Neuzugänge hatte der Verein im Jahr 2018. Beim Kreisverbandstag zogen die Mitglieder Bilanz.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Vereinsgründungsfeier in Rammersweier endete in einer Schlägerei

18.06.2019 - 12:05

Es hätte die friedliche Gründungsfeier eines "Eritreischen Musik- und Kulturvereins" werden sollen – stattdessen eskalierte die Veranstaltung am Samstagabend in Rammersweier und es flogen Fäuste. Es kam zum Streit zwischen mehreren Besuchern. Vor der Festhalle kam es dann zu einer Schlägerei bei der sogar Dachlatten im Spiel waren. Ein Großaufgebot der Polizei konnte die Streitereien beenden. Mehrere Personen wurden verletzt. Was der Auslöser dafür war weiß die Polizei noch nicht. Die meisten Beteiligten waren auf jeden Fall ziemlich betrunken. (ts)

Das gibt es am Wochenende bei den Kehler Flugtagen in Sundheim

18.06.2019 - 11:44

Einmal die Ortenau von oben sehen: Das geht bei den Kehler Flugtagen. Auf dem Flugplatz gibt es vier Tage lang Programm bei freiem Eintritt. Am Donnerstag sind die Modellflieger dran, am Freitag kommen Gast-piloten mit ungewöhnlichen Flugzeugen nach Kehl-Sundheim. Eine Segelvorführung mit Pyrotechnik in der Dämmerung und einen Modellnachtflug mit Feuerwerk gibt’s am Samstag.  Rundflüge sind von Freitag bis Sonntag möglich. (ts)

In diesen Orten waren Tresorknacker in der Region unterwegs

18.06.2019 - 11:42

Waren es Serientäter? In der Nacht auf Montag wurden in der Region in zwei Metzgereien und in eine Bäckerei eingebrochen. In Oppenau hebelten Unbekannte in einer Metzgerei einen Wandtresor aus seiner Verankerung und nahmen ihn mit. Das gleiche passierte in der Nacht auch in einer Metzgerei in Kuppenheim. In einer Bäckerei in Hausach gelang es den Dieben nicht, den Safe abzutransportieren. Kriminaltechniker überprüfen vor Ort, ob die drei Fälle etwas miteinander zu tun haben. (ts)

Streik beim Zentrallager von EDEKA Südwest in Offenburg

18.06.2019 - 08:17

Sie fordern unter anderem 6 ½ Prozent mehr Lohn. Seit 4 Uhr heute Morgen gibt es einen Warnstreik im Zentrallager von EDEKA Südwest in Offenburg. Zwischen 60 und 70 Mitarbeiter beteiligen sich im Moment an dem Streik. Streiks gibt es laut Verdi heute auch bei anderen EDEKA-Standorten in Deutschland. Vor Ort in Offenburg soll der Streik heute noch keine direkten Auswirkungen haben, bei der Belieferung der EDEKA-Märkte könnte es aber zu einzelnen Ausfällen kommen. Der Warnstreik soll bis heute Abend 22 Uhr gehen. (ts)

Schönste Rosenneuheiten werden heute in Baden-Baden ausgezeichnet

18.06.2019 - 06:55

Es ist einer der wichtigsten Preise in diesem Bereich in Europa: In Baden-Baden wird heute die beste Rosenneuheit des Jahres gekürt. Jedes Jahr gibt es da neue Züchtungen. Dieses Jahr seien unter anderem bienenfreundliche Rosen im Trend. Zur Wahl stehen 144 neue Blumen von Rosenzüchtern aus 13 Ländern. 120 Experten bewerten die Neuzüchtungen aus 13 Ländern – unter anderem nach Aussehen, Farbe und Duft. Nachdem die Jury den ganzen Tag die Rosen genau begutachtet und beschnuppert, wird heute Abend um 18 Uhr in der Gönneranlage die Gewinnerpflanze zur „Goldenen Rose von Baden-Baden" gekürt. Die Neuzüchtungen kann man sich danach im Rosenneuheitengarten in Baden-Baden anschauen. (ts)

Nach Scheunenbrand Nr. 5: Herbolzheim richtet Spendenkonto ein

18.06.2019 - 06:52

Zum 5. Mal in wenigen Wochen hat gestern eine Scheune in Herbolzheim gebrannt. Um allen betroffenen Familien unbürokratisch und schnell zu helfen, hat die Stadt jetzt ein Spendenkonto eingerichtet. Den ersten Grundstock in Höhe von 3.500 Euro stellt die Stadt selbst dafür bereit. 
Spenden können Sie unter dem Stichwort „Notfonds Brandschäden“ auf das Konto bei der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau,  IBAN: DE41 6805 0101 0022 0030 78.
Die Stadt bittet alle Bürger die Hinweise der Polizei zu beachten:
Bei aktuellen Vorkommnissen soll sofort der Notruf 110 gewählt werden. Die örtlichen Polizeidienststellen sind sensibilisiert und werden in solchen Fällen schnellstmöglich intervenieren.
Die Polizei rät Privatpersonen davon ab, selbst aktiv zu werden oder gar verdächtige Personen anzusprechen. Beobachten Sie das Geschehen genau, rufen Sie sofort die Polizei an und notieren Sie sich Personenbeschreibungen, Fahrzeuge und amtliche Kennzeichen. Damit unterstützen Sie die polizeilichen Ermittlungen. Begeben Sie sich nicht selbst in Gefahr!
Für weitere Fragen in Sachen Prävention steht die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter Tel. 0761/29608-25 zur Verfügung (Bürozeiten)
Die Ermittlungsgruppe der Polizei geht davon aus, dass hinter den fünf Scheunenbränden ein Brandstifter steckt. (ts)

Nach Entlassungen soll Betrieb in Offenburger Kita weitergehen

18.06.2019 - 06:48

Sie sollen nach Aussagen ihrer Kolleginnen Kinder zum Essen oder zum Schlafen gezwungen haben: Die Kindertagesstätte „Mühlbachhopser“ in Offenburg hat drei Fachkräfte entlassen. Während die Staatsanwaltschaft weiter ermittelt soll der Betrieb in der Kita nach den Pfingstferien ganz normal weitergehen. Von den sechs verbliebenen Erziehern wollen einige ihre Stunden aufstocken. Das sagte der Geschäftsführer der Kita dem Offenburger Tageblatt. Die drei entlassenen Mitarbeiter sollen teilweise über zehn Jahre da gearbeitet haben. (ts)

Stadt reagiert auf Massenstreit im Kehler Freibad

18.06.2019 - 06:45

Die Stadt Kehl reagiert auf die Vorfälle vor knapp zwei Wochen im Freibad. Da suchten zwei rivalisierende Jugendgruppen aus Frankreich untereinander Streit, fast wäre das Bad wegen den 200 Jugendlichen geschlossen worden. Jetzt sollen auffällige Badegäste gar nicht mehr ins Bad rein gelassen werden. Sollte es im Bad zu einer unübersichtlichen Situation kommen, werde das Personal das Bad schließen und bis zur Klärung der Verhältnisse keine weiteren Besucher mehr einlassen. Im Fall einer Überfüllung des Bades, haben laut Stadt Kehler Bürger den Vortritt. Auch Shishas seien in Zukunft verboten. Grund seien einige Verbrennungen bei Badegästen und glühende Kohlen am Rand von Bäumen. (ts)

HITRADIO OHR

Halten Sie den Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert für einen fähigen Politiker?

Nachrichten

Will mit einer Digitalwährung namens Libra die Finanzwelt umkrempeln: Facebook-Chef Mark Zuckerberg.
vor 1 Stunde
Menlo Park
Nachrichten.  Mark Zuckerberg will die Finanzwelt umkrempeln: Facebook hat eine neue globale Währung erfunden. Das Digitalgeld mit dem Namen Libra basiert ähnlich wie der Bi...
Soll in Polizeigewahrsam genommen worden sein: Michel Platini.
vor 1 Stunde
Paris
Nachrichten.  Anfang Juni ätzte Michel Platini noch gegen FIFA-Präsident Infantino und brachte sich damit selbst wieder ins Gespräch - nun steht der Franzose ungewollt im Mi...
Boris Johnson verlässte sein Haus in Südlondon. Die Abgeordneten der britischen Konservativen stimmen in einem zweiten Wahlgang über einen Nachfolger für die scheidende Premierministerin May ab.
vor 3 Stunden
London
Nachrichten.  Die Abgeordneten der britischen Konservativen stimmen heute in einem zweiten Wahlgang über einen Nachfolger für die scheidende Premierministerin Theresa May ab...
Auch wenn vor allem über Fahrer aus dem Ausland gestritten wurde - zahlen sollen die Pkw-Maut alle.
vor 3 Stunden
Luxemburg
Nachrichten.  Für den Bundesmautminister geht es buchstäblich ums Ganze: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) verkündet sein Urteil, ob die geplante Pkw-Maut in Deutschland nu...
Vor allem unsere Haut braucht im Sommer Schutz.
vor 4 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Sommer, Sonne, Ferien - viele freuen sich in diesen Tagen auf Erholung von Alltagssorgen und Arbeitsstress. Natur und Strand rufen ins Freie, Risiken und Neben...
Berlin wäre das erste Bundesland mit einem solchen Mietenstopp.
vor 5 Stunden
Berlin/Frankfurt
Nachrichten.  Mitten in der aufgeheizten Debatte um bezahlbares Wohnen in Deutschland berät der Senat in Berlin darüber, die Mieten einzufrieren. Die rot-rot-grüne Landesreg...
Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit haben nach einem Bericht der Vereinten Nationen weiterhin keine sichere Versorgung mit sauberem Trinkwasser.
vor 5 Stunden
Genf
Nachrichten.  Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit haben nach einem Fortschrittsbericht der Vereinten Nationen weiterhin keine sichere Versorgung mit sauberem Trinkwas...
Der Fundort des neugeborenen Mädchens, das dort in einem zugeknoteten Müllsack abgelegt worden war.
vor 5 Stunden
Kierspe
Nachrichten.  Nachdem die Polizei im Sauerland gerade noch rechtzeitig ein Baby aus einem zugeknoteten Müllsack gerettet hat, sitzt die Mutter in Untersuchungshaft. Das teil...
Die zurückgeforderten Summen sind deutlich gestiegen: von rund 1,8 Milliarden Euro im Jahr 2015 auf gut 3 Milliarden Euro im Jahr 2018.
vor 5 Stunden
Berlin
Nachrichten.   Die Jobcenter haben im vergangenen Jahr fast sechs Millionen Mahnverfahren eingeleitet, um zu viel gezahlte Hartz-IV-Leistungen zurückzufordern. Das geht aus...

- Anzeige -