Lokalnachrichten

vor 5 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Wie hoch ist das Verkehrsaufkommen an der Auf- und Abfahrt zur Autobahn in Offenburg? Das will das Regierungspräsidium Freiburg derzeit herausfinden. Die Erkenntnisse sollen dann in die Planung für die Entzerrung des dichten B33-Verkehrs, der aus dem Kinzigtal kommt, fließen.
vor 5 Stunden
Neuried/Kehl
Neuried.  Einer Kehler Polizeistreife sind in der Nacht auf Mittwoch gleich zwei betrunkene Verkehrsteilnehmer aufgefallen. Bei einem konnten die Beamten die Fahrt gerade noch verhindern, für einen 54-Jährigen wird es jetzt hingegen teuer.
vor 10 Stunden
Offenburg
Offenburg.  Ein Stand der Identitären Bewegung vor dem Offenburger Rathaus und politische Parolen an den Wänden: Die Grünen wollen von der Stadt wissen, wie sie vorzugehen gedenkt. OB Steffens antwortet.
vor 10 Stunden
Zahl der Unterkünfte reduziert
Ortenau.  Es kommen immer weniger Flüchtlinge in die Ortenau, trotzdem sind die Unterkünfte gut ausgelastet. Wieso das so ist wurde bei der Sitzung des Verwaltungsausschusses deutlich. 
Das Open-Air-Kino im Erlenpark von Weber-Haus in Linx ist aufgebaut. Auf der 10 mal 5,5 Meter großen aufblasbaren Leinwand flimmern ab heute, Mittwoch, bis einschließlich Sonntag, 21. Juli, fünf abwechslungsreiche Streifen.
vor 12 Stunden
Von 17. bis 21. Juli
Linx.  Nach einjähriger Pause starten am Mittwoch wieder die Sommerkinonächte der Mittelbadischen Presse im Erlenpark von Weber-Haus in Linx. Bis Sonntag, 21. Juli, erwarten die Besucher von der Komödie bis zum Drama fünf Streifen, die unter freiem Himmel ein besonderes Kinovergnügen versprechen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Schwanau - Handy-Nutzung zieht mehrere Strafanzeigen nach sich

17.07.2019

Weil er sein Mobiltelefon nutzte, während er dabei einhändig seinen Motorroller zwischen der Autobahnanschlussstelle Lahr und dem nahegelegenen Pendlerparkplatz auf dem Parallelweg der B 415 steuerte, wurde am Dienstagnachmittag der Fahrer eines Zweirades einer Polizeikontrolle unterzogen. Dabei stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass der für eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern zugelassene Motorroller deutlich schneller fuhr. Die Messung auf einem Prüfstand ergab demnach, dass das Gefährt eine Geschwindigkeit von mehr als 50 km/h erreichte. Hierfür konnte der 51 Jahre alte Mann jedoch weder den erforderlichen Führerschein, noch eine Zulassung oder den Versicherungsschutz vorweisen. Mehrere Strafanzeigen stehen dem Mann daher ins Haus, teilt die Polizei abschließend mit.

Offenburg - Leihgabe sorgt für Zwist

17.07.2019

Mit einer Verletzung am Mund endete am Dienstagmittag die Aussprache zwischen einem 13- und einem 14-Jährigen in Offenburg. Als die beiden sich gegen 14.50 Uhr in der Wichernstraße trafen, forderte der jüngere der beiden offenbar die Rückgabe einer zuvor überlassenen kleinen Musikanlage ein, heißt es in einer Polizeimeldung. Der 14-Jährige soll daraufhin seinem Gegenüber einen Kopfstoß versetzt und im Anschluss das Weite gesucht haben. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Offenburg haben nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung gegen den Jugendlichen eingeleitet, heißt es.

Lahr - In Gartengrundstücke eingebrochen

17.07.2019

Auf das Konto eines bislang Unbekannten gehen offenbar zwei Diebstähle, die sich zwischen Montagabend und Dienstagabend auf zwei Gartengrundstücken "Im Blumert" in Lahr ereigneten. Das berichtet die Polizei. Nachdem sich der Einbrecher Zugang auf die Grundstücke verschafft hatte, wurden die mit Vorhängeschlössern gesicherten Türen aufgebrochen und Gartengeräte entwendet, heißt es. Mehrerer Kettensägen, eine Motorsense, ein Rasenmäher sowie verschiedene Gartenscheren haben so ungewollt den Besitzer gewechselt. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zell am Harmersbach - In Brand geraten

17.07.2019

Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt an einer Maschine am Mittwochmorgen zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz in der Straße "Steinenfeld" in Zell am Harmersbach geführt haben. Das berichtet die Polizei. Demnach sei kurz vor 11 Uhr ein Kaffeeröster in Brand geraten und hat so in einer Firma für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. Über die Höhe des Schadens liegen aktuell keine Erkenntnisse vor.

Schutterwald - Verkehrskontrolle

17.07.2019

Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg haben am Dienstagmorgen in der Hauptstraße eine knapp zweistündige Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 14 Gurtverstöße und 3 Handyverstöße festgestellt. Des Weiteren wurde der Fahrer eines Kleinkraftrades mit einem gefälschten Führerschein erwischt. Letzteren erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.

Steinach - Verbaler Streit endet mit Handgreiflichkeiten

17.07.2019

Wegen der Nutzung der Freifläche gerieten am Dienstagnachmittag offenbar zwei Steinacher Gastwirte in Streit, der nun in Strafanzeigen mündete. Gegen 13.30 Uhr eskalierten die Spannungen offenbar dahingehend, dass ein Gastronom den Tisch seines Konkurrenten umstieß und dabei beschädigte. In der Folge soll es dann zu wechselseitigen Stößen und Schlägen gekommen sein, berichtet die Polizei. Die Geschehnisse werden nun von den Beamten des Polizeireviers Haslach in Strafanzeigen aufgearbeitet.

Achern - Trunkenheitsfahrt beendet

17.07.2019

Weil er wegen seiner auffälligen Fahrweise am Dienstagabend einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Achern/Oberkirch auffiel, sieht ein 36 Jahre alter VW-Fahrer nun einem Strafverfahren entgegen. Das teilt die Polizei mit. Der Autofahrer geriet demnach gegen 21.50 Uhr in der Karl-Bold-Straße in Achern in das Visier der Beamten, da er laut Polizei Probleme hatte, die Spur zu halten. So streifte er nahezu den Bordstein und kam beim Gegenlenken auf die Gegenfahrbahn. Bei der anschließenden Kontrolle brachte ein Test einen Alkoholwert von knapp über zwei Promille zu Tage, heißt es weiter. Nachdem er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste, muss sich der 36-Jährige nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Oberkirch - Unfall zwischen Radfahrern

17.07.2019

Zu einem Unfall zwischen zwei Radlern kam es am Dienstagnachmittag im Bereich der Appenweierer Straße in Oberkirch. Gegen 17:45 Uhr war laut Polizeibericht ein 49 Jahre alter Rennrad-Fahrer aus Richtung Konrad-Adenauer-Straße dem Radweg folgend in Richtung Appenweierer Straße abgebogen. Als ihm dort zwei Radfahrer entgegenkamen, musste er ausweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit einer 61 Jahre alten Velo-Fahrerin nicht mehr verhindern, schreibt die Polizei. Beide wurden bei dem Unfall verletzt. An den Rädern entstand ein Schaden von rund 200 Euro.

Am Samstag jährt sich die Mondlandung zum 50. Mal. Würden Sie gerne mal zum Mond fliegen?

Nachrichten

Stephan Mayer auf dem Sprung zu Platz vier.
vor 15 Stunden
Mountainbike
Hausach.  Beim Bomb-Trails-Race in St. Ingbert fand der vierte Lauf der Mountainbike-Bundesnachwuchssichtung statt. Auf der DM-Strecke von 2018 glänzte Stephan Mayer (U17) mit einem vierten Platz im Cross-Country-Rennen. Teamkollege Marlon Uhl (U15) sicherte sich im Slalom ebenfalls Platz vier.   
Coach Joachim Kehl (l.) und Co-Trainer Daniel Schmieder sind mit der bisherigen Vorbereitung zufrieden.
vor 15 Stunden
Fußball
Oberwolfach.  ie Fußballer des SV Oberwolfach stecken mitten in der Vorbereitung auf die erste Landesliga-Saison in der Vereinsgeschichte. Die bisherigen Testspiele in Haslach und Oberschopfheim verliefen erfolgreich. Am Donnerstag steht ein attraktives Blitzturnier in heimischen Gefilden auf dem Programm und am Sonntag ein interessantes Duell mit den A-Junioren des Offenburger FV.  
Jubel im Ziel: Lukas End vom Team Heimat nach seinem Triumph beim Amateurrennen in Ebringen.
vor 13 Stunden
Radsport
Hofweier.  Am Sonntag starteten die Radsportler des Team Heimat beim Kriterium in Ebringen. Nach 80 Runden feierte Lukas End den Sieg in der Amateurklasse.
Die Männer 45 des FBC Offenburg (h. v. l.): Ralf Herp, Mathias Ruf, Thomas Meier, Rainer Frommknecht, Marco Isenecker. V. v. l.: Axel Rottenecker, Markus Danner, Stefan Birth, Bernd Konprecht und Jürgen Hund.
vor 15 Stunden
Faustball
Offenburg.  Die Faustballer des FBC Offenburg haben gleich doppelt Grund zur Freude. Nachdem die Bundesliga-Reserve bereits vergangene Woche die Saison in der Verbandsliga Baden als Dritter beendet hatte, qualifizierten sich die Männer 45 als westdeutscher Meister für die deutsche Meisterschaft.  
Lucas und Lara Litterst mit ihrem glücklichen Trainer Jan Werwein.
vor 15 Stunden
Boxen
Lahr/Schwarzwald.  Die Erfolge in der Nachwuchsabteilung der Boxstaffel BW Lahr füllen 2019 weiter die Vereinschronik. Kürzlich reisten drei Talente zum fünften BlackForest Cup, der sogenannten »Mini-WM«.
Das erfolgreiche Team des SSV Lahr im Freiburger Westbad.
vor 15 Stunden
Schwimmen
Lahr/Schwarzwald.  Am Wochenende fanden im Freiburger Westbad die badischen Meisterschaften im Schwimmen statt. Mit 19 Qualifikanten war der SSV Lahr so stark wie nie zuvor bei der Landesmeisterschaft vertreten, die Zahl von 50 Lahrer Einzelstrecken vom Vorjahr wurde mit nun 97 Starts nahezu verdoppelt. 
vor 10 Stunden
Damen-Tennis
Oberkirch.  Die 21. Auflage des Damen-Tennis-Turniers um den Sparkassen-Renchtalcup vom 18. bis 21. Juli verspricht hochkarätigen Sport: 18 Spielerinnen aus der »Top-100-Rangliste« des Deutschen Tennisbundes werden auf der Anlage des TC Oberkirch aufschlagen. Ein Highlight vom letzten Jahr wird aber ausbleiben müssen.
Roland Wöhrle über den Bergen vor Udine: »So kann es weitergehen«.
vor 7 Stunden
Drachenfliegen
Gutach.  Über dem Luftraum von Udine (Friaul) sieht es rosig für die deutschen Drachenflieger um Roland Wöhrle (Gutach) aus. Am zweiten WM-Flugtag düsten sie auf Rang drei vor. Der Deutsche Primoz Gricar gewann die Etappe gar. Wöhrle strahlte: »So kann es weitergehen«. 
Schaut der Causa Neymar entspannt entgegen: PSG-Coach Thomas Tuchel.
vor 8 Stunden
Dresden
Sport.  Thomas Tuchel wirkt weder aufgebracht noch sauer oder gar zornig. Auf den drohenden Abgang seines Superstars Neymar reagiert der 45 Jahre alte Cheftrainer von Paris Saint-Germain mit Gelassenheit. «Völlig entspannt» sei er, betont Tuchel in Dresden.

- Anzeige -