Lokalnachrichten

26 Stadträte – 21 Männer und fünf Frauen – und OB Matthias Braun bilden den neuen Ober­kircher Gemeinderat. Er amtiert seit Montag für fünf Jahre.
vor 5 Stunden
Oberkircher Gemeinderat verpflichtet
Oberkirch.  OB Matthias Braun hat den neuen Oberkirch Gemeinderat am Montag auf die Zukunft eingeschworen. Er versprach bei dieser Gelegenheit mehr Transparenz und übte Selbstkritik.
Will weiterhin die bestmögliche medizinische Versorgung in der Ortenau: Acherns OB Klaus Muttach.
vor 6 Stunden
Trotz Kostensteigerungen
Achern.  Die Agenda 2030 zur Neustrukturierung der Krankenhauslandschaft im Ortenaukreis bleibt in aller Munde. Zuletzt schreckten deutlich gestiegene Kosten für den Bau der neuen Kliniken auf. Wir haben dazu mit OB Klaus Muttach gesprochen.
vor 7 Stunden
Gemeinderat Appenweier
Appenweier.  Eine Reihe von Mandatsträgern im Appenweierer Gemeinderat, aber auch in den Ortschaftsräten von Nesselried und Urloffen, wurden am Montag in der konstituierenden Sitzung im Bürgersaal des Rathauses durch Bürgermeister Manuel Tabor geehrt. 
Langjährige Mitglieder ehrte Gerd Zimmer (Zweiter von links hinten), Vorsitzender des TuS Memprechtshofen, am Freitag in der Hauptversammlung.
vor 7 Stunden
Künftig drei Chefposten
Memprechtshofen.  Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der TuS Memprechtshofen am Freitag in der Hauptversammlung zurück. Dabei wurde die Arbeit an der Spitze auf mehrere Schultern verteilt, und auch treue Mitglieder wurden geehrt.
Elisa Zimpfer vom Anne-Frank-Gymnasium Rheinau möchte als Lehrerin Musik und Mathe unterrichten.
vor 7 Stunden
Unsere Abiturienten
Rheinbischofsheim.  Elisa Zimpfer (18) aus Rheinau hat ihr Abitur am Anne-Frank-Gymnasium in Rheinbischofsheim gemacht. Ihre Neigungsfächer waren Französisch, Chemie und Musik. Zu ihren Hobbys zählt sie Klarinette und Klavier spielen, Singen, Westernreiten und Mensch-ärgere-dich-nicht mit Freunden spielen.  
Ratte Raffzahn (Lennard Boschert, rechts) führt die Rattenbande an.
vor 7 Stunden
Junge Bühne der Realschule Oberkirch
Oberkirch.  Das »Who is who« der Märchenwelt hat sich am Dienstagabend im Garten des »freche Hus« versammelt. Bei der Premiere von »Rabatz im Zauberwald« haben die Nachwuchsschauspieler der Jungen Bühne der Realschule Oberkirch eine wahrhaft märchenhafte Darstellung geboten.
vor 7 Stunden
Kostenloses Internet an vier Plätzen
Oppenau.  Gleich an vier öffentlichen Plätzen in Oppenau können Laptop-, Tablet- und Smartphonenutzer, nun kostenlos ins Internet.
Bürgermeister Thomas Krechtler (zweite Reihe Mitte) hat die zehn Lautenbacher Gemeinderäte verpflichtet: Markus Kohler, Andreas Müller, Bernd Rendler (links von unten nach oben), Gabriele Waidele, Christoph Birk, Hans-Friedrich Huber (Mitte), Tanja Muschalla, Stefan Huber, Joachim Spinner und Hubert Busam.
vor 7 Stunden
Gemeinderäte verpflichtet
Lautenbach.  Bürgermeister Thomas Krechtler hat am Dienstag die zehn Lautenbacher Gemeinderäte für fünf Jahre verpflichtet. Die beiden Bürgermeister-Stellvertreter Hans-Friedrich Huber und Hubert Busam traten nicht mehr an. 

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Offenburger Schüler bei Klimaschutz-Aktion auf Marktplatz

18.07.2019 - 10:17

Die Offenburger Schüler machen heute mobil für den Klimaschutz. Im Moment läuft eine Aktion auf dem Marktplatz. Bis zu 2.500 Teilnehmer wurden erwartet. Am heutigen Offenburger Klimaschutztag beteiligen sich mehrere Schulen – um 9 Uhr ging ein Sternmarsch in die Innenstadt los. Die Schulen haben sich schon in den letzten Wochen Aktionen überlegt. Ende Juni waren zum Beispiel alle Schüler und Lehrer aufgerufen, nicht mit dem Auto zur Schule zu kommen. (sst)

Leiche in Freiburg gefunden

18.07.2019 - 10:05

In Freiburg ist die Leiche eines 24-jährigen Mannes gefunden worden. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass er getötet wurde. Ein Zeuge hatte den Toten letzte Nacht im Gewerbegebiet Haid entdeckt und die Polizei gerufen. Die Kripo ermittelt jetzt die genauen Umstände. (sst)

Neues Rechenzentrum entsteht in Lahr

18.07.2019 - 08:47

Gerade für Unternehmen können Hackerangriffe zum großen Problem werden. Damit Firmen ihre Daten regional und unter höchsten IT-Sicherheitsstandards sichern können, soll jetzt in Lahr ein neues Rechenzentrum entstehen. Das E-Werk Mittelbaden und die Leitwerk AG Appenweier bauen das gemeinsam auf dem Flughafen-Areal. 2020 sollen die Bauarbeiten starten. In Appenweier entsteht aktuell schon ein gemeinsames Rechenzentrum. (ys/mn)

33 Millionen Euro für Schulen in Offenburg

18.07.2019 - 08:46

Die Stadt Offenburg investiert 33 Millionen Euro in die Schulen. Bis Mai 2022 sollen Sanierungen an Georg-Monsch-und Eichendorff-Schule sowie Schiller-Gymnasium abgeschlossen sein. 
Laut Bürgermeister Hans Peter Kopp geht es in erster Linie um Modernisierung. An der Georg-Monsch-Schule solle es einmal um die Generalsanierung des in die Jahre gekommenen Gebäudes gehen. Das Schiller-Gymnasium sei die größte Schule und kräftig gewachsen. Hier müsse mehr Platz für Schüler und Lehrer geschaffen werden. Die Eichendorff-Schule soll für die neuen Lehr-und Lernformen der Gemeinschaftsschule und den Ganztagsbetrieb fit gemacht werden.

Fahrräder demoliert und geflüchtet in Orschweier

18.07.2019 - 08:44

In der Nacht demolierten drei bislang Unbekannte viele Fahrräder, die am Fahrradabstellplatz im Bahnhof Orschweier abgestellt waren. Ein Zeuge rief die Polizei. Die 3 Menschen sind aber rechtzeitig abgehauen. Eine Fahndung blieb bisher erfolglos. An den Fahrrädern wurden Bremskabel und Fahrradketten abgerissen und Schutzbleche beschädigt.

Firma Hermann Uhl KG spendet 5000 Euro für guten Zweck

18.07.2019 - 08:21

Sie arbeiten eigentlich unter anderem mit Steinen, Sand und Beton, jetzt hat die Firma Uhl aus Schutterwald zum zweiten Mal ein Kinderbuch veröffentlicht. Es hat den Titel „Die Baggersee Bande“. Aus einem ursprünglich nur für Mitarbeiter und Kunden gedachten Geschenks machten sie kurzfristig eine Spendenaktion. 5000 Euro kommen damit dem Kinder und Jugendhospizdienst Ortenau zugute. Die Einrichtung hilft Familien und Kindern in Not. (ys/jg)
 
 

Neue Aufkleber weisen auf "Toten Winkel" hin

18.07.2019 - 06:54

Alle größeren Fahrzeuge der Technischen Betriebe Offenburg (TBO) bekommen ab sofort Aufkleber, die auf die Gefahr des „Toten Winkels“ hinweisen. Gerade bei LKW sehendie Fahrer nicht immer, was um ihnen herum passiert. Leidtragende sind oft Radfahrer - vor allem wenn Fahrzeuge rechts abbiegen und dabei Radwege kreuzen. Statistisch biegt ein TBO-Fahrzeug im Arbeitseinsatz rund 300 Mal rechts ab. Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg fördert die Maßnahme.

Mann überschlägt sich mit Auto bei Hofstetten

18.07.2019 - 06:21

Ein 68-Jähriger Mann hat sich am Abend bei Hofstetten mit seinem Auto überschlagen. Er fuhr einen Waldweg lang und kam von der Straße ab – warum, ist nicht klar. Das Auto rollte einen Abhang hinunter und überschlug sich dabei mehrmals. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

HITRADIO OHR

Am Samstag jährt sich die Mondlandung zum 50. Mal. Würden Sie gerne mal zum Mond fliegen?

Nachrichten

Am Sonntag vor 50 Jahren kam der Film »Easy Rider« in die amerikanischen Kinos. Für uns ist das Anlass zu einer Serie über einstige und aktuelle Motorradclubs im Kinzigtal.
Jasmin und Simon Link aus Wolfach erfüllen sich einen großen Traum: Sie reisen ein Jahr um die Welt – völlig frei und unabhängig. Hier schreiben sie über ihre Erlebnisse.
Die 20-teilige Serie beschäftigt sich mit allen Facetten der Pflege, indem wir dieses Thema intensiv und von allen Seiten beleuchten.
In dieser Serie sind wir in Lahr mit den Menschen unterwegs, die dafür sorgen, dass unsere Umgebung sauber bleibt.
Was ist Heimat? Die Redaktion im Kinzigtal befasst sich in einer mehrteiligen Serie mit dieser Frage.
1000 Jahre Offenburger Stadtgeschichte: Wir tauchen in einer achtteiligen Serie in Offenburgs Historie ein.
Sechs Mal pro Woche sind sie nachts bei jedem Wetter unterwegs: die Zusteller der Mittelbadischen Presse Zustellservice KG. Wir stellen einmal pro Monat einen der rund 450 Austräger vor.
In unserem Adventskalender, den »Offenburger Adventstürchen«, öffnen wir jeden Tag eine Tür in Offenburg mit der passenden Hausnummer – von 1 bis 24.

- Anzeige -