Lokalnachrichten

vor 7 Stunden
»Im Einsatz für die Jugend« Teil 6
Freistett.  Mit Frank Blechner hat der SV Freistett seit acht Jahren einen sehr engagierten Jugendleiter, der aktuell auch die E-Jugend in der neuen Spielgemeinschaft SG Freistett mit Lichtenau und Scherzheim zweimal pro Woche trainiert. Ansprechpartner ist er für alle von den Bambini bis zur A-Jugend.
vor 10 Stunden
Bauarbeiten gehen weiter
Achern / Oberkirch.  In Stadelhofen geben sich in diesem Jahr die Bauarbeiter an zwei Großbaustellen die Klinke in die Hand: Nachdem die Arbeiten an der Ortenaustraße nun fertig sind, geht es ab Montag, 26. August, mit der Sanierung des Kirchplatzes weiter.  
vor 11 Stunden
ARZ-Geflüster
Achern / Oberkirch.  Heute geht es im ARZ-Geflüster, um die perfekte Werbung für den Tourismus im Renchtal und die Stadt Oberkirch und warum Sasbach auf zwei Profifußballer besonders stolz ist.
vor 11 Stunden
»Plant for the Planet«
Bühl.  Bäume pflanzen für den Klimaschutz: Das ist das Ziel der weltweit agierenden Kinder- und Jugendinitiative »Plant for the Planet«. Im November machten erstmals auch rund 70 Kinder aus Bühl mit und pflanzten 40 Zwetschgenbäume der Sorte Bühler. Bei dieser Aktion ist es aber nicht geblieben: Ein Teil von ihnen setzt sich nun regelmäßig fürs Klima ein.  
vor 11 Stunden
Stadt Achern setzt Prioritäten
Oberachern.  Die neue Einbahnstraßenregelung in der Johannesstraße in Oberachern gefällt einigen Bürgern nicht. Die CDU-Stadträte Rosa Karcher und Josef Seifermann aus Oberachern gehören dazu. Die Stadt Achern reagiert auf die Kritik mit einer deutlichen Stellungnahme.
vor 12 Stunden
Tour durch den Wahlkreis
Renchen.   Die mehrtägige August-Radtour durch den Wahlkreis führte den Landtagsabgeordneten Willi  Stächele auch in die Grimmelshausenstadt Renchen. 
vor 12 Stunden
Viele Gäste und Nachbarn gratulierten
Urloffen.  Der Tradition folgend stellten Mitarbeiter des Gemeinde-Bauhofes der neu gewählten Ortsvorsteherin von Urloffen, Pamela Otteni-Hertwig, einen geschmückten Maien vor ihrem Wohnhaus.
vor 12 Stunden
Ehrenamtliches Engagement seit über 60 Jahren
Kappelrodeck.  Ehrenamtliche Arbeitseinsätze an der Blosenkopfkapelle haben eine mehr als 60-jährige Tradition und einen bestimmten Grund. Denn die Kapelle soll ein Gedenken an die Opfer der Weltkriege sein.   

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Offenburg - Ruhe hergestellt

23.08.2019

Da er wiederholt auf aggressive Art und Weise in der Innenstadt herumschrie, wurde ein junger Mann von den verständigten Beamten des Polizeireviers Offenburg am Freitag gegen 12 Uhr überprüft und zur Identitätsfeststellung vorläufig festgenommen. Scheinbar ohne Grund hatte der Mann in der Innenstadt wohl schon Tags zuvor durch sein lautstarkes Herumschreien für Aufsehen gesorgt, weshalb ihm von der Stadt Offenburg ein Aufenthaltsverbot für den Innenstadtbereich ausgesprochen wurde.

Weil auch der durch die Beamten erteilte Platzverweis den 28-Jährigen nicht zur Ruhe bringen konnte, wurde er auf Anordnung des zuständigen Richters in Gewahrsam genommen.

Kehl - Vorfahrt missachtet

23.08.2019

Als ein 55-jähriger Opel Vectra-Lenker am Donnerstagmittag gegen 15:45 Uhr von der »Kinzigallee« in die Straße »Am Schutterrain« abbiegen wollte, kam es zur Kollision mit einem weiteren Opel-Fahrer. Der 49- Jährige Insasse übersah nach aktuellen Ermittlungsergebnissen den vorfahrtsberechtigten Opel Vectra, als er in die Kinzigallee einbog. Der 55-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus nach Kehl gebracht. Der entstandene Schaden beträgt ungefähr 5.000 Euro.

Kappelrodeck - Unter Alkoholeinwirkung

23.08.2019

Eine Kontrollstelle der Beamten des Polizeireviers Achern / Oberkirch wurde einem Autofahrer in der Nacht auf Freitag zum Verhängnis. Der VW-Lenker war kurz nach Mitternacht auf der Landstraße zwischen Kappelrodeck und Ottenhöfen unterwegs, als die Polizisten bei der Kontrolle Alkoholgeruch wahrnahmen. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht und brachte einen Wert von rund 1,4 Promille zutage. Nach Auswertung einer im Anschluss erhobenen Blutprobe erwartet den VW-Fahrer eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Offenburg - Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß

22.08.2019

Nach dem Zusammenstoß zweier Autos in der Zähringerstraße mussten zwei Frauen am Mittwoch mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Die 59 Jahre alte Lenkerin eines Suzuki war kurz vor 12 Uhr in Richtung der Stadtmitte unterwegs, als sie vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit teils in den Gegenverkehr geriet und dort mit dem Peugeot einer 47-Jährigen kollidierte. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Offenburg - Angesprüht, Zeugen gesucht

22.08.2019

Nachdem Unbekannte vermutlich am Mittwochvormittag mehrere Gebäude in der Hildastraße und Zellerstraße durch das Besprühen mit einem farbigen Schriftzug beschädigt haben, sind die Beamten des Polizeireviers Offenburg auf der Suche nach Zeugen. Wer konnte etwas beobachten? Hinweisgeber wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0781 212200 an die ermittelnden Beamten.

Kehl - Unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen

22.08.2019

Scheinbar, weil er unvermittelt auf die Fahrbahn eines Radweges getreten ist, zog sich ein 56 Jahre alter Fußgänger am Mittwochnachmittag schwere Verletzungen zu. Der 63 Jahre alte Fahrer eines Pedelec war kurz vor 15:30 Uhr auf dem parallel zur L75 verlaufenden Radweg zwischen Bodersweier und Linx unterwegs, als der Mittfünfziger die Landstraße und im Anschluss unvermittelt den Radweg betreten haben soll. Beim Zusammenstoß zogen sich der 56-Jährige schwere und der 63-Jährige leichte Verletzungen zu. Beide wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Am Pedelec entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Oberkirch - Ehrlicher Finder

22.08.2019

Der Finder einer Geldbörse konnte am Mittwochabend vermutlich mit gutem Gewissen einschlafen. Der Oberkircher entdeckte kurz vor 23 Uhr einen auf der Appenweierer Straße liegenden Geldbeutel mit Papieren und Bargeld. Nachdem ein Kontaktversuch mit der Besitzerin gescheitert war, zog der ehrliche Finder die Beamten des Polizeireviers Achern / Oberkirch zurate. Diese konnten die Dame, welche den Verlust noch nicht bemerkt hatte, erreichen und das Portemonnaie übergeben.

Lahr - Einbruch

21.08.2019

Bei einem Einbruch in ein Gebäude in der Güterhallenstraße, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 9 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Kühlschrank mehrere Kilo Fleisch und Wurst sowie ein paar Getränke. Beim Eindringen in das Gebäude wurde ein Doppelglasfenster eingeworfen und ein weiteres Fenster gewaltsam aufgehebelt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Beamten des Polizeirevier Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden telefonisch unter der Telefonnummer 07821 277-0 erbeten.

Die Computerspielmesse "Gamescom" geht am Samstag in Köln zu Ende. Können Sie sich auch für diese Art von Spielen begeistern?

Nachrichten

vor 9 Stunden
Elsässer Wein
Wirtschaft.  Der Elsässische Weinbauverband CIVA verstärkt seine Anstrengungen, um den Verkauf des heimischen Weins in der Region anzukurbeln: Jüngstes Ziel sind unter anderem die Restaurants im Elsass, die ihren Gästen verstärkt Wein aus anderen Anbaugebieten kredenzen.   
vor 12 Stunden
Wasselonne
Wirtschaft.  Ab 2020 will der Armaturen- und Brausenhersteller Hansgrohe aus Schiltach in seinem elsässischen Werk Wasselonne ein neues Duschkopf- und Brausenprogramm der Marke Hansgrohe montieren lassen. Dazu werden zehn neue Produktionslinien eingerichtet, die mittelfristig die Zukunft des Werkes sichern sollen.
Die privaten Brauereien wollen, dass das Pfand für Bierkisten erhöht wird.
vor 22 Stunden
Nürnberg
Wirtschaft.  Der Bundesverband privater Brauereien fordert eine deutschlandweit einheitliche Pfanderhöhung für Bierkisten auf mindestens 5 Euro. Das sagte Roland Demleitner, Geschäftsführer des Verbands Private Brauereien Deutschland, der Deutschen Presse-Agentur.
Peking reagiert auf die jüngsten US-Strafzölle mit neuen Vergeltungszöllen.
vor 22 Stunden
Peking
Wirtschaft.  China hat im Handelsstreit mit den USA neue Vergeltungszölle angekündigt. Die Führung in Peking wolle zusätzliche Zölle in Höhe von fünf bis zehn Prozent auf Waren mit einem Volumen von 75 Milliarden US-Dollar (67,74 Mrd Euro) erheben, teilte das chinesische Handelsministerium mit.
«Unter einen generellen Verdacht gestellt» - Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.
vor 22 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Wirtschaftsverbände lehnen die Pläne von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) für höhere Strafen für kriminelle Unternehmen ab.
Im Vergleich zur «Missernte» im vergangenen Jahr könnte das Ertragsniveau der Bauern wieder leicht steigen.
23.08.2019
Berlin
Wirtschaft.  Der Deutsche Bauernverband legt heute seine Bilanz der diesjährigen Ernte vor. Angesichts von Hitze und Trockenheit in einigen Regionen zeichneten sich zuletzt erneute Einbußen und eine unterdurchschnittliche Erntemenge ab, wie es Ende Juli hieß.
Deutsche Autofahrer sind immer häufiger mit Automatikgetriebe unterwegs.
23.08.2019
Berlin
Wirtschaft.  Deutsche Autofahrer sind immer häufiger mit Automatikgetriebe unterwegs. Nach Herstellerdaten der Deutschen Automobil Treuhand lief im vergangenen Jahr mit 47,5 Prozent knapp jeder zweite Neuwagen mit Automatik vom Band.
Das neue Elektroauto ID der Marke Volkswagen wird in einem Glaswürfel präsentiert.
22.08.2019
Wolfsburg
Wirtschaft.  Ein Kreis, zwei Buchstaben: Volkswagen will sich nach dem Dieselskandal mit einem reduzierten VW-Logo künftig authentischer und umweltfreundlicher präsentieren.
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will Unternehmen bei schweren Gesetzesverstößen künftig deutlich schärfer bestrafen.
22.08.2019
Berlin
Wirtschaft.  Unternehmen müssen bei Verstößen mit deutlich höheren Strafen rechnen. Das schlägt Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) vor.

- Anzeige -