Lokalnachrichten

vor 4 Stunden
Wahl im Ortschaftsrat
Kehl.  Da es im Vorfeld Terminschwierigkeiten gegeben hatte, fand die konstituierende Sitzung in Neumühl erst nach der des Gemeinderats statt. Geändert hat sich indes nicht viel: Bei der Sitzung am Dienstag wurde ein neues Ratsmitglied verpflichtet, »de Vogtefritz« bleibt Ortsvorsteher.
vor 4 Stunden
Kommunalpolitik
Kehl.  Die Causa »ehrenamtlicher OB-Stellvertreter« schlägt inzwischen Wellen: Der bisherige Amtsinhaber Fritz Vogt zeigt sich maßlos enttäuscht, und Sanja Tömmes spricht offen von »Diskriminierung«. Der Hintergrund: Die Auenheimer Ortsvorsteherin hat ebenfalls ihren Hut in den Ring geworfen und hatte vor, gegen Vogt antreten.
vor 6 Stunden
Polizei ermittelt
Kehl.  Ein noch unbekannter Mann soll am Mittwochmorgen einen Taxi-Fahrgast in Kehl angegriffen und beklaut haben. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter.
vor 7 Stunden
Serie
Kehl.  Vor 60 Jahren erhielt im neu entstandenen Stadtquartier am Kehler Südrand die katholische Marien-Kirche ihre Weihe. Anlass für die Kehler Zeitung, das Gotteshaus in einer Serie mit sechs Folgen vorzustellen. Heute: Die Weihe von St. Maria.
vor 7 Stunden
Stadt Kehl
Kehl.  War Fritz Vogt jahrelang unrechtmäßig Stellvertreter des Kehler Oberbürgermeisters? Ja, meint das baden-württembergische Innenministerium. Das hat nun Konsequenzen.
vor 10 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Der Willstätter Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die vierte Änderung des Bebauungsplans »Herzthauen-Bärenbühl« in Legelshurst gebilligt. Damit soll der geplante Bau eines Getränkemarktes planungsrechtlich abgesichert werden. 
vor 13 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Eine Bilanz mit Licht und Schatten zog Legelshursts scheidender Ortsvorsteher Hans Fladt auf der letzten Sitzung des »alten« Ortschaftsrates. Vor allem der Streit um die neue Ortsmitte »nagt« noch an ihm. 
vor 22 Stunden
Hanauer Museum Kehl
Kehl.  Die Ausstellung »Goldene Zwanziger? – Kehl in der Weimarer Republik«, die noch bis zum 8. Dezember im Hanauer Museum zu sehen ist, bietet ein umfangreiches Begleitprogramm.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Feuerwehreinsatz: Netto-Markt in Ortenberg geräumt

17.07.2019 - 18:09

Stand 18.50 Uhr:
Es gab ein Problem an der Kühl-Anlage. Die war wohl undicht. Möglicherweise kam daher der Geruch. Wie das Polizeipräsidium Offenburg gerade bekannt gab, kann der Betrieb im Laden weitergehen. Das Problem sei behoben. (ys)
Stand 18.30 Uhr:
In Ortenberg wurde heute Abend der Netto-Markt geräumt. Nach ersten Infos der Polizei hatte es im Markt offenbar nach Gas gerochen. 15 Menschen mussten raus. Feuerwehr, Polizei und ein Notarzt sind vor Ort. Jetzt laufen Untersuchungen, was es mit dem Geruch auf sich hat. (ys)

Fahrraddiebstähle in Offenburg: Eines in der Kinzig gelandet

17.07.2019 - 17:47

In Offenburg musste die Feuerwehr ein Mountainbike aus der Kinzig holen – das sollen einer Zeugin zufolge Jugendliche hereingeschmissen haben. Die drei 14 und 15-Jährigen stehen im Verdacht, gestern Abend mehrere Fahrräder geklaut zu haben. Mehrere Zeugenhinweise gingen gestern Abend bei der Polizei ein: Zunächst waren Leute mit einem Bolzenschneider auf Fahrrädern gesehen worden. Kurz darauf wurde entdeckt, wie zwei Fahrradschlösser an der Messe mit einem Bolzenschneider geöffnet worden waren und wie ein Rad in der Kinzig landete. Dann wurden Jugendliche gesehen, wie sie mit einem Bolzenschneider in Richtung eines Discounters gingen. Der wurde kurze Zeit darauf in einem Gebüsch vor dem Geschäft gefunden und die Jugendlichen von der Polizei zu den Eltern gebracht. (ys)

Neuer Mieter fürs Offenburger "Rée-Carré"

17.07.2019 - 16:29

85 Prozent sind jetzt vermietet: Kurz vor der Grundsteinlegung fürs neue Offenburger Rée Carrée hat der Investor einen weiteren Mieter bekannt gegeben. Die Fitness-Studio-Kette "Fitness-Loft" zieht ein. Für die restliche Fläche bestehe laut der OFB nach wie vor eine ungebrochen hohe Nachfrage. Ende 2020 soll das neue Einkaufszentrum eröffnen. Unter anderem kommen die Modeketten „Vero Moda“ und „Jack & Jones“ rein, sowie Alnatura, dm und Juwelier Spinner. (ys)

Telefonische Unterstützung aus Karlsruhe bei der Geburt

17.07.2019 - 16:27

Unter telefonischer Anleitung aus Karlsruhe wurde ein junges Paar bei der Geburt ihres Sohnes unterstützt. Die werdenden Eltern hatten sich gerade auf den Weg ins Krankenhaus machen wollen. Das Baby hatte aber andere Pläne und dann musste alles ganz schnell gehen. Der Papa wählte den Notruf. Über den Lautsprecher des Smartphones gab es dann von einem Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle Anweisungen und beruhigende Worte. Innerhalb von rund 6 Minuten kam Julian dann im Badezimmer auf die Welt. (ys)

Mann mit Schusswaffe in Lahr-Kuhbach?

17.07.2019 - 14:53

In Lahr-Kuhbach ist möglicherweise ein noch unbekannter Mann mit Schusswaffe unterwegs. In seinem Notruf schilderte ein 18-Jähriger, dass er und seine zwei Begleiter gestern Abend auf einem Feldweg in der Nähe des Hochwasserrückhaltebeckens von einem Mann bedroht wurden. Der Unbekannte soll noch gegen den Roller eines Begleiters getreten haben und dessen Kennzeichen fotografiert haben. Die Polizei sucht mögliche Zeugen. (ys/db)

Deutsch-französischer Blaulichttag in Kehl am Samstag

17.07.2019 - 14:39

Viel „Tatü Tata“ in Kehl kommenden Samstag – hier ist zum ersten Mal der deutsch-französische Blaulichttag. Auf dem Marktplatz stellen Feuerwehr, Polizei, THW und DRK ihre Arbeit vor.  Beim Ufo an der Rheinpromenade kann man sich das deutsch-französische Feuerlöschboot „Europa 1“ anschauen.  Der Aktionstag soll laut Stadt unter anderem zeigen, wie gut in Kehl die grenzüberschreitende Zusammenarbeit funktioniere. (db)

Südbadische Sommerleseaktion „HEISS AUF LESEN“ eröffnet

17.07.2019 - 14:36

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer haute heute die südbadische Sommerleseaktion „HEISS AUF LESEN“ eröffnet. 36 Bibliotheken sind dabei – unter anderem auch in Achern und Kehl.  Mitmachen ist ganz einfach: Wer mindestens drei Bücher liest, bei der Rückgabe eine Bewertungskarte ausfüllt und Fragen zu den gelesenen Büchern beantwortet, bekommt eine Urkunde. 2018 lasen über 3.000 Mädchen und Jungen im Regierungsbezirk über 19.000 Bücher - pro Kopf also mehr als sechs Stück. (db)

A5: Warum es Kameras an der Auf- und Abfahrt bei Offenburg gibt

17.07.2019 - 14:26

Wie viel ist los an der Autobahn Auf- und Abfahrt in Offenburg? Eine Verkehrszählung soll Antworten liefern und das ist der Grund warum hier aktuell Kameras aufgebaut sind. Das sagte das Regierungspräsidium Freiburg auf HITRADIO OHR-Anfrage. Hintergrund ist eine Lösung für den dichten B33-Verkehr aus dem Kinzigtal. Der soll verträglicher für alle auf die Autobahn geleitet werden. Der Auftrag kommt vom Bund und ist Teil des Bundesverkehrwegeplans 2030. (ys/db)

HITRADIO OHR

Am Samstag jährt sich die Mondlandung zum 50. Mal. Würden Sie gerne mal zum Mond fliegen?

Nachrichten

Nach Produktionsmängeln beim neuen ICE 4 nimmt die Deutsche Bahn nun wieder die Züge der Hersteller Siemens und Bombardier ab.
vor 1 Stunde
Berlin/München
Wirtschaft.  Nach Produktionsmängeln beim neuen ICE 4 nimmt die Deutsche Bahn nun wieder die Züge der Hersteller Siemens und Bombardier ab.
Der Offshore-Windpark Butendiek, etwa 30 Kilometer vor der Insel Sylt in der Nordsee.
vor 1 Stunde
Hamburg/Berlin
Wirtschaft.  Der Ausbau der Windenergie auf Nord- und Ostsee hat sein planmäßiges Ziel für das Jahr 2020 von 6,5 Megawatt Leistung vorzeitig erreicht.
Eine Frau hält eine Geldbörse mit zahlreichen Banknoten und Bankkarten in der Hand.
vor 1 Stunde
Frankfurt/Bonn
Wirtschaft.  Die meisten Deutschen haben einer Umfrage zufolge noch Vorbehalte gegen das Geldabheben an der Ladenkasse. Nur jeder vierte (27 Prozent) nutzt den Einkauf im Supermarkt oder den Besuch im Baumarkt auch gleich, um sich mit Bargeld vom eigenen Konto zu versorgen. Fast drei Viertel (72 Prozent) der gut 1000 Befragten verzichten auf den sogenannten Cashback-Service. Das ergab eine repräsentative Erhebung von Kantar Emnid im Auftrag der Postbank, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.
E-Tretroller stehen am Straßenrand und warten auf Kunden.
vor 2 Stunden
Hamburg
Wirtschaft.  Otto Now reiht sich mit einem etwas anderen Konzept in die Reihe der Sharing-Anbieter von E-Tretrollern ein. Ab August werde das Unternehmen seine ersten E-Scooter bundesweit für einen monatlichen Mietpreis anbieten, kündigte die Tochter des Versandhändlers am Mittwoch an. Das Konzept solle eine Alternative zum bisherigen E-Scooter-Verleih sein, sagte Sören Nilsson, Mitgründer von Otto Now. Die E-Scooter sollen für eine Monatsmiete von 39 Euro inklusive Versicherung beim Nutzer bleiben.
Ein Flugzeug der irischen Fluggesellschaft Ryanair im Landeanflug auf den Flughafen Frankfurt.
vor 2 Stunden
Frankfurt/Main
Wirtschaft.  Der Billigflieger Ryanair hat von einer ungebrochenen Buchungsbereitschaft seiner Kunden in Deutschland berichtet.
Fünf Jahre Russland-Sanktionen haben der Wirtschaft in Ostdeutschland deutlich mehr geschadet als den Unternehmen im Westen.
vor 8 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Fünf Jahre Russland-Sanktionen haben der Wirtschaft in Ostdeutschland deutlich mehr geschadet als den Unternehmen im Westen.
Dax-Kurve auf der Anzeigetafel der Frankfurter Börse.
vor 9 Stunden
Frankfurt/Main
Wirtschaft.  Schwache Vorgaben der Überseebörsen haben am Mittwoch den deutschen Aktienmarkt ein Stück weit belastet. Auch die Bilanzsaison der Unternehmen brachte mit Blick auf den Gesamtmarkt kaum frische Impulse.
Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu sein.
16.07.2019
San Francisco/Leverkusen
Wirtschaft.  Trotz einer deutlich verringerten Strafzahlung will Bayer in einem wichtigen Glyphosat-Prozess in den USA Berufung einlegen.
Die Deutsche Telekom muss ihre «StreamOn»-Tarife nach einer Gerichtsentscheidung ändern oder vom Markt nehmen.
15.07.2019
Bonn
Wirtschaft.  Die Deutsche Telekom muss ihre «StreamOn»-Tarife nach einer Gerichtsentscheidung ändern.

- Anzeige -