Lokalnachrichten

Am 21. Mai stieg die Acher auch in der Innenstadt mächtig an.
vor 1 Stunde
Hochwasserschutz an der Acher
Achern.  Was steht in der Acherner Innenstadt an Hochwasserschutzmaßnahmen an? Die Stadt wird wohl im zweistelligen Millionenbereich investieren müssen.
Die Preisträger der Franz-Rapp-Schule Oppenau mit den Klassenlehrerinnen Dorothee Eggert (Klasse 10), Ulrike Ziegler (9a), Simone Boothroyd (9b, von links)sowie Rektorin Simone Brandstetter, Bürgermeister Uwe Gaiser, Konrektor Bernd Kuntz (rechte Seite).
vor 7 Stunden
»Frexit«: Einige machen es wie die Briten
Oppenau.  Mit einer zweieinhalbstündigen Feier in der Günter-Bimmerle-Halle hat die Franz-Rapp-Schule ihre Absolventen gewürdigt. 19 Zehntklässler haben nun ihre mittlere Reife in der Tasche und feierten ihren persönlichen »Frexit«.
Nicolas Decker, Tina Lott, Tanja Dürrschnabel und David Bartz (von links) übernehmen nun die Verantwortung für den Förderverein in Großweier.
vor 9 Stunden
Vom Bauwagen zum Ausflug
Großweier.  Der Förderverein des Kindergartens Großweier lud am Freitag zur Hauptversammlung im Gasthaus Eintracht ein. 
Die Innenstadt soll schöner werden, es müsste vor allem mehr Grün geben, um die Attraktivität der Stadt zu erhöhen, wünscht sich »Achern aktiv«.
vor 9 Stunden
Neue Pläne vorgestellt
Achern.  CityApp für Achern, Digitalisierung im Einzelhandel, Neugestaltung der Innenstadt! Bei der Mitgliederversammlung von »Achern aktiv« im Hotel Sonne-Eintracht gab es viele Themen und Wünsche bezogen auf den städtischen Masterplan.
vor 9 Stunden
L 92 wird im Bereich Sandhütte/Roßbühl saniert
Oppenau.  Für Autofahrer, die von Oberkirch Richtung Schwarzwaldhochstraße unterwegs sind, ist die Oppenauer Steige ab Montag mehrere Monate lang keine Alternative mehr. Das Regierungspräsidium Freiburg erneuert in dieser Zeit nicht nur die Fahrbahn der L 92.
Sie wirkten am Matineekonzert der Musikschule mit: vorne Nia Aslan, Magdalena Mock, Emma Sauer, Moritz Seiter. Mitte: Klaus Leopold,Romy Huber, Nevio Zipsin, Szymon Kochaj, Lukas Krüger, Tobias Schmieder, Sergio Segarich. Hinten: Hanna Weichslgartner, Mara Schneider, Hannah Kraus, Leonie Rösch (von links).
vor 9 Stunden
Oberkirch
Oberkirch.  Beim dritten Konzert der Matinee-Reihe boten die Nachwuchstalente der Gitarrenklassen der Musik- und Kunstschule mit ihren Dozenten Sergio Segarich und Klaus Leopold eine erfrischend abwechslungsreiche Reise durch verschiedene Musikstile. Das hat die Musikschule mitgeteilt.  
Für die beiden Nationalpark- und Premiumwandergemeinden Birkenfeld (Rheinland-Pfalz) und Bad Peterstal-Griesbach wird ein neues digitales System entwickelt, das den Gästen helfen wird, Informationen zu Wanderwegen in Echtzeit auf von ihnen bereits genutzten Plattformen wie Outdooractive, aber auch über lokal installierte Infoterminals zu erhalten.
vor 9 Stunden
Zuschuss vom Bund
Bad Peterstal-Griesbach.  Zwei Nationalparkgemeinden, ein gemeinsames Ziel – das Vorantreiben der Digitalisierung in der Tourismusbranche. Wie Birkenfeld und Bad Peterstal-Griesbach dank eines Zuschusses aus dem Bundeswirtschaftsministerium zusammenkommen.
Das Team des Fördervereins für krebskranke Kinder: auf den Bikes von rechts Klaus Müller, Christoph Lipps, Markus Ell und Weinprinzessin Melina Sauer.
vor 9 Stunden
Steinhof-Aktion
Oberkirch.  Am Samstag führte das Gesundheitszentrum Steinhof bereits zum 12. Mal den Indoor-Cycling-Marathon »1000 Kilometer für Freiburg« durch. Der Erlös aus Startgeldern und Spenden war  wieder für den Fördervereins krebskranker Kinder bestimmt.  

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Pegelstände der Gewässer im Ortenaukreis auf kritischen Werten

19.07.2019 - 13:04

An Bächen und Flüssen darf momentan kein Wasser entnommen werden, um landwirtschaftliche Flächen oder Hausgärten zu beregnen. Weil es in der Region so selten regnet, sind die Pegelstände der Gewässer im Ortenaukreis auf kritische Werte gesunken Aus diesem Grund hat die Untere Wasserbehörde im Landratsamt Ortenaukreis die Wasserentnahme ab sofort untersagt. Die geringe Wasserführung und die hohen Wassertemperaturen belasten sowohl die Tiere als auch die Pflanzen im Gewässer. Gerade in Zeiten mit hohen Temperaturen sei es besonders wichtig, dass die Wasserläufe nicht völlig austrocknen.
 
Die geringe Wasserführung und die hohen Wassertemperaturen belasten sowohl die Tiere als auch die Pflanzen im Gewässer. Gerade in Zeiten mit hohen Temperaturen ist es besonders wichtig, dass die Wasserläufe nicht völlig austrocknen. Führen die Fließgewässer nicht ausreichend Wasser wird die Selbstreinigungskraft des Gewässers gemindert, vermehrter Algenwuchs und auch Schäden und Ausfälle für die Fischerei wären die Folge. „Wir appellieren an die Verantwortung jedes Einzelnen, Wasserentnahmen aus Bächen und Flüssen derzeit zu unterlassen“, so Vetter weiter. Ab sofort werde sein Amt die Einhaltung der wasserrechtlichen Vorschriften verstärkt kontrollieren. Verstöße können Bußgelder bis zu 100.000 Euro nach sich ziehen.
 
Eine Alternative zur Wasserentnahme aus Oberflächengewässern könne die Grundwasserentnahme über Tiefbrunnen sein. Dies sollte allerdings vorher mit der Gemeinde und der Unteren Wasserbehörde des Landratsamtes abgestimmt werden

Marihuana in Offenburg sicher gestellt

19.07.2019 - 12:48

Kein Helm, dafür eine Tüte Marihuana – so wurde ein Mofafahrer in Offenburg kontrolliert. Bei einer weiteren Kontrolle auf der Liegewiese am Gifiz fiel ein 22-Jähriger auf, weil die Polizisten bei ihm einen Gegenstand, versehen mit einem Marihuana-Blatt auf der Oberseite, erkennen konnten. Tatsächlich fanden die Beamten bei ihm eine mit einer Kleinmenge von knapp 1,5 Gramm Marihuana gefüllte Schatulle. 

24-Jähriger in Freiburg war Opfer von Gewaltdelikt

19.07.2019 - 11:54

Er wurde Opfer eines Tötungsdeliktes – das ergab die Obduktion. Gestern wurde die Leiche eines 24 Jährigen im Freiburger Gewerbegebiet Haid gefunden. Die Polizei geht momentan vielen Hinweisen nach. Die Hintergründe der Tat bilden aktuell einen Schwerpunkt der Ermittlungen.

Nach Schusswechsel in Freiburg: 31-Jährigen festgenommen.

19.07.2019 - 11:53

Knapp ein Jahr nach den Schüssen auf einen 41-Jährigen in Freiburg hat die Kripo einen 31-Jährigen festgenommen. Opfer und mutmaßlicher Täter sind beide Albaner. Der laut Polizei dringend Verdächtige war schon im Mai in anderer Sache festgenommen worden. Nach weiteren Ermittlungen erließ ein Richter jetzt Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Der Mann soll zwei Schüsse abgegeben haben. Dem ging offenbar ein Streit um Drogengeschäfte voraus. Das Opfer wurde damals schwer verletzt.

Viele Autos in der Region aufgebrochen

19.07.2019 - 11:51

3 Autos wurden in jeweils Lahr, Kehl und Neuried Altenheim am Donnerstagmittag aufgebrochen. In allen Fällen haben die Diebe die Fensterscheiben eingeschlagen. In Lahr wurde aus dem Kofferraum von einem Wagen zwei Taschen gestohlen – in den Taschen waren unter anderem der Geldbeutel und Hausschlüssel der Bestohlenen. In Kehl Goldscheuer lachte die Diebe wohl eine Handtasche an, die im Innenraum vom Wagen lag. Am Baggersee Kuhgrün bei Neuried Altenheim wurde eine unter dem Beifahrersitz deponierte Handtasche mit Bargeld, Ausweisdokumenten und Scheckkarte zu gestohlen.
 
Die Polizei weist darauf hin, dass Autos oder andere Fahrzeuge keine geeigneten Aufbewahrungsorte für Wertsachen sind.
Beachten Sie, dass Diebe sämtliche Verstecke kennen und auch gut verstaute Besitztümer finden.
 

Sanierungsarbeiten bei Oppenauer Steige ab Montag

19.07.2019 - 08:09

Für Autofahrer, die von Oberkirch Richtung Schwarzwaldhochstraße unterwegs sind, ist die Oppenauer Steige ab Montag mehrere Monate lang keine Alternative mehr. Für die Sanierung Straße im oberen Bereich der Oppenauer Steige starten ab Montag die Bauarbeiten. Der Verkehr wird über die B 500 und die B 28 umgeleitet. Im ersten Bauabschnitt wird die Landstraße zwischen Sandhütte und Roßbühl ab Montag bis voraussichtlich 6. Oktober voll gesperrt

Zwetschgensaison nimmt Fahrt auf

19.07.2019 - 06:24

Die Zwetschgensaison in der Region nimmt immer mehr Fahrt auf. Momentan werden schon die frühen Sorten geerntet. Die nächsten drei Wochen sind dann auch die weiteren Sorten an der Reihe, so ein Sprecher vom Obstgroßmarkt Mittelbaden in Oberkirch (auf HITRADIO OHR-Anfrage.) Die Saison dauert dann bis Mitte September. Der Obstgroßmarkt rechnet nach dem herausragenden Jahr 2018 mit einer Ernte auf normalem Niveau.

Betrunkener Mann in Offenburg fest genommen

19.07.2019 - 06:23

Er war total hacke und hat gestern in der Offenburger Steinstraße die anderen Passanten belästigt. Ein betrunkener Mann hatte seine Hose heruntergezogen und ist nur in Unterwäsche rumgeirrt. Die Polizei schaffte es aber nicht, ihn zur Vernunft zu bringen. Darum musste der 38-Jährige mit aufs Revier. Dort ging es in die Ausnüchterungszelle

HITRADIO OHR

Kommende Woche wird es in der Ortenau wieder heiß. Begrüßen Sie dieses Wetter?

Nachrichten

Zahlreiche Fluggäste warten am Flughafen in München am Terminal 2 auf ihre Flüge.
vor 5 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Nach dem chaotischen Flug-Sommer im vergangenen Jahr geht die Zahl der Konflikte zwischen Verbrauchern und Verkehrsunternehmen allmählich zurück.
Lebensversicherungskunden müssen sich nach einer kleinen Pause auf eine Fortsetzung der Zinstalfahrt einstellen.
vor 5 Stunden
Frankfurt/Main
Wirtschaft.  Lebensversicherungskunden müssen sich nach einer kleinen Pause auf eine Fortsetzung der Zinstalfahrt einstellen.
Ein Flugzeug des Typs Boeing 737 MAX 9 auf einem Rollfeld.
vor 6 Stunden
Chicago
Wirtschaft.  Der US-Luftfahrtkonzern Boeing muss wegen der 737-Max-Krise milliardenschwere Sonderkosten in der Bilanz verdauen.
Daimler-Vertriebsvorständin Britta Seeger: «Wir sehen ein hohes Interesse im Online-Bereich.»
vor 20 Stunden
Stuttgart/Den Haag
Wirtschaft.  Mehr Vernetzung, mehr Online-Käufe und weniger Preis-Wirrwarr: Der Autobauer Daimler krempelt seinen Vertrieb um und richtet die Strategie noch stärker auf digitale Kanäle aus.
Finanzminister Olaf Scholz (M) mit seinen Amtskollegen Steve Mnuchin (l, USA) und Bill Morneau (r, Kanada) in Chantilly.
vor 21 Stunden
Chantilly
Wirtschaft.  Große Wirtschaftsmächte wie Deutschland, Frankreich und die USA rücken bei einer gerechteren Besteuerung großer Unternehmen enger zusammen.
Die von Russland aus betriebene App FaceApp könnte wegen ihres Umgangs mit persönlichen Daten ein nationales Sicherheitsrisiko darstellen.
vor 23 Stunden
Washington
Wirtschaft.  Digitaler Spaß oder Sicherheitsrisiko? Die Smartphone-App FaceApp hat aktuell Hochkonjunktur. Millionen Menschen teilen in Sozialen Medien mit Hilfe der App um Jahrzehnte gealterte Bilder von sich.
Der Bundesfinanzhof hat für Klarheit bei der Abrechnung von Fahrtkosten gesorgt.
18.07.2019
München
Wirtschaft.  Seit 2014 gibt es in Deutschland ein neues Reisekostenrecht - nach jahrelangem gerichtlichen Streit steht jetzt fest: Angestellte mit flexiblen Einsatzorten dürfen für ihre Fahrt zur Arbeitsstelle nur die einfache Fahrt steuerlich absetzen.
Vodafone darf den Kabelanbieter Unitymedia übernehmen - allerdings nur unter Auflagen. Fotos: dpa
18.07.2019
Brüssel
Wirtschaft.  Die EU-Wettbewerbshüter haben die Übernahme des Kölner Kabelanbieters Unitymedia durch den britischen Telekommunikationskonzern Vodafone unter Auflagen erlaubt.
SAP beschäftigte zuletzt weltweit 98.300 Mitarbeiter. Zum Jahresende sollen es aber trotz der Abfindungen mehr sein.
18.07.2019
Walldorf
Wirtschaft.  Europas größter Softwarehersteller SAP hat im zweiten Quartal die Handelsstreitigkeiten auf der Welt zu spüren bekommen.

- Anzeige -