Lokalnachrichten

vor 3 Stunden
Offenburg
Offenburg.  2306 Menschen haben im vergangenen Jahr in Offenburg beim Roten Kreuz Blut gespendet. Damit die Versorgung über die Sommerwochen gewährleistet werden kann, hat der DRK-Blutspendedienst am Dienstag eine Blutspende in der Sparkassen-Zentrale veranstaltet.
vor 4 Stunden
Ferienprogramm in Niederschopfheim
Niederschopfheim.  Spiel und Spaß mit den Senioren im Haus der Begegnung  – das hatten die Ferienkinder aus Hohberg und die Seniorinnen und Senioren dienstags. Hier berichten drei Kinder von diesem Vormittag.
Neu-Stadtrat Michael Fey (AfD) möchte, dass die Polizei ihr Gewaltmonopol »rigoros ausübt«.
vor 5 Stunden
OT-Serie »Neu im Gemeinderat« (8)
Offenburg.  Am 26. Mai sind sie in den Offenburger Gemeinderat gewählt worden. In einer 14-teiligen Serie stellen wir die »Neuen« im Gremium vor. Heute: Maschinenschlosser Michael Fey (56), der für die AfD im Gemeinderat sitzt.
vor 5 Stunden
OT-Sommeraktion »Offenes Werkstor«
Dundenheim.  Einen Blick hinter die Kulissen des in Neuried-Dundenheim ansässigen Unternehmens Warimex haben 35 Leser des Offenburger Tageblatts geworfen. Ob Töpfe und Pfannen der Marke Stoneline oder Cremes und Masken der Marke Chiara Ambra – das Familienunternehmen ist in vielen Geschäftsfeldern erfolgreich.
vor 5 Stunden
Angebot in Rammersweier
Rammersweier.  Instrumentenbau stand beim Musikverein Rammersweier am Montagnachmittag im Rahmen des Ferienprogramms thematisch im Mittelpunkt. Zum Einsatz kamen dabei diverse Materialien und Arbeitstechniken, ehe auch gespielt wurde.
Nadia Birkenstock ist mit der keltischen Harfe in der Klosterkirche zu hören.
vor 6 Stunden
Folksongs in raffinierten Arrangements
Offenburg.  Mit ihrem Programm »Von irischen Burgen und schottischen Mooren« kommt am Sonntag, 8. September, um 17 Uhr Nadia Birkenstock in die Kirche des Offenburger Klosters Unserer Lieben Frau. Mit dem Konzert soll der Verein »Nothilfe« unterstützt werden. 
vor 7 Stunden
Gestein konnte sogar von Hand gelöst werden
Nordrach.  Halbzeit bei den Felssicherungsarbeiten entlang der K 5354 im Nordracher Hintertal, Halbzeit der Vollsperrung. Wie dringend notwendig die Sicher­ungsarbeiten waren, belegt ein erstes Fazit: Die zerklüfteten Steine konnten am Felshang größtenteils sogar von Hand gelöst werden.
"Einfach mobil" ist der Slogan, der auch an den Mobilitätsstationen (hier am Bahnhof/ZOB) zu lesen ist.
vor 10 Stunden
Von Carsharing bis zum »Toten Winkel«
Offenburg.  Mit der Mobilität der Zukunft beschäftigt sich seit einiger Zeit die Stadt Offenburg. Das Thema bestehe aus vielen konkreten Maßnahmen und Bausteinen, so die Stadt in einer Pressemitteilung, in der ein Überblick über die bereits laufenden Maßnahmen und die nächsten Schritte gegeben wird.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Wildgewordene Horde von Motorcross-Fahrern in Au am Rhein?

20.08.2019 - 18:23

Wild Wild West in Au am Rhein? Dort sollen gestern Abend Motocross-Fahrer gecruist sein und dabei mit Schreckschusswaffen um sich geballert haben. Mehrere Anwohner hatten das um kurz nach 22 Uhr der Polizei gemeldet. Die Biker waren wohl auch in Bietigheim und Durmersheim unterwegs. Jetzt sucht die Polizei die Störenfrieden und bittet um weitere Zeugenhinweise unter Telefon: 07222 761-0.

Lahrer Anwälte verklagen Bundesrepublik auf Schadensersatz

20.08.2019 - 18:17

Die Kanzlei Stoll & Sauer aus Lahr vertritt im Dieselskandal mehr als 12.000 Kläger und erhebt jetzt Schadensersatzklagen gegen die Bundesrepublik Deutschland. Nach Ansicht der Anwälte haben nicht nur Teile der Automobilindustrie die Kunden geschädigt, sondern auch der Staat selbst. Weder Minister Scheuer noch sein Vorgänger Dobrindt wollten demnach etwas über Manipulationen gewusst haben. Selbst als der Skandal 2015 aufgedeckt wurde, konnte die Audi AG bis 2018 weiter manipulierte Autos verkaufen, so der Vorwurf. Auch staatliche Organe wollten nicht gemerkt haben, dass darin  illegale Abschalteinrichtungen verbaut waren – trotz Tests. Die Anwälte sehen hier ein Versagen des Staates, das einen Anspruch auf Schadensersatz ermögliche. (as)

Vollblüter und Promis: Große Woche auf Galopprennbahn Iffezheim

20.08.2019 - 14:21

Sechs Renntage, 57 Rennen und 1,25 Millionen Euro Preisgeld – die Große Woche auf der Galopprennbahn Iffezheim steht wieder an. Am Samstag beginnt das bedeutendste Meeting im deutschen Galoppsport. Allein das wichtigste Rennen, der Große Preis von Baden, ist mit einer viertel Million Euro dotiert. Unter anderem kommen Topmodel Markus Schenkenberg, Moderatorin Bettina Cramer oder Musikproduzent Mousse T. Ein Programmhöhepunkt dieses Jahr ist die große Kutschenpräsentation mit historisch gekleideten Mitfahrern. In der Jährlingsauktion kommen 220 Vollblüter unter den Hammer.  (as)

Kaminbrand in Mahlberg-Orschweier

20.08.2019 - 13:10

In Mahlberg-Orschweier läuft gerade ein Feuerwehreinsatz. Ein Kamin brennt. Nach ersten Infos der Polizei sind alle Menschen aus dem Gebäude draußen und es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr ist vor Ort. In der Hauptstraße ist die Durchfahrt eingeschränkt. (ys)

Verkehrsminister Hermann besucht die Ortenau

20.08.2019 - 12:57

Drei Millionen Fahrgäste wurden bereits im ersten Betriebsjahr gezählt und die Nachfrage steigt immer weiter – über das Erfolgsprojekt Tram Kehl-Straßburg informiert sich demnächst Verkehrsminister Hermann vor Ort. Der Politiker macht bei seiner Sommertour am nächsten Dienstag Nachmittag am Rathausplatz in Kehl Station. Dort bekommt er von OB Vertrano dann auch die Anbindung an das Kehler Bussystem vorgeführt. Vorher ist der Minister noch in Unterharmersbach. Dort gibt er nach 30 Monaten Bauzeit die frisch sanierte Ortsdurchfahrt frei. (as)

Börsennotierte Baden-Badener Grenke AG verliert Aufsichtsrat

20.08.2019 - 12:56

Der Baden-Badener Finanzierungsdienstleister Grenke verliert nach nur drei Monaten eines seiner Aufsichtsratsmitglieder. Heinz Panter legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder und scheidet aus dem Aufsichtsrat aus. Das teilte der MDax-Konzern heute mit. Der 68-jährige Panter wurde erst letzten Mai in den Aufsichtsrat gewählt. Begründet wurde der Schritt vom Unternehmen nicht. Ein Nachfolger soll auf der Hauptversammlung im kommenden Jahr gewählt werden. (as)

Bald Baustelle zwischen Oberharmersbach und Zell-Grün

20.08.2019 - 12:43

Etwa einen Monat lang gibt es auf der Strecke zwischen Oberharmersbach und Zell am Harmersbach-Grün vermutlich Staus: Ab 2. September starten dort Sanierungsarbeiten. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Einige Tage gibt es auch eine Vollsperrung mit großräumiger Umleitung. (as)

Sieben Ortenauer Betriebe haben Chancen auf "Ausflugslokal 2019"

20.08.2019 - 12:41

 Genießen wird im Schwarzwald großgeschrieben, mit dem „Kuckuck“-Award sollen jetzt erstmals die beliebtesten Genusshelden der Ferienregion ausgezeichnet werden. Dabei gibt es auch die Preiskategorie „Ausflugslokal des Jahres“. 17 Betriebe sind nominiert, sieben davon kommen aus der Ortenau. Allein aus Berghaupten gehen die Brennstub-Strauße und die Naturpark-Marktscheune gegeneinander ins Rennen um die Publikumsgunst. Ab heute (20. August) läuft das Online-Voting, der link hier.
 

HITRADIO OHR

Die SPD muss aus einer Schar von Bewerbern eine neue Führungsspitze finden. Hält das Verfahren den Absturz der SPD auf?

Nachrichten

vor 6 Stunden
Vertreter des poetischen Realismus
Kultur.  Neben Theodor Storm und Theodor Fontane gilt er als der wichtigste und einflussreichste Vertreter des poetischen Realismus – der Schweizer Schriftsteller Gottfried Keller. Wie Fontane wäre er in diesem Jahr 200 Jahr alt geworden. Sein Freund Storm war nur zwei Jahre älter.
George R.R. Martin steckt noch voller Ideen.
vor 7 Stunden
Berlin
Kultur.  Fans der TV-Serie «Game of Thrones» (GoT) können auf weitere Geschichten aus der Fantasy-Welt Westeros hoffen. Geht es nach GoT-Schöpfer George R.R. Martin, dann ist die Welt, in der die Saga spielt, noch längst nicht auserzählt.
Welche Bücher haben Chancen auf den Deutschen Buchpreis 2019?
vor 13 Stunden
Frankfurt/Main
Kultur.  Welche Bücher haben Chancen auf den Deutschen Buchpreis 2019? An diesem Dienstag gibt die Jury die sogenannte Longlist bekannt. Auf ihr stehen 20 Titel.
Im Tresorsaal des Pariser Wirtschaftsmuseums werden Ausschnitte aus dem Kurzfilm «Die Bank» von und mit Charlie Chaplin gezeigt. 
19.08.2019
Paris
Kultur.  Im ehemaligen Banktresor sind Ausschnitte aus dem Kurzfilm «Die Bank» mit Charlie Chaplin zu sehen. Christian Champin zeigt «Djibrila», eine Kuh-Skulptur aus Metallabfällen, mit der der Franzose auf das Problem der Überproduktion der Welt hinweisen will.
19.08.2019
Baal novo Theater Eurodistrikt
Kultur.  Das Theater Eurodistict BAden ALsace präsentiert sich am 28. September im neuen Europäischen Forum direkt am Rhein zur doppelten Premiere. Neuer Standort, neuer Name, neues Bühnenstück. Die Mittelbadische Presse auf Hausbesuch bei Tilmann Krieg, dem Schöpfer der »Rheinsymphonie«. 
Richard Gere mischt sich ein.
19.08.2019
Rom
Kultur.  Der Hollywoodstar Richard Gere (69) hat Italiens rechtspopulistischen Innenminister Matteo Salvini als «Baby Trump» bezeichnet.
Pedro Costas «Vitalina Varela» hat in Locarno den Hauptpreis bekommen.
19.08.2019
Locarno
Kultur.  Den Hauptpreis des 72. Internationalen Filmfestivals Locarno, den Goldenen Leoparden, hat der Spielfilm «Vitalina Varela» des Regisseurs Pedro Costa aus Portugal gewonnen. Das gab die Jury unter Vorsitz der französischen Autorin und Regisseurin Catherine Breillat bekannt.
Caroline Peters (Corinna Schaad, l) und André Jung (Pilgrim) in Salzburg auf der Bühne.
19.08.2019
Salzburg/Stuttgart
Kultur.  Die Uraufführung der Komödie «Die Empörten» von Theresia Walser ist am Sonntagabend bei den Salzburger Festspielen zurückhaltend aufgenommen worden. Der Applaus nach der zweistündigen, pausenlosen Aufführung fiel auffallend kurz aus. Als sich die Autorin auf der Bühne zeigte, gab es vernehmliche Buhrufe.
18.08.2019
Kultursommer im Rosengarten
Kultur.  Nicht nur der April, auch der August macht gelegentlich was er will. Der Kultursommer-Auftritt am Samstag auf der Altrhein-Seebühne in Kehl musste in die Stadthalle ausweichen. Doch nicht nur die Freiluft-Veranstaltung fiel ins Wasser, die Entertainer Florian Ludewig und Bastian Korff sind ebenfalls »baden gegangen« – zumindest nach dem Titel ihres neuesten Programms. 

- Anzeige -